Destiny: Bungie greift durch, bannt in den Trials of Osiris

Beim MMO-Shooter Destiny haben die Entwickler ihren Drohungen nun Taten folgen lassen und einige Kiebitze und Cheater aus den Trials of Osiris ausgeschlossen.

Warnungen gegen Cheater …

Schon vor zwei Wochen warnte man „Falschspieler“ in Destiny: Man sehe alles. Da meinte man vor allem „Lag-Switchter“ und „Zwangs-Booter“, die sich selbst unverwundbar machten oder ihre Gegner aus der Partie kicken konnten. Die wurden mit Strafen belegt bis hin zu einem kompletten Ban von Destiny, wie Bungie später verkündete.

… und gegen Kiebitze …

In der letzten Woche setzte sich dann ein weiteres seltsames Verhalten bei einigen durch. Spieler sahen sich ihre Gegner in den Trials of Osiris vor Matchbeginn an und flüchteten dann, wenn das Gegner-Team ihnen nicht gefiel, ohne eine Niederlage zu kassieren.

Besonders furchteinflößende Truppen marschierten so mehr oder weniger ohne Gegenwehr bis auf den Merkur. Der Merkur ist in den Trials of Osiris das „gelobte Land der Elite.“ Man muss schon 9 Siege erringen, ohne eine Niederlage zu kassieren, um zum Club der Auserwählten zu gehören und die begehrten Truhen zu ergattern.

Dieses feige Verhalten werde man auch nicht tolerieren, hieß es später im Weekly Update. Bei Destiny habe man eine Regel: Jeder müsse kämpfen. Wer versuche, dies zu umgehen, der müsse mit Strafen rechnen

Destiny-Ban

… resultieren in Bans bei Destiny

Und es sieht alles danach aus, als meinte Bungie das ernst. Es mehren sich Berichte, dass Spieler links und rechts mit kleinen Bans bestraft oder vom Schmelztiegel erstmal ausgeschlossen werden. Genaue Zahlen kennt man nicht, in den sozialen Medien oder auf reddit gibt es eine Vielzahl von Berichten.

So werden Spieler etwa vom PvP ausgeschlossen und auf eine Webseite verwiesen. Dort können sie nachlesen, wie man ein braver Hüter ist. Laut dieser Seite gibt es keine Möglichkeit, Einspruch gegen temporäre oder permanente Bans oder gegen den Ausschluss von bestimmten Aktivitäten einzulegen.

Offenbar geht Bungie im PvP verschärft vor. Ein krasser Exploit im PvE an Raidboss-Crota blieb, soweit uns bekannt ist, ohne Folgen.

Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (134)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.