Destiny 2 kommt laut Berichten auf den PC – Soll sich wie ein total neues Spiel anfühlen

Bei Destiny gibt es neue Gerüchte zum Sequel Destiny 2. Große Neuerungen sollen bevorstehen.

Bei Destiny 2 handelt es sich um ein dickes Sequel von Bungies MMO-Shooter, das in 2017 erwartet wird. Während zurzeit die meisten Spieler auf die kürzlich erschienene „Das Erwachen der Eisernen Lords“-Erweiterung blicken, laufen bei Bungie die Arbeiten zum Nachfolger auf Hochtouren. Schon vor Wochen berichteten wir darüber, dass ein Großteil der Mitarbeiter längst an Destiny 2 arbeiten soll. Laut Kotaku sind nun mehrere Quellen aufgetaucht, die weitere Hinweise zu Destiny 2 bringen.

Kommt Destiny 2 2017 auf den PC? Diese 5 Gründe sagen: Ja.
destiny-hüter-mond

PS4, Xbox One…und PC?

Direkt mehrere Quellen sollen übereinstimmend berichten, dass Destiny 2 neben PS4 und Xbox One auch auf dem PC erscheinen wird. Bislang ist der Shooter exklusiv für die Konsolen.

Zunächst tauchte das PC-Gerücht auf NeoGraf auf, später schrieb ein GAF-Poster, dass ein Freund von Activision ihm verraten habe, dass das Destiny-Sequel in der Tat auf dem PC erscheinen werde. Angeblich informierte der Publisher die Mitarbeiter darüber kürzlich im Rahmen einer internationalen Präsentation. Der User gab auch noch einen weiteren Info-Happen:

Das zu Activision gehörende Studio Vicarious Visions solle dabei aushelfen, Destiny 2 zu entwickeln.

Dass Destiny eines Tages auf den PC kommen könnte, darüber wurde im Grunde schon seit Jahren spekuliert und Bungie äußerte sich stets recht vage dazu. Dass der Wunsch dazu in der Spielerschaft besteht und dass den Verantworlichen dadurch ein neuer Markt eröffnet wird, ist nicht überraschend.destiny-concept2

Destiny 2 soll ein völlig anderes Spiel werden

Vor ein paar Wochen berichteten wir über die Info, dass Destiny 2 „erschütternde Veränderungen“ bringen wird. Worum es sich hierbei handelt, konnte nur spekuliert werden. Nun wird eine mit Bungie vertraute Person zitiert:

Destiny 2 ist ein komplett anderes Spiel. König der Besessenen war ein Reboot von Destiny 1, um kleine Dinge zu fixen. Das [Destiny 2] ist die Generalüberholung für die großen Dinge.

Laut Quellen soll beispielsweise das Aktivitäten-Modell in Destinys Open-World erneuert werden. Die Gebiete auf Planeten sollen bevölkert werden, mit Städten, Außenposten und mehr Quests, was interessanter werden soll als die gegenwärtigen Patrouillenmissionen.

Jedoch sind diese Infos nicht offiziell. Was mit Euren jetzigen Charakteren geschieht, das liegt auch noch im Unbekannten. Es wird aber definitiv spannend, welche Infos zu Destiny 2 in Zukunft erscheinen werden.

Hinweis: Beim Titelbild handelt es sich um verworfene Concept-Art zu Destiny 2.

Was haltet Ihr davon?

Autor(in)
Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (69)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.