Destiny 2: Heute startet das 1. Live-Event mit einem Knall – Uhrzeit und alle Infos

Nicht verpassen! Destiny 2 veranstaltet heute Abend zum Finale der Season 10 sein erstes Live-Event. Erfahrt hier, um was es dort geht, und was ihr dabei beachten solltet.

Update 19:37 Uhr: Das Event hat nicht pünktlich um 19 Uhr begonnen, wie eigentlich gedacht. Hüter reagieren gewohnt ungehalten über die Verspätung.

Aber es soll wohl was passieren: Community-Manager Cozmo schrieb um 19:18 Uhr unserer Zeit: „Ein Warmind ist niemals zu spät, noch zu früh. Er kommt exakt dann, wenn er möchte.“

Das könnte sowas heißen wie „Bleibt dran, es geht bald los.“ Aber die Wege Bungies sind hier einmal mehr unergründlich.

Wie der US-Journalist Paul Tassi sagt, sei ihm mitgeteilt worden, das Event starte – es sei nur langsam. Spieler sollten nicht aus Destiny 2 rausgehen (via twitter).

Wir halten euch bei MeinMMO auf dem Laufenden, das machen wir bei Destiny seit 2014.

Original-Meldung:

Das solltet ihr nicht verpassen: Heute Abend gibt es bei Destiny 2 ein richtiges Novum. Die auslaufende Season 10 befindet sich in ihren letzten Tagen und als Finale hat sich Bungie diesmal offenbar etwas ganz besonderes ausgedacht.

Alle Hüter werden eingeladen, an einem Live-Event teilzunehmen – dem ersten dieser Art bei Destiny 2. Bungie will das Ende der aktuellen Saison offenbar im Stile von Fortnite spektakulär und für alle sichtbar inszenieren.

Die Allmacht steht kurz vor dem Einschlag (Quelle: Forbes)

Worum geht’s da? So wie es aussieht, wird dann die große saisonale Bedrohung – das gewaltige, abstürzende Flottenschiff der Kabale – endlich zerstört.

Dieses wurde von den fiesen Weltraum-Schildkröten auf Kollisionskurs mit der Erde gebracht und steht gerade kurz vor dem Einschlag. Im Verlauf der Saison versuchten wir, mithilfe von Zavala, Ana Bray sowie des Kriegsgeistes Rasputin diese Katastrophe zu verhindern.

Mittlerweile hat Rasputin dank uns zu seiner alten Macht gefunden und wird uns heute wohl dabei helfen, das Unglück in der letzten Sekunde doch noch abzuwenden.

Wann geht’s los? Das Ganze soll heute, am 06. Juni, um 19:00 Uhr deutscher Zeit starten – mit dem Daily Reset.

Wie lange das Event andauern wird und wie das im Detail abläuft, ist noch nicht bekannt – auch nicht, inwiefern die Spieler dort eingebunden sein werden.

Es wurde aber bereits spekuliert, dass wir dabei möglicherweise nur zuschauen werden: Destiny 2: Sind wir beim großen Finale der Season 10 nur als Zuschauer dabei?

Das solltet ihr beachten: Bungie sagt, dass ihr euch dafür im Turm, dem großen Social Space, einfinden solltet. Ob das Ereignis auch von anderen Locations aus auf der Erde sichtbar sein wird, ist nicht bekannt.

Zudem gab das Studio bekannt, dass es kein Problem ist, wenn ihr bereits vor Start des Live-Events im Turm seid. Ihr müsst die Instanz nicht extra verlassen und nochmals aufsuchen, damit das Event für euch startet – Es sollte auch so pünktlich losgehen. Verschwendet dafür also keine Zeit, sonst verpasst ihr noch etwas.

Fliegt also einige Zeit vorher in den Turm, gerade, weil die maximale Spielerzahl in dieser Instanz begrenzt ist. Dann könnt ihr ganz in Ruhe auf das anstehende Spektakel warten.

Wie sieht es aus? Seid ihr heute Abend beim Saison-Finale dabei? Oder lässt euch das erste Live-Event von Destiny kalt? Übrigens, wie steht’s eigentlich um den Start der darauf folgenden Season 11? Destiny 2: Könnte Season 11 verschoben werden? Das sagt Bungie

Quelle(n): Bungie via Twitter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
28
Gefällt mir!

344
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ron
29 Tage zuvor

342 Kommentare?! Was zur Hölle habe ich verpasst?! grin

Zazu
29 Tage zuvor

Da probiert Bungie was neues aus im Sinne eines Live Events. Und der Großteil regt sich weiter nur auf was alles scheiße ist. Da fehlt sinnvolle Kritik / Vorschläge was denn hätte besser gemacht werden können, und vergessen dabei auch noch das sie das so in der Art zum ersten mal gemacht haben.
Da wird dann fleißig mit Fortnite verglichen die nen ganz anderen Mitarbeiter und Geldpool zur Verfügung haben.

BITTE: Wenn ihr das Spiel so scheiße findet, spielt doch einfach was anderes.

Schön inszeniert, fürs erste mal gut gemacht und ein schöner Abschluß der Season.

Scofield
29 Tage zuvor

Da das ding mit der Allmacht jetzt gegessen ist und die Vorhut ma wie absolut null geleistet hat bin ich jetzt dafür zavala und ikora zu cayde zu schicken.

Farr
29 Tage zuvor

Für das erste mal so ein Event doch ganz Okay, vielleicht etwas zu lang.

Bitte mehr davon Bungie wink

ironhunt3r
29 Tage zuvor

Ja, war eindrucksvoll der Knall. Ein nettes Emblem und wieder back zum Alltag in Destiny. Zur neuen Season wissen wir noch immer nichts. Oder?

flohbiss
29 Tage zuvor

Immerhin kennen wir jetzt schon den Namen: „Saison der Ankunft“
Stand kurz als das Event vorbei war und der Hinweis mit dem Emblem eingeblendet wurde.

Lightningsoul
1 Monat zuvor
Lightningsoul
1 Monat zuvor

Dagegen wirkt die Titanstatue bei Zhavala doch gar nicht mehr so klein und erbärmlich! razz

Baujahr990
1 Monat zuvor

Hab es verpasst, hab Stattdessen Gambit gepielt.

Farr
29 Tage zuvor

Dieser Post schmerzt sowas von xD

Baujahr990
29 Tage zuvor

Ich hab es mir den Mist bis etwa 20:20uhr angesehen, dann kam meine F+ vorbei und wollte unbedingt Game Aktion sehen, also hab ich nen Match gestartet, als es rum war, kam die Meldung: Allmacht ist zerstört! envy roll

Starfighter
1 Monat zuvor

Ja echt viele Kommentare!!! Läuft bei uns! Ein Hoch auf die Com. 😎👍🏻❤️

CandyAndyDE
1 Monat zuvor

Hab mir jetzt mehrere Videos von verschiedenen Streamern angeschaut und muss sagen: an sich cool inszeniert, nur wird der Großteil der Community nichts davon haben, da sie aus verschiedenen Gründen nicht online sein konnten oder aus dem Spiel geflogen sind.

Zur Story: ich bin immer noch der Meinung, dass die Zerstörung der Allmacht eine unglaubliche Verschwendung an Ressourcen ist. Man hätte sie reparieren und als Flaggschiff oder als Rammbock nutzen können (hatte meine Idee dazu hier schon mal geschrieben).

Zu Zavala: Er ist so ein Vollidiot: „wir können zusammen mit Rasputin alles schaffen.“
Der wird sich noch wundern. Ich sage nur: Used to the darkness – Des Rocs 😈

Christopher
1 Monat zuvor

Wow.

Ein Fahnenmast ist umgefallen. Auf der Explosion abgwandten Seite. Die kack Hüterspielestatue steht dafür noch.

Ansonsten… Langweilig.
Verschwendete Lebenszeit.
OK. Nicht meine. Ein Hoch auf Mitschnitte…

Na dann kann man jetzt ja nur noch auf die tollen Ankündigungen und deren noch tollere Umsetzung gespannt sein.

Wird sicherlich der nächste big bang… roll cry

sir1us
1 Monat zuvor

Ich fand es an sich sehr gut, wie viele andere auch. (Was man so bei Twitter liest) Etwas kürzer das nächste Mal, dann passt das schon. Hoffe Bungie nimmt sich sowas zu Herzen und wird in Zukunft sowas etwas kürzer gestalten. Gerne mehr davon.

Ach ja, ein kleines Video davor oder danach hätte ich noch ganz cool gefunden. Wie Rasputin die Raketenähnlichen Dinger abfeuert oder so

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Die Intervalle waren etwas zu lang, stimmt. Aber ich fand es auch gut. Davon könnten sie wirklich mehr machen.

Brohn
1 Monat zuvor

Das war’s jetzt? Das ist das „große Finale“? Ich wäre gezwungen gewesen dabei zu sein (Was ich nicht konnte. Ich musste leider noch Arbeiten, weil systemrelevant.) und alles, was ich als „Finale“ bekommen habe ist eine Nachricht beim Einloggen: „Hey die Allmacht ist kaputt! Komm in den Turm, Digga!“. Ich hätte ja eher eine epische Cutscene bevorzugt oder eine abschließende kleine Mission wo wir noch zusätzlich die arme Sau von Hüter befreien, der da in seiner Zeitfalle gefangen ist.

Aber DAS war das armseligste „Finale“ von Irgendetwas, das ich in meiner bisherigen Zeit als Gamer (immerhin 18 Jahre) je sehen musste. Oder besser gesagt auf Youtube sehen musste.

Entschuldigt diesen kleinen Rant, aber das war wirklich eine lächerliche Vorstellung. Da hatte ich mir deutlich mehr ausgemalt.

So, ich geh jetzt ein Spiel mit mehr Story als Destiny 2 spielen… nämlich Tetris! cool

Alex
1 Monat zuvor

Naja im Vergleich zur Vex Season war das sogar ein echt phänomenales Ende, da gabs einen 0815 Endboss change und einen Text auf Bungie.net

Tronic48
1 Monat zuvor

So, die Allmacht, war ein mal, wurde von Rasputin zerlegt, und ich fand es so, naja.

Gefühlt, 10-15 mal raus geflogen, Server werden Kontaktiert, raus, rein, wieder zum Turm, usw.

Da standen wir nun, klotzten wie blöde in den Himmel, und nichts passierte, dann auf ein mal, ein paar rote Streifen, von oben und von unten, flogen auf das Schiff zu, dazu gesellten sich dann noch weise Punkte, verteilt über das ganze Schiff, sollten wahrscheinlich kleine Explosionen darstellen, das ging dann gefühlt 30-40 min, dann ein fetter/lauter knall, das Schiff explodierte, und stürzte irgendwo auf der ETZ ab, nochmals mit einem Knall, und das war es dann.

Also, der knall und die Explosion, und auch den Absturz, fand ich recht gut gemacht, aber alles davor war so lala, naja, da hätte man mehr draus machen können.

vv4k3
1 Monat zuvor

Aber hey! Seit langem mal wieder 300+ Kommentare bei einem Destinyartikel 👐

Wenigstens profitiert MeinMMO davon 🤣🤘

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Mir hat das Quick Time Event gefehlt🤣, eigentlich wollte ich Tess und Eva noch einen Sender in die Tasche stecken, so das 2 Projektile einen kleinen „Umweg“ genommen hätten

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Immer dieses Mimimi über Leute die Mimimi machen, dazu kann ich nur sagen Mimimi😆

An alle Leute die immer predigen „wartet doch erstmal ab“ „probiert es doch erstmal aus“ dazu sage ich nur Bullshit ✌

Einer der Veteranen hier schrieb doch letztens er sei besorgt weil Bungie so wenig Werbung mache, stimmt die Prophezeiung 🤣 wer war das noch mal😅

v AmNesiA v
29 Tage zuvor

😜
Wer war das wohl?

Marki Wolle
29 Tage zuvor

Stimmt ja😅 dabei ist das erst 2-3 Tage her🤣

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ok. Das war’s also.

Eigentlich saß ich entspannt vor Netflix, las aber dann via Handy von dem Event und war wirklich so positiv neugierig gestimmt, dass ich direkt Destiny angeworfen habe. Und eigentlich sollte bis Saisonbeginn Schicht im Schacht sein. Tja…

Fazit: Es überwiegt nun nicht gerade Euphorie, eher so ein „okaaayyyyy“. Allerdings vertraue ich doch stark darauf, dass Bungie bei kommenden Events seine Hausaufgaben gemacht hat. Gerade in Hinblick auf den Zeitfaktor. Ich kann mir dies nur mit technischen Gründen im Vorfeld hinsichtlich stabiler Turm-Performance erklären; niemand aus dem Designerteam würde doch bei klarem Verstand das sonst dermaßen in die Länge ziehen.

Sollte ich mich allerdings irren, dann schaue ich zukünftig lieber die nachfolgenden Videos. Denn dafür ist mir meine Zeit doch etwas zu schade. So what, dafür gab es noch ein paar Kerne-Bounties. Kann man immer brauchen.

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Die Hausaufgaben hat Bungie in der Tat gemacht👍 zwar in der verkehrten Sprache, in Spiegelschrift und ohne Lösungsweg, aber hey sie sind gemacht so what👍

Millerntorian
1 Monat zuvor

Eben noch mal bei KackisHD auf YT geschaut. Mit Vorspulen. Aber sah schon cool aus, auch im Video. Und immerhin kann ich sagen „Ich war dabei“

Aber nun darf Saison 11 bitte beginnen…

Marki Wolle
1 Monat zuvor

Ob man jetzt das Teil auf der ETZ bewundern darf….. Meine Güte wie komme ich nur immer auf solche unumsetzbaren Ideen😂

no12playwith2k3
1 Monat zuvor

Steht die hundsmiserable Hüterspiele-Huldigungs-„Skulptur“ noch?

Antiope
1 Monat zuvor

Ja, kein Kratzer.

Nein
1 Monat zuvor

Das Event war echt kacke xD Da müssen die noch viel lernen, vor allem ist nix passiert, außer das es halt da Abgestürzt ist mit ner Explosion.

Alex
1 Monat zuvor

was hätte auch sonst passieren sollen? Wäre das Event auch wirklich 19Uhr gestartet und nach ner halben Stunde vorbei gewesen dann wäre es ja noch vertretbar gewesen.
Das war eigentlich das hauptproblem, die letzte Minute oder so war schon cool. War halt frustrierend wenn man so lange warten musste seit 19:00.
Vor allem das gelaber der Twitter Com Manager war auch wieder daneben.
Ich frag mich mit Was Rasputin geballert hat, hat er das Teil mit Kriegssateliten bombardiert oder was war das Problem das die geschosse so lange unterwegs waren.
Laser brauchen von Mond bis zur Erde ganze 2,2 Sekunden.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Wenn Rasputin um 19 Uhr geschossen hat, dann finde ich 2 Stunden noch recht gut. Wenn man bedenkt wie lange die SpaceX zur ISS gebraucht hat…. war ja immerhin ein Live Event in Echtzeit. Ich finde das hat schon was.

Alex
1 Monat zuvor

nochmal, mit was hat er geschossen? Laser brauchen 2,2 sek. von der Erde zum Mond, da es eine konstante linie war gehe ich von Laser aus, was hätte es sonst sein sollen? Das war einfach timegating damit es soviel wie mögliche sehen können wie es explodiert, zum leiden der Leute die schon 19 Uhr angefangen haben zuzuschauen.

Der_Frek
1 Monat zuvor

Ich kann schon lesen 🤣

Was weiß ich was er da benutzt, aber davon ausgehend, dass alles was von „Rasputin“ abgefeuert wurde, immer aussah wie eine geworfene Valküre, nehme ich an, dass das auch so etwas ähnliches war. Sah für mich auch eher Ballistisch und nicht linear aus.

Alex
1 Monat zuvor

war dann aber eine sehr lange Walküre grin

Der_Frek
1 Monat zuvor

Warum auch nicht? Für irgendwas muss das ganze Aufladen ja gut gewesen sein 😅

Takumidoragon
1 Monat zuvor

Ich meine. Die Community hat nicht ohne Grund gut 9 Mio Satteliten abgeschossen

Andreas Straub
1 Monat zuvor

Satelliten ….

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Hätte er die Teile mal in Sprungschiffe gepackt. Und ne SSD in seine Konsole gebaut. Dann wäre das in ner halben Minute und mit nem kurzen Black Screen erledigt gewesen… 🤣

Der_Frek
29 Tage zuvor

Ja, ich hätte genug, die ich ihm dafür gegeben hätte 🤣

VoodooNimbul
1 Monat zuvor

Wenn ich so über das Event nachdenke, finde ich, dass es nicht zu destiny passt. Lasst so einen Zeug doch Fortnite und Konsorten, wo die Streamer glücklich streamen können. Hier wird man zu einer Uhrzeit gedrängt, Destiny anzuwerfen, um… ja was zu erleben? Dazu sage ich mal nix.
Zu Destiny hätte eine epische Abschlussmission und Cutscene gepasst, aber nicht das.

Patrick
1 Monat zuvor

hätte es gefeiert wenn alle anwesenden Spieler zur Crash Site portiert worden wären um diese zu untersuchen (Exo Quest etc) – aber ich schätz mal dass genau so etwas zum Start der neuen Season kommt. Alles in allem mMn ein cooles Mini-Event

Daniel
1 Monat zuvor

Nach 45 min off gegangen, was eine Zeitverschwendung…

Millerntorian
1 Monat zuvor

Und die NPC gucken immer noch entsetzt in den Himmel. lol

Takumidoragon
1 Monat zuvor

So. Das ganze Ding durchgezogen. Das Finale war auf jeden Fall geil gemacht. Sowas hätte ich gerne öfter. Das man nun 1 1/2 Stunden warten musste war nicht der Hit. Das sollte ruhig kürzer sein, denke ne halbe Stunde hätte gereicht.

Was die Wartezeit aber gut gemacht waren die Leute bei mir im Turm. So viele gute Screenshots mit anderen gemacht.

Rephlex EU
1 Monat zuvor

Idee gut – Umsetzung langweilig. Schade, ich hatte mich echt gefreut, dass überhaupt noch etwas passiert. Dann warte ich mal auf die nächste Woche.

Marcel Brattig
1 Monat zuvor

Das alle jetzt rumheulen nervt voll, die hätten auch gar nichts weiter machen müssen. Kurze 10 Sekunden cutscene und die Leute wären ebenfalls angepasst. Also entscheidet euch mal was ihr wollt.

Marcel Brattig
1 Monat zuvor

Angepisst*

Antiope
1 Monat zuvor

Es geht darum, dass sie 5-15 Minuten Inhalt auf 90 Minuten gestreckt haben.

Marcel Brattig
1 Monat zuvor

Die Geschosse waren halt nicht mit hyperspeed. Da geht das nicht so schnell. Ein Timer bis zum Einschlag wäre gut gewesen, ansonsten völlig vertretbar.

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Richtig, vollkommen deiner Meinung, die haben doch nur so lange gemacht um so viele Leute wie möglich zusammen zu bekommen um anschließend sagen zu können: „So viele Hüter waren dabei“, dann steht irgendwo ne Zahl und die ist wie immer Awesome…
Sorry aber das war einfach nur schlecht… dann doch lieber ne Cutscene, denn das kann Bungie.

Andreas Straub
1 Monat zuvor

Ich fand das Event im Grunde recht nett. Der Vorlauf war etwas zu lang, aber ansonsten war es interessant – bis hin zum großen Knall. So etwas könnte man in Zukunft noch etwas ausbauen.

gouly-fouly
1 Monat zuvor

Was war???? Was ist passiert??? Mein Bauernhof und mein echtes Leben haben mich voll von Destiny abgelenkt

gouly-fouly
1 Monat zuvor

hmm roll silly

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Schwach sehr sehr schwach!!!😑😑😑😑

WooDaHoo
1 Monat zuvor

Ich hab kurz vor Acht wieder ausgeschaltet, weil meine Familie Stress gemacht hat. Für meinen Geschmack hat es zu lange gedauert. Naja, ich schau mir morgen mal bei YouTube ein Video an. War eben kurz im Turm. Nett, mit dem Wrack am Horizont. Vielleicht geht’s ja beim nächsten Versuch etwas schneller.

Torchwood2000
1 Monat zuvor

Das sind die Momente in denen ich bereue einen Seasonpass gekauft zu haben.

Bienenvogel
1 Monat zuvor

Die gute Frau Bray hat auch nen neuen Text zum glorreichen Abschuss. Ist aber nichts Besonderes. wink

ChrisP1986
1 Monat zuvor

Ja bin auch direkt zu ihr und als da 2x annehmen dranstand, hatte ich ja noch „etwas“ Hoffnung.
Naja wurde direkt zunichte gemacht.😑😑

Weizen
1 Monat zuvor

Content strecken hat Bungie einfach drauf.

Alex
1 Monat zuvor

die lange Wartephase war unnötig, ohne das wäre es ganz cool gewesen so ist es eher nervig gewesen.

VoodooNimbul
1 Monat zuvor

War nicht schlecht, das Event, hatte seine Längen .. aber für das erste Mal OK. Ist aber noch Luft nach oben wink

Nakazukii
1 Monat zuvor

bisschen in die lange gezogen aber ende war sehenswert

Der_Frek
1 Monat zuvor

Tatsächlich hat das Event meine Erwartungen übertroffen 😅

Ob das nun Gut oder Schlecht ist, sei mal dahin gestellt…

Torchwood2000
1 Monat zuvor

Das war mit das Schlechteste was Bungie in all den Jahren geliefert hat, wenn das alles ist.

Alex
1 Monat zuvor

Hast du den abschluss der ersten Season von SK mit den Vex vergessen? Da gabs nur nen anderen Boss in dem doofen Forst abklatsch und ne Story auf Bungie.com, da war das schon eine Meisterleistung im vergleich dazu, hätte man es nicht auf 90 Min. gestreckt.

Walker
1 Monat zuvor

Links von Zavala ist ein Loch im Gebäude…. dorthin und gucken…. leider hat die Allmacht Zavala verfehlt… knapp!

huhu_2345
1 Monat zuvor

Ich glaube eher das Ding ist an Zavala abgebrallt, ist schliesslich ein Titan.

Bienenvogel
1 Monat zuvor

Verdammt.. so knapp! 😆

UnderSkilled_and_OverGeared
1 Monat zuvor

Darf ich jetzt wieder Hüter-Krams machen? Oder passiert hier noch was?

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ich warte jetzt auf den ersten, der das in Originallänge auf irgendwelchen Plattformen hochlädt. grin

Aber nicht meckern. War doch nett. Und hier war es auch lustig.

huhu_2345
1 Monat zuvor

Macht Bungie doch sicher selbst, AWESOME!
Spass beiseite, ich hoffe es gibt das ganze dann noch in guter Qualität auf YouTube.
Wiil mir das ganze dann in erhöhter Geschwindigkeit ansehen.
Nur um zu sehen wie es dann auf mich wirkt.

Bienenvogel
1 Monat zuvor

Ich freue mich eher auf die Memes die dadurch entstehen grin

Hast aber recht. Ich nehms mit Humor, gerade wegen der Kommentare hier. War mir eine Ehre Mein-MMO Hüter 😉

Motzi
1 Monat zuvor

Da hat sich Bungie mal wieder selbst übertroffen.

v AmNesiA v
1 Monat zuvor

Wenn man zurück in den Orbit geht bekommt man eine Meldung, dass man in den Turm kommen soll, um sich ein Abzeichen abzuholen und die Überreste zu bestaunen.
Bekomme aber nix angezeigt und alles sieht normal aus.
Also dafür, dass ich seit 19 Uhr Wurzeln geschlagen habe, war das etwas ernüchternd.
Der Absturz war ganz cool inszeniert, aber viel zu lange und aktuell noch ohne sichtbare Auswirkung.

Nemesis1104
1 Monat zuvor

Bei Zavala ist ein Krater, den mal untersuchen…

flohbiss
29 Tage zuvor

Ja, bei mir im Turm auch nichts weiter zu sehen was man machen soll. 🤔

Aber immerhin haben sie mit der Meldung die nächste Season beim Namen genannt. 🥳

„Saison der Ankunft“

Alpha
1 Monat zuvor

Super gemacht war sehr gut für das erste live Event 👍👍

Torchwood2000
1 Monat zuvor

Alter, bei welchem Event warst du denn???

Chanjo
1 Monat zuvor

😂😂😂😂😂

Alpha
1 Monat zuvor

Merkst du was?

EliazVance
1 Monat zuvor

Die letzten 40 Sekunden waren wirklich gut. Die 1,5 Stunden davor waren eine Frechheit.

Alfred Tetzlaff
1 Monat zuvor

Yo…beste Dia-Show ever….

Walker
1 Monat zuvor

Was hast Du eingeworfen?

Zord
1 Monat zuvor

Mir hat das Event gefallen. War sogar mehr als ich erwartet habe, hatte eher damit gerechnet das das Schiff weit weg am Himmel einfach Explodiert, der Absturz war nett gemacht. Man darf nicht vergessen das das ein einmaliges Event war und es sowas bei Destiny noch nie gab, deswegen sollte man über die eine oder andere Schwäche in der Inszenierung hinweg schauen. Hoffe das es sowas jetzt öfters gibt

vv4k3
1 Monat zuvor

Man darf nicht vergessen das das ein einmaliges Event war und es sowas bei Destiny noch nie gab, deswegen sollte man über die eine oder andere Schwäche in der Inszenierung hinweg schauen. 

Nein, einfach Nein.
Destiny existiert bereits seit 7 Jahren.
Es ist ein AAA Titel.
Activision war 6 Jahre mit am Start.
Usw

Also nein. Bungie ist kein Indie. Bungie ist etabliert und muss besseres bringen können.

Torchwood2000
1 Monat zuvor

Die ein odef andere Schwäche? Das war eine einzige Schwäche! Das war gar nix, ausser 1,5 Stunden verschwendete Zeit! Sowas ist das Letzte!

Zord
1 Monat zuvor

Trotzdem gab es sowas meines Wissens nach in sieben Jahren Destiny noch nie. Es war ein Raumschiff Abschuß, nicht mehr und auch nicht weniger, keine Ahnung was du und die anderen die sich aufregen eigentlich erwartet haben. Auch und gerade Bungie hat kein Geld zu verschenken, ein Einmaligen Event das inszeniert wie eine Star Wars Raum Schlacht ist einfach nicht im Budget inbegriffen

Antiope
1 Monat zuvor

Ein Raumschiffabschuss in krasser Zeitlupe. Unwürdig. Hätten die das in fünf Minuten ablaufen lassen anstatt 90, dann wäre fast jeder happy gewesen. Gibt ja immer Leute die meckern ^^

Antiope
1 Monat zuvor

Ein Indie wäre nicht auf die Idee gekommen 5-15 Minuten Inhalt auf 90 Minuten zu strecken. Die Idee gut. Die Umsetzung schwach. 5 Minuten wären perfekt gewesen. 15 Minuten akzeptabel, aber 90 Minuten Streckung sind dreist.

vv4k3
1 Monat zuvor

Ein Indie wäre nicht auf die Idee gekommen 5-15 Minuten Inhalt auf 90 Minuten zu strecken. 

😂 ist halt leider echt so 😅

huhu_2345
1 Monat zuvor

Das Bungie etwas neues Probiert ist toll, da gebe ich dir recht.
Aber was zum Teufel sollte den bitte das?
Ich sitze wirklich seit 19 Uhr vor der Glotz und jetzt schau mal auf die Uhrzeit.
Das gleich hätte man auch in 2 min. machen können, so wäre zumindest ein wenig Eindrucksvoll gewesen.

Zord
1 Monat zuvor

Habe nebenbei zu Abend gegessen und auf dem Zweitbildschirm Nachrichten gelesen, da fand ich die Länge nicht so tragisch

Antiope
1 Monat zuvor

Sagen wir mal fünf Minuten wenn du die Trümmer und das Plaudern mit Zavala dazurechnest.

Torchwood2000
1 Monat zuvor

Das war sogar noch sehr viel weniger als ich befürchtet hatte! Das ist mehr als unverschämt wenig, für die Ankündigung und 1 1/2 Stunden warten!

Chanjo
1 Monat zuvor

Sogar das erste Live Event von fortnite war um Welten besser. Und das ist F2P. Also ich bitte dich. Destinys event war absolut lächerlich. Ich war seit 18:50h im Turm. Dazu hat Bungie das event noch verschoben und uns fast eine Stunde lang in den Himmel gucken lassen.
Was war daran gut ?

Nikushimi
1 Monat zuvor

Destiny ist großteils auch Free2Play, hadte vielleicht noch nicht mitbekommen 😉

Tony Gradius
1 Monat zuvor

Also, ich habe jedesmal Vollpreis bezahlt und insgesamt die 200 € Schallmauer längst durchbrochen. Mann, bin ich blöd…

Nikushimi
28 Tage zuvor

Bis auf Forsaken, Shadowkeep und die aktuell laufende Season ist nichts mehr kostenpflichtig, außer der Everversum Mist.
Und wenn Bungie einen ähnlichen Weg einschlägt wie WoW, dann dürfte Forsaken mit der kommenden Herbsterweiterung ebenfalls F2P werden. Denn dort wird die vorletzte Erweiterung auch immer eher F2P angeboten.

Ich bezahle im übrigen auch jede Erweiterung bei D2 und auch jede Season.
Und wenn du dich deshalb selbst als dumm bezeichnest, dann ist das deine Sache. wink

Zord
1 Monat zuvor

Epic hat Geld wie heu, Bungie nicht. Auch ist Fortnite darauf ausgelegt regelmässige Live Events zu ermöglichen, bei Destiny gab es sowas einfach noch nie.

Antiope
1 Monat zuvor

Was spielt Geld da für ne Rolle? Es geht darum, dass Bungie das Event künstlich in die Länge gezogen hat. Wäre es 5 Minuten lang gewesen, dann wäre fast jeder superhappy gewesen!

Millerntorian
1 Monat zuvor

Und Tessversum ist immer noch heil….Scheisse.

Heathcliff63
1 Monat zuvor

Gibt ein Emblem an smile der absturzstelle, toll

huhu_2345
1 Monat zuvor

Links neben Zavala kann man eine Absturzstelle Inspizieren…

Mc Fly
1 Monat zuvor

Die Allmacht ist abgestürzt aber die Umrisse der Flügel (als Schatten) sind noch am Himmel zu sehen, wenn man genau hinschaut 🤣🤣🤣🙈🙈🙈

Millerntorian
1 Monat zuvor

Gruß an Herrn Bienenvogel….bin gelandet im Turm als es aufschlug. Sozusagen fast verpasst… lol lol

Bienenvogel
1 Monat zuvor

Naja, du wirst es überleben grin

Millerntorian
1 Monat zuvor

Ich guck einfach das Zeitraffervideo. wink

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.