Das musst du zu Klassen & Rassen wissen, wenn du 2020 neu mit Destiny 2 anfängst

Ihr wollt einen Charakter in Destiny 2 erstellen und wisst nicht so richtig, welche Klasse oder welches Volk ihr wählen sollt? Kein Problem: Wir helfen bei der ersten großen Entscheidung und zeigen euch, welche mächtigen Fähigkeiten auf euch warten.

Das ist die erste wichtige Entscheidung: Ihr habt Destiny 2 erfolgreich installiert und gefühlt eine halbe Ewigkeit damit verbracht die Updates der letzten Jahre zu laden und gleich nach dem Start kommen zwei folgenschwere Entscheidungen auf euch zu: Welche Klasse und welche Rasse soll euer neuer Hüter vertreten?

Bei der Wahl der Rasse kann man Entwarnung gegeben werden, denn alle Optionen haben haargenau 0 Auswirkungen auf eure Spielerfahrung. Das Gleiche gilt auch für die Wahl des Geschlechts. Wählt also pur nach persönlichem Geschmack.

ExoConcept destiny
Eines der Völker aus dem Destiny-Universum: die Exos

Zur Auswahl stehen euch:

  • Die Menschen – Die letzten Überlebenden der fast zerstörten Erde
  • Die Erwachten – Sie waren vor Äonen Menschen, bevor sie ihre Reise in die Weiten des Alls zu mysteriösen Wesen werden ließ
  • Die Exos – Dabei handelt es sich um mechanische Kreaturen, die durch längst vergessene Technik mit menschlichem Bewusstsein ausgestattet wurden

Im Chraktereditor könnt ihr zwischen weiteren kosmetischen Einstellungen wie Frisuren oder Kriegsbemalungen wählen. Ihr könnt euch im Spiel entscheiden, ob ihr euren Helm in sicheren Zonen absetzten wollt und so aller Welt stolz euer Gesicht präsentiert.

Die Klassenwahl in Destiny 2 – Wen soll man nehmen?

Welche Klasse sollt ihr wählen? Wichtiger als die Wahl der Rasse ist die Wahl eurer Klasse in Destiny 2. Denn die Klassen haben erheblichen Einfluss auf das gesamte Spielgeschehen.

Jede Klasse besitzt einzigartige Fähigkeiten, Granaten oder mächtige Ultimates (Super genannt) und Items, auf die die anderen beiden keinen Zugriff haben. Zudem teilen sich die 3 Klassen in jeweils 3 Sub-Klassen (Fokus) mit wiederum 3 Spezialisierungen. Aber keine Angst Destiny 2 ist stets sehr übersichtlich und ihr könnt problemlos zwischen den Sub-Klassen und Spezialisierungen nach Belieben wechseln.

Destiny2Classes
Warlock, Jäger und Titan

Aber an dieser Stelle eine ganz wichtige Anmerkung: Keine Klasse ist allen anderen Überlegen oder hat haushohe Vorteile. Alle Aktivitäten im Destiny-Universum können problemlos mit jeder Klasse gemeistert werden. Auch darf jede Waffe von jeder Klasse benutzt werden.

Diese 3 Klassen gibt es in Destiny 2:

  • Warlocks: Die Warlocks erinnern optisch mit ihren Mänteln und Roben an traditionelle Magier. Nur statt langweiliger herkömmlicher Magie nutzen sie doppelt so coole Space-Magic. Ihnen steht stets ein sogenanntes Rift zur Verfügung. Damit lässt sich die Gesundheit heilen oder der ausgehende Schaden verstärken.
  • Jäger: Werden als wagemutige und flinke Outlaws beschrieben. Viele Spieler lieben ihre Umhänge. Den Jägern steht als Fähigkeit ein Ausweichsprung zur Verfügung. Dadurch werden Waffen nachgeladen und schnelle Positionswechsel möglich.
  • Titanen: Der Titan wird als Diszipliniert und stolz, aber auch aggressiv beschrieben. Er trägt meist eine wuchtige Rüstung und erinnert an Tanks oder Paladine aus typischen Rollenspielen. Passend dazu kann jeder Titan auf dem Schlachtfeld eine Schutzmauer (Barrikade) errichten und so für Feuerschutz sorgen.

Wir empfehlen bei der Klassenwahl auf euer Bauchgefühl zu hören. Denn entgegen der Annahme halten die wuchtigen Titanen im Gefecht genauso viel aus wie die fragil wirkenden Jäger. Wenn ihr später tiefer in Destiny 2 eingetaucht seid, könnt ihr euch um Statuswerte Sorgen machen, für die ersten Schritte spielen diese kaum eine Rolle und sind sowieso jederzeit anpassbar.

destiny-2-hüter-super

So mächtig sind die Sub-Klassen in Destiny 2

Wir möchten euch an dieser Stelle einige der Sub-Klassen und ihre Spielweisen kurz vorstellen. Alle Spezialisierungen, geschweige denn alle Fähigkeiten zu nennen, würden aber den Rahmen des Artikels sprengen. Zudem macht die Erkundung und das Ausprobieren einen großen Reiz von Destiny 2 aus. Seit der Forsaken-Erweiterung haben übrigens 9 neue Fokusse ihren Weg ins Spiel gefunden.

Die mächtigen Sub-Klassen des Warlocks:

  • Der Sturmbeschwörer: Ihr habt euch schon immer zur dunklen Seite der Macht hingezogen gefühlt? Dann ist der Strombeschwörer genau euer Ding. Aus euren Finger zucken fiese Blitze wie beim bösen Imperator. Je nach Einstimmung verkettet ihr die tödlichen Elektroschocks oder ruft euch ein Blitzgeschütz herbei, das euch nicht von der Seite weicht.
  • Die Dämmerklinge: Mit dieser Spezialisierung ruft euer Warlock ein brennendes Schwert herbei und kann eine Weile fliegen. Ihr könnt wie eine AC-130 über eure Feinde segeln und Feuer vom Himmel regnen lassen.
  • Der Brunnen des Glanzes: Statt mit eurem Flammenschwert anzugreifen, rammt ihr es in den Boden und entzündet den Bereich um euch. Ihr und euer ganzes Team werdet so verstärkt und heilt euch im Bruchteil einer Sekunde komplett. Ihr werdet durch weitere Unterstützungs-Fähigkeiten ein Heiler, der selbst stark austeilen kann.
Heilen oder Vernichten, Warlocks haben die Wahl

Die mächtigen Sub-Klassen des Jägers:

  • Der Nachtpirscher: Durch den Nachtpirscher-Fokus macht sich euer Jäger unsichtbar, verwirrt Feinde mit Rauchbomben und kann Ziele mit einer Art Wallhack aufspüren und in Fallen locken. Als Super-Fähigkeit ruft ihr einen geisterhaften Bogen oder Messer aus dunkler Energie.
  • Die Godene Kanone: Ihr könnt den Jäger zum wahren Scharfschützen machen, der bei jedem Treffer noch präziser wird und brennende Messer wirft. Auf Kommando ruft ihr einen feurigen Western-Revolver, der so gut wie alles mit einem Schuss aus den Latschen haut.
  • Der Arkusakrobot: Mit dieser Wahl unterstreichen Jäger ihre Flinkheit. Ihr könnt wahlweise nahezu jedem Angriff ausweichen oder sie blocken und ohne Umwege zurück zum Absender schicken. Gefährlich seid ihr außerdem, denn Blitz-Stab dient euch als Nahkampfwaffe.
Jäger tauchen aus den Schatten auf und erledigen ihre Beute

Die mächtigen Sub-Klassen des Titanen:

  • Der Brandhammer: Ihr wollt einen Hammer aus purer Sonnenenergie schwingen? Der Titan hat gleich zwei davon. Entweder werft ihr euren explosiven Hammer wie der Gott Thor oder ihr schwingt einen mannsgroßen Hammer und macht alles in eurem Weg dem Erdboden gleich.
  • Der Sentinel: Für Hüter mit einem Hang zu Captain America ist der Sentinel interessant. Auf Knopfdruck rüstet ihr einen Schild aus, der alles Blockt und geworfen werden kann – Abprall-Treffer von Wänden inklusive.
  • Der Donnerkracher: Wer den stärksten aller Superhelden nacheifern möchte wird mit dem Superman-Titan glücklich. Ihr könnt durch die Luft fliegen und einer Rakete gleich auf den Boden einschlagen. Da bleibt nicht viel übrig außer Verwüstung.
Das Vorbild von Superman ist der Titan

Wie eingangs schon erwähnt, seid ihr in Destiny 2 nicht auf eine bestimmte Sub-Klasse festgelegt. Selbst mitten im Kampf ist ein Wechsel möglich und lädt zum Experimentieren ein. Ihr könnt euch auch nicht „verskillen“ oder dergleichen.

Habt Spaß und probiert alles aus. Was ist eure liebste Klasse und warum? Sagt es uns doch in den Kommentaren.

Wenn ihr die stärksten Build für die aktuelle Season 10 sucht, bekommt ihr in diesem Artikel Hilfe.

Wer noch unschlüssig ist, ob er Zeit in Destiny 2 verbringen sollte, kann sich hier anschauen, was es alles für 0 € zu zocken gibt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

15
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jupp911
3 Monate zuvor

Aber an dieser Stelle eine ganz wichtige Anmerkung: Keine Klasse ist allen anderen Überlegen oder hat haushohe Vorteile. Alle Aktivitäten im Destiny-Universum können problemlos mit jeder Klasse gemeistert werden

Das stimmt leider nicht. Im PvE mag das ja sein aber im PvP sind Titanen und Jäger definitiv überlegen. Dort sind auch ca. 70% Jäger unterwegs weil die bei richtiger Beherrschung am stärksten zu spielen sind. Die Chatkterwahl der Profis und Streamer bestätigt das.

Anbyx
3 Monate zuvor

Dann spiel mal den oberen Solar Warlock ^^ Der ist derzeit DAS Movement Monster schlechthin… Nahkampf ist absolut Godlike und die Geschwindigkeit in der Super sucht seinesgleichen…

Jupp911
2 Monate zuvor

Das einzige was da ne hohe Geschwindigkeit hat ist wir schnell man aus der super geholt wird😂 Jäger haben die grössten Vorteile im PvP und die zahlen geben dieser Aussage Recht.

Millerntorian
3 Monate zuvor

Tja, schöne Zusammenstellung. Vlt. noch als Ergänzung:

– Wolltest du dich schon immer wie ein Klempner fühlen, der seine Arbeit ständig am Mann hat, da er ausnahmslos zwei Kloschüsseln auf seinen Schultern trägt? Dann wähle den Titan und optisch kurios anmutende und ausladende Schulterplatten sind dir sicher. Auch für Menschen geeignet, die unbedingt ihren Sturkopf durchsetzen wollen, denn die titanische Bummsbirne rennt vorzugsweise gegen Wände respektive andere Hüter.

– Lust auf extravagante Garderobe und die Schönste auf dem Abschlussball sein? Dann wähle den Warlock, denn die filigran geschneiderten Gala-Kleider würden selbst Karl Lagerfeld (RIP) Freudentränen in die Augen treiben.

– Du hast bisher nur COD gespielt und bist daher ein Meister des Sniper-Bunny-Gehopse? Dann wähle den Jäger, denn nichts fühlt sich so vertraut an, als mit Doppel- und Dreifachsprung inkl. 56t Gewicht in der Hand zielend wie ein junges Rehkitz über die Maps zu hüpfen.

Tja, du hast die Qual der Wahl und ich wünsche dir viel Spaß in Destiny.

*P.S. Keine Sorge, die Charaktere machen alle wirklich Spaß…also zumindest mir.

Marki Wolle
3 Monate zuvor

Hinweis an Anfänger: Spielt nicht Destiny 1 Warlock mit Wiederbelebung, ihr werdet Ihn sonst in D2 vermissen^^

10 Solargranaten oder Fusionsgranaten spammen, ja dieses Plop Gefühl wenn jemand durch solch eine Granate instant hopps gegangen ist, das hatte was. Schade das auch die Sounds einen Mega Nerf bei D2 bekommen haben…

Lightningsoul
3 Monate zuvor

Die beste Hüterklasse für komplette Anfänger ist übrigens der unter Solarhammer des Titanen. Unendlich Heilung und man bleibt einfach im Brandfleck stehen und alles, das zu einem läuft (also fast alle KI Gegner) sterben vollautomatisch. grin

Update: Oh ja auch sehr gut, wenn man Herz des Innersten Lichts und Belastbarkeit 10 hat:

Lightningsoul
3 Monate zuvor

Man kann also ohne Jäger PVP spielen? Vielleicht sollte das mal einer 90% der Hüterschaft kommunizieren. TWAB?
razz

KingK
3 Monate zuvor

Um das ganze abzukürzen:

TITAN BESCHTE

Wrubbel
3 Monate zuvor

Na wenigstens sind wir uns dabei einig, dass der Warlock dafür ausfällt 🤣.

Aber ich gehe mit -> Titan zweitbeschte
Am Jäger kommt er aber nicht ran.

PS: Mögen die Beefspiele beginnen. 🙊

Lightningsoul
3 Monate zuvor

Ich gehe dahingehend mit, dass
Titan / Jäger Beschte

  • dann alle Putzroboter ausm Turm
  • dann die ganzen Tiere im Destiny Universum (siehe Doku)
  • dann alle Sparrows
  • dann Glanzstaub
  • dann alle Items ausm Everversum
  • dann lange nichts
  • dann Warlock
KingK
3 Monate zuvor

Der Titan ist in den Trials doch tatsächlich nützlicher als der Jäger, da hier die Barrikade hervorsticht. Ansonsten hat der Jäger das beste neutral game durch seine Agilität und dem ständig verfügbaren Ausweichschritt. Warlock ist nice mit dem oberen Solarbaum, aber seine Trägheit bei Sprüngen kann der dodge auch nicht vollständig kompensieren. Außerdem ist die Ulti in dem Baum nicht besonders stark verglichen mit anderen.

Wrubbel
3 Monate zuvor

Da spricht der Pvpler 😬. Mein Niveau ist bei weitem nicht gut genug, um das objektiv einschätzen zu können. Mir geht es da eher um Stilfragen und Capes sind Kloschüsseln einfach überlegen 🤣

no12playwith2k3
3 Monate zuvor

Philipp, Du hast doch glatt den Leere-Fokus des Warlock mit Nova-Bombe und Nova-Warp unterschlagen!

Rush
3 Monate zuvor

Ich liebe sentinel, arkus titan. Dannach leere, dämmerklinge warlock. Der jäger ist bei mir das stiefkind. Er hat aber fürs pvp das beste neutral game ( sprung zb.)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.