Spieler tötet in Elden Ring einen der nervigsten Bosse nackt für andere – Wird jetzt dafür abgefeiert

Spieler tötet in Elden Ring einen der nervigsten Bosse nackt für andere – Wird jetzt dafür abgefeiert

Aktuell wird in der Community von Elden Ring ein Spieler besonders gefeiert. Dieser hat sich im Spiel „Let me solo her“ genannt, was auf Deutsch so viel wie „Lass sie mich alleine töten“ heißt. So hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Malenia, einen der schlimmsten Bosse, für andere Spieler umzuhauen – Alleine, nackt und nur mit einem Krug auf dem Kopf.

Was ist das für ein Boss? Malenia ist einer der härtesten Bosse im Lategame des Action-RPGs:

  • Malenia hat sehr schnelle und mächtige Angriffs-Kombos, die mit wenigen Treffern bereits tödlich sein können.
  • Zusätzlich stellt sie durch Treffer ihr eigenen Lebenspunkte wieder her.
  • Als ob das nicht reichen würde, hat sie eine zweite Phase, in der sie ihre Lebenspunkte wieder auffüllt.
  • Dann verändert sich auch ihr Angriffsmuster und sie greift euch auch mit dem Statuseffekt Scharlachfäule an.

Zahlreiche Spieler haben daher Probleme mit ihr. Doch der Spieler Klein Tsuboi hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihnen zu helfen. Als „Let me solo her“ steht er anderen Spielern nicht nur zur Seite.

Er tötet Malenia solo, ohne Rüstung und nur mit einem Krug auf dem Kopf. Die Community feiert ihn jetzt schon als Legende, sein Video hat über reddit viel Aufmerksamkeit erhalten.

Hier könnt ihr sehen, wie er Malenia tötet, ohne Schaden zu nehmen, während die zwei anderen Spieler zuschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Nackter Krieger tötet Malenia für andere – „Ein Champion unter den Menschen“

Warum ist das so besonders? Abgesehen davon, dass der Boss ohnehin als schwer gilt, macht es sich Klein Tsuboi noch extra hart.

Denn ohne Rüstung hält er nicht sonderlich viel aus. Außerdem skalieren die Lebenspunkte von Bossen mit der Anzahl der Koop-Partner. Somit hält Malenia deutlich mehr aus, als auch so schon.

Wie das Video zeigt, hat Klein Tsuboi aber überhaupt keine Probleme mit dem Angriffsmuster von Malenia. Er schafft es, den ganzen Kampf über keinen Schaden zu kassieren.

Bewaffnet ist er dabei mit zwei Katanas, Blutige Ströme und dem Uchigatana. Das Uchigatana hat offenbar eine Kriegs-Asche, die Frost verursacht. Alle Infos zu den Waffen findet ihr in unserer Tierlist mit allen 309 Exemplaren.

So kann er Malenia nach und nach mit Frost und Blutung Extra-Schaden zufügen. Er selbst schreibt dazu:

Wenn ihr Elden Ring gespielt und versucht habt, Malenia auf dem PC zu bekämpfen, seid ihr vielleicht einer Beschwörung mit dem Namen „Let me solo her“ begegnet. Ich habe unzähligen Getrübten geholfen, Malenia zu besiegen, indem ich mich bis auf einen Krug auf dem Kopf nackt gemacht habe. […] Mein Zeichen wird für verzweifelte Befleckte wie immer unten sein.

So reagieren die Spieler auf seine Idee: In der Community wird Klein Tsuboi hart abgefeiert. So schreibt ein Kommentator auf YouTube beispielsweise DaitoByte: „Ein Champion unter den Menschen. Ein Held in der Dunkelheit. Man erzählt sich Legenden über den Mann, der nur einen Topf trägt und zwei Klingen schwingt. Die Göttin der Fäulnis kann nur vor dem fliehen, der den Namen trägt: Let me solo her!“

Viele aus der Community freuen sich, wenn Spieler sich so für andere einsetzen und sie unterstützen. Außerdem loben sie, wie problemlos er Malenia erledigt.

Auf reddit schreibt OneOfManyDucks: „Ist es das? Ist das, das sagenumwobene „git gud“, von dem die Leute sprechen?“ Dem entgegenet realfakedoors000: „Dieser Mann ist „gud“ geboren.“

shidmaster64 schwelgt in Erinnerung an einen ähnlichen Helden: „Dieser Typ erinnert mich an einen Kerl, als WoW zum ersten Mal herauskam. Ein Spieler namens Swampy, ein Ork-Krieger, […] half Neulingen und wehrte Allianz-Ganker ab. Ein wahrer Held.“

Spieler tauschen sich außerdem über ihre eigenen Storys und Erlebnisse in Elden Ring aus, wie man bestimmte Gebiete überwindet oder welche Taktiken und Builds besonders gut sind.

Der Post von Klein Tsuboi hat mittlerweile über 1400 Kommentare und rund 29.000 Upvotes (Stand: 13. April, 12:57 Uhr). Auch sein YouTube-Video ist extrem erfolgreich und hat über 85.000 Aufrufe. Normalerweise haben seine Uploads dort nur wenige Klicks, sein letztes Video ist 2 Jahre alt. Nun hat der YouTuber wohl viele neue Fans gewonnen.

Was haltet ihr von der Geschichte? Seit ihr ihm vielleicht sogar schon selbst begegnet? Was ist euch so in Elden Ring passiert? Schreibt uns gerne von euren Erlebnissen.

Übrigens: Das Video mit dem Kampf gegen Malenia ist länger, als der neueste Speedrun-Rekord – Elden Ring wird dank Zip-Line-Glitch in unter 7 Minuten durchgespielt – „Alles klar, bin fertig damit“

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Max Mustermann

Was ich schade finde, dass fast jeder mit Blutung/Arkane spielt und die Leute noch abfeiern, dass andere damit Bosse schmelzen.
Klar, gute Leistung ohne Schaden da durch zu marschieren, den Boss und wahrscheinlich alle anderen, hat er gut verinnerlicht.
Keinen Respekt gibt es für die Skillung, die wahrscheinlich 95% der Spieler nutzen + vor Malenia noch 1000x den Vogel jagen, um mit LvL 150 in den Krieg zu ziehen.

L4ch3s1s

Schon gelegt? Solo? Ich zieh da meinen Hut. Hab ned nur 20 versuche gebraucht

Max Mustermann

Ja, hab ich!
Und ja, auch Solo!
Und ja, auch ohne Build-Guide, oder vorheriges Charakter-Vogel Kill pushen!
Und ja, auch ohne Katana/Blutung/MetaBuild!

Max Mustermann

Solo muss ich korrigieren!
Ich hatte meinen Begleiter dabei, also Solo mit NPC Unterstützung.

Threepwood

Wer bei Bossen Hilfe braucht/ möchte, will da i.d.R. fix durch. Die Mehrheit der Beschwörer dürften zig Versuche hinter sich haben und stoßen an Grenzen – welche auch immer und teils vom Spiel serviert. Zudem ist Malenia einer…wenn nicht der schlechteste Boss im ganzen Spiel.
Da ist es doch vollkommen egal, ob hier Dex/ Arc oder bei anderen Bossen der Laser of the Universe zum Einsatz kommt.

PS: Ich bin auch kein Fan von diesen Builds. Blutungen sind zu universell einsetzbar und viel zu effektiv dafür.

Max Mustermann

Da gebe ich dir recht!
Im Kern ist es egal, nur ist durch Elden Ring ein spürbar kommerzieller (Casual) Hype ausgelöst worden, der mich persönlich stört.
Nicht das ich es den „Neulingen“ nicht gönne, jeder soll Spaß im SoulsBorne Genre finden.
Nur das jetzt diese Meta Builds mit Boss-Schmelz Anleitung an der Tagesordnung stehen, ist in meinen Augen sehr schade, da gerade das Learning by Dying Prinzip der Souls Games so geil ist/war.
Jetzt kann jeder Kloppo mit Zugang zum WWW, den Hero machen und verpasst den eigentlichen Sog dieses tollen Games!
Und ja, ich fand Malenia auch nicht soooo schwer und auch den Kampf nicht spektakulär.
Sie ist ein Damage Biest, dass war’s.
Der Drache im Kolosseum war, was die Inszenierung angeht, dass beste im Game, dicht gefolgt von Mohg (Kinoreife Intro Musik zu Beginn des Kampfes und sein smoother Gang Richtung Kampf, fantastisch).

Alex

Wenn ihr den Boss nicht so schwer fandet, sagt mir doch bitte wie man abgesehen vom Schild den großen Angriff von ihr vermeiden kann, ich hab sie schon einmal down, aber das war mehr Glück als Verstand oder hatte irgendwas mit „Mustern“ verinnerlichen an sich.
Also der der auch das Schwerttalent ist. Gerade der Angriff ist so unberechenbar und kommt meistens so ungünstig das ich mir gerade im New Game + selbst mit Katanas (wenn auch auf Stärke geschmiedet) erneut die Zähne ausbeise.
Ich finde es btw, gerade bei diesem Boss Absolut nicht verkehrt solche builds zu nutzen, da sie sich nicht nur selbst durch Schaden heilt, die heilt sich ja auch so ständig um 10% hoch, also jeden anderen Boss hab ich problemlos ohne so ein Build umgehauen, aber dieser, da komme ich immer wieder an meine Grenzen, die mobbt mich einfach mit ihren doofen Waffen Talent. 😅
Die stammt das einfach immer perfekt in der ungünstigsten Situation.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alex
Alex

Also einfach wegrennen? Weil weg Rollen funktioniert so überhaupt nicht, nach dem ersten Angriff springt sie direkt wieder zu mir ran. 😮

Alex

Also ka bei mir klappt das nicht, die haut mir dann einfach in den Rücken und ich kipp um. ^^

Alex

Doch doch sprechen wir, ich raff es echt nicht was ich falsch mach, wegrennen geht auf jeden fall nicht, alleine schon da sie den Angriff irgendwie gern so unpassend macht, das ich keine Zeit mehr habe zu reagieren, schon garnicht um umzudrehen um weg zu rennen, wenn ich so weg renne wie er im Video, ist sie einfach binnen Sekunden an mir drann und auch wegrollen wie er, bringt bei mir nichts, die dreht sich mir einfach nach und hackt mich um.
Ich habs ein einziges Mal geschafft diesen Angriff komplett zu vermeiden, also scheint es ja zu gehen, das war aber eher im panik Modus ausversehen weil der Angriff wieder total unpassend kam, ich raff es echt nicht was ich da falsch mache.😅
Bin schon kurz davor um zu skillen um sie mit einem richtigen Blutbuild um zu Boxen, will ich aber eigentlich nicht. Weil es mich dann doch wurmt das ich bei jedem Boss keinerlei Problem hatte mir Angriffe ei zu prägen und richtig zu reagieren, hier aber gegen eine Wand renne und das schon zum zweiten Mal.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alex
Max Mustermann

Wie Tarek schon schrieb, einfach weglaufen!
Ich habe sie mit dem Wunder Fliegenschwarm und einem Talisman der mir + Damage gibt, wenn Fäulnis oder Gift in der Nähe sind, gelegt.
Im sechsten Anlauf hatte ich sie.

Alex

Ahjo ich probiers aus da hab ich wohl dann zu verkrampft gerollt, weil damit komme ich nicht schnell genug von ihr weg, bzw ist sie zu schnell wieder drann, die anderen Angriffe hab ich alle im Griff.
Aber wenn du fäulnis nutzt, versteh ich das „aufregen“ über Blutung nicht, Fäulnis ist mindestens genauso op, Melinia kannst du damit sogar direkt in der ersten Phase killen wenn du sie staggerst kurz vor Ende während sie Fäulnis drauf hat und du sie mit dem Finalen Hit killst. ^^
Oder findest du es eher schade das wieder alle nur Meta Build spielen, obwohl es viele andere Spaßige OP Builds/waffen/effekte gibt? 😀

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alex
Max Mustermann

Ich spiele kein Fäulnis Build, lediglich hatte ich bei ihr einen Talisman angelegt, der mir mehr Damage gibt, wenn Fäulnis in der Nähe ist.
Da sie in der zweiten Phase Fäulnis macht, hat sie mir mehr schaden durch ihre Angriffe gegeben.
Ich spiele eine Glaube/Arkane Build, da bedeutet jede Attacke meinerseits, dass ich mich selber in eine feste Animation begebe, sobald ich angreife, dass war bei dem ADS Lieschen Milena nicht so einfach zu timen.

Max Mustermann

Den Fliegenschwarm generell als OP zu bezeichnen, halte ich für absolut übertrieben!
Bei einer Vielzahl an Bossen bewirkt er 0%.
Beispiel: Endboss, beide Phasen 0 Damage.
Ich habe verschiede Wunder genutzt, immer genau jene, welche für den Moment etwas gebracht haben, um das herauszufinden musste ich etliche Male ins Gras beißen.
Ab einem gewissen Punkt war man schon teilweise zu mächtig, bis dahin hat man aber auch extrem viel eingesteckt (ich zumindest).

Alex

nene ich meinte die Fäulnis, den Fliegenschwarm hab ich nichtmal genutzt bisher, keine Ahnung was der Macht. ^^ hab halt nen Stärke Build, bin halt immer drann, da ist sie eigentlich auch einfach nur furchtbar zu besiegen, weglaufen, bringt auch bei mir gerade absolut nichts, die hackt mir einfach in den Rücken wenn ich weglaufe. :/
Wie Gesagt, ich bin im zweiten Durchlauf hab bei keinem einzigen Boss auch nur ansatzweise so viel Probleme wie bei ihr, keine Ahnung, schon im Ersten hing ich an der, da hab ich dann Blutung Light mit meinem Stärke Build ohne Arkan gewechselt und naja auch so macht Blutung schon ordentlich schaden. Ich geh halt ziemlich Blind in Eldenring, Gerade was da die echten Meta Builds sind, hab ich absolut keine Ahnung, will ich auch garnicht, ich mach meinen eigenen Kram. Kann man halt zum glück auch wunderbar in Eldenring.
Keine Ahnung warum ich bei Melinia nicht klar komm, ich habs gerade auch auf kleinem Gewicht versucht weil ich gedacht hab das Mittlere wäre zu viel, hilft alles nichts.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alex
Threepwood

Das ist ja die große Kritik an dem Design von Malenia. Der Kampf ist zu abhängig vom Build – und ich meine nun nicht jemand, der 99 Geist und alles andere auf 20 fährt. 😄
Tanks kommen durch die Heilung oft nicht mal in Phase 2, Caster muss sie an sich nur anschauen und die kippen um. Ich hab nach meinen dutzenden Versuchen auch mal geholfen und was man da teils gesehen hat, war absurd.
Wenn es einen Punkt im Spiel gibt, wo die Leute auf Meta Builds umskillen, dann bei ihr und das ist man ansonsten nicht gewohnt. Schwankende Effektivität von unterschiedlichen Spielweisen bei Bossen sind okay und damit nicht gemeint.
Auf reddit gabs mal Try-Counter zu dem Boss….absurd.

Ein paar Tipps zu ihr:
Nutz die Arznei, die dein Gewicht verringert. Hält Ewigkeiten und lässt dich selbst in der Bull Goat Armor als „leicht“ laufen(!) und ausweichen. Sprich, du bist so agil wie sie. Je nach Eigengewicht kann man sonst kaum vor ihr weglaufen, sie erwischt dich.

Wenn du noch immer ein Stärke Build spielst, sie lässt sich gut stunnen. Ich liebe die Colossal Weapons eh in Souls, bei ihr wirken die extra gut. Auch symbolisch.
Eine Methode ist auch die „Ash of War: Prelate’s Charge“ zu nutzen und sie durch den gesamten Raum zu schieben. Genügend FP vorausgesetzt. „Giant Hunt“, „Repeating Thrust“ und „Lion’s Claw“ gehen auch gut. Ich teste beim nächsten Durchlauf mal „White Shadow’s Lure“, was diesen weißen Nebel, der Aggro zieht, spawnen lässt. Keine Ahnung, ob der bei ihr auch funktioniert.

Nutze agile Spirits, die ihr nicht durchgehend Heilung durch Treffer ermöglichen.

Aber ganz ehrlich, beschwöre einfach den Typen aus dem Artikel und lass sie sterben.😄

@Max: Der Kampf im Kolloseum ist auch mein Favorit. Inszenierung vom Feinsten und eigentlich eines Endbosses würdig.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Threepwood
Alex

Jo danke ich hab gestern schon als ich es ohne Klamotten probiert habe aus test Zwecken, gemerkt das ich ein paar Angriffe besser vermeiden kann, auch den Angriff aus der Luft mit der Feuer Blume in Phase 2 erwischt mich sonst immer so minimal, auf leichtem Gewicht kam ich ohne Schaden davon.
Die Arzenei hab ich echt bisher nie genutzt, aber ist ein guter Tipp, probier ich heute abend mal aus. Das beschwören anderer hab ich für mich im zweiten Run tabuisiert, das fällt leider aus. 😅

Threepwood

Deine „no summon“ Regel kann ich verstehen, mach ich auch so. Dann hol dir die Träne, die gibt dir 3 Minuten +350% Equip Load.
Ich nutze die eigentlich für jeden Bosskampf, oder auch für die nervigen Rennwagen in den Dungeons.

EsmaraldV

Was es immer für Probleme mit der Stellung gibt – für mich unverständlich. Lass sie doch spielen wie sie lustig sind – Herrgott nochmal!

BuschieUschi

Ach du meine Güte. Nur weil man einen Boss auswendig gelernt hat feiert in die Community gleich als Legende.
Es gibt genug Videos von Spielern die den Boss ohne Schaden zu nehmen locker schaffen.

N0ma

der Boss sieht ziemlich leicht aus
ok Spass
aber der Krug auf seinem Kopf sieht sehr stabil aus
der hält wahrscheinlich alles ab

Skyzi

Okay hart 👍

Asator

Habs Video auf Reddit schon gesehen.

Hut ab, wenn der den Schleier durchschreitet startet für Malenia die Bosskampf Musik.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Asator
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

29
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x