Ein niedlicher Hunde-Skin sorgt für Ärger bei CoD Vanguard

Ein niedlicher Hunde-Skin sorgt für Ärger bei CoD Vanguard

Ein chinesischer Künstler erhebt Plagiatsvorwürfe gegen den Publisher Activision. Eines seiner Artworks soll für den neuen Skin Dog Soldier in CoD: Vanguard und Warzone kopiert worden sein. Der Künstler präsentiert direkte Vergleiche zwischen seiner Arbeit und dem Skin.

Um diesen Skin geht’s: Seit dem 22. Juni läuft die Season 4 von CoD Vanguard und Warzone, die eine neue Map und zahlreiche neue kosmetische Items ins Spiel brachte. Eines dieser Items sollte der „Dog Soldier“-Skin werden, der als Teil des „Floof Fury“-Bundles verfügbar sein würde.

Der Operator-Skin verpasst eurem Spielcharakter einen flauschigen Hundekopf, als Bonus gibt es legendäre Blueprints, Spray, Charm sowie einige Sticker.

Ein Video von dem CoD-Skin könnt ihr hier sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

„Ich bin wirklich enttäuscht“

Das ist das Problem: Am 29. Juli meldete sich auf Twitter ein User, der Plagiats-Vorwürfe gegen CoD Vanguard erhobt. Der chinesische Künstler Sail Lin schrieb in dem Post, dass der neue Hunde-Skin von einem seiner Designs kopiert wurde.

Das Bild unter dem Namen „Samoye Medical“ (via Artstation) war Teil der Concept-Art-Sammlung „Monster Army“, in der sich Solden mit Köpfen verschiedener Tiere befanden (Tiger, Bären, Krokodile etc.).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Das Artwork von Sail Lin befindet sich seit bereits 2 Jahren auf Artstation, einer Seite, auf der professionelle Künstler ihre Arbeit zeigen und verkaufen oder nach Job-Angeboten suchen können.

In einem Post auf Twitter zeigte der Künstler die Ähnlichkeiten zwischen seinem Artwork und dem „Dog Soldier“-Skin in CoD:

  • Der Rucksack und dessen „Seiten-Accessoire“
  • Ein Ellbogenschützer am linken Arm
  • Ein Beutel am rechten Oberschenkel
  • Schal und seine Muster
cod vanguard vergleichsbild dog soldier
Das Vergleichsbild aus dem Tweet von Sail Lin. Links ist das Original, rechts ist der CoD-Skin.

Auffällig ist außerdem der Aufnäher auf dem jeweils linken Arm der beiden Skins. Während auf dem Samoye-Bild von Sail Lin dort die Kennzeichnungen des Medics zu sehen sind, ist der Aufnäher auf dem CoD-Skin einfach nur schwarz. Es scheint, als hätte man die Kennzeichnungen einfach entfernt.

Das ist seitdem passiert: Der Tweet des chinesischen Künstlers ging auf Twitter viral und hat mittlerweile fast 27.000 Upvotes gesammelt. Sail Lin selbst hat in dem Tweet seine Enttäuschung mitgeteilt und erwähnt, dass er Activision bezüglich des Skins bereits kontaktiert hat.

Die CoD-News-Seite ModernWarzone berichtet außerdem, dass Activision alle Bilder des Hunde-Skins, die für die Werbung der Season 4 genutzt wurden, entfernt hat. Unter dem Tweet der News-Seite spekulieren die Fans, ob das die komplette Entfernung des Skins aus CoD bedeutet.

Wie findet ihr den Vergleich zwischen dem Bild von Sail Lin und dem CoD-Skin? Denkt ihr, es ist eine dreiste Kopie oder nur ein Zufall? Schreibt es uns in die Kommentare.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sebastian

Die Skins werden auch immer bescheuerter. Bei MW fand ich die meißten noch in Ordnung, ab Cold War wurden mir die Operator und Skins schon viel zu Comic Marvel mäßig und Vanguard ist einfach nur schrecklich mittlerweile u d setzt dem ganzen die Krone auf. Ich hoffe echt stark das es bei MWII wieder etwas gediegener zur Sache geht was die Bundles angeht.

Zed

Ich finde es eher bedenklich, das man hier Jugendliche dazu bringt auf einen Hund mit einem sehr realistischen Gesicht zu schießen. Wenn der dann noch fiept wennst ihn triffst wäre die Perversion komplett.

Und ja ich weiß, in WOW schlachtest du alle Sorten von Tieren und es ist nichts dabei. Aber in COD, wo es im Grunde nur ums töten geht, und du auch ganz andere Effekte, zwecks Realismus hast, in einer Zeit wo immer öfters Kinder Hunde und/oder Welpen quälen…sehe ich so einen Skin, in dieser Machart, als schwierig an.

Und ich sage nicht einmal das der dazu führt das Leute kein Problem mehr damit haben einem Hund ins Gesicht zu schiessen, ich sage lediglich das mir bei dem Gedanken an solche Szenen in dem Spiel mulmig wird.

Vlt ist es sogar nur für Leute, wie mich, die mit solchen Vorkommnissen beruflich zutun haben, ein Problem. Aber, ich weiss nicht.

Dazu sei natürlich zu sagen das ich von Spielen wie COD noch nie was gehalten habe, hat mich auch nie gereizt, trotzdem bin ich nicht auf der Schiene wie manch einer der sie verbieten lassen will. Es ist nur so ein Gefühl von Unbehagen wenn ich weiss das Leute in einem Spiel in ein sehr realistisch designtes Hundegesicht ballern und sich dabei noch freuen (Versucht in dem game nicht jeder einen Headshot hinzubekommen?).

Schwieriges Thema für mich, da ich erst letzte Woche zu einem Welpen gerufen wurde dem 3 12-15-jährige mit einem Luftgewehr aus nächster Nähe beide Augen rausgeschossen haben. Alle drei wurden freilich angezeigt, alle drei sind Fans von diesem Spiel.

Und nochmal, nein, ich bin absolut keiner der meint solche Spiele erzeugen Psychopathen, aber ich glaube ganz fest das solche Spiele Psychopathen anziehen. Von daher sollte man vlt vorsichtig sein was man da genau anbietet…

Ich weiss etwas verwirrend geschrieben jetzt, aber…wenn ich sowas lese wird mir einfach übel dabei…

Lucifron

Ich kann deine Abneigung grundsätzlich verstehen. Allerdings würde ich hier sagen, dass es eine eine Maske ist und kein Hund an sich?
Allgemein muss man da auch sagen, dass es eine Spielereihe für Erwachsene ist. Wie du auch abschließend sagst, man muss zwischen Korrelation und Kausalität unterscheiden. Besonders in Hinblick auf das Thema Waffen ist es halt auch sehr schwierig, deinem Beispiel folgend denke ich, dass Kinder die Zugang zu Waffen haben und Tiere quälen grundsätzlich eine gesteigerte Faszination für gewalthaltige Medien haben, dabei können natürlich auch Spiele einen Einfluss haben, wenn kein sinnvoller Umgang damit geschieht.

Ich denke nicht, dass es an sich mehr oder weniger bedenklich ist ob hier in einem Shooter mit der Thematik 2. Weltkrieg auf Menschen oder anthropomorphe Tiere geschossen wird.

lIIIllIIlllIIlII

Auf Menschen schießen geht aber klar?

Deus

An dieser Stelle mal ein Zitat:

Töte einen Menschen, und du bist ein Mörder.
Töte Millionen, und du bist ein Eroberer.
Töte alle, und du bist Gott.

von Edmond de Rostand

Und Angesichts der Überbevölkerung, Hungersnöte, Artensterben und all der Andern von Menschen verursachten Probleme, würde ich deine Frage mit einem klarem Ja beantworten! Aber das ist nur meine Meinung. Und ich nehme mich als Problemverursacher nicht raus, auch ich trage meinen Teil dazu bei (z.B. TK-Pizza mit Thunfisch). Aber es ist so verdammt lecker!

lIIIllIIlllIIlII

Okay, dann schieß du mal weiter auf Menschen.

Bodicore

Es geht grundsätzlich nie klar auf jemanden zu schiessen

Tatsächlich geht es aber für mich eher klar auf einen Menschen zu schiessen
Das Kriegsrecht uinterscheide hier ja auch zwischen Combatanten und Zivilisten und ich schiesse Grundsätzlich nur auf erstere

Ich habe tatsächlich im Spielen nie mutwillig auf Verwundete oder auf Gegner die sich ergeben haben geschossen.
Auch in Division 1&2 wurde kein einziger Hund oder Hirsch von mir absichtlich erschossen.

Natürlich sind es nur Pixel aber es gehört zu meiner Immersion das ich in Spielen so vorgehe wie ich das auch im echten Leben tun würde.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tagen von Bodicore
lIIIllIIlllIIlII

Ich hoffe du bist Veganer 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von lIIIllIIlllIIlII
Bodicore

In keinster Weise bin ich Veganer 😉

Ich habe null Probleme mit dem töten von Tieren zu Nahrungszwecken.
Wenn es schnell geht und das Tier nicht leiden muss ist das absolut kein Thema für mich.
Ich habe meine Lehre als Landwirt gemacht uns selber Rinder und Schweine getötet und geschlachtet.
Wenn das Tier ein würdiges Leben hatte ist doch alles gut.

Moralisch kann man sagen:
Die Tiere sind gezüchtet für den Tod als Nahrung für den Mensch.
Was ist besser ? Nach einem guten Leben sterben um als Wurst zu enden oder nie geboren werden?
Was ich dann wiederum gar nicht ausstehen kann, ist Foodwaste insgesammt. Aber halt im speziellen bei Fleisch. Da kommt mir richtig die Galle hoch.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von Bodicore
lIIIllIIlllIIlII

Dann solltest du wissen, dass 1 von 4 Schlachtungen schief geht. Das Tier nicht richtig betäubt ist und einfach an einem Haken langsam ausblutet.

Oder das in Schhlachthöfen die Tiere Angst und Panik verspüren und sich deswegen und Bein Fluchtversuchen die Beine brechen und schlimmeres

Auch das gute Leben kann ich bei 95 % der Tiere nicht erkennen. Noch immer dürfen die Tiere ohne Betäubung kastriert werden. Nur mal so als Beispiel.

Finai

WTF Really ?auf Menschen schießen fein auf Tiere schießen Böse….

bmg1900

Alle drei wurden freilich angezeigt, alle drei sind Fans von diesem Spiel.

Könntest eigentlich direkt bei RTL oder der BILD anfangen.

Alex

Meine Güte da musste ich aber echt lachen, also ich versteh ja deinen Grundgedanken, das aber in einem Spiel zu kritisieren wo man generell nur andere abschießt, eben auch Menschen, ist das doch absolut daneben. 😂 beim Menschen erschießen wird dir also nicht mulmig bei hunden aber schon? Wen beim einen die moral kickt finde ich es bedenklich wenn es beim anderen nicht mehr tut. 😅 und nein das liegt nicht daran das ich ein katzenmensch bin. 😅

Phantom

Ein Chinese beschwert sich über Copyright 😆
Natürlich keine gute Aktion, frage wäre in wie weit die Werke wirklich geschützt sind.
So auf die schnelle konnte ich nichts finden ausser den Text „© All rights reserved“ aber da fehlen ja noch die weiteren Infos, aber keine Ahnung ob die zwingend Notwendig sind, falls ja hat er halt die Arschkarte gezogen.

lrxg

Das Urheberrecht erhält der Erschaffer immer automatisch, solange eine bestimmte „Schöpfungshöhe“ erreicht ist. Bei Charakterdesigns ist das immer der Fall. Wenn Künstler für Firmen arbeiten, dann steht bei denen im Vertrag, dass sie für alle Werke der Firma eine unwiderrufbare, zeitlich unbefristete Lizenz geben müssen.

Zu dem Fall denke ich , wenn er einen Anwalt findet, hat er gute Chancen.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tagen von lrxg
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx