Neues Waffen-Exotic gerade erst in Destiny 2, schon droht seine Sperre

In Destiny 2 jagen aktuell viele das neue Event-Exotic. Spieler fürchten jetzt die Deaktivierung, da ein Glitch für unendlich Schuss sorgt.

Diese Waffe jagen die Spieler momentan: In Destiny läuft aktuell ein Wettkampf-Event, bei dem die Spieler sich ein neues Exotic erspielen können: Erben-Erscheinung. Wie unser Test auf MeinMMO zeigt, hat das MG gewaltige Feuerpower.

Das Exotic dürfte für viele Spieler eine der schmackhaftesten Karotten vor der Nase sein, um an den Wettkämpfen teilzunehmen. Die Powerwaffe wird den Hütern während der Hüter-Spiele jedoch nicht hinterhergeworfen, sondern ist mit viel Arbeit verbunden.

Momentan ist das Event in Runde 2 von 3 gegangen und immer mehr fleißige Wettstreiter können das Exotic endlich in den Händen halten. Beim Ausprobieren wurde jetzt jedoch ein Glitch gefunden – und der lässt die Hüter um ihr Exo bangen.

Destiny 2 Maschinengewehr Erben-Erscheinung
Wer viele Medaillen gewinnt, freut sich über das neue Exotic

Verbraucht das neue Exo keine Munition?

Um diesen Glitch geht’s: Der reddit-Nutzer TheRedMentalist führte Erben-Erscheinung aus und teste auf dem Schießplatz der Tributhalle die Eigenheiten des Exo-Mgs. Dabei stellte er fest, dass die Waffe feuern kann, ohne Munition zu verbrauchen.

Wie eine Gatling-Gun muss die neue Waffe erst kurz hochdrehen und ballert dann donnernd aus ihren vier Läufen. Wird aber erst:

  • kurz hochgedreht, nicht gefeuert
  • eine kleine Pause eingelegt
  • erneut hochgedreht

feuert Erben-Erscheinung Schüsse, die aus dem nichts kommen. Die Geschosse werden nicht aus dem Magazin oder der Reserve verbraucht. Möglich ist der Glitch solange mindestens 1 Schuss im Magazin steckt.

Geht das auch im PvP? Zunächst ging der Entdecker davon aus, dass die einzigartige Schildmechanik für den Schaden verantwortlich war und dass das Phänomen nur im PvE möglich wäre.

Aber zur großen Überraschung funktioniert das ganze auch im PvP. Hier sieht „das Opfer“ dann auch, dass den Lauf des MGs Kugeln verlassen. Für den Nutzer des Exotics sind diese jedoch selbst nicht sichtbar. Schaut euch das ganze hieraus beiden Perspektiven an.

So sieht es für den Spieler mit Erben-Erscheinung aus:

Kein Schuss wird verbraucht

So sieht das für den Getroffenen aus:

Das Opfer sieht die Kugeln

Droht die Deaktivierung des Exotics? Bei genauerer Betrachtung erweist sich der Glitch nicht als gamebreaking oder übertreiben stark. Denn der DPS-Wert dieser „Mechanik“ ist nicht sehr hoch, gerade im PvE glänzt das Exo erst durch sein Dauerfeuer.

Im PvP ist Powermunition recht selten und ohne mindestens einen Schuss kann der Glitch nicht ausgenutzt werden. Dennoch reagiert Bungie was unfaire Vorteile angeht in letzter Zeit schnell und hart. Gerade, wenn es den Schmelztiegel angeht:

Destiny 2 hat in Season 10 nun mehr Rüstungs-Exotics gesperrt, als neue eingeführt

Daher ist die Angst um eine Deaktivierung durchaus berechtigt. So finden sich unter dem entsprechenden reddit-Thread auch Kommentare wie:

Toll, jetzt wird diese Waffe deaktiviert, bevor ich eine Chance habe, sie zu bekommen.

Hocisern via reddit

Das spricht vielen Hütern aus der Seele. Denn das mächtige Exotic für viele eine der stärksten Triebfedern, um täglich Medaillen zu erringen.

Was haltet ihr von dem neu entdeckten Glitch – ist das so unfair oder stark, dass eine Deaktivierung gerechtfertigt oder gar die einzige Lösung wäre? Denkt ihr eher, dass Bungie hier keine große Gefahr sieht? Wie Bungie dem PvP-Überflieger die Flügel stutzte, lest ihr hier.

Quelle(n): Game Rant, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

72
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Martin G.
30 Tage zuvor

Hatte kürzlich im Rumble mal ein Gegner gehabt, der mit dem Teil auf mich schoss. Beim 2. mal als der gleiche wieder um die Ecke kam und den Arkusschild schon aufgebaut hatte, warf ich sofort meine Granate (Arkus Fokus!) drauf und konnte Ihn dann mit der Scharlach wegpusten. Die „Erben Erscheinung“ wäre nicht meine Wahl im PVP!

triplespeedy
1 Monat zuvor

Das ganze Event ist doch ein einziger glitch, da kommt es jetzt darauf auch nicht mehr an. Viel entscheidener ist die Tatsache das mittlerweile das dritte Exo durch die Qualitätskontrolle gerutscht ist.
Schande,Schande, Schande

Millerntorian
1 Monat zuvor

Na dann sammel ich mal besser die noch fehlenden ca. 80 Lorbeerkränze im verhassten Gambit, um Triumph 7 vollzumachen (als Solist hat sich das Olympische alles ganz schön gezogen, weil ich auch noch die „normalen“ Aktivitäten spiele…), bevor die Deaktivierung droht. Ich wäre ja mal neugierig, was dann mit den Hüterspielen passiert..wahrscheinlich ist dann sofort Aus die Maus mit dem Kram. Denn Spaß hat bestimmt niemand bei der Sammelei; aber was tut man nicht alles für die Waffe.

Und da ja täglich grüßt das Murmeltier in der Anzeige herrscht, brauch ich als Jäger sowieso nix mehr abgeben. Kaum ist Daily Reset, klebt das Hunterfähnchen den ganzen Tag unbewegt an der Stange und Titanen sind unangefochten seit dem dritten Tag auf Eins. So what, spiele eh alle drei und das Ergebnis interessiert doch niemanden. Erstaunliche Entwicklung nach den ersten beiden Tagen….wobei mich das wenig umtreibt. Eher die Tatsache, dass es tatsächlich Menschen gibt, die ihre Drittcharaktere löschen, um mit neuen Hütern die Goldmedaillen abzustauben. Wie bekloppt muss man eigentlich sein?!

*Gestern einen schönen Beitrag von KackisHD dazu gesehen…sehr clever der Mann und seine Gedankengänge. Mich würde auch mal der Berechnungs-Logarithmus interessieren…aber wie ich Bungie kenne, nehmen die einfach die Gesamtheit aller Accounts statt der aktiv bespielten. Wundern würde mich dies nicht. lol

Nun denn; also Gambit. Na Klasse…muss auch noch 4 Hüter in einem Rutsch irgendwann killen. Bei meinen seltenen Ausflügen in den Modus erst 2x hinbekommen. War das nicht die Lumina? Oder Dienstvergehen? Keine Ahnung, hab so viel offen.

..und den letzten Geist noch nächste Woche und dann darf dieses Olympia gerne 4 Jahre in der Versenkung verschwinden.

*NACHTRAG: So, nun ist die Luft raus. Heute morgen erspielt. Nett, danke. Aber dauerhaft werde ich die Wumme nicht mitschleppen. Ich fand’s auch erstaunlich, dass man nach Erhalt gleich mal ’ne Meldung erhält, dass man sich jetzt auch schön das Ornament für Silber kaufen kann im Euroversum. Ne lass mal Tess; ich warte auf Anfang Juni, bis du mein kommendes (Lieblings- ?) Schiff für Glanzstaub anbietest.

exelworks
1 Monat zuvor

Ach Gottchen…ich dachte jetzt man kann da voll durchziehen und verliert keine Muni.

Das ist eine Waffe mit 900RPM…wenn ich so langsam schießen möchte kann ich auch Xenophage spielen…

Stoffel
1 Monat zuvor

Warum ne sperre??? Sowas ist meines Erachtens nicht mal ne Untersuchung wert da es keine „wirklichen“ Vorteil bringt. Gibt es wichtigere Sachen wo man darauf schauen könnte. Z. B. Wenn der Jäger mit Arkusbaum seine super benutzt und sie wie von Geisteshand paar Sekunden später wieder voll hat. Passiert nicht jedes Match doch es häuft sich

Elchmann
1 Monat zuvor

Meinst du die mittlere Subklass? Mit dem extotic kann der Hunter diese vorzeitig abbrechen und behält die übrig gebliebene Energie und hat sie so natürlich schneller wieder voll.

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Ich denke er meint, auch ganz ohne Exotic, dass man, wenn man aus der Super geballert wird (z.B. durch überkranke Rutsch-Snipes), man mit 2/3 Superenergie weitermachen darf.

Ist mir im letzten Eisenbanner zweimal passiert. Ich konnte nicht glauben, wieso meine Super quasi noch voll war…

Stoffel
1 Monat zuvor

Ich spiele hauptsächlich Toptree . Geht auch ganz ohne exo

Nero00i
1 Monat zuvor

Anstatt die Waffe zu deaktivieren, sollten sie eine schnelle Fehleranalyse durchführen und in paar Stunden/nächsten Tag durch ein Patch fixen.

Ich bin froh das ich nach Shadowkeep nichts mehr in das Spiel investiere. Ich erwarte auch nichts von der Ankunft der Dunkelheit.

Chris
1 Monat zuvor

Naja. Das sehe ich nicht als so dramatisch an. Wer den „Glitch“ nutzt ist 10x vorher tot. Da hat es eher sogar skill damit nen Kill zu reißen. Und auch wenn Bungie viel falsch macht, das ist jetzt nix wo ich sage „Wie konnten die das vorher nicht bemerken?!“

Oliver
Oliver
1 Monat zuvor

Bungie = 100% Amateure

Jokl
1 Monat zuvor

Ich vermisse einen Artikel, der einen zumindest wieder über ein paar Spielstunden nachdenken lässt :/.
Bugs, glitches, Cheaterei,nerfs, das alles gab es ja schon immer, aber dass das so den Destiny-Alltag beherrscht und halt mehr geworden ist, anstatt weniger, das ist schon eine traurige Entwicklung.

Rephlex EU
1 Monat zuvor

Und ich vermisse irgendwie ne Info wie es nach dem Event weitergeht. Auf der Roadmap steht ja nix mehr und bis Herbst ist es auch noch hin.

Wrubbel
1 Monat zuvor

Kommt doch noch eine Season. Müsste Anfang Juni starten.

Patrick
1 Monat zuvor

Läuft ja richtig bei Bungie.
Testen die eigentlich auch im Home Office oder eher weniger? ^^

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Nachdem Hartes Licht generft wurde machen sich die Spieler auf die Suche nach einer neuen Meta Waffe, dabei stößt man dann unter anderem auf sowas😱🙄 wer hätte das erwarten können, und der Teufelskreis beginnt von neuem😲🤪

Mit jedem Patch gibt es auch immer ein paar gratis Bugs^^

Ich weiß nicht wieso, aber manchmal stelle ich mir vor wie Destiny wohl ohne PvP wäre🤔

Das Letzte Wort wäre nie generft worden?!

Die Vex; nie generft

usw. ich meine 90% aller Exos und anderen Waffen wurden nur wegen dem PvP generft bzw. zerstört

Glaube Ausnahmen waren nur das Gjallarhorn und der Schwarze Hammer, vielleicht weiß noch jemand mehr, aber mir fällt auf die schnelle keine andere Waffe ein die wegen PvE generft wurde😅

Als reiner PvEler könnte man somit den PvP als ewig währenden Störfaktor betrachten (könnte^^)

Heimdall
1 Monat zuvor

Spindel wurde, jedenfalls in D2, nicht wegen PvP gekillt xD

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Ach komm schon Mr. Heimdall^^ Die Spindel ist doch quasi der Schwarze Hammer😂

Naja, aber was wurde denn da noch mal generft😅 kann mich nicht mehr erinnern^^

Heimdall
1 Monat zuvor

Erst war es die Magazingröße
Dann wurde das Rückgängig gemacht und dadurch ersetzt, dass sie nun nicht mehr unendlich heavy hat, wenn jeder schuss krittet
Zusätzlich hat sie in Garten der Energiewaffen nen nerv erhalten beim endboss, wodurch sie in der Phase absolut tot ist

Marki Wolle
1 Monat zuvor

😊Ach ja danke, na das waren Probleme^^ ich glaube danach hat nie einer geschrien die Spindel zu nerven, anders als wenn es im PvP mal wieder rund geht🤗🤗

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Ich stelle eine Gegenfrage:

Wozu brauchst du bockstarke PVE Exos, wenn der PVE nur noch vor sich hin dümpelt und überhaupt keinen Wert liefert ^^

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Echt mega gute Vorlage danke^^ ich wollte eigentlich nur aufs Prinzip raus, dass ohne PvP die meisten Waffen und Exos noch so wären wie sie ursprünglich auch gedacht waren und wie wir sie kannten, aber da wir schon mal dabei sind^^

zeigt dass gleich 3 Probleme auf:
1. das der PvE auch viel mehr Liebe braucht und viel zu leicht ist

2. Das sowohl der PvE als auch der PvP vor sich hin dümpeln und sich damit der Kreis schließt und zeigt in welchem Zustand Destiny sich befindet

3. Wozu braucht man bockstarke PvP Exos, wenn diese nach 2-3 Wochen sowieso generft oder gesperrt werden😂

Im Prinzip ist das Konzept „Exotisch“ bei Bungie gerade nicht funktionstüchtig, mal abgesehen davon das viele Legendäre Waffen ohnehin in vielen Belangen besser sind^^

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Meine Frage war ernst und ironisch zugleich gemeint smile
Bin ja selbst PVE’ler, und es hat mich schon immer aufgeregt wenn starke Exos begraben werden konnten da sie im PVP einfach nicht balanciert sind.

Ich fand bspw. die Linse zum Beginn richtig geil im PVE. Spurgewehre sind doch heute so gut wie ausgestorben……warum kam da nie irgendwas neues?! Warum nicht legendäre Spurgewehre mal ins Spiel gebracht wurden versteh ich nicht.

Warum wurde von Bungie nicht mal drüber nachgedacht PVE exklusive Exos und PVP exklusive Exos zu machen? Sprich die werden für den Conterpart einfach gesperrt und können da nicht genutzt werden.

Exotisch fühlt sich in D2 irgendwie nur sehr wenig an. Noch dazu sind viele viele Exos vor Ewigkeiten in der Vergessenheit verschwunden.
Allgemein gab es zu fast jeder Exo Waffe immer ne bessere Legendäre Alternative. Und genau das darf es nicht sein. Exos müssen absolut raus stechen.

Wo wir schon beim rausstechen sind, Bungie versprach damals keine Nägel mehr rein zu hämmern sondern andere Nägel auf ähnlichen Level zu bringen.
Bringe ich immer wieder gerne diese Aussage von damals, da sie einfach perfekt ist um zu zeigen das Bungie nicht Wort halten kann und den Mund viel zu voll nimmt.

Marki Wolle
1 Monat zuvor

👍 Nix hinzuzufügen^^

Millerntorian
1 Monat zuvor

Perfekt gesagt…der Begriff mächtige Exos (Waffen) ist mittlerweile ein Widerspruch in sich zu den dauernden Anpassungen. Das einzige Exo, was ich momentan wirklich gerne spiele ist die Monte Carlo. Aber auch nur, weil sie mir ständig ratzfatz die Nahkampfenergie vollmacht für die Lorbeerkränze.

Und wenn ich gar keinen Bock auf Zielen habe, nehme ich auch mal gerne die Risikoreich (MW) für Gefallenen- oder Schar-Aktivitäten (…irgendein Leibeigener wird mich schon anspringen).

Rephlex EU
1 Monat zuvor

On Point. twisted und
die Idee mit den exclusiven Exo’s wäre wirklich klasse!

Wrubbel
1 Monat zuvor

Hm, Orpheus Rigg, Helm des Schrecklichen Ahamkhara, Lunafaktur-Stiefel, Izanagi, Whisper, Göttlichkeit müssten in D2 reine PVE-Nerfs gewesen sein.

Die Liste an Nerfs bzgl. PVP ist glaube ich trotzdem länger😅

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Sicher das die Rüstungen echt wegen PvE generft wurden?😅

Wrubbel
1 Monat zuvor

Diese auf jeden Fall.

Orpheus kam die max. Aufladung bis 50%, so dass das dauerhafte Generieren von Sphären für Teammates unterbunden wurde.

Helm des schrecklichen Ahamkhara gab dir teilweise genug Superenergie zurück, um sie erneut zu aktivieren (z.Bsp. Stunde Null bei den Servitoren)

Lunafaktur wurden zusammen mir der Barrikade der Autoreload entzogen, um diverse Bossphasen etwas zu erschweren und gleichzeitig die Gipfel+Spinne+Anarchy-Meta zu killen.

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Ah ok danke für die Auflistung, wobei komplett zerstört hätten sie das Spiel jetzt nicht, aber stimmt jetzt erinnere ich mich wieder

Wrubbel
1 Monat zuvor

Da gebe ich dir Recht, bis auf Luna sind für mich alle PVE-Nerfs unnötig gewesen. Da wäre mehr Auswahl einfach besser gewesen.
Am meisten regt mich der Whispernerf auf, weil Bungie einfach unfähig ist/war Bosse entsprechend zu designen, welche nicht struntzdumm eine Schadensphase ohne Bewegung hatten.

JUGGI
1 Monat zuvor

wie jetzt? darf ich die Gipfel+Spinne+Anarchy-Meta nicht mehr spielen wenn ich Solo Nightfalls und Raids mache? -.-

Rephlex EU
1 Monat zuvor

Naja, ich hab gestern auch über das Thema Hard Light gemeckert, aber nach ein paar Stunden PVP finde ich die neue Anpassung ziemlich gelungen. Als nächste Waffe ist bestimmt „Der Beschwörer“ dran grin Die will ich auch haben.

Amboss223
1 Monat zuvor

Man denke an die Schmähung und die Eisbrecher in D1, generft wegen der selbst generierenden Munition.
Was wurde damals geweint das wäre im PvP total unfair (Trials)

just a passing villager
1 Monat zuvor

Die Touch of Malice (Bodhafte Berührung).
Die exotische Waffe vom Königsfall-Raid. Sie war mit viel Grind und mehreren Raid-Abschlüssen verbunden und war die Perfekte Waffe für den Bosskampf des Raids. Gleichzeitig konnte sie auch nur in diesem ihr volles Potenzial nutzen. Eine mMn perfekt konzipierte Raid-Exo.
Leider haben die Hüter Wege gefunden, wie sie auch ausserhalb des Raids (in PvE) stark war, weshalb Bungie sie so verändert hat, dass sie auch im Raid – der Aktivität, für die sie geschaffen wurde – nicht mehr nutzbar ist.

Antester
1 Monat zuvor

Dafür wurde Redrix‘ Breitschwert wegen PVE generft.

Scofield
1 Monat zuvor

Ghorn wurde damals wegen dem pve generft.
Sleeper auch wegen dem pve. Spindel ebenso. Izanagi auch.

Wenn mich nicht alles täuscht auch die Schwerter in d1.
1000 stimmen. Donnerlord war auch schon mal besser.

Und natürlich nicht zu vergessen: Jeder Raktenwerfer.

Würde mal sagen pve ist schon auch dafür verantwortlich. Besonders wenn man in lfg schaut mit „must have this, must have that, must have all 7 Dragon Balls, must have defeated freezer“. Also da entsteht im pve auch ganz schnell ne metha, die gewisse waffen ins Rampenlicht rückt.

JUGGI
1 Monat zuvor

OT heute Bungiebounty auf XB1 falls man sich die 30fps gönnen will.
Ab 20:00 Uhr AndyEdition (sehr wahrscheinlich Crucible Playlist: Classic Mix) jagen für das exklusive Emblem smile
Streamt das ganze glaube ich über Twitch, nur so zur Info.

v AmNesiA v
1 Monat zuvor

Gibt es eigentlich auch eine Woche, in der nicht irgendwelche Bugs/Glitches entdeckt werden?
Einfach mal eine Woche ohne Negativschlagzeilen bei Destiny?

Wie hat Martin Luther King so schön eingeleitet:
„I have a dream…“

Wenn meine Kunden bei den digitalen Produkten und Dienstleistungen unserer Firma jede Woche neue Fehler entdecken würden, dann würde ich mich schämen und wäre wahrscheinlich meinen Job sowie die Kunden los.

skandalinho
1 Monat zuvor

Nicht bei BUNGO!

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Laut Trump kann man sich gegen Bugs Desinfektionsmittel spritzen🤷‍♂️ was ich damit sagen will, man sollte nie die Amerikanische Mentalität außer acht lassen, wäre Bungie ein Deutsches Unternehmen…. naja du verstehst^^

Antiope
1 Monat zuvor

Dann würde es ein Point-and-Click-Adventure, Bauernhofsimulation oder irgendein Aufbaustrategiespiel. Oder alles zusammen…

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Point ’n Click-Adventures <3 <3 <3

Antiope
1 Monat zuvor

Ich mag auch gelegentlich Point-and-Click-Adventures – Fran Bow oder Harveys neue Augen z.B. Aber dafür ist der Markt halt zu klein und würde ja auch nicht zu Destiny passen.

Marki Wolle
1 Monat zuvor

😂 Ich sage dir der Destiny Simulator würde sich verkaufen😂😂😂

Ich verstehe auch nicht warum solche spiele wie Landwirtschafts-Simulator so dick im Geschäft sind🤷‍♂️ allerdings verbinden wohl einige „spielen“ bzw. zocken nicht zwangsläufig mit Spannung, Nervenkitzel und Spaß geschweige denn Competitive, manche erfreuen sich scheinbar dran, das draußen Live Betrachtbare einfach virtuell auf dem Bildschirm bewundern zu dürfen🤷‍♂️

Bevor ich aber meinen PC anmache, um da in einen Trecker zu steigen und Felder auf und ab zu fahren, werde ich lieber Buddhistischer Mönch und lerne die Lehre der Leere😎

Antester
1 Monat zuvor

Destiny Simulator? Du meinst Klick auf Update und dann laufen Käfer über den Bildschirm?

Millerntorian
1 Monat zuvor

Na was für ein Glück, dass es bei PS Plus im Mai kommt. lol

Wobei; ich habe es mal bei PS Now angespielt. Hat schon was Entspannendes, wenn man so über seine Rübenfelder tuckert. Zumindest nicht so adrenalingeschwängert wie irgendwelche Aktivitäten mit Eumeln zu spielen, die scheinbar nicht verstehen, dass man Seraph-Mumpeln auf die rote Flitzekugel und nicht auf die Gegner werfen muss.

Das machen meine Nerven nicht immer mit; da ernte ich doch lieber.

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Das stelle ich mir so vor:
6 Man Raid beim Endboss, Millern als Truppenführer und Ansager, es herrscht ein wildes umher Geballer, nach 34 Wipes geht der Boss mit der letzten Kugel einer Izanagis Bürde und dem letzten Überlebenden dann endlich zu Boden, Das Team jubelt ausgelassen, erschöpft und generft geht es zum Turm zurück mit dem Loot im Sack;
Der Adrenalin Pegel ist immer noch auf 180 die Achseln Nass, die Zeit sagt 3 Uhr morgens, da fragt ein Team Mate: Und was machen wir jetzt?

Darauf dann Millern: ……… Trecker fahrn

Player
Player
Player
Player
Player
left the Party……

Millerntorian
1 Monat zuvor

Genau aus dem Grund habe ich auch noch nie einen Raid beendet. Ich schone meine Nerven. lol

exelworks
1 Monat zuvor

„Wenn meine Kunden bei den digitalen Produkten und Dienstleistungen unserer Firma jede Woche neue Fehler entdecken würden, dann würde ich mich schämen und wäre wahrscheinlich meinen Job sowie die Kunden los.“

Da hast du prinzipiell recht aber sowas lässt sich auch schwer vergleichen. Kommt ja auch drauf an wie umfangreich das Programm und die Algorithmen dahinter sind. Bei Laborsoftware z.B. gibt es immer kleinere Bugs nach einem Update. EInfach weil es unzählige Variablen gibt und noch mehr spezifische Anpassungen (oft hat jeder Standort seine Extra-Würste)…die kann man überhaupt nicht alle bedenken bzw. testen. Das ergibt dann meist die Produktivphase wo die Software dann durch kleine Bugfixes nochmal den Feinschliff bekommt.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Man könnte ja fast meinen, dass somit der Fleiß (oder Wahnsinn?) im BZ-Hamsterrad wenigstens gerechtfertigt wäre. 🤣 Vielleicht bringen sie ja auch einfach nen kleinen Fix. Die Deaktivierung eines weiteren Exotics, noch dazu bei dem Aufwand, können sie eigentlich nicht bringen. Ich warte dann, bis sie irgendwann im Lootpool landet. Falls ich dann überhaupt noch spiele. Ein bisschen Hoffnung hab ich ja noch für die kommende Saison. Auch wenn es eigentlich, wenn man die jüngste Entwicklung anschaut, irrsinnig ist.

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Habe keinerlei Hoffnungen mehr für diese „Seasons“. Frühestens im Herbst könnte etwas kommen, was einem endlich mal was neues bringt.

Diese Seasons werden weiterhin ein pures Vakuum an Inhalt bleiben.

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Das sagt der bodenständige und lernfähige WuWuu in meinem Kopf auch die ganze Zeit. Der kleine Junge daneben freut sich aber einfach übers Ballern und hofft, da kommt noch was ganz großes in jeder Saison. ^^

Nakazukii
1 Monat zuvor

Bungie ist ja schon unfähig aber wenn die das neue Exotic gleich wieder deaktivieren oder nearfen haben die mal so gar kein plan von dem was die da überhaupt machen..

Chriz Zle
1 Monat zuvor

Sind wir mal ehrlich, die Exo Waffe ist doch der einzige Grund weswegen man überhaupt diesen Wettkampf Mist mitmacht?!
Wäre die über ne Quest gekommen, dann hätte sich kein Ferkelchen um das Event gekümmert.

Heimdall
1 Monat zuvor

So sieht es aus lol

Gorm-GER
1 Monat zuvor

Ich kümmere mich so oder so nicht um das „Event“.
Ich hol mir die knarre irgendwann aus dem lootpool und gut ist. Den Scheiss mit dem Event tu ich mir nicht an.

Heimdall
1 Monat zuvor

1. Bevor man im Tiegel damit jemanden tötet, ist man selbst 3x Tod xD
2. Im PvE lohnt es sich auch nicht, da die DPS mit allen Waffen höher wäre als mit der variante xD
Also wenn bungo das LMG nun sperrt, dann bitte auch die Telesto und die Braue der Wahrheit xD

Kbanause
1 Monat zuvor

Also wenn bungo das LMG nun sperrt, dann bitte auch die Telesto und die Braue der Wahrheit xD

Und jede andere Waffe, mit der Hüter getötet werden können 😂

AUT Anti Typ // Belcl Patrick
1 Monat zuvor

ob ihnen das mittlerweile selbst peinlich ist? ich mein Grund genug hätten sie ja lol

Heimdall
1 Monat zuvor

Wir reden von Bungo
Diejenigen, die dieses Event in der aktuellen Form reingebracht haben.
Wenn die sich für das Event nicht schämen, dann bestimmt auch für den Bug nicht xD

AUT Anti Typ // Belcl Patrick
1 Monat zuvor

ich meinte auch eher die Gesamtsituation razz

CandyAndyDE
1 Monat zuvor

Bungie sollte mal darüber nachdenken ins Comedygeschäft einzusteigen. Diese Slapstickeinlagen von ihnen sind immer der Hammer lol
Wurden schon die 3-4 verbuggten Exos, die letztens gesperrt wurden, wieder freigeschaltet?

Heimdall
1 Monat zuvor

Die Wurmgott Berührung und die Winterlist sind, glaube ich, noch gesperrt, aber die anderen beiden sind wieder aktiv

ChrisP1986
1 Monat zuvor

WURMGOTT sind definitiv noch gesperrt, sind mir vor 2 Tagen gedropped und durfte sie nicht anlegen…🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️
Man man man!!! Dann nehmt die Dinger wenigstens so lange ausm Lootpool raus…🤦🏼‍♂️😂😂😂

Ron
1 Monat zuvor

Mittlerweile sollten man sich die exotischen Gegenstände einfach ein halbes Jahr später bei Xur abholen, dann sind die zwar nutzlos, aber so erspart man sich halt den Frust.

Gorm-GER
1 Monat zuvor

Höhö, war ja klar das wieder sowas passiert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.