Destiny: Teure Retorten-Twinks – 30€-Level-Boosts treiben die Fans auf die Barrikaden

Beim MMO-Shooter Destiny sind teure Level-Boost-Items aufgetaucht. Die sorgen für Aufregung.

Der letzte Ärger war ja schon fast eine Woche her, da hat wohl jemand gedacht: Zeit für neuen. Im Playstation-Store tauchten heute, ohne große Ankündigung, drei „25er Pakete“ für Destiny auf. 30€ wollte man für ein einziges haben. In den USA und auf der Xbox One sind die Mirkotransaktionen mittlerweile auch erschienen.

Das sind „klassenspezifische Pakete“, die es Spielern erlauben einen Charakter per Knopfdruck auf Stufe 25 zu leveln. Dafür wird ein Spark of Light, ein Funke des Lichts, benutzt. Einen von denen gab es für jeden mit „König der Besessenen“ – gratis.

Destiny-Level-Boosts

Laut der Beschreibung enthält das Paket ferner einen „Subklassen Boost“, wahrscheinlich um den Fokus zu erhöhen, und Telemetrien.

Die Destiny-Spieler auf reddit sind völlig perplex über dieses Angebot: 30 Euro oder 30 Dollar für das bisschen Leveln auf 25? Das sei ja a) lächerlich viel, b) gegen die Aussage von Bungie, man wolle nur Kosmetisches bringen und c) bringe das gar nix, weil das Leveln sowieso erst später richtig anfängt.

Die US-Seite Kotaku schüttelt auch den Kopf. Der Preis sei „FUCKING INSANE“ (höflich übersetzt:verdammt noch mal völlig irre) und ergebe keinen Sinn. Das „richtige Leveln“ fange erst mit 40 an. Für die 30€ spare man sich lediglich ein paar Stunden. Einen Charakter auf Stufe 25 zu bringen dauere nicht lange und mache sogar noch ziemlich viel Spaß.

Von Activision gibt es zurzeit noch kein Statement zu der ganzen Aktion.

http://kotaku.com/destiny-is-now-selling-level-boosters-and-they-sure-co-1748105644

Übrigens: Gestern gab es eine Playstation-4-Bundle-Aktion bei Amazon. Eine Playstation 4 kostete ohne alles 299€, mit Destiny in der Jahr 2 Version mit allen DLCs ebenfalls 299€. Das Destiny-Paket war nach wenigen Stunden ausverkauft. So viel zu den Kampfpreisen zu Weihnachten.

Die Mikrotransaktionen hatten sich auch ohne die neuen „Angebote“ als wahre Goldgrube für Destiny erwiesen …

Quelle(n): kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
297 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
elchef

30 Euro.

Sether_75

Hab den Gratis „Spark of Light“ noch immer im Tresor liegen, vielleicht kann man ja den bald gegen 30€ eintauschen ^^

Thorsten Habel

Hab drei von den dinger,so bekommen.

Riboflavin

Unfug?

Thorsten Habel

Doch…denke das war Glück,den erst Tag eine bekommen,am negsten Tag noch mal zwei bekommen.;)

JUGG1 x

wie den das?

Thorsten Habel

Legendäre Edition gekauft

lard mason

Das gelistet ist doch das die armen Willis nie das Erlebnis haben werden Atheon auf hard zu legen und die vex zu bekommen, oder Praetorian Foil beim Templer…..
R.I.P year one

lard mason

Das geilste….. Scheiß Autokorrektur

Tron

Bin ganz deiner Meinung. Rückblickend hat mir Destiny echt am meisten Spaß gemacht, als ich noch mit meinen Freunden zusammen Atheon gefarmt habe. Mittlerweile mache ich gar keine Raids mehr, da ich nie, wenn ich online bin, genug mitspieler habe. PvP ist seitdem jeder mit der Sniper sofort headshots macht auch nicht mehr so der Burner.

PetraVenjIsHot

ich würd die Leut jetzt ned abschätzig als arme Willis bezeichnen, aber stimmt, so wie damals wird mans nie wieder haben. Das ist schon was besonderes.

Adrian

Wieso sich manche hier aufregen? Weil Bungie die neulinge Gnadenlos ausnutzt. Die wissen nicht, dass es bis lvl 25 nicht weit ist, die sehen nur:“ Oh, das Spiel hat 40 level, ich kann schon über die Hälfte überspringen.“ Was jedoch nicht stimmt, da das Spiel erst ab Level 40 richtig anfängt. Die Spieler die länger dabei sind Wissen, dass das nichts bringt, aber ich mach mir um die Neuen sorgen, da die ganz schnell wieder an die Melkmaschine angehängt werden, und irgendwann merken sie:“Scheisse, die haben uns verarscht. Das sind Arschlöcher, und die unterstütze ich nicht.“

Verstehe wieso sie so etwas tun, aber sie zerstören sich damit die Community, die sie gefeiert haben.

Riboflabin

Naja die neuen bekommen den Sprung auf Lvl 25 bereits durch den Kauf des Spiels, die müssen die 30 EUR ja nicht bezahlen. Und ausgenutzt wird ja keiner, das zu kaufen ist jedem selbst seine Entscheidung niemand wird gezwungen.

Ich z.B. habe mich sehr über meinen Sprung auf Lvl. 25 gefreut den ich bei Kauf im Sept. erhalten habe. Warum? Ganz einfach Year 1 wie ihr alle so schön sagt ist vorbei, das interessiert keinen mehr, die neuen Inhalte sollen gespielt werden, damit der Spieler im neuen Raid mitmachen kann und nich die Lust verliert. Ich z.b. habe über keinen Bock ständig alleine durch die alten Inhalte zu Rennen, habe einen Char auf Lvl. 40 der andere ist bei 15 ( keinen Bock zu leveln) bzw. auf level 3 auch keinen bock zu leveln.

Ich würde jetzt keine EUR 30 für einen weiteren lvl Pack ausgeben, aber die die das machen kann ich verstehen…

Jokl

Schön, da zeigt die Firma endlich ihre Fratze! Wie man hier noch blöd angemacht wurde als die Emotes kamen, dass dies sicher nicht das Ende ist, sondern die sehen wollenw as nehmen die Leute an und wie weit können wir gehen.
Das Ding hier scheint aller Orts für Kopfschütteln zu sorgen, wenn sichs nicht verkauft wirds wieder verschwinden, schlechte Zahlen und schlechte Propaganda braucht keiner.
Aber vielleicht zieht jetzt auch der letzte seine romantisch geformte Brille aus und merkt das er/sie es hier mit einem Konzern zu tuen haben. Wir sind Kunden, die sollen zahlen, Geld bringen, bei möglichst geringem Aufwand…..
Unterm Strich bleibt, das sind alles noch keine #shitstorm Gründe, denn man kann hier getrost drauf verzichten und steht nicht schlechter da, das schnellere lvln bringt einem bei Destiny auch nix, außer das man den Leuten die das gleich beim ersten Char machen, nur sagen kann selber Schuld!
Wenn sich jemand die Zeit fürn zweit und drittchar sapren will und dafür diese Summen ausgibt, bitte, kann aber auch keinen wirklich jucken.
Ich sehe das einzige Problem, das die irgendwann Dinge einführen, die eben doch Vorteile bringen gegenüber dem „Non-payer“, auch hier gilt, wenn nicht allzu viel dadurch kaputt geht und mehr reinkommt, als es kostet, ist das rein betriebswirtschaftlich postiv fürs Unternehmen.
Schreiben ja schon genug Leute, das ihnen Waffe XY, den Betrag AB wert wäre, ob Scherz oder nicht, das hält sich sicher die Waage!

Mike

Stell dir vor – wir sind wirklich „nur“ Kunden und Bungie/Activision ist eine Gewinnorientierte Firma und stell dir vor – die wollen mehr und mehr geld, so wie du auch! Jeder ist gleich – privat wie beruflich, wenn eine kuh zu melken ist wird sie gemelkt aus pasta!

PetraVenjIsHot

Also von der Tatsache, dass XP Boosts verkauft werden, kann man halten was man will. Für mich persönlich ist die Grenze dann überschritten, wenn es meine Spielerfahrung negativ beeinflusst. Das ist auch sehr subjektiv.
Aber 30 Steine???? Für Level 25?? Seriously??? WTF!

Darm

Ein sinnvoller Boost wäre gewesen den Fähigkeiten Baum Komplet freizuschalten und das zu einem Preis von sagen wir mal von 5Euro, ist immer noch gut verdientes Geld.
Den komplett Aufzuskillen ging mir schon immer etwas auf den Sack.

Androctonus1984

Sinnvoller wäre es das Spiel einfach zu spielen. Ganz ehrlich, als ob es so lange dauert die Subklassen zu leveln…
Ich kauf mir doch keinen Vollpreistitel und bezahle dann nochmal extra dafür ihn nicht so viel spielen zu „müssen“. Ich spiele weil ich Bock drauf hab, nicht weil ich sofort alles durch haben will und dann wieder nix zu zocken hab.
Sorry, aber die Menschen werden einfach immer beschränkter…

Darm

Du siehst das aus einer falschen perspektive.
Ich Habe schon 3 Charakter und deren Subklassen aufgelevelt,
einen gelöscht und ein Warlock erstellt weil ich mit dem noch nie gespielt habe.
Mit den Fähigkeiten würde das Spiel ja nochmals spass machen und somit nochmals Spielens wert sein, aber bis man mal alle 3 Fertigkeiten geskillt hat oh mein Gott nein Danke, die Zeit ist mir jetzt echt zu schade.
Daher würde ich in diesem Fall einen Boost begrüssen, verstehst du?

Compadre

Die Charakterentwicklung ist doch gerade das schöne an solchen Spielen. Auch wenn sie bei Destiny jetzt nicht so ausgeprägt ist wie bspw. bei TESO, dennoch geht es um deinen Char. Wäre für dich dann nicht eher ein Shooter ohne Rollenspielaspekte das richtige? Destiny war vor einem Jahr echt noch sehr nah dran an einem MMO. Mittlerweile ist es ein Witz das Spiel so zu bezeichnen. Spieler haben keine Lust mehr Materialien zu farmen – gut, dann kann man sie eben im Turm kaufen. Spieler haben keine Lust mehr ihre Waffen und Rüstungen zu leveln – gut, dann kann man das jetzt mit Lichtpartikeln machen. Spieler haben keine Lust mehr ihre Subklasse zu leveln, gut, dann soll man das jetzt mit einem EXP Boost machen.

Ich schließe mich Androctonus1984 an, verstehe nicht, wie man so ein Spiel spielen kann, ohne es überhaupt spielen zu wollen. Genau diese Zeit hat mir in Destiny noch am meisten Spaß gemacht.

RagingSasuke

Die Materialien zu Farmen ging mir schon ziemlich auf die Eier. Das man die jetzt kaufen kann fand ich zuerst kacke weil ich mir dachte das ich das ja jetzt umsonst gemacht habe. Aber ein Level oder skillbaum boost?! Neeeee man das kommt mir garnicht in die Tonne. Das ist doch eben das geile – wenn du fertig bist guckst du dir stolz deinen Char an und denkst „geschafft!“
Glaub mir, durch sowas verlierst du die Motivation.
Ich habe früher mit 15 auf einem pServer ragnarok online gespielt (auf 12 nacheinander lol) und bei einem habe ich mich mit einem Admin gut angefreundet. Er hat mir items zugesteckt wofür du Monate oder eventuell sogar Jahre sammeln musst. Klar, der erste Moment war „GEIL GEIL“
Aber die Latte in der Hose geht nach ein paar Tagen weg weil du es dir nicht erspielt hast und du 0 stolz drauf bist

Riboflavin

Du musst ja das Angebot von Bungie nicht annehmen, niemand zwingt dich dazu deine Waffe mit Lichtpartikeln aufzuleveln, niemand zwingt dich Materialien zu kaufen,… du kannst das Spiel so spielen wie du möchtest, ist nicht DAS das schöne darn?

Kein Bock auf Raid? Ok dann geh PVP.
Kein Bock auf PvP? cool dann geh in den Raid.

Das auch nicht dann falsches Spiel.

Ist das nicht toll…

Compadre

Naja, sehe ich etwas anders. Man kann das auch über das Glitchen schreiben, soll jeder so spielen wie er will. So etwas macht für mich aber nicht diese Art von Spiel aus. Natürlich soll man das Spiel spielen wie man will, finde ich ja gut. Ich verstehe nur nicht, warum man so ein Spiel spielt, wenn man keine Lust darauf hat, seinen Char zu leveln oder Mats zu farmen. Aber ich muss ja nicht alles verstehen. 😉

Androctonus1984

Ok, das Argument lasse ich mal gelten… 🙂
Ich hab mir gleich alle 3 Klassen erstellt und bin zufrieden damit. Sehe somit keine Veranlassung einen Char zu löschen, aber es würde mich wohl auch nerven nochmal 3 Subklassen komplett zu leveln.
Trotz allem ist der Preis eine Unverschämtheit und bevor ich das bezahlen würde, würde ich denke ich lieber auf die Löschung eines Chars verzichten.

Mike

3 chars mit 9 subklassen aufzuleveln dauert ewig! Wäre auch für sowas zb. aber wer sich das um 25€ kauft muss wirklich blöd sein xD

v AmNesiA v

Kampfpreise bei den Konsolen hab ich auch gesehen. Da gabs letztens bei Amazon ne XboxOne Konsole mit Fifa aber ohne Kinect für 289€. Also für die Konsole mit nem Spiel echt ein Schnapper.
Zu den Boost Paketen: totaler Schwachsinn, sich so was zu kaufen finde ich. Ist überflüssig. Aber warum sich dann Leute darüber aufregen finde ich dann auch wieder seltsam. Muss ja keiner kaufen und man hat da jetzt bestimmt keine riesen Vorteile mit.
Aber der Preis ist echt heftig^^
Die spinnen, die Römer! 😉

Mia San Mia

Ich bin auch deiner Meinung! Die Aufregung ist trotz der Monsterschnapperpreise überhaupt nicht nachvollziehbar… IGNORIEREN ist das Stichwort!

Sollen die Pakete doch 1000 kosten €.

Manche müssen halt Ihre tägliche To-Do-Liste abarbeiten. 😉

Compadre

Jou, hat aber Bungie nicht selbst gesagt, dass die Mikrotransaktionen immer kosmetischer Natur sein werden? Jetzt gibts doch nen Levelboost für Echtgeld und nicht gerade für wenig Kohle. Stimmt euch das denn überhaupt nicht bedenklich? Am besten alles „ignorieren“ und schulterzuckend hinnehmen. Bin mal gespannt, ob du es auch ignorierst, wenn eine Jahr 2 Gjallarhorn ins Spiel als Mikrotransaktion für 20 Euro kommt. Meiner Meinung nach ist obige Meldung nämlich genau ein Schritt in diese Richtung. Natürlich interessiert theoretisch niemand, da jeder, der hier kommentiert vermutlich schon das Exp Level Cap 40 erreicht hat, aber es ist trotzdem ein Vorteil im Spiel, den man für Echtgeld kaufen kann. Als der Silvershop öffnete, hieß es, Mikrotransaktionen werden immer kosmetischer Natur bleiben. So, das ganze hat jetzt 6 Wochen (oder länger?) gehalten. Für mich eine Frage der Zeit, bis es auch Waffen für Echtgeld gibt.

m4st3rchi3f

Auch an dich nochmal die Frage. Hast du mal etwas wo das steht dass es bei kosmetischen Items bleibt?
Hab jetzt hier schon 2 mal gefragt aber nichts kommt, nur weiteres Gemotze Bungie hätte das so gesagt.

Compadre

Mal vorab, ich motze nicht, ich sage nur, dass ich die Entwicklung bedenklich finde. Zur Einführung des Silver Shops sagte man, dass die Items nur kosmetischer Natur bleiben sollen (http://mein-mmo.de/destiny-…, natürlich schloss man das damit nicht für die Zukunft gänzlich aus. Und ganz ehrlich, wenn ich Entwickler wäre und mir würde jemand nen Michael Jackson Tanz für 7 Euro und ein ingam Büchchen für 10 Euro abkaufen, dann würde ich auch irgendwann ne Waffe für 20 Euro in den Shop stellen. Den Entwicklern mache ich da nicht mal den Vorwurf, ich würde auch abschöpfen, was ich abschöpfen kann.

Para

In dem Thema geht es um den INGAME Shop, der Psn Store hat damit nix zu tun.

Compadre

Auch hier gerne nochmal. Mir geht es nicht darum, WO man es kaufen kann, von mir aus soll man es ingame bei Crota auf dem Mond kaufen können, mir gefällt lediglich die Entwicklung in Richtung B2W nicht.

????‍♂️ | SpaceEse

P2W ist es erst, wenn wirklich essentielle Gegenstände nur noch durch Echtgeld erworben werden können bzw. der Grindfaktor für diese unverhältnissmäßig hoch ist…

Da sind wir bei einem LvL 25 Boost noch Lichtjahre von entfernt… Davon zu sprechen das Spiel drifte in eine P2W-Richtung ist noch viel zu früh mMn.

Compadre

Ansichtssache! Ich werde wohl nicht erklären müssen, wie viele Suchtis (sorry für den Ausdruck, aber in dem Fall einfach die richtig Bezeichnung) es gibt, die ein mal pro Woche ihren Char löschen, einen neuen erstellen um nochmal den Raid zu looten. Gerade jetzt mit der Challenge bei Oryx, will von denen jeder nochmal den Helm mit perfekten Perks auf 320 und die Primärwaffe mit perfekten Perks auf 320. Kann mir schon vortsellen (btw: unter diesem Gesichtspunkt auch schon ein essentieller Vorteil für Suchtis), dass dieser Boost ganz gut laufen wird. Und wenn so etwas gut läuft, müssen wir beide keine Propheten sein, dass der Entwickler daraus noch mehr nutzen schlagen will und sich noch mehr Gedanken macht, Profit daraus zu schlagen. Vielleicht macht man auch kein direktes buytowin daraus, dass man direkt Waffen kaufen kann, sondern eher ein „vertsecktes“ oder „indirektes“ buytowin, was bspw. die Lootchance erhöht, o. Ä. Irgendwie so etwas, so kommt mir die Entwicklung leider rüber. Die aktuelle Entwicklung lasst mich eben so etwas vermuten. Es ist für mich kein Zufall, dass im Oktober ein Silver Shop für Tänze kommt, im Oktober ein Sparrowbuch kommt und man im Dezember dann sagt, es gibt keinen Content mehr bis nächsten September. Wäre beides nicht angelaufen und Bungie hätte damit nicht so viel Kohle gemacht, wäre das garantiert anders gelaufen.

Destiny

Eine Item für höhere Drop Chancen im RAID hat Luke Smith schon was zu gesagt. Das wird es nicht geben.

Compadre

Hat Luke Smith nicht auch gesagt, dass Bungie mit Destiny einen 10 Jahres Plan verfolgt, der aktuell einfach mal ein 9 monatiges Loch nach dem ersten Jahr aufweist? Es war auch nur ein Beispiel mit der erhöhten Dropchance. Es gibt sicherlich noch andere Möglichkeiten so ein indirektes Buy2Win reinzuknallen.

Gerd Schuhmann

Woah … jetzt bleibt bei einer Sache. Das mit dem „Content-Loch“ ist so ein Bullshit. Das kann ich nicht guten Gewissens unkommentiert lassen. Dass Destiny-Spieler wirklich glauben, ihnen stehe das Recht zu, jedesmal, wenn Ihnen langweilig ist, neuen Content spielen zu dürfen, ist eine unfassbar. Ihr seid so verwöhnt echt: Das ging im ersten Jahr nur, weil die Zeit hatten, „vorzuarbeiten.“ Die Zeit haben sie jetzt nicht mehr. Deshalb dauert es länger.

Die Erwartungshaltung ist unfassbar, wenn man das von außen betrachtet.

Das hat auch nie einer versprochen. Die haben gesagt: Destiny ist eine Franchise. Wir haben über 10 Jahre einen Vertrag mit Activision. Nicht: „Wir wollen, dass Spieler 10 Jahre lang nichts anderes spielen als Destiny“ – so haben das ein paar Superbrains verstanden.

Frag mal einen WoW-Spieler, was ein Content-Loch ist. Und sag, dass du seit September erst einen neuen Raid-Modus, 15 Exotics, 2 Events, eine neue Schmelztiegel-Karte und 3 Challenge-Modes bekommen hast. Sowie eine Reihe von time-gated Quests. Und dass es erst Anfang 2016 mit neuen Spielinhalten weitergehen soll.

Weißt du, was WoW-Spieler seit November 2014 gekriegt haben? Und weißt du wann der nächste Content kommen soll? Und weißt du, wie viel du im Monat dafür zahlst, dass nix Neues kommt? 13 Euro.

Aber Luke-Smith hat gesagt: 10 Jahre! Und jetzt kommt schon nix. Mann, Mann, Mann. Beschäftigt Euch doch mal bitte mit dem Thema. Es ist furchtbar.

m4st3rchi3f

Och, jetzt hast auch noch quasi das gleiche geschrieben wie ich 😀

Compadre

Ich habe nicht inhaltlich auf dieses Thema berufen, sondern auf die Art und Weise wie es kommuniziert wurde. Und das war aus meiner Sicht ein Eigentor von Bungie. Ähnlich könnte es auch (aus meiner Sicht!) mit dem B2W Prinzip ablaufen. Nicht inhaltlich, sondern die Art und Weise wie es kommuniziert wurde und am Ende doch anders aussieht.

m4st3rchi3f

Kann es sein dass du dir das so hin drehst wie du es brauchst?
Was ist denn an dieser Art und Weise der Kommunikation falsch?
Wie hätten sie es denn deiner Meinung nach sagen sollen?

m4st3rchi3f

Destiny wurde als 10 Jahre Franchise angekündigt. Das heißt aber nicht dass alle 2 Wochen Content kommt.
Und das „Loch“ jetzt (übrigens Jahr 2) wird mit Content durch das Live-Team gefüttert.
Ich verstehe die Erwartungshaltung nicht…
Schau dir mal ein WoW an. Da liegen auch Jahre zwischen den großen Erweiterungen.

m4st3rchi3f

Und nicht mal das haben sie gesagt, sie schrieben nur, dass die Emotes die es zu erwerben gibt keinen Impact aufs Spiel haben

m4st3rchi3f

Motzen (lt Duden)=mit etwas nicht einverstanden sein und seinen Unmut darüber äußern, nörgelnd schimpfen

Und du hast eben eindeutig geschrieben Bungie hat gesagt es gibt nur Cosmetics, was so nicht kommuniziert wurde 😉

Para

Wie du schon eben sagtest Bungie hat nie verneint das Lvl Boosts kommen Sie haben sich nicht explexiert zu dem Thema geäußert. Es werden kosmetische Dinge zukaufen sein.
Und außerdem ging es in dieser Diskussion nur um den INGAME Shop.

????‍♂️ | SpaceEse

Naja Booster verkürzen ja nur den Grind… das war mir klar, dass das kommen wird, hab ich auch schon Mal hier in einem Kommi geschrieben. Kommt mit Sicherheit auch noch mehr in der Richtung.

Aber ganz ehrlich… mir ist das Wurst, ich hab andere Probleme als meine Zeit damit zu vergeuden mich über ein „Spiel“ aufzuregen, bzw. über die Richtung, die es einschlägt oder nicht.

Also ich bin absolut gegen ein P2W Spielprinzip und wenn es wirklich mal dazu kommt, dann hör ich einfach auf… ist zwar schade, aber mein Gott gibts doch genug andere Games 😀

Compadre

Wie gesagt, ich rege mich nicht auf. Es gibt im Leben andere Dinge über die man sich aufregen kann, ich finde es nur bedenklich. Und ein Level Boost ist eben nichts mehr kosmetisches und für mich ein Schritt in die Richtung P2W.

Para

Ich glaub du willst es nicht verstehen Sie haben es nie verneint das Lvl Boosts kommen.

Compadre

Sie haben es auch sicher nicht verneint, dass sich die Hüter irgendwann in Lilafarbene Meerschweinchen verwandeln. Soll ich jetzt in Freudenstürme ausbrechene, wenn es so kommt? Es geht mir nicht explizit darum, was vorausgesagt oder verneint wird, es geht mir darum, dass obige Meldung ein Schritt in B2W ist. Und das finde ich nicht gut. Mehr sage ich doch gar nicht. Ich glaube eher, dass du mich nicht verstehst und nicht umgekehrt.

Para

B2W wird es nicht geben, das haben sie gesagt und somit ist alles was zu dem Thema sagst sinnlos weil es das nicht gibt.

Compadre

Achso, das haben sie gesagt. 😀 B2W wird es nicht geben. Hast du den obigen Artikel gelesen? Dort kann man einen Level Booster für 30 Euro kaufen. Natürlich nutzt der im End Content wenig, aber es ist doch ein spielerischer Vorteil für Geld (B2W).

Weiter unten hast du geschrieben „das haben sie nicht ausgeschlossen“. Hast du einen Link, in dem Bungie B2W zu 100% ausschließt? Ich meine, hier haben sie doch schon B2W angewendet mit dem Level Boost. Also wenn sie wirklich gesagt haben, sie machen niemals B2W, dann haben sie mit obiger Meldung gelogen.

Nimms nicht persönlich, aber es macht wenig Sinn mit einem Destiny Fanboy darüber zu diskutieren.

Para

Mag sein das Destiny Spieler der 1 Stunde bin, jedoch dieser exp boost verlieht Ihnen keinerlei Vorteil.

Sie mögen zwar Lvl 25 und einen Fokus gelvlt haben, jedoch was Waffen, Rüstungen, Materialen, Mechaniken geschweige denn Skill angeht haben sie nur Nachteile gegen über einem der seinen Char selbst auf 25 gespielt hat. Das ist für kein B2W er ist in allem unterlegen.
Es ist einfaches Verkürzungsitem und dazu hat Bungie sich schon geäußert, das die über sowas nachdenken, bloß immoment nicht umsetzten(bis jetzt).

m4st3rchi3f

Ich weiß ja nicht, aber wie definierst „Win“ in dem man die Hälfte des Endlevels erreichst? Das ist für mich nicht ansatzweise ein „Win“ gegenüber jemanden der normal spielt. Das einzige was man gewinnt ist ein sehr geringer Zeitvorteil aufs Endgame hin gesehen.

Compadre

Naja, ist wohl wirklich eine Definitionssache. Für mich geht es schon in Richtung „Win“. Im Endeffekt gäbe es dann „B2W“ nicht, denn auch bei anderen Spielen, in denen du im Endlevel durch kaufbare Items schneller levelst, kannst du sagen „es ist kein Win, ein Spieler ohne dieses Item muss lediglich mehr spielen um zu leveln“. Natürlich ist es für einen Raid im Endeffekt egal, aber es geht mir ja hauptsächlich um die Entwicklung. Und für mich ist das eben ganz einfach ein Schritt in Richtung, dass es auch bald Waffen zu kaufen gibt. Und dann sind wir uns wohl alle einig, dass das „Win“ wäre.

m4st3rchi3f

Ja aber mach dir doch nicht über ungelegte Eier Gedanken.
Mit welcher Begründung kommst du jetzt drauf dass es Waffenpakete o.ä. geben könnte? Wegen einem Level 25-Boost den es jetzt gibt?
Urk hat damals gesagt es gibt kein Pay-to-Power, heißt jemand der Geld ausgibt wird niemals stärker sein.
Und das ist mir persönlich doch das wichtigste solange ich Spaß am Spiel haben kann und das gleiche erreichen kann.

Compadre

Jup, genau deshalb. Meinst du das ist Zufall? Bungie führt erst den Silver Shop mit Tänzen ein. Dann führt Bungie ein ingame Buch für ein Sparrow Rennen ein, was ganz gut für 10 Euro verkauft wird. Kurz danach gibt man Bescheid, dass für 2016 keine größeren Erweiterungen bis Destiny 2 mehr geplant sind. Sorry, dass schreit ja förmlich nach „wir nehmen genug anderweitig ein, dass wir kein Ged und keine Zeit mehr in Destiny 1 stecken müssen“. Jetzt wird man mit dem Level 25 Boost ebenso viel Kohle einstreichen, dann wird es Activision nen feuchten Käse interessieren, was Urks mal gesagt hat. Dann gibt es Destiny 2 mit EXP Boost und noch ner Waffe für + 20 Euro. Und die Entwicklung dahin meine ich.

Stefan Joncic

Ich sehe da keinen soielerischen vorteil… lvl 25 instant beingt dir was gegen andee spieler???
Nichts… pvp isses egal welches lvl, osiris und eisenbanner geht eh erst ab bestimmte licht lvl, was man defenetiv NICHT mit dem boost schaft,also ist es nur zeit Ersparnis… spielerischer vorteil wäre ja wenn der bosst gleich lichtlvl 280/300 gibt, dann, aber NUR DANN ist es ein spielerischer vorteil, weil du wirklich einen vorteil von ausrüstung bekommst die du dir iwo erfarmen musstest…

Und auaerdem ist der boost nicht im everversum (wos ja nur cosmetic gibt) sondern im eigenen store was die aussage von bungie eig umgeht, also wenn aufregen, dann das sie so schlau waren und ihre eigene aussage umgangen sind wenn man den boost jz wirklich als b2w sehen will( was es defenetiv NICHT ist)

Compadre

Dass es ein spielerischer Vorteil ist, steht für mich außer Frage. stell dir zwei Hüter vor, die zeitgleich Destiny beginnen. Der eine kauft sich den Spark für 30 Euro, der andere nicht. Wer hat jetzt einen Vorteil? Natürlich macht das im Endgame (noch) nichts aus. Aber es ist eben aus meiner Sicht ein Schritt in die Richtung, dass es sich auch bald aufs Endgame auswirken kann. Außerdem, stell dir zum Release von Destiny 2 so nen EXP Boost vor. Behauptest du dann auch, dass es eigentlich egal wäre, wenn andere Spieler sofort instant 8 Spielstunden voraus sind?

????‍♂️ | SpaceEse

Ne ist nicht zwangsläufig so… gibt genug Games, die LvL, EXP, Gold oder sonstwas Boost anbieten und kein P2W sind. In erster Linie will man damit einfach die Leute bedienen, die eben keine Zeit oder Lust haben so hart zu grinden.

m4st3rchi3f

Das ist die richtige Einstellung 😉
Warum soll ich mich über etwas aufregen was gar nicht existiert.

Compadre

Ich glaube, ich habe ein leichtes Definitionsproblem. Wenn man etwas „kritisch sieht“, ist das dann ein Synonym für „aufregen“? Auch ich rege mich nicht auf, aber ich finde die Entwicklung nicht gut. Habe ich jetzt glaube ich, gefühlt 5 mal so geschrieben. Ist ja OK, wenn es andere immer positiv sehen, was die Entwickler mit einem machen, aber vernunglimpft doch nicht immer die, die es eben etwas kritisch sehen.

m4st3rchi3f

Dann hättest du es von Anfang an anders kommunizieren müssen.
Jetzt siehts du es kritisch weil du ein P2W befürchtest, obwohl Bungie ja eigentlich mal etwas anderes gesagt hat (was sie ja nicht haben).

Compadre

Ich glaube, es kam hier jetzt einiges durcheinander. 😀 Ich hätte dazu schreiben müssen, dass sich das „nur kosmetischer Natur“ nur auf den Silver Shop bezogen hat, was ja aber grundsätzlich kein B2W ausschließt, da man ja sicherlich auch Transaktionen außerhalb des Silver Shops tätigen kann. Es geht mir auch nicht darum, was Bungie jemals bestätigt oder ausgeschlossen hat, ich finde ganz einfach die Entwicklung dahingehend nicht gut und obiges Beispiel ist für mich eben ein kleiner Schritt in Richtung B2W und dann eben eine Frage der Zeit bis man auch Waffen kaufen kann, egal ob das Bungie mal ausgeschlossen, bestätigt oder sonstwie kommuniziert hat. Glaube so ist es verständlich. 😉

HanseDavion72

Meine Worte – vor ein paar Stunden… 🙂

Mia San Mia

Ich verstehe diese ständige Aufregung nicht, da wir aus meiner Sicht nichts ändern können, indem wir uns hier aufregen!

Mit „ignorieren“ waren vor allem die negative Komments gemeint.

Compadre

Dass ich mich nicht aufrege, wiederhole ich auch gerne nochmal. 😉 Ich habe dazu meine Meinung, die kann ich auch kundtun ohne dass mein Puls bei 180 ist.

Und ja, natürlich kann man was dagegen tun! Wenn man ein Sparrowbuch für 10 Euro kauft und den dazu passenden Freudentanz für 10 Euro, dann sagt man doch dem Entwickler „ja, ja, bitte bring mehr, für das ich Geld ausgeben kann“. Wozu das führen kann, sieht man ja, in dem kein größerer Content mehr bis zum nächsten September angekündigt ist, da die Entwickler ja anderweitig mit ein paar Tänzen, Sparrowbüchern und Level Boostern schon genug Kohle machen. Destiny zwei wird es dann in zwei verschiedenen Versionen geben. für 69,99 Standart und 89,99 mit einer Special Gjallarhorn. Es ist für mich eine Frage der Zeit, bis das in einem P2W endet.

Mia San Mia

Genauso wie Du Deine Meinung kuntun darfst, dürfen die Leute mit Ihrem Geld machen und tun was den so im Sinn kommt!

BTW ich habe noch meine geschenkten 400 Silber und habe mir noch nie eine Geste bzw Tanz gekauft!

Beim Carlton Tanz hätten die mich fast… 😀 Prinz von Bel-Air <3

Compadre

Natürlich mache ich den Leuten keinen Vorwurf, für was sie Geld ausgeben. Aber dann darf man sich eben auch nicht darüber beschweren, dass der Entwickler irgendwann bemerkt, dass er da noch mehr holen kann.

????‍♂️ | SpaceEse

Also ich kauf mir gerne abundzu sinnlosen Shice :D, ist gut für die Seele^^

Dest

Sollen die Leute kaufen – finde es aber ziemlich sinnlos da das Game erst ab 40 los geht.

Was mich nachdenklich macht ist das wir angelogen worden sind! Item Shop „nur“ kosmetischer Natur?

Wer einmal anfängt zu lügen…. Ihr wisst schon.

Para

Du bist nicht angelogen worden sie haben nie gesagt das es nur kosmetisches gibt.

Mara Bou

Für’n 10er ist das Y2-Ghorn meins. ????

GER x Bismarck

Komm online du Otto;)

Mia San Mia

Servus Bismarck!
Bin leider bis 17:30 Uhr bei der Arbeit.

PS: Zudem muss einer die „Fans“ von den Barrikaden hinuntertreiben: 😀

JUGG1 x

na toll … guck ma weiter unten … jetzt haste hier nen krieg angestiften … vielen dank auch ;P

Mia San Mia

Statt dich bei mir zu bedanken, dass ich dein Job gemacht habe, machst du mir Vorwürfe… 😉

JUGG1 x

ejj ejj ejj … ich werde nur wütend wenn ich nicht ein SRL Rennen gewinne ;P

Mia San Mia

Da bin ich ja beruhigt!

Torchwood2000

Na super, dann müsste ich seit dem 8. Dez. dauerwütend sein 🙂

SRL ist sowas von frustrierend. Wenn nicht die Aussicht auf 300+ Gear wäre, hätte ich schon lange aufgegeben.

JUGG1 x

ab Rang 3 gibt es 310+ Ausrüstung die droppt 😉

Torchwood2000

Ja eben! Aber es ist ein langer Weg bis Rang 3, wenn du solo spielst und aus irgendeinem Grund max. auf Platz 4 endest 🙁 Entweder ich bin komplett unfähig oder ich mach was grundlegend falsch. ( Und jetzt gut über mögliche Antworten nachdenken!! ) ^^ 😉

JUGG1 x

die seitwertshiebe benützt du sowie die komplette rennausrüstung?

Dirk Wünnenberg

Ich bin voll deiner Meinung. Wenn sich jemand einen Level 25 Char für 30 € kaufen möchte, dann bitte! Ich hab meinen Spark immer noch und keine Ahnung was ich damit machen soll. Ich würde lieber die Story spielen und selbst Level 25 werden als mir das zu kaufen. Dann noch der Preis…ist für mich kein Buy-to-win.

Destiny Man

Das ist neu und heißt Buy-to-be-an-idiot ^^

Arkus Gillette

Keine ahnung warum sich so viele darüber aufregen?? Ihr habt doch bestimmt nur lvl 40 chars deswegen was solls… Einer der sich das holt und destiny seit einem tag spielt sag ich nur selber schuld… Ich weiß hierbei geht es viel mehr ums prinzip und die angst der destiny spieler das es demnächst vielleicht ein pay to win modell werden kann was auch verständlich ist weil bungie fast nie wort halten kann. Meine meinung: sobald nutzbare waffen oder rüstungen ins spiel kommen die man nur mit echtem geld kaufen kann dann bin ich weg.

v AmNesiA v

Mir würde es nix ausmachen, wenn man Waffen oder Rüstungssets kaufen könnte. Diese dürften halt nur nicht besser sein oder bessere Perks haben, als der Ingame Content selbst.
Solange es dann nur Dinge sind, die besser oder anders aussehen sehe ich da nicht so das Problem. Eine Year2 Gjallarhorn würden die bestimmt nicht nur für Käufer anbieten^^

Compadre

Ich sage es schon die ganze Zeit und wiederhole mich auch gerne nochmal. Bungie arbeitet an Destiny 2, lässt Destiny 1 langsam ausklingen und versucht noch mit minimalen Aufwand, sehr hohen Ertrag rauszuholen. Nächste Woche gibts dann ein Weihnachtskekse Backevent, bei dem man nen goldenen Backofen für 10 Euro kaufen kann.

Könnt das gerne erneut als Trollpost werten, aber so wird es bis September 2016 leider aussehen.

Darm

Ich muss schmunzeln wenn ich auf anderen Seiten über diese Thema das Wort Mikrotransaktion lese, 30 Euro ist doch keine Mikrotransaktion mehr.

Torchwood2000

Vielleicht sollte man aber die Sicht eines Komplett-Neueinsteigers ncht vergessen, der nicht gleich 10 Freunde hat die auf Level 40 sind und ihm helfen. Für so jemand kann es durchaus attraktiv sein 25 Level zu überspringen und schneller „wettbewerbsfähig“ zu sein. Ob das jetzt 30 Euro wert ist, steht auf einem anderen Blatt. Und für Veteranen ist es doch völlig unerheblich. Also lasst die Kirche doch mal im Dorf. Activision will nun mal Geld verdienen und solange es so passiert, wird das aktuelle Spiel nicht davon beeinflusst.

Gooseman233

Ob das für nen neueinsteiger von vorteil ist wenn er schnell auf lvl 40 ist und dazu noch keine freunde auf der liste hat??? Glaub ich eher nicht, da sollte man doch eher normal leveln und sich erstmal mit dem spiel vertraut machen, lvl 40 ohne zu wissen was wirklich abgeht bringt dann auch keine zeitersparnis , weil man dann irgendwann auf nem lichtlevel festhängt und solo eh nimmer wirklich weiterkommt wenn man keine ahnung hat wie

Glonki

Für das Geld kann man gleich jemanden
bezahlen, der einen mitnimmt! Dann hast du gleich auch alles erklärt, wie was
wie wo funktioniert! Das wäre dann auch noch eine Marktlücke! Ich bin echt
gespannt in welche Richtung sich das Ganze noch entwickelt.. Bedenklich.. wo
bleibt der Spielspaß? Muss ich wirklich immer und jederzeit der Beste
sein, alles haben, am besten ohne Aufwand? Einfach eine gute Zeit mit Freunden
zu haben ist ja zu wenig.. und sich ja nichts Erarbeiten zu müssen ist ja
mittlerweile der Trend der Gesellschaft…

Yo Soy Regg †

Für 30 Euro ziehe ich jemanden bis Level 40 und durch Strikes und eventuell Raids 🙂
Aber eine Marktlücke ist es in der Hinsicht nicht, da auf Ebay und co. Osiris, Raid etc. durchgänge verkauft werden, die locker mal 40-80 Euro kosten 🙂
Ich kenne viele Leute, die für jede kleinen Aufwand ein Boost kaufen, die haben oft einfach kein Bock 3 Stunden aufzubringen, die geben dann lieber 30 Euro für Level 25 aus.
Ist natürlich für uns unverständlich, aber bei 7 Millionen Menschen auf der Welt, gibt es viele Leute, die anders ticken.

Mir solls Lactose sein, wer, wie was gekauft, solange es keine Waffe, Rüstung etc. ist mit guten Werten.

v AmNesiA v

„…bei 7 Millionen Menschen auf der Welt…“ LoL
Das wäre ein bissi wenig meinste nicht. Wohl eher 7 Millarden mein Freund^^

Yo Soy Regg †

Hab den Witz extra gebracht, da mal jemand diesen Satz auf Youtube gebracht hat bei einem Psy Gangnam Style Video, warum das Video 700Millionen aufrufe hatte 😉

m4st3rchi3f

Ich allein hab das Video sicher 100x geschaut, nicht.

Duden

“ 7 Milliarden Menschen „

Yo Soy Regg †

Hinter Menschen kommt ein Punkt. „Menschen.“

Glonki

Dann mach ich´s für 29€! 😉

Mir ist es eigentlich egal, wenn jemand
meint so viel Geld auszugeben für so etwas und der Meinung ist, dass es das wert
ist.

Das mit Osiris und Raids habe ich schon
mitbekommen, aber dass man einen Char neu aufzieht ist mir neu – aber ich habe
mich mit dem auch nicht beschäftigt, weil in der Zeit bin ich schon auf Level
25.. 😉

Ich sehe das eigentlich gleich wie du – Soll
er, es hat ja dann auch nicht wirklich direkten Einfluss auf mein
Spielerlebnis, welches halt nach wie vor auf Spaß aufgebaut ist.

Wenn ich halt aber plötzlich nur noch auf
den Sack kriege, weil irgendwelche einen mords Haufen Geld ausgegeben haben und
so overpowert sind, dann schaut es dann schon anders aus. Das habe ich auch
schon erlebt und da ist bei mir dann fertig.

Aber ja, es wird halt versucht, die
Spielerschaft so zu erziehen. Meiner Meinung nach langfristig eben ein
Produktkiller. Aber was weiß ich schon.. Ich bin ja nur Endkunde.. 😛

Meine Meinung bezieht sich nicht nur auf
Destiny..

m4st3rchi3f

Da ja hier alle schreiben dass Bungie gesagt hat dass es nur kosmetische Sachen geben wird, hat da jemand auf die schnelle einen Link zu?

Ich kann mich nur an die Aussage von Luke Smith erinnern, welche sich aber auf etwas anderes bezieht:
We aren’t (nor are we planning) on selling consumables that buff King’s Fall drop rates for Silver.

Edit: Nach langer Suche hier auch noch ein Fazit dazu von, oh Gerd Schuhmann:
„Mein MMO meint: Interessant ist, dass Smith spezifisch nur der einen Sorte von „verbrauchbaren Items“ widerspricht. Zu den „Exp-Boosts“ oder anderen sogenannten „Convenience“-Items, sagt er allerderings nicht. Mit „Convenience“-Items sind solche Exp-Boosts gemeint, die Zeit sparen, aber darüberhinaus keinen „wirklichen“ Vorteil bringen.“

m4st3rchi3f

Hier was von Urk aus 2013:
„We’ve not announced anything on the microtransaction front but our goal is to absolutely make sure that when we deliver a game for $60 that’s a great experience no matter what type of player you are,“ he said. „So we’re not looking at any pay-for-power type stuff. That’s what I hear as a player when people say they’re worried about models and schemes that nickel and dime people; we’re not going to do that.“

->Auch keine Rede von Cosmetics, sondern Pay2Power. Für mich ist ein Boost auf Lvl 25 das auch nicht.

Hunes Awikdes

Bungie so : „Let’s fetz“ sprach der Spatz und flog in den Ventilator
Und ich so : „Schneller Plötze!“

Darm

Das einzige was ich interessant finde ist der preis, 30 Öcken für praktisch nichts, eigentlich ist das eine gestellte Falle für debile die nicht wissen wie schnell man auf Level 25 kommt oder für Neu Reiche.

Dark Below war schon ein gutes Geschäft für den Verein aber das hier ist nochmal ne andere Stufe, anscheinend sitzt bei der Destiny Community das Geld dermassen locker das man in völlig neue ebenen des Irrsinn vorstossen kann.

Ich kann mir gut vorstellen das die Leute bei Bungie sich selber die Augen reiben für was die Leute so Geld in den Monitor schmeissen, die werden sich am ende nur fragen warum haben wir es nicht gleich für 40 Euro angeboten XD.
Ich Spiele jetzt seit einem Monat kein Destiny mehr, ich warte auf den nächsten DLC.
Bin gespannt ob sie den Kostenlos anbieten, ich glaube allerdings eher nicht..

m4st3rchi3f

Auf den nächsten DLC wirst aber lange warten können.

Darm

Ok das habe ich nicht mitbekommen, wie gesagt ich bin nicht mehr so auf dem laufenden mit Detsiny, mein letzter stand war nach dem Comet/TTK Erweiterung kommen noch 2 DLCs.
Aber wenn es erst nächsten Herbst richtig weiter geht soll mir das recht sein, ich bin gerade mit anderen spielen beschäftig die wegen Destiny links liegen gelassen wurden.
Ich werde beistimmt mal ab und zu den Leuten helfen die mir auch geholfen haben, aber das ehrlich gesagt eher zwanghaft, viel spass habe ich dabei nicht mehr.

Nexxos Zero

Naja dann wirst du wohl bis nächsten September (Destiny 2) warten müssen. Denn es wurde ja angekündigt, das es keine DLCs mehr geben wird.

Theiss

tatsächlich? wo? link? ^^
hat es nicht gehießen wir bringen jetzt regelmäßig neuen content?

Gerd Schuhmann

Es gibt wahrscheinlich keinen Bezahl-DLC mehr. Aber es soll Content-Patches geben.

Theiss

das hab ich auch so verstanden. keine bezahl-dlcs.
das heißt ja aber nicht dass keine dlcs kommen oder? sprich, eine packung content-patches auf einmal = kostenfreier dlc? ^^

Nexxos Zero

Genau so meinte ich es, danke^^

Nexxos Zero

Woohoo
Wer heute noch ein Eireene Paket vom letzten mal hat sollte zuschlagen.
Einmal eine Arkus mit Feuerball und Mooligan plus injektionsguss und eine Void mit Roulett. Werde mir bede einmal kaufen und dann wieder 3 Pakete für die Wumme beim Banshee einkassieren^^

JUGG1 x

hab noch offen, welche soll ich nehmen?

Nexxos Zero

Ich würde die Arkus nehemen.
Roulette ist zwar ganz nett aber Feuerball und Mooligan in Kombination mit injektionsguss ist eine echt starke Kombo.

Nexxos Zero

Mir wäre es zwar lieber wenn die Void hätte aber kann man nix machen. Arkus hab ich schon seh sehr starke. aber mein titan wird sich freuen^^

JUGG1 x

was ist denn „feuerball“ und „mooligan“? sry mein fachgebiet ist die schrott ^^

Nexxos Zero

Feuerball = Kopttrefferkills lassen das Ziel explodieren
Mooligan = Verfehlte schüsse haben eine chance ins Magazin zurückzukehren.

JUGG1 x

ach oke klingt vielversprechend für den PvE, danke 🙂

HanseDavion72

Bungie machen was Bungie will. Bungie ist ein Konzern und der lebt von Profit. Und immer mehr Profit. Und immer mehr Profit.
Ob man als Spieler den Weg mitgeht oder nicht, ist doch jedem selbst überlassen.
Ich persönlich finde es sehr schade, dass ein Vollpreisartikel mit Vollpreis-DLC nun in die Richtung Pay2Win geht. Und nichts anderes ist das. Wenn ein Neuling von null anfängt und ein anderer sich den Boost kauft, hat letzterer es leichter. Allerdings entgeht ihm viel Spannung und Spielspaß. Darüber hinaus wird er die Spielmechanik nicht so lernen, wie jemand der bei null anfängt und sich hoch kämpft.
Aber mal ehrlich, was soll´s? Wenn es mir nicht mehr gefällt was passiert, steige ich um. Es gibt für die PS4 genug Hammer Titel.
Destiny ist nur ein Spiel und wenn es Zicken macht, wird es ersetzt 😉

Peter Müller

Das Problem in meinen Augen ist, dass Bungie nach und nach Sachen einbringt, die später aus Destiny ein F2P( Pay2Win) game machen wird. Guckt euch doch mal die Geschichte von FC Barcelona an. 107 Jahre lang hatten die keinen Trikotsponsor. 2006 ging man eine geschickte Partnerschaft ein, über die sich keiner beklagen würde ( Unicef). Keiner hatte was dagegen und jetzt trägt man Qatar auf der Brust. Die Leute haben sich ja an die Brustwerbung gewöhnt. Es endet jetzt damit, dass man die Stadionrechte verkaufen wird….

Genug von Barcelona ^^

man muss nur verstehen wie business funktioniert. Man wird nie eine ganze Bombe zünden, sondern nach und nach kleine Sprengungen, die auf lange zeit das Spiel kaputt machen werden. Davor habe ich angst, weil Destiny das erste Spiel ist, welches ich über eine so lange Zeit zocken kann;-)

Rocket Chief

Meine Rede. Guter Vergleich mit der Bombe.

NiDje

Nennt mich zynisch, aber letztlich ist es doch so:
Destiny ist nichts anderes als eine Droge, zumindest wenn ich mal mein eigenes Spielverhalten ganz objektiv betrachte. Und Bungie, bzw. Activision ist der Dealer.
Sie haben uns günstig „angefixt“ und jetzt wird nach und nach der Preis gesteigert.
Für mich stellt sich daher die momentane Entwicklung gar nicht mal als so schlimm dar – meine Schlussfolgerung wird sein, dass ich auf kalten Entzug gehen werde, sobald Bungie es mit den Bezahlinhalten übertreiben sollte.
Dann steige ich ein ins Metadon-Programm namens „Battlefront“, ist ein Ersatz, aber fade und ohne Kick. Naja, was will man machen… 😉

Land_of_the_free

Wieso wird immer gleich ein riesen Aufstand gemacht? So verpufft die Wirkung, wenn mal wirklich was ansteht!

Dieses Paket ist für Bungie toll: Guter Preis, Anfänger können durch die ersten Missionen wegen Levelvorteil durchlaufen und finden so (vielleicht) Gefallen und bleiben länger dabei. Zudem sind sie schon mal ans in Game Geld ausgeben gewöhnt.

Mir als Mitspieler ist das einfach nur egal. Klar, ein Level 25 kann mich im PvP eher legen als ein Level 1 (wegen der Ausrüstung) aber sonst geht mir das unendlich weit an meinem Allerwertesten vorbei.

Wie es weitergeht mit dem in Game Shop? Keine Ahnung. Das Aufregen überlasse ich den unzähligen anderen, die teilweise nur darauf warten, dass es irgend eine Änderung gibt. Wenn mir das Game nicht mehr passt, bin ich weg, ganz langweilig, ganz ohne Aufstand.

Sentcore

Zur PvP aussage…
Ich war/ bin eig immer unter den ersten Drei Spieler (nur haberts mit den Serien… Sterbe zu oft^^) und da ist das Level egal… Du schaust auf die Waffenwerte und zack, kannst loslegen… Grad die Anfangswaffen haben teilweiße hohe Schlagkraft ^^ hab noch etliche Y1 Waffen im Tresor für den Schmelztigel 😉

JUGG1 x

es gab nichts schöneres als jahr 1 ._.

Sentcore

Hä?! 😀
Ich weiß dass ich noch irgend so ein 3Punkt (oder so ähnlich) Impulsgewehr hab 😀

JUGG1 x

bote … wie ich ihn vermisse :–(

Sentcore

Hab ich soweit ich weiß noch 😛

Destiny Man

Mein perfekt geschmiedetes Kleingeld.25 liegt auch noch im Tresor für harte Zeiten^^

Sentcore

Genau die hab ich gemeint!!! Hatte irgendwie was mit 3Punkt im Kopf xD

Meine war glaube ich nicht perfekt geschmiedet ^^

Rocket Chief

Habt ihr noch nie „Free2play“ Spiele gespielt? Diese sind oft eher Pay2win, da man ohne Geld nicht vom Fleck kommt. Es geht um die Entwicklung die sich bei Destiny in dieser Richtung zeigt, nicht um den kleinen Boost, der keine Auswirkung auf das Endgame hat.

NiDje

Das Problem ist ja, dass sich Destiny zu einem „Pay2Play“ UND „Pay2Win“-Spiel entwickelt. Also zu einem „Pay2Pay2Pay2Pay…“-Spiel.

Rocket Chief

hahahahah so siehts aus 😉

baycee

da spielst Du doch 2-3 Std. mit zwei Kollegen die Story durch und bist doch schon mind. lvl 20, also quasi 10€/Std..unnötig, aber warum soll ich da auf die Barrikaden gehen. Muss doch keiner kaufen…das ist bei solchen Spielen so…es wird massenhaft weiterer unnötiger schnickschnack geben, den man nicht kaufen muss, und der für das eigentlich spiel auch nicht lebenswichtig ist..also auf die Barrikaden gehe ich da lieber wegen anderen Sachen bei Destiny…die könnten mal die Server aus Bangladesh zumindest in die Nähe von Europa holen, damit es bei Oryx nicht so rumbuggt wie gestern..

Jyu Viole

Das problem ist das alles über einen spieler gehostet wird und bungie keine server für die Aktivitäten hat; hätten sie server würde es keine switchlagger bei osiris geben

Gooseman233

Bin auch der meinung das man wenigstens für trials oder raids server zu verfügung stellen sollte, im normalen pvp oder pve kann ja ruhig ein Spieler den host machen is ja kein ding, aber wenn es drauf ankommt sollte man zumindest das gefühl haben das alles sauber läuft

Jyu Viole

Wenn der Raid bugged isf es noch eher egal, einfach in den orbit, neuer Truppführer und wieder rein, aber vor allem im osiris wenn man um 3 mehr licht hat als der gegner und ihm 3 ladungen schmähung ins gesicht wirft um danach vom selben gegner ein wurfmesser abzubekommen und dann selbst tot ist ohne dass der Gegner überhaupt angeschlagen ist ärgert dann doch maßlos. ..

Rocket Chief

Die Leute gehen auf die Barrikaden, weil sie mit der Entwicklung die es mit dem Cash Shop nimmt nicht zufrieden sind. Es geht nicht nur einfach darum, dass man jetzt von 1 auf 25 boosten kann.
Niemand interessiert dies. Aber es zeigt, dass Activision vieles machen wird, sobald Sie Geld damit verdienen können.

patti

Wer sich das Spiel neu kauft, will es doch eh spielen und nicht mit nem boost gleich hochgelevelt sein oder? Wäre zumindest bei mir so.

Rocket Chief

Es geht nicht darum, dass man einen Charakter auf Lvl 25 bringen kann und somit im Vorteil ist. Sondern, dass Bungie uns belogen hat, dass es nur Kosmetisches sein wird.
Wenn es so weiter geht, dann wird es auch euch stören.

ne0r

Wo liegt den dein Problem? Der INGAMESHOP wird nur kosmetische Dinge verkaufen, das hier ist außerhalb des Ingameshops zu erwerben. Noch kommt dazu, das es für einen LvL 40 Hüter doch „nur“ kosmetisch ist ob ein lvl 25er oder lvl 1er rumrennt… kratzt mich doch net! -.-

Rocket Chief

Als ob es einen Unterschied macht, ob es im Ingame Shop verkauft wird oder über den XBOX store. Fakt ist, dass sie einen Zeitersparnis Boost verkaufen. Wie sieht es bei der nächsten Expansion aus? Kommt plötzlich zahle 40 Euro und du wirst instant Level 50 und bekommst noch ein Set an legendären Waffen.
Kennst du all die „Free2play“ Spiele, welche nicht wirklich Free sind, da man ohne Geld zu zahlen kaum etwas erreichen kann.
So könnte sich Destiny auch entwickeln und ich will das nicht.

Jerry

Da hat sich wohl ein PR-Futzi von Activision hierher verirrt xD „Es hieß ja, dass NUR der Ingame-Shop kosmetische Sachen bekommt, dieses Angebot ist außerhalb des Ingame-Shops.“

Man hatte uns versprochen, nur kosmetische Gegenstände gegen Echtgeld anzubieten, dies hier ist ein „Vorteil“ den man sich erkaufen kann. Zwar nicht sehr lohnenswert aber der erste Schritt in die Falsche Richtung.

aqqapulqqo

Die Geschichte ist zwar nicht kosmetisch im eigentlichen Sinne, aber dennoch
a) freiwillig, b) für Neueinsteiger oder aktive ohne Twink gedacht und bringt c) keinerlei Vorteile für irgendwen. Lass doch die Leute die paar Stunden sparen, inwiefern berührt dich das denn?
Also wo hat Bungie gelogen?
Wenn man irgendwann Missionen oder Strikes kaufen muss, wenn man exotische Engramme kaufen muss, oder wenn man Raidzugänge bezahlen muss, dann kannst du auf die Barrikaden gehen.
Von einer Aktion wüsste ich doch gar nichts, wenn ich nicht hier reinschauen würde. Somit tangiert es doch den durchschnittlich aktiven Destiny-Spieler überhaupt nicht.

Rocket Chief

Sie haben klar gesagt, dass es bei kosmetischen Items bleiben wird. Dies ist nicht der Fall.
Im Moment berührt es mich nicht, dies ist korrekt. Aber es ist ein Schritt in die falsche Richtung.
Falls die Leute alles kaufen, was sie anbieten, dann wird es nicht mehr lange gehen, bis du auch für Missionen etc. bezahlen musst. Wenn du dann auf die Barrikaden gehst, ist es schon zu späht.
Es geht nicht immer nur um den Moment, sondern auch die Zukunft.

m4st3rchi3f

Hast du mal etwas wo das steht dass es nur kosmetische Sachen gibt?

Kaffeetrinker

Die können den Shop vollpacken wie und womit sie wollen. Man wird sich aber nie ne gute K/D im PvP oder im PvE unverwundbarkeit kaufen können. Von daher alles halb so wild. In Destiny geht’s nur vorran mit Teamplay und Gameplay Kentnisse.

JUGG1 x

Das sind tolle Neuigkeiten! Jetzt kann ich endlich meine 315+ Chars löschen und somit direkt nen boost kaufen fürs Leveln *~*

dh

Joar, ich finde das echt klasse, vor allem weil bestehende Spieler sowas ja geschenkt bekommen wenn sie einen neuen Char anfangen. So kann sich jeder hier der es noch nicht hat 3 Jäger machen.^^

Salzstube

Schon lustig, irgendwo wird sich beschwert das zu wenig Content da ist, aber Bungie bringt nen LVL Boost, der mir den ganzen Spaß für die ersten Missionen nimmt, weil es viel zu einfach ist =D

Tocadisco

Bungie testet grade echt wie weit Sie gehen können. Ist ein gefährlicher Weg und ein schmaler grad.
wie schon in der News steht macht doch grade das leveln am Anfang richtig Spaß und wie Sinnfrei es ist auf lvl 25 zu boosten, brauchen wir wohl nicht zu erwähnen.

Activision versucht echt aus jeder Ecke den Leuten Geld aus der Tasche zu ziehen, aber denke mal diese Aktion wird nicht viel bringen.

Die meisten von uns haben ja schon 3 Chars auf 300+ und ist so uninteressant.
Und ob sich Leute die vllt. TTK zu Weichnachten bekommen haben sich diesen Boost leisten wollen ist doch mehr als fraglich^^

dh

wie schon in der News steht macht doch grade das leveln am Anfang richtig Spaß

————————————————————————————————————-

Ich stimme da vollkommen zu. Auch wenn die Stroy nicht der Überbringer war, das Leveln von Null auf, das Austesten aller Waffen die man gefunden hat, das hat einfach am meisten Spass gemacht. Man war nie auf das nervige RNG angewiesen, um vorwärts zu kommen, es gab so viel gut aussehende Rüstung, während es grade mal 3 oder 4 unterschiedliche legendäre Sets gab…..

Aber gut, manche Leute geben für soetwas einfach gern Geld aus, bei Spielen wie WoW und Swtor verstehe ich es aufgrund des hohen Levels für Dlcs etc. ja, aber nicht bei Destiny, wo das Leveln sowiso kaum Zeit braucht, gerade mal am Skillbaum sitzt man etwas.

Tocadisco

Ja das stimmt. Am Anfang auch ein wenig Materialien farmen, blaue sachen finden die besser sind als die eigenen. Hast immer Progress was super ist. ab 300 wird es ja eher zäh aber bis dahin ist des doch eine große Freude zu sehen, wie der Char fast alle paar Minuten stärker wird.

Aber wie du gesagt hast, Jedem das Seine.

KingK

Hab auch zwei Kumpels „angeworben“ und denen dringendst empfohlen von vorne zu spielen. So versteht man die Welt von Destiny und lernt alle Waffentypen, Fraktionen und Gegnerrassen kennen. Einer sich nicht dran gehalten und null kapiert^^

aqqapulqqo

Die Aufregung kann ich nicht wirklich nachvollziehen.
Solange die Sachen zusätzlich bleiben und keinen sinnvollen Vorteil bieten UND die aktiven Spieler nicht betreffen, ist das ganze doch keine große Sache.
Bungie betreibt ja auch ein wenig Marktforschung und wenn dabei herauskommt, dass manche keine Twinks hochziehen, weil ihnen die Zeit fehlt oder manche gar nicht mit Destiny anfangen, weil schon alle auf 40 sind, dann besteht ein gewisser Bedarf an „Lichtfunken“. Das ist doch easy money für Bungie. Weiß nicht, warum die das weglassen sollten.
Sie haben ja keinen Boost auf 40 und LL 300 angeboten, wobei mir das auch Wumpe wäre.
Im Leben gibt es soviele unnütze Sachen (teure Autos, Markenklamotten usw.)
Die gibts aber nur, weil es einen Markt dafür gibt. Und die Leute, die Geld übrig haben und nicht wissen wohin damit, die können sich doch ab und zu so etwas gönnen.
Das ist doch deren Bier. Warum soll das in der Spielebranche anders sein?
Das einzige was da hilft, ist ignorieren … nicht kaufen … anderen davon abraten
… wer es kauft, der konnte es, wie auch immer, auch gebrauchen …

Zeuso

Es geht den meisten lediglich um die Schwelle die Bungie übertritt.
Bei solchen Aktionen muss die Community reagieren.
Sonst nimmt die Dreistigkeit zu.
Ausserdem scheint der lächerliche Preis eher das Problem zu sein.
Aber Menschen wie du nehmen scheinbar eh alles hin was man mit ihnen anstellt.
Ich finde die Reaktion gut und es sollte auch weiterhin streng gegen sowas ge (shitstormt) werden 😉

Bungie bzw Activision war schon immer Geldgierig. Siehe den Cashshop bei denen 20€ für Reittiere. Oder der Rest. Realm Wechsel bei Wow usw

marty

Hm, ich verstehe nicht ganz, warum das die „Fans“ auf die Barrikaden bringt?
1. Die meißten Spieler haben sowieso bereits 3 Charaktere
2. Einen Levelboost hat ja jeder bekommen mit dem neuem DLC
Die einzigen, die sich hier ärgern, werden die von Bungie sein, daß sie sich jetzt den Spott für einen dämlichen Preis anhören können. Gut, ein paar Neulinge werden schon darauf reinfallen.
Und bez. P2W – absoluter Blödsinn. Auch das hat nichts mit P2W zu tun. Ich verweise immer wieder auf WOW. Ein rieser Ingame Shop, der auch nur kosmetisch ist. Levelboost, Fraktionswechsel, Klassenwechsel, Reittiere, Gefährten – genau das wird auch bei Destiny noch kommen. Wechsel die Klasse für € 20,- usw. Es werden auch sicher noch Rüstungsteile in den Shop kommen, aber eben ohne Rüstungswert (so wie Totenkopf)
Ist doch alles nicht so schlimm. Eine Waffe wird glaub ich nicht in den Shop kommen und wenn doch – mein Gott, dann rennen halt alle mit einer gekauften Waffe rum.

Darm

Ist jetzt keine Überraschung mit den tänzen und gesten hat mal den fuss zwischen die tür gesetzt. Jetzt geht die tür immer ein stück weiter auf.
Ich freu mich schon wie ein Schnitzel darauf exotische engram packs zu kaufen.
Vieleich haben wir glück und der ganze zukünftige Knotend wird FTP.

Aber 30€ für level 25, das ist ja ein richtiges Schnäppchen XD

Destiny Man

Ich finde den Preis super, von mir aus könnte es auch doppelt so viel sein. Wer sich das kaufen möchte, soll es doch tun. Bin mal gespannt was sonst noch in den Shop kommt, aber so lange der Preis saftig ist, ist es mir egal. Ich fände es schlimmer, wenn so etwas zu billig wäre und es sich einfach jeder holen würde (mal abgesehen davon, wie sinnvoll jetzt der Boost auf Level 25 ist). Ich spiele Destiny zum Spaß und hab mir bisher noch jede Waffe/Ausrüstung erspielen können, wenn ich sie wollte. Die Genugtuung und Freude das Item dann endlich zu haben, kann man durch einen Kauf nicht ersetzen.

Salzstube

Das ist natürlich auch ein interessanter Blickwinkel…. und eigentlich wenn ich so drüber nachdenke stimme ich dir voll zu.
Wenn die schon sowas bringen, mit nem saftigen Preis bitte!
Hoffe nur das da nicht noch sachen kommen, die nen wirklichen Vorteil bringen können….
Ich denke, dass momentan Grenzen abgesteckt werden, um zu schauen wie verkauft sich was und zu welchem Preis…. Aber wie gesagt, bedenken hab ich trotzdem =/

Destiny Man

Ein saftiger Preis, der richtig wehtut..
Und das Geld dann bitte in die Entwicklung des Spiels bzw. des Nachfolgers stecken. Dann haben alle was davon und ist es für mich ok.

dh

Sie stecken es in die Entwicklung des Spiels, ist doch klar. Ich mein, wie entwickelt man besser und motivierter ein Spiel wenn der Studiochef mit dem Lambo vorfährt.^^

Destiny Man

Also wenn davon nur ein Lambo hängen bleibt, dann hat sich´s aber nicht gelohnt^^

dh

Das Problem ist, dass es immer wieder Spiele gibt, die durch den Erfolg solcher Produkte diese Sparte weiter ausbauen und irgendwann die Grenze zum P2W überschreiten, also dass durch Geld spielentscheidende Inhalte zu erwerben sind.

Würde es z.b. eine Gjallahorn 2.0 für 50 Euro geben, würde das Ding nicht nur rasenden Absatz finden, bald wäre auch auf allen Lfg-Seiten das Grundvoraussetzung, sofern es ein spielentscheidendes Item ist.

Destiny Man

Das stimmt natürlich. Ich gehe eigentlich davon aus, dass man irgendwann Waffenpakete oder sowas kaufen kann. Mir persönlich ist es aber eigentlich egal, weil ich nicht so angefressen bin, dass ich immer das beste Zeug etc. haben muss. Ich freu mich über nen guten Drop, würde ihn mir aber nicht kaufen. Wenn eine Gruppe die Gjallarhorn als Voraussetzung hatte, dann wollte ich da gar nicht mitspielen. Und ich hatte das Ding^^
Aber ich versteh natürlich, dass den Großteil P2W sehr stören würde…

dh

Wenn sie Waffenpakete mit legendären Waffen bringen würden wäre das mein Ruin, ich bin immer noch auf der Suche nach den perfekten Rolls.^^

Destiny Man

Die sind dann aber so programmiert, dass immer ein Drecks-Perk dabei ist xD

dh

Jop. Du glaubst gar nicht wie viele perfekt gerollte Eisensägen und PDX-45 ich bis jetzt bekommen habe, für manch eine würde ein Mord begangen werden. Nur die verdammte Roll mit Vollautomatik fürs PvE kommt nicht.^^

Destiny Man

„Neu und nur im Everversum: Suros Eisensäge endlich mit Vollautomatik“ ^^

Gooseman233

Ich würde mir ne galla 2.0 nichtmal für 10euro kaufen weil sie für den momentanen content garnicht nötig ist, im allgemeinen hab ich das gefühl das seit Y2 die raketenwefer deutlich an bedeutung verloren haben, selbst im pvp , wenn in Y1 noch 5 von 6 spielen in einem team mit raketenwerfer rumgelaufen sind , ist es in Y2 doch eher so das 3 von 6 spielern mit MG oder Schwert rumrennen

Rocket Chief

Würde die Galla 2.0 wieder doppelten Schaden machen wie jede andere schwere Waffe, kannst du sicher sein, dass alle damit rumlaufen werden.

Scardust

Ich würde für sowas kein Geld ausgeben, die 25 lvl sind schnell erreicht, dann sammelt man in der Zeit auch einiges an Erfahrung und Gegenstände die man später auch braucht. So gesehen ist das eher hinderlich, dazu noch dieser horrende Preis. Naja, wers braucht.

Yo Soy Regg †

Naja leider gibt es genug „Idioten “ die solch ein Mist kaufen. Kenne selber auf meiner Freundesliste Leute die sich alle emotes inkl. Den slr packs gekauft haben.
Jeder soll das mit seinem Geld machen was er will,egal wie hirnrissig es auch sein mag.
Activision bietet es ja nicht umsonst an,für sowas gibt’s immer Käufer.

Boy

Diese Idioten finanzieren jedoch das Spiel und das kommt die zu gute.

Yo Soy Regg †

Woher hast du diese Info?
Außerdem haben alle anderen nichts gezahlt oder? Alle haben das spiel inkl. Aller dlcs geschenkt bekommen…. 🙂

Boy

Wenn Sie mir Geld einnehmen kommt das dem Live Team zur gute, hat Bungie selbst gesagt so kommen mehr Events ob diese gut sind oder nicht ist ne andere Schublade.

dh

Naja, sind zwei unterschiedliche Dinge. Sparrows und Emotes sind zusätzliche kosmetische Items zum Spiel, während diese Packs…Naja, ich hab keine Ahnung was genau die sind, ich halte es für Abzocke. Level 25 erreicht man recht schnell und während dem leveln kann man relativ gut den Einstieg ins Spiel finden.

BigFlash88

Diese items sind noch viel sinnloser als emotes, ich hab nichts dagegen das activision das macht dürfen von mir aus auch sachen für 100€ verkaufen solange ich als ernsthafter spieler keinen nachteil habe

marty

Hört doch mal mit dem Wort „Abzocke“ auf. Das ist keine Abzocke sondern ein Preis. Wenn ich was verkaufe, was keiner braucht sondern nur haben will, weil es cool ist oder so, dann ist das keine Abzocke sondern Preispolitik. Wenn ich aber auf ein Auto angewiesen bin und den Spritpreis verdreifache, dann ist das Abzocke, weil ich das kaufen muß. Wenn ich auf der Autobahn fahre und dafür eine Vignette brauche und trotzdem Mautgebühr verlange und diese jährlich teurer wird, dann ist das Abzocke.
Der Preis für einen Ferrari oder Iphone ist auch nicht Abzocke, sondern Preispolitik. Wers haben will, solls kaufen.

Scardust

Abzocken ist definitiv nicht richtig, wenn, dann kann man von Wucher reden.

JUGG1 x

also finanziere ich dir hier dein nächstes dlc? ;P

Yo Soy Regg †

Ich hab doch geschrieben das jeder mit seinem Geld machen kann was er will. Ich finde nur diese 30 Euro Dinger als pure abzocke

Dweed030

Haha, die lassen dafür bezahlen Destiny NICHT spielen zu müssen. Lol..

Scardust

Man werfe einen Blick auf diese Grafik:

https://de.wikipedia.org/wi

Und dann fragt euch, in welchem Modus sich Destiny nun befindet.

Achja, ich habs ja gesagt! Und das Freunde, wird leider noch nicht das Ende der Fahnenstange sein. Uns erwartet noch einiges und ich bin mir ziemlich sicher, dass die Community noch so manches irritierendes bzw. lustiges erwartet.

dh

Auf die Graphik bezogen würde ich sagen, dass sich Destiny ungefähr auf der Höhe des rechten hellblauen Kreises befindet, ggf. momentan noch etwas höher im Bereich des Starquadranten.
Das Problem bei so erfolgreichen Spielen wie Destiny ist, dass sobald Dinge wie zusätzliche Ingameinhalte für Echtgeld kommen, auch wieder auf das Diagramm bezogen sehr schnell in den Bereich der Cash Cows absinken.

Ich pers. bin der Ansicht, dass es, solange es sich pur auf den kosmetischen Bereich bezieht Ingameinhalte für Echtgeld kein Problem darstellen. Aber solche Levelpacks gehen dann meiner Ansicht nach doch in die Richtung, dass man sich für Echtgeld Spielvorteile erkaufen kann, auch wenn sie in diesem Fall noch sehr gering sind. Das Problem ist, dass sobald ein Unternehmen merkt, dass es auch durch solche Transaktionen Gewinn macht mehr Inhalte in diese Richtung bringen wird.
Aber ich finde es gut, die Frontpage auf Reddit ist beispielsweiße fast komplett mit Warnungen und Stellungnahmen bezüglich dieser Pakete um Neulingen zu vermitteln, dass diese rausgeschmissenes Geld sind.

KingK

Das ist es eben. Activision schaut wie weit man gehen kann. Und die Community merkt das natürlich und ist alarmiert.
Ist die Tür einmal aufgestoßen, wagt man sich immer weiter vor.
Vorteile für Echtgeld zu bringen würde viele Spieler vertreiben, aber möglicherweise rechnet sich das trotzdem noch mit allen neuen – ich nenne sie mal Gamern – die gern für sowas Geld raushauen.
Gibt ja genug casuals, die rapid fire oder lagswitches nutzen. Die wissen halt nicht was Spielspaß ist und versauen Gamern wie uns das Spielerlebnis.

dh

Joar, da kann man nichts machen. Ich hoffe nur mal, dass Actvision/Bungie aus der zurzeit herrschenden Aufregung die Schlüsse ziehen, dass soetwas nicht gerade von der Community gewünscht ist.
Im Bezug auf Lag und modifizierte Controller, ich halte das für zwei unterschiedliche Dinge. Lagswitch ist ein direkter Betrug, da man gegen solche Spieler einfach nichts machen kann, mod. Kontroller sind kein Garant für den Sieg, denn wenn du mit dem Ding auch nur immer Körpertreffer machst bringt dir selbst die optimale Feuerrate nichts.

KingK

Vom Grundgedanken her spielen aber beide das Spiel nicht so, wie es gedacht ist…

Scardust

Richtig, sehe ich auch so. Mit dem Shop wurde die Bewegung in den Cash Cow Bereich eingeläutet. Jetzt heißt es Geld ziehen und die Aktionäre glücklich machen. Dabei die Bedürfnisse bei den Kunden nicht kalt werden lassen damit auch genügend am Ball bleiben.

Das Omega

Hallo zusammen
Verstehe die ganze Diskussion nicht wirklich, das ist nur ein kosmetische Artikel, nichts mehr, niemand der sich das kauft hat irgendelche Vorteile, kein besseres Gear, kein höheres Lichtlevel, nix ausser einen Skillbaum der voll ist, mich stört das in keinster Weise.
Find das eher gut, vielleicht erspart das so den ENDGAME Spieler ein wenig Geld beim Nächsten DLC, ADDON oder was auch immer. Klar sind 30 Euro ein Wucher Preis aber wer das Geld hat solls doch gerne ausgeben.
Jetzt aber ein Fass aufzumachen und rumzuheulen find ich schon recht heftig, die Leute verhalten sich so als würde Bungie / Activision Ihnen was vorenthalten oder wegnehmen.
@ Gerd, super Job den du hier machst, lies die Seite schon lange, muss mich aber jetzt mal aktiv einbringen bei dem Geheule hier:) Ansonsten Top Community:)

KingK

Erstens ist es nicht rein kosmetisch. Klar ist der Vorteil hier ein Witz, aber es ist keine Kosmetik.
Zweitens geht es nur um die Dreistigkeit so etwas so teuer anzubieten und damit die Vernutung zu erwecken, dass da noch mehr kommt. Und dann vllt sogar mit Vorteilen!

Nexxos Zero

Jetzt mal ehrlich, wer braucht sowas.
Ich meine im Moment gibts nur noch Spieler, die Destiny casual zocken und die sich damit den halben Content streichen, oder Spieler, die Ihre Chars auf 40 haben und damit glücklich sind. Gut man kann damit argumentieren, dass der 25er Boost schon im Spiel war und jetzt einfach erwerbbar wurde…. BTW wenn jemand meinen haben will und weiss wie ich ihn verschenken kann, kann er meinen haben, ich hab 3 Chars auf 40, also so gesehen, brauch ich das Ding ned….aber ich bin auch schwer der Meinung, dass Bungie damit die Grenze zwischen Kosmetischen Items und P2W überschreitet und wenns nur mit ner Zehe ist. Trotzdem machen sie sich unglaubwürdig. Aber hey, jeder der sich das Item kauft viel spass. Ist eure Kohle, und wenn ich dadurch mehr Kanonenfutter im PvP bekomme, beschwer ich mich auch ned *gemeingrins*

Alexhunter

Du spielst doch kaum PvP xD

Nexxos Zero

Mittlerweile spiele ich es wieder Täglich, so zur Info.
Wollte endlich mal alle Bounties abschliessen und bin zur zur Zeit noch an der Chaperon dran. habs aber bald.

SonnenSaenger

hab sie gestern endlich bekommen istn ordentliches gerät =)

Nexxos Zero

Bin gerade am „Schroot und Korn“ Abschnitt. nach drei spielen 51%, da dauerts nicht mehr lange. Gestern stand noch RAID auf dem Plan, als werd ich heute abend zusehen, dass ich den Teil abschliesse.

SonnenSaenger

viel spaß beim letzten abschnitt die schildbrüder mit der pumpe zu legen war ned so ganz einfach ^^ soviele void psions

Nexxos Zero

hab es schon 2 mal mit Freunden gemacht, so schwer ist es auch ned und damals war mein LL noch wesentlich tiefer^^

dh

Ich hab den über die Spielersuche mit Randoms gemacht. In den ersten paar Abschnitten gingen die recht einfach mit der Schmähung, hab dann beim Bosskampf aber auf mein normales Leereschwert (289) umgeswitcht, damit gingen die in 2 Schlägen down, die dürften kein Problem sein.^^

Ich hab sie jetzt auch, ist etwas ungewöhnlich, aber ich werde sie mal ausgiebig testen, allein die Tatsache dass du damit wieder auf Felwinterdistanz kommst ist es wert.^^

m4st3rchi3f

Na, heute steht doch eigentlich auch Raid auf dem Plan 😉

KingK

Bei mir auch so. Das erste Konfliktmatch am Morgen direkt mal als bester mit 5er K/D abgeschlossen. Das gibt Kraft für den Tag^^ MIDA ftw 😉

Gerd Schuhmann

Bei mir erst, hab drauf gelauert, dass um 10:00 Uhr ne neue Exo-Quest zum Release kommt. Und es hat sich tatsächlich einer bei reddit gemeldet und gemeint: Hier! neue Quest auf Phobos!

10 Minuten Adrenalin – hatte schon den Artikel fertig, dachte, gleich geht’s ab. Bei reddit haben auch schon alle mit den Hufen gescharrt – und dann war’s nur nen blöder Irrtum und es war die SRL-Quest. 😛

m4st3rchi3f

😀
„Neue Quest auf Phobos! Lauert hier das Geheimnis um das neue Scout?“

Gerd Schuhmann

Siehst du. Das ist eben wahre Ethik als Journalist. Ich hatte nur den Artikel fertig, ich hab ihn noch nicht abgeschickt, sondern hab auf eine halbwegs solide Bestätigung gewartet. Sonst wären hier schon alle am Austicken und dann enttäuscht. 😀

Ich sitz übrigens grad am Banshee-Artikel. Diese Woche kann man wieder gute Waffen bestellen.

m4st3rchi3f

Diese Ethik müsstest mal den „Journalisten“ von Bild und co. versuchen klar zu machen. 😀

Ich warte schon die ganze Zeit darauf dass jemand fragt wo der Waffenmeister Artikel bleibt.

Salzstube

Wie ein Löwe auf der Jagd, liegt Gerd dort im hohen Gras, die Beute im blick, wartend auf den richtigen Moment. Ein Blitz, ein Knall, weg war die Beute. =D

KingK

Das war jetzt nen Irrläufer, oder? Oder doch eine Zusage, dass du ein PvP-Monster bist?

hansklock

Ich finde es gut. Es gibt Leute die haben einfach kein Bock von null anzufangen. Und es soll sogar Leute geben denen 30€ weniger auf dem Konto auch egal sind XD für die ist es doch perfekt. Und uns kommt es auch zugute wenn Bungie wieder mehr Geld bekommt.
Ich hab auch nem Kumpel Destiny gekauft nur damit ich die refer a friend Premien bekomme 🙂

Salzstube

Was spielst du sonst noch so? Ich könnte nen neuen Freund gebrauchen =D

dh

Gibt zwar keine Prämie, aber ich könnte wen gebrauchen der mir die große Sammleredition von Dark Souls 3 finanziert. ^^
Ich pers. finde einfach den gebotenen Inhalt für 30 Euro zu wenig, ich würde, falls ich jemals so ein Packet als Entwickler anbieten würde (würde ich wohl nicht, außer es bezieht sich wie z.b. bei WoW oder Swtor auf einen großen Levelsprung um neue Inhalte zu nutzen) im Falle von Destiny für gerade mal die Hälfte anbieten.

Jyu Viole

Ist doch sinnlos für die Story aus dem vanillagame kommt man innerhalb von 5h auf 20, nimmt man noch beutezüge mit geht es noch schneller…
und es hat auch keinen Sinn lvl 25 zu sein und trotzdem nichts machen zu können weil kein Fokus fertig ist

Sentcore

Zum Glück bin ich überwiegend ein Arkus Hunter, deswegen bin ich auch stark A(rkus)ngepisst !!! 😀

xxfosssixx

mein Spielspass hängt nicht davon ab wie viel Taschengeld jemand bekommt

See you starside

An all die Kinder, die hier soooo unglaublich aufgewühlt sind. Verkauft Eure Spiele, spielt etwas anderes, macht irgendetwas, was nichts mit Bungie, Destiny oder Activision zu tun hat.

ABER MACHT ES ENDLICH.

Alle anderen interessieren Microtransaktionen nicht, da diese ohnehin nur von Spielern gekauft werden, die ohne viel Skill agieren. Ich rege mich auch nicht über Spieler auf, die im Grunde die Ausrüstung nicht verdienen, die sie tragen, nur weil sie sich von anderen durch Raids und ToO ziehen lassen.

Und wenn Bungie damit das Geld verdient, um Destiny so nach vorn zu treiben, wie sie es mit König der Besessenen begonnen haben, ist alles gut.

Die eingangs erwähnten Kinder kaufen sich Jahr für Jahr CoD und regen sich dort, warum auch immer, über gar nichts mehr auf.

Para

Das kann ich total unterstützen 😉
Ich höre auch immer nur das ist Scheiße, da muss man echt Geld zahlen, ich höre auf mit Destiny und im Endeffekt spielen sie es trotzdem noch.

lard mason

OT :in 11 Stunden geht’s ins Kino…..

Yo Soy Regg †

Wow

Tano Nakamura

Und wir haben nen Saal zu zweit 😀 also n Kollege und ich

BigFlash88

Geil ich kann erst am sonntag

Salzstube

Ich muss bis morgen warten …. :/

dh

Ich hab gar keine Karten bekommen, mal schauen wann ich reinkomm…..

Salzstube

wir gehen morgen mit 16 Mann =D

Nexxos Zero

Tja, nobel gejt die Welt zu grunde. Das war dann wohl der startschuss für den Pay2Win Faktor. Aber mal ehrlich, wer kommt denn bitte auf so einen Quatsch. Wie bereits im Bericht erwähnt, diese Booster bringen gensu den Vorteil, das man sixh ein paar spielstunden spahrt, mehr dann aber such nicht. Zusätzlich schürrt es die Wut der spieler, aucj wenn keiner der Year 1 wohl darauf angewiesen sein wird. Ich meine wer hstt denn bitte noch Chars unter 25…? Aber trotz allem ist es eine Provokation, da es der Aussage von Bungie widerspricht.

mee

Scheist mich überhaupt nicht, wer wirklich so blöd ist 30€ zu kaufen wegen ein paar Stunden weniger Spielspaß (was sich irgendwie in allem widerspricht) kann nicht mehr geholfen werden…..

FääälixRupp

Fuck auf Bungie und auf Activison sowieso !!! Es ist nämlich unbegreiflich, dass Sie es immer noch nicht hinbekommen haben, eine anständige Server Verbindung aufrecht halten zu können !!! Immer wieder diese Abstürze (heute waren es mal wieder 8) und deren idiotischen Bezugs-Codenamen für Arme, mit den angeblich unterschiedlichen aufgetauchten Problemen, das ist einfach nur Bullshit !!! Wo bleibt eigentlich mal der Codename für „Yes We CAN’T“ oder “ i have no money for more Server“ … und dann auch noch dieses total lächerliche und absolut mega bescheuertes Level Boosts Angebote zu veröffentlichen ist einfach nur noch ein Armutszeugnis in dieser Branche !!!! Anstatt mal etwas mehr Geld in die Server zu investieren, wollt ihr stattdesen lieber die Leute für blöd halten mit solchen absurden Angebote, um somit an deren Geld zu gelangen !!! FUCK OFF !!! Zum Glück habt ihr an mir kein Geld verdient und das wird auch weiterhin so bestehen bleiben, es lebe nämlich der Gebrauchtmarkt, habe nämlich dort Destiny von einem Kollegen abgekauft und das auch noch inklusive den ganzen noch vorhandenen DLCs für gerade mal 30€ 😉

Kevin

Wenn du Bungie & Activision so sehr verabscheust versteh ich nicht warum du mit Destiny überhaupt ein Produkt von Ihnen nutzt.

Jyu Viole

Du weist aber schon das die Patrolien, Strikes, Raids und Pvp matches immer über einen Spieler gehostet werden…?

Rob

Wenn man Stirbt steht da in Zukunft
[ Insert Coin ]. Jetzt zugreifen für nur 49,99€ direkt den Abspann sehen. Sei der erste und zeig dein Freunden wer richtig cool ist.

angryfication

Ich bin seit der Beta dabei und muss sagen, das wenn dies stimmt, ich so langsam richtig Lust bekomme meint Account zu löschen. Neuen Content gibt es eh nicht, eine klare Aussage dazu gibt es auch nicht und PvP ist auf diesen Servern langsam unerträglich! Eigentlich echt Schade aber so ist es wohl mal…

Schustar85

Du musst es dir ja nicht kaufen 🙂
Und man sollte das ganze mal so sehen, jeder wo sich die Extras kauft finanziert DEIN Spiel in gewisser Weise mit 😉
Also das nächste mal wenn du jemand im Turm mit dem Bossterpacket siehst, bedank dich bei ihm und zock einfach weiter.
Sowas beinflusst doch dein Spielerlebnis nicht^^

Ohhh

Es hieß doch von Anfang an, dass es nur kosmetische Items sein werden.

Erst die Emotes und das Halloweenevent, ok in Ordnung.

Dann die Rüstungen und Sparrows, die dir beim SRL-Event sowie im Spiel was bringen, die man durch die Zufallspakete bekommen kann.
Jetzt gehen sie schon ein Schritt weiter.

Und jetzt kannste dich für lächerliche 30 Euro auf Level 25 lvln.
Also was daran nur kosmetisch sein soll, keine Ahnung.

Es stimmt, niemand muss das kaufen, wenn er es nicht will. Aber was kommt als nächstes?
Bungie geht gerade jedes mal ein Schritt weiter.
Ich denke , dass sie gerade testen wollen, wie weit sie gehen können.
Und ich denke , dass die Spielerschaft mehr über diese weitere Lüge, jedenfalls ich, verärgert ist, als über dieses überzogene Angebot .

Es sieht doch gerade danach aus, dass es in die Richtung geht, was viele befürchten und nicht wollen: Pay to Win, und das ist Scheiße.

Kein Wunder , dass immer alle so angepisst sind, wenn man nur die halbe Wahrheit sagt und die schlechten Klopper dann einfach so raushaut.

RaZZor 89

Es werden Waffenpakete etc kommen, da könnt ihr sagen was ihr wollt ^^

Gooseman233

Wo bringt dir ein sparow bitte einen vorteil, in der SRL vieleicht ok, aber das is ein event der keinerlei einfluss auf irgendeinen endcontent hat, du wirst wegen nem sparow kein makellos spielen und den raid sicher auch keine 10min schneller durchspielen, und darum gehts doch, keinen vorteil im endcontent zu generieren, von mir aus hat jeder 20 neue sparows , nen vorteil wird er dadurch aber nicht haben

dh

Jop, du bekommst als Neuling während der SRL über eine relativ einfache Quest schon den Schneeschrei, dazu bei Abschluss der Questreihe einen der neuen Sparrows. Das einzige, was du erst mit einem der neuen Sparrows machen kannst ist der Trickbeutezug, aber der ist nicht spielentscheidend.
Das einzige was an der SRL spieltechnisch auch für andere Bereiche nützlich ist, ist die Chance auf einen 320 Helm und Umhang.

RaZZor 89

Absolut Wucher und eine Absolute Frechheit. Klar man muss es nicht kaufen aber alleine das sie es anbieten! Ich habe euch gesagt das noch Sachen kommen werden. Aber lächelt mal schön brav weiter 😉

Para

Und trotzdem wirst du Destiny weiterspielen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

297
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x