Destiny 2 erfindet Graviton-Lanze neu – Wegweisend für alle Exotics?

Hand in Hand mit der zweiten Erweiterung „Kriegsgeist“ erscheint am 8. Mai 2018 auch das Update 1.2.0 für Destiny 2. Eines der meist erwarteten Features ist die Überarbeitung eines Großteils der exotischen Waffen. Wie angekündigt gewährt Bungie im Vorfeld des Updates nun einen Blick auf die überholten Exotics und zeigt die neue Graviton-Lanze im Einsatz. 

Seit Release von Destiny 2 werden nur die wenigstens Exotics – egal ob Waffen oder Rüstungsteile – ihrer Bezeichnung wirklich gerecht. Viele davon wirken einfallslos oder zu schwach und schaffen es mit ihren vermeintlich exotischen Eigenschaften nicht, sich spürbar von legendärer Ausrüstung abzuheben.

graviton-lanze-destiny-2

Hier versprach Bungie Besserung. Ab dem 8. Mai 2018 werden viele exotische Waffen ihre Arbeit in überarbeiteter Form verrichten. Überholte exotische Rüstungsteile sollen später im Sommer folgen. Im Vorfeld des kommenden Update-Meilensteins 1.2.0 zeigt Bungie nun nach der Handfeuerwaffe Sturm die nächste überarbeitete Exo-Waffe im Einsatz – das Impulsgewehr Graviton-Lanze.

Graviton-Lanze neu aufgelegt – endlich exotisch

Die Graviton-Lanze gehörte bislang zu den schwächsten exotischen Waffen im Spiel und findet sowohl im PvE als auch im PvP kaum bis keine Verwendung. Doch das wird sich aller Voraussicht nach schon bald ändern. Am 17. April 2018 postete Bungie auf Twitter einen kurzen Clip, der die überholte Graviton-Lanze im Einsatz zeigt.

Das kurze Video demonstriert deutlich die neue Macht des exotischen Impulsgewehrs, das im Vergleich zu seiner aktuellen Performance tatsächlich wie neu geboren wirkt. Das Gewehr verschießt nun Zwei-Schuss-Salven. Kritische Treffer richten im Video einen Schaden von 333 an.

Kills durch kritische Treffer lösen nun eine großflächige Leere-Explosion aus, die teilweise bis zu 602 Schaden austeilt und noch ganze Gruppen von umstehenden Red Bars – also regulären Gegnern – auslöschen kann.

Die Explosion erzeugt außerdem mehrere Leere-Projektile, die übrige nahstehende Gegner verfolgen und ihnen Schaden zufügen. Scheinbar hängt die Anzahl der Projektile von der Menge der getöteten Gegner ab.

destiny-2-graviton-lanze

Zwar schießen offenbar andere Mitglieder des Feuertrupps auf die Gegner mit, doch durch den gewaltigen Schadens-Zahlen der Graviton-Lanze wären diese Gegner auch ohne fremde Mitwirkung pulverisiert worden.

Sven meint:

Die neue Graviton-Lanze deckt sich in ihrer neuen Form endlich mit meinen persönlichen Vorstellungen von exotischen Waffen – mächtig in ihrer Wirkung, mit einzigartige Effekten, wirklich exotischen Perks und markantem Aussehen. All diese Aspekte scheint Bungie zumindest bei der Überarbeitung der Graviton-Lanze endlich zu berücksichtigen.

Sollte dieses exotische Impulsgewehr wirklich die Art von Änderungen exotischer Waffen repräsentieren, die die Spieler im kommenden Update großflächig erwartet, so würde Bungie definitiv ein weiterer Schritt in Richtung eines besseren Spielerlebnisses gelingen. Und dieser Schritt wäre sogar ein großer.

Trotz anfänglicher Skepsis freue ich mich für meinen Teil mittlerweile darauf, bald endlich alle alten und hoffentlich auch neue exotischen Waffen für mich neu zu entdecken und ausgiebig zu testen.

Zwar muss Bungie mit Sicherheit auch an vielen anderen Stellen des Spiels gewaltig nachbessern. Aber die Überarbeitung der Exotics ist in meinen Augen eine der wichtigsten Baustellen des Spiels. Und zumindest hier scheint Bungie endlich auf dem richtigen Weg zu sein.

Was haltet Ihr von der überarbeiteten Graviton-Lanze? Entspricht sie nun Eurer Vorstellung von Exotics?


Auch interessant: Spieler findet raus: Destiny 2 will heimlich, dass Ihr Waffen jongliert

Autor(in)
Deine Meinung?
1
Gefällt mir!

105
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Karschti
Karschti
1 Jahr zuvor

Woran kann es liegen, dass meine Graviton-Lanze keine Salven schiesst, sondern nur Einzelschuss?

Pictainment
Pictainment
1 Jahr zuvor

Hallo

wie kommt man denn jetzt ohne Fraktionsrally an den Graviton Katalysator ran?

nutze die Waffe schon ewig im PVE und PVP aber den Katalysator bekomme ich einfach nicht…?

KingJohnny
KingJohnny
1 Jahr zuvor

OT.
Habe ich irgendwie ein Problem damit der Seite oder ist Destiny nun keine eigenständige Rubrik mehr unter NEWS > Destiny2 >
Vorher konnte ich immer oben einfach auf Destiny 2 klicken und es wurden mir alle Artikel zu Destiny angezeigt.
Nun muss ich immer die News durchforsten nach Destiny Artikeln ….

Manches steht auch unter Mein MMO > Artikel >
Manches unter Mein MMO > News >

Vorher war alles irgendwie gebündelt unter > Destiny2 >

KingJohnny
KingJohnny
1 Jahr zuvor

Bisher beiziehen sich die Änderungen aber nur auf exotische Waffen. Oder werden Rüstungen auch aktualisiert?

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Skyburner’s Oat und Rat King wurden nun auch in kurzen Videos gezeigt.
Skyburner bleibt beim anvisieren gleich, aber beim feuern aus der Hüfte schießt es nun zielsuchende Explosivgeschosse.
Rat King bekommt Vollauto spendiert um auch die maximale Feuerrate beim aktiven Ratpack Perk zu nutzen.

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Der neue Trashmob Killer ? Wir werden sehen.

Holger Dengler
Holger Dengler
1 Jahr zuvor

Sieht ja gut aus, was aus der Lanze werden soll, aber ich höre jetzt das Geschrei “ Total Over powert“ von der Community Zu stark völlig überzogen, aber warten wir mal ab ist ja nicht mehr lange hin
.

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Sieht cool aus. So sollte es sein wenn man ne Exotic benutzt. Bin gespannt wie sie die Anderen überarbeiten.

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Geil.

BranTarik
BranTarik
1 Jahr zuvor

Impulse Gewehre fühlen sich immer noch komisch an in Destiny 2 verglichen mit Destiny 1 obgleich das auch generell am Spiel selbst liegen könnte.

Sonnenschuss über alles, es sei denn PvP dann doch lieber Uriels Geschenk. grin

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Das liegt am Rückstoß.
Mit God Rolls hast halt damals einen sehr geringen linearen Rückstoß gehabt.
In Destiny 2 sind die Waffen einfach schwächer was den Punkt angeht. Ist ein für und wieder. Ich käm damit gut klar, wenn da nicht die TTK wäre.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Das mit dem Rückstoss ist mir gestern, nachdem ich nach Monaten wieder mal D2 PvP spielte, erneut enorm aufgefallen.
Wenn man sich an Cod/BF etc. gewöhnt ist fühlt sich das handling der Waffen einfach nur schlimm an^^

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Naja CoD sollte man aber nun wirklich nicht mit ins Boot holen, da spielt sich jede Waffe wie mit Beton im Boden verankert ^^

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Wie meinst du das? Da spielt sich ja wohl jede Waffe wesentlich genauer/besser als bei D2^^

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Nur leider sieht das Teil immer noch aus wie der Fön von Dieter Bohlen. Das nimmt mir dann doch etwas den Spielspass. Trotzdem begrüsse ich jegliche Verbesserungen an den Exotics.

WooTheHoo
WooTheHoo
1 Jahr zuvor

Na warte mal ab in wie fern die restlichen Exos überarbeitet werden. Ich bin gespannt. Vielleicht kommt ja auch noch ein viertes Ornament für die Lanze. wink

Edit: Ich hoffe ja inständig auf ein ansehnliches Ornament für den Feindfinder-Helm.

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Okaaay…;)

Xur_geh_in_Rente!
Xur_geh_in_Rente!
1 Jahr zuvor

….das hört sich gut an…die Lanze war glaub ich meine erste Exo und fand die damals recht nice..lag anscheinend daran weil ich noch keine alternative besaß…welche dann irgendwann mal einfach in Vergessenheit geriet wegen den Alternativen, die einfach effektiver waren…werde ich heute Abend im EB ausprobieren….wenn man mit der Lanze eher in der 2. reihe bleibt, könnte ich mir vorstellen, wenn die Gegner zusammenstehen Multikills möglich wären….schaun wa ma…ansonsten das übliche setup….:D

WooTheHoo
WooTheHoo
1 Jahr zuvor

Leider wird die gebuffte Lanze, genau wie die anderen überarbeiteten Exos, erst mit Season 3 verfügbar sein. Aber vielleicht kann man die aktuelle Version nach dem Waffenpatch jetzt auch schon gut im PvP spielen. Müsste man mal versuchen.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Na lang ist es doch nicht mehr bis Season 3.
Sind doch nur noch 3 Wochen bis 8. Mai. wink

WooTheHoo
WooTheHoo
1 Jahr zuvor

Recht hast du. ^^

Starkiller AH
Starkiller AH
1 Jahr zuvor

Hast meinen neuen acc schon gefunden ?

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Jup. Fängt doch mit Ni.. an oder?
Hab Dir vor paar Tagen ne Nachricht geschickt über XboxLive. wink

Starkiller AH
Starkiller AH
1 Jahr zuvor

Jep aber hab keine Nachricht nur ne fa von einem der mit ja anfängt und 4 zahlen im Gt hat ???? das bist aber nich du oder ?

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Nee, das bin nicht ich.
Ich hatte die Nachricht über die XboxApp geschickt. Ich probiers morgen noch mal über die Xbox direkt smile

Starkiller AH
Starkiller AH
1 Jahr zuvor

Ok

Xur_geh_in_Rente!
Xur_geh_in_Rente!
1 Jahr zuvor

Ah ok, erst am 8. na ja, einfach mal ausprobieren ist ja ne impuls…und Impuls sind eigentlich meine neben der HC meine bevorzugten Waffen gewesen….:)

Lord Doku
Lord Doku
1 Jahr zuvor

Ouh mann Geil,bin aber auch skeptisch wegen PVP und so!

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Alter…. das sieht echt nice aus. Warum nicht gleich so?

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Joa, sieht doch ganz gut und vor allem mal mächtig aus. Bin gespannt wie es dann schlussendlich wird

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

Krieg ich meine Jahr1 Hawkmoon wieder????? Mit Dorn-Schaden….uuund so schnell wie TLW….uuuund ne Reichteweite wie Mida….Bütte bütte bütte sad

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Bei dieser Beschreibung kommt mir die VEX in Y1 in den Sinn^^

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

Noch einmal ne geile Exo a la Vex in der Hand halten…das wärs echt.

VdH
VdH
1 Jahr zuvor

Einfach die Linse zurückpatchen und die verrückte Disco wieder aufleben lassen^^

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Joa, sieht doch ganz gut und vor allem mal mächtig aus. Bin gespannt wie es dann schlussendlich wird

BranTarik
BranTarik
1 Jahr zuvor

Abwarten und Tee trinken, denn zum einen ist Bungie wohl Weltmeister in puncto Ankündigungen und zum anderen wissen mittlerweile wohl viele Spieler das meistens nicht das im Spiel implementiert wird wie von Bungie einst vorgestellt…

Marcel Brattig
Marcel Brattig
1 Jahr zuvor

Hoffentlich gibts dazu noch noch bissel was zu tun oder Aktivitäten die man öfters machen möchte, dann passt das so.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

OT: Destiny 2 macht die ersten Schritte in Richtung E-Sports.
Gibt ein offizielles Turnier im Juni.
Na das kann ja was werden… wink
Das große Schwitzer Treffen. https://uploads.disquscdn.c

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

WTF Wirklich???

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Jup.
Guckst Du hier.
Aber nicht, dass Sven wieder meckert, dass wir ihm die Themen klauen. wink
Sven Galitzki: sehe es einfach als Denkanstoß für einen weiteren Artikel. wink https://uploads.disquscdn.c

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Also ich habe zwar keine Ahnung wie ausgeglichen ein Spiel sein muss um ein E-Sport Titel zu werden,
aber das ist echt Hardcore und wenn sie dann bis dahin noch Private Matches WIEDER einführen und man bis ins kleinste Detail alle Waffen im PVP testen kann dann wird das richtig nach Schweiß stinken in dem Turnier.

Naja ohne die Spezialwaffen wird für mich immer etwas fehlen, um genau zu sein 33% fehlen^^.

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

Der Hauptgrund warum das PvP in Destiny auf 4v4 kastriert wurde bzw. in Trials noch einer reingestupst wurde, war wegen E-Sports…deswegen auch so viele Standard Waffen mit identischen Rolls wie Ariels Geschneck, Mida-Alles-Tool usw. Dann sollen sie auch das Waffensystem so umstellen wie bei CoD…wer Sniper spielen will oder Pumpe, soll sich ne entsprechende Klasse machen dürfen.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Ariels Geschneck? Hahaha… wink
Ist die neu?
Wurde 4v4 nicht auch gemacht, dass es weniger Peer-2-Peer Verbindungen benötigt und somit die Qualität der Connection im PvP besser wird?
Esports in Destiny geht sowieso nur mit starken Einschränkungen.
Keine Exo Waffen und Rüstungen beispielsweise.
Loadoutbeschränkungen und Klassenbeschränkungen usw. auch.
Also das wäre dann ein stark eingeschränktes D2. wink
Ansonsten ist es nicht balanced genug für Esports. Egal ob 4v4 oder 6v6.

Sven
Sven
1 Jahr zuvor

Danke ????????????

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Pfff…. da meckert man nicht rum, dass einem die Artikel geklaut werden. < /3

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Ist ja für den guten Zweck. Da gehts sicher nicht vordergründig darum wer gewinnt. Trotzdem merkwürdig. ????

Scardust
Scardust
1 Jahr zuvor

Mit wechselndem Waffenbalancing via Hothothotfix noch während das Match läuft….. xD

Gradeaus
Gradeaus
1 Jahr zuvor

Niemandem aufgefallen, das da von rechts ne Rakete reingeflogen kommt ???? Sieht aber trotzdem so aus, als würde sie nun brauchbar.

Sven
Sven
1 Jahr zuvor

Es sieht für mich nicht aus wie eine Rakete, aber ja, es kommen tatsächlich Projektile von rechts. Steht auch im Artikel???? Für mich sieht es aber so aus, als wenn diese erstens nicht treffen und erst durchfliegen, als die Gegner bereits das Zeitliche gesegnet haben. Und zweitens ist es ehe egal, sollten diese Schadenszahlen so bleiben, wie im Video. Da würde das Gewehr auch so die gesamte Gruppe pulverisieren.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Hahaha… heftige Scheiße! smile
Sieht etwas übertrieben aus.
Was gehtn dann damit im PvP? Uiuiui..
Let‘s go! https://uploads.disquscdn.c

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Es kracht und blitzt sowas brauchen wir, einfach das Gjallarhorn Exotic Feeling.
Bungie an dich Destiny soll Spaß machen, mehr davon.

Lieber alle Waffen OP und Geil anstatt alle Lame und Nerfed, dann hat man wenigstens Spaß, entweder PVE und PVP werden getrennt ansonsten wird Destiny sowieso NIE ein E-Sport Titel.

Mir ist das eigentlich vollkommen egal, meinetwegen könnte man richtig Hammer PVE OP Waffen machen damit das Spaß macht selbst wenn der PVP darunter leidet, aber wenn sie eine Trennung hinbekommen würden wäre das natürlich auch OK bzw. noch besser.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Die müssen ja im einfachsten Fall einfach nur die OP PVE Waffen sperren für den PVP und fertig ist der Kuchen.

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Denk dran es sitzt Bungie am Hebel, und im Fall von Destiny 2 hat man ein Auto mit 5 Rückwärts Gängen gebaut,^^ versuch mal beim Rückwärts fahren zu schalten mit dem Hebel;)

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Nö, das wäre blöd. Sie haben doch jetzt schon angefangen PvE anders zu buffen. Den Weg sollen sie mal schön weiter gehen.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ich hoffe nur OP und geil ändert auch was an der TTK. Ich sage mal wenn die Exowaffen jetzt richtig fetzen und man damit auch mal den Powerwaffen gegenhalten kann, wäre das für mich schon mal ein guter, aber kleiner!, Schritt in die richtige Richtung.

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Nungie hat eh mit dem Go Faster Update gezeigt, dass sie Schaden von Waffen getrennt im PvE und PvP einrichten können. Das ist genau das, wovon ich ja schon seit Ewigkeiten rede. Man kann zwar nicht viel an Punkten wie Animation oder Präzision drehen, aber zumindest den Schaden kann man ja mal getrennt bearbeiten. So kann man im PvE notfalls ne Waffe nerfen und ihr im Gegenzug etwas mehr PvE Damage geben wenn sie doch im PvE vollkommen Balanced war.
So würden PvE Spieler nicht mehr so intensiv unter dem Balancing durch den PvP leiden.

Mats Reuter
Mats Reuter
1 Jahr zuvor

Eine der wichtigsten Baustellen?!? Soweit würde ich nicht gehen. Da gibt es dringendere Probleme…

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Die Exos sind ein bedeutender Anteil an Destiny, und somit ist die absolute Nutzlosigkeit genau dieser Exos aus meiner Sicht (und sicherlich auch aus Sicht vieler anderer) einer der grössten Punkte an denen Bungie arbeiten sollte/müsste.

Aber ebenso geb ich dir Recht, es gibt sicherlich noch andere Themen die wichtiger sind.

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Und vor allem zum Start des DLC’s damit anzukommen fördert einfach diesen Wow-Effekt wenn man die Waffen spielt.

Tobias K.
Tobias K.
1 Jahr zuvor

Ich bin begeistert! So müssen exotics sein.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

huh, ich habe doch so ein schönes Destiny 2 Video gepostet, wieso ist es weg? grin

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Es ist doch da

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

komisch, wurde mir eben als gelöscht angezeigt :O

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

Ich hoffe das sie es bei den anderen auch hinbekommen und nicht gefühlt alles gleich ist weil jetzt scheinbar 3 Waffen in der einen sind. Bitte Bungie, bekommt wenigstens das hin.
Zudem bin ich auf die Exos im zweiten DLC gespannt ob die von Anfang an was können. Ich gehe eh davon aus das wir alten Exomüll aus Destiny 1 bekommen und wieder mal wenig neues….

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ich gehe stark von aus das die Sleeper zurück kommt, würde ja vom Thema zum Kriegssatellit perfekt passen.
Aber ja auch ich hoffe das es mehr neue Exos gibt, die auch was bringen, anstatt wieder neue Exos ohne Sinn oder halt alte Exos.

Destiny 2 sollte ja ein Neustart sein und kein Reboot.

ZappSaxony
ZappSaxony
1 Jahr zuvor

Aber Bungie wäre nicht Bungie, wenn sie aus Balancing-Gründen nicht im zweiten Atemzug den gewonnen Spielspaß wieder vermiesen.

Z.B. die Gegner noch stärker/zäher machen, die Munition für diese Waffe noch weiter verringern oder sich irgendetwas anders einfallen lassen, weshalb man mit gestärkten Exotics nicht dauerhaft Spaß haben kann.

Denn die Spieler haben ja nur „Spaß“, wenn sie abwechslungsreich spielen müssen und zu allen Inhalten gezwungen werden…. jeder auch ALLE andern „tollen“ Waffen immer mit benutzen muss, statt der, die einem gefällt. Balancing heißt für Bungie eben, dass sich letztlich doch alles immer wieder gleich spielen MUSS.

Meiner Meinung nach geben sie sich zwar Mühe, haben aber irgendwie das Grundprinzip aus den Augen verloren und drehen sich so immer wieder im Kreis.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Das kann der Warlock auch ohne die Graviton Lanze ganz gut, sogar in PVP grin
https://www.youtube.com/wat

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Sehr geil!

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Danke : )

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ich benutze diesen Zweig auch viel zu selten. Aber es ist schön mal zu sehen was die aufgeladene Granate so anrichtet.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Die aufgeladene Granate war gar nicht so entscheidend, viel mehr der Perk „Blüte“, der sich auch im Skillbaum befindet. Leere-Kills detonieren und das hat diese Kettenreaktion hervorgerufen.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ja aber in den Genuss kommt man auch nur wenn man das spielt. Ich habe mich bis jetzt immer für den Granatenfresser entschieden, da ich keine Vorteile mit dem anderen Zweig gesehen habe… bis jetzt smile

WooTheHoo
WooTheHoo
1 Jahr zuvor

Seh ich das richtig? Sind die Projektile der Streugranate zielsuchend, wenn diese „überladen“ wurde? Oder bilde ich mir das ein? o.O Ich spiele diesen Skillbaum nie, daher die Frage.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Das ist nicht die Streugranate, sondern diese Zielsuchgranate Axion Blitz oder wie sie heißt.

WooTheHoo
WooTheHoo
1 Jahr zuvor

Ah. Okay. Das sah für mich im Video wie die zielsuchende Streugranate aus D1 aus. Ach, meine geliebten Handschellen des Nichts… sad

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

OMG Nerfed den Warlock……. NEIN STOPP
wenn lieber dann die anderen Buffen^^

Ich sehe ein FUNKEN ein HAUCH ein ganz kleines bisschen altes Destiny Feeling wenn ich sowas sehe, aber wirklich nur sehr sehr wenig, wir wollen ja nicht den ganzen Mist vergessen den Bungie so angerichtet hat + die dazugehörige Zeitverschwendung seit Release.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Was denn für eine Zeitverschwendung? Ich habe Destiny 2 für einige Monate beiseite gelegt und andere Games gezockt. Kann ich dir auch nur empfehlen.

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Ich meinte das anders rum also das wir ein geiles Destiny 2 hätten zocken können. (Was wir aber nicht gemacht haben).

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

Sieht doch haargenau aus wie bei der Ausbruch Primus nur das halt jetzt Zielverfolgende Kügelchen kommen anstatt kleine rumschwirrende Projektile

bleibt zu hoffen das auch paar NEUE (keine reskins) exos kommen und die dann von vorne herein was können und nicht erst in nem halben Jahr nen exo patch bekommen

Breakk Blade
Breakk Blade
1 Jahr zuvor

Ich bin schon richtig angefixt auf das dlc und das Update. Die Lanze könnte richtig übel für die Gegner im pve werden. Bin gespannt was die anderen exos so mit den Feinden veranstalten.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Genau DAS nenn ich einfach exotisch!
Wie unsere Pellwurst unten schon sagte wirkt die Waffe nun wie ein Hybrid aus seinen genannten Waffen.
Man hat damit endlich mal was richtig mächtiges in der Hand und kann dann bspw. die heroischen Strikes (sollten sie wieder Burn Modifier bekommen) richtig aufräumen.

Ich war schon lange nicht mehr so begeistert wie von diesem kurzen Clip in Bezug auf Destiny 2!

Das hat Bungie einfach gut gemacht und sollte man auch so sagen!

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Bin nun auch von den Schwingen der Wachsamkeit total überrascht. Die Waffe fühlt sich nun einfach gut und exotisch an. Helmtreffer werden hier sehr gut belohnt, so dass Gegner nicht mehr so leicht abhauen können und schneller fallen. Für PVP ist das nun eine richtig tolle Waffe geworden.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ich versteh auch nicht warum viele über die Waffe meckern.
Sie ist ne Exo Waffe und dementsprechend, nach dem Sandbox Update, auch stärker als andere Waffen / Impulsgewehre im PVP.
Selbst im PVE (bspw. Prestige Dämmerung) ist die Waffe echt stark!

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Das dumme ist halt, dass es bisher die einzige Exo war, die ordentlich gebufft wurde. Das führt dazu, dass die Leute im Schmelztiegel nun sehr oft diese Waffe sehen und davon fertig gemacht werden. Vor allem wenn man kein bisschen auf Impulsgewehre steht, kann das schon für Frust sorgen. Besser wäre es gewesen, wenn man direkt für jede Waffengattung eine Exo gebufft hätte.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ja gut das stimmt schon, allerdings war es schon immer so das sich die Hüter wie kleine fromme Schäfchen auf eine Waffe festbeissen und die dann bis zum zerbersten gespielt wird.
Vorher rannte halt jeder mit Uriel/Ursprungsgeschichte/Mitternacht/ usw. rum.

Nun halt mit Schwingen ^^

Die Schwingen wurden ja auch nur gebufft da die Impulsgewehre einfach vorher fürn Popo waren, das hat Bungie geändert und damit unbewusst die Schwingen zu was mächtigem gemacht.
Find ich gut! Ich fand auch die Linse mega spaßig als sie noch „mächtig“ war. Mich hatte die Lasershow damals nicht gestört, im Gegenteil es war endlich mal wieder fuckin awesome!!!! Also genau das was Bungie immer sagt XD

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Wobei die Linse tatsächlich schon viel zu stark war. Also da war der Unterschied zu den anderen Waffen doch ziemlich gewaltig grin

Toh-Tah
Toh-Tah
1 Jahr zuvor

Ja, im PVE (besonders in der Prestige Dämmerung) oft unterschätzter Perk, weil eigentlich dem PvP zugeordnet: „Das letzte Gefecht“.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

Eine exotische Waffe sollte sich durch eben ein besonderes Spielgefühl, extravagantes Design und eben besonderen Perks auszeichnen, und nicht absolute Dominanz über allen anderen Waffen
Stell 2 Leute gegenüber einer mit Schwingen den anderen mit nem x beliebigen Impulsgewehr
nicht den Hauch einer Chance wirst du gegen Schwingen haben außer er hat absolut kein Aim

Takumidoragon
Takumidoragon
1 Jahr zuvor

Bei den Schwingen ist halt die 5 Schuss Salve. So machst du schon mit einem Burst mehr Schaden als ein 3 Schuss Impuls. Impulsgewehre haben mir am Anfang nie wirklich Spaß gemacht, da ich lieber selbst kontrolliere wie viel Schuss ich abgeben will. In letzter Zeit spiel ich aber sehr oft mit welchen, da sie mir nun doch mehr Spaß bringen

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Die Dominanz wird ja ansich durch die Hüter festgelegt wink
Ich spiele, trotz der Stärke der Schwingen, weiterhin lieber die legendären High Impact Pendante wie die Drei Gräber, Machina Dei usw.

Nur weil die Waffe eine der stärksten ist, heißt das für mich persönlich trotzdessen das ich spiele was mir Spaß macht. Mal die Schwingen und mal andere Impuls oder Scout Waffen.

Warum ist denn die Waffe so dominant? Weil die meisten doch eh nur auf dämliche Statistiken wie K/D aus sind ^^
Und genau diese Statistiken sind mir persönlich egal, ich bin eher der PTFO Spieler smile

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

Du hast vollkommen recht, aber gib mir ne PDX-45 oder ne Extremophil mit High Caliberrounds, oder ne alte Nirwens Gnade oder nen Clever dragon oder ne Colovance oder ne gut gerollte Eyasluna oder Palindrom oder oder…verstehst Du was wir meinen? Nicht bös gemeint, aber die Auswahl war einfach top…auch da hat man zugegeben keine gute Auswahl an Exos…bis auf natürlich Mida-Alles-Könner oder Icebreaker…wenn ich heute privat match spiele, habe ich 8-9 Primärwaffen, die ich regelmässig und gern spiele und je nach Map variieren kann, und das macht für mich zumindest den Spielspass aus.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
1 Jahr zuvor

ich weiß nicht was du für ein Destiny gespielt hast aber in D1 gabs genug exos die du spielen konntest die auch bock gemacht haben ohne die Waffengattung zu dominieren
nimm zum Beispiel Schlechtes Karma
nette Feuerrate, Vollautomatisch nicht stärke als andere Impulsgewehre
was sie dem Namen EXO gerecht gemacht hat waren die side effects nach nem kill automatisch nachgeladen zu haben und beschleunigte super Ladung für jeden Kill
da hatte ich eine Waffe die sich zwar nicht unbedingt vom Spielgefühl an sich unterschieden hat aber extravagantes Design hatte und eben spezielle perks
das war für mich ein exo

von Mida will ich erst garnicht an fangen warum das in D2 so wies is implimentiert wurde da kommt mir nur das kalte kotzen xD

und wie dus eben richtig ansprichst gib mir waffe xy und ich gewinne auch gegen exos (D1)
im vergleich zur schwingen gibt es aber keine stärkere oder gleich starke

ansonsten hab ich grad keine ahnung was du mir sagen wolltest ohne das jetzt böse zu meinen vl steh ich auch einfach auf dem Schlauch xD

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

Da meinen wir ja das gleiche ohne es bös zu meinen smile jo ich wollte damit eigentlich sagen, es gab so viel Auswahl an Waffen, was zu deinem persönlichen Spielstil gepasst hat (vor allem nicht Exos)..also ich zumindest bin nie mit irgendeiner Meta gegangen und habe immer das gespielt was mir spass machte…aber hier wirst du gezwungen ein und die gleiche Waffe zu spielen und das nervt…naja egal nachtrauern bringt nix, ich geh mal Geld gegen irgendwas werfen grin

C. Parkop
C. Parkop
1 Jahr zuvor

Sollte man nicht!!!
Ich stimme zu, dass die Waffe nun wirklich gut aussieht und bin auch gespannt… aber es ist kein Grund zu loben, wenn einer von hunderten von Fehlern korrigiert wurde…
Das hätte nach dem ganzen Feedback und mit etwas überlegen auch gleich awesome sein können…
Ich erkenne aber an, dass man sich endlich Gedanken macht, nachdem sich die Server leeren und man doch in Mai und September wieder verkaufen will wink

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Na in gewisser Weise schon, so wie Bungie den Hate aushalten darf für den Mist den sie gemacht haben……genau so dürfen sie auch Lob erhalten wenn dann etwas richtig gemacht wird.
Alles andere wäre nur kindisch.

Ich habe meinem Frust auch in den letzten Monaten hier freien Lauf gelassen, und trotzdem sehe ich es gerechtfertig jetzt auch einfach mal etwas positives / Lob an Bungie auszusprechen.

Ich hab selbst auch Mitarbeiter unter meiner Führung, auch die bauen hier und da Mist. Aber wenn sie dann aus nem Fehler lernen und das dann richtig machen dann dürfen sie auch Lob erwarten von mir.
Ist halt eine Einstellungssache, die aber rein subjektiv ist.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Also sollte man, selbst wenn man die Änderung gut findet, trotzdem rummaulen dass es scheiße ist?
Ja, da hat der Entwickler sicher gleich viel mehr Bock noch Änderungen umzusetzen….

Toh-Tah
Toh-Tah
1 Jahr zuvor

Das will ich erst selbst spielen bevor ich es hype.

Generell finde ich es schade, dass solche Szenen, welche ja klar auf Hype und Promo ausgelegt sein sollen, eben nicht die Waffe alleine in überarbeiteter Aktion präsentieren (wie bei der Sturm&Drang), sondern dass eben andere Einsatztrupp-Mitglieder zu den großen Explosionen etc. massiv beitragen – was aber auf den ersten Blick super aussieht, auf den zweiten halt nicht.

Für mich hat dies dann gleich wieder den faden Beigeschmack: Hier will man wieder ein Promo „faken“, obwohl man es vielleicht gar nicht nötig hätte.

Positiv ist: Ich mag den Ausbruch-Primus-Style mit den zeilsuchenden Leere-Projektilen (auch wenn das wieder eigentlich nur ein copy&paste aus D1 ist – jetzt halt in Lila anstatt in Siva-Rot).

Vielleicht hätte ich gehofft, dass der Exo-Perk bei Aktivierung eine kleine Gravitonen-Singularität von x-Metern Durchmesser erzeugt, welche die Gegner in Reichweite „ansaugt“ und wenn sie das Zentrum erreichen eine „Explosion“ auslöst.

Aber wie gesagt, ich warte es ab….

TomRobJonnsen
TomRobJonnsen
1 Jahr zuvor

Mir stellt sich die Frage ob einfach alle Graviton-Lanze aufgewertet werden oder man sie neu finden muss!

Mir persönlich würde es gefallen wenn ich sie wieder neu finden muss. Dann hätte man wieder ein kleines Ziel vor Augen, was Ausrüstung betrifft.

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Da hat man nun gefühlt alles exotische reingepackt, was es so in D1 gab.
Eine Mischung aus Ghorn, Ausbruch-Primus und Zhalo Supercell.

Sieht echt sehr interessant aus, bleibt nur zu hoffen dass nicht sämtliches Pulver schon in dieser Waffe verbraucht wurde und die anderen Exocits ebenfalls zu überraschen wissen.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Na ich denke mal die Sonnenschuß wird auch übelst rein klatschen, bspw. das Hard Light bekommt ja Burn Wechsel in the Go. Und bspw. gerade bei der Waffe brauch ich dann keine weitere Verbesserung, da das Harte Licht für mich ansonsten schon exotisch und gut genug ist.

Acrius, Unbarmherzig und nun auch die Schwingen fühlten/fühlen sich ja auch wirklich mächtig an.

Und nun die Graviton Lanze die einfach so richtig reinhaut wie ein Tattoofreier ^^

Ich bin echt gespannt auf die Änderung der anderen Waffen und bin wirklich überrascht wie gut sie die Graviton nun verbessert haben!

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Hartes Licht fand ich weder in D1 noch D2 sonderlich gut. Ist keine schlechte Waffe, solides Ding, aber nicht was ich brauche. Der Elementarwechsel on the go hätte von Anfang an drin sein sollen, das tut der Waffe schon gut.

Sonnenschuss.. bin ich sehr gespannt. Eine der besten Waffen in D2, in D1 wäre es ne 0815 Waffe gewesen. Leider ist der Schadensoutput + Magazin zu klein. Mehr Kugeln ins Magazin und mehr Damage und ich wäre damit schon echt zufrieden.

Unbarmherzig find ich dagegen auch total überbewertet und hab ich so gut wie nie gespielt.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Unbarmherzig habe ich Anfangs sehr viel gespielt, da man damit bei Bossen einfach den höchsten DPS hatte.
Aber seit Monaten gammelt die bei mir im Tresor rum, da 1. Applaus Applaus / Sünden der Vergangenheit / Klassik-42 einfach besser zu nutzen sind, und 2. ich nun ausschließlich Lineare Fusis spiele.

Mehr Damage und mehr Kugeln bei der Sonnenschuss wären absolut angebracht! Die sollte, als Exo HC, auch reinhauen wie ein Truck!

Hartes Licht habe ich vor allem am Anfang von D2 sehr viel gespielt wegen Prisma Modifier. Hatte gewisse Vorteile gebracht wenn ständig das Element wechselt.
Sie ist keine Überwaffe, aber ich mag sie einfach smile

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Klar, für den Prisma Modifier und dem Elementarwechsel ist die dann gut zu gebrauchen. Aber zum (noch) jetzigen Zustand, eher nich. Ich geh doch nicht alle 30 Sekunden ins Menü um das Elementar zu wechseln. ^^

Das dauert eh so lange, da sind dann schon wieder 10 Sekunden rum.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Bleiben dir aber immer noch 20 Sekunden hahahahah

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Stimmte dir zu, Hartes Licht war die erste Waffe, die ich damals zu Destiny 1 Zeiten in Nightfalls bekam und ich habe sehr gefreut, aber die Ernüchterung folgte schnell. In D2 das gleiche Spiel. Die Fähigkeit der Waffe ist einfach nicht so toll. Joa, Schüsse prallen ab, aber wie oft kommt es vor, dass diese danach wieder ein Ziel finden? In PVP gibt es solche Situationen höchstens in ganz engen Räumen und da kommt man mit einer Granate schon deutlich weiter. Den Elementwechsel der Waffe braucht man auch kaum.
Ich finde die Waffe bräuchte einen kleinen Reichweiten Schub. Gegen Uriels Geschenk kommt man mit ihr nur sehr schwer an.
Optisch gehört Hartes Licht aber auf jeden Fall schon zu den ganz schönen Waffen des Destiny Universums.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.