Destiny: Bezahlte Erweiterungen sollen weiter kommen

Bei Activision hat man sich zu bezahlten Erweiterungen für Destiny bekannt. Die könnten mit Mikrotransaktionen koexistieren.

Bei Activision hat man die Geschäftszahlen herausgegeben. Destiny steht blendend da: Bei 25 Millionen registrierten Spieler. Aktive würden 3 Stunden täglich mit dem Shooter verbringen.

Aber was ist mit der Zukunft von Destiny?

Destiny-Koenig-der-Besessenen

Sowohl bezahlte Erweiterungen wie Mikrotransaktionen verkaufen sich bei Destiny stark

Im letzten Monat erst hat man bei Destiny „Silber“ eingeführt, eine Echtgeld-Währung, und dazu auch Items, meist Emotes, die man für dieses Silber kaufen kann. Im Zuge der Aktion gab es Gerüchte, Destiny würde die „20-Euro-Bezahl-DLCs“ abschaffen, die im ersten Jahr für Schwierigkeiten sorgten, und stattdessen Inhalts-Patches kostenlos liefern, während die Mikrotransaktionen die laufenden Kosten decken. Den nächsten großen Bezahl-DLCs sollte es, laut den Gerüchten, dann im September 2016 geben: Destiny 2.

Bei Activision klingt das nun anders. Destiny-Spieler könnten sowohl weitere Mikrotransaktionen wie auch Bezahl-Erweiterung erwarten. Nicht ein oder das andere, sondern beides.

Die würden im Moment schon zusammenexistieren. Man habe ein ganzes Jahr mit Erweiterungen gehabt, die alle sehr gut aufgenommen wurden und sich auch gut verkauften, erklärte Eric Hirshberg, der CEO von Activision.

In den letzten Monaten haben man Mikrotransaktionen eingeführt, kleinere Käufe im Spiel: Auch die wurden, laut Hirshberg, gut aufgenommen und hätten sich stark verkauft. Man habe damit bewiesen, dass beide Elemente zusammen funktionierten und dass die Spielerschaft nach „großartigen Spielinhalten hungre.“

Destiny-Amanda

Kommen weitere 20-Euro-DLCs zu Destiny?

Ob sich die Geschäftspolitik denn nun zu Gunsten von Mikrotransaktionen verschieben würde, beantwortete Hirshberg nicht konkret. Man habe hier nichts anzukündigen, allerdings zahlreiche Optionen.

Mein MMO meint: Das ist eine seltsame Situation, weil mit den „bezahlten Erweiterungen“ ja auch die „großen 40-60 Euro“-Dinger gemeint sein könnten wie jetzt „König der Besessenen.“ Dass man an denen festhält, stand nie in Frage. Es ging um die 20-Euro-DLCs wie „Haus der Wölfe“ oder „Dunkelheit lauert“, zu denen hat Hirshberg letztlich nichts gesagt. Wobei es bei dem Activision-Chef schon eher danach klingt, dass man sie weiterhin verkauft.

Doch was kommt als nächstes? Wie geht’s weiter? Warum hat man noch keinen neuen DLC angekündigt, noch keinen Season-Pass vorgestellt? Das wird die spannende Frage der nächsten Monate sein. Es ist bis jetzt noch immer nichts über die weiteren Pläne bekannt.

Das ist eine neue Situation in Destiny. Durch den Season-Pass und die dann früh vorgestellte große Erweiterung “König der Besessenen” wussten Destiny-Spieler bislang immer, was als nächstes kommen würde.

Quelle(n): Gamespot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
292 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
NinjaAbove

Dieser Typ von Activision regt so auf, dieser Sp*st!
Seine Aussage ist zusammengefasst: DLCs haben sich gut verkauft, die Echtgeldwährung hat sich gut verkauft. Und wir sind geldgeil und da die Spieler eh alles kaufen und wir noch mehr Geld in unseren Ärschen brauchen gibt’s jez beides.
Wieso nur muss Destiny so geil sein. Sonst könnt ich einfach aufhören zu spielen aber dafür isses zu geil.

Gerd Schuhmann

Achtet doch mal bisschen auf die Sprache. Also wenn du Sp*st schreibst, dann weißt du doch, dass das Wort nicht okay ist. Dann lass es doch weg und nimm was anderes. “Dieser Arsch”, “Dieser Sack”, “Dieser geldgierige Blutsauger” – das sind alles Wörter, die nicht noch jemanden zusätzlich beleidigen, dem man gar nichts Böses will.

ZizouTheGoat

Im artikel steht dass das nächste große DLC destiny 2 sein soll. Ist destiny 2 aber nicht dann ein komplett “neues” spiel??

Gerd Schuhmann

Wahrscheinlich nicht.

Man hat schon gesagt, dass man den Hüter immer weiterspielen wird. Ich nehm mal an, Destiny 2 wird im Prinzip sehr ähnlich zu dem letzten DLC sein.

Aber das weiß man im Moment noch nicht.

LIGHTNING

Würde ja auch keinen Unterschied zu einem Standalone-Addon machen.
Ist reines Marketing-Blabla, ob man es nun Destiny 2 oder Destiny The Taken Queen nennen würde mMn. 😉

theflo84

Naja. Einen kleinen Unterschied gibt’s da schon meiner Meinung nach. Bei nem Destiny 2 könnte man absolut alles umbauen ohne jemanden auf die Füße zu treten da es ein neuer Teil ist. Und was auch klar sein sollte ist das ein Destiny 2 mindestens 60 Euro kosten wird und nicht wie ein “normales Update” 20-40 Euro.

LIGHTNING

Da sie schon gesagt haben, dass man dieselben Hüter 10 Jahre verwenden können wird, kannst du dir quasi versichert sein, dass sich mindestens 50% der Leute egal bei welcher Änderung in Destiny 2 auf die Füße getreten fühlen werden.

ZizouTheGoat

Achso okay danke für die info. Bin eigentlich auch dann dafür dass es immer weitergehen soll, vielleich (was ich hoffe) wird der planet saturn freigeschaltet und neue kommen hinzu, da fehlen ja noch einige für unsere galaxie.

Achja ihr macht einen tollen job , schau hier immer rein, die news über destiny hier sind sehr informativ. weiter so

ZizouTheGoat

War klar aber wenn destiny 2 erst im september nächsten jahres kommt frage ich mich was bungie solange als übergangslösung machen will. Wirklich noch ein kostenpflichtiges dlc ? und wenn ja wird es sich lohnen? ich meine was soll bei destiny TTK noch großartiges kommen dass man nicht schon bei destiny 2 erwarten kann? Mal sehen…ich habe mir bisher alle dlcs geholt aber wenn das nächste nochmal was kostet hole ich es mir vielleicht diesmal nicht und warte auf destiny 2…auch wenn es noch knapp 1 jahr bis dahin ist.

LIGHTNING

Also wenn sie ein DLC mit einem ähnlich guten Raid wie Königsfall rausbringen würden, wären die 20€ schon wieder top investiert. Das ganze Missionsbimelim können sie sich meines Erachtens nach aber sparen. 😀

ZizouTheGoat

Naja das dlc hat ja 40 gekostet 😉

aber ich spiele es ja gerade wegen PVE

LIGHTNING

Deswegen ja die 20€ sparen und keine Missionen. Oder so ewig lange Suchen a là “farme Heliumfilamente”, “teste diese Schrottwaffen im PvP”, “vernichte die Besessenen auf dem Pluto”…
Das sind alles gestreckte Inhalte, die mir persönlich überhaupt keinen Spaß machen und die ich in Zukunft nicht noch mit meinem Geld bezahlen möchte.

Aber das sieht natürlich jeder anders. 😉

v AmNesiA v

Mir Wurscht. Ich werde mir auch die nächsten DLCs holen, auch wenns was kostet. Ich mag das Spiel sehr.
Gestern Oryx auf Hardmode gelegt und endlich den Raidhelm für meinen Warlock bekommen. Jetzt hat der 316 Lichtlevel 😉

PetraVenjIsHot

Also bitte, jeder der erwartet hat dass es nur noch kostenfreie DLC gibt, weil sich ein paar Leute Tanzmoves kaufen, der ist schlichtweg ein Narr

LIGHTNING

Du unterschätzt die Einnahmen von Ingame-Shops gewaltig. Es gibt nicht umsonst Free2Play Spiele, die sich ausschließlich über solche Shops finanzieren (und das zum Teil erfolgreicher als AAA-Titel).

Ob man jetzt Activision vorwerfen kann zweimal abzukassieren, ist natürlich wieder eine andere Frage. Aber es hätte schon Sinn gemacht die kleinen DLCs kostenlos rauszuhauen, damit mehr Spieler alles haben und dann auch Interesse daran hätten Geld im Ingameshop zu lassen. 😉

JUGG1 x

wo hätte dann activision “so etwas” je getan? Jedes COD, beispielsweise Ghosts … kauft euch das Design als Wolf für euren Hund, tat das jeder und haben massiv daran verdiennt … und dann doch hald jegliche DLCs überteuert … die werden auch hald bei destiny die einnahmequellen nicht ändern. wieso denn auch? Wenn ich geld bekommen könnte von ein paar tanzmoves und den dlc … wieso sollte ich dann eine einnahmequelle weglassen bei einem spiel das so oder so über 15mio user beschäftigt. Kp wie ihr das seht aber das ist denen Ihr Beruf ein solches Spiel zu gestalten … und wollen hald daran auch verdiennen 😉

LIGHTNING

Ich schreibe ihnen ja auch nicht vor, was sie tun und lassen sollen. Ich denke aber, dass beide Strategien massiv Geld reingespült hätten. Und für die Spieler wäre es halt vorteilhafter gewesen, wenn immer alle Spieler den gleichen Content spielen könnten.

Aber ja, wenn Activision die Kuh zweimal melken kann, machen sie das natürlich auch.

Aminaaa

Ja zb Warframe ist zb auch so finanziert sich durch ingame ,und ist sogar besser wie Destiny zumindest bekommt man die Updates umsonst ,oh das spiel kostet 49Cent 🙂

ocb monk

Hab gerade an dem großen ich nenne es mal Handy gesehen das bei exo Waffen die man noch nicht hat steht das man sie im echt Geld Shop kaufen kann. Das richtig für mich nach einer Entwicklung die mir nicht gefällt. Mit dem geld was über diesen Shop eingenommen wir könnte man die Spieler schon entlasten immerhin sind die Silberpakete unter den 5 meist gekauften in psn store. Man sollte bei bungie ein wenig aufpassen wenn nächstes jahr wild lands und devision kommt kann es meiner Meinung nach schnell in die Hose gehen und das wäre Schade.

Dida_Didum

Seit wann kann man bitteschön exo waffen kaufen?

Chris

Bitteschön…

Auf das Kleingedruckte achten…

Yo Soy Regg †

Kann es sein, das du es etwas übertreibst?
Das ist doch eher damit gemeint, wenn du die Waffe durch ein Loot Drop als Blaupause freigeschaltet wird.
Das Kiosk ist meines erachtens doch dieser Blaupausen Bildschirm.

Chris

Ich glaube ihr habt recht..kiosk ist der blueprint Tresor… Bisschen missverständlich, weil im englischen der auch Kiosk heißt.

Yo Soy Regg †

Kein Problem 🙂

Aber wegen solchen Sachen kommen Gerüchte zu trage, und dann muss wieder dementiert werden 🙂

m4st3rchi3f

Hmm…jetzt hab ich das schon in drölf Facebook Gruppen gepostet dass man bei Tess Exos kaufen kann.

Yo Soy Regg †

Drölf ist zu wenig. Drölfzehn ist besser 🙂

Gerd Schuhmann

“Es muss stimmen! Ich hab’s in 13 Facebookgruppen gelesen!”

Wenn jetzt noch ein Youtuber ein Video drüber macht, ist es in Stein gemeißelt!

m4st3rchi3f

Erst dachte ich an einen reddit-Post, aber Youtube Video ist natürlich noch besser.

LIGHTNING

Ich bin dran!

Chris

Macht aber nix, denn vielleicht kriegt die Sache eine Dynamik, dass es zu einer Aussage seitens Bungie kommt, wo sie sich festlegen.

Pay2win und Destiny ist tot…logisch bei einem Grind Game.

m4st3rchi3f

Kiosk=Blueprint-Tresor
Das heißt du musst diese Waffe erst gefunden/erworben haben musst bevor die dort verfügbar zum rausziehen ist.

LonesomeRider87

Also ich brauch dafür immer noch Legendäre Marken… Es ist auch klar die Aussage von Bungie das es für Silber nur kosmetische Sachen geben wird. Und ich denke (und hoffe) das bleibt auch so.

BavEagle

Danke Activision, einfach nur wie erwartet und warum sollte ein Publisher es anders machen ? Richtig, solang die Spieler quasi blind für jeden x-beliebigen Content zahlen “never ever” …und wie schonmal geschrieben, der Publisher hat nur den “schnellen Cent” vor Augen. Da wäre Activison ja dämlich, wenn man nur die jetzigen Verkaufs-Stats beachtet.
Den derzeitigen Hype um die Mikrotransaktionen sehe ich aber nur als Momentaufnahme, wird wie in anderen Games anfangs Top und später Flop sein. Persönlich habe ich mich aus guten Gründen schon vom Eververse-Geschäftsmodell verabschiedet, dasselbe gilt auch schon im Freundeskreis und bleibt zu hoffen, daß Activision dann wirklich bei kosmetischen Features bleibt und Eververse nicht anderweitig pusht sobald die Talfahrt beginnt.
Wenn Bungie bei DLCs weiterhin “großartige Spielinhalte” liefert, werden selbige auch gekauft, bei Eververse hingegen passt diese Bezeichnung nicht, nur preislich und genau das wird früher als man denkt zum Verkaufseinbruch führen.
Persönlich wäre es mir allerdings wesentlich wichtiger, Bungie konzentriert sich weiter auf Patches anstatt Activision nur auf weitere Vermarktungsstrategien. Denn Danke, Bungie, für die kleinen unscheinbaren Patches im Detail. Ich hoffe aber sehr, baldigst wird auch der Netcode für PvP gefixt oder funktionierendes Match-Making oder doch dedizierte Server. Letzteres bleibt wohl ein Traum, doch damit müßte man sich um zukünftige DLC-Erfolge vermutlich keinen Kopf mehr machen^^ Lagfreie PvP-Server wäre doch mal eine großartige Geste, für die wir wahrscheinlich alle gern “Geld gegen den Monitor werfen” 😉

Alexander Motschenbacher

Es hätte mich sehr stark gewundert, wenn Mikrotransaktionen in der jetzigen Form die einzige Monetarisierung geblieben wären. Ganz ehrlich: Die paar Gesten hat man ja gleich gekauft und dann? Ewig kostenlos Inhalte weiter kriegen?

Abgesehen davon ist mir als Gelegenheitsspieler die ganze Looterei ab einem gewissen Punkt zu aufwändig. Stundenlag zum zweiten/dritten Mal bis Oryx vorarbeiten und wofür? Ein paar Bruchstücke und Kram, der oft schlechter ist als mein jetziger? Ich mach´ Urlaub, wir sehen uns in Tamriel 😉

Hallo

Ihr habt doch wohl nich geglaubt das die dlc’s kostenlos sein werden! Never
lool

Apfelbaum197

Jetzt mal was ganz anderes … wann kommt die Sleeper Simulant Quest die erste Firewall wieder??? Sie kam ja bis jetzt nur einmal und da habe ich sie verpasst… ._.

Gerd Schuhmann

Da gibt’s kein Muster.

Wenn sie da ist, ist sie da. Heute ist sie nicht da.

Apfelbaum197

Na toll … aber danke!

mee

OT: SIE ist da !!!!!!!!!!!! Eirene ist da !!!! 🙂

Yo Soy Regg †

Wie bekommt man sie?

dh

Kannst beim Waffenmeister bestellen.

Yo Soy Regg †

Also einfach zu Banshee gehen, dieses Paket holen und eine Woche warten? Muss ich davor noch diese Waffentests abschließen oder so?

mee

Nö brauchst halt rang 1

Yo Soy Regg †

Joar habe ich, danke 🙂

KingK

Einfach bestellen Brudi^^

Yo Soy Regg †

OK danke Brudi 🙂

mee

Bestellen beim Waffenmeister 😉

dh

Du musst nur bedenken, dass nicht feststeht, mit welchen Perks sie nächste Woche kommen wird. Es ist nicht garantiert, dass Litcb drauf sein wird.

mee

Ich will sie eigentlich nur weil sie die höchste Schlagkraft hat zumindest aller legendären Snipern

dh

Naja, ich werde sie mir holen, allerdings warte ich da mehr auf die neue Eisenbannersniper. Die hat zwar wenig Schlagkraft, dafür einen standartmäßigen AA von 79, mit der passenden Roll kann sie fast 100 erreichen. Damit sollte selbst ich etwas im PvP treffen.^^

mee

Wie gesagt für PvP brauchst die richtigen Perks, stimmt aber für PvE ist halt die Schlagkraft massgebend. Ausserdem wird glaub ich der AA ein bisschen überbewertet …

????‍♂️ | SpaceEse

Speziell beim “quickscopen”, “swipen” oder generell, wenn man auf sich bewegende Ziele feuert ist ein hoher AA durchaus sinnvoll, da sich das Crosshair quasi “automatisch” auf dem Ziel fixiert und in der Bewegung verlangsamt, hast du effektiv einfach mehr Zeit, dass perfekte “Fenster” zum abdrücken zu erwischen, auch Rezzkills gestalten sich so um einiges einfacher.

Und die Tatsache, dass es ausreicht auch 1-2mm neben den Kopf zu schießen und trotzdem zu “treffen” ist auch nicht nicht ohne 🙂

KingK

Snipen ist auch mein Stigma – zumindest im PvP^^

dh

Joar, früher war ich ein Snipergott, hab echt die geilsten Kills mit meinen gemacht. Nur seit Sardinenbüchse weg ist geht das nicht mehr so gut.^^

Alexhunter

Haha vermisst du etwa deine fellwinters sniper?

PS und OT: Bin nun vorerst mitm Jäger auch bei KDZ. Der Helm und die Brust sehen ja mega nice aus 😀 Hab mir den Helm gekauft und die Brust aus der Dämmerung bekommen xD

dh

Jop. Die Verschwörungstheorie ist schon sehr gut, nur reicht sie nicht an meine gute alte goldene Rapestange ran. Die hat nun leider diesen elenden Umzingeltperk drauf….

Alexhunter

Also vor dem Patch 2.0 hab ich ca. zu 70% mit Pumpe und zu 30% mit Sniper im Schmelztiegel gezockt. Jetzt ist es so ziemlich genau umgekehrt. Und ich finds auch gut so. Hätte nix dagegen, wenn die Reichweite der Pumpen nochmals um die Hälfte reduziert wird. Snipern macht eh mehr Spaß 🙂

Malcom2402

Mir fehlt die zwei ins Leichenhaus mit dem Perk Messsucher da kam keiner gegen an bzw. wenn dann Double K.O.

dh

Tja, und wieder jemand der nur wegen unserem übermächtigen Gear kommt.^^

KingK

^^ genau so isses!

Ich war übrigens gut im snipen – CoD 1 auf dem PC anno 200X

Yo Soy Regg †

Habe jetzt echt Smegma gelesen. haha 🙂

KingK

Pfui xD xD

RC-9797

I know the feel bro 😉

Rensenmann

ich habe das ding mit ruhiger hand! d.h. augen zu und draufhalten?

dh

Nope, ich meine nicht die Efrideets Speer sondern die neue, Weylorans March. Bei der Efrideet ging der Aim Assist gegen Null, mit dem Hinterhalt 25 hatte das Ding den niedrigsten Aim Assist aller Sniper.^^

Rensenmann

ja die habe ich doch mit versteckte hand drinne also muss die doch bei aa 100 liegen ca 🙂

dh

Ja, du hast ganz sicher eine Weylorans March. Eine Waffe die es bisher nirgends zu droppen gab.^^ Ohne Beweisfoto glaube ich dir das nicht.^^

Nexxos Zero

Meine Perks waren bisher gut. Ich will sie vor allem um meinen Dreiersatz mit Solar zu ergänzen. und selbs wenn es kein Soalr gibt, hatte sie bisher immer gute Perks drauf^^

RC-9797

Japp, brauche auch noch ein gescheites legendäres Scharfschützengewehr mit Solar-Schaden 🙂

mee

Wird gleich dreimal bestellt !

Nexxos Zero

Dito:)

Yo Soy Regg †

Dito 2

Nexxos Zero

Das dumm ist nur, wenn ich das Teil 3 mal kaufe, und einemal schon die Solarversion für den hunter reservier, hat der zweite Char dann auch wieder nur 2 von 3 varianten…..ein Teufelskreis….

Nexxos Zero

Ist die Fortsetzung schon draussen?

dh

Jop, und Dito – Jetzt erst Recht ist gerade in Arbeit.

m4st3rchi3f

Hab gehört Dito 4.0 soll ein Prequel zum ersten Teil werden. o_O

dh

Hmm, hoffe, das wird kein so schlechter Aufguss einer Nebenhandlung wie Dito – Die Rache.

Gerd Schuhmann

Gedulden Sie sich bis 11 mit diesen Diskussionen. Hab grad den Artikel fertig gemacht. 🙂

Nexxos Zero

Gib mir wie üblich das signal wenn der Artikel online ist damit ich den ersten Kommentar schreiben kan…halt so wie immer Gerd 😉

Yo Soy Regg †

Versuche vorher da zu sein

Nexxos Zero

Viel erfolg^^

Nexxos Zero

Gewonnen XD

dh

Mir ist relativ egal, ob die nächsten Destinydlcs kostenpflichtig sind oder nicht. Ich bereue bis jetzt keinen der beiden Dlc oder das Addon. Sofern der Content Spass macht, zahle ich gerne für jeden Dlc 20 Euro, so lange wie Destiny bis jetzt gut unterhalten hat, trotz solcher Dinge wie den Waffenteilen etc. ist es mir das auf jeden Fall wert.
Und das mit den Microtransaktionen für die Emotes: Sie sind nur kosmetisch, haben keinen Einfluss auf das Spiel und keiner wird gezwungen sie zu kaufen. Von daher ist mir das ziemlich egal, wie viel Geld Bungie/Activision damit einnimmt, allerdings kann ich mir schon vorstellen, dass ein guter Teil davon in die Entwicklung der nächsten Dlcs fließt.

v AmNesiA v

Genau Deiner Meinung 😉
Ich werd mir auch die nächsten kostenpflichtigen DLCs holen. Bin eben ein kleiner Destiny Fan. 🙂

EW0D l Semper

Die nächsten die bezahlen werden sind all die Zombies in BO3 😉 Semper is coming haha

Scardust

Naja, so gern ich Destiny spiele, dieser ständige Wechsel, nach TTK ist für mich Schluss. Man sieht hier jetzt nur noch eines und das sind Geldscheine. Mikrotransaktionen bringen Geld, Addons ja auch…. hey… lasst uns beides anzapfen! Wir dürfen hier eines nicht vergessen… das steckt Activision dahinter… dann ist Activision auch drin. Da darf man nicht verwundert sein.

Yo Soy Regg †

Du hast immer noch die Möglichkeit wie vorher nur daas 20 Euro DLC zu kaufen, und alle anderen können sich ja neue emotes kaufen. Die EMotes sind ne Art Extra die man kaufen kann.

Da musst du selber entscheiden, was du kaufen willst. Aber dann hab auch die Eier und lass die Finger von Destiny. Gibt genug Leute hier die sich beschweren und weiter zocken 🙂

elchef

Hä?
Wenn er sich die DLCs nicht kauft, soll er die Eier haben und ganz aufhören zu zocken? Warum das denn?

Yo Soy Regg †

Weil er ja dennoch weiterspielt, und dadurch die Machenschaften bestätigt bzw. annimmt.
Man sollte dann das ganze Spiel meiden, nicht nur teile. 🙂

Scofield

Bitte lass es Junge. Akzeptier das es auch andere Meinungen gibt die nicht nur auf friede Freude Geld rausschmeißen gibt.

Yo Soy Regg †

Wie wäre es wnen du auf mein Kommentar weiter unten antworten würdest. Oder sind dir deine Argumente ausgefallen? 🙂

elchef

Als ob diese Blockadehaltung was ändern würde. Das einzige was etwas ändern kann ist, kein Geld mehr dafür auszugeben. Denn das sind die Statistiken, die Activision interessiert.
Er hat das Spiel gekauft, er steigt aus aus dem Rad, das sich dreht. Das heißt, er bekommt keine neuen Inhalte mehr, kann aber die alten noch spielen. Wieso sollte er das dann nicht mehr? Aus Trotz? WEm schadet er damit? Richtig. Sich selbst.
Das ist an der falschen Stelle Konsequenz eingefordert.

Scardust

Deswegen hab ich ja auch geschrieben, NACH TTK ist Schluss. 😉

Ich finde Destiny gut, auch, wenn mich der immer gleiche Ablauf beginnt zu langweilen. Ich denke bei mir wird es einfach Zeit für was neues. Das ich nur kaufe was ich für sinnvoll erachte ist klar, dass braucht mir keiner sagen, auch, wenns gut gemeint war. Aber es geht hier vor allem um den Kurs den man einschlägt.

Malcom2402

Ich weiß ich wiederhole mich, aber EA und Ubisoft sind schlimmer was das angeht

Scardust

Zeig mir bitte ein Beispiel das mit dem von Destiny vergleichbar ist. Ubisoft Spiele kaufe ich generell nicht seitdem sie damals als ich noch hauptsächlich am PC aktiv war den dämlichen Kopierschutz eingeführt haben. EA war mal richtig mies, ist aber im Moment auf einem besseren Kurs als der Rest. Außerdem geht es hier nicht um die anderen Firmen, sondern um Destiny.

Das Spiel hätte so niemals erscheinen dürfen, ich hab es immer vermutet aber nachdem ich die Geschichte vom Release und der Zerstückelung gelesen habe weiß ich, das Destiny was ich und viele andere gekauft haben ist vielleicht 75% von dem was eigentlich released werden sollte. Nach der Verschiebung wurde dann für 75%, 100% Geld verlangt und den Rest durften wir brav extra bezahlen. Und das nur weil die Story zu linear war? Komm hör auf, da gings ums Geld.

Jetzt dann Mikrotransaktionen und die Addons waren kostenlos im Gespräch, jetzt MT und kostenpflichtige Addons? Also Leute, bei allem was recht ist, wer hier jetzt immer noch sagt es ginge nicht ausschließlich um unser Geld dem ist nicht mehr zu helfen.

Yo Soy Regg †

Klar wollen die dein und mein Geld, was denn sonst? Meine CDs? Meine Weisheitszähne? Die Nacktbilder von meiner Nachbarin?

In erster Linie ist immer Profit im Vordergrund, in jeder Firma der Welt.

Und es waren niemals kostenlose DLCs im Gespräch, es wurde nur von Kotaku als Gerücht in die Welt getragen und dann hieß es “Ey Bungie hat gesagt alle DLCs werden kostenlos, wenn viele Leute Emote kaufen”

P.S ich kann dir Evolve ans Herz legen,wenn du ein schlimmeren Vergleich haben willst 🙂

Malcom2402

Oh Stimmt das spiel habe ich ja ganz verdrängt weil das seit 6 Monaten eigentlich keiner mehr spielt ^^

Scardust

Ja auf das Gerücht bin ich wohl auch reingefallen. Evolve? Um Gottes Willen. Ich habe von Anfang an gemerkt wie es gehypet wurde und kritischen Abstand zum Spiel eingenommen. Tja, war richtig so 🙂

m4st3rchi3f

Mikrotransaktionen kosten dich nichts, wenn du davon nichts haben willst.
Kostenlose DLC´s waren Gerüchte einer Gamingseite.
Wenn du also keine Emotes kaufst und dann dein Geld für die DLC´s hinlegst ist alles so wie es bisher war.
Wo ist dann für dich das Problem?

Scardust

Es geht ums Spielgefühl. Hier entsteht das Gefühl das man nicht alles hat. Dadurch das (wie ja bekannt wurde) auch Inhalte entfernt wurden weil die Story zu “gradlinig” war und diese auf einmal als kostenpflichtige Addons zusätzlich verkauft wurden spricht für sich. Für mich ganz klar, hier wurden wir verarscht und zwar ganz böse. Versteh mich nicht falsch, Destiny ist ein gutes Spiel, weshalb ich es ja auch noch spiele aber sobald das nächste Addon im Anmarsch ist bin ich weg.

Hätte ich vor dem Kauf von TTK z.B. gewusst, das alle Leute die sich das Addon nicht kaufen z.B. keine Marken mehr sammeln können… ich hätte es nicht gekauft. Das sind alles so Punkte die sich da entwickelt haben, der Umgang mit dem Content usw. Recyclen was das Zeugs hält, vorhandenes ändern (was nicht unbedingt schlecht sein muss) um kosten zu sparen um noch mehr Kohle abzugreifen. Naja egal, ich habe meinen Entschluss bereits gezogen.

Gerd Schuhmann

Dadurch das (wie ja bekannt wurde) auch Inhalte entfernt wurden weil die Story zu “gradlinig” war und diese auf einmal als kostenpflichtige Addons zusätzlich verkauft wurden spricht für sich.
——
Das ist falsch, du interpretierst die vorliegenden Fakten so, dass sie zu deiner vorgefertigten Meinung passen.

Es wurden Orte verschoben und Dinge neu zusammengesetzt.

Du sagst jetzt praktisch: da waren schon 500 Domino-Steine fertig und man hat 200 genommen und die neu verpackt und das verkauft.

Das wissen wir einfach nicht. Wir wissen, dass Pläne umgeschmissen und anders angeordnet wurden. Dass der “Dreadnaught das letzte Drittel des Vanilla-Destinys war” – das sagen die anonymen Quellen.

Aber “Was dieser Dreadnaught” damals war – wissen wir null. Wir wissen, was er heute ist. Davon auszugehen, der war in 2013 schon genau das, was er jetzt in 2015 ist – Nee.

Das ist einfach falsch gedacht. Die hatten doch nicht 2013 alles fertig und haben gesagt: Das nehmen wir jetzt mal hier weg und machen es einzeln. Und die nächsten 2 Jahren kratzen wir uns am Sack, tun so, als würden wir arbeiten und bringen dann das 2 Jahre alte Zeug nochmal.

So läuft’s doch einfach nicht. Das muss doch jeder verstehen können.

Ich hab immer das Gefühl, die Leute “raffen” einfach nicht, was “Ein Plan” ist und was “Das ist fertig” ist. Oder wie man kreativ arbeitet, was nur Skizzen und Ideen sind – und wie viel Arbeit es noch braucht, bis das fertig ist.

Wenn ein Autor sagt: Ich hab den geplanten Handlungsstrang von Roman 4 auf Roman 6 verlegt, dann war der nicht in Roman 4 schon komplett fertig und ausgearbeitet und er betrügt nun seine Leser: Sondern er hatte einen Plan und der hat sich geändert.

Deshalb sagt niemand den Leuten, wie wirklich intern gearbeitet wird. Weil das die Kunden immer in den falschen Hals kriegen und es so negativ wie nur möglich auffassen.

“Die betrügen uns!” “Die zocken uns ab!”

Das ist wirklich: Wer selbst mal kreativ gearbeitet hat, der weiß, dass sich ständig was an den Plänen ändert. Und wenn du den Leuten am Montag was versprichst, kann der Teil schon am Dienstag ganz anders sein.

Deshalb sollte man das Maul halten, bis es fertig ist. Und genau das machen die meisten Firmen ja.

Und hier ist “Ja! Ich hab aber im Trailer schon 2 Sekunden das und das gesehen! Das war schon fertig und es wurde rausgeschnitten”, wenn das “Abzocke” ist, dann betrügt dich jeder Mensch, der kreativ arbeitet, ständig um was. Jeder, ausnahmslos. Deren Pläne sahen, bevor’s fertig war, mit Sicherheit ganz anders aus als das fertige Produkt. Und was da am Schneidetisch lag oder aus was später, was anderes wird, das wirst du im Normalfall nicht erfahren.

Sind viele Romane schon aus fallen gelassenen Ideen von anderen Romanen des Autors entstanden etwa. Hat der dich dann jedesmal betrogen?

m4st3rchi3f

Respekt dass du immer noch die Geduld aufbringst darauf zu antworten (vor allem so ausführlich).
Hatte auch überlegt ob ich da noch zu dem “war alles schon drin, wurde aber rausgeschnitten” schreibe, aber ich finde es mittlerweile zu ermüdend und am Ende kommt es doch nicht an, weil die Videos etc. zu dem Thema waren wohl zu prägend und das sitzt bei den Leuten einfach fest…

Malcom2402

Es wurde nie bestätigt das die DLCs Kostenlos sein werden es wurde immer nur spekuliert bzw. von den meisten gehofft. Klar geht es um die Kohle, aber wie machen es die anderen Großen MMOs?
Richtig Monatsabbos. Wenn Du jetzt jeden Monat 13 Euro für Destiny Zahlen müsstest und würdest dann die DLCs die übers Jahr kommen ohne aufpreis haben könntest, aber wiederum das nächste Große DLC zum Vollpreis erscheint wäre das für Dich besser? Wenn die das so machen würden, dann würden die auf die kosten für die Emotes sch….. und dabei viel mehr gewinn machen als mit dem reinem verkauf von Emotes (Die wie bereits erwähnt niemandem aufgezwungen werden)

Schau Dir nahezu alle Battlefield teile der letzen Jahre an:
Battlefield Season Pass 50 Euro
Skins 5 Euro
Timesavers Pack 5 Euro für jede klasse.

Star Wars Battlefront 3:
70 Euro Grundspiel
Season Pass 50 Euro
Wer weiß was da noch kommt wahrscheinlich kannst Du jeden bekannten Held den es in der Star Wars Saga je gegeben hat für nen 5er kaufen weil die im Season Pass nicht enthalten sind.

Fifa Pay2Win x 10:
Jedes Golpaket das Du kaufen kannst gibts auch für Echtgeld
DLCs gibts ja nicht wobei warte mal doch die gibts. Die nehmen das selbe verhundste Spiel integrieren Frauen und kleben ne 16 drauf. Jetzt komm mir nicht mit ja die Lizenzrechte von der Fifa ist so Teuer.

Ich meine sogar das es mal exklusive OP Waffen für Deadspace zum kaufen gab.

Oder Need 4 Speed: 2 Autos von Ferrari 5 Euro
2 Lambos 5 Euro
willst Du die als Polizeiauto haben nochmal 3 Euro

CoD machts gleich:

Season Pass 50 Euro oder 15 Euro für jedes DLC.

Wenn Dich das stört dann nimm das Spiel und stell es bei eBay rein.

Scardust

Ja aber Destiny ist doch kein MMO…. wer hat das nochmal gesagt? Achja! Bungie! Alles richtige Punkte die du genannt hast… nur wurde da kein Inhalt vor dem ursprünglichen Release rausgeschnitten und für Geld nochmal rausgehauen.

Gerd Schuhmann

Gelöscht wegen allgemeiner Nervigkeit: Also ich hab mir das jetzt lange genug angeguckt.

Ich hab keinen Bock, jeden Tag dieselben Diskussionen und denselben Kram hier zu lesen. Leg mal eine neue Platte auf oder lass gut sein.

Wenn’s dir darum geht, einen Konflikt hier zu haben und für Ärger zu sorgen, dann reicht das jetzt. Ich denke, mittlerweile weiß jeder, wie du denkst – das muss nicht jeden Tag nochmal durchgekaut werden.

m4st3rchi3f

Danke, aber ich bin mal gespant wie lange es jetzt wieder dauert bis es heißt hier sind ja nur Fanboys und negative Meinungen werden nicht gedultet/gelöscht…

Yo Soy Regg †

Weiter unten wurde ich auch schon als Fanboy betitelt und als jemand der keine Meinung akzeptiert. 🙂
Die Leute raffen es nicht, das man ein Spiel auch in den Schrank legen kann. 🙂

Gerd Schuhmann

Es ist halt so, dass das hier ein moderiertes Forum ist.

Jeder kann mal einen Blick auf Facebook werfen, was passiert, wenn man gar nichts moderiert.

Und dann kann man sich fragen, wo man lieber ist.

Für mich sind das e “Baiting”-Postings, man schreibt was mit der Absicht zu provozieren und eine Diskussion auszulösen – und das kann man auch mal löschen, wenn das wiederholt passiert. Ich hab da kein Problem mit.

Und mich persönlich nervt’s, wenn Leute über Tage und Wochen immer dasselbe schreiben. Da frag ich mich immer: Warum? Was ist da der Plan?Da ist man ja nicht an einer Diskussion interessiert, sondern daran, seine eigene Meinung wieder und wieder zu sagen.

Nur reden, nicht hören – ist keine guten Forenkultur. So macht ein Austausch keinen Spaß.

m4st3rchi3f

Ja, wenn das nur jeder so sehen würde.
Ist das gleiche, wie momentan die Leute die wegen Facebook–Hetze belangt werden und sich dann beschweren, dass es in D keine Meinungsfreiheit mehr gibt.
Aber das ist ein anderes Thema.

Nexxos Zero

Naja man kann nur hoffen, das die Leute den unterschied zwischen Fanbboys, Kritik und geflame kennen…. sonst wirds hier bald ziemilich einseitig.

Nexxos Zero

Danke Gerd.
Ich verstehe einfach nicht warum Spieler die ein spiel ja eigentlich gerne haben die ganze Zeit nur darüber mekern und dann doch icht die Finger davon lasen können. Naja mal sehen wies weitergeht.

Keragi

Da soll nochmal einer sagen f2p Spiele wären teuer 😀

m4st3rchi3f

f2p kann ja auch nicht teuer sein, wie es der Name schon sagt sind sie ja kostenlos…
Oder was wolltest du mit deiner Aussage mitteilen?

Keragi

Nein kostenlos sind f2p auf keinen Fall nur das Grund Spiel kostet eben nichts. Aber hier bezahlt du das geundspiel dann noch dlc und dann noch microtansactions wenn du ein paar Dinge haben möchtest, da komme ich beim f2p billier bei weg und hab auch meinen Spaß 😀

m4st3rchi3f

Der kleine aber feine Unterschied ist aber eben ob ich eine Spiel grundsätzlich bezahlen muss um zu spielen oder kostenlos Spielen kann (f2p) oder kostenlos spielen kann, aber durch bezahlen besser/schneller voran komme (pay2win).
f2p=kostenlos

Keragi

P2w ist ja nur wenn du ne bessere knarre hättest als die anderen, schneller vorrankommen bzw Exp bonus halte ich für einen”leider” legalen cheatmodus.
F2p kann nicht kostenlos heißen, free heißt ja nur freier zugang zum spiel ingame bezahlt man oft auch geld für schnick schnack

m4st3rchi3f

Wikipedia:

“Free-to-play (engl. für „kostenlos zu spielen“).

Die Grundfunktionen des Spiels sind generell kostenlos und stehen jedem Nutzer offen.

In Spielerkreisen wird „free-to-play“ oft ergänzt um „pay-to-win“ (engl. „zahle, um zu gewinnen“).Viele Spiele sind zwar ohne zusätzlichen Einsatz echten Geldes spielbar, kosten aber unverhältnismäßig viel Zeit, sind mit kostenlosen Mitteln schwerer zu gewinnen oder bieten Nachteile im Wettkampf.”

Und damit nochmal: f2p= kostenlos.
Ergo=Sobald ich etwas bezahlen muss=kein f2p

Malcom2402

Ja aber auch nicht automatisch Pay2Win.
GUtes Beispiel MOBAs. Spiel mit kompletten umfang für Lau Skins kosten. Du kannst Dir ja keine Runen via Echtgeld kaufen um Dir einen Early- oder Lategame Vorteil zu holen. Müssen tust Du bei Warframe ja auch nichts, aber ohne Echtgeld und mit wenig Zeit kommst nicht weit.

Wow das klingt irgendwie poetisch ^^

m4st3rchi3f

Der Unterschied ist eben:
Kann(!) ich dafür bezahlen=f2p
Muss ich zahlen um besser etc zu sein:p2w
Muss ich zahlen um auf Grundfunktionen Zugriff zu haben: pay-to-play

Keragi

Nach sag ich doch sobald du Ausrüstung kaufen musst die sich besser als sie anderen machen ist es p2w, solange du nur mehr Zeit brauchst hast du ja keinen wettbewerbsnachteil, dafür spielst du einfach mehr der Xp bonus ist ja für Spieler die viel arbeiten müssen +Familien haben und nur abends ein zwei Stunden Zeit haben, das die Funktion von suchtis ausgenutzt wird ist klar, aber fa haben die entwickler von solchen Spielen einen fehler gemacht.

Legion

OT: Wir haben bisher leider noch nicht den Raid geschafft. Unsere Gruppe hatte leider noch nicht die Zeit sich richtig einzuspielen. Bisher waren die Hexen immer Endstation. Wäre schön mal mit einer eingespielten Gruppe den Raid zu spielen um einfach auchmal ein paar Tipps und Tricks zu bekommen. Ist es möglich mal in einer erfahrenen Truppe auf der Xbox One mitzugehen?

Nexxos Zero

Naja wir spielen auf der ONE
gib mir mal deinen GT dann kann ich dich mal mitnehemen wenn uns eine spieler fehlen sollte. Die Erfahrenen spieler in unserem Clan machen gelegentlich Kings-Fall normal Mode für die neulinge und unerfahrenen in unserem Clan. Da könnte man dich mal mitnehemen.

KingK

Auf der One gibt es so viele Spieler, dass es sogar Clans gibt? Wow! 😛

Ich mach nur Spaß. Schade, dass man mit den One Leuten nicht zusammen daddeln kann. Gibt doch eh nur den einen speckigen Server in Seattle^^

Nexxos Zero

ähm…. mal überlegen, XBL ist von Microsoft, dem grössten Computerunternehemen der Welt. PSN kommt von Sony, einem asiatischen Entertaiment Konzern….. Wer hat da wohl die besseren Server, denn die von Bugie selber stützen sich mit ihren Diensten auf die Server von XBL und PSN XD

dh

Jaja, erfreue dich an der einen guten Sache, die es für die Xbox gibt, geh aber trotzdem so schnell wie möglich in den nächsten Fachladen und hol dir ne PS4.^^
Nah, ich hab früher nur Xbox gezockt, nur es kamen für die PS4 die besseren Exclusivtitel raus. Hätte es The last of us Remastered und Bloodborne auch für die Xbox gegeben, hättet ihr mich jetzt am Hals Nexxos, von daher Glück gehabt.^^

KingK

Da hat er recht. Jetzt haben wir ihn an der Backe. Und immer diese KDZ Geschwafel ^^ 😛

Yo Soy Regg †

Toter Orbit ist da die bessere Variante. 🙂
Oder zur Not die neue Monarchie wegen dem Rot. Aber dieses Blau, gelbe gedöns von KDZ ist ja schlimm.

Nexxos Zero

Naja ich hab ne PS4, nur benutze ich sie nicht um online zu zoggen. darauf spiele ich nur die Exklusiven Titel^^

m4st3rchi3f

LAst of Us war aber eingentlich ein PS3 Titel 😉

dh

Ok, für Mr. Oberkorrekthaarspalter hänge ich ein Remastered an.^^

m4st3rchi3f

Danke :p

Yo Soy Regg †

Sony will mit MS nicht zusammenarbeiten in der Hinsicht. (Oder war das MS) einer von beiden zumindestens. 🙂

Legion

Danke. GT: Drautran

Nexxos Zero

Ich checks zuhause mal, dann können wir uns mal unterhalten.

marty

Und gleich eine OT-Frage dazu:
Ich hab ja gelesen, daß ToO ab diesem Freitag schon wieder aktiv ist. Meine Frage ist nun, ob das jetzt jede Woche kommt? Ist nämlich für mich im Moment sehr blöd, da ich zZ nur am WE zocken kann und ich dringend Eliminierungsmatches für eine Quest brauche. Die sind aber während ToO gesperrt – also Zwickmühle!!

m4st3rchi3f

Ja, ist jedes Wochenende.
Zählen Trials nicht für die Quest?
Meine das es für die Grimoire zumindest gezählt hatten.

marty

Ich brauch 5 Siege in Eliminierungs Playlist und hab keinen Bock auf ToO. Ist diese Schmelztiegel Questline, wo man am Ende weeklys bekommt.

m4st3rchi3f

Jo, ich weiß.
Aber wenn du keine andere Möglichkeit hast… 😉

Stevoo

Wie beim letzten dlc auch , wirds wohl so sein dass ToO jede Woche kommt

My2Cents

Irgendwie lustig, dass es immer noch Leute gibt die meinen eine Firma wie Activision würde ihnen was schenken. Ich lach mich schlapp.

Ich kann euch genau sagen wie die Besprechung bei denen ausgesehen hat:

Boss: Die Mikrotransaktionen wurden super angenommen die Leute werfen tatsächlich ihr Geld gegen den Monitor!

Angestellter: Also das nächste DLC wird dann kostenlos?

Boss: Sind sie verrückt!? 20€ wie immer! Die kaufen doch eh alles, haben sie doch gesehen. Erst Crota mit all seinen Bugs, dann HdW, welches wir an einem Wochenende zusammengeschrieben haben als die hälfte der Belegschaft im Skiurlaub war und jetzt die Emotes. Solange die Kunden dafür bezahlen machen wir so weiter. Wenn sich das DLC nicht verkauft sprechen wir noch weiter. Aber ich warte erstmal die Vorbestellungen ab. Sind die hoch genug ist doch alles im Lot.

phillip A.

*Ich hoffe dit is net verboten, sorry Gerd wenn*

Für alle die Destiny lieben und gerne passende Musik zu hätten, hier ein Video:

http://m.youtube.com/watch?…

marty

Hab ich kein Problem damit. Sie leisten eine gute Arbeit und haben sich im Laufe von Jahr 1 schwer verbessert. Und so wie ich das Spiel spiele, manchmal rund um die Uhr – manchmal nur einmal pro Woche, bin ich gerne bereit dafür zu zahlen. Auch für Mikrotransaktionen geb ich gerne aus, wenn sie mir gefallen. Wenn ich einmal keine Lust mehr hab, zahl ich nicht mehr und gut ist. Weiter so, Bungie!!

Legion

Mal kurz OT: Wie lange braucht ihr für den neuen Raid in der normalen Schwierigkeit?

phillip A.

1 1/2 – 3 Stunden. Denke ich.

artist

3 Stunden für Normal-Mode? Geht ihr zwischendurch einkaufen oder n Länderspiel gucken?

Malcom2402

Na täusch Dich da mal nicht ich habe einige Sprungkrüppel bei mir in der Freundesliste und keiner von denen will auf die Exokiste verzichten und dann wartet man mal ne dreiviertel Stunde im letzten Sprungteil.

phillip A.

Ne, aber da wir oft Aushilfe haben und unser eingespieltes Team nicht immer kann.
Man nehme wenn man hat. ^^
Edit: Einige haben auch Frau und Kinder und sind gut 20-30 Minuten mal afk. Abwechselnd lol

Stevoo

Wenn man immer ein paar Neulinge dabei hat, kann sich sowas halt ziehen…
Ich selbst kam leider zeitlich noch nicht allzuoft zum raiden… Wie doof hab ich mich manchmal angestellt ^^

Alexhunter

Hehe hab ich mir gerade auch gedacht xD
In der Zeit machen wir 2 mal hard raid komplett^^
(gestern von 21 Uhr bis 0:30 2 mal komplett auf hard durch mit mehreren Raucherpausen dazwischen)

m4st3rchi3f

Für normalen Raid o_O ?

Malcom2402

Aber nur wenn man die Mechaniken kennt und gutes Equip hat.

artist

WTF – was ist los bei euch? 😀

Malcom2402

Ich gehe immer davon aus wenn so eine Frage gestellt wird das der Verfasser noch nie diesen Raid gespielt hat.
Und wenn die Kollegen nur mit der Schnellschuss Erbsenpistole vom TO reingeht sieht man da auch kein Land

Zocker

45 – 60 min

Nexxos Zero

Mit meinem eingespielten Fireteam ca 1:10

Yo Soy Regg †

Mit nem guten Team und ohne Kisten sammeln, in der Stunde ungefähr. 🙂

Stevooo

Dass es durch den neuen ingame shop keine kostenlosen DLCs gibt war ja schon fast klar.
Und die Leute die über den ingame shop meckern…
Diese shops gibts s mittlerweile in sooo vielen Spielen.
Niemand wird gezwungen die emotes zu kaufen. 7€ für ein tanz… Eieiei….^^
Worauf ich einfach nur hoffe ist, dass es bei solchen ,für mich persönlich belanglosen Dingen bleibt, wie diese emotes. Von mir aus auch shader . Da gibts mittlerweile genug schicke shader.

Das einzige, wofür ich Geld im shop ausgeben würde , wäre eine neue Version von NOLANDBEYOND
Dann können mich die impulsgewehrfritzen mal ^^

Malcom2402

Dann würde ich mit Destiny aufhören, Waffen gegen Echtgeld geht garnicht wenn Du mich fragst. Klar ist Skill mit einer Waffe für Echtgeld immer noch nicht garantiert, aber wo bleibt der reiz wenn man sich alle Waffen für Moneten kaufen kann.
Wenn es ne Jahr 2 Version vom Dorn geben würde hätte man mit NLB auch keine Chance mehr ^^

Stevoo

Ja klar, hast ja Recht. Waffen für Echtgeld befürworte ich eigentlich auch nicht. Wäre dann wohl auch ziemlich angepasst.
Wollte eigentlich auch nur zum Ausdruck bringen wie wichtig mir meine NLB ist :DD

Gegen Dorn keine Chance?
Nicht in meiner Welt;)

Stevoo

* angepisst^^

Malcom2402

NLB Bodyshot gegen Gener mit Dorn in der Regel bist Du tot. Wenn Du den kopf immer triffst dann mag das stimmen mit keine Chance, aber das ist bei mir eher selten der Fall gewesen.

Dorn vor dem Nerf mit neuen Werten, das wäre die absolute Osiris Kniste.

Stevoo

Und Leute die sich über die DLC Kosten beschweren…..
Ich selbst habe mir schon einige spiele für 60 Euro gekauft…
Die habe ich teilweise ne Woche gespielt und seitdem nie wieder.
Ich glaube, damit bin ich nicht alleine.
Rechnet nur mal um, wieviel Euro, bzw Cent ihr pro Stunde für Destiny bezahlt habt, dann reden wir weiter..

Coca Skolas Zero (0% Zucker)

Alter, bin ich der einzige der so chillt und Destiny einfach nur liebt? ^^

Lese nur Gemecker, Drohungen, Verzweiflungen usw…

Zum Glück chill ich einfach. muss mir dann überhaupt keine Gedanken machen ^^

Her mit dem Content, ob Geld oder nicht 🙂

Übrigens mittlerweile Licht lvl 316 🙂

artist

Unterschreib ich so!

Malcom2402

GZ zum LL
Ich hänge bei 313 habe die letzten beiden HM Runs beide mal Brust und Arme bekommen Schuhe fehlen leider immer noch. die 304er boots bremsen ganz schön aus.
Die Brust und die Arme haben zudem noch so geringes LL das es sich beim infundieren auf dem Titan und dem Hunter eigentlich nichts geändert hat.

Coca Skolas Zero (0% Zucker)

Ja das kann schon ziemlich ärgerlich sein…

Aber mit 313 bist du aufjedenfall allem gewachsen 🙂

Malcom2402

Ja das stimmt,

aber leider kommen meine Mates nicht hoch nur noch einer ist 312 und die anderen haben irgendwie Lootpech Wenn was dropped dann nur 310er Sachen und natürlich nur Gegenstände die bereits auf 310 sind.

elchef

Als obs darum ginge. Es geht um Lichtlevel-Prestige…

maledicus

Ne bist nicht der einzige der destiny so genial findet , und gesehen auf den unterhaltungswert ( wenn einem das spiel grundsätzlich spaß macht ) & spielstunden sind die kosten für das spiel ( überhaupt Online Spiele / MMOs ) , DLCs usw. doch gering als freizeitaktivität.

Her mit dem Content , besonders bei TTK qualität gibts nix zu meckern , da zahle ich auch gerne .., die leute müssen auch leben von ihrer arbeit.

gez. maledicus

Yo Soy Regg †

Lese auch nur gemecker, und gekauft werden die DLCs von den typen trotzdem. 🙂
Ich liebe weiterhin Destiny (Trotz aktueller Pause), und werde weiterhin Destiny zocken. 🙂

Anabolika87

Mir persönlich ist es egal wenn die nächsten dlcs wieder was kosten, prinzipiell sind sie es wert, gerechnet an den spielstunden und mangels spielen die destiny das Wasser reichen können.

RagingSasuke

Sehe ich genau so, ich hab glaube ich noch in kein Spiel so viel Zeit investiert. Ich werde auch die nächsten DLCs kaufen. Für 20€ kriege ich nichts wo ich so viele Stunden bzw Tage dran Spaß habe, selbst wenn der Content nicht unbedingt riesig ist/war . Ich stelle mir oft selbst challenges um die alten Sachen noch herausfordernd zu machen zB

wasted_light

richtig. Wenn man die spielstunden nur mal so umrechnet in Stunden die man im Ausgang, Kino, etc. verbringen würde, käme man wohl auf das X-fache der paar Euro die man für Destiny ausgegeben hat… hab bisher ca. 150 Euro fürs Spiel ausgegeben und über 200h gespielt… was gibt es hier noch zu diskutieren??..

Rensenmann

War doch klar das sie eine geld quelle nicht abstellen nur weill sie ne neue haben. Ich weiss ich bin schwarzmaler. Aber ich habe gleich gesagt das es so kommt.

Malcom2402

Aber man kann ja hoffen das wenn die Einnahmen passen, das der kommende Kontent evtl.mehr Qualität aufweist als die Jahr 1 DLCs

mee

Hoffen kannste viel aber besser wie TKK wird es sicher nicht mehr, ich habe jetzt eher die Befürchtung das es wieder zwei notdürtige dlcs geben wird weil alles an Destiny 2 arbeitet ! Lassen wir uns überraschen 😉

Malcom2402

Dadurch das sich ja ein komplett anderes Studio um Destiny 2 kümmert kann es natürlich sein das im moment das TTK Team an DLCs werkelt und das andere Team an Destiny 2. Wie gesagt alles nur Vermutung warten wirs ab was kommt.

Gerd Schuhmann

Die Information ist aus einem Kotaku-Artikel und nicht offiziell.

Und in dem Kotaku-Artikel steht: Das andere Studio soll “dabei helfen/einen Teil” von Destiny 2 machen, dass die komplett Destiny eigenständig entwickeln – das weiß man nicht.

Offiziell weiß man nur: Ja, Highmoon Studios arbeitet an Destiny mit – was die genau machen, wissen wir nicht.

Malcom2402

Aber Bungie muss auf jeden Fall ordentlich reinklotzen. Wenn the Division nur Ansatzweise so gut wird wie es man das bisher gesehen hat könnte es tatsächlich ein sehr hohes Destinyablösepotenzial mit sich bringen.

Gerd Schuhmann

The DIvision wird auch ein Jahr brauchen, bis es die Spieler überzeugt.

Dass es gut wird, wäre keine Überraschung.
Dass es “aus dem Stand” gut ist, aber schon.

Normalerweise haben alle “MMOs” oder MMO-ähnliche Spiele große Probleme in den ersten Monaten, im ersten Jahr.

Wär toll, wenn’s mal anders wäre … aber ich wär skeptisch.

RC-9797

So oder so wird aber mindestens – wenn schon nicht ein anderes Studio – dann doch aber ein anderes Team am Destiny 2 arbeiten, ganz unabhängig von den DLCs und das von jenen Teams Personal abgezogen wird.
So war es mit DLC I+II und TTK und so wird es sicher auch dieses mal sein.

Malcom2402

Das habe ich mir schon gedacht das die das so machen, aber wenn der Kontent passt zahle ich gerne 20 Euro, da gibts schlimmere Sachen z.B. Warframe.
Warframe ist F2P aber ohne Echtgeld kommt man nur sehr schwer ran und jeder DLC kostet fast so viel wie ein neues Spiel
Solange die Mikrotransaktionen nur kosmetischer Natur sind ist Alles in Ordnung, aber wehe die verkaufen Knarren die man sonst nicht bekommt außer man schmückt Kohle, dann bin ich weg.

Nexxos Zero

Hm ich könnte mir gut vorstellen, dass das Gerücht um die kostenlosen Erweiterungen die Microtransaction angekurbelt hatten, weil sich viele Spieler wohl dachten

“Wenn die sehen, dass sich “Silber” gut verkauft, nutzten sie das Geld vielleicht dann doch, um uns die Kosten für die DLCs zu ersparen.”

Jetzt da klar ist, das die DLCs weiterhin ein Vermögen kosten, kann ich mir gut vorstellen dass diese Motivation flöten geht. Ich gebe zu, ich fand die Emotes auch cool und habe sogar noch etwas Silber gekauft, weil ich gehofft hatte, so sehen die Publisher, dass es auch mit kostenfreien DLCs geht. War wohl ein Irrtum.

Das Zitat “Man habe ein ganzes Jahr mit Erweiterungen gehabt, die alle sehr gut aufgenommen wurden…” verstehe ich alledings nicht, klingt für mich nach Schönredderei.
Die Erweiterungen wurden alles andere als “gut” aufgenommen. Ich hab 10mal mehr Beschwerden als Lob gelesen und das Argument “es hat sichs ja trotzdem jeder gekauft” ist einfach aus der Welt zu schaffen, denn wer die Erweiterunen nicht kauft, kann das Spiel mangelns Inhalt kaum noch richtig spielen. Ich gebe zu, Ich hab mir den Seasonpass auch bsorgt um mich auf das kommende anzudecken. Schade das jetzt wieder ansichten verdreht werden.

Malcom2402

Vielleicht wollte er sagen sie haben gut eingenommen.
Die meisten Menschen leben nach dem Prinzip “it geschumpfe isch genug gelobt”
das ist wie beim arbeiten 1000 Sachen haste ohne Probs erledigt und kein Lob bekommen machste einen Fehler ist die Kacke am dampfen.
Ich denke wenn man mal ne Auswertung macht wieviele Leute sich tatsächlich beschwerd haben, wird das wahrscheinlich nicht mal ganz ein fünftel der Spieler gewesen sein.
Jetzt ist erstmal warten angesagt und mal schauen was passiert. Jeder denkt sich seinen Teil dazu. Der eine sagt die Schweine die wollen das man doppelt und dreifach für jeden Dreck zahlt und der nächste denkt sich ach ja vielleicht kommt ja doch noch ein kostenloser Kontent.
Einfach aufhören darüber nach zu denken und Oryx noch bis zu den Trials ein paar mal den Arsch versohlen bzw. den Bauch in ein Sieb verwandeln und sich auf den Challange Mode vorbereiten.

johnyplaya

“Man habe damit bewiesen, dass beide Elemente zusammen funktionierten und dass die Spielerschaft nach „großartigen Spielinhalten hungre.“

Interessant, wie schnell so ein CEO solche gewagten Rückschlüsse zieht 🙂 für mich klingt das eher, als habe sich der gute Mann berauschender Substanzen bedient.^^
Ach und natürlich koexistieren kostenpflichtige DLCs und Mikrotransaktionen schon monatelang in Destiny. Ne, is klar……

El Duderino

Die Kommentare hier werden immer schlimmer. Soviel rumgeheule um 20-40 €. Von mir aus kann jedes DLC 40 € kosten wenn es die Qualität von TTK aufweist.
Und wer dann noch Emotes kaufen möchte kann das doch gerne tun. Das Geld wird doch reinvestiert und kommt letztendlich dem Spiel zu gute.

Christian Schmidt

Tkk und qualität? Das teil wurde wegen fehlendem inhalt nach wenigen wochen langweilig!

Pechvogel

Das ist deine Meinung, nicht mehr und nicht weniger. Die überwiegende Mehrheit dürfte das anders sehen.

Malcom2402

TKK?? Ist das ein DLC das mir entgangen ist?
Wenn es so langweilig ist wieso meldest Du Dich noch in Foren?
Du hast doch vor ein paar Tagen gesagt das Du keinen Bock mehr auf Destiny hast oder?
Meiner Meinung nach ist das DLC sehr gelungen, aber ich kann mir vorstellen wenn es wieder 4 Monate dauert bis neuer Kontent kommt (ich meine wirklich neu und nicht Challange Mode oser so) wirds tatsächlich langweilig. Bei mir ist der Punkt der Langweile noch in weiter Ferne. Selbst als mir das Spiel zwischendurch zum Hals raus hing habe ich trotzdem 3 mal die Woche Dämmerung gemacht oder mal ne Runde Arena gespielt, ich denke das war nicht nur bei mir so.

Nexxos Zero

Lass sein, der Typ beschwert sich seit wochen über Destiny. Am besten Ignorieren. Er schrebit nur noch wie beschissen alles ist, das er aufhören will etc etc….

Trotzdem muss er hier weiterhin allen auf die nerven gehen und solange jemand reagiert gibt man ihm nur Zündstoff….

Einfach ignorieren.

mee

So weit ich das gelesen habe wollte er doch schon längs aufhören mit Destiny? Jetzt lungert er hier immer noch rum ganz schön viel interesse an einem Spiel das er nicht mehr spielt ?!?

Nexxos Zero

Sag ich doch. Er erzählt hier was vom Pferd. Aber solange die Leute auf ihn reagieren, hat er ja was er will.

Philipp Bergmann

Also hast du ihm mit deinem Text genau das gegeben.

Ich verstehe in etwa was er meint. Irgendwann kommt der Punkt, an dem man entweder mit NM, HM Raid, mit Glück im Dämmerungsstrike oder mit stupiden Strike farmen an besseren Loot kommt um sein LL zu erhöhen. Das ist aber nicht nur das Problem von Destiny sondern von vielen weiteren MMO´s wie z.B. WoW oder sonstiges. Der Trick ist es sich darüber hinaus zu motivieren. Bungie zeigt in dem Punkt gute Ansätze mit Events wie Osiris oder Halloween.

ps: Es wäre schön wenn einige, die hier ihren Senf dazu geben noch einmal vor dem “Absenden” drüber lesen würden, denn dann bliebe uns einiges erspart.

mee

Mei das ist nun man Standard bei einem MMO das man an das höchste Level bzw. an das besste Gear kommt…… meiner Meinung nach ist für mich als PvE spieler der Raid das Endgame und solange mir dieser Spaß macht (und ja das macht er) werde ich weiterhin den Weg auf 320 so bestreiten ……. es gibt kein Spiel das so Bunt und Abwechslungsreich ist wie das Leben selbst 😉

Nexxos Zero

Ich habs mir bei schreiben auch schon überlegt, ob ich ihm damit nicht nochmal Zündstoff gebe, aber ich hab mir dan gedacht, ich will ihm meine eindrücklich Meinung aufdrängen (achtung sarkasmus).

Ich habe nicht gesagt es stimme nicht was er sagt, spiele werde mit der Zeit langweilig und permanent neuen Conten kann man auch nicht nachschieben. Aber nur weil man die Comunity mit den ganzen frust nervt wird es trotzdem nicht mehr Content geben.
Ausserdem spielen viele Leute trotz dem eintönigen immernoch gerne. Auch wenns sichs wiederholt. Aber genauso könnte man über diverse PvP Games streiten, die spielen ja auch immer wieder auf den gleichen Maps XD

Christian Schmidt

Mein psn ist übrigens csch92 dann könntet ihr selbst überprüfen wie viele stunden ich in das spiel gesteckt hane und werdet dann begreifen warum ich das spiel satt bin . Ixh liebe das spiel ja immer noch sehr und die raids mschen sehr viel spaß nur nach dem raid ist bei mir in den letzten wochen schluss und spiele was anderes.

Nexxos Zero

Dein PSN ist mir ehrlich gesagt so ziemlich lang wie breit.
Von mir aus hast du das spiel auch lange gespielt, schön für dich aber das ist mir ebenfalls völlig egal.

Was mich störrt, ist die Tatsache, dass alles was du hier schreibst nur dazu dient deinen Frust abzubauen. Anders kann ichs mir nicht erklären warum du die ganze Zeit nur schreibst wie schlecht und langeilig das Spiel ist.

Du schreibst das du das Spiel immernoch liebst, aber alles was du hier Preis gibts sind deine schlechten Eindrücke. Du schreibst weder Konstruktiv, noch mit Begründung. von dir kommt nur “das ist schlecht…” ” Das ist langeileig…” ” hör auf zu spielen…”

Es mag dir ja fern bleiben, aber dich bei ner begeisterten Comunity (und damit meine ich nicht Fanboys die alles schön reden) die ganze Zeit auszukostzen ist wohl nicht das, was hier gern gelsen wird. Wenn du was anders spielst, schön für dich. Wenn du mit Destiny aufhören willst, dann mach das. Wenn dir das Spiel nicht mehr gefällt und es dir langweilig ist, dann ist das dir überlassen. Aber hör auf hier nur rumzujammern. Denn du wirst es nicht glauben, dieses dauernde geflame macht dich nicht halb so intressant wie du vielleicht denkst.

m4st3rchi3f

Wenn du dich bei TTK über fehlenden Inhalt beschwerst frage ich mich wie du dir ein DLC vorstellst.

artist

Ich glaube der Typ hat jeglichen Bezug zur Realität verloren.

Yo Soy Regg †

Nicht erst seit heute 🙂
Der meckert doch so gut wie jeden Tag über alles und jenes, und wollte sogar mit destiny aufhören. Jetzt weißt du wie man ihn einschätzen kann. 🙂

Christian Schmidt

Dann erzählt mir mal was destiny bei euch so lange am ball hällt? Spielt ihr wirklich mit freude jeden tag den selben strike? Den gleichen raid usw nur um auf ein bestimmtes lootnzu warten? RNG ist einender gründe warum ich aufgehört habe bzw weniger spiele als sonstm von dem smart loot system spüre ixh nur bei den exos was legendarys droppen bei mir immer nur mit 275/285 light und das nervt extrem! Der raid macht es mir da nicht leicher. Der droppt nur zeug was ich schon besitze. Ich hane viele freunde die sich mach wenigen wochen von TKK satt gesehen haben obwohl sie destiny genau so ehren und lieben wir hier in den kommentaren. Also.muss es doch einen grund geben das in destiny etwas fehlt um länger zu motivieren

artist

Junge ganz ehrlich was ist dein Problem? Verzieh’ dich von der Seite wenn´s dir keinen Spaß macht! Lass uns in Frieden

m4st3rchi3f

Erwartest du von Destiny wirklich dass es dich über Monate mit immer neuem Content unterhält?
Welches Spiel bietet so etwas?
Wenn du dich über RNG beschwerst und keine Lust hast eine Tätigkeit öfters zu machen bist du im MMO-Sektor falsch.

Meinst du bei zB Diablo macht man was anderes?
Nein, auch da läuft man immer durch die gleichen Level und hofft das irgendwann mal das Teil droppt was man gerne hätte.

Aber wenn das nichts für dich ist, dann höre bitte einfach auf.
Aber jeden 2. Tag etwas von dir zu lesen was du blöd findest ist einfach nur ermüdend.

EW0D l Semper

Worin genau liegt denn der Nutzen von ständigen Kritikkommentaren auf einer “Fanboys” Seite? Wenn du das Spiel nicht mehr spielst weils langweilig ist wieso besuchst du denn noch diese Seite? Mein voller Ernst.. WIESO versteh sowas nicht

Kraine

“Man habe damit bewiesen, dass beide Elemente zusammen funktionierten”

– Wie hat man das denn geschafft, wo es doch noch keine Erweiterung gab, seit die Mikrotransaktionen eingeführt wurden? Man hat lediglich gezeigt, dass die Spieler bereit wären, eben jene Transaktionen zu tätigen. Ich z.B. habe aber nur Silber gekauft, weil ich davon ausging, dass dies den kommenden DLCs zugute kommt.

Novi

Homo Naivicus

Lifeo Fmusic

Tut mir Leid, aber diese Einstellung und Verhaltensweise kann ich nicht nachvollziehen. Warum eine Ingamewährung kaufen, wenn ich, auf gut Deutsch gesagt, nicht weiß, was ich davon kaufen soll? Die derzeitige Auswahl an Artikeln ist jetzt nicht gerade groß. Man tauscht doch auch sein Geld nicht in bspw. Dollar ein, nur weil man hofft, dass man ein Preisausschreiben mit Reise in die USA als Hauptpreis gewinnt.

mbryant

Noch nie jemand ein richtiges mmo gespielt?50 Euro add on im Jahr plus kleine dlc s Ca 17 Euro plus 13 Euro abo Gebühren. Aber irgendwie wollen viele alles geschenkt haben . Ein mmo hat halt folge kosten

RoccatMax

Halo 5 macht grad voll Spaß 🙂

phillip A.

PS: Wieso hat man die Emotes nicht kostenlos angeboten? Also so gehandhabt wie in Dark Souls?
Einfach bestimmten NPC finden und Geste erlernen. Wäre total Cool gewesen ;D

Malcom2402

Das Motioncapturing was bei den Tänzen verwendet wurde sieht sehr aufwenig aus und das ist eine sehr kostenintensive Geschichte. Da Destiny ja kein Spieleabo hat wollen die halt so Kohle rein bringen. Das ist das Selbe wie bei LOL Spiel ist Free und lebt nur durch den verkauf von Skins

phillip A.

Ich werde, diesmal wirklich, Destiny auch beiseite packen.
Werde dann ganz einfach Fallout 4 auf PC genießen 😀

Yo Soy Regg †

Bist du der neue Cristian?

Gooseman233

Ich bin grad der meinung das ich diese beiden posts in genau diesem wortlaut schonmal hier lesen musste, vor ca. 2 monaten 😀

phillip A.

Was? Nein warum? XD
Ich Fluche ja nicht ewig in den Kommentaren rum, öfters aber nicht immer. ^^

Hunes Awikdes

“Let’s melk the cow” sprach der Spatz und flog in den Ventilator.
Die Manager haben Blut geleckt und die Game Designer haben nicht das sagen, sondern fertigen nun die ersten Sargnägel für Destiny an.

Admiral383

Wahre Worte…
Aba in der Sache, wird sich Activision wohl nie ändern…
Mit COD gings/gehts ja auch imma mehr bergab, mit imma mehr Bezahlkontent

Harry68

Auf Wiedersehen deutsche Sprache, war sehr schön mit dir

Destiny Gamer mit Herz

Sollte es so kommen das es weitere 20€ DLC erscheinen werden sage ich es mit schweren Herzen bye Bye destiny

Yo Soy Regg †

Dann musst du es machen. 🙂
Hört sich immer wie ne Drohung an “Ey Destiny, wenn ihr mir die DLC’s nicht schenkt, werde ich das Spiel niemehr anfassen”

Snowblind

eh wie hirnrissig ist das bitte? KLAR verkauften sich die DLCS gut, waren ja schließlich auch immer Voraussetzung wenn z.b. Omnighul Dämmerung war (um mal Dunkelheit Lauert aufzugreifen) ich mein es ist klar das man wenn man das Spiel spielt, auch die DLCS dazu kauft da es sich um ein Online Game (MMO) handelt… und er kann doch noch garnicht wissen ob es mit Microtransactionen gut funktioniert da ja seither kein DLC mehr kam, was redet der da eigentlich?

Für mich persönlich sieht die Sache nun so aus, man hält an den Plänen fest, Dlcs + Große Addons + Microtransactions sprich .. wir haben hier nun ein Buy 2 Play MMO mit Dlcs UND Microtransactionen? Echt jetzt?

Mir ist klar das man Geld verdienen will, aber ich bitte euch, ihr glaubt doch im ernst nicht das DEstiny + Dlcs nicht schon genug gewinn abgeworfen haben? Die bekommen ihren Hals nur wieder nicht voll genug .. so und nicht anders. Destiny war letztes Jahr schon ein TEURES Spiel .. im Vergleich zu anderen MMORPGS .. aber DAS setzt die Krone auf und ich schäme mich wirklich für die Leute die nicht soweit schauen können und im Shop fleißig einkaufen .. das ist alles nur noch traurig …. einfach nur lächerlich.

Yo Soy Regg †

Kennst du ein anderes Spiel, was so ähnlich wie Destiny ist, viel Spaß macht und alles kostenlos ist?
Nein.

Destiny ist für mich und viele andere ein Spiel/Hobby wo wir gerne Geld investieren um noch mehr Spaß zu haben.

Die einen geben unmengen an Geld auf Partys aus, oder holen sich Kondome und benutzen sie als Wasserbomben.

Wenn es euch zu teuer ist, dann lasst das Spiel im Schrank und Spiel andere Spiele, und lasst die Leute mit Destiny spaß haben.

Ich sehe hier oft Leute, die immer nur am Meckern sind, und darauf schwören es nie wieder anzufassen. Am nächsten Tag sind diese leute wieder da und meckern wieder.

Wie soll man euch ernst nehmen, wenn ihr nichts durchzieht?

Die Obersten Bosse merken es nur, wenn das Geld und die Spieler wegbleiben, solange alle weiter machen, merken die es nciht.

Scofield

Krass du bist aber nen arger Fanboy. Du akzeptierst ja gar keine anderen Meinung die mal gegen Destiny was sagen oder mal Probleme offen ansprechen. Immer nur auf heile Welt machen so geht das nicht. Tut mir leid für dich aber so ist nicht die Realität. Man muss klar sagen was hier vor sich geht und was falsch läuft und nicht einfach nur blind kaufe kaufen kaufen. Genau wegen solchen Leuten können die es ja machen. Erst wenn sich einer erhebt und der rest nachzieht, dann ändert sich eventuell mal was aber immer nur alles akzeptieren und runterschlucken was Bungie/Activision da so macht hilft auf Dauer keinem weiter. Da sitzt man dann in nem Jahr da und es gibt 10-20 € Emotes. Zumindest eventuell.

Yo Soy Regg †

Ja ich bin ein “Fanboy” so wie du es nennst.
Ich liebe Destiny und gebe gerne weiterhin Geld dafür aus, da mir es spaß macht, und mir ist es persönlich scheiß egal, ob die DLCs nun Gratis sind oder nicht, oder welche Politik Activision betreibt.

UNd ich bin der letzte der keine Meinung akzeptiert.

Mir geht dieses “Ey jungeeee akzeptiere meine Meinung Jungeeee, kennst du dasch Gesetzt freie Meinungsäußerung? Jungeee” auf den Geist.

Dieses “Freie Meinungsäußerung” wird seit Jahren als Ausrede benutzt wenn man nichtmehr weiter diskutieren kann.

Ich lese seit dem Release von Vanilia fast nur beschwerden von Leuten die über 200 Stunden Spielzeit haben.
Es heißt immer “Kack Bungie, Kacki Activision, Kacka Destiny alles Blöde” oder “Ey DLC isch voll teuer, ich zahle keine 20 Euro für zusätzliche 100 Stunden Spielspaß” oder “Ey isch höre jetzt voll konkret auf mit Destiny”.
Was am Ende dabei passiert, kannst du bei unserem dauernörgler Christian erkennen.

Alle Leute die sich seit Monaten beschweren sind immer noch da, keiner oder sehr wenige haben auch die Eier dazu, das Spiel mal wegzulegen oder mal ein DLC nicht zu kaufen.

Dann kommen sätze wie “Vielleicht ist das nächste DLC ja besser, mal schauen” ja und dann holt man sich das nächste DLC, und das geweine fängtt wieder von vorne an.

Ich will nichts am System Destiny ändern, da es für mich ein Spiel seit Jahren ist, welches dauerhaft spaß macht, und auch gerne weiterhin Geld ausgebe.

Auch wenn du es mir nicht glaubst, ich habe seit fast ner Woche kein Destiny mehr gespielt (Außer am samstag für 2 Minuten Kontrolle um ein Beutezug abzuschließen).
Hab in der zeit jetzt WWE gespielt.

Wenn mich etwas stört, dann lass ich das Spiel auch im Schrank, und schreibe zur Not eine Hassmail an den jeweiligen Entwickler.

Habe die Leute die sich hier beschweren, beschweren sich seit Monaten ohne das Spiel auch mal wegzulegen.

Ich habe nichts dagegen wenn du deine Meinung vertrittst, aber dann hab die Eier dazu und mach auch was.
Lass dein Spiel im Schrank, schreib ne Böse mail an Bungie und kaufe keine Sachen mehr von Destiny, denn nur so kannst du was beitragen.

Hier bei Mein-MMO liest niemand von Bungie deine, meine Texte. (Vielleicht meine 🙂 )

Hoffe der text ist nicht alzu lang

Scofield

So jetzt habe ich deine Antwort gelesen. Dann nehme ich einiges zurück was ich dir jetzt zu krass direkt vorgeworfen habe. Ich für meinen Teil denke mir halt, dass es einfach falsch ist Emotes für 5-7€ nach jezigem Stand zu kaufen und dann pro Erweiterung noch mal 20€ und da hab ich halt Angst das es in einem Jahr oder wann auch immer noch krasser wird. Ich denke in dem Punkt kannst auch du mir zustimmen (auch wenn du, wie im übrigen auch ich, es nicht bereust die DLC´s gekauft zu haben).

Und klar gibts die Leute die sagen: scheiß Bungie, Destiny und im gleichen Atemzug sitzen sie wahrscheinlich an der Konsole und machen nen ToM Beutezug oder so. Viele davon flamen bestimmt weil sie einfach flamen. Manche vllt aber auch weil sie aufmerksam machen möchten.

EW0D l Semper

Wenn du mir deine xbox für 100 Euro verkaufen willst ich aber bereit wäre 200 Euro zu bezahlen wieviel würdest du verlangen?
Vielleicht bist du ja mathematisch nicht so begabt deshalb hab ich mein Beispiel so einfach wie möglich gestaltet…

Scofield

Kind geh dich begraben. Oder ab zur schule hop.

EW0D l Semper

Oh keine Sorge ich mach gerade den Master in Betriebsökonomie, ich geh zur Schule.
Nur habe ich eine Ahnung wie man Preise auf einem bestimmten Markt errechnet. Preise sind bestimmt teuer aber solange etwas in Massen gekauft wird ist es nicht überteuert.
Anstatt das du hier über all die Preise reklamierst obwohl du sowieso keine Ahnung hast wie diese zustande kommen gehst lieber mal Arbeiten und dir bisschen Kohle verdienen dann kannst dir Ende Monat sogar den “wehklagen” Emote kaufen.

elchef

Entscheidend ist doch, dass für einige Leute, die Grenze zwischen “Okay, das bin ich noch bereit für die Leistung zu bezahlen” und “Alter, das ist Abzocke vom Feinsten” leider überschritten ist.
Und mit Mikrotransaktionen + bezahl-DLCs verstärkt sich der Eindruck noch viel mehr.
Die Leute, die meckern finden Destiny zum großen Teil auch toll, sonst würden sie sich die Mühe gar nicht machen, sich aufzuregen. Die sehen, dass diese Liebe von Activision (und teilweise von Bungie) nicht erwidert wird, sondern deren Liebe maßgeblich unserer Kohle entegegengebracht wird. Wir wollen aber nicht, dass Destiny so behandelt wird, wir wollen spüren, dass auch die Macher mit Herzblut dabei sind und das Spiel für die Spieler entwickeln, nicht für Absatzzahlen!
Gemecker, einfach als Gemecker abzutun ist ein dummer Fehler. Und Activision beweist mit seinen Kommentaren (alles gut mit den DLCs aus Jahr eins, großartige Inhalte und weiterer Marketing-Schönrede-Quatsch), dass sie genau das tun. Das ist eine Gefahr für Destiny. Denn was ist, wenn die Zahlen (Verkaufszahlen) nicht mehr stimmen. Wer macht dann weiter mit Destiny??
Das ist der Grund, warum wir uns über miese Abzockerei aufregen.

Gerd Schuhmann

Mich stört, dass so getan wird, als wäre es böse, Geld verdienen zu wollen.

Ich mein: Das wollen wir doch alle, oder? Das schließt doch “Herzblut” nicht aus. Geld ist in unserer Gesellschaft das Belohnungsmittel, eine Rangliste, ein Maßstab. Ich mach was so gut, dass ich mehr Geld verdiene als andere. Je mehr Geld ich verdiene, desto mehr Wertschätzung bekomme ich.

Ich find das immer eine naive Sicht, wenn man sagt: Der Publihser will nur Geld verdienen.

Ja – natürlich. Das will jeder. Was soll denn deren Job sein? Die wollen Geld verdienen. Das machen sie, indem sie Produkte anbieten, mit denen Spieler zufrieden sind und für die sie gerne Geld bezahlen.

Das ist halt das Konzept der westlichen Welt. Die beuten ja jetzt nicht die Weltmeere aus oder holzen den Regenwald ab – das wären Sachen, über die man sich wirklich aufregen sollte. Aber “Die machen ein Luxus-Produkt, das ich will, und dann nehmen sie Geld dafür” – das ist doch keine “Geldgier.”

Der Vorwurf “Die wollen ja Geld verdienen” – Ja, was sollen sie denn sonst wollen? Den Weltfrieden?

Aber du kannst doch Geld verdienen und trotzdem die Spieler glücklich machen – denn dann geben sie mehr Geld aus. Darauf basiert ja unser System.

Du machst was, das so gut ist, dass andere dafür Geld bezahlen.

Ich frag mich das wirklich manchmal, wie man wem vorwerfen kann Geld verdienen zu wollen heute. Wie muss man da selbst leben?

Also ich finde diese Gamer-Wut um solche Nichtigkeiten, während es “echte Probleme” da draußen gibt, wo dieser Zorn viel angebrachter wäre, sehr strange.

Man muss ja Activision nicht mögen , aber dieses “Das Business ruiniert unser Hobby, denen geht’s allen nur um Geld” – das find ich wirklich als Vorwurf heute komisch, weil ich mir da denke: Seht Ihr die Welt da draußen nicht – in allen Belangen? Komisch …

Das ist wie Fußballfans, die auf das Profitum schimpfen. Kann ich nachvollziehen, aber … tjo. Sehr anstrengender Lebensstil gegen solche Strömungen zu sein wie den Kapitalismus.

elchef

Durchaus naiv, ja. Und anstrengend auch. Ich finde halt manche Auswüchse dieses Systems einfach nicht so prall. Aber, Du hast recht, es gibt weitaus Schlimmeres, wo es angebracht wäre, sich aufzuregen.

Ich weiß nicht, woher die Gerüchte kamen, aber ich fand das einfach zu verlockend, die DLCs umsonst zu bekommen, weil die Transaktionen das sponsoren. Okay, jetzt wo ich das lese, war das reichlich naiv, das zu glauben. Schade find ichs trotzdem.

Umgerechnet auf die Spielstunden ist Destiny zwar gar nicht so teuer, dennoch ist für mich jeder DLC ein Kraftakt – auch wenns nur zwanzig Euro sind. Und dann finde ich es durchaus schlimm, wenn andere Leute immer noch mehr und mehr wollen (also Geld auf Seiten des Publishers).

Yo Soy Regg †

Das Hobby “Zocken” kostet Geld, wer dies nicht kann, muss leider verzichten.

Viele bezahlen gerne für Ihr Hobby, und wenn es da neue Sachen gibt wie Emotes, Shader oder was auch immer, dann ist es doch in Ordnung für sein Lieblingsspiel geld auszugeben.

Und wenn du als Unternehmen mehrere tausend Mitarbeiter hast, die auch Geld haben wollen, dazu noch strom, Miete dann musst du ne Menge Geld einholen. Durch dieses Geld werden weitere Ableger finanziert.

Es gibt immer 2 Seiten der Medalie 🙂

Yo Soy Regg †

Ich versteh euch. Aber da es Activision nicht begreift, solange das Geld und die Spieler geld ausgeben wird sich auch nichts ändern. Vorallem hier bringt es Null sich zu beschweren. Beschwert euch bei Reddit, im Bungie Forum oder schreibt Activsion ne Mail.
Aber dann kauft euch auch keine DLCs mehr, denn nur so könnt ihr auch was ausrichten, und nicht dauernd beschweren und sich die DLCs trotzdem kaufen, denn mit einem Kauf akzeptiert ihr die Bedienungen.

Ich will dir jetzt nichts böses oder so, aber es geht mir und vielen anderen hier auf die Nerven, das dauernd über alles und jenes gemeckert wird, ohne auch mal was dagegen zu tun, denn gezockt und gekauft wird weiterhin.

Die meisten Leute haben hier Spaß und wollen sich auch untereinander fröhlich austauschen, und wenn dann immer solche Spezis ankommen, und alles madig machen ist schon nerven auftreibend.

Ich hoffe du verstehst was ich mein 🙂