Destiny 2: So ändert sich der Schmelztiegel mit dem Juli-Update

Das Juli-Update 1.2.3 führt vor der Forsaken-Erweiterung nochmal einige Änderungen bei Destiny 2 ein. So wird unter anderem auch das PvP angepasst. Diese Änderungen sind bisher bekannt.

Unter den neuen Features, die das Juli-Update für Destiny 2 bringen wird, ist auch einiges für PvP-Fans dabei. Im „This Week at Bungie“-Blog vom 8. Juni 2018 hat Bungie nun weitere Details zu den Änderungen am Schmelztiegel preisgegeben.

destiny-2-pvp

Das ändert sich mit dem Juli-Update im Schmelztiegel

PvP-Enthusiasten können sich auf Änderungen bei den Schmelztiegel-Playlists und den Schmelztiegel-Rängen einstellen. Diese Änderungen werden mit dem Release des Updates 1.2.3 am 17. Juli 2018 live gehen:

Schmelztiegel-Playlist-Update

Schnellspiel: Im Schnellspiel wird die Spieleranzahl auf 6v6 erhöht und die Playlistbeschreibung wird aktualisiert.

Zudem wird der Modus Vorherrschaft aus den verfügbaren Spiel-Modi entfernt und der wöchentlich empfohlenen Playlist hinzugefügt. Ferner wird auch dieser Modus auf das 6vs6-Format umgestellt und erhält eine Gewinnpunktzahl von 150.

Im Modus Kontrolle wird die Gewinnpunktzahl auf 150 gesetzt und alle Zonen werden zu Beginn eines Matches neutral sein. Bei Konflikt wird lediglich die Gewinnpunktzahl auf 100 festgelegt.

Kompetitiv: In der kompetitiven Playlist wird für den Modus Countdown die Bombenzündzeit von 40 Sekunden auf 35 Sekunden gesenkt.

Allgemein: Mit dem kommenden Juli-Update erfüllt Bungie zahlreichen Fans einen großen Wunsch – der Rumble-Modus wird dann eine Fulltime-Playlist.destiny-2-kampf-hüter-pvp

Schmelztiegel-Ränge-Update

Auch am Rang-System hat Bungie im Rahmen des kommenden Updates gedreht:

So können Spieler ab dem 17. Juli in folgenden Playlists Tapferkeit verdienen:

  • Kompetitiv
  • Schmelztiegel-Labore
  • Eisenbanner
  • Prüfungen der Neun

Destiny-2-Crucible-pvp

Außerdem wurden die Gewinn- und Niederlagen-Strähnen angepasst:

Wenn man einem laufenden Spiel beitritt, wird Eure Tapferkeitsgewinnsträhne für dieses Spiel geschützt:

  • Solltet Ihr verlieren, gibt es keine Strafen für die Tapferkeitsgewinnsträhne
  • Solltet Ihr gewinnen, so steigt Eure Tapferkeitsgewinnsträhne

Auch die Ruhm-Niederlagensträhnen werden getunt:

  • Aufeinander folgende Niederlagen werden die verlorenen Rangpunkte reduzieren, statt sie zu erhöhen
  • Strähnen hören immer noch bei 5 auf

Zudem werden Spieler dann entsprechend ihrem Ruhm-Rang gematcht

  • Eure Gegner werden auf einem ähnlichem Rang sein wie Ihr
  • Je höher Euer Rang, desto härter Eure Gegner

Ferner werden alle Rang-Strähnen nicht mehr zurückgesetzt, wenn sie das Cap erreichen.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Euer Weg zum neuen Max Power-Level 400 beginnt bald im Raid

Was haltet Ihr von diesen Anpassungen im Schmelztiegel?

Autor(in)
Quelle(n): Bungie TWaB
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (109)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.