Destiny 2: So schließt ihr „Eine unmögliche Aufgabe“ in Woche 2 ab

Bei Destiny 2 geht die Quest rund um die Rettung von Saint-14 in dieser Woche weiter. Wir zeigen euch, was Ihr tun müsst, um „Eine unmögliche Aufgabe“ abzuschließen und den Freund von Osiris zurückzuholen.

Was hat es mit der Quest auf sich? Die Story der Season 9 geht weiter. Im Rahmen der Quest „Eine unmögliche Aufgabe“ gilt es aktuell Osiris dabei zu helfen, den Titanen Saint-14 zu retten. Der erste Teil der Quest konnte dabei bereits vergangene Woche angegangen werden.

Seit dem Weekly Reset vom 17. Dezember geht die unmögliche Aufgabe nun weiter, wenn ihr entsprechend fortgeschritten seid. Folgendes müsst ihr in Woche 2 für die Quest tun:

Vex-Transponder platzieren

Zunächst gilt es, insgesamt 6 Vex-Transponder auf Nessus zu platzieren, um ein Portal zum Vex-Netzwerk auf Nessus zu öffnen.

destiny-2-s9-osiris-2

Die ungefähren Standorte werden euch zwar auf der Karte angezeigt, doch selbst mit dieser Orientierungshilfe sind die Transponder wie auch die Transformatoren aus Woche 1 nicht immer leicht zu finden. Wir zeigen euch deshalb alle Positionen zum Platzieren der Transponder im Video. Diese sind übrigens mit weißen Kreisen markiert, mit denen ihr dann interagieren könnt.

Vex-Transponder – Exodus Black: Nutzt die entsprechende Landezone in dem Gebiet Exodus Black. Seid ihr gespawnt, dann dreht euch ein Stück nach rechts und springt auf das hohe Plateau, das sich direkt vor euch befinden sollte. Am anderen Rand findet ihr den weißen Kreis.

Vex-Transponder – Wächtergrab: Nutzt den Spawnpunkt, um diese Zone aufzusuchen. Dreht euch dann nach links und begebt euch in die große, kreisförmige Grube, die von den Vex ausgehoben wurde. Dort findet auch das öffentliche Event in diesem Gebiet statt.

Haltet euch dort immer links am Rand der Grube, bis ihr auf dem Boden vor einer Wand den weißen Kreis bemerkt.

Vex-Transponder – Kammer des Wassers: Spawnt in dem Gebiet „Das Wächtergrab“. Haltet euch diesmal rechts und nutzt das blau schimmernde Vex-Portal rechts neben der Calus-Barge.

Folgt nun dem Verlauf der Gänge, bis ihr Durchbrüche in der Wand seht, durch die ihr ins Freie blicken könnt. Auf dem Boden vor dem rechten Durchbruch befindet sich der nächste weiße Kreis.

Vex-Transponder – Senke: Spawnt in dem Gebiet „Das Wächtergrab“ und fahrt dann nach nach unten (auf der Karte) in das Gebiet „Senke“. Seid ihr dort in dem unterirdischen Komplex angekommen, dann sucht die runde Arena auf, in der sich die Flagge für das öffentliche Event befindet, kurz bevor es beginnt.

Schaut von dort aus zum Eingang zurück, durch den ihr die Höhle betreten habt. Rechts davon befindet sich oben ein Plateau – das müsst ihr erklimmen, um den nächsten Kreis zu finden.

Vex-Transponder – Die Wirrnis: Spawnt in dem Gebiet Artefaktsaum und begebt euch nach oben (auf der Karte, vom Spawn aus nach links) in das Gebiet „Die Wirrnis“. Dort müsst ihr den Höhlen-Komplex aufsuchen, den ihr auch im Rahmen des Strikes Terminus der Einsicht durchquert.

Folgt dem Verlauf des Höhlensystems, bis ihr die erste große Schlucht überwinden müsst. Begebt euch auf die andere Seite, erklimmt die Anhöhe und haltet euch rechts. Dort findet ihr die nächste Position für den Transponder.

Vex-Transponder – Die Zisterne: Landet in dem Gebiet „Die Zisterne“. Fahrt erstmal gerade aus auf die Felswand zu, folgt dann dem Weg-Verlauf nach links und fahrt dann immer gerade aus, bis ihr beim See aus Vex-Milch angekommen seid.

Haltet euch dann an den Wasser- oder Milch-Fällen links, bis ihr eine Plattform am Rande der Fälle erreicht (fast am Fuße des großen Turms). Dort befindet sich dann der weiße Kreis.

Geist von Saint-14 finden

So bekommt ihr den Geist: Nun gilt es, den Geist des Titanen Saint-14 zu finden. Fündig werdet ihr dabei ebenfalls in dem Gebiet „Die Zisterne“. Nutzt den Zisterne-Spawn, fahrt dann erneut auf die Felswand zu. Seid ihr direkt davor, dreht euch nach rechts und nehmt den kleinen Eingang in die Höhle.

Folgt dann eine ganze Weile ihrem Verlauf, bis ihr in einem großen offenen Raum ankommt, wo ihr auf einer Erhöhung mit einer unübersehbaren Vex-Säule interagieren sollt.

Folgt danach dem Lichtstrahl und springt durch das Vex-Tor, zu dem euch der Strahl führt. Folgt nun dem dunkeln Gang in die Halle, wo ihr einen Haufen kaputter Vex seht. Interagiert mit diesem. Dann solltet ihr den Geist von Saint-14 erhalten.

Wiederaufladen der Sonnenuhr

Das müsst ihr tun: Im nächsten Schritt müsst ihr die Sonnenuhr neu aufladen. Und das schickt euch direkt in den Schmelztiegel oder in den Gambit-Modus. Denn es gilt 25 Hüter zu töten.

Zudem müsst ihr 25 Kills mit eurer Super erzielen und 25 Sphären des Lichts einsammeln.

Korridore der Zeit Teil 2

Story-Mission absolvieren: Nachdem Ihr mit Osiris gesprochen habt, folgt eine weitere Story-Mission, die es nun zu absolvieren gilt. Diese ist verständlich gestrickt, weshalb wir sie hier nicht näher erklären – besonders, weil wir nichts spoilern wollen.

Falls ihr euch doch den Missionsverlauf anschauen wollt, so könnt ihr das hier tun:

Was kommt dann? Habt ihr die Mission geschafft, kommt automatisch noch ein kurzes, selbsterklärendes Intermezzo mit der Sonnenuhr. Habt ihr auch das gestemmt und euch danach nochmal mit Osiris unterhalten, dann seid ihr nun auch mit der unmöglichen Aufgabe fertig.

Was haltet ihr bisher von der Story der Season 9 rund um Osiris und Saint-14? Übrigens, auch abseits der Story könnt ihr euch aktuell in Destiny 2 spaßig die Zeit vertreiben – und zwar mit Backen im Rahmen des Winter-Events „Der Anbruch“:

Backen in Destiny 2: Alle neuen Rezepte und Zutaten beim Anbruch 2019
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!

62
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nexxos_Zero
3 Monate zuvor

Off-Topic Frage:
Wie ist das jetzt eigentlich mit den Exo engrammen. Angebliuch sollen die ja jetzt immer Drop-Items enthalten, die de rjeweilige Charakter noch nicht besitzt. Letzten Freitag war ich mit meinem Titanen bei Xur, weil ihm nocht 2 Exo-Rüstungsteile fehlen (das aus Season 8 und das aktuelle aus Season 9). Aus seinem Engramm bekam ich dann den akutellen Exo-Brustpanzer aus Season 9. Gestern habe ich im Seasonpass das erste Exo-Engramm erreicht, auf dem auch stand man bekommt neue Teile, die man noch nicht in der Sammlung hat. Allerdings als ich das Engramm dann mit meinem Titan einlösen wollte, bekam ich daraus ein Exo-Rüstungsteil dass ihc längstens beitze obwohl ja noch das aus Season 8 offen wäre.

Ich versteh nicht ganz wie das jetzt Gemanaget wird mit den Engrammen.
Hat da einer eine Idee, was genau das Problem beim Season-Pass Engramm war?

GameFreakSeba
3 Monate zuvor

Dir fehlen bestimmt die jeweils exklusiven Exos, die es nur über die Story gibt. Also erstmal die SK Story spielen und dann dann den Loot bei Ikora abholen.

Das Exo aus der aktuellen Season bekam ich als allererstes bei nem Gambit Match, von daher weiß ich das nicht.

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Hm, mir fehlen die beiden Exos für Jäger und Warlock auch noch. Ich kann mich nur momentan beim besten Willen nicht motvieren, die SK-Story nochmal zu spielen. So toll fand ich sie nicht, den Mond und die Schatten-Bosse kenne ich aus D1/D2 noch zur Genüge und der Cliffhanger am Ende war einfach…unglücklich. Naja, vielleicht, wenn ich mal zu viel Zeit übrig haben sollte, was bei zwei Abenden pro Woche und drei Chars quasi nie der Fall sein dürfte. ^^

Nexxos_Zero
3 Monate zuvor

Also die Exos aus Season 8, die neu hinzukommen, bekommt man für die jeweilige charaterklasse in der Story? Ich dacte das wäre einfach irgend ein Exo und ich hatte einfach glück bei meinem hunter.

Demfall muss ich Wohl titan und Warlock durch die SK-Quest prügeln um an die ranzukommen.
Dank dir

GameFreakSeba
3 Monate zuvor

Ja. Definitiv. Ich weiß es deswegen, da ich dies schon mit allen drei Charakteren gemacht hab.

Nexxos_Zero
3 Monate zuvor

Ok, dann werd ich wohl am Freitag mit meinem Warlock zum Surrli gehen, um das aktuelle Exo zu bekommen. und dann wird es wohl nötig die SK kapmagne noch 2mal durchzuspielen.

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Mir ist aufgefallen, dass die Droprate verbessert zu sein scheint. Gleich am ersten Abend hab ich drei Exo-Engramme von normalen Gegnern bekommen. Das sind mehr, als in der kompletten letzten Saison (die aus dem Pass mal ausgenommen). Aus dem ersten gab´s auch gleich die neue Brustrüstung für meinen dicken Titan, aus dem zweiten das Herz des innersten Lichts mit Top-Werten. Übrigens eine sehr, sehr gute Allrounder-Rüstung. Ich glaube Lightning hat hier schon öfter darauf hingewiesen. Hätte ich mal früher testen sollen. Ich schweife ab… ^^

Alex
3 Monate zuvor

Ich vermute sowieso das die Exo Engramme aus dem Rangsystem Belohnungen nicht so funktionieren wie Xurs Schicksals Engramm und das nur wieder schlampig Lokalisiert ist. Hab schob letzte Season nur kram bekommen den ich schon habe.

Marki Wolle
3 Monate zuvor

Timegated Story, einfach genial. Wo bekommt Bungie immer nur diese tollen Ideen her😯

Und für die New Lights wird automatisch die komplette Story übersprungen😂 vorher konnte man noch wählen, aber wählen ist ja seit D2 sowieso gegen deren Grundsatz🤗

GameFreakSeba
3 Monate zuvor

Können die New Lights nicht auch bei Amanda die Story anwählen ?

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Kann sein. Aber seltsam ist´s schon. Ich bin ja der Meinung, dass man in so ein umfangreiches Spiel mit der Story starten sollte, ohne danach suchen zu müssen. Aber vielleicht gibt´s ja wenigstens ein paar blinkende Hinweise irgendwo auf der Map oder im Inventar… Außerdem bin ich ja sowas von altmodisch… XD

Alex
3 Monate zuvor

Der New Light Einstieg ist ein Armuts Zeugnis, auf Amanda wird man nicht einmal hingewiesen, wenn man nicht über sie stolpert, erfährt man davon nichts, habs bei meiner Frau mitbekommen, hätte ich den selben Einstieg gehabt mit D2 hätte ich es direkt wieder deinstalliert.

Alex
3 Monate zuvor

Kann man, das wird aber beim Einstieg nicht einmal erwähnt und die hat auch kein Symbol das dieses Signalisiert, habs bei meiner Frau gesehen, leider erst später mitbekommen das Amanda diese Quests hat.
Aber das ist ja nicht alles, die new light Spieler haben direkt jeden Fokus frei und direkt ALLE Welten Missionen zur Verfügung, auch die die eigentlich erst nach der Hauptstory kamen, es gibt quasi keinerlei zusammenhängende Story mehr auf den Planeten, das war vorher deutlich anders und ist ein riesiger Design fail, meine Freundin hatt es gut beschrieben, es wirkt seelenlos und man kann keine Bindung aufbauen, weil man einfach nichts versteht von dem was da gerade abgeht. Sehr traurig und lässt Destiny nur noch weiter wie ein Seelenloses Free to Play Cash Grab aussehen.

Scofield
3 Monate zuvor

Wahrscheinlich eine unpopuläre Meinung aber ich finde das die deutsche Synchronisation von Saint-14 passender ist als das originale auf englisch.

Finde diese fast schon teils dbz fusions/doppelstimmen ding einfach geil.

Auf englisch mit dem (schottischen?) Akzent bzw. Fast schon Tali aus Mass effect (auch im englischen) passt mir da irgendwie nicht.

Chriz Zle
3 Monate zuvor

Die englische Synchro hat eher einen russischen Akzent smile

Scofield
3 Monate zuvor

Sicher nicht. Das ist eher schottisch, der russische akzent im englischen ist ganz anders.

Habe beruflich schon mit Schotten zu tun gehabt daher bin ich der Meinung es hört sich so an 😊😊😊😊

swisslink420
3 Monate zuvor

Also ich höre da auch fix ein Russen und keinen Schotten im Englischen lol

Scofield
3 Monate zuvor

Englischer akzent ist nicht wie schottisch aber was solls ihr blickt es eh nicht.

swisslink420
3 Monate zuvor

Also hab mir jetzt ein Video angesehen von ein paar Schotten. Naja.

Übrigens soll er Grieche sein. Waren beide falsch wink

Scofield
3 Monate zuvor

Link?

swisslink420
3 Monate zuvor

Zum youtube Video der Schotten oder das Saint Grieche ist?

Scofield
3 Monate zuvor

Saint, bzw. dessen Synchronsprecher.

Buddy Scythe
3 Monate zuvor

Der Endkampf der Storymission war eigentlich der Inbegriff des Recyclings… Der Endboss aus dem Pyramidion, die Minos aus D1… und zum Abschluss ein BUG, der Heilige sollte normalerweise im Turmhangar stehen. Seine Waffe ist da, nur er nicht…haben glaube mit der neuen Season noch mehr reingebracht als wirklich welche zu fixen….

WooDaHoo
3 Monate zuvor

It´s not ab bug – it´s a feature. Saint hat den Verschwindetrick gelernt. ^^ Ich hab auch den Eindruck, dass es käfertechnisch immer schlimmer wird. Vielleicht ist ja mit Activision auch das letzte Fitzelchen QM gegangen. wink

GameFreakSeba
3 Monate zuvor

Weiß jemand wo sich Saint-14 im Hangar aufhalten soll ??? Bin alles abgelaufen, finde ihn aber nicht.

Chriz Zle
3 Monate zuvor

Du findest nur seine Pumpe in der Luft hängen bei der 20 Yard Linie im Hangar (beim Fussball Feld). Entweder soll er da stehen und es ist ein Bug, oder er ist noch Timegated und die Pumpe ist ein Bug. Wie auch immer die Bugs häufen sich in dem Spiel noch und nöcher!

kotstulle7
3 Monate zuvor

Ich kann eigentlich jeden beruhigen, weil die Cutscene am Ende tatsächlich alles raus reißt. Wirklich geil gemacht, endlich mal ein Titan, der würdig ist, auch so genannt zu werden ^^

Alex
3 Monate zuvor

Stimmt, noch nie hat jemand so sehr den “Kopf durch die Wand“ Modus verkörpert wie Saint 14. ^^

WooDaHoo
3 Monate zuvor

Ich dachte immer, Titanen stehen nur an der Brüstung und schauen sich die Stadt an. ^^

Alex
3 Monate zuvor

Vuvuzela ist ein Schlumpf der sich nur als Titan tarnt.

v AmNesiA v
3 Monate zuvor

Wenn ich das so lese, dann wird mir ja allein davon schon langweilig.
Was ist denn das bitte?
Eine „DLC“-Kampagne/Story, die jetzt über Wochen verteilt in Schnipseln aufgetischt wird und sich eher wie eine Timegated Quest anfühlt?
So was gehört fortlaufend erzählt, am Stück. Ohne dass man ständig unterbrochen wird.
Aber dann wären alle wahrscheinlich am ersten Abend damit durch gewesen.

Da geh ich doch diese Woche lieber für Eva Levante ein paar Leckereien backen…das klingt mindestens genau so aufregend…

Chriz Zle
3 Monate zuvor

Nur das du bspw. den Dawning Exo Schlitten auch nicht aufwerten kannst weil Saint-14 nicht da ist und du ihm kein Geschenk machen kannst. Somit ist bereits Schritt 1 für die Aufgabe nicht umsetzbar XD

v AmNesiA v
3 Monate zuvor

Ich habe die Erweiterung nicht bezahlt und dementsprechend auch keinen Saint-14 wiederbelebt und die Storyquest gemacht.
Somit dürfte der bei mir sowieso nicht stehen. Macht ja so gar keinen Sinn, da ich ja praktisch gar nix von dem gehört habe.
Wieso soll der bei mir plötzlich im Turm stehen?? Verstehste… wink

Qrne
3 Monate zuvor

Dafür, dass es sich bei der Mission/Quest um einen auf der Roadmap genannten Punkt handelt, fand ich den Umfang, den Abschluss und die Belohnung zu mager. Habe mir da deutlich mehr von erhofft und mich auf einen gewichtigen Roadmap-Punkt gefreut, der dann wenig befriedigt hat. Schade Marmelade… :-/

Chriz Zle
3 Monate zuvor

Welche Belohnung ^^

Sha
3 Monate zuvor

Ich bin voll zufrieden, auch wie sie die Story erzählen passt sehr gut . Woche für woche ist ok für mich.
Mag auch nicht alle Quest von der Woche aber an einen Abend war ich durch und kann in ruhe weiter farmen. Mir gefällt die Season sehr

pr0_Exodus
3 Monate zuvor

Vex-Transponder paltzieren

grin

just a passing villager
3 Monate zuvor

Die Community ist echt schlimm. Wenns nichts zu tun gibt, wird geflennt, wenn s Grind gibt (der von der Comunity gewünscht wurde) wird geflamet und wenn man für eine Quest eine Runde PvP spielen soll, dann ist das ganze Spiel Müll und die Entwickler sind A***.

Stellt euch mal nicht so an und wehrt euch nicht so krampfhaft dagegen. Es sind 1-2 Runden für 25 Kills. Das sind noch nicht mal 30 Minuten Spielzeit.
Wenn man das etwas entspannt angeht, in einer Gruppe spielt und vieleicht nicht gerade in Comp geht, dann PvP jedem spass machen.

Abgesehen davon liest man nur immer, wie schrecklich die (sehr kleinen) PvP-Anteile von Quests sind. Ich hab noch nie gelesen, dass ein PvP Spieler sich darüber beschwert, dass er PvE Spielen muss. Und das obwohl sehr viele (exotische) PvP-Waffen starke PvE-Anteile in den Quests haben.

pr0_Exodus
3 Monate zuvor

Ja, ist echt einfach nur nervig. Kommt mir bisschen wie ne Polit-Diskussion vor, es gibt immer so ne Gruppe denen mans nicht recht machen kann haha

Alex
3 Monate zuvor

Das ding ist, du versuchst alles in einem Topf zu werfen und das geht nicht bei einem Spiel mit MIllionen Spieler , sicherlich sind nicht die jenigen die sich über zu wenig grind aufgeregt haben jetzt die selben die es umgekehrt tun, die waren vorher ruhig und die die vorher rumgeflennt haben sind jetzt plötzlich die die die “Com“ ,nicht verstehen können wollen, weil für sie ist ja jetzt alles toll.
Bungie tut etwas entscheidend falsches sie hören entweder auf Heulsusen und haben nicht die Eier eine Ausrichtung durchzuziehen oder lassen Streamer deren Kontent bewerten die selten ein Normales Verhältnis zu Grind und Spielzeit Generell haben, denn es ist deren Job. Kurzum, es ist eigentlich total klar das es so aabläuft, wer das nicht versteht sollte mal über seinen eigenen Tellerrand hinaus schauen, aber was erwarte ich, das schafft ja nichtmal Bungie selbst, warum das von deren Spielern erwarten.

vv4k3
3 Monate zuvor

Zudem muss ich noch sagen, dass die ersten Runden im Comp (Anfang) einfacher zu bewältigen sind, als Classic. Also an alle die kein PvP spielen, aber die Quest machen wollen – Comp. Danach wird Comp erst schwieriger.

Nero00i
3 Monate zuvor

Beim ersten Lauf nach der Geist suche habe ich mich total verlaufen.

Ich dachte zuerst er wäre bei der Gofannon-Schmiede da genau dort auch das Kreuz endet.

Naja zum Schluss habe ich ihm dann doch an der richtigen Stelle gefunden.

Als der Punkt PvP mrgreen kam war der quest schritt für mich wieder zu ende und habe mir das Video einfach reingezogen.

pr0_Exodus
3 Monate zuvor

Hab ich was wesentliches überlesen oder hast du ernsthaft wegen 25 Kills im PvP die Quest geschmissen?

kotstulle7
3 Monate zuvor

Ernsthaft? Wegen 25 Kills??? Aber für die Beutezüge 125 Präzi-Bogen Kills. Dauert beides gleich lang

Antester
3 Monate zuvor

LOL

For bite
3 Monate zuvor

Die Story???? Was für eine Story???? Spiele ich etwas ein anders Destiny 2 ????
Lächerlich ist das

Mike
3 Monate zuvor

Sehe ich auch so. Story gibt es nur in Lore Texten. Diese Krümel, die man in Game erfährt, sind wirklich traurig. Hab letzte Season Eris nicht von ihren Albträumen befreit und werde auch diesem Saint nicht helfen. Weiss gar nicht wer das ist. Letztendlich gibt es eh zum Schluß nur einen Cliffhanger ohne dass jemals eine Auflösung erfolgt.

pr0_Exodus
3 Monate zuvor

Gibt ja Gottseidank genug andere Hüter die Saint-14 helfen, der ist übrigens noch aus D1 bekannt smile

just a passing villager
3 Monate zuvor

Wenn du dich weigerst die (zugegeben schlecht erzählte) Story zu spielen, was machst du dann in Destiny? Ich meine alles in Destiny ist durch die Story verbunden und hat einen Zusammenhang, selbst Gambit und der Schmelztiegel.

Wenn man sich etwas damit beschäftigt, dann ist die Story von Destiny sehr komplex und interessant. Man versteht Zusammenhänge, warum bestimmte Ereignisse passieren und was wir mit unserem Kampf gegen die Dunkelheit eigentlich alles auslösen.

Mike
3 Monate zuvor

Ja es hat mich halt nicht mehr motiviert, da alles mittendrin aufhört. Oder wo ist Mara ? Wo ist die Botin der 9 hin ? usw. Was macht Rasputin die ganze Zeit ?
Ich hätte gern mehr Story bzw. Fortschritt und Auflösung aber nicht in Buchform. Das ist mein Problem. Das Game selbst macht schon Spaß nur fühlt es sich so an, als ob das Ding nur auf dem Abstellgleis rangiert. Warscheinlich war das aber auch das Hauptproblem mit Activision. Die haben Content gefordert und denen in den Allerwertesten getreten. Das mochte der Luke natürlich nicht so.

just a passing villager
3 Monate zuvor

Ich verstehe zwar, was du meinst aber ich habe keine Idee, wie man das ins Spiel einbauen soll. Der Fokus von Destiny liegt nunmal auf den Multiplayer-Endgame-Aktivitäten und nicht auf einer Singleplayer Storyline. Dafür gibt es andere Spielmodelle.

Zu den angesprochenen Themen: In der Regel wird die geschichte in den Lore Karten weiter erzählt. Destiny lebt aber natürlich auch von Mysterien und Cliffhangern.
Wenn sie alle angefangen Storylines aktiv weiter erzählen wollen, dann müsste man wöchentliche oder monatliche Update-Videos machen, so à la „was passiert in der Zwischenzeit“. Diese Geschichten laufen ja weiter ohne das Zutun der Hüter und können entsprechend auch nicht in einer Mission erzählt werden.

Alex
3 Monate zuvor

Nicht als Angriff verstehen aber das du nichtmal eineden Idee hast wie man das einbinden könnte, zeigt davon wie abgestumpft die meisten Destiny Spieler sind, auch ein Shooter kann gut erzählte Story bieten, müssten nichtmal Videos sein, die Syncro sprecher die Lorebücher einsprechen lassen und diese beim Anflug z.b. vorlesen lassen oder ähnliches wäre eine Möglichkeit, oder Missions Instruktionen wäre ja fatal wenn es so was geben würde während des Anflugs, zum glüch gab es das nicht in D1.. oh warte… gab es.

just a passing villager
3 Monate zuvor

„die Syncro sprecher die Lorebücher einsprechen lassen und diese beim Anflug z.b. vorlesen lassen oder ähnliches “
Wenn du das mit den Loebüchern machst, und die dan random in der Anflugsequenz laufen lässt, dann wird man sie trotzdem nicht verstehen weil die 1. Am Stück gelesen werden sollten und 2. Eher kryprisch geschrieben sind und meistens nicht als Erzählung sondern als Unterhaltung oder sehr subjektiver Erfahrungsbericht geschrieben sind.

„oder Missions Instruktionen“
Zugegeben, die sind eher mittelmässig aber wenn ich die Missionen spiele, dann verstehe ich was ich da warum mache.

Das Hauptproblem mit der Story von Destiny ist ja, dass sie riesengross und komplex ist und dass die meisten Zusammenhänge im Hintergrund abspielen und der Hüter nicht daran beteiligt ist.
Wie erzählt man dem Spieler eine Geschichte, an der er gar nicht beteiligt ist?
Und du kannst ja auch nicht alles von den bekannten Charakteren erzählen lassen, weil die meistens auch keinen Plan haben, was da läuft.
Z.B. gab es ein geheimes Treffen zwischen Eris und Mara. Die beiden werden uns da ja wohl kaum erzählen und sonst weiss es keiner der Charaktere im Spiel.

Alex
3 Monate zuvor

Nicht komplett Random, das ist klar, auf Planeten etc zugeschnitten bzw. Auf Missionen, die müssen dann natürlich fortwährend erzählt werden bei jedem Anflug, damit könnte man auch die Jagd nach manchen Lorebüchern direkter Spührbar und interessanter machen, Möglichkeiten gibt es viele aber Bungie ist ein Fauler Haufen der das Franchise weit hinter seinen Möglichkeiten zurück lässt, für die ist D2 wohl nur noch ein Geldesel für Zukünftige IPs an denen sie bereits arbeiten.
Anders ist die abnehmende Qualität und die extreme Eververse Ausrichtung nicht zu erklären.
Denn von den neuen freigesetzten Kräften die durch den Weggang von AC frei wurden, die Smith verlauten lies, sehe ich in D2 bisher nichts damit meinten sie wohl kräfte für andere Ideen. Und ich weis was du meinst aber auch das könnte man einbinden, zum Beispiel mit einem Erzähler der zum Beispiel der tote Sprecher vom Reisenden sein könnte oder sonst etwas, der fakt den du bringst ist halt keine Rechtfertigung. In Forsaken haben sie es mit dem Orakel eigentlich gut hinbekommen und auch ansonsten gutes Story telling bewiesen, ich bin jede Woche rein für jeden neuen Lore fetzen von Mara aber wir wissen nun diese Geniale Erweiterung haben wir Activision zu verdanken nicht Bungie.

Attack44
3 Monate zuvor

Geht mir auch so, irgendwie habe ich das Gefühl, dass mit der F2P Umstellung vieles rausgenommen wurde also in Bezug auf Story/Cutscenes… Ich spiele Destiny 2 seit es auf den PC erschienen ist, die Story/Singelplayer fand ich ganz gut, hat Spaß gemacht sie durchzuspielen. Die Erweiterungen Mars und Co. haben mir persönlich auch gut gefallen (also alles in Bezug auf die spielbare Story).

Nun hat letztens meine Freundin angefangen Destiny 2 zu spielen, nun spielt man nicht mehr die Story, man fängt ja irgendwo anders an und ist gleich LL 750. Das finde ich schade, dass das alles verschwunden ist. Oder auch wo meine Freundin die Story Mission auf dem Mars gespielt hat und zu Rasputin kam, gab es ja früher eine Zwischensequenz die mir wegen der Stimme von Rasputin im Gedächtnis geblieben ist, die ist auch weggefallen. Und die neue Story mit dem Mond war wirklich kurz, ich habe mich schon gefragt wo ich als nächstes hin muss, dabei war die Story schon zu Ende.

Und das Ganze mit der zeitlichen Begrenzung Seasons usw. ist nicht so meins, ich habe nicht immer Zeit und mich zum Spielen zwingen, damit ich noch alles schaffe, weil es sonst weg ist….nein danke. Irgendwie bin ich nicht mehr die Zielgruppe für Destiny2, ich würde sagen bis Forsaken hat mir D2 gefallen, ab da ging es für mich persönlich abwärts.

Alex
3 Monate zuvor

Ich habe den selben Fehler gemacht und meine Frau versucht mit F2p an Destiny 2 zu führen, der neue Einstieg ist absolut seelenlos fühlt sich total unbefriedigend und absolut nicht belohnend an, das war für mich der Absolute Tiefpunkt der SK Erweiterung.
Aber vielleicht kannst du deine Freundin doch noch überzeugen, die alte Hauptstory etc gibt es nämlich schon noch, man muss das entsprechende Kapitel aber im Turm bei Amanda starten, das wird einen nur nirgendwo erklärt oder gesaht, die hat noch nichtmal ein Symbol das sie eine Quest für einen hat oder so.
Vielleicht hilft dir das deine Freundin doch noch umzustimmen bei meiner Frau war der erste schlechte eindruck leider zu prägend.

Attack44
3 Monate zuvor

„Schön“ das es nur mir nicht so geht, sie spielt noch ab und an, weil ihr das Gameplay Spaß macht. Die Story ist für sie zu „verwirrend“…sprich wo ist jetzt die nächste Sotry Quest, wo geht es weiter, bin ich schon in einer usw.

Und das sagt mir persönlich auch nicht mehr zu, es wirkt alles wild zusammengewürfelt mit einem zeitlichen Timer. Ich selbst spiele es nur noch ab und zu wegen dem Gameplay. Auf irgendwelche Freischaltungen wie Season Ränge oder diese Obelisken konzentriere ich mich jetzt nicht mehr, sind ja eh „bald“ wieder weg.

Wenn sie alles drin lassen würden, würde ich auch mehr Zeit in Destiny 2 verbringen, aber so schaffe ich es vielleicht nicht am Ende mein bestimmtes Item zu bekommen und die Arbeit war umsonst. :/

pr0_Exodus
3 Monate zuvor

Was hast du erwartet, dass man dich für 10€ 24h lang an den Bildschirm fesselt?

Mike
3 Monate zuvor

Nein aber, dass es mal weiter geht. Die 10€ sind doch für mich eh schon abgeschrieben. Hab vor Shadowkeep nicht erwartet, dass es so faul und unmotiviert weiter geht. Deshalb die Deluxe genommen. Naja war Lehrgeld. Wenn die nächste Season noch PVP wird, ist es für mich eh komplett vorbei.
Dass man natürlich nicht endlos Content produzieren kann, ist mir auch klar. Aber bei so viel Recycling muss auch mal was Neues dazu kommen bzw. mal ein wenig Aufklärung passieren. Andere Free2Play Games schaffen es auch regelmässig Content und Events hinzuzufügen.
Bin auch nur traurig drüber, weil eingentlich soviel möglich ist, es aber einfach nicht umgesetzt oder für Nachfolger und andere Games aufgehoben wird.
Letztendlich spiele ich es trotzdem noch recht gern, nur bekomme ich kein neues Futter mehr.

Qrne
3 Monate zuvor

Man kann doch auch mehr erwarten, wenn Bungie die vorhanden Resourcen mehr nutzen würde. Es gibt so schöne Gebiete, die man kaum noch betritt und man mit schwierigeren Gegnern einfach wiederbeleben könnte. Ob es dabei nun Sektoren oder alte Missionen mit neuen Gegnern bzw. Gegnerarten sind, würde ja an für sich schon vieles bringen. Dann bräuchten sie auch nicht viel neue Level modellieren und könnte sich mehr auf neue Belohnung konzentrieren. Aber die selben Gebiete mit den alten, wenig herausfordernden Gegnern mit irgendwelchen Suchspielen (Transponder platzieren) zu verbinden ist ziemlich unkreativ und nicht befriedigend. Kann da ehrlich gesagt überhaupt nicht verstehen, warum Bungie da nicht selber sieht.

Alex
3 Monate zuvor

Wenn man Zeitgleich X Items für jeweils 10€ in den Shop haut, kann man das erwarten ja, sollte man sogar. Aber ich sag es ja immer wieder, wird immer jemanden geben der Bungies Faulheit und Geldgier schön redet.

Motzi
3 Monate zuvor

Der Loot am Ende war klasse. Jetzt kann ich auf der Gefallenen Party in der Wirrbucht ne Lokalrunde schmeißen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.