Destiny 2: Update 2.8.1.2 ist da – Alle Infos und Patch Notes

In Destiny 2 stehen heute, am 19. Mai, auf der PS4, der Xbox One, auf dem PC und auf Google Stadia Wartungsarbeiten an. Der Grund dafür ist ein neues Update – der Hotfix 2.8.1.2. Alle Infos zu Zeiten der Wartung, dem Server-Down sowie den Patch Notes findet ihr hier.

Das steht heute in Destiny 2 an: Wenn ihr heute Abend gemütlich in den Feierabend zocken wolltet, müsst ihr einige Dinge beachten. Denn am 19. Mai erhält Destiny 2 den neuen Hotfix 2.8.1.2. Damit gehen Wartungsarbeiten und ein kurzer Server-Down einher.

Das Update ist jetzt für alle Plattformen verfügbar. Auf der PS4 trägt es die Versionsnummer 1.51 und ist auch 151 MB groß.

Wir haben hier auf MeinMMO alles zu dem neuen Update auf allen Plattformen sowie den wichtigen Zeiten zusammengefasst. Wir werden den Artikel im Laufe des Abends aktualisieren und euch mit neuen Infos versorgen.

Alles zum Ablauf der Wartungsarbeiten am 19. Mai

Diese Zeiten sind heute wichtig: Ihr werdet heute eine Destiny-Zwangspause einlegen müssen. Um künftig weiter zu zocken, benötigt ihr dann das neue Update.

So sieht der offizielle Ablaufplan für die heutige Wartung aus:

  • Um 18:00 Uhr deutscher Zeit starten die Wartungsarbeiten
  • Dann werden auch einige API-Features vorerst nicht mehr verfügbar sein
  • Um 18:45 Uhr beginnt dann die Downtime. Die Destiny-2-Server gehen offline und ihr könnt euch nicht mehr einloggen
  • Um 19:00 Uhr endet der Server-Down, die Server kommen wieder online. Dann beginnt auf allen Plattformen und in allen Regionen auch die Veröffentlichung von Update 2.8.1.2
  • Ab 19:00 Uhr ist es dann auch wieder möglich, sich bei Destiny 2 einzuloggen
  • Um 21:00 Uhr soll die Wartung enden
Zavala Bunker Season 10 Destiny.
Die Spieler hoffen auf eine reibungslose Server-Wartung

Wichtige Information: Bis die Wartung um 21:00 Uhr vollständig abgeschlossen ist, kann es zu Warteschlangen und Login-Problemen kommen.

Was steckt in Hotfix 2.8.1.2 / 1.51 für Destiny 2?

Im TWaB vom 14. Mai kündigte Bungie einige der im neusten Patch enthaltenen Änderungen an. Im Fokus stehen Probleme mit exotischen Rüstungen, die eine Deaktivierung der Items zur Folge hatten. Nach dem Update sollen diese Probleme gelöst sein:

  • Kleine Einsatztrupp-EP-Boosts des Saisonpasses funktionieren jetzt wie beabsichtigt.
  • Die „Wurmgott-Berührung“-Panzerhandschuhe gewähren nicht mehr unendliche 5x-„Brennende Fäuste“, wenn sie wiederholt an- und abgelegt werden.
  • Das Entfernen der „Winterlist“-Panzerhandschuhe entfernt jetzt korrekt alle „Kriegsherren-Siegel“-Perks.

Die Spieler warten zudem auf einen Fix für den kürzlich aufgetauchten Bug bei der Quest „die Lüge“. Dieser wird wohl leider nicht enthalten sein:

Destiny 2 bekommt neues Update – Doch Fix, auf den alle warten, ist nicht dabei

Diese Probleme sind Bungie weiterhin bekannt und werden in einem zukünftigen Update behoben:

  • Der Aszendenten-Champion-Triumph wird für manche Spieler nicht freigeschaltet.
  • Die Mods „Verbesserter Fusionsgewehr-Lader“, „Verbesserter Automatikgewehr-Lader“ und „Verbesserter Bogen-Lader“ fallen nicht wie beabsichtigt.
  • Der Perk „Geballte Faust“ für die „Handfest“-Panzerhandschuhe funktioniert nicht wie beabsichtigt.
Auf dem Papier sieht Felwinter Lüge wie der neue Platzhirsch im Shotgun-Gehege aus, die Spieler wollen das endlich selbst testen

Patch Notes für das neue Update 2.8.1.2

Was sagen die Patch Notes? Eine vollständige Auflistung aller offiziellen Änderungen wird es mit den Patch Notes für den Hotfix 2.8.1.2 / 1.51 geben. Diese werden in der Regel zeitnah mit dem Patch selbst veröffentlicht.

Die Patch Notes liegen jetzt vor. Wir haben euch hier den englischen Change Log verlinkt:

Zusätzlich zu den angekündigten Änderungen wurde ein Fehler bei den Kriegsgeist-Zellen behoben, der unnatürliche schnelle Super-Aufladung erlaubte.

Noch nicht heute, aber schon in der nächsten Season, krempelt Destiny 2 sein Belohungs- und Beute-System gehörig um: Destiny 2 ändert das Loot-System nach 5 Jahren radikal

Quelle(n): Bungie via Twitter, TWaB
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

34
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Danny
2 Monate zuvor

das beste für destiny 2 ist bungie patcht sich selber raus (ist das möglich sind die soo tot im hir das die das machen würden=?) ich denke nur FOR THE PLAYER!

no12playwith2k3
2 Monate zuvor

Ernsthaft? 110GB auf der SSD frei und das Update kann nicht installiert werden, weil nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist?

Starfighter
2 Monate zuvor

Ist schon echt traurig was da in letzter Zeit (auch schon vor Corona) abgeht?!!?!? Dann halt noch ne Woche warten um mal wieder ne „neue“ Legend zu zerlegen! 🤣 I 👍🏻 Bungie #stayhome #stayhealthy Have Fun. 😎

Walker
2 Monate zuvor

Ihr könnt euch definitiv darauf verlassen (Insider) das die technischen Möglichkeiten der Bungie Mitarbeiter keinerlei Einbußen haben weil sie wegen Corona im Home-Office sitzen. Testen, entwickeln, patchen etc… alles geht ohne Einschränkung. Das ist nur eine richtig dumme Ausrede! Wie gesagt bin Insider.

Wenn die Hütte so brennt wie jetzt und –> alle Hüter weltweit in D2 können eine aktuelle Quest nicht fortführen ist es wohl selbstverständlich das dieses Problem mit Hochdruck und Prio 1 gelöst wird. Und das schleunigst… auf auf Bungie Boys… so ein akutes Problem lässt sich auf dem kleinen Dienstweg auch internat. sehr sehr schnell, in kurzer Zeit regeln.

Die aktuelle Bungie Aussage das Problem ist in der Pipeline und wird irgendwann bearbeitet… bedeutet…

A: wir haben im moment etwas wichtigeres zutun! Geht uns nicht auf den Sack….
B: wir sind inkompetent und wir wissen absolut nicht was los ist oder wie wir das Problem anfassen können…
C: das Team von der Fremdfirma die uns die Quest entwickelt hat ist im moment nicht greifbar…. d.h. die wollen weitere
Kohle für ihre Arbeit von uns, wir verhandeln gerade… wir haben nämlich den Mist den sie abgeliefert haben nicht
1x getestet… und ganz nebenbei sind Sony und MS auch noch schuld….

Mir fällt auf wenn man im Mond Bunker die Quest startet landet man bei Eris Morn. So als wenn dann die weitere Quest Schnittstelle oder Verknüpfung zur Fortsetzung einfach nur fehlt. Wer hat den da Heier gemacht?

Wie heisst die Quest? DIE LÜGE….. ha ha ha

Alitsch
2 Monate zuvor

Schade !!
Mich stört nur eins schon wieder dieses versöhnendes , verständnisvolles Einsicht für Bungie.
Warum?
Um fix geht es hier mir nicht nur um bewusste Fehlentscheidungen, Pony reiten. Warum sollte logische Entscheidungen erst nach dem Shitstrom passieren?
Bungie war in der Lage in einem Tag den Quest zu verändern/anzupassen (erst nach dem Shitstrom) warum weiter Schritte nicht im Auge behalten. (besonders in dieser Situation)
Das die Quest nach der Hüter Games, plus mit selbst Erkenntnis das viele mit Destiny zur Zeit nicht glücklich sind (gab es kürzlich Artikel bei MMO)
, nicht positiv ankommen würde, musste man schon in seine eigene Welt leben um es nicht zu erkennen.
Mir geht es hier nur um dem Weg die Bungie seit dem Beginn geht, und Ich sehe da keine Veränderungen.
Seit offen , redet mit der Community bindet diese ein, Ich habe keine Problem mit warten, wenn dadurch Ich was besseres bekommen als das was jetzt halb-gegartes serviert bekomme.

Wo bleibt vorausschauendes Planen als diese andauerndes stupides halten an der Selbelinie.

Ich werde mir nur noch die Lore Einträge holen und das war es für diese Seasons.

Ich kommt bitte nicht mit spiele es nicht? Im Vergleich mit den D2 Vanilla +Forsaken Spielzeit könnte man sagen, das tue Ich schon unbewusst/automatisch schon nicht.

Scofield
2 Monate zuvor

OT: Was Bungie mal dringend entfernen muss ist dieses jede quest auf jedem char system. Absoluter bullshit ist das. Ich meine warum sollte ich mit meinem titan zb nochmal die wahrheit etc holen wollen?

v AmNesiA v
2 Monate zuvor

Weil die Quests doch so liebevoll und episch designt sind, dass jeder Deiner Chars in den Genuß kommen sollte.
Ganz zu schweigen davon, dass Du sie so auch mehrmals genießen kannst. 🙄
Ist doch toll, oder?

Takaede
2 Monate zuvor

Ich beschwere mich gar nicht… Bungies Mitarbeiter sind wahrscheinlich nach wie vor im Homeoffice, daher haben sie keine Möglichkeit gehabt die Quest vorher auf einem private server zu testen.

Bienenvogel
2 Monate zuvor

Ich muss ja sagen die ganze Felwinter-Geschichte gefällt mir an sich. Das wir mehr über den Kerl erfahren und woher die Verbindung zu der Rasputin-Season kommt. Nur wie es halt wieder gelöst wird ist so gewollt, aber nicht gekonnt. 😐 Da Lore-Einträge, da ein Missiönchen wo man 3 Sachen scannen darf. Den Community-Grind und die drölfzigtausend Flintenkills nicht zu vergessen. Da hätte man mMn mehr drauß machen können. Lustigerweise hat das aber immernoch mehr Gehalt als die eigentliche Geschichte dieser Season. Achja.. die Allmacht. 😧

Apropo Update und Felwinter: Weiß zufällig jemand, ob der Feuerkugelnahkampf (ich weiß den Namen nicht) von der Dämmerklinge (oberer Baum) nun mit Winter’s List funktioniert? Kann mich erinnern vor einiger Zeit in einem TWAB gelesen zu haben, dass sie das fixen wollten.

WooDaHoo
2 Monate zuvor

Vielleicht bekommen sie ja den Fix für die Felwinter-Quest bis Ende der Woche hin. Eigentlich wollte ich mich schon wieder lustig machen und sah meine Hand in bester Kopfpalmen-Manier in Richtung Stirn wandern. Aber diesmal können sie vielleicht nichts dafür, da ja größere Updates von Sony und MS abgesegnet werden müssen. Und eine Storymission (immerhin scheint es sich um eine Solche auf dem Mond zu handeln) lässt sich sicherlich nicht serverseitig in nem kleinen Patch integrieren. Natürlich hätte man alles auch gleich korrekt implementieren können aber…ach was soll’s. Mal sehen ob ich am Donnerstag rein schaue. Hab gestern wieder gemerkt, dass mir der PvP irgendwie auch nicht mehr so richtig Spaß macht. Mal schauen.

Millerntorian
2 Monate zuvor

…nachdem mein Nachbar, den ich gestern zufällig auf einen kleinen Plausch vor der Tür traf, mich gestern fragte, was man denn so online mal gemeinsam spielen könne (er hatte es nicht so mit dem Daddeln in der Vergangenheit), und ich ihn fragte, ob er gerne Shooter spiele, lag mir schon „Destiny“ auf der Zunge.

Aber man hat ja schließlich eine soziale Verantwortung seinen Mitmenschen gegenüber…wir haben uns dann auf mal irgendwann eine gemeinsame Runde COD geeinigt lol

WooDaHoo
2 Monate zuvor

Ich wünschte mir manchmal mehr Offenheit und dass mich „realistische“ Shooter interessieren würden. Leider ist dem nicht so. Destiny war für mich die perfekte Mischung aus SciFi, ner Prise Fantasy und Shooter. Ich hab früher auch alles mögliche mitgenommen. Von Doom, CoD MW (Original) über Half Life, Far Cry, Crysis, Bioshok und allem, was davor in den 90ern und zur Jahrtausendwende alles so auf dem PC herum flog. Aber irgendwann hat mich das alles nicht mehr richtig interessiert und ich bin, damals zuerst auf die Xbox wg. Halo, später auf PS3 wegen The Last of us, zur Konsole gewechselt. Und heute spricht mich nur noch sehr weniges an, was da neu erscheint. Destiny war seit 2014 eigentlich „mein“ Spiel. Vielleicht ist es auch normal, dass da mal der Reiz flöten geht. Mal sehen wo die Reise hin führt.

skandalinho
2 Monate zuvor

Last of us 2 – 29.05.20
Wird wahrscheinlich wieder richtig geil!

Millerntorian
2 Monate zuvor

…krieg ich dann wieder ’nen Herzkasper, wenn irgend so ein Klicker mich überraschend von hinten anfällt

skandalinho
2 Monate zuvor

Nehm ich in Kauf! razz

Millerntorian
2 Monate zuvor

… The last of us 2 wink

Aber es stimmt schon, generell mag ich Destiny ja, seit ich es (D1) für kleines Geld in der Pyramide erworben habe. Unverkennbar ist aber auch, dass nach so vielen Jahren der Abnutzungsgrad schon massiv ansteigt, gerade wenn man ständig sich wiederholende Spielmechaniken ohne konzeptionelle Tiefe erlebt. Da merke ich, dass mir ab und zu ein längerer Ausflug in z.B. Singleplayer wirklich gut tut, auch wenn das Erkunden einer riesigen Inselwelt (AC Odyssey) extrem langatmig werden kann (Ok, spiele ich eben AC III Remastered).

Ich habe eher das Dilemma, dass es momentan (!) wenig vernünftige Alternativen auf dem Markt gibt (Konsole), die mich wirklich langfristig begeistern können. Keine Ahnung, ob es an der fehlenden Qualität liegt, oder ich auch mit COD & Co. schon vor langer Zeit gedanklich abgeschlossen habe. Ich spiel dann eben meist doch Destiny, wünsche mir aber immer häufiger, dass andere große Blockbuster-Titel (z.B. Cyberpunk) mal aus dem Quark kommen würden. Da wird geschoben oder auf Eis gelegt…was willste denn dann spielen? So’n Doom-Quatsch, den ich schon vor Jahren gedanklich durch hatte?

Ich habe sogar schon überlegt, mir alternativ einen Highend-Daddel-PC zuzulegen…aber Star Citizen kriegt ja auch nix gebacken außer netten Videos. grin

WooDaHoo
2 Monate zuvor

Ich wollte mir jüngst ein Gaming-Notebook auf Raten kaufen. Das wäre, neben unserem mittlerweile arg in die Jahre gekommenen MacBook, auch für‘s auch früher schon mal angedachte Homeoffice praktisch. Aber da kam Corinna ums Eck, hat meinen Job in ungewisse Bahnen gelenkt und mir somit die Entscheidung abgenommen. 🤣

Millerntorian
2 Monate zuvor

Ja, ich verstehe. Gerade unter deinen beruflichen Gesichtspunkten.

Momentan sollten Investitionen sowieso sorgsam abgewogen werden. Gerade unter der Prämisse der notwendig oder nicht Anschaffung. Und wir wir ja (leider) lesen dürfen, herrscht auch für die mittel- und langfristige Zukunft noch Unsicherheit in vielen Bereichen. Da sind ca. 1.500+ EUR eben kein Pappenstiel, weil sie vlt. noch mal für andere Dinge benötigt werden.

Ich zumindest habe auch gewisse Shoppingtouren mal ganz weit nach hinten gestellt; weniger den Umständen beruflich geschuldet, als der Tatsache, dass man vielfach keine Planungssicherheit hat.

Mal davon ab (auch wenn das nun echt großkotzig klingt): Ich bin kein Freund der Finanzierungen für Elektronikartikel. So nach dem Motto: Neuestes Handy alle 6 Monate, aber am Monatsende Ebbe in der Kasse.

Das mag so meine Prägung sein; da wird dann eben gespart, bis ich mir etwas leisten kann. Ist ja nicht gerade ein Eigenheim oder Auto. Und wie wir in den letzten Wochen erleben durften, gucken da so einige, die immer alles auf Raten erworben haben, durch „berufliche Umstrukturierungen“ ganz schön dämlich aus der Wäsche, weil die Banken trotz 60 vom Netto weiterhin die Hand voll aufhalten…

skandalinho
2 Monate zuvor

Denke du bist wie ich das lese auch eher jemand vom älteren Schlag razz …ich wurde auch so erzogen, wenn mir für Etwas zu kaufen die Kohle fehlt, dann muss ich eben so lange sparen, bis ich es mir leisten kann (abgesehen von nem Eigenheim). Heute kannst dir echt jeden Scheissdreck finanzieren… Kollege arbeitet im Reisebüro und meinte gerade zuletzt, wie viele Leute sich ihre Reise finanzieren… Wtf auf so ne kranke Idee würd ich never kommen lol Aber eigentlich kannst der jüngeren Generation gar nicht wirklich böse sein, die sind einfach in einer anderen Zeit aufgewachsen, auch wenn Vieles mE mit der Erziehung zusammen hängt. Was nun besser oder schlechter ist, muss jeder selbst entscheiden. Ich finde, man muss nicht jeden Trend mitgehen. Bei gewissen Sachen bin ich gerne altmodisch und bisher fahre ich damit ganz gut wink

Danny
2 Monate zuvor

Star Citizen tja ein traum Aber solange Die Backer Zahlen KEIN RELEASE ! ! so bekommen die mehr Kohle ! Star Citizen WIRD NIE EIN RELEASE BEKOMMEN! die entwickler hauen ee mit der kohle ab oder hoffen wir es die gehen in den KNAST! TOTGEBURT !

Tronic48
2 Monate zuvor

Auf einen Tag mehr oder weniger kommt es jetzt auch nicht an, für den Fix, die Lüge.

Zumal, die meisten eh gemeckert haben, und sie die 1000kills nicht machen wollten, mich eingeschlossen, jetzt haben wir es doch gemacht, wie immer, erst meckern, dann doch machen, und das weis Bungie, wir können halt nicht anders, Destiny 2 ist halt einer der Besten Shooter, auch mit all seinen Fehlern, und auch das weis Bungie.

Und genau aus diesem Grund, wird Bungie so weiter machen, wie sie es wollen, und nicht wie wir es wollen.

Wie gesagt, ich habe es auch gemacht, und warte jetzt auch auf den Fix, was Sols.

WooDaHoo
2 Monate zuvor

Stimmt schon. Es spielt sich einfach klasse. Aber bei mir ist gerade auch ein wenig die Luft raus. Ich hab’s gestern wieder bei den Schrotzenkills gemerkt und auch der PvP geht mir gerade irgendwie auf die Nüsse. Während des Eisenbanners war es ja schon immer etwas seltsamer als im normalen PvP, was Trefferregistrierung, Lags und den ganzen Kram angeht. Auch das Matchmaking war da schon immer seltsam. Aber gestern, und auch schon letzten Donnerstag, haben sich da so viele kleine Fitzelchen aufgetürmt, dass ich irgendwie die Lust verloren habe. Vielleicht liegt’s ja an meiner Leitung und ner ätzenden Meta aber ich brauch ein paar Tage Pause. Und bis dahin kommt ja vielleicht der Fix. Realistisch betrachtet komme ich nach ein paar Tagen eh zurück weil der Daddelfinger in den Schmelztiegel will. 😅

Millerntorian
2 Monate zuvor

Ok, eine überschaubare Downtime, zumal für meine Hüter auch nichts ansteht, was theoretisch nicht nach 19:00 Uhr erledigt werden könnte (Millern das Glanzstaub-Eichhörnchen kann auch später die Weekly-Strikes laufen…). Oder morgen.

Allerdings hätte ich natürlich wie so viele Spieler eine Lösung für den verbuggten Queststep erhofft, aber ich würde lügen (passt ja irgendwie), wenn ich nicht eine Lösung abwarten könnte. Ob nun in KW 21, 22 oder 23. Die Wumme läuft einem nicht weg, und so scharf bin ich eh nicht auf 1000-Kills-Triple-Pumpe-Skillung.

Ergo; mir sind fundierte immer wichtiger als verfrühte halbfertige Lösungen, zumal die Reaktion seitens Bungie schon aufzeigt, dass das Problem komplexer zu sein scheint, als wir hier aus der Ferne mit Halbwissen ausgestattet kommentierend beurteilen können.

*Geduld ist bekanntermaßen eine Tugend (…nur wer will schon immer tugendhaft sein?). wink

Der_Frek
2 Monate zuvor

zumal die Reaktion seitens Bungie schon aufzeigt, dass das Problem komplexer zu sein scheint, als wir hier aus der Ferne mit Halbwissen ausgestattet kommentierend beurteilen können.

Nein, das ist alles Inkompetenz, Faulheit und eine Unverschämtheit seitens der Entwickler!! Schließlich haben wir für ein funktionierendes Spiel bezahlt. Mit Geld! Das solltest du mittlerweile auch mal verstanden haben, bist ja schon lange genug auf der Seite hier unterwegs. Und jetzt geh! Ziehe los und löse das Problem, denn jeder kann das besser als Bungie.

Millerntorian
2 Monate zuvor

Na was für ein Glück, dass ich mit genug Auffassungsgabe gesegnet bin, die mich deinen Kommentar zu Recht in eine lange Reihe wortwitziger, ironisch sarkastisch angehauchter Statements rücken lässt. Zartbesaitetere Gemüter als ich es bin, wären jetzt irritiert gewesen und hätten in ihr Destiny-Schnuffeltuch geweint.

wink

Der_Frek
2 Monate zuvor

Wie immer ist es gleichzeitig Fluch und Segen, dass du das direkt einordnen kannst 😅

Scofield
2 Monate zuvor

Ich dachte eigentlich das wäre dir mittlerweile „egal“. Sorry musste sein😂

Scofield
2 Monate zuvor

Tja was soll ich sagen? Ich hab mir gestern tatsächlich die 1000 pumpen kills angetan. Wobei die ja in Prozent angegeben sind und ich das Gefühl hatte, dass mehr als 1000 kills gefordert waren. Aber eventuell ist mir auch einfach nur das Zeitgefühl flöten gegangen.

Kann das echt keinem empfehlen. War so müde danach, eventuell auch weil Montag war aber dennoch kam mir das extrem auslaugend vor. Fazit: Finger weg und warten bis bungo das runter regelt!

Millerntorian
2 Monate zuvor

Deswegen war die Kiste gestern auch aus. War eh etwas später zu Hause und wenn man dann noch etwas zu essen macht und ein wenig Hausarbeit erledigt, überlegt man sich schon, ob man für eine doch eher dröge Aktivität nun wirklich die Konsole anschmeisst.

Nun ja, es steht ja ein Brückentag-WE an, mal sehen, wie mir das so von der Hand geht mit den 1000 Kills. Wenn’s mir zu doof wird, lasse ich es erst mal links liegen. Und ansonsten gibt es nun auch nicht gerade viel Spannendes ingame zu tun.

*…hab zum Glück aber noch reichlich andere Spiele am Start.

Markes
2 Monate zuvor

Wow. Gerade das wichtigste, auf das wirklich ALLE warten bekommen sie anscheinend nicht hin.

Bei aller liebe aber langsam reicht es sogar mir.

sir1us
2 Monate zuvor

Hm ich weiß nicht so Recht was alles dahintersteckt, wieviel Arbeit reingesteckt wird, aber bei Updates bezüglich Konsole war es doch bei Sony so, das man es erst einreihen muss, Sony prüft das und gibt es frei?!

Farr
2 Monate zuvor

Der Bug ist erst seit gestern Morgen bekannt, und sie haben den Fehler schon Identifiziert. Aber das sie den Fix noch nicht aufspielen können ist doch ganz logisch und ganz normal, da muss erst noch interne Test usw gemacht werden und wie schon unten gesagt, warten auf die Freigabe von Sony und MS.

Das sich der jetzige Fix überschneidet ist einfach nur ein Zufall, der Fix war schon länger geplant.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.