Destiny 2 nutzt erneut NASA für Promo-Zwecke

Die nahende zweite Erweiterung „Kriegsgeist“ für Destiny 2 wird aller Voraussicht nach auf dem Mars spielen. Zwar gibt es durchaus noch einige skeptische Hüter, die noch andere Möglichkeiten in Betracht ziehen, doch nun liefern Mitglieder der Community und ein Bild der NASA einige weitere Hinweise, die selbst die letzten Zweifler davon überzeugen könnten, dass es für die Hüter bald wieder auf den roten Planeten geht.

Am 8. Mai 2018 erscheint der 2. DLC „Kriegsgeist“ für Bungies aktuellen Destiny-Titel. Zwar gibt es noch keine offiziellen Informationen zum Schauplatz der nächsten Erweiterung, doch sowohl bisherige Leaks als auch offizielles Bildmaterial legen allesamt die Vermutung nahe, dass die Storyfortsetzung die Hüter auf den Mars führen wird.

Destiny-Mars
Der Mars-Schauplatz in Destiny mit Phobos im Hintergrund

Derzeit gibt es durchaus noch Spieler, die diese Theorie anzweifeln, doch ein offizielles NASA-Bild könnte auch die letzten Skeptiker nun davon überzeugen, dass der Schauplatz von DLC II tatsächlich Mars sein wird.

Die US-Weltraumbehörde verhalf Destiny bereits schon einmal in die Schlagzeilen. Damals hatte die NASA ein Bild des Erd-Orbits aus Destiny 1 in einem eigenen Tweet als Hintergrund für eine Montage verwendet. Scheint, als würde Bungie diese „Kooperation“ wieder aufleben lassen.

Doch auch einige Community-Mitglieder haben nun offenbar entscheidende Details entdeckt, die unmissverständlich auf den roten Planeten deuten.

Der Mars ist wunderschön im frühen Morgenlicht

Zunächst twitterte am 14. April der kanadische Astronaut Chris Hadfield ein NASA-Foto des Mars mit den Worten „Der Mars ist wunderschön im frühen Morgenlicht. Schnee auf den Dünen.“

Kurze Zeit später kommentierte Eric Osborne, der Marketing Director von Bungie, genau dieses Bild mit den Worten „In der Tat.“

In jüngster Vergangenheit hat sich Osborne in den sozialen Medien nicht zu Planeten-Bildern jedweder Art geäußert. Auch hat er zuvor nicht bekanntlich mit Chris Hadfield, anderen Astronauten oder der US-Weltraumbehörde NASA öffentlich kommuniziert.

Seine Reaktion auf das Mars-Bild verkörpert in den Augen vieler Fans deshalb nun die ultimative Anspielung auf den Mars als kommenden Schauplatz der Kriegsgeist-Erweiterung.

Gleichzeitig werden durch diese reale Aufnahme von Schnee auf den Sanddünen des Mars die Einwände einiger Hüter entkräftet, welche bisher die Meinung vertreten haben „Schnee, Eis und Mars – das passt nicht zusammen.“

Offizielles 4K-DLC-Bild gibt Aufschluss über Schauplatz

D2-DLCII_Warmind_Moons

Weitere Hinweise zu dem überaus wahrscheinlichen Schauplatz der kommenden Erweiterung lieferte das kürzlich von Bungie veröffentlichte 4K-Bild des DLCs.

Dieses Bild offenbart mehr Details als das ursprüngliche HD-Bild und zeigt Reddit-Usern zufolge nun die beiden Mars-Monde Deimos und Phobos, wobei Phobos erst bei genauerem Hinsehen wirklich erkennbar wird.

Diese Thematik wird aktuell in zahlreichen Threads auf Reddit diskutiert. Einige Destiny-Hobby-Astronomen sind der Meinung, das Phobos sich auf dieser Grafik generell zu nahe am Mars und ferner auch in einem falschen Orbit befinden würde.

Mars Phobos Destiny 1

Doch Einträge in den Grimoire-Karten besagen, dass Kabal-Psionen diesen Mond aus seiner ursprünglichen Umlaufbahn näher an den Mars gezogen haben, um ihn bei Bedarf als Waffe zu verwenden. Auch Bildmaterial aus dem ersten Destiny-Titel stützt diese Aussage. Dort erscheint Phobos manchmal schon fast in Griffweite der Hüter –  je nach Ort und seiner Position im Orbit.

Viele Hüter sehen es durch diese Konstellation der Monde in Verbindung mit weiteren Indikatoren, wie dem Bildhintergrund der DLC-Grafik oder dem Bildmaterial aus Destiny 1, als erwiesen an, dass die Handlung des DLC II auf dem Mars spielen wird.

Was denkt Ihr? Glaubt Ihr, dass sich die Story doch noch wo anders abspielen könnte, als auf dem roten Planeten?


Auch lesenswert: 6vs6 macht den Unterschied – neues Format belebt das PvP von Destiny 2

Autor(in)
Quelle(n): RedditReddit
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

32
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Newswhisperer
Newswhisperer
1 Jahr zuvor

joooo, hat einer von euch schon die überarbeitete RATKING und SKYBURNERS OATH gesehen!? DER KRACHER!!!

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

OT:

@MeinMMO : https://uploads.disquscdn.c

Was hat es damit aufsich? ????

DasOlli91
1 Jahr zuvor

Versuch es mit Admin und 12345 haha

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Admin und admin geht bestimmt auch ????

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

bei Bungie melden sich sicher alle mit dem Passwort „Awesome“ an grin

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Wenn die sich damit einloggen wird automatisch ein Bug hochgeladen xD

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

das hängt sicher mit dem anstehenden Relaunch zusammen

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Ghostbullets bei Raketenwerfern, das wärs und dann auch noch als Exoperk, muss ja was einzigartiges haben ????

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Naja, ich finde solche Promoaktionen völlig fehl am Platz aktuell.
Sie sollten lieber Geld in die Verbesserung und Entwicklung von Destiny 2 stecken.
Zu aktuellen Zeiten ist nichts eine bessere Promo für Bungie und Destiny als eine glücklichere Community.

DasOlli91
1 Jahr zuvor

Du weißt doch gar nicht was hinter den Kulissen abgeht. Und so ein Twitter Post dauert keine 2 Minuten, sehe da jetzt kein Problem drin. Wer weiß was die schon alles machen und entwickeln? Dieser Twitterpost hat die Entwicklung bestimmt nicht aufgehalten grin

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Ich hab nie behauptet, dass damit die Entwicklung gestoppt/gebremst wurde. Ich gehe nur sehr stark davon aus, wenn so große Namen, wie der von diversen Astronauten und der NASA im Spiel sind, dass hier für die kleine Promo Geld geflossen ist. Ich sehe dieses Geld aktuell besser in der Entwicklung aufgehoben zum aktuellen Zeitpunkt. Wenn grade halt nicht so viel im Spiel selber noch zu machen wäre, fände ich ja sowas kleins subtiles ja irgendwie noch nice.

Man muss fairer Weise sagen:
Mich stört übertriebene Promo bei Spielen aber auch allgemein. Man versucht einen Hype mit Knall Boom Effekten und freshen Sprüchen in X Cinematic Trailer zu generieren um am Ende nochmal darauf hinzweisen wie wichtig das Vorbestellen sei. Anstatt einfach die Kunden mit gutem Gameplay zu überzeugen, steckt man X Mllionen in diese Art von Promo.
Es macht halt den Eindruck als wenn man sich da immer mehr darauf ausrichtet den User zum Kauf zu animieren, noch bevor das Produkt überhaupt da ist. Ich denke das geht auf Kosten von Qualität.

Das kann aber ja jeder sehen wie er will. smile

npffo_hunter
npffo_hunter
1 Jahr zuvor

Eine glückliche Community wird es nicht mehr geben, weil alles was Bungie anfasst, von der selbigen zerissen wird. Zu viele kotzen nur noch rum und schreiben unter jeden Artikel von mein-mmo wie Scheiße das Spiel doch aktuell ist und es endlich verbessert werden soll. Ich sage da einfach nur, haut das Spiel von der Platte runter und schaut hier bitte nicht mehr vorbei. Trennung und Entzug ist schwer, aber schaffbar.

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Also nur falls du mich damit auch meinst:
Ich gebe immer möglichst sachliche Kritik ab, bzw. versuche meine persönliche Meinung auch auf Fakten zu stützen etc. .

Zum Thema Glückliche Community:
Der komplette pure Hass ist natürlich unnötig. Aber man kann Bungie ja auch schlecht für die aktuellen „Verbesserungen“ loben.
Es ist bis jetzt nichts dabei wo ich sagen kann: Ja man das ist so geil, macht weiter so wuhuuuu.
Einzig und allein die recht schnellen Fixes für Bungie-Verhältnisse finde ich wirklich gut.
Fakt bleibt: Viele der guten Dinge die jetzt rein kommen, sollten selbstverständlich sein bzw. hätten von Anfang an drin sein sollen. Bungie ist vermutlich dann mal ab September auf dem Stand von vor 2 Jahren.

Erst ab da wird man Fortschritte machen und Gründe sehen, weshalb die Community glücklich ist.
So ist halt meine Meinung dazu. smile

angryfication
angryfication
1 Jahr zuvor

Der DLC spielt bestimmt in den verseuchten Landen oder noch besser und innovativer, er wird komplett im Immerforst simuliert! ???? Das wäre doch der Hammer und als Überraschung kommt die Gjallahorn 4.0. Der Perk für die Rudelgeschosse hat es natürlich nicht mehr auf die Waffe geschafft! ????

Nors
Nors
1 Jahr zuvor

Ich finde das Engagement mancher Hüter, an Destinyrätseln herum zu tüfteln, wirklich beeindruckend. Generell macht ein Spiel mit einer gefühlt extrem tiefen und ausgefuchsten Lore gleich doppelt Spaß. Insofern muss ich Bungies Idee, die Grimoire Karten aus dem Spiel zu nehmen, um sie gegen nichts zu tauschen, nicht nachvollziehbar. Und ebenso hoffe ich, dass die Grimoire bald wieder kommen…

Dumblerohr
Dumblerohr
1 Jahr zuvor

Egal ob Mars oder Königs Wusterhausen! Hauptsache die ziehen nicht nochma so ne künstlich in die Länge gezogene, schwer ertragbare, restlos unbrauchbare Sache wie den Immerforst ab… Gefühlt die Hälfte des Osiris Dlcs bestanden ja nur aus dem Forst

kotstulle7
kotstulle7
1 Jahr zuvor

Wohnt da jemand in KW?

Dumblerohr
Dumblerohr
1 Jahr zuvor

Falls du „Wohnt“ meinst, dann nein.
Gibts das Kaff wirklich? Dachte ich hätte mir das ma auf nem Pilz Trip ausgedacht

kotstulle7
kotstulle7
1 Jahr zuvor

Ja das „Kaff“ gibt es wirklich. Nahe von Berlin gelegen. ^^

Jürgen Zwei-Null
Jürgen Zwei-Null
1 Jahr zuvor

Pilz und Trip? Find ich geil. ????????

Dave
Dave
1 Jahr zuvor

das ist ja gar kein 4k-bild. wo finde ich das original

Sven
Sven
1 Jahr zuvor

Auf Bungie.net beim letzten TWaB. Da ist der link prominent gehighlightet. Das 4K Bild ist riesig, deshalb hab ich das runterskaliert

Dave
Dave
1 Jahr zuvor

habs gefunden. nur auf dem 4k-bild sieht man die details, anhand derer man den marspol als standort ausmachen kann.

Mugen
Mugen
1 Jahr zuvor

’sehe Phobos eher links im Bild

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ich tippe auf den Schauplatz Erde; genauer Alt-Russland ;-P

A Guest
A Guest
1 Jahr zuvor

Das wäre was

Und bungie dann so: „soooorrryyy, wir haben aus versehen das falsche kopiert“

Blizzardhell // Dani
Blizzardhell // Dani
1 Jahr zuvor

Ganz ehrlich ist es mir vollkommen gleich, was für ein System es wird, hauptsache ein neues und nicht so ein Pupslöchlein wie Merkur… weil klar, Mekrur ist kein großer Planet, aber holy moly, das war nach Curse schon n bisschen ne Enttäuschung.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

stimme dir voll zu aber einen Sparrow habe ich mir trotzdem gewünscht

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

haben sich die ganzen „leaker“/dataminer wohl verlesen? ^^

Warmwind – Warmind

rofl

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Es wird der Mars. Der hat nur Schnee drauf, weil er sein Snickers nicht gegessen hat. Warum aber jetzt in die Tweets von den Leuten da soviel reininterpretiert ist mir eher ein Rätsel. So jetzt erstmal ein Twix. ????

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Mars würde mir zusagen, da ja auch in Destiny 1 noch lange nicht alle Sachen und Gegenden entdeckt wurden auf den ehemaligen Planeten. Mal abgesehen von den ganzen Grimoire Geheimnissen die es eigentlich noch auf Erde, Mars, Venus und Mond zu entdecken gilt.

Mars gab es zwar schon bei D1, aber finde ich persönlich als den Quitsch bunten Nessus oder kotz braunen Io.

Ich hoffe aber das endlich mal die Story rund um den Reisenden und des Sprechers fortgeführt wird und nicht von so einem großen Taschenrechner namens Charlemagne oder Rasputin. Und wenn ein Kriegsgeist dann wenigstens in Exo Form und kein billiger Computer.

Götz Kirchhauser
Götz Kirchhauser
1 Jahr zuvor

Also bestimmt ist so ein Warmind ein sehr sehr teurer Computer… wink

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.