2 Dinge, die Fortnite in China ganz anders macht als bei uns

Fortnite in China hat 2 große Unterschiede zu unserem Fortnite. Ein Streamer ist erstaunt darüber und erzählt in seinem Stream über die Regeln.

Um welche 2 Regeln handelt es sich? Die Unterschiede zwischen der Version von China und dem bekannten Fortnite sind groß. Normalerweise gewinnt man ein Match, wenn man als letzter Spieler auf dem Kampffeld steht. In China gibt es aber eine andere Möglichkeit ein Match für sich selbst zu gewinnen. Außerdem erscheint nach 3 Stunden Spielzeit eine Meldung und Einschränkungen.

Quelle: Dexerto

Wie gewinnt man ein Spiel? In der chinesischen Version von Fortnite kann man auf zwei Arten ein Spiel gewinnen.

Die erste Variante ist genau gleich wie wir es kennen: Der letzte Spieler auf dem Schlachtfeld gewinnt.

Es gibt jedoch eine andere Methode, um zu gewinnen: Wer viele Kills erzielt, kann seine Sieger-Belohnungen gleich abholen. Wenn ein Spieler viele Gegner eliminiert hat, kommt eine Meldung, die sagt: „Gratuliere, du bist der beste Spieler in diesem Match. Willst du aussteigen und die gleiche Belohnung erhalten wie bei einem Win?“

Auf diese Weise sollen andere Spieler im Match die Chance haben zu gewinnen und wer viele Eliminierungen erzielt, wird trotzdem dafür belohnt. Auch beim Spielmodus Lebensraub wurde das aggressive Spiel belohnt und viele Spieler machten Kill-Rekorde.

Quelle: FortniteIntel

Welche Einschränkungen treten nach 3 Stunden Spielzeit auf? Wenn man länger als 3 Stunden in China spielen möchte, muss man mit Einschränkungen rechnen.

Die Sammlung von Erfahrungspunkten wird auf 50 % abgestuft. Falls man Challenges machen möchte, muss man warten, denn nach 3 Stunden werden alle Herausforderungen gesperrt. Außerdem wird einem empfohlen eine Pause einzulegen, seine Hausaufgaben zu machen oder ein wenig für die Schule zu lernen.

Laut Vice, soll ein Vertreter von Epic Games bestätigt haben, dass diese Regeln aufgestellt wurden, um sich dem Rechtssystem von China anzupassen.

Warum gibt es diese Regeln? China hat Regeln bei sich im Gaming eingeführt, die unter anderem darauf abzielen, Suchtgefahr bei jungen Spielern zu verringern. Das passt gut damit zusammen, dass man nach 3 Stunden mit Einschränkungen in Fortnite rechnen muss.

Mehr zu den besonderen Regeln:

China erlässt neue Regeln für Games: Weniger Leichen und Blut, mehr Sozialismus

Der Streamer SypherPK scheint erstaunt über die Unterschiede

Was meint der Streamer dazu? Der Streamer SypherPK war live auf Twitch. Dort erzählte er seinen Fans, wie unterschiedlich die Regeln von Fortnite in China wären. Er scheint erstaunt darüber zu sein, wie man die Option erhält, das Spiel zu verlassen und trotzdem die gleichen Belohnungen erhält wie bei einem Win.

Hier seht ihr noch den Clip, als er gerade mit seinen Fans darüber spricht:

Bald startet wohl ein Live-Event in Fortnite. Hier findet ihr die Informationen dazu:

In Fortnite startet wohl bald ein Live-Event – Neue Map zur Season 11?
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.