Epic hat einen der größten deutschen YouTube-Kanäle zu Fortnite löschen lassen

Der YouTube-Kanal von Ahman „ApoRed“ Ahadi zum Spiel Fortnite wurde gelöscht. Entwickler Epic hatte den Kanal „RedSama“ mit Copyright-Strikes belegt. Da war wohl nichts mehr zu machen. Damit ist einer der größten deutschen YouTube-Kanäle zu Fortnite gelöscht. Der YouTuber hat aber schon Ersatz.

Was war das für ein Kanal? Der Kanal hieß „RedSama“ und gehörte zum YouTuber ApoRed.

Den Kanal gab es seit dem 7. April 2014. Er hatte 1,48 Millionen Abonnenten und war damit Deutschlandweit der 126. größte Kanal auf YouTube. (via socialblade)

Auf dem Kanal kamen vor allem Fortnite-Videos:

  • Der Kanal generierte bis vor Kurzem täglich etwa 300.000 neue Views – das sind 9 Millionen Views im Monat
  • Seine Hochzeit hatte der Kanal, wie Fortnite selbst, im Frühjahr 2018. Im März 2018 kam der Kanal auf knapp 30 Millionen Views im Monat.
Fortnite-Red-Sama
Ein typisches Thumbnail des Kanals.

Epic erlässt Copyright-Strikes gegen YouTube-Kanal

Warum wurde der Kanal gelöscht? Wie der YouTuber in einem Video vom 2.11. sagte, hatte Entwickler Epic Games mehrere Copyright-Strikes gegen den Kanal erlassen. Das geschah am 1.11.

Danach tickte ein Countdown von 7 Tagen runter, bis der Kanal gesperrt wurde.

Fortnite-Apored
„Rot“ bei Strikes ist kein gutes Zeichen. Der Kanal soll gelöscht werden, laut YouTube-Statusanzeige.

Apored löschte danach alle Fortnite-Inhalte von seinem Kanal und damit über 246 Millionen Views aus der Statistik. Zudem wollte er seinen Anwalt einschalten. Aber das hat offenbar nicht geholfen.

Mittlerweile ist der 8.11. und der Kanal ist tatsächlich gesperrt. Auch das erklärende Video vom 2.11. ist nicht mehr zu finden.

Fortnite-Gekündigt
Die Nachricht findet sich nun dort, wo vorher ein Kanal war.

Wie relevant war der Kanal? Der Kanal RedSama gehörte zu den größten Fortnite-Kanälen in Deutschland. Größere Gaming-Kanäle mit Fortnite-Inhalten sind etwa

  • Standart Skill mit 2,55 Millionen Abonnenten
  • SpontanaBlack von Twitch-Streamer Montanablack mit 1,99 Millionen Abonnenten
  • iCrimax mit 1,92 Millionen Abonnenten

Das sind aber alles eher allgemeine Gaming-Kanäle, bei denen auch andere Spiele als Fortnite laufen.

ApoRed hatte für sich in Anspruch genommen, als einer der ersten YouTuber in Deutschland Fortnite entdeckt und dabei geholfen zu haben, es „groß“ zu machen.

Fortnite-Redsama-kanal
So sah der Kanal von ApoRed am 6.11. aus, als er ihn noch retten wollte.

Epic nennt keine Gründe – Aber es war wohl Werbung für Skin-Seller

Warum ging Epic gegen den Kanal von ApoRed vor? Das ist nicht ganz klar. ApoRed beteuerte immer wieder, er habe nichts gemacht, was nicht auch andere getan hätten.

ApoRed gab aber zu, Seiten beworben zu haben, bei denen Spieler Skins für Fortnite kaufen können.

Das könnte Epic wohl übel aufgestoßen sein.

Fortnite-Skinkäufe
Für solche Seiten hat RedSama offenbar geworben – jedenfalls zeigt er den Screen eines anderen YouTuber, der das auch mache.

Schon vorher stand im Raum, dass Epic keine Zusammenarbeit mit dem YouTuber wünscht.

ApoRed sagte im September 2018, Epic wolle nicht mit ihm zusammenarbeiten, weil er nicht „brand safe“ sei, also keine Person, mit der eine Firma in Verbindung gebracht werden möchte. Er konnte das nicht verstehen.

Auch hier waren die Gründe nicht ganz klar. ApoRed hatte sich jedoch mit einem „Prank“-Video einen gewissen Ruf eingehandelt.

2016 veröffentliche ApoRed ein Video, bei dem er Menschen eine Tasche zuwarf und so tat, als sei eine Bombe in der Tasche. Er rief dazu: „Lauft lieber, wenn Euch Euer Leben etwas wert ist.“

Für diesen „Prank“ erhielt er eine Freiheitsstrafe von sieben Monaten auf Bewährung und 200 Arbeitsstunden (via spiegelonline). Etwa ein halbes Jahr vor dem „Prank“ waren in Paris bei einem Attentat 130 Menschen ums Leben gekommen.

Wie geht es weiter? ApoRed hat einen neuen Kanal zu Fortnite aufgemacht, der wieder „RedSama“ heißt. Dort hat er mittlerweile 122.000 Abonnenten.

Fortnite: YouTuber sagt, Epic lässt seinen Kanal mit 1,5 Mio Abos löschen
Autor(in)
Deine Meinung?
16
Gefällt mir!

30
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Keragi
Keragi
1 Monat zuvor

Das problem mit youtube ist ja das er einfach einen neuen kanal aufmachen kann und dieser durch seine bekanntheit schnell ansteigt und da es ein „neuer“ kanal ist wird er noch mehr leuten auf die nase gebunden da er ja „trendet“

Pa ki
Pa ki
1 Monat zuvor

Ebenso sollte dieser Beitrag gesperrt werden. Ein Attentat als „islamisch“ zu bezeichnen, das ist absolut verstörend.

Progwale
Progwale
1 Monat zuvor

Ja, manchen Leuten ist der Unterschied beim sprechen nicht klar. Ob es nun „isch“ oder „istisch“ ist.
Dem Autor unterstelle ich hier einfach mal einen Schusseligkeitsfehler auf den er hiermit aufmerksam gemacht wurde. Im optimalfall sensibilisiert.
smile

Pa ki
Pa ki
1 Monat zuvor

Genau, hat sich gerade erledigt!

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Monat zuvor

War tatsächlich „islamistisch“ gemeint – ich hab das Adjektiv jetzt rausgelassen. Ich denk bei Attentat in Paris weiß noch jeder, was mit gemeint ist.

Pa ki
Pa ki
1 Monat zuvor

Danke für die schnelle Reaktion!

Libra J. Aquila
Libra J. Aquila
1 Monat zuvor

Ist auch besser so. Der Islam ist ein heißes Eisen, das man besser nicht leichtsinnig anfassen sollte. Ich muss da spontan an den Islamkritiker und -aufklärer Michael Stürzenberger denken. Respekt an sein Fachwissen und seinen Mut!

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Monat zuvor

Der Islam ist doch eh nur eine umgeänderte Version des Christentums. Beide glauben an denselben Gott, der Unterschied besteht nur darin wie dieser Glaube verfolgt wird. Wenn diese Gläubigen das mal erkennen würden hätten wir nicht so viele Probleme wegen Religion.

Libra J. Aquila
Libra J. Aquila
1 Monat zuvor

Wie heißt es so schön: Glauben ist nicht wissen und im Glauben liegt ja der entscheidende Nachteil.

Jonathan Henke
Jonathan Henke
1 Monat zuvor

ist nicht sein erster account der gelöscht wurde… sein erste account wurde aus dem selben grund gesperrt soweit ich weiß…… so dumm wie der typ ist wird er sicher wieder „gebannt“

GilletteRasierer
GilletteRasierer
1 Monat zuvor

Wer ist denn RedTV?

Chaosenzo 11
Chaosenzo 11
1 Monat zuvor

Endlich sind wir ihn los

Daniel D
Daniel D
1 Monat zuvor

Hast wohl nicht den letzten Satz gelesen?
„Wie geht es weiter? ApoRed hat einen neuen Kanal zu Fortnite aufgemacht, der wieder „RedSama“ heißt. Dort hat er mittlerweile 122.000 Abonnenten.“

Frank
Frank
1 Monat zuvor

Aber wenn der so weitermacht…wird auch der bald gesperrt / gelöscht sein

Comp4ny
Comp4ny
1 Monat zuvor

Finde ich gut von EPIC dass sie das knallhart durchziehen.Denn wie schon in der anderen News angemerkt, lernt unser lieber ApoRed 0 dazu.Denn selbst in seinem „Bettel“-Video macht er weiter Werbung für die Skin-Seite.Tja.. damit hat unser Lieber ApoDELETED ein deutliches Statement gesetzt dass es ihn 0 interessiert was Epic sagt. Somit war der Kanal mal einer der ganz großen. Nun ist er weg.Aber eine 2. Chance bekommt er ja mit seinem neuen „kleinen“ 123k Account. Achja… der „1,48 Mio Account“ RedSama war der Hauptkanal von ApoRed xDEr hatte ihn ja nur umbenannt. Sein anderer „ApoRed“ Kanal hat gerade mal… Weiterlesen »

Whorelock
Whorelock
1 Monat zuvor

Soweit ich informiert bin war sein Hauptkanal „ApoRed“ diesen hat er aber verkauft.

Comp4ny
Comp4ny
1 Monat zuvor

Als ob er sowas machen würde.
Höre ich zum ersten mal… aber selbst wenn… den Verlust von fast 1,5 Mio Abos wird ihm wehtun… abwarten ob er sich jemals davon wiederholen wird

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Monat zuvor

Wenn er wieder mit den pranks anfängt denke ich mal das er wieder groß wird. Was ich nicht hoffen will. Ich muss ehrlich sagen das ich es gut finde das er zu seinem Anfängen zurück gekehrt ist, auch wenn ich ihn nicht mag.

SuperChaos2001
SuperChaos2001
1 Monat zuvor

Richtig so. Ihn wird keiner vermissen.

J.Clockson
1 Monat zuvor

Erzähl das mal den „paar“ Leutz, bei denen das anscheinend genau das gewünschte Niveau an Unterhaltungswert getroffen hat und den daher abonniert hatten. ????‍♂️

Lamwen
Lamwen
1 Monat zuvor

Top, wer sowas bewirbt hats nicht anders verdient, von dem gehate ganz zu schweigen.
Ob er auf seinen neuen Kanal wieder diese scammer bewirbt ? xD

Insane
Insane
1 Monat zuvor

Ist das eigentlich ein Troll-Account? Deine handvoll Posts umfassende glorreiche Karriere auf Disqus besteht daraus mitzuteilen, dass du du etwas langweilig findest, bemängelst, dass man auf einem Foto nur ausländische Kinder sieht und Leute entweder als Hurensohn, Dreck oder Affe betitelst. Wobei die letzten Beiden auf meimo stattfanden. Das wars auch schon.

Oder ist das garkein Troll-Account und tatsächlich die Tiefe deines Charakters und deiner Ansichten?

alfredo
alfredo
1 Monat zuvor

lässt youtube das echt zu einfach nen neuen account zu machen?

Daniel D
Daniel D
1 Monat zuvor

Was hat Youtube damit zu tun?
Wenn dann müsste EPIC erneut einschreiten, schließlich gibt es auch genügend andere Kanäle wo für so etwas Werbung gemacht wird.
Aber vielleicht wartet EPIC einfach ein bisschen bis er wieder so 1 Mio Abos hat und löscht ihn dann wieder^^
Ich würde es hart feiern ;D

alfredo
alfredo
1 Monat zuvor

die sperre ist von youtube. epic hat ihn nur „gemeldet“. normalerweise wird man doch eher als person gebannt, sonst kann man bestimmte inhalte einfach mit einem neuen account immer und immer wieder hochladen.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Monat zuvor

Ich schmeiß mich weg vor lachen xD

Psycheater
Psycheater
1 Monat zuvor

Tja, wer dubiose Skins Shops bewirbt muss halt mit sowas rechnen. Gefällt Mir gut das EPIC aktuell auf so vielen Ebenen durchgreift, auch wenn Ihnen sicherlich noch einiges durch die Lappen geht. Aber immer noch besser als viele andere Studios die gar nichts unternehmen

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Monat zuvor

So gefällts mir.

Whorelock
Whorelock
1 Monat zuvor

10/10 breitsamer

Libra J. Aquila
Libra J. Aquila
1 Monat zuvor

„Das ist genau die Scheiße, auf die ich Bock hab!“ xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.