Destiny 2: So drosselt Bungie das Everversum – Tess verliert an Bedeutung

Bei Destiny 2 bekommt Tess Everis bald weniger zu tun. Denn das Everversum wird in seiner Dominanz abgeschwächt.

Das Everversum ist der Cash-Shop von Destiny 2. Er sorgte in den letzten Wochen und Monaten immer wieder für Ärger und harsche Kritik, da er im Endgame zu sehr im Mittelpunkt steht. Zu viele Items sind an die „Lootboxen“, die Glanz-Engramme, geknüpft, gerade Events wie „Der Anbruch“ drehten sich vornehmlich um Mikrotransaktionen.

In einem ausführlichen Blog-Post, in dem Game-Director Christopher Barrett eine Roadmap für 2018 darlegte, widmete er ein Kapitel allein dem Everversum. In letzter Zeit habe man die Community mit Floskeln vertröstet, dass Bungie stets zuhöre. Jetzt nicht mehr – jetzt handle man auch. destiny-hüter-merkur

So ändert sich das Everversum

Barrett räumt ein, dass zurzeit der Fokus in Destiny 2 zu sehr auf Tess Everis liege. Das Everversum sollte aber nie ein Ersatz für Endgame-Content und Endgame-Belohnungen sein, wie kritische Stimmen immer wieder Bungie vorwarfen.

Daher werden für die anstehenden Seasons drei Änderungen am Everversum vorgenommen (konkrete Termine werden nicht genannt):

  • Wenn neue Inhalte ins Spiel kommen, sollen die Prämien verstärkt über Aktivitäten erspielbar sein. Die Balance zwischen Aktivitäten-Prämien und Glanz-Engrammen soll klar in Richtung Aktivitäten-Prämien ausschlagen. Dies beinhaltet Geist-Hüllen, Sparrows und Schiffe, die es bislang nur über Glanzengramme gibt.
  • Es wird einen direkten „Gameplay-Weg“ zu Glanz-Engrammen mit ihren Prämien geben – einschließlich zu Event-Engrammen. Wer Glanz-Engramme will, kann diese also gezielt erspielen.
  • Im Everversum wird es neue Möglichkeiten geben, Items direkt zu kaufen. So entfällt der Zufall beim Kauf. Zudem werden die Glanz-Engramme so angepasst, dass die Spieler häufiger die Items erhalten, die sie wollen.

Übrigens: In Glanz-Engrammen können Mods enthalten sein. Da im Februar die Mods deutlich stärker und wichtiger werden, untersucht Bungie, wie dies mit der Glanz-Engramm-Ökonomie zu vereinbaren ist. Pay2Win dürfe nicht das Ergebnis sein. Möglicherweise gibt es hier also noch Anpassungen.

Destiny-Turm-Scharlach

In der Scharlach-Woche war der Turm ganz in Rot gehüllt

Erste Everversum-Änderungen im Februar

Die ersten Änderungen am Everversum und an den Glanz-Engrammen werden im Februar mit dem Scharlach-Woche-Event umgesetzt. Dieses startet am 13. Februar.

  • Ihr könnt Euch einen exklusiven Waffen-Skin, einen exotischen Sparrow und ein legendäres Emote erspielen, indem Ihr während der Scharlach-Woche Meilensteine, den Dämmerungsstrike und den Raid abschließt. Diese kosmetischen Items sind also an Aktivitäten und nicht ans Everversum gebunden.
  • Bei einem Level-Up (durch XP-Sammeln) erhaltet Ihr ein Glanz-Engramm und ein Scharlach-Woche-Engramm. Beim Anbruch-Event gab es beim Level-Up nur Glanz-Engramme – das wurde stark kritisiert.
  • Ihr verdient Scharlach-Woche-Engramme auf verschiedenen Wegen, beispielsweise indem Ihr „Scharlach-Woche-Matches“ abschließt. Ihr könnt sie Euch also gezielt verdienen. Zudem sind in diesen Engrammen hauptsächlich nur die neuen Scharlach-Woche-Prämien enthalten, bis man alle Event-Prämien besitzt.destiny-2-hüter

Glanz-Engramme mit XP verdienen – XP-Gewinne werden überarbeitet

Bungie sucht nach dem XP-Desaster nach wie vor nach Möglichkeiten, die XP-Gewinne zu überarbeiten. Man möchte die Erfahrungspunkte transparenter darstellen. Gegenwärtig sind die Gewinne zu gering, sodass sie einen langweiligen Grind bestimmter Aktivitäten fördern. Dies möchte man fixen, ohne die Aktivitäten zu sehr abzuschwächen.

Weitere Info aus dem Blog-Post: Gegenwärtig sind viele Belohnungen, die mit der Season 2 eingeführt wurden, nur für Hüter zugänglich, die „Fluch des Osiris“ besitzen. In Zukunft sollen alle neuen Saison-Prämien wie jene aus dem Schmelztiegel, aus Strikes und aus den Prüfungen der Neun für alle Hüter verfügbar werden.

Alle weiteren Infos aus dem Blog-Post findet Ihr hier in der Übersicht: Die Zukunft von Destiny 2 – Diese Endgame-Neuerungen kommen in 2018

Autor(in)
Quelle(n): Bungie

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (32)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.