DrDisrespect will AAA-Studio aufbauen – Macht den dümmsten Anfängerfehler für ein NFT-Spiel

DrDisrespect will AAA-Studio aufbauen – Macht den dümmsten Anfängerfehler für ein NFT-Spiel

Herschel „DrDisrespect” Beahm IV gründete im Dezember 2021 sein eigenes AAA-Studio namens Midnight Society. Es sollte als Konkurrent von CoD Warzone und Apex Legends gelten, jedoch gilt es momentan nur als dreister Dieb, denn das Studio soll von einem „Cyberpunk 2077“-Trailer geklaut haben. MeinMMO berichtet, was da los ist.

Warum gilt Midnight Society als Dieb? DrDisrespects eigenes Game-Studio gilt momentan als Dieb, da sie auf ihrer Internetseite ein bekanntes Bild als Hintergrund abbildeten.

Das Bild auf der Homepage stammte aus einem 9 Jahre alten Trailer zum Open-World-Action-Spiel Cyberpunk 2077, wie der Twitter-User inhuman zeigte:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Allerdings stellte sich der Diebstahl als einfacher Fehler heraus. So teilten die Entwickler unter dem Tweet mit, dass das ganze gar nichts mit Cyberpunk zu tun habe. Einer der Web-Entwickler habe eine Optimierung hochgeladen, die das Hintergrundbild im Video auf der Seite ändern solle. Dabei wurde irrtümlich das Bild von Cyberpunk 2077 hochgeladen – also das falsche Bild.

Schwieriger Start für das AAA-Studio Midnight Society

Schon im Vorfeld musste das Studio Kritik einstecken, da DrDisrespect NFTs nutzt, um sein geplantes Spiel weiterentwickeln zu können.

Wie funktionieren NFTs bei DrDisrespects Spiel? Seine Fans können zu „Gründer“ werden, indem sie auf der Homepage eine Wallet einrichten. Danach bekommen sie ein Profil-Bild, einen „Day Zero“-Patch für das zukünftige Spiel und NFTs. Wenn die Gründer möchten, können sie das Projekt zusätzlich unterstützen, indem sie weitere NFTs kaufen.

Im Spiel selbst soll es aber weder um NFTs, noch um die Investition dieser gehen. Dennoch seien viele von Docs Fans nicht begeistert und wollen seine „wahren Intentionen“ entdeckt haben.

NFT ist 2021 der neue Trend im Gaming, Firmen sind Milliarden $ wert – Aber warum?

Das sagen die User unter dem Tweet von inhuman:

  • Angius schrieb: „Hey, keine Sorge, es ist ein NFT-Spiel. Gestohlene Bilder werden erwartet.“
  • Auch SamuraiKillR meint: „Ein gestohlenes Bild auf einer NFT-Website? Wow, wer kann es glauben?“
  • Trash sagt dazu: „Uff, es sieht jetzt schon schlecht aus und es hat noch nicht mal begonnen.“
  • A.E.M. ist auf der Seite des Studios: „Wenn ihr ein ganzes Studio und ihr Spiel verurteilt, weil sie OPTIONALE NFTs nutzen, glaube ich nicht, dass euer Problem bei den NFTs liegt.“

Die meisten Twitter-User tun wenig überrascht und denken nicht, dass das ein Zufall war. Dennoch gibt es ein paar leise Stimmen, die meinen, dass es im Web-Bereich öfter vorkommt, dass Platzhalter-Bilder genutzt werden, um Funktionen zu testen. Es könnte also sein, dass das hier auch der Fall war.

Der Fehler wurde mittlerweile bereits korrigiert und das Bild von der Website entfernt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Godlikegaming

bin ich ein fan von doc hab ihm in pubg auch schon mal gesnipe haha
Aber ob die nft’s wirklich gut für gaming ist?

justus

wo genau hat der doc jetzt den dümmsten anfängerfehler gemacht?

Maik Schneider

Bei der aktuellen Stimmung rund um NFTs sich jetzt so einen Fehler Richtung Scam/Diebstahl zu erlauben, ist schon hart fahrlässig 😂

justus

ein webentwickler lädt versehentlich ein falsches bild und dadurch macht der doc den dümmsten anfängerfehler? sehe den zusammenhang nicht. und das als scam/diebstahl zu bezeichnen ist auch falsch.

FahrenHate

Immer dieses Kritisieren…

Wenn das Hauptspiel geil ist, dann ist es dich völlig wumpe, ob da NFT’s dran sind oder nicht. In Cs spiele ich auch ohne Skin und bin zufrieden 👍😄

Arkell

Bei DLCs ist der Zug leider abgefahren. Daher ist es wichtig, dass man als Spieler auch einfach mal sagt, dass jetzt genug ist mit der Gier und dann muss man eben auch mal ganz konsequent sein. Team17 hat es sich ja schon anders überlegt bzgl NFTs.

Irina Moritz

Das ist halt die Sache. Vielleicht ist das nur mein Eindruck, aber Crypto-Games bewerben sich ausschließlich mit Crypto als ihr Hauptfeature. Es ist ihr Verkaufsargument, du kannst Zeug besitzen. Was das Spiel Gameplay- und Spaßtechnisch zu bieten hat, ist dann eine völlig andere Sache. Und zumindest auf mich wirkt das rückwärts gedacht. Es wird das Bezahlsystem genommen und dann irgendein Spiel drumherum gebaut.

Es ist auch etwas, das FFXIV-Chef Yoshida angemerkt hat. Er sagte, dass die Spiele erst Spaß machen müssen, bevor man daran denkt, NFTs und Crypto in sie reinzupacken. Das scheint aktuell aber eher weniger der Fall zu sein.

McPhil

Optionale NFT. Genau das selbe wie optionale Microtransaktionen. Eigentlich sind NFT ja nichts anderes als Mikro- bzw. Makrotransaktionen wenn sie ins Spiel kommen.

K-ax85

Naja, da gibt es schon einen Unterschied. NFTs kannst du weiter traden – und NFTs sind in der Regel nur limitiert verfügbar – sprich wenn du den und den Skin für XXX Euro gekauft hast kannst nur Du ihn nutzen. Wer´s braucht…
Schöner Weg um aus minimalem Aufwand noch mehr Kohle zu scheffeln…

Maik Schneider

Ein NFT kann auch so angelegt sein, dass man es nicht traden kann. Im Grunde ist es nur eine besondere Form der einzigartigen Speicherung.

K-ax85

Dann ist das in meinen Augen aber kein NFT sondern ein digitales Besitzzertifikat ohne weiteren nutzen. Da 99,X% aller Besitzzertifikate von NFTs durch Blockchains generiert und gesichert werden ist die Zahl der nicht handelbaren NFTs sicherlich sehr gering – mir persönlich sind keine bekannt.

Ich gehe stark davon aus das Dr. Disrespect ein großes Interesse daran hat, dass sich ein Aftermarket für NFTs rund um sein Spiel entwickelt – ähnlich wie bei CS:Go mit den Waffenskins – nur das hier die teuersten Skins dann auch noch limitiert und nicht nur besonders selten sein werden – was die Preise tendenziell noch weiter in die Höhe treibt.

Vielleicht (sogar wahrscheinlich) wird das sogar als offizieller Markt im Spiel eingebaut und er verdient an jeder Transaktion – so oder so – es geht wie bei allen NFTs nur um Kohle (nicht um die „Kunst“ selbst).

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von K-ax85
Maik Schneider

Es steckt ja eine bestimmte Technik dahinter, die mit Blockchains zusammenhängt. Ein erstelltes NFT bleibt ein NFT, auch wenn es nicht handelbar ist. Ein NFT wird von der Speicherart bestimmt, nicht durch seinen Marktwert.

McPhil

Es wurde doch schon (auch in Mein MMO Artikeln) erklärt dass man NFTs in Spielen nicht handeln kann weil das technisch so nicht einfach geht.

Marcel

Jap, die 20€ Skins sind dann Geschichte. Dann bekomm jeder seinen limitierten Skin für 300€… Der Aufwand bleibt natürlich gleich. Ist ja nicht so, als ob die Skins dann speziell sind. Sind halt nur limitiert 😅

N0ma

Die aktuellen Skins werden aber auch getradet und sind teils limitiert.

Caliino

Aha…

Also hat da einer zufällig einen hochauflösenden Screen von einem 9 Jahre alten Video gemacht, den rein zufällig noch auf dem Rechner/Cloud gehabt und dann auf noch falsch verlinkt? Ist klar, war sicher nur ein „Fehler“ xD

Wenn das schon länger so ist/war, hätte ich in CDPR’s Fall gleich eine Klage wegen Copyright nachgeschoben…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x