Epic hat einen der größten deutschen YouTube-Kanäle zu Fortnite löschen lassen

Der YouTube-Kanal von Ahman „ApoRed“ Ahadi zum Spiel Fortnite wurde gelöscht. Entwickler Epic hatte den Kanal „RedSama“ mit Copyright-Strikes belegt. Da war wohl nichts mehr zu machen. Damit ist einer der größten deutschen YouTube-Kanäle zu Fortnite gelöscht. Der YouTuber hat aber schon Ersatz.

Was war das für ein Kanal? Der Kanal hieß „RedSama“ und gehörte zum YouTuber ApoRed.

Den Kanal gab es seit dem 7. April 2014. Er hatte 1,48 Millionen Abonnenten und war damit Deutschlandweit der 126. größte Kanal auf YouTube. (via socialblade)

Auf dem Kanal kamen vor allem Fortnite-Videos:

  • Der Kanal generierte bis vor Kurzem täglich etwa 300.000 neue Views – das sind 9 Millionen Views im Monat
  • Seine Hochzeit hatte der Kanal, wie Fortnite selbst, im Frühjahr 2018. Im März 2018 kam der Kanal auf knapp 30 Millionen Views im Monat.
Fortnite-Red-Sama
Ein typisches Thumbnail des Kanals.

Epic erlässt Copyright-Strikes gegen YouTube-Kanal

Warum wurde der Kanal gelöscht? Wie der YouTuber in einem Video vom 2.11. sagte, hatte Entwickler Epic Games mehrere Copyright-Strikes gegen den Kanal erlassen. Das geschah am 1.11.

Danach tickte ein Countdown von 7 Tagen runter, bis der Kanal gesperrt wurde.

Fortnite-Apored
„Rot“ bei Strikes ist kein gutes Zeichen. Der Kanal soll gelöscht werden, laut YouTube-Statusanzeige.

Apored löschte danach alle Fortnite-Inhalte von seinem Kanal und damit über 246 Millionen Views aus der Statistik. Zudem wollte er seinen Anwalt einschalten. Aber das hat offenbar nicht geholfen.

Mittlerweile ist der 8.11. und der Kanal ist tatsächlich gesperrt. Auch das erklärende Video vom 2.11. ist nicht mehr zu finden.

Fortnite-Gekündigt
Die Nachricht findet sich nun dort, wo vorher ein Kanal war.

Wie relevant war der Kanal? Der Kanal RedSama gehörte zu den größten Fortnite-Kanälen in Deutschland. Größere Gaming-Kanäle mit Fortnite-Inhalten sind etwa

  • Standart Skill mit 2,55 Millionen Abonnenten
  • SpontanaBlack von Twitch-Streamer Montanablack mit 1,99 Millionen Abonnenten
  • iCrimax mit 1,92 Millionen Abonnenten

Das sind aber alles eher allgemeine Gaming-Kanäle, bei denen auch andere Spiele als Fortnite laufen.

ApoRed hatte für sich in Anspruch genommen, als einer der ersten YouTuber in Deutschland Fortnite entdeckt und dabei geholfen zu haben, es „groß“ zu machen.

Fortnite-Redsama-kanal
So sah der Kanal von ApoRed am 6.11. aus, als er ihn noch retten wollte.

Epic nennt keine Gründe – Aber es war wohl Werbung für Skin-Seller

Warum ging Epic gegen den Kanal von ApoRed vor? Das ist nicht ganz klar. ApoRed beteuerte immer wieder, er habe nichts gemacht, was nicht auch andere getan hätten.

ApoRed gab aber zu, Seiten beworben zu haben, bei denen Spieler Skins für Fortnite kaufen können.

Das könnte Epic wohl übel aufgestoßen sein.

Fortnite-Skinkäufe
Für solche Seiten hat RedSama offenbar geworben – jedenfalls zeigt er den Screen eines anderen YouTuber, der das auch mache.

Schon vorher stand im Raum, dass Epic keine Zusammenarbeit mit dem YouTuber wünscht.

ApoRed sagte im September 2018, Epic wolle nicht mit ihm zusammenarbeiten, weil er nicht „brand safe“ sei, also keine Person, mit der eine Firma in Verbindung gebracht werden möchte. Er konnte das nicht verstehen.

Auch hier waren die Gründe nicht ganz klar. ApoRed hatte sich jedoch mit einem „Prank“-Video einen gewissen Ruf eingehandelt.

2016 veröffentliche ApoRed ein Video, bei dem er Menschen eine Tasche zuwarf und so tat, als sei eine Bombe in der Tasche. Er rief dazu: „Lauft lieber, wenn Euch Euer Leben etwas wert ist.“

Für diesen „Prank“ erhielt er eine Freiheitsstrafe von sieben Monaten auf Bewährung und 200 Arbeitsstunden (via spiegelonline). Etwa ein halbes Jahr vor dem „Prank“ waren in Paris bei einem Attentat 130 Menschen ums Leben gekommen.

Wie geht es weiter? ApoRed hat einen neuen Kanal zu Fortnite aufgemacht, der wieder „RedSama“ heißt. Dort hat er mittlerweile 122.000 Abonnenten.

Fortnite: YouTuber sagt, Epic lässt seinen Kanal mit 1,5 Mio Abos löschen
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (15) Kommentieren (31)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.