ESO: Morrowind-Editionen – Preise und Inhalte

The Elder Scrolls: Morrowind wird nicht nur ein kleines DLC, sondern ein vollwertiges Addon für ESO. Dieses gibt es auch im Laden zu kaufen und verschiedene Editionen sind (vor)bestellbar. Erfahrt hier, welche Version welche Inhalte enthält und was der Spaß kostet.

Das Geheimnis um das ESO-Addon Morrowind ist endlich gelüftet und als vollwertige Erweiterung gibt es neben der riesigen Region Vvardenfell auch eine neue Klasse namens Hüter sowie die neuen PvP-Schlachtfelder. The Elder Scrolls Morrowind gibt es als physische Version, als digitales Upgrade und auch als Sonderedition.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Welches Packerl hättens‘ denn gern?

The Elder Scrolls Online: Morrowind erscheint am 6. Juni in fünf Versionen für alle Plattformen. Die folgenden Editionen könnt ihr jetzt schon vorbestellen oder am Release-Tag kaufen.

  • Standard-Edition: 59,99 Euro – Diese Version enthält das ESO-Grundspiel als auch das Addon, jedoch nicht die bisherigen DLCs oder ein ESO-Plus-Abo. Ihr könnt diese Version sowohl physisch erwerben als auch als digitale Fassung runterladen.
  • Upgrade-Edition: 39,99 Euro – Sparsame Besitzer des Grundspiels kaufen sich diese Edition und enthalten so vollen Zugang zu allen Inhalten von Morrowind.
  • Digitale Collector’s Edition: 79, 99 Euro – Diese Version enthält zusätzlich zum Hauptspiel und dem Addon noch Ingame-Goodies wie einen grauen Kriegsbären für den Hüter, ein Schlachtross-Mount, ein mechanisches Spinnen-Pet, ein Rüstungsset der Morag Tong, das Weltenbummler-Paket sowie neue Emotes. Die bisherigen DLCs sind hier nicht enthalten.
  • Digitales Collector’s Upgrade: 69,99 Euro – Wer ESO schon hat, kann sich mit dieser Version gleich die Luxus-Edition von Morrowind holen und spart so zehn Euro.
  • Collector’s Edition: 99,99 Euro – Die ultimative Morrowind-Edition enthält das Addon, das Grundspiel, die Goodies der Digitalen Collector’s Edition sowie ein paar einzigartige, physische Goodies: Dwemerkoloss-Statue, Das Tagebuch der Morag-Tong-Meuchlerin Naryu, eine Karte von Morrowind sowie eine schicke Box aus Stahl. Die bisherigen DLCs zu ESO sind nciht enthalten.
ESO Morrowind_CE_Digital

Was kriegen Vorbesteller?

Wer übrigens Morrowind in einer beliebigen Form vorbestellt, erhält zum Start des Addons ein „Weltenbummler-Paket. Dieses enthält:

  • Spezielles Kostüm für Hüter
  • Ein Dwemer-Kriegshund als nicht-kämpfendes Pet
  • Besondere Schatzkarten für die Region Vvardenfell
  • Eine Kronen-Kiste aus der neuen Dwemer-Edition
  • Schriftrollen des Lernens für 50 Prozent mehr Erfahrung in zwei Stunden

Passend zum Thema: Unser Bericht zu Morrowind aus unserem Besuch bei Zenimax

Quelle(n): ZeniMax
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Patrick Seitz

Irgendwie sind mir jegliche Editionen nach meinem Wertverständnis für ein Addon 10€ zu teuer.

KohleStrahltNicht

Wir als Laien können den Wert eines Spiels sowieso nicht ermitteln.
Wir wissen nicht wieviel die Poduktion und Entwicklung gekostet hat.
Darin enthalten sind Personal , Energie , Miete , Server usw……
Ein dusseliger VW Polo darf ruhig 30.000 Euro kosten aber ein Spiel natürlich nur 5 Euro.

Patrick Seitz

Der Fiktive Wert eines geistigen Gutes, oder von Kunst wir nunmal subjektiv anders bewertet als Gegenstände in denen man die Ingenieurskunst am Endprodukt nicht nur sehen sondern auch anfassen kann.

Dennoch sage ich lediglich 10€ zu viel Sprich 30€ fände ich für ein addon angemessen und nicht 5€.
In einem neuen Spiel steckt nunmal ein Vielfaches mehr an Entwicklung als in einem Addon.

Die Hauptarbeit steckt in der Programmierung der Spielmechaniken und der Spielengine. Für ein Addon wird lediglich neuer Content geliefert und evtl geringfügige bis umfangreichere Änderungen.

Auch bei den Servern nutzt das Addon natürlich die selben, man könnte glatt meinen du sprichst von nem anderen eigenständigen Spiel, was dies hier aber nicht ist.
Wenn dies der Fall wäre hätte ich nämlich keinerlei Kritik geäußert.

KohleStrahltNicht

Du vergisst das ständig Menschen an einem MMORPG im Hintergrund arbeiten.
Die Erweiterungen planen und designen.
ESO ist nicht einmal pay2Play und Spieleentwickler dürfen also kein Geld verdienen?
Wenn ein Spielelntwickler sagt er muß 40 Euro für eine Erweiterung haben um die Kosten der Produktion zurückzuholen und Gewinn gehört auch dazu.
Wie gesagt , niemand wird auf dieser Welt gezwungen ein Spiel zu kaufen.
Wenn ich bedenke das ein Kinoabend locker 40Euro pro Person kostet , bin ich für ein x-faches an Spielstunden mit einem DLC besser bedient.

Patrick Seitz

Und du vergisst, dass sich das Zenimax ja regelmäßig durch Abo/Shop/kostenpflichtige DLC’s
Bereits bezahlen lässt.

KohleStrahltNicht

Habe ich nicht vergessen.
Ein Unternehmen wie Zenimax darf doch Gewinne einfahren.
Denn solange beschäftigen sie Mitarbeiter und eine Weiterentwicklung des Spiels ist gewährleistet.
Im Autohaus kann ich mir auch ein Auto mit 1000 Extras zusammenstellen.

tim2006

Was mir noch nicht ganz klar ist: Wenn man als Konsolenspieler die Discversion besitzt, funktiert dann trotzdem die Upgrade Edition? Oder ist die nur für Besitzer der Digitelversion aus dem PS Store?

Steven McTowelie

Hä könnt ihr nicht lesen. Wen ihr zu geizig seit dann könnt ihr doch einfach die upgrade edition kaufen für 39,99€ Das ist ein Absolut Legitimer Preis für ein vollwertiges add on!
und wenn ihr wirklich mehr wollt dann müsst ihr halt dafür bezahlen! ;D

BomBenButzler

Toll ich besitze die Collectors-Edition von TESO und hätte auch gerne die vom Addon aber was will ich mit einem zweiten Hauptspiel?

phreeak

Lust hätte man schon, aber keine version mit den anderen DLCs… pfft. als ob ich für 60€ es kaufe, muss aber noch die DLCs für 30 dazu kaufen. Machen andere games besser.

KohleStrahltNicht

Zum Beispiel welche Spiele?
Das Upgrade kostet doch nur 40 Euro und keine 60.
Wenn du ein Abo machst hast du die anderen DLCs umsonst.
Das gibt es so in der Form nirgends….

Patrick Seitz

Das Abomodell von Eso ist sogar wirklich vorbildlich.
Biste 2 Monate Abonnent kriegste eines der DLC kostenlos (kannst es dir von den Kronen kaufen)

KohleStrahltNicht

Genau und zusätzlich bekommst du eine endlose Tasche zum farmen dazu.

MindXtacy

Ich habe letztens erst auf die PS4 gewechselt und dafür das Gold-Angebot auf Amazon (Alle Addons) für glaube 35€ gekauft.
Jetzt finde ich diese Item der (Upgrade) Collector’s Edition ziemlich schick! Aber 30,-€ für ein paar Ingame Goodies ist schon wirklich happig!
Ob es das eine oder andere Item auch später im Kronen-Shop gibt? Eher nicht oder?

Jürgen Horn

Könnte durchaus sein, dass die Items später wieder kurz verfügbar sind. Bei den bisherigen DLCs Kaiserstadt und Orsinium hat ZeniMax die exklusiven Items auch zum Jubiläum wieder für kurze Zeit angeboten. Also gut möglich, dass die Sachen aus der CE 2018 nochmal kommen. Aber das ist nur eine Vermutung…

Tialys

Ich würde mal drauf tippen, dass die Zusatzinhalte der CE später als Kompettpaket im Kronenshop landen. So war das doch auch mit den Gegenständen aus der Release CE, oder?

N0ma

ja

Ilias

Die Statue ist chic.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x