Destiny: Bungie äußert sich zu Xur – Auswahl ist zufällig, aber es gibt einen “Plan”

Bei Destiny hat sich ein Mitarbeiter jetzt zum Inventar von Xur, dem Agent der Neun, geäußert. Das werde zufällig bestimmt, heißt es. Man wisse aber schon vorher, was es dort geben wird.

Small-Talk bringt Community-Manager in Erklärungs-Not

Im Internet kursiert ein Clip aus dem November 2014. Damals war der Community-Manager von Bungie David Dague (DeeJ) in einer lockeren Runde mit Hütern unterwegs und einer zeichnete das Gespräch auf. Da wurde DeeJ gefragt, ob die Auswahl von Xur „zufällig“ sei. DeeJ antwortete launig, das sei nicht zufällig, sondern folge einem „Plan.“

Er selbst habe die Leute, die dafür zuständig seien, schon während der Sunbreaker-Sache danach gefragt und als Antwort erhalten: „Fragst du als Community Manager, mit einer berechtigten Sorge, oder fragst du als Warlock, der einen Helm haben möchte?“

Deej dann: “Es machen sich halt alle Sorgen wegen der Sonnenbrecher-Handschuhe für Warlocks.”

Und die “anderen” dann: “Das wird kein Problem mehr sein.”

Es ist ziemlich eindeutig im Video, dass DeeJ das als lustige Anekdote meint.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Sehnsucht nach Gjallarhorn sorgt für Verschwörungstheorien

Doch jetzt taucht dieser Clip im Bungie-Forum auf und beschert uns ein Statement zu Xur.

Laut DeeJ sei die Auswahl von Xur zufällig (“Xur is randomized”). Man wisse aber bei Bungie schon im Vorfeld, was er anbieten würde. Das sei „der Plan“, von dem DeeJ im Video gesprochen habe. Ab und an könne man bei Bungie ein Wunder vollbringen, wie über Weihnachten, als man Xur in Destiny zwang, länger zu bleiben. Aber sonst werde sein Inventar vom selben Chaos bestimmt, wie die anderen Loot-Drops in Destiny.

Für DeeJ sind diese Verschwörungstheorien um Xur ein Zeichen dafür, wie sehr sich die Hüter nach der Gjallarhorn sehnten. Fragen nach der Gjallarhorn seien die häufigste Art von Fragen, die DeeJ erreichten. Sogar noch häufiger als Fragen nach einem größeren Tresor. Aber das liege außerhalb seiner Kontrolle.

DeeJ werde sein Möglichstes tun, verspricht er, um mit den Leuten, die am Code arbeiten, zu sprechen, damit Xur in Zukunft wieder wertvoller wird.


Sonderlich zufällig jedenfalls auf breiter Basis wirkte Xurs Inventar in den letzten Wochen nicht. Wobei es hier darum geht, ob die neuen DLC-Items prozentual stärker gewichtet, damit zu Lasten der alten Exotics (wie etwa Gjallarhorn) bevorzugt werden. Die Hintergründe dafür, warum das Thema so heiß diskutiert wird, könnt Ihr in diesem Artikel lesen. 

Quelle(n): Bungie.net
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
nau-513

Jap. Genau das. Dürfte auf Grund der Balance echt nicht verkauft werden. Hab Sie gerade bekommen. Nach ca. 800 Std. Vorher Pech und dann… doch einmal (2 mal) Glück gehabt.
Klar kann ich das jetzt einfach so sagen, aber ich hätte nicht gewollt das Xur das Teil verkauft. Nicht weil ich es niemand gönne. Das ist quatsch. Es macht ja für alle einfacher. Aber wenn jeder das Teil hat. Ist das Spiel Geschichte. Alles zu einfach. Alles zu schnell durch. Kurz: Das Balancing wäre hin. Dementsprechend schliesse ich mich meinem Vorschreiber an.
PS: Die Waffe zu bekommen ist reines Loot-Glück. Hat nix mit Skill oder so zu tun.

nau-513

Es wäre viel Wichtiger mal diese DLC Waffen vom Prozent Satz an Wahrscheinlichkeit des Drops nochmal runter zu setzen. Kann nicht sein das mir der fast unbrauchbare Drachenatem schon 4 mal regulär gedropt ist… davon 3 mal in der Hexenphase… ich hätte ja von Zufall gesprochen. Aber nicht wenn das unserem kompletten Team passiert… Immerhin die Kein Land Ausserhalb scheint normal zu dropen. Drachenatem muss ne erhöhung drin haben. Das geht m. M. nach gar nicht. Greetz

Inge Koschmidder

Erstmal danke, dass du mein 19 Sek. Atheon Video ansprichst! Freut mich!!! XD

Aber haben echt so viele Spieler gar kein GHorn???
Bei mir in der Runde hat jeder zumindest einen, ich bin der glückliche mit 4 Stück (einen gekauft, danach 3 gefunden).
In meiner Freundesliste gibt es kaum jemanden, der keinen hat…

attitude2011

Das Problem ist einfach das die Waffenauswahl an Exotics und Legendären viel zu gering ist. Es sollte eine Auswahl geben wie bei Borderlands. Dann würde es wahrscheinlich 10 Raketenwerfer wie ein Gjallahorn geben die völlig anders aussehen, eventuell das ein oder andere Perk besser/schlechter sind, aber im Endeffekt genauso effektiv ist. Das wäre zum einen viel motivierender und zum anderen wäre es dann viel spannender wenn es viele gute Waffen gibt die trotzdem nicht jeder hat.

keinname

seh ich auch so, wenn`s wenigstens einen gebe der auch diese zielsuchenden kleinen Raketen hat…meinetwegen auch so, dass die erste rakete manuell treffen muss, wäre das alles kein problem

keinname

seht halt zu dass das horn mal wieder verkauft wird, genauso wie der Eisbrecher…ich warte seit 450 stunden auf gjalla und spiele jede Woche alles was geht..Dämmerung, weekly, beide raids und nichts kommt..nervt einfach nur gewaltig und versaut mir langsam aber sicher den spielspaß…vor allem wenn ich sehe was für pfeifen mit dem ding rumlatschen…

nau-513

ich spiele seit …viel zu lang und viel zu viel. -.-
Eine der wenigen Exotics die mir fehlten war Gjalla. Das nach knapp 800 Std. – immer nix. Jede Woche 3x alles. Nightfall, Weckly, VOG und Crotas End (jeweils höchste stufe – hard – dazu etliche Strikes).
Und habe gestern ENDLICH die Gjalla erhalten. 1. Run.
2. Run auch wieder Gjalla. Mein erster Gedanke – es reiht sich in die Chronik.
Habe Bsp. Roter Tod schon 3 mal, Plan C x3, Eisbrecher… etc. Nur eben Gjalla nie bekommen. Dann 2 mal in der Dämmerung.

Ich muss dazu sagen das ich es nicht gerne bei Xur gekauft hätte… auch wenn es hierbei einige Frust-Momente gab. Dennoch hätte das irgendwie hmm den Spaß geraubt. Besonders da ich auf diese echt jetzt ewig gewartet habe. Dann gleich 2 mal. Naja. Loot System in Destiny hat schon eine sehr große ähnlichkeit mit Lotto.
Aber B2T: Man bekommt Sie irgendwann – auch wenn das nun wirklich nicht hätte solang brauchen müssen. (War der letzte bei uns im Clan der Sie nicht hatte)
Also Kopfhoch. Hab die Zeit davor zwar bei der Loot Verteilung fast die Nerven verloren – Aber die Zeit zusammen mit den Leuten hat unglaublich viel Spaß gemacht. Und das ist es um was es geht. Greetz

Postfrosch1984

Wenn man wirklich Waffen aufgrund von Balancing rausnehmen würde, hätte es wohl nicht den Eisbrecher gegeben. Es ist schon heftig wie viel einfacher alles durch diese eine Waffe wird, und generft wurde er auch nicht.

RoccatMax

Hab ihn 3 mal auf jeden Charakter einen also wo ist das Problem 😀

KingK

Der droppt schon noch. Ich glaube zumindest fest dran^^

Gamer

Wenn Bungie einfach sagen würde, die Wahrscheinlichkeit für Gjallarhorn bei XUR ist extrem niedrig, dann würden viele Spieler nicht so entäuscht sein. Im moment hofft doch jeder der keins hat, dass Xur es dabei haben wird. Und dann Bam wieder eine Entäuschung.

Ich hab die Hoffnung schon aufgegeben, weil mir das Spiel sonst keinen Spaß mehr macht. Spiele das Spiel hauptsächlich nur noch mit guten Freunden und hab Spaß. Einfach dämmern und raiden fertig. Egal was droppt….
Gezielt auf Exotische Items kann man sich bei Destiny sowieso nicht hinarbeiten. Die einzige Auswahl hat man bei den Beutezügen.

Schade finde ich auch Sätze wie: ” Wow wie schnell hast du denn die Hexe gekillt?”
“Ach, das war ein Gjallarhornschuss”

oder

“Boah, wie schnell der Schwertträger down geht mit Gjallarhorn”

oder

“Wer hat ein Gjallarhorn? du? ok dann schießt du auf Crota”

oder

“Echt du hast noch keins? Ich hab mein 4. letzte woche aus einem Legendären Engramm bekommen “

Scofield

ja muss auch sagen, da ich ne Ghallarhorn hab und da das jeder bei mir in der Freundesliste weiß werd ich immer zum Crota abballern abgestellt, hab eigentlich auch mal lust das Schwert auszuprobieren da ich weiß wie es geht, nur habs halt bei Crota noch nie machen können. Ich meine ich sag dann meinem Team natürlich nicht, dass ich es nicht mache, da ich oft der einzige bin mit G-Horn bin aber wäre halt ganz nett wenns noch andere Optionen gäbe den schnell und effizient auf die Knie zu bekommen.

Bin mal gespannt ob so was in der Art wie bei Atheon dran kommt, sprich:
Schwerträger ist gekillt und irgendjemand bekommt das Schwert in die Hand gespawnt und muss dann halt zu Crota. Vllt ne Abwechslung

Bierkaiser

Crotas Hunger löst das ganze auch recht effizient

Bioschnitzel

Sorry aber Ghorn wird bei Crota komplett überbewertet.
Gestern haben wir zu 5 / 6 zum Test allein mit Eisbrecher / LDR 5001 auf Crota geschossen (Hardmode) und er ging ohne Probleme in die Knie. Wenn da 2 mit Raketenwerfer schießen (egal welcher) und die anderen mit ner Sniper, ist der Erfolg sicher. Zu mal der Spieler, der das Schwert holt, auch mit dem Raketenwerfer auf den Schwertträger schießen kann, um ihn schnell down zu holen.

Alexander

Ich bin nicht enttäuscht das es nicht die Ghorn gibt bei zur sondern, das es einfach nix gutes momentan hat was ich auch gebrauchen kann. Ich habe nämlich 146 Seltsame Münzen so langsam nervt es und im Dämmerung Strike bekomme ich Bruchstücke und Energie die ich als Dlc Käufer für nix Brauch!

Mike

Ich denke das auch bungie sich seinen teil denkt ob sie ghorn verkaufen oder nicht – ob sich dadurch das gleichgewicht des spiels verändert etc!

Peinlich ist die dlc-lastige situation die nur dazu dient leute ohne dlc auszusperren! Destiny hat somit absolut keinen sinn ohne dlc (ist aber bei jedem mmo so) nur spielts halt destiny sehr offensichtlich so!

Das nächste Dlc wird sicher der entscheidungsgrund für 90% der spieler sein – wenn das genau so “schlecht” wird, wird destiny mal ziemlich sicher für viele wegfallen! Das potential das Destiny hatte wurde leider komplett vergeudet 🙁 schade um dieses eigentlich tolle spiel!

Postfrosch1984

Ich muss immer schmunzeln wenn ich lese “es ist zufällig”. Selbst wenn es stimmt sagt es einfach nichts aus. Was bedeutet denn zufällig. Alle Items haben die selbe Chance (unwarscheinlich)? Die Chance auf ein DLC Item beträgt 99% und die restlichen Items teilen sich die 1%? Wäre dann ja auch rein zufällig. Ich frage mich warum man die Wahrscheinlichkeiten der Items nicht einmal offen kommuniziert.

Vielleicht möchte man Xur ja nicht das mystische nehmen.
Ich fände es klasse das eigentliche System mal kennen zu lernen. Durch die letzten Wochen kann man sich aber eigentlich relativ sicher sein das nicht alle Items die selbe Chance haben.

Und ob nun endlich mal das Horn kommt oder nicht finde ich garnicht so wichtig. Viel schlimmer finde ich die DLC Item Schwemme. Mit jeder Woche die vergeht freue ich mich weniger auf Xur.

mogli

So schauts mal aus – Danke!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x