Destiny 2 senkt den Schaden einer mächtigen Fähigkeit um 42 % und sagt euch nicht mal Bescheid

Destiny 2 senkt den Schaden einer mächtigen Fähigkeit um 42 % und sagt euch nicht mal Bescheid

Der kleine Wurfhammer in Destiny 2 ist beliebt, aber offensichtlich auch kaum zu bändigen. Bereits mehrere Male sollte die mächtige Nahkampf-Fähigkeit des Titans schon korrigiert werden. Doch diese Woche stellte sich heraus, dass der Schaden überhaupt nicht reduziert wurde. MeinMMO sagt euch, was Bungie nun nachträglich mitgeteilt und welche Auswirkungen dies auf den Schaden des kleinen Wurfhammers hat.

Welche Anpassung hat Bungie vergessen zu erwähnen? Bereits im Dezember 2021 und im großen Update 4.1.0. von Mai 2022 hatte Bungie Änderungen beim kleinen Wurfhammer angekündigt, einer der Nahkampf-Fähigkeiten des Titans.

Dort sollte bereits die viel zu starke Kombination aus „Tosende Flammen“ und ein paar Nahkampf-Exotics, wie „Synthoceps“ oder „Wurmgott-Berührung“ korrigiert werden. Sie verursachten nämlich mehr Schaden als beabsichtigt. Doch auch nach den Updates war der kleine Wurfhammer kaum schwächer und die Titanen hämmerten sich fleißig weiter solo durch die härtesten Endgame-Aktivitäten.

Jetzt hat Bungie auf Twitter erklärt, dass man schlichtweg versäumt hat, den Schaden zu reduzieren. Der Community-Manager informierte dazu mit einer Information auf Twitter:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Handelt es sich um einen „Stealth-Nerf“? Obwohl es zunächst ohne weitere Information in der Patch-Note geändert wurde, war es eigentlich kein Nerf. Die Änderung war bereits bekannt, funktionierte nur nicht.

Destiny 2 nerft viel zu starkes Exotic zum 3. Mal – Hüter killen Bosse noch immer mit wenigen Schlägen

42 % weniger Schaden für beliebte Titan-Nahkampf-Kombi

Was bedeutet das nun für den Schaden? Zunächst einmal kann man festhalten, dass sich der Schaden jetzt so verhält, wie Bungie das auch geplant hatte.

  •  Tosende Flammen: 
    • Wird jetzt durch Solar-Fähigkeit-Kills und Kills mit Solar-Entzündungen aktiviert. 
    • Verursacht jetzt 20 statt 30 % erhöhten Fähigkeitsschaden an Kämpfern pro Stapel. 

Der Nahkampf-Schadensbonus wird also reduziert, wenn die Perks von Wanderfalken-Beinschienen, Doppel-Punch, Wurmgott-Berührung oder Synthozeps aktiv sind. Im PvP bedeutet das 13 statt ca. 25 % erhöhten Fähigkeitsschaden an Spielern pro Stapel. 

Titan Hammer Solar Destiny 2 Titel
Titanen lieben ihren solarstarken Mini-Hammer.

Der Spieler LegoWitch hat dies getestet und die genauen Veränderungen des Schadens auf reddit veröffentlicht. Er kommt am Ende auf einen 42-prozentigen Nerf für die Kombination aus Synthoceps und Tosende Flammen x3.

Normalerweise erhalten Sie durch tosende Flammen einen 1,2-fachen Multiplikator pro Stapel. Wenn Ihr vor dem Patch eine der oben genannten Nahkampf-Exoten hinzugefügt habt, habt ihr ungefähr das 1,31-fache pro Stapel erhalten, wobei sich der Unterschied auf eine Steigerung von ~33 % bei tosende Flammen x3 mit Syntho gegenüber der erwarteten Interaktion summiert.

Nach dem Patch wurde dies behoben, um den Schaden bei jedem Stapel richtig zu verringern. Wenn Ihr also Synthoceps hinzufügt, erhaltet Ihr durch tosende Flammen einen 1,1-fachen Multiplikator für jeden Stapel.

Der Unterschied bei x3 beträgt etwa 23 %. Wenn Ihr von der fehlerhaften Erhöhung zur beabsichtigten Verringerung wechselt, erhaltet ihr einen 0,77-fachen / 1,33-fachen = 0,58-fachen Multiplikator oder einen 42-prozentigen Nerf für die Kombination aus Syntho und tosende Flammen x3.

erklärt LegoWitch auf reddit die Änderung

Titanen-Wurfhammer-Nahkampf trotzdem noch stark genug: Auch nach dieser Änderung müssen sich die Titanen keine Sorgen machen. Selbst wenn einige Solo-Endgame Aktivitäten damit nun nicht mehr im Easy-Mode erledigt werden können, macht der kleine Wurfhammer des Titans mit „Tosende Flammen“ x3 und einem Exotic auch weiterhin ordentlichen Schaden und wirkt enorm stark.

Das erklärt auch der deutsche YouTuber Miftaka und fegt mit seinem Titan gleich mal durch einen Verlorenen Sektor:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was sagt ihr zu der nachträglichen Information? Ist euch die Veränderung an eurem Titan überhaupt aufgefallen? Oder habt ihr davon gar nichts bemerkt? Hinterlasst uns gerne einen titanenstarken Kommentar und verratet uns, was ihr zu den Anpassungen des kleinen Hämmerchens sagt oder ob ihr lieber andere Optionen nutzt.

Quelle(n): Twitter/ dmg04, Destiny-2-Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
33 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Monfyre

Aktuell ist die Kombination der Solar Fähigkeiten anscheinend ein kompletter Bug.
Nimmt man z.B. die normale Melee und kombiniert diese mit z.B. 1-2 Punch oder Burning Fists, macht man mehr Schaden als wenn Roaring Flames dazu kommt.
Biotic Enhancement des Exotik Synthoceps oder Peregrine Greaves ignorieren Roaring Flames bei einem Hammerstrike.
Da dies aber ein Bug ist, der nicht von den Spielern als Vorteil genutzt werden kann, wird Bungie sich mit der Korrektur Zeit lassen.

EsmaraldV

Ich hab mir eben ein Video diesbezüglich angeschaut: es ist ja erschreckend peinlich was hier geschieht! Selbst die härtesten Disziplinen sind bei D2 ein Spaziergang. Da kennt wohl einer sein. Spiel nicht

KeuCo

Der “Nerf“ hat mal so gar nichts verändert 🤣
Titan ist und bleibt META 💪🏼😁
This Nerf Changed NOTHING! – Invincible Titan Solar 3.0 Build https://youtu.be/1m-OUVS5VlI

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von KeuCo
Ralf

Der Build ist wirklich sehr stark aber auch schnell langweilig. Bungie könnte von mir aus das erneute Aufsammeln entfernen, dafür aber eine leichte Zielverfolgung einbauen und natürlich den Schaden für diesen einen Hammerwurf im PVE erhöhen.

KingK

Ich spiele einfach. Den Hammer habe ich fast nie genutzt und tue es auch aktuell nicht. Den Loreley Helm habe ich allerdings immer auf. Der trivialisiert auch so einiges im PvE.
Im PvP gibts es zwar auch einige, die sich damit gern hinter ihre kleinen Barrikaden hocken, aber die kriegt man ganz gut mit einem gezielten Snipe ins Hütergrab 🤭

Zurück zum PvE: mir ist das alles oft zu anstrengend. Auch die beste Kombo für die beste Synergie aus den Aspekten zusammen zu puzzlen. Bin ja schon froh, dass ich mir irgendwann einmal ein separates PvE Rüstungsset gebaut habe und da die Lichtmods verteilt habe. Allein sich damit zu befassen hat mich Überwindung gekostet 😅

Tim

Ich mache das ähnlich. Gerade Builds, die einen besonderen, von mir stark abweichenden Spielstil erfordern, sind bei mir unbeliebt. Sich etwas damit zu befassen kann aber schon einen starken Impact haben, wie zB gerade letzte Saison Lichtmods/Schnellladung/Hochenergetisches Feuer und ne Vex. Man konnte gar nicht so schnell gucken, wie die Gegnerhorden vor einem verbrannt sind..
Den Hammer nutze ich eigentlich auch nie, werde den Build aber mal testen weil er aggressiv ist man scheinbar auch nicht viel nachdenken muss.. nur den Hammer halt nicht vergessen aufzuheben 😅

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von Tim
theMIKster

Jap 100%, allerdings stört mich daran, dass ich den Exoslot durch ne primary geblockt hab. Da wir ja gerade die Season des „Roof on Fire“ haben, bin ich SEHR experimentierfreudig: Im lost Sektor ist z.B. die neue Scout mit dem Perk „weißglühend“ in Combo mit dem Parasiten echt lustig 🤗.
Ein Ad ankokeln ein „Wömsche“ hinterher und dann is „Grillfest“.

B2T: Der Hammer ist nett, aber der Charge macht mir gerade K1 Offnbarung Sektor auf Legendary einfach mehr Spaß, weil viel brennbares Material rum läuft 😆

WooDaHoo

Ich bin mit den Mods, Fragmenten und Aspekten auch ein bisschen überfordert. Immer passt irgendwas nicht richtig. Das ist mittlerweile echt ne Wissenschaft für sich. Und wenn man zwischen PvP und PvE wechselt oder gar mit dem Jäger von Solar mal „fix“ auf Leere wechselt, weil man damit besser zurecht kommt, geht der Mist von vorne los. Ist ja auch immer mit nem Elementwechsel auf manchen Rüstungsteilen verbunden. Irgendwie ist das System noch zu kompliziert. Wenn man, wenn es denn dann mal passt, wenigstens irgendwie das komplette Loadout mit sämtlichen Elementen, Mods, Fragmenten etc. speichern könnte… 😅

Irgendwie nervt das auch mittlerweile. Man ist halt wesentlich weniger effektiv, wenn man seine Builds nicht optimiert. 🙃

KingK

Ja, wenn man wie bei Warframe Mod Loadouts anlegen könnte, wäre das klasse. Oder eben tatsächlich eine weitere Vereinfachung. Die Begrenzung auf ein Element bei einigen Mods strengt mich auch an.
Naja am Ende habe ich meine Lichtmods drauf und es passt.

Für PvP habe ich natürlich meine Hauptsets und da sind alle Mods gesetzt. Doch auch hier hast du Recht: durch die beiden 3.0 Fokusse, wird beim Wechsel in den Stats immer etwas durch die Aspekte verändert.
Außerdem spiele ich im PvP nicht komplett dieselben Aspekte wie im PvE. Wobei ich dann teils einfach die PvP Aspekte auch für PvE drin lasse.

Feedz

Moinsen,

Wenn ich meinen Senf dazu geben darf, über destiny item Manager ( zusammen geschrieben ) also DIM, kann man seine loadouts speichern. Bitte gerngeschehen

WooDaHoo

Vielen Dank für die Tube Senf. 😅 Betrifft das auch Mods, Fragmente und Aspekte? Das Problem mit der Elementarfokussierung würde das zwar auch nicht lösen aber es wäre immerhin ein großer Vorteil. Aktuell nutze ich noch immer Ishtar Commander für Waffen & Rüstungen und für Perkwechsel etc. parallel die Bungie-App.

Kbanause

Ja. Mods (Waffen und Rüstung, solange sie kein Glimmer zum anlegen benötigen), Fragmente und Aspekte können im DIM geändert werden.
Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: Wenn man in einer Aktivität ist, dann kann lässt die API es nicht zu, ausgrüstete Gegenstände zu ändern.

WooDaHoo

Klingt super. Dann werde ich mir den DIM mal ansehen. 🤗

KingK

Ich nutze DIM schon seit eh und je und habe mir auch loadouts zusammengestellt. Allerdings bisher eher Waffen. Im Falle der Mods muss ich mir das mal anschauen 👍

WooDaHoo

Aktuell spiele ich eigentlich auch fast immer mit der PvP-Rüstung. Ich hatte mal angefangen parallel noch je eine PvE-Rüstung zu basteln aber da passen die Stats irgendwie auch nicht so recht. Gerade nachdem Belastbarkeit jetzt eine große Rolle spielt, kann ich quasi von vorne beginnen. 😅 Es macht sich halt definitiv bemerkbar. Letztens im Dungeon bin ich bei Caitl zwar trotzdem noch ein paar mal zu oft gestorben (bin ja kein Titan…🤣) aber bis dahin hat sich die 80er Belastbarkeit über die Mods definitiv bemerkbar gemacht. Ich brauche also ne neue PvE-Rüstung, die weniger auf Intellekt und Erholung baut und dafür eher auf Belastbarkeit und Mobilität (Jäger). Regeneration & Co. kann man ja gut über die Artefaktmod und Quellen triggern.

KingK

Stimmt, ich müsste nun eigentlich auch auf Belastbarkeit ummodden. Das sollte noch gehen. Mal schauen, wie hoch ich da komme. Ein neues Set stelle ich mir jetzt nicht aktiv zusammen. Theoretisch, wenn es passt, kann man sich ja 5 Bel Mods auf die Rüstungsteile packen und landet damit schon einmal bei 50 zzgl. den Werten der Teile selbst.

WooDaHoo

So hatte es auch gehandhabt. Beim den ersten Dungeon-Runs bin ich ziemlich oft gestorben, weshalb ich mich letztens mal von Powerful Friend’s & Co. verabschiedet habe und mehr auf Beladung und das Generieren von Quellen konzentriert hab. War noch nicht optimal aber ich bin definitiv wesentlich zäher gewesen – auch ohne die sonst so hilfreiche Unverwundbarkeit. Die Mischung könnte noch optimaler sein und ich möchte definitiv zwei Sets haben für PvP und PvE. Mal schauen, wie ich das hinbekomme. Ich hatte beim Aufräumen des Tresors mal viele Rüstungen gelöscht. Das rächt sich gerade. 😅

WooDaHoo

So hatte es auch gehandhabt. Beim den ersten Dungeon-Runs bin ich ziemlich oft gestorben, weshalb ich mich letztens mal von Powerful Friend’s & Co. verabschiedet habe und mehr auf Belastung und das Generieren von Quellen konzentriert hab. War noch nicht optimal aber ich bin definitiv wesentlich zäher gewesen – auch ohne die sonst so hilfreiche Unsichtbarkeit. Die Mischung könnte noch optimaler sein und ich möchte definitiv zwei Sets haben für PvP und PvE. Mal schauen, wie ich das hinbekomme. Ich hatte beim Aufräumen des Tresors mal viele Rüstungen gelöscht. Das rächt sich gerade. 😅

KingK

Aber es droppt ja auch immer wieder neues Zeug. Da geht schon was. Es muss ja nicht so perfekt wie das PvP Set sein ✌️

Orko

DIM und du kannst dein loadout speichern

WooDaHoo

Das ist der Jägerbuild mit den neuen Exoarmen, oder? Die werde ich mir, wenn der Lootgott mitspielt, kommenden Donnerstag erspielen. Bin gespannt auf das mächtige Baddabumm. 😅

KingK

Bada mächtig bumm!

#multipass

KingK

Klingt auch freaky. Muss ich mir mal anschauen ✌️

swisslink420

Ist wohl ein anzeigefehler mit den Ornamenten, einfach gedrückt halten bis es freigeschalten ist..

StephanGer74

Das selbe problem habe ich auch und egal wieviel gedrückt wird, es wird nicht freigeschaltet. Habe es auch bei anderen Ornamenten ausprobiert, dort auch dasselbe Problem! Spiele auf Xbox Series X.

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von StephanGer74
StephanGer74

Habe heute morgen etwas ausprobiert, also das nicht freigeschaltete Ornament als Vorschau ausrüsten und dann auf freischalten gehen, dann kann es sein das man bis zu 30 Sekunden den Button gedrückt halten muss um es frei zu schalten.
Dann kommt es außerdem vor das man nach 2 Freischaltungen komplett raus aus den Menüs muss und von vorne anfangen muss. Das ganze ist sehr buggi, wie vieles seit Anfang der Season!

SubZero8909

Der Nerv ist ein Tropfen auf dem heißen Stein.
Der Titan ist immernoch völlig OP!
Eine Fähigkeit, die instant wieder da ist und mehr Schaden macht als eine Powerwaffe und dazu noch der Lorelei-Prunkhelm, mit dem Mann ohne Skills einfach nicht sterben kann.
Von Balance keine Spur.
Da muss Bungie dringend was dran machen.
Würde es hier nicht um den Titan gehen sondern um den Hunter hätte Bungie schon längst mit der Nerv-Keule um sich geschlagen!

KeuCo

MiMiMiMiMiiiiii

theMIKster

….sagt der jäger, dessen Stasis Ulti auch noch nach seinem Tod in der Gegend rampaged… is klar,😘 ne

Stoffel

Davon merkt man nix wenn man sich das video von Miftaka anschaut der seinen Build nach dem Patch il 1590 Lost sector testet ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

33
0
Sag uns Deine Meinungx