Was die neuesten Gerüchte über Destiny 3 sagen

Um Destiny 2 ist es aktuell etwas ruhiger, doch rund um Destiny 3 machen jetzt neue Gerüchte die Runde. Was sagen sie?

Um diese Gerüchte geht’s: Während Bungie gerade den Community-Gipfel abhält, wo der Fokus bereits auf der nächsten Saison liegt, sind bei Reddit frische Gerüchte rund um Destiny 3 aufgetaucht. Diese wollen potentielle Details zu der Ausrichtung und einigen Inhalten des Spiels verraten.

Auf der Diskussionsplattform werden sie gerade fleißig debattiert und sorgen für eine Menge Gesprächsstoff. Der entsprechende Thread liegt nach knapp 15 Stunden bereits bei mehr als 1.000 Upvotes und über 650 Kommentaren.

Wo kommen die Gerüchte her? Die Gerüchte selbst sind dabei nicht wirklich neu und gehen auf den Januar 2019 zurück, wo sie erstmals auf der Plattform 4chan aufgetaucht sind. Eine anonyme Qulle hatte sie dort gepostet und angegeben, dass Destiny 3 in 2020 erscheinen wird und er alles aus erster Hand über den aktuellen Stand wüsste.

Doch wurden die Gerüchte damals noch belächelt und abgewunken, wecken sie aktuell das Interesse zahlreicher Fans. Denn durch die neue Lore über die Neun, die Dunkelheit sowie einige Info-Schnipsel über die nächste Saison stehen diese vermeintlichen Details nun für so manch einen Fan in einem anderen Licht.

Zudem decken sich Teile der neuen Gerüchte mit den Aussagen des fast schon legendären Leakers AnonTheNine. Dieser hatte massenweise Details zu Forsaken und Inhalten des Annual Pass vorausgesagt und hatte mit all seinen Behauptungen Recht.

ExoConcept destiny

Das sind die neuesten Gerüchte rund um Destiny 3

Das solltet Ihr bedenken: Beachtet, dass es sich dabei um unbestätigte Gerüchte handelt. Dementsprechend sollten diese vermeintlichen Details mit der entsprechenden Portion Skepsis und Vorsicht genossen werden. Beachtet, dass Ihr auf potentielle Spoiler stoßen könntet.

Story und Hintergründe: Die Story-Line von Destiny 3 soll sich um den zweiten Kollaps drehen. Dabei wird offenbar geklärt, was die Dunkelheit ist.

Es handelt sich den Gerüchten zufolge um eine Rasse inter-dimensionaler Wesen, die als „The Veil“, zu Deutsch Schleier, bekannt sind. Diese versuchen, „den Formlosen“ wiederzuerwecken.

destiny-vosik-concept

Destiny 3 soll mit einem massiven Krieg beginnen. Dabei wird der Reisende schwer verwundet und überwältigt, die Erde und die Letzte Stadt werden von der Dunkelheit vernichtend geschlagen. Die Hüter werden ins Solar-System zurückgedrängt und müssen die „Entombed“ auslöschen – die 7 Anführer der Veil.

Verbündete, Feinde, Rassen: Bei den Rassen und deren Beziehungen untereinander soll sich ebenfalls einiges getan haben.

Die Kabale und die Gefallenen sollen zwar immer noch im Spiel sein, nun allerdings als Verbündete der Letzten Stadt.

Die alte neue Rolle des Feindes übernimmt die Dunkelheit in Form der Veil. Diese besitzen mehr Truppen als alle anderen Rassen zusammen und haben drastischen Einfluss auf die Umgebung und die Fähigkeiten der Hüter. So sollen sie unter anderem Licht-basierte Fähigkeiten unterdrücken oder die Gravitation in ihrer unmittelbaren Nähe komplett aufheben können.

Destiny-Concept-Baum

Zudem soll es einen weiteren brandneuen Feind geben – die Aphelion. Sie sollen dabei die gefährlichste Rasse des Spiels sein und verkörpern so genannte Glaskanonen, die nicht viel einstecken, jedoch verheerend austeilen können.

Sie sollen unter anderem all Eure Fähigkeiten unterdrücken und eine Wiederbelebung (durch den Geist) in ihrer Nähe verhindern können.

Auch die Vex, die Schar und die Besessenen sollen in Destiny 3 als Feinde zurückkehren.

Xivu Arath, Göttin des Krieges und jüngste Schwester von Savathûn, soll eine bedeutende Rolle spielen, ebenso wie der Kabal-Imperator Calus, der eine neue Schatten-Fraktion anführt. Auch die Neun sollen sehr wichtig werden und den Hütern endlich persönlich begegnen, wenn die Veil das System übernommen haben.

destiny-2-hüter-concept-2

Gameplay: Destiny 3 wird mit der Vision entwickelt, Hardcore-Spieler und Veteranen der Destiny-Reihe zurückzubringen. Es soll ein neues Element geben – Die Dunkelheit. Das soll brandneues Gameplay ermöglichen, das seinen Fokus auf Fraktionen und den Kampf zwischen Licht und Dunkelheit legt.

Fraktionen: Die Hüter sollen eine ganze Reihe von Fraktionen vertreten können – unter anderem:

  • Kriegskult der Zukunft
  • Neue Monarchie
  • Toter Orbit
  • Veil’s Hand
  • Emperors Shadow
  • House of Judgement
Destiny-Concept-Art-Mech

Die einzelnen Fraktionen gewähren Euch dabei verschiedene Fähigkeiten und Kräfte. Einige davon, wie beispielsweise Veil’s Hand, sollen Euch in die Lage versetzen, Kräfte der Dunkelheit zu nutzen.

Schauplätze: Die Erde und die letzte Stadt sollen durch die Veil zerstört sein. Der Mond Europa, Old Chicago, Venus und die Hollowed Spire sind die vier Welten, mit denen Destiny 3 startet. Jeder Planet soll größer sein als die von Destiny 2.

Die Hollowed Spire soll dabei ein riesiges Endgame-Gebiet sein – ganz nach dem Vorbild der Träumenden Stadt aus Destiny 2. Dort soll sich ein Großteil der neuen PvP-Fraktions-Kämpfe abspielen. Es ist eine Alien-Stadt, wo der Formlose ursprünglich herkommt.

destiny-dreadnaught-concept_3

In den jeweiligen Schauplätzen soll es massenweise für die Hüter zu tun geben – beispielsweise Dungeons oder sogenannte Holds. Das Einnehmen dieser Holds ist die Basis für das Fraktions-Krieg-Gameplay. Die Planeten verändern sich, je nach dem, welche Fraktion sie aktuell dominiert.

Raids: Destiny 3 soll mit zwei massiven Raids starten. Der erste soll die Hüter ins Herz der Hollowed Spire führen, wo man „Heart of the Deep“, also am Herzen der Tiefe gegen den Formlosen antritt. Der Raid soll dabei für 12 Hüter ausgelegt sein und verkörpert das große Finale des zweiten Kollaps. Über den zweiten Raid wusste die Quelle nur, dass es gegen die Schar geht.

Prüfungen der Neun: Die Prüfungen der Neun soll es in Destiny 3 ebenfalls geben. Sie werden diesmal von den Neun persönlich ausgetragen. Sie sind gleichzeitig auch die Anführer ihrer eigenen Fraktion, die speziell auf den Fortschritt in den Trials abzielt.

Destiny-Concept-Art-Loot

Was sagen die Fans? Bei den Fans stoßen diese Gerüchte auf gemischte Gefühle. Viele halten sie für einen Fake, da beispielsweise kaum jemand ernsthaft mit einem 12-Mann-Raid rechnet und es einfach zu gut klingt, um wahr zu sein. Zudem kommen sie von Plattform 4chan, wo sich derartige Beiträge nicht selten als unzuverlässig erweisen.

Andere betonen, dass es sich um Destiny 3 handelt, das nun allein in den Händen von Bungie liegt und das Studio somit endlich seine eigene Vision des Spiels verwirklichen kann. Es wäre also durchaus möglich, auch wenn man erstmal abwarten muss.

Wiederum andere würden sich freuen, wenn das auch nur annähernd so kommen würde und sind dabei teils zuversichtlich gestimmt. Denn auch der Leak von AnonTheNine schlägt bei einigen Punkten in die gleiche Kerbe wie diese neuesten Gerüchte. Und Anon hatte ja bekanntlich mit so ziemlich all seinen Aussagen bisher Recht.

Wie geht es mit Destiny 2 nach dem Annual Pass im Herbst weiter?

Was haltet Ihr von diesen Gerüchten? Fake? Oder könnte da tatsächlich etwas dran sein? Würdet Ihr Euch freuen, wenn Destiny 3 einen solchen Weg einschlagen würde?

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (50) Kommentieren (217)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.