Destiny: Bungie plant Waffenbalance-Patch – Wie würdet Ihr das machen?

Beim MMO-Shooter Destiny fragen wir Euch: Wie würdet Ihr die Balance im Schmelztiegel verbessern?

Bungie plant, mit dem nächsten Content-Update ein Waffen-Balancing durchzuführen. Die gegenwärtige Schrotflinten-Meta herrscht schon viel zu lange im PvP vor – die Hüter klagen bereits seit Monaten, dass ein Balance-Patch her muss.

destiny-pvp-hueter

Offizielle Infos zu den kommenden Veränderungen sind rar: Wir wissen, dass Bungie die Schrotflinten besser in die Balance einfügen will. Wenn jeder Hüter mit einer Matador 64 herumrennt und diese nicht nur als Shotty, sondern auch als Sniper verwendet, ist das nicht Sinn der Sache.

Nun fragen wir Euch: Neben der Shotgun-Dominanz – wo seht Ihr die größten Baustellen? An welchen Stellschrauben muss Bungie drehen, damit Ihr sagt: “Das haben sie dieses Mal ja gut gemacht!”?

destiny_rise_of_iron_new_crucible_maps_pvp_skyline

Wie würdet Ihr als Destiny-Sandbox-Experten handeln?

Ein Vorschlag zur Balance im PvP

Via Facebook erreichte uns von unserem Leser uTex ein Vorschlag, wie er und sein Kumpel die Balance verändern würden. Sie haben tausende Spielstunden im PvP verbracht. Wir stellen ihre Vorschläge in angepasster Form dar.

Änderungen an Waffen

  • Handfeuerwaffen: Ghostbullets-Problem entfernen, stattdessen nur auf Damage-Abfall setzen. Zudem könnte die maximale Range erhöht werden.
  • Impulsgewehre: Die Reichweite verringern. Momentan ist beispielsweise ein Schlauer Drache dank Flinch in der Lage, ein Duell gegen die MIDA selbst auf große Distanz zu gewinnen.
  • Automatikgewehr: Nur leichte Veränderungen, wie geringe Reichweiten-Buffs. Beim schnellfeuernden Archetyp die Schlagkraft erhöhen.
  • Schrotflinten: Den Vollautomatik-Perk auf Matador und Partycrasher entfernen.
  • Scharfschützengewehre: Flinch heruntersetzen.
  • Fusionsgewehre: Stabilität bei manchen Archetypen erhöhen, um die Streuung zu verringern.
destiny-hüter-shotgun

Bei Pistolen und Scout-Gewehren werden keine Änderungen angegeben. Allgemein würden sie noch die Großkaliber-Geschosse etwas nerfen.

  • Artefakte: Skorris Andenken – Die Super sollte, zumindest in rundenbasierten Modes, langsamer laden.
  • Warlock: Den Nahkampf-Schaden vom Sturmbeschwörer auf etwa 90 setzen, Boni von Impulswelle leicht vermindern. Zudem die Super abschwächen, damit 4 Ticks für einen Gegner nötig sind. Beim Leere-Läufer soll der Lebensabzug mit einer Verzögerung versehen werden.
  • Titan: Reichweite der Blitzgranate anpassen und Nahkampf des Sonnenbezwingers fixen.
  • Jäger: Die Sprunggranate etwas abschwächen oder die Verfolgung nerfen. Die Leere-Spitzgranate sollte ebenfalls abgewertet werden. Anpassungen bei der Klingentänzer-Super.

Was haltet Ihr von diesen Vorschlägen? Gebt uTex in den Kommentaren Euer Feedback und lasst uns wissen, wie Ihr an die Waffen-Balance herantreten würdet.


Infos zu anstehenden Update in Destiny lest Ihr hier.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
204 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KEVIN

Primärwaffen mal wieder spielbar machen! Handfeuerwaffen 2 Shot kill, Impuls auch wieder 2 shot kills, wie früher!

Neo_Shamane

Waffenbalanceänderungen nervten eh schon immer! Wieso kann man nich in allen Klassen, gleich gute, oder annährent gleich gute Waffen rausbringen? Warum gibt es immer die eine die raussticht? Und die Super hatte im Schmelztiegel noch nie was zu suchen! Trennung zwischen PvP und PvE-Bereich, würde ich auch sehr begrüßen! Klappt in andere Spielen ja auch und hält die Freude am eigentlichen Spiel aufrecht!

Janne Fi

Die supers nerven im pvp schon aber dafür würde es ohne viele interessante Momente oder spielwendzngen nicht geben

ItzOlii

“Und die Super hatte im Schmelztiegel noch nie was zu suchen! “
Sorry aber was ist denn das für ne aussage.. Die super im pvp gehört seit Tag 1 zu Destiny und würde es diese nicht geben und andere eigenschaften im destiny pvp welche eben das pvp in destiny ausmachen dann wäre es nichts anderes als ein 0815 pvp wie früher in CS,CoD usw.. Wenn einem solche essentiellen eigenschaften eines spiels(pvp) nicht gefallen sollte man nicht dessen änderung fordern sondern sich vllt überlegen ein anderes pvp spiel zu suchen..

Nau

Und genau DAS ist das Problem. Den die pumpe mit der perk kombi ist extrem effektiv. Aber kaum etwas anderes. Ausser evtl bissl luck und ne menge skill.

m4st3rchi3f

Na wenn das stimmt wären es ja Wahnsinns Werte 😀

ItzOlii

Haha absolut so.
Gibt genug welche ne K/D unter 1.0 spielen und dann ab den carrys und lags rumheulen das diese ihnen das makellos versauen statt sich mal gedanken um den eigenen skill zu machen..

nils stadtmueller

manchmal laggt bei mir destiny mit roter leitung, obwohl ich 20k hab (alleine im internet). icht teste des mit do ner app

nils stadtmueller

Ich mobbe immer die transen mit der nova weg (spare ich mir dafür auf)

pepsicosmos

Grundsätzlich sollte Bungie mal unterscheiden in PVE und PVP! Wenn im PVP eine Waffengattung genervt wird, dann hat das oft massiven einfluss auf die Spielweise im PVE, warum das ganze nicht einfach trennen! Dann muss man auch nicht immer alles gleich kaputt nerven bis es keiner mehr mag!!!!

Meine Meinung zum PvP derzeit:
Reichweite der Pumpen ist lächerlich hoch derzeit, ebenso sind Malok/Drache total in jeder Hinsicht auch ohne den perfekten Roll op! Was bringt es mir wenn ich zahlreiche Waffen im Spiel habe, aber dennoch jeder mit schnellfeuernden Impulsgewehren und der Matador rum rennt, ist doch öde!!! Und denkt nicht, ich hätte die Waffen nicht selbst und wäre nur neidisch, ich glaube jeder hat die Waffen mittlerweile…

Ich finde es auch schade das Waffen wie die Dorn nichts mehr wert sind, warum soll man einen Exotischen Beutezug den man durch fleißiges farmen dann irgendwann bekommt überhaupt machen, wenn man im Vorfeld schon weiß das man das Teil eigentlich gleich in Tressor legen kann oder direkt zerlegen…

Also meine Erfahrung ist da eine andere, bei Destiny läuft so einiges nicht ganz rund… ob das nun an 30fps, mieser Tickrate oder schlechter Verbindungstechnik liegt, keine Ahnung…

Fest steht aber in keinem anderen Shooter, sei es OW oder BF hat man am laufenden Band so viele WTF-Momente…

Selbst im PM passieren teilweise komische Sachen, wenn dann mal beide Aufnehmen und die Vids abgleichen, wird klar, man spielt einfach in unterschiedlichen Welten, der eine sieht was völlig anderes als der andere… Destiny ist in der Hinsicht einfach broken…

Ganz oberflächlich würde ich mir folgende Änderungen wünschen um von der Fähigkeiten-Meta etwas weg zu kommen:

– Granaten & Nahkampf haben auf T5 einen Cooldown von mindestens 1:00 Minute
– Super hat auf T5 mindestens einen Cooldown von 6:00 Minuten
– Spähren des Lichts laden im PvP nicht mehr die Super auf
– Skorris Artefakt hat keinen Effekt im PvP
– Exos, die 2 Aufladungen von Granaten/Nahkampf geben, können stattdessen etwas anderes. (Felwinters Artefakt ist die einzige Option auf 2x Nade/Melee)

Fly

Ich hab das eben mal aus Spaß hochgerechnet, mal ausgehend von einem vollen 6vs6 Spiel, das über die ganzen zehn Minuten läuft und in dem jeder seine Granaten sofort wirft, wenn sie wieder aufgeladen sind; und T5 Dis hat.
Das sind 150(!) Granaten – pro Team, wohlgemerkt. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, bis zu 300 Granaten pro Match möglich…

????‍♂️ | SpaceEse

Das ist schon saftig jo… 😀

In den Trials merkste das auch gut… da wird zur Not auch noch auf die 5te Skipnade/Axion gegammelt, bis man den Hit hat und dann wird erst gepushed, vorher zeigt sich kaum einer… gunfights fehlanzeige^^

Warlock

Also nur noch heute? Wär ich auf jeden Fall dabei. Werde dich heute Abend hinzufügen ;).

Vielleicht spielst du dann automatisch wieder öfters, wenns ein wenig mehr Spass macht und du von den Reisen zurück bist. 😀

Warlock

Nice hast du denn ein festes Team zu jederzeit? Wir sind sehr oft zu 5 (alle Schweizer) und müssen dann einen Random noch hinzunehmen für 2 Teams ^^

ne0r

Ich finde bis auf den Fern-Nahkampf-Angriff des Warlocks, die Pumpguns und die schnellfeuernde Impulsgewehre (die teilweise eine Range wie ein Leere Blick haben) finde ich die Balance gar nicht sooo vorbei am Schuss. Man regt sich oft über Dinge auf, an denen man auch teilweise selbst schuld ist, das muss man fairerweise sagen 😀

Warlock

Nein wenn mich einer killt liegt das AUSSCHLIESSLICH an der Balance 😀

Chriz Zle

Naja die Balance könnte mal alle Primärwaffen einigermaßen ebenbürtig machen, mit nem Autogewehr kannste kaum abstinken. Dabei gibts so gute in der Klasse. Genauso die langsam schiessenden Impulsgewehre, leider ziemlich underpowered.

Warlock

Ja hab schon einige gute langsame Automatikgewehre sowie die Himmel-Hölle Pilger mit sehr starken Perks bekommen, mich dann erst mal gefreut und dann 2 Sekunden später realisiert, dass die in der jetzigen Meta abstinken :/

Manuel

Den Pilger scheint es seltsamerweise nur mit Toproll zu geben.
Die Perks die ich da immer drauf bekomme hätte ich gerne auf dem Walzer / Malok:)
Ist auch bei anderen “unspielbaren/ nicht Meta” Waffen so, dass die überwiegend mit toprolls kommen. Tue mich da immer schwer die zu zerlegen.

Warlock

Ja ich behalte ganz wenige schon, also die Pilger auf jeden Fall, denke die werden wieder besser laufen nach der Balanceänderung

Manuel

ja stimmt:) einige behalte ich auch solange Platz da ist. Die sind dann doch zu schade zum Zerlegen.

Warlock

Du bist nicht zufällig Schweizer oder? (wegen dem ZH) 😀

Loki

Der Netcode von Destiny ist halt einfach Grütze, da wird keine Besserung erfolgen.

Ein Kumpel jammert auch JEDES mal über Lagswitcher DDOS usw rum. Interessanterweise ist unsere Taktik kaum vorhanden und die Gegener Kontern uns halt einfach besser aus.

dh

Bestes Testgelände sind für sowas die Privatmatches, wo man meist garantiert gute Verbindung zu den Mates hat.
Da passieren bei mir, abgesehen von ein paar fragwürdigen Streuungsmustern bei meinem Fusionsgewehr eig. nie so Sachen wie im normalen PvP.^^

Compadre

Bin auch so ziemlich Day 1 Spieler und auch eher mit Pumpe im Schmelztiegel. Trotzdem, bzw. gerade deswegen, kann ich schon der Meinung sein, dass die Matador aktuell einfach zu stark ist. Die Reichweite muss runter. Ich habe sogar die Vermutung, dass die Reichweite sogar noch um einiges höher ist, als in den Stats angezeigt. Vielleicht liegt da auch irgendein Fehler vor. So kann das Ding jedenfalls nicht bleiben.

Was ich bei der Vollauto Thematik nicht verstehe: Warum schießt eine Waffe plötzlich schneller, nur weil man sie Vollauto abfeuern kann? Lass doch die Leute Vollauto auf ner Matador haben, theoretisch ist das voll der Schwachsinnperk auf einer so langsam feuernden Shotgun. Aber dass die Waffe dann schneller feuert kapier ich nicht.

Sven09

So jetzt mal zu den ganzen noobs.
Ich verstehe nicht wieso ihr alle so einen Hass auf die pumpen habt. Die Reichweite???? Wtf! Wenn dich einer im leben aus 10 Meter mit pumpe abknallt dann bist du auch tot.
In destiny sind es nichtmal 10 Meter. Ich glaube das sind nie mehr als 2 m die man einen one shot killen kann. Dann muss man halt einfach weiter weg stehen und die knacken nicht rankommen lassen?!?! Check diese pumpen Diskussion nicht. Aber sniper one Hit auf dem Kopf lassen, aaaaaalles klar. Kann man das auch Patchen!
Nein, Hauptsache die hardscoper können weiter in ruhe wie Bäume spielen und auf einem Fleck stehen bleiben xD

Gut die Impulse müssen sie echt etwas abschwächen.. Ist echt mies wenn du auf einer long Rande nit mida gegen malok verlierst 😉

Handfeuerwaffe find ich stark genug, da muss doch nichts noch besser gemacht werden wtf????????

Und ja die super von der Tranze. Das Ding muss abgeschwächt werden, in allen bellangen. Nahkampf,, super ladet sich zu schnell und sie hat zuviel Leben dagegen ist die klinge ein schlechter Scherz!

dh

Joar. Kompetentere Primarys würden schon zum Großteil Pumpen auskontern.
Ich habe dieses Eisenbanner vermehrt mit Fusion und Sidearm, die Leere und Eisenkranz, gezockt. Damit geht das Auskontern recht gut. Ich pers. finde einfach Jugg und die Nahkampfreichweite des Sturmlocks zu stark.

Fly

Juggernaut eindeutig, dass das Ding einfach so n GG Schuss abfedert will mir immer noch nicht so recht in den Kopf…

????‍♂️ | SpaceEse

Ich finde die ganze Mechanik drumherum schon schlecht… ein undurchdringlicher Schild, der sich jedes Mal erneuert, wenn man kurz im Sprint ist… das hätte man iwie anders lösen müssen.

Klix

Das erste mal habe ich auch nicht schlecht gestaunt 😀

dh

Schafft ein max. Armor Stürmer mit Arkusrüstung auf der Brust auch in der Chaosfaust.^^

????‍♂️ | SpaceEse

Ne, das geht seit dem Goldie DMG-Buff nicht mehr.

dh

Stimmt. Ganz vergessen.^^

treboriax

Habe mal überlegt, wie man das Ding anpassen könnte, ohne es dabei gleich komplett kaputt zu machen. Grundsätzlich sollte n.m.M. in jedem Fall bei Zerstörung des Schildes ein mögliches Schadensdelta, welches beim angesprochenen GG-Schuss derzeit verpufft, direkt auf den Spieler wirken. Man kann sich streiten, ob die GG durch den Schild hindurch töten kann, aber zumindest sollte der Titan dabei nicht unerheblichen Schaden nehmen.

Die einfachste Variante wäre sicher, die Schadensresistenz des Schildes herabzusetzen, aber um das Shotgun-Rushen damit zu unterbinden, müsste der Nerv wohl viel zu stark ausfallen – das Ding soll schließlich zumindest im PvE noch ein sinnvolles Talent bleiben.

Möglich wären auch ein, zwei zusätzliche Frames beim Ziehen der Waffe, um dem “Opfer” mehr Reaktionszeit zu geben. Im Augenblick ist das Fenster für einen Konter (nicht zuletzt durch den Lag) ziemlich kurz.

Meine Lieblingslösung wäre es allerdings, den Schild einfach etwas zu verkleinern bzw. auszusparen, so dass man die Möglichkeit hat, mit gutem Aim den Kopf zu treffen. Das sollte aufs PvE kaum Auswirkungen haben.

Chriz Zle

Gut geschrieben! Und stimmt, die Hardscoper nerven auch extremst. Und die Malok hat meiner Meinung nach keine Reichweitenwerte…..die sind unendlich hahahaha. Habe eine mit guter Stabi aber wenig Reichweite, aber von dem Reichweiten Defizit merke ich gar nix.

dh

Meine hat Messsucher, Stabi mit Magazinabzug und Glas Halbvoll. Damit lässt sich, vor allem mit der zweiten Magazinhälfte über die ganze Map schießen.
Dennoch hab ich damit Probleme gegen einen Drachen mit Großkaliber, da der Flinch manchmal echt ausartet.^^

????‍♂️ | SpaceEse

Nach 3 Wochen Pause am Samstag ein paar Tickets gezockt, anbei ein Bild von meinen Stats, also jo^^ Je nach Map würde ich sagen kann man gut Pumpe-Only spielen momentan 😀

Finde das zeigt schon ganz gut in welchem Verhältnis Pumpen zu Primarys momentan stehen, nämlich in keinem guten.

https://uploads.disquscdn.c

Rensenmann

habe letzte woche mal bei eine paar guten spielern geguckt, die alle snipern. da ist das verhältniss aber auch meistens 3/4sniper 1/4 primär

????‍♂️ | SpaceEse

hmm… also was ich so kenne liegts eher bei 2:1 bei besseren Snipern, bei mir selbst eher immer 1:1…

Aber 8:1 mit Pumpe ist schon heftig 😀

Rensenmann

nein, das nenne ich stani 😀

M Pablo Escobar

Hardscopen kann man aber nicht mehr seit dem letzten Patch ! Durch den Flinch – was (ich spiele in Trials zu 95 % Sniper, auch jetzt noch) auch nicht schlimm finde. Snipern soll auch anspruchsvoller sein ! Nur einmal drauf, geht dein Scope in den Himmel.
Hass auf Pumpen habe ich nicht, pumpen Spieler sind für einen Sniper Spieler für mich im Team sogar sehr wertvoll. Nur bei einer Matador mit Vollauto mit der Reichweite ist das gefühlt wie snipern. Wenn Bungie im allgemeinen die Primär stärken würden und man in der Lage ist einen Shotgun Warrior mit seiner Primär zu outgunen, muss die Reichweite zu 110 % nicht runter – (wer mal BF3 gespielt hat, weiß was Pumpen Reichweite ist) aber da dass nicht passieren wird, sollte was dagegen getan werden. Genauso wie sie nicht aufeinmal eine ganze Klasse nerfen werden. Das schnellste und einfachste für Bungie ist es, einen kleinen, ich betone nochmal, KLEINEN Reichweiten Abzug einzubauen

KingK

Im Real life würde dich auch eine Kugel aus nem Impuls in den Kopf instant töten. In Destiny brauchst du 9. Also hinkt dein Pumpen RL vergleich etwas.

Matador gehört in der Reichweite beschnitten. Es kann nicht angehen, dass du einen Pumpenrusher rechtzeitig siehst, sauber unter Beschuss mit der primary nimmst und dann von ihm mit einem Schuss gekillt wirst und er überlebt gerade so. Und das weil er noch in die OHK range gekommen ist. Einzig der Schlaue Drache oder TLW als primary können dem etwas entgegensetzen.

Das hat dann nichts mit noob zu tun. Die noobs greifen eher zur Flinte, weils so einfach ist. Am besten noch mit Juggernaut. Das ist kein skill, sondern ein free kill!

????‍♂️ | SpaceEse

Ne das stimmt nicht, hab gestern in den Nachrichten gehört:”Nach einer nachbarschaftlichen Auseinandersetzung, Mann, schwer verletzt von 8 Kopftreffern eines Impulsgewehrs, konnte sich gerade so noch in sein Haus retten und warten bis der Lifereg einsetzte!”

KingK

War das in Alt Russland?

pepsicosmos

So ein Gelaber mit Reallife-Vergleichen… aus 10m mit ner normalen Schrotkörnung wie Sie für Flugwild gängig ist tötet das schonmal garnicht, aber vertiefen wir das mal nicht weiter weil es quatsch ist da Vergleiche Spiel zu RL heranzuziehen. Das Problem ist einfach das Du einen anstürmenden Gegner mit der Primär eigentlich garnicht outgunen kannst bis Er in tötlicher Reichweite mit der Pumpe ist und dass ist das was die meisten stört und wo man nachbessern sollte! Ich renne eigentlich nur mit der Pumpe rum und wechsele nur dann auf Primär wenn wirklich midrange gefragt ist, das ist meiner Meinung nach aber falsch ausgelegt. Klar benötigt es auch Skill um die Ecke zu sliden und eine passgenau unzupumpen, aber ich denke Duelle mit der Primär sind da deutlich skilllastiger und die gehen derzeit im PVP total verloren da alle nur noch um die Ecke pumpen! Da lob ich mir COD!

????‍♂️ | SpaceEse

Nene! man sollte schon alles realistisch halten in Destiny, ist ja nicht so, dass es ein Sci-Fi-Shooter-SPIEL ist, bei dem man Gameplay über Realismus steht!

Eine Novabombe hat im RL ja auch viel mehr AoE, dass sollte Bungie unbedingt auch noch anpassen, die Warlocks aus meinem Freundeskreis, regen sich ständig darüber auf, dass das total unauthentisch dargestellt wird!

pepsicosmos

Ja, das kenne ich zu gut, die Warlocks sind halt solche Zicken, immer geht es nur um Sie und Ihre Novabomben…

Als ich kürzlich meine Hämmer in der Stadt geworfen habe und einen Großbrand dadurch entfacht habe, da dachte ich auch, so muss das im PVP eigentlich auch sein! HAHAHAHA 😉

Fake_Tales7

Ich verstehe nicht, warum du bei der Pumpgun Diskussion Vergleiche zum echten Leben ziehst und bei allem anderen nicht?!
Ist ein Schuss eines Scharfschützengewehrs in den Kopf nicht immer ein one hit?
Die Mida hat doch auch im echten Leben Schwierigkeiten gegen ein Impulsgewehr anzukommen. Vorallem, wenn das Impulsgewehr im echten Leben auch volle Stabilität beim Schießen aufweist.
Und zum letzten Punkt: Ich finde die Sturmtranse ist im Spiel noch viel zu Schwach. Im echten Leben bin ich schon nach einer Salve tot.
*Ironie off*

Gooseman233

So ein Scharfschützengewehr würde dir im echten leben sogar bei nem schuss auf den oberkörper die lichter für immer ausblasen

Fake_Tales7

Es ging ja erstmal nur um den Kopfschuss ;D
Wir sind uns übrigens immernoch ein paar Matches schuldig =D

Gooseman233

Ja weiss ich doch, ich fand nur den RL vergleich genauso lächerlich wie du, desweitern wollte ich dezent drauf hinweisen das es shooter gibt da is ein bodyshot mit der snipe ein kill , deshalb sollte man bezüglich sniper die kirche mal im dorf lassen, ja wir können gern mal zocken kein thema

Rainer Kulic

Verdreifache sie 0.7

ItzOlii

0.7 verdreifacht ergibt 0.92?

Rainer Kulic

Klar mein rl und meine id gehen keinem was an will keine nachjoiner oder stalker

ItzOlii

Zuerst so ansagen machen und dann den schwanz einziehen- heftiger typ????

Rainer Kulic

Ich will nicht allea töten das bungie schon lange gemacht als sie mit den patcjen angefangen hat und das schon im jahe 1

Rainer Kulic

Bist wohl einer der sich jedw woche ziehen lässt was

ItzOlii

Haha diese aussage???? Hab dieses wochenende an die 100matchs in den trials und genau bei einem einzigen match hatten wir massiv lagprobleme! War halt dummerweise grad bei 8:0 wo wir dann effektiv wegen dem lag unterlegen waren da weder schaden connectete noch der gegner zu treffen war da er sich rumportete als wär er im film jumper^^ Aber ne aussage wie bei 1von3 spielen ist einfach mist. So heftige probleme wie bei dem match sind zum glück absolute seltenheit. Und ansonsten ists wie oben geschrieben wurde mal überlegenswert die eigene leitung aufzuwerten- ein grund warum ich ne 100k hab..

Rainer Kulic

Das grösste Problemen ist nach wie vor die vebindungsprobleme und lagswitcher die machen destiny pvp kaum spielbar und die carrys in osiris ich hasse sie den die nehmen alle anderen die chance auf den leuchtturm zu kommen

Rainer Kulic

Und wenn wir schon dabei sind der schattensprung gehört auch genervt das kann nicht sein das der jäger mot dem sprung alles ind jedem Ausweichen wenn er eigentlich komplett gehitet wurde oder in der granate drauf gehen hätte müssen der titan nahkampf ist komplett unterlegen hat weit nicht diw Power vom warlock oder Jäger

Klix

Genau… So würde man ein Spiel tot patchen. Vergiss nicht, dir noch ein bisschen Skill von Bungie zu wünschen. Sorry, aber das hat nichts mit konstruktiven Vorschlägen zu tun, wenn man einfach alles nerfen will, was einem selbst nicht in die Karten spielt.

Rainer Kulic

Wenn du meinen skill hättest würdest du dir alle 10 finger abschlecken du noob

Klix

Hättest du Skill, würdest du deine Spielweise variieren und dich dem Gegner entsprechend anpassen. Dann hättest du die meisten von dir beschriebenen Problem nicht 😉

Chriz Zle

Der Schattensprung ist definitiv kein Garant dafür NICHT getroffen zu werden, noch in der Zeit als ich ihn im PVP genutzt habe wurde ich wie oft, trotz Schattensprung, niedergestreckt. Ausserdem soll diese Fähigkeit dafür ja da sein feindlichen Angriffen auszuweichen, wäre der Schattensprung vollkommen treffbar dann wäre diese Fähigkeit nutzlos.
Das der Titan ein T-Rex mit kurzen Ärmchen ist weis man bereits seit der Alpha und Beta, dieser wurde auch nie als Nahkämpfer angepriesen sondern eher als Tank. Und ausserdem hat er den Schulterangriff, der Jäger war ansich immer der mit dem stärksten Nahkampf und der Warlock mit dem Nahkampf mit grösster Reichweite. Das Prinzip besteht seit Anbeginn von Destiny.
Das die Reichweite vom Warlock Nahkampf zum Teil zu heftig ist, dem stimme ich zu, aber der Jäger kann als “Assassine” halt mit seinem Momentschlag von hinten trumpfen. Der Titan ist nunmal der, der eher auf Rüstung/Erholung ausgelegt ist und nicht auf Nahkampf.

Rainer Kulic

Die sollen mal da amfangen wos wircklich zwickt wie zum beispiel der warlock hanschlag die reichweite is ne frechheit und die streu bzw sprunggranaten total op genau wie spritzgranaten den titan sollen die endlich mal in ruhe lassen
Bei den waffen kann man einiges ändern der drache ist op da stimm ich zu abwr auch die sniper gehören etwas abgeschwächt und was mich am meisten stört ist no land und universagerät die gehören als 2. Waffen eingeführt und nicht als primär

KingK

Was willste an den snipern noch mehr schwächen? Dis sind doch bereits schwer im Nachteil und können mit quasi jeder Primärwaffe gechallenged werden.

ItzOlii

Noland und universalgerät als zweitwaffe???? Ist ja überhaupt nicht genau das was sie zu nem primärexo machen…????

Manuel

Mich nerven die Sniper auch wesentlich mehr. ständig steht irgendeiner am anderen Ende der Map im Scope. Und wenn man den beseitigt steht der kurz danach wieder irgendwo rum.
Denke am meisten regen sich die Sniperspieler auf, weil se ihre Vormachtstellung verloren haben.

Compadre

Eben, es ist Meinungsfreiheit, deshalb musst du andere Meinungen nicht mit “mimimi” abtun, sondern darfst sie gerne respektieren, wie ich auch deine respektiere.

Das Problem an der Sprunggranate ist einfach, dass die Zielverfolgung viel zu extrem und zu weit ist. In den Trials ist das einfach zu stark. Dann am besten noch mit voll auf Disziplin gehen und zwei Skipnades werfen. Das ist OP.

Also für ne Stickynade brauchst du ja zumindest den Skill, dass du andere in etwa triffst (auch wenn das aus meiner Sicht auch zu einfach geht). Die Skipnade kannst du auf den Boden werfen und sie verfolgt den Gegner trotzdem. Gerade in den Trials wenn du andere rushen willst, ist das zu stark. Und auch die Matador ist so viel zu stark. Das ist eigentlich offensichtlich, dass die generft gehört, das ist kein “Gemotze”, sondern schlicht die Ansicht von Leuten, die an einem balancierten Schmelztiegel Interesse haben.

Compadre

Kann man vielleicht dieses “Mimimimi” lassen? So “diskutieren” Leute auf Facebook vielleicht miteinander.

Wie weiter unten schon gesagt, ist die Streugranate da nicht 100% vergleichbar, da sie keine verfolgenden Zielsucher hat, sondern die Granate schon an den Hüter gebracht werden muss und die Grnate erst dann sein Ziel sucht. Wenn du sie 5 Meter neben den Hüter wirfst, dann sucht da nichts ein Ziel. Die Streugranate ist demnach also eher wie die Fusionsgranate, die du auch sticken musst für einen insta Kill. Die Sprunggranate ist aber so, dass dich die Zielsucher über die halbe Map verfolgen und dafür immer noch zu krassen Damage machen. Das ist ganz einfach zu stark und das ist kein Mimimimi. Ich spiele Destiny gerade gar nicht, hätte gar keinen Grund zu flennen. Ist schlicht meine Meinung.

Chriz Zle

Bin selbst auch leidenschaftlicher Hunter Spieler, aber PVP und Unsichtbar ist ein NoGo! Gerade weil der Hunter so agil ist ist er doch prädistiniert für rushen und ausweichen. Aber gut manche sitzen halt gerne in den Ecken, werden unsichtbar und pumpen einen einfach weg. Ist voll KUHL!

KingK

Unsichtbare snipe ich für mein Leben gerne >:-)

ne0r

Das Spiel bietet für jede Klasse Fähigkeiten die eine andere Klasse nervt… Unsichtbarkeit gehört eventuell dazu, aber es gehört genau so zu Destiny. Wenn man das nutzen möchte, dann kann man das nutzen.. Ob das nun Feige ist oder nicht, spielt keine Rolle! Ich spiel selbst keinen Hunter im PVP, aber wenn, würde ich meine Fähigkeiten einsetzen.

dh

Die muss ja noch “gezielt” geworfen werden.^^

M Pablo Escobar

Vorweg ich bin schon seit Ewigkeiten Burst Spieler. Schon in CoD am liebsten damit gespielt und in Destiny auch seit Start. Praedyths Zeitmesser habe ich mit angefangen und dann alle Arten von Impuls gespielt, nicht des trotz muss von den Impuls Großkailber wie bei der Mida einfach runter !!! Warum komplett weg? Weil wenn Bungie hier irgendwas nerft, entsteht wieder was anderes, was zu stark ist, weil sie es nie wirklich hinbekommen eine Balance hinzubekommen. Wenn ich lese den Schaden runtersetzen, schüttele ich den Kopf…Impulsgewehre wurden bisher immer nur generft, der Schaden so wie er jetzt ist, ist okay. Wir reden hier von einer Primärwaffe, ich weiß einige wissen nicht, wozu die man hat. Aber damit sollte man eigentlich, wie der Name schon sagt, PRIMÄR spielen !!!
Die Reichweite, muss ich selber sagen, im Vergleich zur Mida, muss auch runter. Aber beim Thema Reichweite, kann niemand sagen, ab wann man den Abfall spürt.
Über Meta braucht man nichts sagen, ist allen, außer Gefühlt Bungie bekannt, wo das Problem ist.
Bei Pumpen würde ich bei den High Impact die Rage ca. 10-15 % runterschrauben und bei den Low Impact erhöhen. Vollauto von Matador auch runter !!!! Einfach durchdrücken und gib ihn, weil Vollauto regelt schon, ist nicht im Sinne des Erfinders und hier kann mir keiner sagen, dass das dann viel mit Skill zutun hat.
Sniper, viele regen sich über den Flinch auf, (ich spiele nur Sniper oder auch mal Sidearm) deswegen weiß ich wovon ich rede, den Flinch wie vor dem Patch auf gar keinen Fall !!! Jeder hat nur irgendwo gecamped als würden man ne Runde Forrest spielen, macht kein Spaß, vor allem in Trials, aber den Flinch max. um 10 % runter, das wäre okay.
Ghostbullets von den Handfeuerwaffen auch weg, weil wenn man sich z.B. eine Eysluna mit einem Paledrom anschaut, sind sie gleich, bei der Eysluna hat man aber Gefühlt mehr Ghostbullets wie bei dem Paledrom…warum? weiß auch niemand.

Man muss einfach sagen, Bungie im PvP sehr sehr viel Falsch gemacht und schnell die Leute weggejagt die sie neu gewonnen hatten. Wenn man sich Trials anschaut und ich bin ein guter PvP Spieler, muss man sagen, es sind nur noch die ganzen Schwitzer unterwegs, man kann selten entpannt zocken, da würde ich als “normaler” oder “Anfänger” auch sehr schnell die Lust verlieren, wenn ich jede Runde auf´s Maul bekommen würden.

KingK

Eyas hat nen weitaus geringeren aim assist. Da geht dann ggf wirklich mal nen Schuss daneben, der mit der Pali noch in der größeren Hitbox gewesen wäre.

Sniper flinch wie vor dem Patch muss wirklich nicht sein, aber aktuell guckst du ja unter Beschuss direkt in den Sternenhimmel. Das ist zu krass und ich snipe seitdem viel viel ängstlicher.

groovy666

machst du viele kraber kills? :-p

KingK

Touché^^

M Pablo Escobar

Den Sniper Flinch runter bin auch für 😀 nur nicht so wie vor dem Patch, ein Tick weiter runter. Und wenn Großkaliber von dem Drachen genommen wird, ist es im großen und ganzen okay. Wir sind sollten realistisch sein, Bungie wird jetzt nicht alles verändern damit eine Balance da ist. Die suchen was am einfachsten und schnellsten ist. Das wäre Großkaliber und High Impact Pumpe Reichweite runter.

KingK

Jupp das wird es wohl werden. HCR ist auch unglaublich unfair in nem primary Duell. Spielte zuletzt selbst nen so gerollten Drachen und hab damit quasi jeden fight gewonnen. Da müssen sie was machen.
Dennoch reicht das eigentlich nicht. Impuls muss nen stärkeren dropoff kriegen!

Fake_Tales7

Schnellfeuernde Impulsgewehre (Malok etc.):
-früher einen Schadensabfall einbauen, damit sie nicht die Scoutgewehre überflüssig machen
– oder den Schaden allgemein minimal herabsetzen, sodass 3 1/2 Salven zum töten gebraucht werden (21-22 Headshotschaden?)

Pumpgun:
– Pumpen mit hoher Schlagkraft und langsamer Feuerrate in der Reichweite halbieren
– Pumpen mit wenig Schlagkraft und hoher Feuerrate in der Reichweite verbessern (max. bis zum derzeitigen Maximum)

Automatikgewehre:
– langsam feuernde im Schaden erhöhen
– schnellfeuernde (Doktrin) so lassen oder minimal im Schaden erhöhen

Handfeuerwaffe:
-Ghostbullets raus, dafür den Schadensabfall früher einbauen

WhoDeHell

Ich würde an sich gar nicht viel ändern
alle Automatik und Impulswaffen die langsam feuern im Schaden und Reichweite erhöhen.
26 Kritischer Schaden einer Sorus Regime ist einfach zu wenig.
Nur die Pumpen mit hoher Schlagkraft minimal die Range kürzen.
Mehr würde ich mit den Pumpen nicht machen, denn mit dem Primärbuff würden dann wieder mehr auf Primär zurück greifen. (wie schon im 315 Video gesagt wird)
Und Ghostbullets bei Pistolen endlich entfernen.
Den rest würde ich so lassen.
Gerade den Flinch bei Snipern sollte auf jeden fall so bleiben.
Habe am Sonntag IB so einfach zum Spaß an dem Loot gespielt und bin hauptsächlich mit der NLB rumgerannt und trotz eingehende Treffer konnte ich Kopftreffer landen.

Gooseman233

Ja noland is ja von dem erhöhten sniperflinch auch nicht betroffen

KingK

Die Reichweite der langsamen Impulsgewehre ist bereits sehr hoch, da muss nix mehr erhöht werden. Aber bei Impulsgewehren ist es eh egal was da an Reichweite steht. Siehe Schlauer Drache^^

????‍♂️ | SpaceEse

NLB hat 0 Flinch, das Waffenmodel/Scope verzieht zwar, aber die Kugel landet immer 100% da wo, du vorher hingeaimt hast… True Vanguard hat dazu mal ein Video gemacht glaube ich.

ThePampf

Hey ein TV-Fan ????

CandyAndyDE

Hat Bungie nicht mal vor längerer Zeit gesagt, dass sie die Time to Kill höher setzen wollen?
Damit die Spieler mehr Zeit zum Reagieren haben und taktischer spielen können.

????‍♂️ | SpaceEse

Wäre halt iwo nachvollziehbar, wenn man nicht OHK-Spezialwaffe-Only spielen könnte… sei es Sniper, Pumpe oder Fusi… selbst Sidearms haben ne bessere TTK als so ziemlich jede Primary…

In der Hinsicht haben die also genau das Gegenteil erreicht und es rennt fast jeder nur permanet mit der Spezialwaffe durch die Gegend 😛

Chriz Zle

Wie tot soll denn der Hunter noch generft werden? Ich spiele prinzipiell Arkus Klinge und es kommt nicht selten vor das mich ein Warlock aus der Super mit einer Zuhälterschelle rausholt und killt! Das kann einfach nicht sein! Die Sprunggranate ist bei Jäger ja auch fast die einzige Granate die wirklich wirksam ist.

Pusht mal wieder die langsameren Impulsgewehre, meinetwegen reduziert die Reichweite aber macht sie wieder interessanter. Schlauer Drache, Malok, usw. sind natürlich Biester im PVP aber das stört mich nicht wirklich.
Eher stört mich das Automatikgewehre zum grossen Teil unbrauchbar sind. Scoutgewehre sind aus meiner Sicht absolut richtig, da sollte nichts passieren.
Pumpen sollten angepasst werden, Reichweite runter oder was weis ich. Aber die Matador ist schon übel aus welcher Reichweite die einen wegzieht.

Und vor allem kümmert euch um diese Idioten die das komplette PVP Match nur in der Hocke rumeiern und irgendwo mit Pumpe campen. So ein grauenhaftes Pack sollte beim Dauerducken Schaden auf Zeit bekommen! Ganz ehrlich!

In Bezug auf Perks sollte der Pool bei einigen Waffen deutlich reduziert werden. Wenn ich den Pool von bspw. einer Eyasluna anschaue dann braucht man ja Drölf Jahre bis man mal ne gute Kombi hat. Gerade Waffen die nur durch Zufall im PVP droppen können sollte der Perk-Pool angepasst werden.
Ebenso sollte der Drop-Pool der Shaxx Beutezüge erweitert werden, Partycrasher, Eyasluna etc. sollten alle mit drinnen sein.

Warlock

Bei der Sprunggranate kritisier ich nur eine Sache, und zwar dass sie mich gefühlt 3 Stunden lang verfolgt, da muss man einfach mal 2 ganze Runden um die Map laufen zum Teil ^^

Schaden auf Zeit beim Ducken? Ohne Witz, die Idee find ich geil

Chriz Zle

Ja die Verfolgungszeit ist mMn wirklich viel zu lang. Aber es nervt mich auch das der Schaden der Granate völlig random ist. Haftgranaten sind doch bspw. immer Instant-Kill. Wieso ist dann die Sprunggranate so unterschiedlich vom Schaden her? Aber egal, ich nutze niemals Haftgranten egal auf welchem Char oder welchem Skillbaum. Finde die Dinger einfach nur Mist, soll aber nicht heissen das andere sie deswegen jetzt nicht nutzen sollen/dürfen. Jedem das sein 🙂

Warlock

Sind halt sehr viele einzelne Teile von denen einige daneben gehen beim abhauen. Ganz schlimm sind die Nachtpirscher, hab schon so oft gesehen dass die gar keinen Damage kriegen von der Sprunggranate, einfach weil der Schattenschritt so OP ist..

Klix

Mimimi…. was anderes lese ich hier kaum noch. Dieses ständige Rumgeheule, dass alles OP ist, wenn man damit aus eigener Unfähigkeit nicht klar kommt. Die Sprungranaten sind gut wie sie sind, wenn man sie richtig einsetzt. Da ich am liebsten als einer dieser “schlimmen Nachtpierscher” unterwegs bin und schon einige Matches gespielt habe, kann ich dir versichern, dass man auch trotz Schattenschritt von den Dingern verfolgt wird. Wenn man am Jäger noch irgendwas nerft, dann hänge ich destiny offiziell an den Nagel.

Warlock

Musst nicht gleich so ausrasten, scheinst wohl neu zu sein hier.
Klar kann der Nachtpirscher der Sprunggranate ausweichen, selber schon erfolgreich getestet. Man muss nur sobald sie anfängt einen zu verfolgen im richtigen Moment mit dem Schattenschritt in die entgegengesetzte Richtung springen, schon kassiert man 0 Dmg.

Ich hatte schon ein paar Matches, meistens bei 7 oder 8:0, wo an einem Nachtpirscher keine Einzige von etwa 20 Sprungnades getroffen hat. Soll kein Angriff sein, nur meine persönliche Meinung gegen diese Klasse.

Klix

Ja tut mir Leid, aber manchmal bin ich schon etwas genervt, wenn ich ständig lese, dass man alles und jeden kastrieren soll. Deswegen habe ich beschlossen auch mal meinen Senf dazuzugeben. Das ist nun mal der Sinn des Schattenschritts, dass man Dingen ausweicht. Und wenn man den nicht genau timet, dann bekommt man auch Schaden. Alle Klassen haben ihre vor und Nachteile. Und der des Nachtpierschers ist es unter anderem agil auf bestimmte Situationen zu reagieren.

Warlock

Is mir schon klar, nur meiner Meinung nach können die Leute, die gut damit umgehen können, fast allem ausweichen. Sollte ja auch nicht das Ziel sein, sonst will ich auch ein Ausweichen feature für den Warlock 😛
Ach ja und ein Buff für den Sturmbeschwörer Nahkampf, viel zu low das Teil ^^

Chriz Zle

Nachtprischer finde ich persönlich gar nicht mal schlimm. Der Schattenschritt ist sowieso von 2 auf 1 reduziert worden und daran musste ich mich auch erstmal gewöhnen, bzw. ich habe sogar aufgehört diesen zu nutzen. Gerade der Nachtpirscher ist aus meiner Sicht gut balanciert worden. Bspw. die Giftrauchgranate ist nun zwar stark aber nicht OP wie vor dem Nerf. Granaten sind auch relativ ausgeglichen bis eher “niedlich” Aber alles in allem ist der Nachtpirscher wirklich gut balanciert.

KingK

“So zum Warmmachen zweimal um die Arena, aber zackig!!!! Was du willst nicht? Cayde, schmeiss dem Bengel mal ne skipnade in den Nacken!”

#laufforestlauf

Holy_13

Ich lese immer nur nerf nerf nerf nerf..
ich finde es sollten ein paar kleinigkeiten generft werden.. im speziellen perks auf schrottis und impulsgewehren (vollautomatik / großkaliber)

ansonsten wäre es schön wenn die z.z. unrelevanten dinge in der meta gebufft werden.
Ich finde bungie hat beim letzten patch zb. eine hervorragende arbeit beim voidwalker geleistet, der seit dem patch zum ersten mal seit jahr 2 wieder relevant wurde.
Das ist eher der weg den man gehen sollte.

Compadre

Wenn du aber alles buffst und in die Richtung OP geht, dann macht das sicher auch keinen Sinn. Soll man die Matador jetzt lieber nicht nerfen und stattdessen lieber alle Sniper one Shot auf den Body machen (nur als Beispiel)? Das wäre auch nicht sinnvoll. Ein paar Dinge wie die Matador und Sprunggranate gehören ganz einfach generft.

Fake_Tales7

Die Sprunggranate sollte so bleiben, wie sie ist, denn nur mit den Exo Handschuhen hat die Granate diese Kraft. Vllt sollte man dann einfach bei den Handschuhen Shinobis Gelöbnis den Zusatzschaden für die Sprunggranate rausnehmen, dann reicht das schon.

Compadre

Vor den Handschuhen war die Sprunggranate sehr stark, aber wohl gerade noch so OK. Jetzt mit den Handschuhen, die für eine zweite Aufladung und einem zusätzlichem Sucher sorgen, ist sie OP. Zu stark, da gibts eigentlich keine zwei Meinungen. Da eigentlich jetzt jeder Klingentänzer mit den Handschuhen rumläuft, kann man diese “normale Granate” getrost vergessen, weil eh jeder die Handschuhe an hat. Also eigentlich sollte man die Handschuhe raus nehmen oder nerfen, da ich aber denke, dass man vor Destiny 2 keine solche Veränderungen mehr am Equip vornimmt, muss die Sprunggranate eigentlich generft werden. Das ist so einfach zu stark. Ganz ehrlich, ich kapiere auch nicht, wie man für die stärkste Granate im Spiel so einen Handschuh ins Spiel bringen kann. Ähnlich wie die Matador. Diese Probleme hat sich Bungie selbst geschaffen.

Dumblerohr

Langsam feuernde Pulsis müssen besser werden ^^ und am besten bekommt jede Shotgun den Perk: Verleiht -4 Agilität wenn ausgerüstet. Bäm wo ist mein Nobelpreis?

Gooseman233

???????????? der letzte satz ???????????? der rest klingt ganz gut

KingK

Ich hab im Übereifer erstmal “langsam feuernde Pussies” gelesen xD

darksoul

Ansich keine schlechte idee.Denn Perk auf der Pumpe Automatik ist nicht tragisch.den würde ich lassen die pumpen sind etwas schlechter als die mit ein tasten Schuss.
Jedenfalls würde ich die Pumpen schlechter machen in der Schlagkraft ohne one shot.
Mehr Sniper wieder und Fusionsgewehre besser gestalten.
Ghostbullet löschen und das letzte Wort nerfen.
Automtikgewhre gibt es relativ starke die aber ansich okay sind die Khostov klnnte besser sein.
Allgemein würde ich auch die Good roll etwas besser gestalten.
Messsucher Groskaliber roulette auf einer Waffe ist schon stark.
Allgemein die Klassen fokuse in der Granate schwächen,den Warloch Nahkampf beim Sturmbeschwörer deutlich senken in der Entfernung.Und auch mal Bugs beheben damit das Erlbnis auch mal eines sein kann.

Fake_Tales7

Eine Matador mit Vollauto würde ich jeder anderen vorziehen, denn dieser Perk hat mir viel häufiger den Arsch geretet, als Messucher. Zumal bei einem einzigen Schuss oft genug der Schaden bei Lag nicht komplett ankommt.

????‍♂️ | SpaceEse

Ein Glück geht auf der Matador beides 😀

Gooseman233

Grad die vollautopumpen sind in vielen Situationen viel zu stark weil der zweite schuss viel früher kommt als bei ner pumpe ohne vollauto

Philipp

Sowas wie den damage einer shotgun senken is ziemlich wirr weil man da sowieso die Art gleich raus einen kann ich stehe völlig gleichgültig zwischen Schotte und sniper und das ganze mimimi is auch schon bescheuert anstatt den damage zu senken sollten die am besten sniper und shotgun ins Gleichgewicht bringen weil die haben beide teils Fiese stärken z. B bei shotgun ein Reichweiten cap setzen und bei sniper z. B die Feuer rate und aimassist und versteckte Hand streichen bei shotgun würde ich noch Messsucher streichen das währe jz meine Ansicht meckern is mir egal

Zur Info ich spiele alle Spezial Klassen aber wenn shotgun und sniper durch nervs gleichgesetzt werden werden wahrscheinlich viel mehr Waffen gespielt und das auch von allen Arten

Fly

“Denn Perk auf der Pumpe Automatik ist nicht tragisch.den würde ich
lassen die pumpen sind etwas schlechter als die mit ein tasten Schuss.”
Den Satz verstehe ich nicht so ganz. Vollautomatik lässt eine Pumpe in etwa doppelt so schnell feuern, was bei den Teilen mit hoher Schlagkraft schon ziemlich übel ist. Und das letzte Wort nerfen? Das Gerät wurde doch schon derb generft, im Vergleich zu ihrer alten Version ist dass nur noch ein Hauch von ihr. Bei den Automatikgewehren sollten dringend die langsam feuernden gebufft werden, ebenso wie langsame Impulsgewehre. Und Fusionsgewehre sind doch im Moment sehr gut gebalanced, also man kann mit denen schon aufräumen. Aber viele Leute lehnen die generell ab wegen ihrer Anlaufzeit, zumindest von dem was ich so mitkriege.^^

Derleinbros

Ich find das es eine gute waffenänderung ist denn die Reichweite von schlauer Drache alter das ist doch und das mal Autogehwehre wieder besser werden auch aber es wäre geil wen bündige mal so ein Moskau machen würde wo man nur snipt weil die shorgun Zeit ist schon …….. oder das bungie mal ein paar snipers oder fusionsgrhwehre rein macht die gut für Nobodies sind zB wie zehn Meteor oder so ABER BITTE LASS DIE SHOTY ZEIT WEG ,!!!!!!!

Gooseman233

Wie soll man deiner meinung denn sniper für noobs ins spiel bringen? Sowas hab ich ja noch nie gehört, was sollen die dann können? Selbst scopen und aimen und du drückst nur noch aufs knöpfchen? Und für leute die snipen können sind diese waffen dann gesperrt oder wie muss man das verstehn?

dh

Du legst die Waffe dann am Ort deiner Wahl ab, da bleibt die dann und macht Kills für dich.^^

Holy_13

beste

Philipp

An sich ein guter Vorschlag von @gooseman z. B eine sniper mit leichter Handhabung Beispiel währe die Zen Meteor oder Eisbrecher

dh

Wie wäre es mit der vom Orbit? 76 Standard-AA und mit den richtigen Perks sogar mehr als die Zen Meteor.^^

KingK

Eine pilot sentry??

Huch… wo bin ich?

Manuel

Alle Achtung, ich hab die Google Übersetzung nicht verstanden:)

Paul Schoaß

Ich würde Schrotflinten abschwächen. Bei den Impulsgewehren würde ich entweder bei den schnell schießenden (schlauer Drache, Griff von Malok) würde ich den Damage runternehmen oder bei den langsam schießenden den Damage hoch pushen damit es ausgeglichen ist. Bei den Scharfschützengewehren mit der Feuerrate von Leerer Blick…. würde ich den Damage hoch pushen damit man Super wieder onehitten kann. Bei den Selfrest würde ich vielleicht einen temporären Schild machen damit man in Osiris nicht so extrem leicht gespawntrapped werden kann.

dead orbit

An den waffen würd ich gar nicht mal so viel machen ausser bei den Schottys die range runterschrauben, Malok Typ dmg abfall auf range, High Impact Waffen etwas buffen. Ansonsten sind die Balancen ok.
Viel mehr würde mal eine Klassenbalance was bringen. Die Granaten vom jäger sind ja richtig schlecht gegenüber den anderen Klassen. Lichtsensor Mine wieder wie früher herstellen , die Granaten allgemein vom Klingentänzer buffen. Ablaufzeit der Golden Gun um 3 sec. Verbessern die ist einfach zu schnell weg gegenüber der Sturmtranse und dem Hammer. Nahkampf vom Warlock um 10 abschwächen . Es gibt einfach zu viel was man machen könnte und es gibt immer jemanden dem das gefällt und jemanden dem das nicht gefällt . Lassen wir uns mal überraschen

Hardboiled

Mhhhh irgendwie kann/ darf ich keine YouTube videos verlinken.

Googelt mal nach: “privat matches auf 315 und was bungie draus lernen kann”
Das wäre ne super balance! .

Play04

Schrotflinte so patchen das sie auf kurzer Entfernung auch 2 Körpertreffer benötigt werden, wie bei den Sniper. Klare Headshots als one hit sind ok (wenn mehrere Teilchen einer Schrotladung den Kopf treffen)

Dazu sollte man die Sekundärwaffen Munition nicht von Anfang an haben, wie die schwere Munition auch.

Play04

Klingentänzer sollten per Nahkampf ins leere nichtmehr so komisch kurze teleports machen dürfen damit man sie treffen kann.

André Wettinger

Stellt sich halt die Frage was in der Zukunft liegt. Wenn Sie die Sandbox ändern und danach den vermuteten Content bringen könnte dass eine oder andere Monster wieder aus dem Schlaf erwachen.

Hardboiled

https://youtu.be/7iwRQoP3_TI

Schaut euch den link an, probiert das aus. Das ist einfach top!

Doped_Boy

hört sich interessant an! Aber puuuh, dem Typen kann man nur ganz schwer zuhören 😀

Hardboiled

Das stimmt, aber es funktioniert.

KingK

VoG Handschuhe <3

Paselini

OT:
Liebes meinMMO Team.
Es fällt mir in letzter Zeit immer häufiger auf, dass Google vermehrt andere Seiten als meinMMO vorschlägt, wenn man nach Destiny sucht.
Da wir gerade das Thema Streaming und Youtube und die damit verbundenen unbeeinflussbaren Parameter beim Suchverlauf hatten, wollte ich mal fragen, ob sich das bemerkbar auf die Clickzahlen ausgewirkt hat.
Ich kann mir zwar vorstellen, dass die Destiny Community, die sich hier gebildet hat, groß und treu genug ist, aber trotzdem würde es mich interessieren, ob es da Veränderungen gab oder ob ihr vielleicht sogar wisst, warum das der Fall ist.

Dawid

So bei den spezifischeren Anfragen sind wir so gut wie immer auf der ersten Position, die bringen hier auch mit Abstand am meisten.

Bei “Destiny” ohne Begleitbegriff versucht Google hingegen, bei den Medien etwas mehr Diversität reinzubringen und zu schauen, welche Intention der User verfolgt, wenn er nur den Markennamen eingibt. Ansonsten kann man sagen, dass Google gerade generell viel ausprobiert, vor allem in der mobilen Ansicht mit AMP.

Klickzahlen sind bei Destiny allg. um einiges schwächer geworden, liegt aber hauptsächlich daran, dass es immer mehr zu einem Warten auf Destiny 2 wird. Bei Google Trends ist auch ein starker Abwärtstrend zu sehen. Für die anderen Seiten bei Webedia ist Destiny aktuell kaum mehr relevant, selbst wenn sie oben ranken.

Bei uns ist es etwas anders. Wir haben noch zum Glück sehr viele direkte Anfragen a la “destiny mein mmo” und eben Direct-User über Mein-MMO und Facebook, die Destiny verfolgen. Und bei den angesprochenen spezifischeren Suchanfragen haben wir fast gar keine Konkurrenz, weshalb wir uns auch bei Google noch ganz gut halten.

Ein positiver Trend ist übrigens, dass unsere anderen Spiele mittlerweile die Schwächephasen von Destiny auffangen können, sodass es überhaupt nicht weh tut. Unsere zweite Reihe wird zusehends stärker. Wir sind vom Gesamt-Traffic her mehr als 50% stärker im Vergleich zum letzten Jahr, obwohl wir bei Destiny ca. 30% verloren haben.

Paselini

Dass sie mit der AMP Ansicht momentan sehr viel rumprobieren, ist mir auch schon aufgefallen. Ich bin da gar nicht so der Fan von, gerade als jemand, der hier gerne mitkommentiert, weil ich die komplette Seite dann nochmal neu laden muss, um einen Kommentar abgeben zu können. Klar, super schnell ist der Artikel geladen und nur, um sich mal eben zu informieren, sicher sehr hilfreich, aber dennoch nicht so meins. Immerhin werden neuerdings schon Kommentare angezeigt.

Und gut, anhand des Content Mangels und des daraus resultierenden Interesses ist es natürlich schwer zu sagen, in wie weit sich die Änderungen bei Google auf die Klickzahlen auswirken.

Trotzdem vielen Dank für die Antwort!

Gerd Schuhmann

Also aus meiner Sicht: Das Interesse an den heißen Themen ist immer noch groß. Der Osiris-Artikel letzte Woche hat so viel Klicks bekommen wie ein Artikel in den besten Tagen. Außer irgendwelche Spezial-Guides ging es selten höher als da. Neulich hab ich um 12 Uhr nachts das “This Week at Bungie” gemacht, da waren Donnerstags um Mitternacht instant 150 Leute drauf.

Auch die Mehrteiler “Die besten PvP-Waffen”, da rennen uns die Leute noch immer die Bude ein.

Also das Potential ist also nach wie vor da.

Wo’s derbe runtergeht, das merken wir deutlich, sind die ganzen Standard-Artikel: Dämmerung, Videos der Woche, usw. Oder halt die Artikel, die auch Monate danach noch gelesen werden, die Guides – die flachen auch deutlich ab.

Das ist ja auch alles verständlich. Ich hab so das Gefühl, unsere Rolle bei Destiny in Deutschland und auch die Community um Destiny war bei uns eigentlich nie größer als heute. Das Spiel braucht halt neuen Content.

Ich denke, wenn die morgen Destiny 2 ankündigen, dann haben wir eine Stunde später Rekord-Traffic. Das ist die Position, die wir uns da erarbeitet haben. Die ist eine ganz andere als vor einem Jahr oder vor zwei Jahren. Es müsste halt nur mal wieder was passieren.

Aber wie Dawid gesagt hat: Wir haben aber kein Problem damit, weil wir uns schon früh breiter aufgestellt haben und das jetzt kompensieren können. Wir waren nie als “Wir machen nur Destiny”-Seite konzipiert – sonst hätten wir jetzt Probleme. So geht es uns besser als je zuvor.

Paselini

Wie stark sind denn eure Klickzahlen nach oben gegangen, als du gepostet hast:
“Die 10 (besten? schlechtesten?) Kommentare auf mein-mmo.de
Beim 7. musste ich weinen.” 😀

Ich sagte ja, die Community ist hier groß und treu genug. Da hast du ganz Recht, sobald es große News zu Destiny 2 gibt, wird eure Website wahrscheinlich explodieren. ^^

Und mir ging es ja jetzt nur um das Beispiel Destiny, weil es mir hier bei der Google Suche halt aufgefallen ist. Dass meinMMO durch die große Bandbreite an verschiedenen Spielen eine sichere Zukunft hat, bezweifle ich gar nicht. Da bin ich mir sogar sehr sicher. Gerade wenn man die Entwicklung dieser Seite hier mitverfolgt hat. 🙂

Manuel

Die Flaute bei Destiny treibt mich schon auf andere Artikel bei euch:)

KingK

Joa Videos der Woche oder Banshee klicke ich auch nur noch selten an. Aber alles andere schon. Selbst wenn ich gerade eine kleine D Pause einlege, habe ich auf Arbeit immer Zeit um mal bei euch nach möglichen News oder Licht am D Horizont zu schauen. Und ausserdem sollt ihr ja täglich meine klicks bekommen. Habt ihr euch verdient Männers 😀

Dawid

Fun fact: Der mit großem Abstand stärkste Destiny Artikel der letzten Wochen war der Destiny 2 Artikel: http://mein-mmo.de/destiny-

KingK

Freut mich zu hören. Ihr seid echt… gut^^

So, weiter machen!!

rook

Klingentänzer sollte endlich mal vernünftig und spielbar gemacht werden. Man braucht ca 3 Schläge um eine Trance umzuhauen. Die Trance stromt 2 Sekunden in meine Richtung und ich bin trotz aktivierter Super platt. Ein Titan mit Chaosfaust ist nur mit Teamshots klein zu kriegen und der Jäger kann aus JEDER super mit teilweise nur einem Shotgun Treffer geholt werden. Der Schattenschuß ist richtig unnötig, wenn ein Skater einfach durch huschen kann oder eine Trance erst nach 3-4 Sekunden gebunden wird und man dann doch gebrutzelt wurde..

Edith war da: Es kommt eh alles anders, als wir uns hier Ausmalen. Dafür ist Bungie ja immer zu haben xD

assideluxe73

Mir würde es schon reichen wenn sie die ganzen teabagger mal patchen würden. Das nervt nämlich echt. Fast in jedem IB Spiel war einer dabei. Und ja, ich weiß das man die nicht patchen kann.

rook

In Overwatch ging es ja xD

EinenÜbernDurst

Viel schlimmer sind die Kiddies, die einem nach nach ‘nem Match herablassende Nachrichten im schlechtesten Deutsch schicken und denken sie wären das Ende der Nahrungskette!
Aber die bekommen später wenigstens den Reallife Patch 2.0, weil ihre Fähigkeiten nicht zu dem angestrebten Lebensstil passen. Ist ja auch ‘ne Art Balance 😉

assideluxe73

Da hast du recht. Der Reallife Patch trifft gnadenlos. Ich habe die Benachrichtigungen ausgeschaltet. Bringt ja nichts die zu lesen wenn du ein paar mal drüber lesen musst bis du verstanden hast was die kiddies meinen.

Guest

Ohne einen guten teabag wäre das Spiel unspielbar! 😀

Predator1981

Der Konter für’s teabaggen ist beim Konterkill facesitting ????

KingK

Facepalm war immer meine Geste der Verhöhnung. Einmal schrieb mich einer, der mich snipen wollte direkt noch im match an:

“faggot”
“wtf”
“you gay”

Ach nee warte mal, dem hab ich nach dem heady sogar nur gewunken. Jedenfalls hab ich ihn zweimal an derselben Stelle geholt xD

Predator1981

Das ist sowieso Unsitte geworden mit dem teabaggen bzw facepalm. Hatte gestern im Eisenbanner einen der ne K/D von 0.5 oder so der war nach jedem kill am teabaggen. Ende vom Lied war habe den Typen 4 oder 5 mal gekillt und wir haben mit 3000 Punkten Vorsprung gewonnen. Aber nach den Matches habe ich bis jetzt Gott sei Dank keine Nachrichten bekommen.

KingK

Auf solchen Leuten feiere ich dann nach dem Sieg exzessive Revange Teabagparties bis zum Zerbersten des Controllers ^^

Predator1981

Also hast du keinen Kreis Knopf mehr auf dem Controller wegen den teabag Parties ;-)))

KingK

Ach so oft kommts dann auch nicht vor im Tiegel. Aber hast halt immer mal wieder übermütige Spinner, die direkt teabaggen. Und die kriegen erstmal ne Abreibung und dann meinen Schritt in ihre Überbleibsel getaucht xD

PS: bei mir ist Kreis ein paddle 😉

KingK

Hab mich damals auch immer hart darüber aufgeregt. Mittlerweile isses eher lustig. Vor allem wenns einer früh im match macht und du ihn danach ständig killst. Ich mag das^^

Alastor Lakiska Lines

PvE und PvP endlich komplett trennen, wenn es um Waffen-Balance geht. Ich weiß, dass der Vergleich von mir zu häufig herangezogen wird, aber: Warframe schafft es auch…mit etwa 1000% mehr Waffenhauptarten (von Archetypen will ich erst garnicht anfangen)…von denen wohl 50% als exotisch in Destiny gelten würden

TheCatalyyyst

Meine Rede, ich hoffe sehr das Bungie das für Destiny 2 hinkriegt. Wie viele Nerfs man sich als PvE Spieler schon gefallen lassen musste, weil im PvP alle herumheulen und nichts getrennt wird…

-Teleport (nutzlos, warum sollte sowas eine Abklingzeit haben? Wer spielt das noch im PvE?)
-Sprint-Abklingzeit (öh, hä?)
-Weniger Munition bei Spezialwaffen [speziell Königinnenbrecherbogen]
das fällt mir alles erstmal spontan ein, da gibt es sicherlich noch mehr.

Die meisten Waffenbalances spürt man freilich nicht so stark; ob das Automatikgewehr jetzt -3% effektive Reichweite hat….ist im PvE egal.
Aber ich finde es trotzdem krass, dass die wenigen Nerfs, die sich aus einer Dominanz im PvE ableiten ließen, Eisbrecher und Gjallahorn waren (am Ende von Jahr 1 wurde das gemacht, glaube ich). Jeder andere Patch kam nur, weil im Schmelztiegel mal wieder was nicht rundläuft…
Naja, solange sie diesen Fehler nicht verschleppen.

David Devine

Ich denke die Primärwaffen solltrn bis auf die schnell feuerenden pulsegewähre gebufft werden, dann kommen die shottys auch nicht mehr so nahe, viel mehr würde ich nicht machen.

Guest

Wäre es nicht einfacher den zwei schnellfeuernden Gewehre einen Debuff zu verpassen anstatt alle anderen 400 Waffen zu buffen?

David Devine

Da hast du sicher recht, allerdings finde ich, dass die Primärwaffen deutlich zu schlecht sind und sie deshalb nen buff brauchen.

Guest

Verstehe ich ehrlich gesagt nicht so. Inwiefern sind denn Primärwaffen denn zu schwach? Sicherlich geht es mit der Sniper schneller, aber man kann doch mit den Primärwaffen doch super Schaden machen. Was stellst du dir denn vor? Das ein Schuss vom Automatikgewehr gegen die Brust 25% des Lebens saugt? Also ich finde die Primärwaffen bis auf ein paar Ausnahmen eigentlich recht gelungen.

David Devine

Naja, bis auf ein paar Ausnahmen ist die timetokill bei den Primärwaffen eher mäßig bis schlecht. Und man sollte mit allen Waffen einen Shotgun rusher stoppen können und nicht nur mit zwei oder drei.
Primärwaffen gelungen? Nur an hand der Pulserifles kann man schon sehen wie schlecht die balance innerhalb der Primärwaffen ist. Egal welchen Archetypen du spielst man brauch immer drei Bursts.

Guest

Dann wäre es aber sinnvoller den shotguns einen debuff zu verpassen. Weiterhin brauchst du für diese ja Spezialmunition. Also ich weiß das Matador aktuell echt viele nervt und das zurecht, aber soooooo ein dickes Problem sind die Schrottflinten auch nicht. Ist aber meine persönliche Meinung.
Die Impulsgewehre finde ich eigentlich ganz ok, natürlich außer Malok und den Drachen. Alle anderen finde ich aber richtig eingestellt. Aber man kann natürlich nicht alle Waffen für jede Situation nutzen. Die Impulsgewehre sind für mittlere Distanz gedacht und nicht für den Nahkampf gegen Matador, Das letzte Wort usw. Wenn man jetzt den Schaden aller Impulsgewehre hochschrauben würde, dann würde man nur noch den Roten Tod im Schmelztiegel sehen. Das darf natürlich auch nicht sein.

KingK

Gute Ansätze, würde aber den shottys nen stärkeren dmg dropoff geben.

Insgesamt sollten die primär TTKs (bei optimaler Reichweite) ein wenig angehoben werden, um auf Malok Niveau zu kommen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

204
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x