Pokémon GO: Naturpark erfüllt vielen Trainern einen Traum – Trefft Pokémon in der echten Welt

Ab dem 17. Juli 2021 können Fans von Pokémon GO nicht nur in der digitalen Welt auf die kleinen Monster treffen: In Japan wird der Pokémon-Spaß nun durch Pokémon Wonder bald noch echter. Wir haben uns für euch angesehen, worum es sich bei dem Naturpark “Pokémon Wonder” handelt und alle Infos dazu zusammengefasst.

Was ist Pokémon Wonder? Bei Pokémon Wonder handelt es sich um eine neue Attraktion des “Yomiuriland” in Inagi City. Das ist ein Freizeitpark in der japanischen Hauptstadt Tokio. Wie der Name der Attraktion bereits sagt, dreht sich dabei alles um das Thema Pokémon.

Doch im Gegensatz zu anderen Attraktionen in Freizeitparks handelt es sich bei Pokémon Wonder nicht um ein Fahrgeschäft. Wie die Pokémon Company laut Inven Global angekündigt hat, soll das Entdecken der Natur in Verbindung mit Pokémon im Mittelpunkt stehen (via invenglobal.com).

Diese Attraktion streckt sich über eine Fläche von 48.000 m². Das entspricht etwa der Fläche von 7 Fußballfeldern. Der Park befindet sich mitten eines Naturgebietes, welches seit mehr als 20 Jahren unberührt sein soll. Zwischen den Bambusdickichten und Grasfeldern können Besucher Ausschau nach Pokémon halten.

Pokémon Wonder – Das erwartet euch

Viele Trainer von Pokémon GO würden sicher gern einmal einem “richtigen” Pokémon begegnen. Auch wenn Pokémon GO das versucht, mit Hilfe von einer realen optische Darstellung umzusetzen, ist es dennoch kein Vergleich zum echten Erleben. Das soll nun Pokémon Wonder schaffen : Raus aus der digitalen Welt und rein in die Natur.

Besucher haben bei Pokémon Wonder die Möglichkeit als 6-köpfige Gruppe eine 90-minütige Tour durch das Naturgebiet zu buchen. Mit Hilfe von Hinweisen können sie sich auf die Suche nach den Pokémon machen. Wie in einem offiziellen Video zu Pokémon Wonder zu sehen ist, sollen die einzelnen Pokémon alle in mühevoller Handarbeit gefertigt worden sein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So berichtet das Online-Magazin Kotaku, dass sich die Monster aufgrund ihres Aussehens perfekt ihrer Umgebung anpassen (via kotaku.com). Einige von ihnen sind demnach aus Blättern und Eicheln gefertigt. Andere Pokémon, wie Bautz, sind hingegen aus Kampferbaumholz geschnitzt. Dadurch sind sie gar nicht so leicht zu finden.

Den Besuchern wird somit ein reales Pokémon-Erlebnis geboten. Außerdem soll mit Hilfe der Tour eine besondere Verbindung zur Natur geschaffen werden. So soll beim Suchen auch auf die Schönheit der Natur geachtet werden. Bevor die Besucher ihre Tour starten, bekommen sie eine kurze Einweisung zur Orientierung. Danach können sie sich als Pokémon-Forscher unter Beweis stellen.

Wann eröffnet Pokémon Wonder? Pokémon Wonder soll am 17. Juli 2021 in Japan eröffnen. Dort könnt ihr es bis zum 03. April 2022 besuchen. Wenn ihr also in dieser Zeit in Japan seid, dann solltet ihr euch überlegen, ob dieses Erlebnis etwas für euch ist.

Wie ist eure Meinung zu Pokémon Wonder? Findet ihr diese Idee cool oder bleibt ihr lieber bei der digitalen Variante? Wünscht ihr euch so eine Freizeitmöglichkeit eventuell auch in Deutschland? Schreibt uns gern einen Kommentar hier auf MeinMMO und tauscht euch mit anderen Trainern aus.

Doch auch in Deutschland erwarten euch in den kommenden Wochen noch einige Events. Welche Events im Juli 2021 in Pokémon GO anstehen, haben wir für euch zusammengefasst.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Michael

Warum gibt es sowas nicht in Deutschland…
Da hat man direkt wieder Fernweh…..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x