Das sind die 5 aktuell erfolgreichsten Spiele der Welt auf PS4, Switch und Xbox One im März

1. The Division 2

Release 15. März 2019
Entwickler Massive Entertainment
Genre (MMO-)Shooter
Plattform PS4, Xbox One, Windows PC
the division 2 gear sets

Wie spielt es sich? In Division 2 wollen feindliche Fraktionen die Macht in Washington, DC, an sich reißen und Ihr sollt das mit Euren Agenten verhindern. Den Loot-Shooter spielt Ihr in der 3rd-Person-Ansicht.

Alleine oder gemeinsam mit Freunden kämpft Ihr taktisch gegen die Feinde. Ihr lauft und hechtet dabei von Deckung zu Deckung. Als Loot winken stärkere Waffen und Upgrades, die Euren Agenten verbessern.

Es gibt 3 unterschiedliche Spezialisierungen mit passiven und aktiven Boni. Die Spezialisierungen unterscheiden zwischen

  • Scharfschützen
  • Überlebensspezialisten
  • und Zerstörungsexperten

So ballert Ihr Euch mit Eurem Lieblings-Spielstil durch die verschiedenen Level von The Division 2.

Wo steht The Division 2 einen Monat nach Release?

Wie nimmt der Titel Geld ein? In The Division 2 können Spieler „Premium Credits“ kaufen. Das ist eine Spielwährung, mit der sich kosmetische Items wie Outfits, Skins oder Emotes erwerben lassen.

Außerdem bietet The Division 2 einen Jahrespass für 40 € an, der spezielle Inhalte oder früheren Zugang zu Content bietet.

Im März 2019 war der Release von The Division 2 – der meiste Umsatz wird daher durch den klassischen Verkauf des Spiels kommen.

Was hat sich Interessantes bei The Division 2 getan? Seit dem Release von Division 2 Mitte März gab es viele Patches, die Bugs beseitigten. Außerdem gab es Anfang April bereits das erste große Content-Update „Invasion: Battle for D.C.“

Wer wertet diese Top-Spiele aus?

Die Ergebnisse der erfolgreichsten Spiele stammen von SuperData. Das ist ein US-Amerikanisches Marktforschungsunternehmen. Sie werten, nach eigenen Angaben, alle möglichen Quellen aus, um zu ermitteln, wie viel Umsatz Spiele digital erwirtschaften konnten.

Kann man den Zahlen komplett trauen? Weil SuperData seine Quellen schützt, lässt sich das schwer sagen. Auf der Webseite von SuperData liest man, dass man durch geschützte Daten-Partnerschaften Infos von Publishern, Entwicklern und Zahlungsdienstleistern erhält.

Laut SuperData sind sie der einzige Anbieter, der mit Hilfe von umfassenden Transaktionsdaten Einblicke in diese Geschäfte anbietet.

Die Zahlen von SuperData werden weltweit von Spielemagazinen verwendet und gelten neben anderen Marktforschungszahlen als zuverlässiger Gradmesser für den Erfolg von Spielen.

So sehen die März-Umsätze auf PC und Mobile aus:

März-Zahlen zeigen: The Division 2 dominiert, Apex Legends bleibt stark
Autor(in)
Quelle(n): Superdata
Deine Meinung?
8
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Alltagsdasein
Alltagsdasein
7 Monate zuvor

30 Millionen Dollar Preisgeld? Bitte Was?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
7 Monate zuvor

Für das ganze Turnier – der Sieger von Solo kriegt alleine 3 Millionen $ glaube ich.

Und in der Quali werden noch mal 10 Millionen separate verteilt.

Insgesamt stellt Epic für das laufende Jahr 100 Millionen Dollar Preisgeld zu Verfügung.

Also auf Deutsch: Die hauen richtig Kohle raus. Deshalb ist das auch gerade ein Riesen-Ding.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.