In Destiny 2 wird Abrechnung noch leichter: Bungie will echt, dass Ihr den Loot kriegt

Bei Destiny 2 schraubt Bungie weiter an der Abrechnung. Dieser Modus soll spaßiger und einfacher werden, damit Ihr an den leckeren Loot kommt.

Was passiert bei der Abrechnung? Die Abrechnung ist ein Modus, der bereits in der vorherigen Saison eingeführt wurde und inzwischen eigentlich ausgedient hat. Seit Monaten mangelt es an Hütern im Matchmaking.

Bungie bastelt zurzeit aber gehörig an diesem Modus – offenbar will man Euch bis Shadowkeep wieder dort hineinlocken, damit Ihr endlich an den Abrechnungs-Loot kommt, den viele Hüter zurzeit noch nicht haben. Denn bislang war die Abrechnung ein furchtbar schwerer Modus, der vor allem Solo-Hütern eine schlechte Erfahrung bot und schnell gemieden wurde.

Was wurde schon geändert? Anfang September machte Bungie die Abrechnung einfacher und lukrativer:

destiny-2-abrechnung-kampf
War schwierig, hier den Loot rauszuziehen, den man wollte.

Nur noch willkommene Modifier in der Abrechnung

Das ändert sich bald in der Abrechnung: Nun hat Bungie eine weitere Änderung angekündigt.

  • Ab dem 17. September werden alle negativen Modifikatoren aus der Abrechnung entfernt. Fiese Modifier wie „Eisen“, die die Gegner stärken oder Euch einschränken, wird es nicht mehr geben.

Stattdessen wird die Abrechnung ausschließlich einen wöchentlichen Versengen-Modifier sowie eine Rotation der drei Modifier „Prügler“, „Grenadier“ und „Schwergewicht“ haben. Die drei täglich wechselnden Modifier verstärken nur Euch und ermöglichen einen besseren Nahkampf, eine schnellere Granaten-Abklingzeit sowie stärkere Power-Waffen.

abrechnung waffen destiny 2
Die Waffen, die es in der Abrechnung gibt

Das Ziel von Bungie: Laut den Entwicklern möchte man mit der neuen Änderung die Wiederspielbarkeit erhöhen, damit die Spieler öfter ins Matchmaking für leckeren Loot hüpfen. Man möchte die Kluft zwischen Euch und Euren ersehnten Prämien weiter schließen, so Bungie. Wenn Ihr die Abrechnungs-Waffen in Euren Händen sehen wollt, dann sei nun die Zeit gekommen.

Zudem will man mit der Änderung Spieler-Feedback umsetzen. Viele Hüter kritisierten, dass manche Modifier zu hart waren und für eine schlechte Spiel-Erfahrung sorgten.

Was sind die ersten Reaktionen aus der Community? Auf reddit kommt diese Änderung gut an. Einer der Top-Kommentare mit über 700 Upvotes sagt, dass dies die Abrechnung spaßiger gestalten werde. Man bedankt sich dafür.

Die Änderung mache es auch einfacher, mit „Blueberries“ gemeinsam zu spielen, schreibt ein anderer. Als Blueberries werden von manchen Spielern die Hüter bezeichnet, die nicht im eigenen Einsatztrupp sind, sondern zufällig zugelost wurden. Sie werden auf der Mini-Map blau angezeigt.

destiny-2-abrechnung

Warum sind diese Änderungen nötig?

Die Probleme bei der Abrechnung: Als die PvE-Aktivität im März 2019 erschien, stand sie schnell in der Kritik.

  • Sie war extrem schwer, nur eingespielte Einsatztrupps schafften mehr als eine Stufe in der Abrechnung
  • Sie geizte mit Loot. Die aktivitätsspezifischen Prämien waren so selten, dass viele Spieler schnell die Motivation verloren, die Anstrengungen auf sich zu nehmen.

Beide Probleme sind nun abgemildert. Es regnet Loot und ab nächster Woche wird die Abrechnung noch einfacher und zugänglicher.

Welche Waffen gibt’s denn in der Abrechnung auf Stufe 2 und 3? In der Abrechnung sind die 10 Waffen in zwei unterschiedliche Loot-Pools aufgeteilt, die sich nach dem jeweiligen Boss der Begegnung richten und entsprechend wöchentlich rotieren. Pro Woche könnt Ihr also nur bestimmte Waffen erspielen.

Ist der Boss das Abbild von Oryx, dann könnt Ihr folgende Waffen von diesem Endgegner ergattern:

  • Handfeuerwaffe „Notration“
  • Automatikgewehr „Magenknurren“
  • Impulsgewehr „Überdauern“
  • Granatenwerfer „Weltuntergang“
  • Maschinenpistole „Survival-Kit“
oryx-destiny-2
Das Abbild von Oryx

Ist ein Schwert-Boss an der Reihe, so habt Ihr die Chance auf folgende Schießeisen:

  • Schrotflinte „Nur noch einer steht“
  • Sniper „Einziger Überlebender“
  • Pistole „Einsam“
  • Scoutgewehr „Nachtwache“
  • Schwert „Für den Fall der Fälle“

Schaut Ihr mal wieder in die Abrechnung rein? Kann sie Euch die Zeit bis Shadowkeep versüßen?

So verändert Destiny 2 Shadowkeep die Waffen: Staubt Eure alten Exotics ab
Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (48)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.