Ihr könnt in ESO nun in einer Schneekugel wohnen

Die kommende Weihnachtszeit ist vermehrt auch bei The Elder Scrolls Online spürbar. Mit dem verzauberten Schneekugelheim könnt Ihr es Euch in einer Schneekugel bequem machen und dort den Winter abwarten.

Langsam wird es kühl draußen. Was gibt es da nicht schöneres, als die Decke hochzuziehen und es sich vor dem digitalen Kamin gemütlich zu machen. Im verzauberten Schneekugelheim könnt Ihr dies auch in The Elder Scrolls Online machen.

Eure eigene Wohn-Schneekugel

Viele The Elder Scrolls Online-Spieler sind große Freunde der Housing-Funktion des Spiels. In ESO können Spieler sich Grundstücke erwerben und sie nach freier Lust und Laune einrichten. Dabei kommen sie immer wieder auf verrückte Ideen. So hat ein Spieler etwa ein Haus in einem Haus gebaut.

ESO verzaubertes Schneekugelheim

So sieht das Haus in einer Schneekugel aus: Doch dieses Mal hatten die Entwickler bei Zenimax eine verrückte Idee. Pünktlich zur Weihnachtszeit können Spieler es sich in einer Schneekugel bequem machen.

Das verzauberte Schneekugelheim besteht aus einem kleinen Haus, das sich auf einer Insel inmitten einer Schneekugel befindet. Von innen könnt Ihr die Umrisse eines Marktplatzes sehen, auf dem die Schneekugel steht. Da kann man nur hoffen, dass kein Khajiit die Kugel stibitzt und kräftig durchschüttelt.

Wenn du Spaß an Housing hast, schau dir diese 5 MMORPGs an

Erkundet die Schneekugel

So könnt ihr das Haus schon vor dem Kauf besichtigen: In The Elder Scrolls Online könnt Ihr Euch jedes Haus anschauen, bevor Ihr es erwerbt. Dazu geht Ihr in den Kronen-Shop. Das Schneekugelhaus findet Ihr in der Sektion „Schaukasten“. Falls Ihr es dort nicht findet, schaut in der Sektion „Häuser“ beim Reiter „Klassisch“ nach oder gebt „verzaubertes Schneekugelheim“ in der Suchleiste des Kronen-Shops ein.

In der Bildergallerie könnt Ihr einen kleinen Ausblick auf das Haus erhalten.

Wie viel kostet das Haus? Wer das Haus besitzen möchte, muss 4.200 Kronen für die unmöblierte und 5.250 Kronen für die möblierte Variante bezahlen. Je nachdem wie viele Kronen Ihr auf einmal kauft, kommen so ungefähr 30€ für die unmöblierte und etwa 32€ für möblierte Variante zusammen.

Zuletzt vereinfachte ESO-Entwickler Zenimax die Art und Weise wie Ihr Euer Haus gestalten könnt. Elder Scrolls Online: Deshalb lieben Housing-Fans das neue Update.

Quelle(n): Massively Overpowered
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
undead

Btw. einige Leute haben letztes Jahr Erwägung auf der eso hompage für ihre weihnachts Häuschen gefunden u.a. auch ich. Meine Hütte war ne Challenge die mir son youtuber pärchen gestellt hat nachdem ich letztes Jahr zu Halloween im community spotlight dank den beiden gelandet war ????).

Mitlererweile haben sich unsere wege getrennt, mein Gildenmeister und ich haben nun einen eigenen yt Channel (mit vielen schön dekorierten Häusern von xbox spielern) und ich spiele nun aus div. Gründen ein anderes Spiel bzw. gar kein eso mehr????.

Peacebob

Blos nicht fallen lassen… oder schütteln oder überhaupt anfassen 😉

undead

Oder am besten garnich erst kaufen is bestimmt wie mit Dominosteinen außerhalb der Session, da will die (wahrscheinlich) auch keiner.

Soldier224

Habs mir auch besorgt für meine Abokronen. Sehr billig sogar wenn man es mit anderen Häusern vergleicht mit derselben Platzanzahl. Auch das Einrichtungspaket konnte ich mir noch dazu gönnen. Ist echt toll für die Zeit die jetzt kommt und macht Stimmung.

undead

Dann hat es Dich dennoch ohne das Einrichtungspaket mindestens ca. 38€ gekostet (ein Monat eso+ kostet immerhin 12.99€).

Soldier224

Das hängt wohl von der Sichtweise ab und der eigenen Wahrnehmung. Letztlich bekommt man für die 13 Euro mehr als nur die Kronen. Und da ich das Abo hauptsächlich deswegen besitze, weil ich ein Spiel das mir Spaß macht gerne unterstütze… , sehe ich die Abokronen als kostenlosen Zusatz an.

undead

Die Kronen aus dem Abo hab ich nie als kostenlose Dreingabe gesehen, für mich handelt es sich dabei um ein weiteren Inhalt der in dem Preis des Abos inbegriffen ist.

undead

Ich finds schade das es nicht ingame mit Gold kaufbar ist wie die Hexenhütte.

Letalis Insania

der Preis geht ja sogar noch, wenn ich an die 10k+ Kronen für manche Anwesen denke. Habe noch einige Kronen von Eso Plus übrig, vielleicht hol ichs mir, ist wirklich sehr schön gemacht 🙂

Oliver Floßdorf

Ich hab’s und ich finde es super 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x