Diablo Immortal mit Online-Zwang – Aber ohne Hardcore-Modus?

Ohne Internet geht beim angekündigten Mobile Game Diablo Immortal nichts. Wie Game Designer Wyatt Cheng erklärt, braucht das Spiel zwingend eine Verbindung zum Internet.

Diablo Immortal ist ein Onlinespiel, in dem das Zusammenspiel mit anderen Spielern wichtig ist. Daher wird es nicht möglich sein, offline zu spielen.

DIablo Immortal Crusader not amused titel

Kein Offline-Modus im neuen Diablo

Diablo Immortal mit Internetzwang: Eigentlich sollte es keine Überraschung sein, da die meisten Mobile Games eine Internetverbindung zum Spielen voraussetzen und es sich bei Diablo Immortal um ein Onlinespiel mit Fokus auf Multiplayer handelt. Dennoch bestätigte Blizzards Game Designer Wyatt Cheng, dass ihr das Action-RPG nicht offline spielen könnt.

  • Ihr seid in einer Onlinewelt unterwegs, in der sich viele andere Spieler tummeln
  • Die Interaktion untereinander ist wichtig
  • Ihr erlebt gemeinsam Abenteuer

Diablo-Fans sind den Internetzwang aber eigentlich schon von Diablo 3 gewöhnt. Auch hier ist eine Internetverbindung nötig, um spielen zu können.

Mehr zum Thema
BlizzCon 2018: Diablo Immortal zeigt, wie selbstbewusst Blizzard ist

So reagieren die Spieler: Es ist momentan schwierig, neutrale Meinungen zu finden, da die Stimmung bei den Fans noch immer sehr aufgeladen ist. Immerhin kam die Ankündigung von Diablo Immortal als Mobile Game auf der Blizzcon alles andere als gut an.

Dennoch hört man zwischen all den Unkenrufen rund um das Spiel auch heraus, dass es viele als völlig normal empfinden, wenn ein Mobile Game – und im speziellen ein Multiplayerspiel – eine Internetverbindung zwingend voraussetzt.

Ventilator etwa schreibt auf VG247: „Das ist doch ganz normal für Handyspiele. Keine große Sache.“

Kein Hardcore-Modus wegen Always On?

Always-On kann Probleme verursachen: Gerade bei einem Mobile Game führt eine zwingende Internetverbindung unter Umständen aber auch zu Problemen.

  • Ein Funkloch führt zu Verbindungsabbrüchen
  • Eine schlechte mobile Datenverbindung kann Lags hervorrufen
  • Flächendeckendes, stabiles Internet per Funk ist wichtig, um überall spielen zu können – was aber etwa in Deutschland noch nicht gegeben ist

Gerade bei einem Action-RPG, bei dem es auf Reaktion ankommt, kann eine schlechte Internetverbindung zu Frust führen. Dessen sind sich die Entwickler aber bewusst. Designer Wyatt Cheng erklärte daher in einem Interview mit Inven, dass er nicht sicher ist, ob eine mobile Plattform einen Hardcore-Modus bieten kann, der bei Diablo aber eigentlich immer dazu gehörte.

Das Team wird laut Cheng noch weiter darüber nachdenken müssen, wie man mit Netzwerkproblemen und einem Hardcore-Modus umgehen kann.

Diablo Immortal Wizard Intro

Wird Diablo Immortal ein Free2Play-Spiel? Blizzard hält sich momentan noch bedeckt, was die Monetarisierung von Diablo Immortal angeht. Spieler vermuten, dass es als Free2Play-Titel auf den Markt kommt und befürchten daher Pay2Win-Elemente.

Hierzu meinte Designer Wyatt Cheng in einem Interview mit Inven: „Es ist schwer zu sagen, wie wir aus geschäftlicher Sicht an dieses Problem herangehen, aber die vergangenen Blizzard-Spiele sind eine gute Referenz hierfür.“

Blizzard hat die Core-Fans von Diablo nicht vergessen: Die Ankündigung von Diablo Immortal als Mobile Game rief viel Kritik von den Fans hervor. Doch Blizzard will die Community wissen lassen, dass man die Core-Spieler nicht vergessen hat.

Blizzards Allen Adham erklärte in einem Interview mit Digital Trends: „Ich kann euch sagen, wir haben euch nicht vergessen. In Zukunft werden wir mehr Neuigkeiten haben. Wir sind selbst Hardcore-Fans von Diablo auf PC und Konsolen. Diablo ist eine wichtige Marke bei Blizzard und wir arbeiten weiterhin an vielen Dingen rund um Diablo.“

Autor(in)
Quelle(n): VG247
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (36)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.