Huch, bei Destiny 2 gehen heute die Server down – Das ist der Grund

Bei Destiny 2 sind heute, am 19.8., die Server down. Bungie führt Wartungsarbeiten durch. Wie lange die Server offline sind, erfahrt Ihr hier.

Das sind die wichtigen Zeiten: Am heutigen Montag, den 19.8., führt Bungie Wartungsarbeiten mit einer Downtime durch. Diese Wartung kommt überraschend, denn normalerweise kündigen die Entwickler Server-Downtimes schon wenige Tage im Voraus an. Aber heute teilte Bungie die Wartung ziemlich kurzfristig mit.

  • Um 18 Uhr beginnen die Wartungsarbeiten. Es kann zu ersten Störungen im Spiel und der Companion-App kommen.
  • Um 18:45 Uhr wird Destiny 2 dann offline genommen. Seid Ihr jetzt noch im Spiel, werdet Ihr grob entfernt. Die Downtime betrifft PS4, Xbox One und PC.
  • Gegen 19:05 Uhr sollen die Server wieder online kommen.
  • Um 19:30 Uhr sind die Wartungsarbeiten planmäßig beendet. Bis dahin können Login-Probleme auftreten.

Bedenkt, dass die oberen Zeitangaben nicht in Stein gemeißelt sind. Bungie hat in der Vergangenheit des Öfteren bewiesen, dass sie die Server auch früher oder erst deutlich später wieder online bringen können als kommuniziert.

destiny 2 shadowkeep

Warum finden heute Wartungsarbeiten statt?

Das ist der Grund der Server-Downtime: Via Twitter erklärt Bungie, warum es zur Wartung kommt: Destiny 2 soll bereits heute Abend auf Cross-Save vorbereitet werden.

Cross-Save ist ein neues Feature, das am 21. August – also übermorgen – an den Start geht. Damit könnt Ihr Euren Destiny-2-Speicherstand auf mehreren Plattformen teilen und so fröhlich zwischen PS4, Xbox One oder PC wechseln.

So geht’s:

  • Ihr verlinkt Eure Konten mit dem Bungie-Account.
  • Anschließend wählt Ihr einen Haupt-Account beziehungsweise Save aus, mit den Charakteren, die Ihr weiterhin spielen möchtet.
  • Dieser Fortschritt / Save wird geteilt und ist auf allen anderen Plattformen verfügbar, auf denen Ihr Destiny 2 zockt.

Ihr müsst jedoch bedenken, dass Ihr für jede Plattform, auf der Ihr Destiny 2 spielen wollt, das Spiel sowie die Erweiterungen benötigt, um alles überall zocken zu können.

Ausführliche Infos zu Cross-Save bei Destiny 2 findet Ihr hier.

destiny 2 shadowkeep waffe rüstung

Cross-Save ist ein Feature, das sich viele Hüter seit Langem wünschen. Denn viele ehemalige Konsolen-Hüter sind auf den PC gewechselt, um die volle Grafik-Pracht des Destiny-Universums genießen zu können, ließen dabei aber ihre Freunde zurück, die weiterhin der PS4 oder der Xbox One treu blieben. Mit Cross-Save wird eine Hürde abgebaut, um flexibel zwischen Konsolen oder PC hin und her wechseln zu können.

Und heute Abend ebnet Bungie den Weg, damit der Cross-Save-Start am Mittwoch reibungslos ablaufen kann.

Cross-Save ist übrigens nicht mit Cross-Play zu verwechseln – bei dem Spieler auf verschiedenen Plattformen miteinander und gegeneinander spielen können.

Falls Ihr heute Abend noch nichts vorhabt, könnt Ihr mit uns die Opening Night der gamescom 2019 ansehen. Bungie plant dort eine Enthüllung. Alle Infos dazu hier:

Destiny 2 hat diese Woche 3 wichtige Termine, die Ihr nicht verpassen solltet
Autor(in)
Quelle(n): BungieBungie Help
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (36)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.