Call of Duty: Profi will mit verbotenem Controller spielen – Hersteller frohlockt und gibt damit an

Call of Duty: Profi will mit verbotenem Controller spielen – Hersteller frohlockt und gibt damit an

Der Call of DutyProfispieler Anthony „Shotzzy“ Cuevas-Castro hatte in einer privaten Nachricht den Besitzer der Firma Battle Beaver um einen Controller gebeten. Das Problem: Das Team von Shotzzy OpTic Texas wird seit 10 Jahren von der Konkurrenz SCUF geponsert.

In einer privaten Nachricht wandte sich der Profispieler Shotzzy aus dem Team OpTic Texas an Chris Bailey, den Besitzer von Battle Beaver. Es fragte nach einem Back-Up Controller für die CoD-Championship.

Chris Bailey veröffentlichte die Nachricht auf Twitter und startete eine Umfrage, ob er dem Spieler aushelfen sollte, obwohl das Team OpTic von der Konkurrenz SCUF gesponsert wird.

Mittlerweile löschte Chris Bailey die Nachricht wieder, wird aber dennoch auf Twitter für die Veröffentlichung des privaten Chats kritisiert.

Hier seht ihr den Call of Duty: Modern WarfareII „Ultimate Team“ Teaser

Call of Duty: Modern Warfare II „Ultimate Team“ Teaser

Chef von Controller-Firma veröffentlicht Nachricht eines Pros

Worum geht es bei der geleakten Nachricht? Die originalen Posts wurden bereits gelöscht, daher kann der Verlauf nur anhand der Screenshots eines Twitter-Users nachvollzogen werden (via Twitter)

Der Besitzer der Firma „Battle Beaver“, Chris Bailey, hat einen Screenshot veröffentlicht. In dem sah man eine private Nachricht des E-Sportlers Shotzzy.

In der Nachricht fragt Shotzzy, ob er auf irgendeine Weise einen Backup-Controller bekommen könnte, bevor die Champs stattfänden. Darauf antwortete Chris Bailey mit einem erstaunten Minion-GIF.

Begleitend hatte Chris Bailey auch eine Umfrage veröffentlicht, in denen die User abstimmen konnten, ob er Shotzzy mit dem Controller aushelfen solle.

Es noch einen Post, in dem sich Chris als großer Shotzzy-Fan bekannte und sagte, er habe ihm bereits viel ausgeholfen. Jedoch empfand Chris die veränderten „Management-Stile“ des Teams als schwierig. Dazu veröffentlichte er einen Post von Shotzzy´s Twitter Account, in dem die Zusammenarbeit des E-Sportlers mit SCUF Gaming gefeiert wurde.

Team des Profis ist seit 10 Jahren mit Konkurrent SCUF verbandelt

Warum ist dieser Leak überhaupt interessant? Im letzten Jahrzehnt wurde das Team OpTic Texas von SCUF gesponsert. Gerade erst am 28. April 2022, war der Jahrestag der Zusammenarbeit von OpTic Texas uns SCUF, welche auf dem Twitter-Kanal von Shotzzy in Form eines Videos gefeiert wurde (via Twitter).

Daher ist der Spieler eigentlich dazu verpflichtet, Controller von SCUF zu verwenden und sollte die auch richtig gut finden.

Dass er jetzt zu einem verbotenen Controller der Konkurrenz greift, ist also ein durchaus ernster Vorfall.

Community findet Benehmen des Chefs irgendwie „cringe“

Was sagt die Community auf Twitter? Inzwischen hatte Chris Bailey den Screenshot der privaten Nachricht wieder gelöscht. Jedoch veröffentlichten andere User, wie @HUN2R, die Bilder am 23. und 24. Juli 2022 erneut auf Twitter (via Twitter).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Unter dem Tweet kritisieren die meisten User Chris Bailey dafür, dass er die private Nachricht des Profispielers veröffentlicht hatte:

  • @buffalo-bangs: „Wenn man das sieht, ist es verständlich, warum er Shottzy so öffentlich hingestellt hat, aber es lässt BB schrecklich dastehen“.
  • @bobbabits: „Gib ihm einfach einen [Controller], wenn du willst. Keine Notwendigkeit, einen verdammten Tweet zu machen, nur um zu prahlen lol, cringe“.
  • @ItsSimplist: „Stell dir vor, du denkst, nur weil es eine Direktnachricht ist, kannst du sie öffentlich teilen“.

Wenige äußern sich negativ zu Shotzzy, wie @hrdcpy: „Ein Profispieler, der sich keinen eigenen Controller kaufen kann? #HandflächenAusgestreckt“

Einige diskutieren, welcher Controller nun der besser sei, wie Userin @nyjessi. Sie meint, sie würde die Controller von Battle Beaver bevorzugen und dass dort auch der Service besser sei.

Was haltet ihr von Chris Baileys Leak? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Hier könnt ihr nachlesen, wie Call of Duty vor kurzem einen beliebten Caster verlor.

Quelle(n): dotesports.com, twitter.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx