Destiny 2: So cool würden Killstreaks aus Call of Duty mit Hütern aussehen

Habt ihr euch schon immer gefragt, wie die berühmten Killstreaks in Destiny 2 aussehen könnten? Ein Video beantwortet diese Frage und macht sogar Bungie neugierig.

Was sind Killstreaks? Killstreaks oder Abschussserien kennt man vor allem aus der „Call of Duty„-Reihe. Dort belohnen sie Spieler, die mehrere Kills in Folge einfahren ohne zu sterben, mit Match-entscheidenden Hilfsmitteln.

Mit von der Partie sind beispielsweise Aufklärungsdrohnen, aber auch schwer bewaffnete Kampfflugzeuge oder gepanzerte Juggernauts mit genug Feuerpower um selbst Rambo eifersüchtig zu machen. Die Spieler können frei wählen:

  • Mit schwachen, aber schnell erreichbaren Killstreaks ins Gefecht ziehen
  • Oder alles riskieren und am Ende dafür richtig was zum Aufräumen haben

Killstreaks sind aus CoD nicht mehr wegzudenken – Doch wie könnten sie im PvP von MMO-Shooter Destiny 2 aussehen? Ein Video beantwortet diese Frage jetzt besonders eindrucksvoll und kreativ:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Schaut euch hier an, wie cool Killstreaks in Destiny 2 aussehen würden

Der YouTube-Channel Fragment orientiert sich stark am Vorbild, aber münzt bekannte Killstreaks auf die Destiny-Eigenheiten um. Nach einer Reihe von Abschüssen erscheint ein Rudel von Beschützern und auch die wohl bekannteste Killstreak, die AC-130 hat ihren Auftritt.

Diese Destiny-Killstreaks sorgen für Spaß:

  • Taschen Warlock: Ruft einen Leereläufer herbei, der den Feinden eine Nova-Bombe entgegen knallt und dann davon segelt (erfordert 5 Kills)
  • Jäger Aegis: Der Spieler wird von 3 Arkusakrobaten beschützt, die mit ihrem drehenden Stab einen Schutzwall erschaffen und das feindliche Feuerablenken (erfordert 7 Kills)
  • Titanen Dreizack: Aus der Entfernung donnern 3 Superman-Titanen an, die sich wie eine zielsuchende Rakete auf Feinde stürzen – Erfordert (erfordert 9 Kills)
  • Phönix Kanonenschiff: Eine mit dem Exotic Wahrheit bewaffnete Dämmerklinge fliegt hoch über den Köpfen der Gegner und lässt Verwüstung regnen – Der AC-130-Verschnitt soll auch Zugriff auf eine schnell feuernde MG haben (erfordert 11 Kills)
Der Titan saust wie eine Rakete durch die Luft

Bungie ehrt das Video auf besondere Weise

So wird der Clip prämiert: Destiny-Entwickler Bungie kürt jede Woche ein Video aus der Community zum „Movie of the Week“. Dafür gibt es eine lobende Erwähnung im wöchentlichen Blogpost und ein exklusives Ingame-Emblem. Den begehrten Zuschlag erhielt diesmal das Killstreak-Video.

Der YouTube-Channel von Fragment hat nur knapp 100 Abos und auch nur das eine Killstreak-Video, welches aber inzwischen über 14.000 Klicks (Stand 25.07.2020) hat.

Wie würden eure Ideen für Destiny-Killstreaks aussehen? Was haltet ihr von dem Einfall, die zerstörerischen Killstreaks in den Schmelztiegel zu bringen – sollte das rein hypothetisch bleiben oder wäre es eine coole Prise Chaos?

Wenn ihr nach der Action ein entspannendes Destiny-Video schauen wollt, haben wir diesen Tipp: Tier-Doku verzaubert Hüter – Spieler filmt süße Kätzchen und sogar Space-Nessi

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Arebs

Das Video finde ich mega gut gemacht. Jedoch mag ich Killstreaks als solches nicht.
Killstreaks haben für mich in jedem Spiel zwei grundlegende Probleme:
Zum einen regen sie dazu an, dass Spiel „für sich“ zu spielen und die Ziele aus dem Auge zu verlieren. In einem Deathmatchlike Mode mag das noch gehen, jedoch wird es schwer in Modi mit anderen Zielen.
Das andere Hauptproblem: Es gibt dem Team, welches führt, nur einen weiteren Vorteil und macht das Comeback des anderen Teams nur umso schwerer. Insbesondere in Anbetracht dessen, dass Destiny 2 kein leistungsbasiertes Matchmaking hat könnte das die PVP Runden noch unausgeglichener machen.

In Gambit sind „Killstreaks“ jedoch eigentlich ganz gut umgesetzt durch die Blocker. Man wird entlohnt in dem man mehr sammelt (bzw tötet), der Gegner hat immer wieder Chancen es zu verhindern aber beide Teams haben getrennt voneinander die Chance, dies zu erringen. Dadurch entsteht nicht wie in vielen anderen Spielen ein unausgeglichenes Match.

Antester

Nennt mich altmodisch, ich wäre vorrangig für Bugfixes.

Millerntorian

Bekanntermaßen bin ich ja in Destiny kein so großér PVP-Anhänger, was allerdings nicht bedeutet, dass mir PVP an sich egal sei. Nach Dekaden (da waren einige hier noch nicht mal geboren…) LAN-Partys, später dann bei Entwicklung des I-Net eher CS, COD oder BF ist aber auch mal gut. Man wird ja älter und langsamer. Außerdem ist mir Destiny zu quietschebunt… 😉

Habe mir dennoch das Video angeschaut und finde es zumindest eine lustige Idee, auch wenn man so etwas natürlich nur in ausgewählten und extra dafür konzipierten Playlist-Modi anbieten sollte. Und irgendwie sagt mir mein Gefühl, dass das gar nicht so absurd erscheint, dass mittel- oder langfristig so ein Modus kommen wird. Wir wissen, dass ein D3 so bald nicht veröffentlicht wird, dass der vermeintlich große Wurf „Return of Trials“ eher ein mittelschwerer Rohrkrepierer war und man seitens Bungie ja irgendwann auch mal etwas „Neues“ bringen muss.

Denn ich kann mir selbst bei den hartgesottensten Destiny-Anhängern nicht vorstellen, dass man in sagen wir mal 2 Jahren immer noch (nur) die unveränderten Rumble, Kontrolle oder Konflikt spielen möchte. Doch? Oh, dann wünsche ich natürlich gute Besserung… 👿

Und mögliche Einwände, dies wäre dann aber ganz schön anfängerunfreundlich lasse ich nicht gelten. In anderen Games existierten diese Streaks von Anfang an. Hat es einen deshalb abgeschreckt? Nö, man muss nur mal akzeptieren, dass es am Anfang eher schwer wird, einen sagen wir mal (7er) Hubschrauber zu rufen…oder lästige Hunde loszulassen. Tja, muss man halt üben, Mapkenntnis erlangen und sich auch bei mageren 2-3 Kills pro Anfangsrunden nicht stressen. Irgendwann; und das ist ein ganz natürlicher Prozess, verbessert man sich. Ob man diese Energie aufbringt, muss jeder natürlich für sich entscheiden.

Und mal ein persönliches Schluss-Statement: Die ganzen Gestalten, die so manchmal ihren virtuellen Piephahn zum Lüften raushängen und ihre vermeintliche tollen Geschicke (!) in PVP-Modi rausposaunen, waren am Anfang auch mal Anfänger.

*btw., ich find ja so ingame-Nachrichten immer erfrischend…vor allem, wenn man so manchen in den seltenen Ausflügen ins PVP weggepustet hat. Deshalb gestehe ich hier mal öffentlich. Natürlich, ich cheate grundsätzlich und überall (muss ich ja; ich kann ja sonst mal gar nix), besitze genau 3 Noob-Waffen im kompletten Game und pflege ein mehr als fragwürdiges Verhältnis zu meiner Mutter.*

Shin Malphur

Oh Gott….was für eine schreckliche Vorstellung. Killstreaks in Destiny würden für mich das Spielen vom PvP zu absoluten NoGo machen.

Killstreaks sind zwar nett, aber sorgen dafür, dass gute Spieler noch mehr Kills machen, und schlechtere Spieler zu Beginn des Matches noch eine faire Chance haben, danach aber eigentlich den Server auch gleich verlassen können.

Die Idee ist zwar lustig, aber hoffentlich wird das niemals Realität 😀

Lightningsoul

Titan 20er Killstreak:
Ein 300m großer Hammer haut auf die Map. Badaboom! 😛

Baujahr990

Whoaaa, jetzt erstmal ne Runde CoD BO3 :beg:

Marki Wolle

Einen Ansager wie bei Halo würde ich noch viel cooler finden, eines der wenigen Sachen die sogar 343 recht gut hinbekommt!

Yami

Hat im PvP-Bereich gar nichts zu suchen. Als Anfänger PvP zu spielen muss nach den letzten Änderungen sowieso schon schlimm sein, sollte sowas je eingeführt werden würde sich kein Neueinsteiger mehr da rein trauen. Über Comp und Trials fang‘ ich gar nicht erst an…

Snake

Aber du musst zugeben dass das Video schon nice gemacht ist ^^

Yami

Ja, stimmt schon ^^

Tronic48

Das Video ist echt Nice, echt klasse gemacht.

Diese Killstreaks finde ich nicht schlecht, könnte den Spiel-Spas erheblich Steigern, sollte man auf jeden Fall mal Testen/reinbringen

Tronic48

Für einen neuen Modus, wäere das eine Überlegung wert, oder

The_Flail

Damit die matches noch unausgewogener werden?

Das Konzept von Killstreaks erschließt sich mir nicht ganz…. als Belohnung dafür das ich besser bin als andere…. bekomme ich Unterstützung um noch besser zu sein als andere?

Ist die Belohnung dafür besser zu sein nicht schon das ich naja besser bin und nen bessereb K/D hab?

Mr. Killpool

Wenn schon denn schon müsste dafür die super Energy aufgebraucht werden.
So das der Spieler dann eine etwas bessere super hat im Prinzip, und alle anderen ihre super normal verwenden können.

Antiope

Ja, ich sehe das auch so, aber das ist in Call of Duty seit jeher das Erfolgsrezept. Nimm die Killstreaks weg und was bleibt dann noch übrig von Call of Duty (PVP)?

NoDramaLama8985

Coole Idee!
Würde in einem eigenen Modus sicher Laune machen.
Ins reguläre oder kompetitive, gehört das nicht rein.

Tronic48

Ja, eben, an sowas dachte ich auch, eigener Modus.

Antiope

Da gabs mal diesen Modus Ghost Assault oder Phantomangriff beim Spiel Ghost in the Shell First Assault. Der war kreativ, aber relativ unbeliebt und das Spiel insgesamt ist ja kein Erfolg gewesen, auch wenn es eine treue kleine Fanbase gab.
Und ich weiß ja nicht, ein neuer Modus der von COD abgekupfert ist, ob das wirklich lohnt dafür die Spielerbasis weiter aufzuteilen?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x