ESO: Alles zum kommenden DLC Dragonhold – Release-Datum und Features

In The Elder Scrolls Online erscheint im Oktober Dragonhold. Der DLC wird die Geschichte rund um Elsweyr abschließen. Wir haben alle wichtigen Informationen dazu für euch gesammelt.

Was ist Dragonhold? Dragonhold ist eine Spielerweiterung zum MMORPG The Elder Scrolls Online, welches ihr euch im Kronen-Shop kaufen oder über das Abonnement spielen könnt.

Inhaltlich stellt es das Finale zur Saison des Drachen dar, die mit Wrathstone begann und mit der Erweiterung Elsweyr und dem DLC Scalebreaker fortgesetzt wurde.

Die Geschichte setzt direkt am aktuell laufenden Prolog an:

ESO: Ihr könnt den Prolog zum neuen DLC jetzt spielen – Und das solltet ihr auch

Wann erscheint der DLC? Dragonhold erscheint für den PC und Mac am 21. Oktober 2019.

Fans der Konsolen PS4 und Xbox One müssen sich ein wenig gedulden. Hier kommt der DLC erst knapp zwei Wochen später, am 5. November, heraus.

Wie viel kostet Dragonhold? Dragonhold wird passend zum Release im Kronen-Shop erscheinen und voraussichtlich zwischen 1.500 und 3.000 Kronen kosten. 1.500 Kronen entsprechen dabei 13 Euro.

Zusätzlich wird es ein Sammlerpaket für voraussichtlich 4.000 Kronen geben, welches ein Reittier, einen Begleiter und ein Paket „Schriftrollen des Lernens“ enthält.

Alternativ könnt ihr Dragonhold auch spielen, wenn ihr eine ESO-Plus-Mitgliedschaft besitzt, die 13 Euro im Monat kostet. Mit dieser Mitgliedschaft habt ihr Zugriff auf alle Spielerweiterungen und erhaltet zusätzliche Kronen und weitere exklusive Boni.

Saison des Drachen findet ihren Abschluss

Worum geht es in Dragonhold? Die neuen Gebiete von Dragonhold wurden vor 20 Jahren von einer Seuche heimgesucht, die die Bewohner zur Flucht in den Norden zwang. Doch auch Drachen haben das Gebiet inzwischen heimgesucht.

Nun leben dort vor allem Sklavenjäger und Banditen, die die Territorien für sich beansprucht haben. Außerdem steigt ihr in finstere Gewölbe hinab, in denen Gefahren und Herausforderungen auf euch lauern.

Dabei trefft ihr bereits im Prolog auf Schwertmeister Sai Sahan. Mit ihm versucht ihr ein Mittel zu finden, um die Drachen für immer zu vertreiben. Damit stellt Dragonhold das Ende der Saison des Drachen dar, die mit dem DLC Wrathstone begann.

Im MMORPG ESO müsst Ihr Drachen töten, um Katzen in der echten Welt zu retten

Welche Gebiete besucht man? Im neuen DLC geht es in den Süden von Elsweyr, in das alte khajiitische Königreich Pellitine.

Optisch sollen sich die südlichen Gebiete deutlich vom Rest Elsweyrs unterscheiden. Die verbrannten Orte sollen sich bereits erholen und neue, interessante Landstriche darstellen.

Dabei bemängelten einige Spieler in den ersten Tests, dass die Größe vom DLC kleiner ausfällt als erwartet. Einige Bereiche in Elsweyr bleiben auch zukünftig unentdeckt.

ESO Dragonhold Drache auf Stein und Kämpfer davor.

Was bringt das Update 24? Mit dem Release von Elsweyr wuchsen die Spielerzahlen und damit die Probleme an der Performance. Diese sollen nun mit Update 24 angepasst werden.

Geplante Änderungen für das Update sind:

  • Verbesserungen an der Speicherverwaltung,
  • Erste Verbesserungen am Kampfsystem
  • und eine komplette Überarbeitung des Gruppensuchsystems enthalten.

2020 sollen dann weitere Überarbeitungen vorgenommen werden, darunter Bildratenverbesserung und schnelleres Laden der Umgebung.

Wer in ESO in letzter Zeit aus den Augen verloren hat, findet hier ein Video zur Entwicklung des Spiels:

Schaut hier, wie sich ESO in den letzten Jahren entwickelt hat und warum es nun so gut ist
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.