Waffenschau bei Destiny 2 – Rattenschwarm und Kabal-Tech in Aktion

Am 8. Mai 2018 bringt das Update 1.2.0 unter anderem überarbeitete exotische Waffen für Destiny 2. Bungie zeigt bis zum Erscheinen des Updates bereits vorab einige Exemplare der überholten Exotics. Diesmal gibt’s ein Kabal-Tech-Upgrade und eine Ungeziefer-Meute in Aktion zu sehen.

Im Vorfeld des am 8. Mai erscheinenden Updates 1.2.0 und der 2. Erweiterung “Kriegsgeist” lieferte Bungie im Rahmen einer Waffenschau bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die Änderungen an der exotischen Handfeuerwaffe Sturm und des exotischen Impulsgewehrs Graviton-Lanze.

Nun zeigt das Studio, wie sich die exotischen Waffen Himmelsbrennereid und Rattenkönig künftig spielen werden.

Kabal-Tech-Upgrade in Aktion – Der Himmelsbrennereid

Zunächst zeigte Bungie in gewohnter Manier anhand eines kurzen Clips, wie sich die überarbeitete Version des exotischen Scout-Gewehrs Himmelsbrennereid spielen wird. Anschließend erläuterte Senior Designer Jon Weisnewski die Änderungen an dieser Waffe.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Bei dem Himmelsbrennereid-Scoutgewehr handelt es sich um eine vergleichsweise solide Waffe, die sich für verschiedene Reichweiten eignet und sowohl beim Benutzen der Zielvorrichtung als auch aus der Hüfte mit unterschiedlichen Feuerraten und unterschiedlichem Schadens-Output arbeitet.

Beim Benutzen des Visiers feuert die Waffe langsamer, teilt allerdings so auch höheren Schaden aus. Außerdem macht sie mehr Schaden gegen Kabal-Widersacher und kann Phalanx-Schilde durchschlagen.

Destiny 2 himmelsbrenner

Allerdings wollte auch bei dieser Waffe nie so richtig exotisches Flair aufkommen. Die Waffe spielt sich fast wie jede andere Scout. Um dem entgegenzuwirken hat Bungie nun die Projektile der Waffe beim Feuern aus der Hüfte mit Explosivgeschossen versehen. Mit Zielvorrichtung wird sich die Waffe wie vorher verhalten. Vollautomatisch, langsame Feuerrate, hohe Durchschlagskraft.

Wenn mit dem Himmelsbrennereid aus der Hüfte gefeuert wird, spuckt die exotische Scout nun langsamere Projektile mit schnellerer Feuerrate aus, die Ziele verfolgen und dann explodieren.

Die Zielverfolgung zieht die Projektile eher zur Körpermitte des Gegners, statt auf Präzisionsbereiche wie den Kopf, weshalb Bungie die Skalierung des Präzisionsschadens ein wenig reduziert und den Schaden auf den Körper erhöht hat. Präzisionstreffer sorgen aber immer noch für Bonus-Schaden und der Schaden über Zeit wird erhöht.

Ratking destiny 2

Das Endergebnis ist eine Waffe mit doppeltem Nutzen: Schießt man mit Zielvorrichtung, feuert man durchschlagende Projektile mit hohem Schaden. Aus der Hüfte ballert man mit schnellen, im Bogen fliegenden Zielverfolgungs-Projektilen, die beim Einschlag explodieren. Das fühlt sich laut Weisnewski fast so an wie ein Schnellfeuer-Granatenwerfer, der mit einem Knopfdruck zum Präzisionskiller werden kann.

Ungeziefer-Pack frisst sich durch Kabalreihen – die neue Rattenkönig

Nach der Vorschau des Himmelsbrennereids hat Bungie anschließend die kommenden Änderungen an der exotischen Pistole Rattenkönig im Rahmen des aktuellen TWaB-Blogs vorgestellt. In dem Video kam dabei bereits die Meisterwerk-Version dieser exotischen Hand Cannon zum Einsatz.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Bei der Rattenkönig handelt es sich um eine exotische Pistole, die stärker wird, je mehr Leute eines Einsatztrupps sie aktiv ausgerüstet haben. Dieser Effekt war bisher bis zu sechs Mal stapelbar. Außerdem wird man beim Führen der Waffe für eine kurze Zeit unsichtbar, wenn man sofort nach einem Kill nachlädt. Auch bei dieser exotischen Waffe haben die Entwickler von Bungie noch Verbesserungspotential gesehen.

Mit steigender Anzahl der Rattenkönig-Nutzer innerhalb des Einsatztrupps profitiert die Feuerrate der Waffe am stärksten. Leider entfaltet die Waffe ihr Potential diesbezüglich nicht so, wie ursprünglich von den Entwicklern gedacht.

Einige Spieler verkennen die Vorteile der erhöhten Feuerrate oder nutzen sie nicht richtig, da sie den Abzug einfach nicht schnell genug betätigen können. Viele wissen offenbar erst gar nicht davon.

Ratking destiny 2 Catacombs

Damit dieses Potential leicht erkannt und auch gefühlt werden kann, haben die Entwickler den Rattenkönig in eine vollautomatische Waffe verwandelt, damit der Anstieg der Feuerrate immer einen Vorteil bringt und stets spürbar wird, wenn man im Rudel unterwegs ist.
Ein weiterer Kritik-Punkt war, dass der intrinsische Perk Rattenmeute bisher nur dann aktiv wurde, wenn andere Verbündete den Rattenkönig tatsächlich in der Hand führten. Das empfand das Studio als zu situativ und eingeschränkt. Deshalb löst der  Rattenmeute-Perk nun dann schon aus, wenn andere Einsatztrupp-Mitglieder den Rattenkönig im Kinetik-Slot, im Halfter oder in der Hand haben.

Ferner steigen die Vorteile von Rattenmeute jetzt drastischer an, wenn die Waffe bereits von einem oder zwei weiteren Einsatztrupp-Mitgliedern getragen wird. Außerdem hat Bungie noch Unsichtbarkeits-Timer des Perks Ungeziefer auf sieben Sekunden erhöht.

Was haltet Ihr von den jüngsten Beispielen für die kommenden Änderungen an Exotics? Ist Bungie auf dem richtigen Weg?

Quelle(n): Bungie TWaB
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
49 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
audiopathik

Klingt sogar ziemlich OP, ich hab bisher bloß nie 5 Leute gefunden um die Waffe zu nutzen.

Nors

Sieben Sekunden Unsichtbarkeit durch den Rattenkönig?? Verstehe ich das falsch? Wäre ein bisschen lang finde ich

Dracon1st

Das bringt meiner Meinung aber auch nur wieder mehr Lust zum Spielen wenn man sich die neuen Exotics verdienen muss. Nicht einfach alle upgraden sonder Neu. Und dann am Besten ohne Events und ohne sicheres Exotic was man noch nicht hat bei Xur. Sonst habe ich ja immer noch keinen Grund zum Spielen. Hab ja immer noch alles.

Felwinters Elite

Neue pd9 Meta Rattenkönig .

Ne aber generell Mega gute Entwicklung . Ich trauere immer noch meiner day one vex mytho nach . Ding war anfangs Sau schwer zu bekommen aber dafür auch Mega mächtig . Genau sowas will ich .

Richtig kranken schweren Scheiss schaffen der ruhig mehrere Stunden braucht aber dafür dann auch belohnt werden . So dass ich sagen kann es hat sich gelohnt und ich bin jetzt mächtiger .

So wie bei der tvo . Endlich erlebt man mal wieder ne Emotion wenn man nach etlichen runs die Waffe erhält und man nicht alles geschenkt bekommt

Bienenvogel

Schade das Rattenkönig so sehr auf Gruppe ausgelegt ist. Das Design ist mit das Beste aller neuen D2 Exotics. Klar macht es Sinn (Rattenschwarm), aber bis auf die Unsichtbarkeit hat man Solo nix davon. Dann ist es nur noch eine Sidearm und die können meistens nicht gegen die anderen Kinetik Alternativen anstinken. Ich hab sie zwar eh nicht, aber so gibts auch keinen Anreiz sie zu erspielen. Was solls.

Dat Tool

Ich verstehe was du meinst… Nun stell dir mal vor du bist mit fünf weiteren Kumpels im Schmelztiegel und ihr habt alle das Ding. Kann mir schon vorstellen wenn man sich im Trupp richtig einstellt dass das Abgeht wie ne Granate…

Bienenvogel

Sicher. Aber wenn man so in der Gruppe spielt macht es so oder so Spaß, egal mit Ratte oder nicht. ☺

Dat Tool

Ja klar macht das Spaß:))

Wrubbel

Ist doch entspannt 😉

Alexhunter

Rattenkönig bleibt trotzdem eine Sidearm und ich mag Sidearms nicht ????

Kairy90

Ich kann mit Sidearms auch nichts anfangen, wäre es ne HC dann hätte sie nen festen Platz im Loadout sicher ????

Chriz Zle

Geht mir auch so, Sidearms nutze ich echt gar nicht……ausser in D1 ist Spezialwaffen Modifier aktiv…..da haut man die Gegner nur so aus den Latschen in den Strikes.

Genjuro

Nimmt mich wunder wie sich der “neue” Himmelsbrenner im PvP verhält.

Scardust

Also die Rattenkönig ist mir immer noch nicht exotisch Genug. Es gibt einfach zu viele andere die so viel wertvoller sind und sie ausstechen. Himmelsbrenner Eid, ja gut die Verfolgungsprojektile sind wirklich was neues und da kommt schon exo Stimmung auf, kann man so lassen.

Chriz Zle

Nun ja es gibt aber nur diese als Sidearm, und dafür sind halt Unsichtbarkeit nach Kill und auch die Funktion des Ratpacks doch schon ziemlich gut (mehr Kugeln im Magazin und eine steigende Feuerrate).
Ich denke die Waffe richtet sich ganz schön an Pusher/Schwitzer die dann einfach wie ein Haufen Ratten ihre Gegner überrennen und sich flink und unsichtbar wieder verpieseln ^^

Kairy90

Schön in der hoffentlich bald angekündigten 6 vs 6 Playlist bzw. in den frei wählbaren 6 vs 6 Modis????

Scardust

Aber es wird nur derjenige Unsichtbar werden der den Kill gemacht und dann nachgeladen hat. Der Rest hat nichts davon und wenn man wie bisher so nah zusammen sein muss ist das immer noch total lahm, im PVP läuft man eher Gefahr das 4 Leute oder so auf einmal ne Rakete abbekommen.

Finde das immer noch ziemlich schwach.

Chriz Zle

Ich denke aber wenn 4 Leute auf einen mit ner Vollauto Sidearm “einprügeln” da bleibt kein Grashalm mehr stehen.
Last Hope ist ja jetzt schon so stark das man in 0 komma nix vernichtet wird.
Ach und nah zusammen sein, ja das ist man eh meistens beim pushen XD

Scardust

Naja, ich glaube nicht das es so spaßig sein wird. Die wird durch andere Exos einfach wieder ersetzt. Ist mehr so eine, “ich probiers mal aus bevor ich es in den Tresor packe” – Waffe, so wie zuvor auch schon. Aber mal sehen, solange ich 15 Minuten für nen Login brauche (Bug) kann mich das Spiel sowieso erstmal. ^^

Psycheater

„Viele wissen offenbar erst gar nicht davon.“

Und wessen Schuld ist das?! Man sollte die Beschreibung der Exotics dann auch mal verständlicher machen und nicht nur „wird stärker“ schreiben

A Guest

Wurde gehört.
Wird kommen.

Guest

Also Ratking klingt jetzt aber pervers geil. Das war schon zuvor keine schlechte Waffe, aber nun wird diese richtig gut.

A Guest

Ja, wir haben auch alle immer mit der rattenkönig gespielt.
Mit dem eververse skin sieht die richtig dope aus!

Kairy90

@Sven Galitzki : Rattenkönig ist eine Pistole und keine Handfeuerwaffe ????

Zum Thema:
Die Änderungen klingen nice, wenn sie sich auch so spielen sind wir auf nem guten Weg ????

Sven

Danke, ist korrigiert!

Kairy90

Bitte sehr ????

Kairy90

Jetzt noch Hand Cannon durch Sidearm ersetzen und dann passt es????

RaZZor 89

Wie viele Waffen sollen eig Überarbeitet werden? Weil fast jede Waffe es nötig hat…

Chriz Zle

Alle Waffen bis auf:

Merciless
Telesto
Wardcliff Coil
MIDA Multi-Tool
Colony
Vigilance Wing
Legend of Acrius

Diese bleiben unberührt

RaZZor 89

Ok, danke dir

Genjuro

Nicht verzagen…..Chriz fragen 😉

Chriz Zle

Ich helfe doch gerne aus wenn ich kann ^^

DerFrek

Bis jetzt sieht das alles sehr cool aus. Bin gespannt was sie noch bearbeitet haben, bzw. wie das dann aussieht.

Langsam habe ich echt sowas wie Vorfreude auf den 8.Mai… aber warten wir erstmal den Stream ab.

Ace Ffm

Die Version des Rattenkönigs wird auf jeden Fall getestet. Liest sich ganz gut.

Chriz Zle

Jepp werde ich auch, mit Vollauto könnte das Ding echt ziemlich stark werden in Kombi mit dem Graviton Buße Helm würde ja dann die Unsichtbarkeit extrem erweitert werden. Immerhin verlängert dieser ja auch nochmal eine Sekunde, soweit ich das noch weis. Also insgesamt 8 Sekunden.

WooTheHoo

Ich hoffe nur, dass Teil verzieht dann nicht so derbe wie die Suros-Fullauto-Sidearms. Die sind ja kaum sinnvoll spielbar auf der Konsole. Obwohl, ich hab die seite dem Waffenpatch noch nicht getestet. Hm…

Chriz Zle

Gibts da nicht die vom Schmelztiegel die auch Zen Moment drauf hat? Da müsste doch die Stabi voll in Ordnung sein?

WooTheHoo

Danke für den Tipp. ist mir bisher garnicht aufgefallen, weil ich die Suros-Modelle, nach den anfänglichen Tests, immer gleich zerlegt habe. ^^ Aber sobald mir das Teil mal wieder dropen sollte, werde ich der Waffe mal eine Chance einräumen. Apropos Chance einräumen: Was man dem aktuellen EB zugute halten muss – Ich habe noch nie vorher durch so viele Waffen rotiert, um diese zu testen. Liegt zwar in erster Linie am Waffenpatch aber auch am “gesteigerten Chaos” im 6v6 auf den Minimaps. 😉

Chriz Zle

Geht mir genauso!
Ich bin momentan immer zwischen den Runden am Ishtar Commander und switche Waffen hin und her.
Dabei haben sich, für mich, folgende Favoriten ergeben im Kinetik Slot:

Wahre Prophezeiung (FWC HC Season 1)
Grenzland Gerechtigkeit (High Impact Scout mit Zen Moment)
Drei Gräber (Season 1 TO Impuls High Impact)
Gnadenlos (Season 1 To9 Impuls)
Goldstern (TO Automatikgewehr)

Chriz Zle

Himmelsbrenner Neid wird dann auf jeden Fall mal mehr ausgetestet.

Die Verbesserungen am Rattenkönig sind auf jeden Fall ziemlich gut, aber die Änderung “ob im Kinetik Slot, im Halfter oder in der Hand” sind doch dann einfach nur “sie muss trotzdessen ausgerüstet sein”.
Warum es so umschrieben wird versteh ich nicht?!

m4st3rchi3f

Aktuell muss sie ja in der Hand gehalten werden damit der Effekt ausgelöst wird, nach der Änderung reicht es wenn sie “ausgerüstet” ist, man kann aber mit Energie/Powerwaffe spielen und der Effekt geht für die anderen nicht verloren.

Chriz Zle

Ja so habe ich es ja auch verstanden, aber die Zeile “Rattenmeute-Perk nun dann schon aus, wenn andere Einsatztrupp-Mitglieder
den Rattenkönig im Kinetik-Slot, im Halfter oder in der Hand haben.” hätte doch dann um “im Kinetik-Slot” gekürzt werden können?! Denn das ist ja sozusagen dann doppelt geschrieben?!

m4st3rchi3f

Achso. Ja das liegt am Satzbau in der Übersetzung. Im Original klingt es “logischer”.

Chriz Zle

Ah ok, ich muss echt sagen bisher gefallen mir die einzelnen Buffs verdammt gut.
Bungie macht etwas sehr gutes grad im Hintergrund, und die haben sich wirklich Gedanken gemacht wie man aus dem nutzlosen Kram was exotisches macht.

m4st3rchi3f

Die Rattenkönig sieht auf jeden Fall sehr geil aus.
Beim Himmelsbrennereid bin ich leider immer noch nicht so richtig überzeugt, sind zwar nette Änderungen, aber irgendwie nicht so gut dafür den Exo-Slot zu verbrauchen.

Chriz Zle

Naja ich denke es wird sich primär in den heroischen Strikes gegen Kabale zeigen, wenn man dort Solar aktiv hat dann wird das dort bestimmt ordentlich abgehen mit der Waffe.
Auch im PVP könnte das mit den zielsuchenden Geschossen für Chaos sorgen da dann ein 4er/6er Team nur noch aus der Hüfte schiessen würde und so ein reines Flinch-Gewitter stattfinden wird ^^

m4st3rchi3f

Ja gut, im PvP könnte es wirklich böse enden.^^

masterfarr

Waffenmeister Strike/Dämmerung wird damit bestimmt noch spaßiger 😀

Chriz Zle

Richtig, ich hab gestern auch 2-3x die Dämmerung auf Prestige mit Solar gemacht und war mit der Waffe unterwegs. Wenn die dann noch in dem Tempo Explosivgeschosse austeilt und halt gegen Kabale mehr Schaden macht + Schilde ignoriert dann räumt man echt gut auf damit!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

49
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x