Dr Disrespect ist zurück und Twitch steht noch – Er stichelt erstmal gegen Ninja

Der Twitch-Streamer Dr Disrespect kehrte nach einem Bann am 8.7. wieder auf die Streaming-Plattform Twitch zurück. Wer ein Erdbeben erwartet hat, wurde aber enttäuscht. Der Stream war ein Erfolg für Guy „Dr Disrespect“ Beahm, doch der große Ansturm blieb aus. Es gab aber einen Seitenhieb gegen Ninja.

Das war die Erwartungshaltung: Das letzte Mal, als Dr Disrespect länger von Twitch weg war, konnte er eine gewaltige Rückkehr feiern, die Twitch zum Beben brachte. Damals nahm er sich eine Auszeit, weil er seiner Frau „untreu“ war.

Als er nach einigen Monaten Pause damals im Februar 2018 zu Twitch zurückkehrte, erreichte er 390.000 Viewer in der Spitze. Damals ging sogar Twitch für etwa 10 Minuten down. Dr Disrespect war 2017 der angesagteste Streamer auf der Plattform und alles, was er tat, schlug hohe Wellen.

DrDisrespect-Twitch
Er ist ein Champion.

Man dachte: 2019 würde die Rückkehr ähnlich gigantisch sein, mit zigtausenden Zuschauern, neuen Rekorden und Ausfällen von Twitch. Immerhin war die E3-Kontroverse um den Streamer groß in den Medien und zog sich über Wochen.

Diese Erwartungshaltung wurde aber enttäuscht.

Dr DisRespect bricht Twitch-Rekord von Tyler1, der nennt ihn „alter Mann“

So war es dann wirklich: Wie die Seite Kotaku berichtet, war der erste Stream nach dem Bann ein Erfolg für Dr Disrespect, aber kein irrsinniges, erschütterndes Erlebnis.

Die Höchstzahl der Viewer lag etwa bei 80.000, während das Intro lief, und fiel während des Streams auf 40.000 ab. Das sei höher als die Zuschauerzahl des Doctors vorm Twitch-Bann, aber liegt deutlich unter den Rekorden aus 2018.

Dr Disrespect bekam aber zahlreiche Spenden, die bis 500$ hochgingen. Der Bann scheint ihm jedenfalls nicht geschadet zu haben.

DrDisrespect-E32019-Toilette

Der Doctor spielte PUBG und plauderte etwas aus dem Nähkästchen. So habe Twitch sein neues Emote abgelehnt. Da wollte er das berühmte „Doc schaut über die Toilette“-Bild verewigen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

30 Minuten auf Stream und mehr Abos als Ninja

Diesen Seitenhieb teile der Doctor aus: Der sagte live, er sei erst 30 Minuten wieder auf Twitch und habe schon mehr Abos als Ninja.

Dazu stieß er ein ziemlich irres Lachen aus. Danach musste er den Chat aber beruhigen, damit die nicht Ninja flameten.

Tyler „Ninja“ Blevins hat mit 14 Millionen die meisten Follower auf der Plattform und dient Dr Disrespect gern als Ziel für seinen Spaß.

Die „Abos“ sind eine andere wichtige Währung auf Twitch neben den Zuschauerzahlen. Es sind die „Hardcore-Fans“, die einen Streamer finanziell tragen, die solche Subscriptions verteilen.

Immerhin gibt ein Abo dem Streamer etwa 3$ im Monat. Das ist das „feste“ Einkommen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Ninja nahm den Seitenhieb wohlwollend auf. Er lachte und sagte, das sei nicht ganz fair, er hätte ja selbst die letzten Wochen kaum was auf Twitch gemacht.

Für die Zukunft kündigt Dr Disrespect weitere IRL-Streams an. Für den Moment freut er sich aber erstmal, wieder zurück auf Twitch zu sein.

Mann hinter Dr Disrespect entschuldigt sich für Twitch-Bann: Zu sehr in der Rolle
Quelle(n): Kotaku, Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mordran

Das ist halt das traurige an der Twitch Kultur, sich asozial verhalten ist das beste was man machen kann. Das lohnt sich finanziell ab einer gewissen Größe ganz erheblich.

Gerd Schuhmann

Hm, ist mir nix bekannt. Sollte eigentlich keine Beeinträchtigung geben.

Phil

Und warum glaubt ihr zwei dann das eure Meinung auch nur annähernd Gewicht hat oder von Interesse ist? Schon krank nur auf eine Seite zu gehen um in den Kommentaren zu flamen, was ist schief gelaufen bei dir?

DaayZyy

Hmmmm denke es lag am Datum. Alle wussten ja das er wieder kommt war also keine Überraschung. Letztes Mal kam er glaub ich überraschend wieder und das lockt mehr als wenn man weiss das er garantiert wieder kommt.

Alex Oben

Nicht ganz, bei seiner letzten Pause hat er im Januar nen Teaser gemacht und auf den 5. Februar verwiesen (Wo ihm das Messer an den Hals gehalten wurde).
War da also auch angekündigt.
Aber eventuell zieht so ne Aktion halt einfach beim 2. Mal nicht so gut wie beim 1.

DaayZyy

Echt ok. Dachte damals das war spontan. My Bad. Folgte ihm damals nur Sporadisch da PappeG mich Null interessiert hat.

Alex Oben

Da wartet man bis gestern darauf, dass endlich wieder der Doc zurück kehrt.. freut sich daruf und dann spielt er PUBG -_- Hätte ja erwartet, dass er zum Saisonstart dann auch Apex spielt.
Kein Support von mir ohne Apex ;D

Gerd Schuhmann

Wir haben seit heute Morgen den Test der neuen Homepage offen, wo man sich die Seite so einrichten kann, wie man möchte.

https://mein-mmo.de/home/

Ist noch in der Beta, aber geht schon was.

„Zugemüllt“ wird hier gar nix. Da scrollt man vorbei und gut ist.

Diese Kritik wurde jetzt schon x-mal geäußert und jedes Mal gibt’s die selbe Antwort:
– Zehntausende Leute wollen diese News auf unserer Seite lesen. Ist so.
– Die Autoren möchten sie schreiben. Ist auch so.
– Und einige Leser in den Kommentaren wollen, dass wir aufhören darüber zu berichten, weil sie nicht in der Lage sind, an den Artikel vorbeischreiten, ohne sich zu beschweren. Die wünschen sich offenbar, dass MeinMMO eine andere Seite wird. Ist auch so. Kann ich auch irgendwo nachvollziehen.

Das ist die Lage, seit Monaten. Einige Leuten hätte gerne „MeinMMO ohne Inhalt X, Y und Z.“
Wir wollen aber MeinMMO mit den Inhalten X, Y und Z sein. Weil wir keine Vorteile darin sehen, auf die zu verzichten und weil uns die Nutzer-Daten klar sagen: Die Inhalte kommen gut an. Und weil wir die Inhalte auch selbst interessant finden und gerne schreiben.

Die Lösung: Geht auf die neue Homepage, richtet Euch die so ein, wie Ihr sie haben wollt, clickt nur auf MMORPG oder nur auf „Spiel X“ und gut ist. Dann habt Ihr ein MeinMMO ohne bestimmte Inhalte.

Aber lasst den Leuten doch weiter die Twitch-News. 🙂

Ich find das auch persönlich echt dreist, dass Leute mir verbieten wollen, über was ich schreibe und über was nicht. Wie kommt Ihr denn dazu? 🙂 Ich bin ja wohl frei in meiner Themenwahl. Ihr könnt dann gerne entscheiden, es zu lesen oder nicht. Aber mir zu verbieten, über was ich schreibe … ganz seltsam.

Domenik Heimes

Coole Seite gefällt mir sehr gut. Bin mal gespannt was ihr aus dieser noch alles rausholen werdet. Aber direkt schon eine Anmerkung. Nehmt bei den Spielen die Leichen mit raus. wie .z.B Wildstar; Evolve das sind die zwei die ich gesehen haben. Soweit ich weiß sind die Spiele doch sowieso Offline =)

Gerd Schuhmann

Jau, wir werden sicher noch einiges dran machen, bis es live geht. Wobei – es kann ja auch ganz schön sein, in einer nostalgischen Stunde mal in WildStar zu blättern. 🙂

Domenik Heimes

Achso ja das selbst verständlich. Ich meinte auch nicht damit die Beiträge zu löschen. Dachte mehr daran das man diese nicht mehr als Favoriten auswählen kann weil da vermutlich zumindest eh nichts kommen wird. Aber wer weiß vielleicht geht Wildstar ja nochmal Online ;´D

Phil

Ich mag es so wie es ist, ich lese hier Artikel zu Spielen mit denen ich nie in Berührung kam, ein gutes Beispiel sind z.B. Eve Online Berichte, dass Spiel kommt für mich nicht in Frage aber ich lese hier gerne drüber, würde aber niemals eine Eve Online Fanseite besuchen.

Gerd Schuhmann

Jau, das ist natürlich ideal. Ich denke, wer die Seite so nutzen möchte, wird sich die auch so herrichten können, dass er dann viel sieht.

Ich bin echt gespannt, wie die Seite ankommt und wie sie auch das Miteinander hier verändert.

Ich hoff wirklich, dass diese „Hört auf darüber zu schreiben“-Spannungen etwas nachlassen.

TheDivine

Hätte aber nix dagegen wenn der Doc den Ninja mal Closelinen würde ????????????

xRauschi

Tyler „Ninja“ Blevins hat mit 14 Millionen Abos die meisten Follower auf der Plattform …

Ninja hat 14 Millionen Follower und mit Sicherheit nicht 14 Millionen Abos/Subs.

Matze Valmano

Ohne diesen Unsinn hättet ihr wohl einfach nicht genug „Artikel“ zu posten, was? 😀
Zig Berichte über diese Hasmpelmänner ewig.

KruemmelKrieger

Ohne diesen Unsinn hättetst du wohl einfach nicht genug „Orte“ zu kommentieren, was? 😀
Zig Meckerei zu diesen Themen die vielleicht andere interessieren, ewig.

Man sieht doch bei sowas schon am Titel um was es geht 🙂
Ist dir das nicht zu schade um deine Zeit auf einen Artikel zu klicken, der dich nicht interessiert, um dann einen Kommentar zu schreiben der aussagt „ich mag dieses Thema nicht“…I mean, what a surprise 😀

Gerd Schuhmann

Wir haben aktuell den Test der neuen Homepage offen, wo man sich die Seite so einrichten kann, wie man möchte.

Die Discord-Nutzer machen das schon grade. 🙂

Diese Berichte über die „Hampelmänner“ interessieren sehr viele unserer Leser. Nicht alle, aber sehr viele.

Lies doch die Artikel, die dich interessieren, und ignoriere den Rest – ist das so schwer? 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x