Elyon zeigt Gameplay aus der Beta: So spielt sich das superschnelle MMORPG

Das MMORPG Elyon (früher A:IR) ist in Südkorea nun in eine Closed Beta gestartet. Da es kein NDA gibt, tauchten schon viele Videos auf, welche das interessante und schnelle Gameplay zeigen.

Was ist Elyon? Das MMORPG bietet euch recht klassische MMORPG-Elemente, was aber nicht immer so geplant war. Unter dem früheren Namen AIR: Ascent Infinite Realm sollte sich das Geschehen hauptsächlich um Luftschlachten drehen.

In der neuen Version seid ihr nun in einer großen, schönen Fantasywelt unterwegs, in der ihr in schnellen, actiongeladenen Kämpfen gegen Monster antretet und Quests erledigt. PvP spielt ebenfalls eine große Rolle. Elyon erweckt durchaus inzwischen den Eindruck eines TERA 2. 

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Der Charakter-Editor von Elyon erinnert an Black Desert Online.

Was ist neu? Am 25. Juli startete in Südkorea die Closed Beta des MMORPGs. Es gibt kein NDA, die Spieler dürfen von ihren Erfahrungen berichten und Videos zeigen. Und von diesen gibt es inzwischen eine ganze Menge, welche einen guten Eindruck des Online-Rollenspiels vermitteln.

Was ist das Interessant an den Videos? Besonders drei Dinge stechen hervor.

  • Der Charakter-Editor bietet sehr viele Individualisierungsmöglichkeiten. Ihr könnt euch wirklich den Helden zusammenstellen, den ihr euch vorstellt. Der Editor erinnert dabei stark an den aus dem MMORPG Black Desert Online.
  • Grafisch kann Elyon absolut überzeugen. Vor allem der Detailgrad bei den Figuren ist stark, wie man anhand des Videos zum Charakter-Editor sehen kann.
  • Das Spiel sieht tatsächlich aus wie ein TERA 2. Das gesamte Gameplay erinnert an das von TERA, nur, dass die Kämpfe noch schneller und actiongeladener ablaufen. Die Auseinandersetzungen sind spektakulär und es wird ein wahres Effektgewitter geboten.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Das Gameplay von Elyon erinnert an das MMORPG TERA.

Wie kommt das Gezeigte an? Spieler diskutieren schon darüber, was aus der Closed Beta von Elyon zu sehen ist. Wir fassen ein paar Stimmen aus der Community für euch zusammen:

  • PavorNocturnus meint auf YouTube: „Dieses Spiel hat so viel Potenzial. Der Kampf ist gut, die Grafik ist gut, der durchschnittliche Inhalt ist gut. Ich war so von Cash Grab MMOs gelangweilt. Ich hoffe, es wird in diesem Jahr in den Westen kommen.“
  • CustoMecha schreibt: „Erinnert an eine Mischung als Lineage 2 und Black Desert.“
  • Moodopia-TV ist jedoch nicht begeistert: „Warum sieht das fast genauso aus wie BDO, Bless, Tera… Action-Kampf… auffällige Animationen… immersionsbrechende Gegenstände wie rosa Autos usw. Null Story… null Story… null alles andere außer auffälligen Animationen/Grafiken und Kampf. Das ist einfach…falsch! Gott schütze uns alle.“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Dieses Video zeigt die Prolog-Quest des Assassinen aus Elyon.

Wann startet Elyon bei uns? Noch gibt es keinen Releasetermin für eine europäische Version des MMORPGs Elyon. Das Spiel soll aber definitiv bei uns erscheinen. Ob das aber noch 2021 passiert, ist eher unwahrscheinlich.

Ihr wollt wissen, ob es noch andere MMORPGs gibt, die 2020 besonders interessant werden könnten? Im MeinMMO-Artikel zu den 8 aussichtsreichsten neuen MMOs und MMORPGs für 2020 erfahrt, ihr welche der Online-Rollenspiele gute Chancen auf einen Erfolg haben.

Quelle(n): MMORPG.org.pl
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hisuinoi

Ich finde Elyon wirklich sehr ansprechend, vor allem das kakao Games als Publisher auftritt ist auch einer der Gründe das Elyon bei mir in die engere Auswahl kam. Mir gefällt vor allem die Gunslinger Klasse, aber auch Schurke/Warrior wären Interessant. Wenn hier die Beta startet muss ich die Gunslingerklasse ausprobieren wie ich damit zurecht kommen mit dem Kampfsystem.
Was mich sehr Überraschte die vielfalt an Aufwertungsmöglichkeiten mehr als in BDO, um den Charakter stärker zu machen Sephirots, Runen und Verzauberungen. Letzteres soweit ich gesehen habe erinnert an das Aufwertungssystem von BDO auch mit Luck und so. Allerdings schaltet dieses weitere Runenplätze frei, somit kann man Vergleichen Runen sind etwas ähnliches wie Caphrassteine von BDO nur viel mächtiger.
Und Spehirots ist eine Art ein zusätzlicher Talentbaum den man durch Gildenaktivitäten freischalten tut.
Hört sich alles sehr Interessant an,.. die Runen können aufgewertet werden, ähnlich wie in Mobile Games, EXP füllen dann wird ein Stein der selben Klasse/Stufe benötigt um den aufzuwerten.
Dieses Aufwertungssystem habe ich in Mobile Games gehasst, aber bei Elyon liebe ich es.
Sofern leichter die Runen beschafft werden können. 🙂

Das Kampfsystem ist zwar nicht ganz so dynamisch wie von BDO, es gibt eine Skillleiste.
Vielleicht lässt der Entwickler Einstellungen zu das man auf eine Skillleiste großteils verzichten kann.
Auch wenn ich gesagt habe das ich solche Spiele ungern spielen würde.
Bei Elyon fühle ich mal so richtig das dieses Kampfsystem bestimmt laune machen wird.
Und ich brauch unbedingt mal Abwechslung zu BDO, mit etwas Glück ist das RNG-System von Elyon besser wie das von BDO.

Da in Korea erst mal die Closed Beta ist, schließe ich ein Release im diesem Jahr 2020 schon mal aus, erst recht im Westen. Im Jahr 2021 könnte eine geringe Wahrscheinlichkeit bestehen.
Könnte mir auch vorstellen das die evtl. wie bei BDO Frühjahr vorziehen, somit spekuliere ich mal so Frühjahr 2022.

Wäre auch für mich derzeit gut, so kann ich bisschen Geld immer mal auf Seite legen für Elyon, da derzeit die Coronakrise mich finanziell runtergezogen hat.
Wie bei BDO, würde ich bei Elyon je nach dem, aber gern wieder das größte Paket für 100€ Vorbestellen.
Das war ein sehr gut angelegtes Geld.
Da Kakao Games der Publisher ist bin ich auch sehr Positiv gestimmt, andere anderen kann man in die Tonne kloppen. Außnahme ArenaNet von GW2 und evtl. der noch von Eso, die restlichen haben keine guten Qualitäten.
Entweder haben die Spiele keine lange Lebensdauer, Lokalisierungen/Deutscher Support wird plötzlich eingestellt, deutlich schlimmeres P2w als bei BDO,.. usw.

Deswegen freut es mich umso mehr das kakao games der Publisher ist.
Da bin ich auch hoch erfreut, da gibt es wie bei BDO sicherlich auch wieder viele Geschenke in laufe Zeit.
Das leider die meisten Spieler Null interessiert und weiter nur „mimimi“ schreien.

Thomas Lauterbach

Da Kakao Games (BDO) der Publisher ist, werden sie schnell versuchen das Spiel in den Westen zu bekommen denke ich. Perlenshop inclusive. Der Publisher Vertrag bestand ja schon ewig, als A:IR damals gerade vorgestellt wurde.

Chris

Das Kampfsystem sieht tatsächlich ganz ansprechend aus.

Aber:
Asia Mist…. Optik und insbesondere wieder mal nach dem Prinzip Drölfzig Mobs gepullt und alle umgehauen. Mal kurz nachsehen wie viel Leben ich verloren habe: Ahh nicht mal 10%! Na dann das nächste Mal viermal so viele Gegner pullen.

Ähhhm, nein Danke!

chack

Ich finde im Vergleich zu TERA ist Elyon ein Rückschritt in Sachen Kampfsystem, zumindest von dem was man im Video sieht. Die Spelleffekte sehen dazu furchtbar aus, ich hoffe das sind nur placeholder. Vielleicht überzeugt es mich wenn ich Endgamecombat sehe, das war aber mehr durchschnitt als überragen.

MadKiefer

Sehe das wie TNB – generisch hübscher Asia MMO Grinder. Black Desert meets TERA meets…whatever.
Wer drauf steht, bitte. Dann lieber Ashes of Creation und Co. 🙂

TNB

Sieht so generisch aus wie jedes andere Asia MMO. Vom UI, bis zum Char Creator, über den Art Style und die Effekte und Kämpfen. Sehe da nichts, was ich nicht schon mal genau so in einem anderen Asia MMO gesehen habe.

Wenn es hier mal auf der Seite ein Preview oder Review gibt über das Endgame, Alleinstellungsmerkmale und P2W dann lese ich mir das gerne durch. Aber nach den paar Videos, absolut kein Interesse.

Nein

Mist, nicht auf dem Schirm gehabt, dann diesmal ohne Presse-Zugang =(

Irina Moritz

Ok, cool. Sieht spaßig aus, auch wenn ich immer noch etwas traurig bin, dass sie vom ursprünglichen Steampunk / Flugschif-Setting weggegangen sind. Mal schauen, wie es sich entwickelt. Für Assassin-Klassen bin ich eigentlich immer zu haben 😀

Hisuinoi

Das Flugschiff Setting fand ich auch cool. Die haben ja weitaus mehr Anpassungen gemacht. Das Steampunk/Flugschiff Setting hätten die ruhig lassen können.

Nicht desto trotz, finde ich Elyon bis jetzt sehr spannend was ich in Erfahrung bringen konnte.
Sicherlich gibt es für den Westen wie bei BDO die ein oder andere Anpassung.
Ich bin quasi schon voll im Elyon Hype…

Brauche langsam neben BDO eine Abwechslung, Alternativen gibt es für mich nicht.
Somit freue ich mich umso mehr darauf.
Abgesehen von Elyon wäre nur noch „Odin – Valhalla“, das würde ich gern vermeiden.
Davon hab ich in BDO schon mal genug gesehen in einer alten Welt ohne Technologie.

Deswegen werden ich wohl in Elyon die Gunslinger Klasse wählen, weil es in BDO leider keine Klasse mit Schusswaffen wie z.B. Gewehren/Pistolen gibt.

Tronic48

Man bekommt ja schon vom zuschauen Lust, das zu Spielen, sieht jedenfalls nicht schlecht aus, und auch alles andere, kann sich sehen lasen.

Hisuinoi

Sehe ich genauso. Hab mich auch bisschen vor paar Tagen schlau gemacht. Die Aufwertungsmöglichkeiten lassen sich auch sehen. Finde ich nicht schlecht. 🙂 Mehr möglichkeiten als in BDO.

Lootziefer

Die Skill Bar erinnert mich etwas an Blade and Soul. Sieht jedenfalls schon sehr nice aus. Der Char Editor ähnelt wirklich sehr dem von BDO, was keinesfalls negativ ist.
Habe mal gelesen das der Fokus sehr stark auf PvP liegen soll. Hoffe das der PvE Teil nicht nur Mittel zum Zweck ist.
Mal abwarten wie es sich in EU entwickeln wird, da kann ja noch einiges geändert werden, für den westlichen Markt.
Mein Interesse ist vorerst geweckt, mehr als vorher, als es noch AIR war.

Hisuinoi

Soweit ich gelesen haben soll es PvE und PvP sein. Für mich ist PvP eh unrelevant. Da ich PvP nur sehr selten mal reinzieht. Außer das ist Spannend gemacht und nicht so ein Chaos wie beim Roten Schlachtfeld von BDO.
Ich bevorzuge sowieso großteils PvE.

Allerdings wenn es wie in BDO, genug Aktivitäts möglichkeiten gibt.
Dann kann man sich genug Beschäftigen, würde gern mal ein anderes Game als BDO spielen.
Gibt nur leider Aktuell keine Alternativen.

Hoffe auch etwas das die Skillbar nicht hauptsächlich genutzt werden muss.
Das z.B. das verändert werden kann und auf Tastenkombos wie in BDO gelegt werden kann.
Da wäre es für mich viel Spannender.
Bei BDO ist das ja auch beides möglich Kombos oder Skilleiste, nur die Kombos bringen mehr Vorteile weil weniger Ausdauer verbraucht wird.

Falls nicht, muss ich in der Beta sehen ob ich mich wieder umstellen kann.
An sich finde ich Elyon schon sehr Interessant, da Kämpfen für mich auch sehr wichtig ist, da es wie bei Asia Games üblich ist, ist das ja auch ein Grinder. Somit muss man sich beim wichtigen Element schon wohlfühlen.

Azaras

sieht schon schick aus und ich würde es gern mal testen aber ich vermute mal das wird wieder ewig dauern bis das game bei uns erscheint der westliche mark lohnt sich wohl kaum

Hisuinoi

Von wegen^^ Der westliche Markt lohnt sich sehr. Sieht man ja auch bei BDO. Und Kakao Games steht schon eine ganze weile fest das der bei uns Publisher wird.
Aber abwarten in Korea ist erst mal die Closed Beta gestartet und noch nicht mal Release worden.
Die Aktuelle Lage wegen Corona, macht das ganze auch nicht besser. Somit ist 2020 ziemlicher wahrscheinlichkeit ausgeschlossen für ein Release.
Ich schätze mal bei uns wird es bestimmt grob geschätzt halbes Jahr später erscheinen sobald es in Korea rauskommt. Den kakao Games will ja sicherlich ein schnellen Release bei EU erreichen, um Updates bestimmt möglichst zeitnahn Releasen zu können und natürlich auch Geld zu machen.
Ist ja auch logisch das ist ein Unternehmen^^

Bei BDO gab es ja auch eine Beta, somit bin ich bei Elyon auch sehr zuversichtlich.
So kann ich mir anschauen wie Elyon im Westen wird.
Wenn ich wie bei BDO ein gutes Gefühl habe, wird wieder das größtes Paket für 100€ vorbestellt um die Entwickler/Publisher zu Unterstützen. Den Aktuell fühle ich schon sehr für Elyon.

Jedenfalls ich freue mich schon jetzt auf Elyon, man muss selber am Steuer sitzen um zu merken ob der Funke überspringt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x