Destiny 2 ändert die Hüterspiel-Regeln – Sogar Betrüger werden belohnt

Destiny 2 ändert die Hüterspiel-Regeln – Sogar Betrüger werden belohnt

In Destiny 2 finden derzeit die Hüterspiele 2022 statt. Doch schon in der ersten Woche wurde bekannt, dass einige Spieler für ein seltenes Emblem betrügen. Bungie hat jetzt einen Fix veröffentlicht, doch anstatt die Gauner zu bestrafen, werden sie sogar noch am Ende der Hüterspiele belohnt.

Womit haben die Hüterspiele zu kämpfen? Wir hatten auf MeinMMO schon im Vorfeld darüber berichtet, dass die Hüterspiele mit Betrügern zu kämpfen haben. Spieler nutzten eiskalt eine Ingame-Mechanik aus, um in den Kompetitiv-Playlisten eine riesige Menge an Punkte zu ergattern. Mit einer hohen Punktzahl positionierte man sich unter den 10 % der Spieler, die Zugang zu einem sehr seltenen Emblem erhalten sollten.

Durch diese Gauner wurden ehrliche Spieler jedoch aus dem Ranking vertrieben, die sich ehrlich bemühten, eine hohe Punktzahl zu erreichen, um sich nur annähernd qualifizieren zu können.

Bungie hat davon Wind bekommen und teilte auf Twitter mit, dass man sich nun dem Problem angenommen hat. Doch anstelle einer Bestrafung oder Disqualifizierung, werden die gewieften Hüter auch noch belohnt.

Regeländerung – Nun bekommen mehr Hüter das Emblem

Was hat Bungie geändert? Mit anderen kleineren Fixes aus dem neuen Update erwähnte Bungie folgendes:

Wir haben die Hüterspiele-Community-Punktzahlen (einschließlich der Top 10 %) aktualisiert, um hohe Punktzahlen, die durch wiederholtes Wiederbeleben von Einsatztrupp-Mitgliedern erzielt wurden, zu ignorieren. Jeder ist weiterhin für das Top-10-%-Emblem qualifiziert, überhöhte Punktzahlen werden die „10 %“-Schwelle nicht unfair verzerren.

teilte Bungie am 11.05. via Twitter mit
hueterspiele-2022-guardiangamest-Abzeichen-Emblem-2022-destiny2
Das ist das seltene Emblem, an dem viele Hüter interessiert sind

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Betrüger disqualifiziert worden sind. Bungie meint damit, dass Spieler mit solch einem „Cheese-Score“ nicht in den allgemeinen Hüterspiele-Community-Punktzahlen berücksichtigt werden. Dadurch haben sie, mit ihrer extrem hohen Punktzahl, eine fast sichere Chance das Emblem zu erhalten.

Habe ich noch eine Chance auf das Emblem? Das bedeutet für euch, dass der 10 %-Pool der „würdigen“ Hüter erweitert wird. Somit profitieren nicht nur die Betrüger, sondern auch ehrenvolle Spieler, die ehrlich Zeit und Mühen hineingesteckt haben, um das Emblem zu erhalten.

Das einzige, was ihr also tun müsst, ist über dem Durchschnitt der allgemeinen Punktzahl zu liegen.

Wie hoch muss die Punktzahl sein? Der YouTuber „Cheese Forever“ legt die Mindestpunktzahl auf ungefähr 200.000 – 300.000 fest und meint, dass diese Grenze erreicht beziehungsweise überschritten werden muss, um das Emblem sicher erhalten zu können.

Was haltet ihr davon das Bungie nicht hart gegen die Betrüger vorgeht? Ist es euch gleichgültig oder seid ihr darüber erbost das sie auch belohnt werden? Lasst es uns in den Kommentaren wissen wie ihr dazu steht!

Quelle(n): Cheese Forever, sportskedda
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Arkell

Was ein Witz. Bungie sollte sich nicht wundern, wenn dadurch in Zukunft die Zahl der Exploiter steigt. Ich würde es sogar feiern. Unfähigkeit muss bestraft werden.

TheEzy

Ich habe es beim letzten Artikel bereits geschrieben.. die ganze Geschichte ist nicht fair für alle die das Emblem legit erspielen und durch das cheesen von anderen aus dem 10%-Bereich gestossen wurden. Ganz klar einverstanden.
Jedoch bekomme ich ab diesem edlen Rittertum hier echt fast die Krise. Ich behaupte einfach mal frech das die Mehrheit der Spielerschaft hier, die sich nun im klassischen Stil über die glitcher, Betrüger und co echauffieren, Riven wohl nicht einmal legit gespielt und sich somit ne 1000k „verdient“ und nicht ercheesed haben. Ja dies trifft auch auf mich zu, was der Grund ist wieso ich mir zweimal überlege mit Steinen zu werfen wenn man selbst im Glashaus sitzt.

Cheesen ist kein Betrügen wie das systematische ausnutzen von glitches oder gar bewusstes cheaten. Vielleicht wäre darüber mal ein Artikel angebracht da ich selbst von RedaktionsmitarbeiterInnen Kommentare lese welche diesen kritisierten Fakt gar noch stützen. Es wird wie bei Riven eine Spielmechanik umgangen was als ehrenlos, unfähig oder auch unfair gegenüber allen die es legit spielen angesehen werden kann. Also einfach mal ehrlich zu sich selbst sein und die Kirche im Dorf lassen.

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von TheEzy
EnoX

Ist mir eigentlich wayne so ein Emblem. Mich würde eher interessieren, ob das Auswirkungen auf die täglichen Siege hatte. Fast jeden Tag sind die Warlocks vorne, sehr merkwürdig.
Zudem würde mich mal interessieren, ob die täglichen Siege was mit der Beliebtheit einer Klasse zu tun haben (also wie viele Gamer eine Klasse spielen) oder ob die Gesamtzahl der investierten Medaillen am Ende des Tages durch die Anzahl der Spieler der Klasse geteilt werden, um so die durchschnittliche Bemühung eines Hüters der jeweiligen Fraktion heraus zu bekommen (was sehr viel fairer wäre).

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von EnoX
-bro-

In wie weit sollte der „Exploit“ etwas mit den Medaillen zu tun haben? Du bekommst für den Abschluss immer nur 1 Silbermedaille unabhängig von der Punktzahl.

Die Beliebtheit der Klasse hat im aktuellen Wertungssystem nur eine untergeordnete Bedeutung (sonst würden jeden Tag die Hunter gewinnen). Je nach Tagesplatzierung erhalten die anderen Klassen einen Bonus auf die Medaillenwertung – quasi eine Catch-Up Mechanik. Darüber wird die ungleiche Klassenverteilung ausgeglichen. Zudem wurde dieses Jahr der Multiplikator des letzten Jahres übernommen. Sofern alle relativ gleich viel Medaillen abgeben erleben wir damit jedes Jahr reihum einen anderen Sieger, wenn das System so bleibt.

bungo_kretin

War zu erwarten! Was denkt ihr eigentlich, dass bungo da was macht? Der Aufwand wäre zu gross. Lernt es endlich, es geht ums Geld und am Schluss ist es auch nur ein Emblem 🙌 wauuuuuuu so toll ein Emblem🤦‍♂️

Garrati

Wenn Spieler für eine Aktivität eine Ingame-Mechanik nutzen, ist es kein Betrug sondern reales Nutzen von Fähigkeiten und Mechaniken, die ein Spiel einem Gamer bietet. Fertig! Wenn dies so nicht vom Entwickler gewünscht ist, darf er das den Spielern nicht anbieten. In diesem Fall tut Bungie also genau das und somit ist es hinzunehmen. 😉
Mir persönlich ist es Schnurzegal, mit was für ein Emblem irgendein Spieler herum läuft.
Es ist ein Spiel……. mehr nicht.

EnoX

Sowas kann nur von einem Exploit-User kommen → shame..🔔, shame..🔔, shame..🔔

Wolfgang

Also ich weiß ja nicht warum die Aufregung darum jetzt so groß ist. Das ist nicht mal ein Glitch oder ein Cheat sondern eine Spiel mechanik die so im Spiel ist. Man bekommt halt nunmal Punkte dafür zwei Guardians dchnell hintereinander zu reviven. Ich sehe hier in den Kommemtaren nur Leute die sich beschweren, dass man einen Cheese ausnutzt. Habt ihr noch nie Riven gecheest? Habt ihr noch nie in der Tiefsteinkrypta den Anfangspart mit den Sparrows gecheest? Das sind übringens echte „Glitches“ sich so zu positionieren, dass man wo anders wieder rauskommt oder einen Debuff nicht bekommt. Der revive cheese in den Guardian Games playlisten isr so einfach dass ihn wirklich jeder machen kann also hört auf euch zu beschweren und macht den Strike einmal dann seid ihr auch in den top 10%.

EnoX

Zum Ersten, ich werfe den Stein, denn ich habe noch nicht gecheest oder geglitcht. Zum Zweiten, wenn das Jeder machen würde, wäre der Glitch useless (hattest du Prozentrechnung in der Schule?)

Wolfgang

1. Es ist immer noch kein glitch sondern das ausnutzen einer Spielmechanik die dafür gemacht Pubkte zu bekommen und 2.Wenn du den Cheese benutzt bist du wieder im Rennen unter die Top 10 zu kommen. Kannst ja mal die Wahrscheinlichkeit berechnen da du so schlau bist.

Nightlife

Meine Meinung dazu ist einfach, bin der Meinung das solche Spieler die nicht fair spielen können, ist es glitchen oder ähnliches, sollten bestraft werden. Jetzt bei den hüterspiele sollten diese Spieler das Emblem garnicht erst bekommen, das wäre schon eine gute Strafe für solchen noobs, (noob iat keine beleidigung, lernt es endlich).
Und Bungie, zu euch auch ein Punkt, da schreibe ich mit Sicherheit für 90% aller Spieler, bannt endlich die verdammten glitcher und cheater…..!

EsmaraldV

Noob kann auch eine Beleidigung sein – so wie du es verwendest macht es aber gar-keinen Sinn.

Wenn du bungie hier direkt erreichen magst, kannst du lange warten.

-bro-

Ich hatte das ehrlich gesagt anders verstanden: nämlich, dass Runs/Punkte aus dem Pool entfernt werden, die den Revive-Cheese genutzt haben.

In den Kommentaren werden auch ähnliche Fragen nach einer Klarstellung gestellt. Ich warte nochmal ab ob da noch was kommt.

Frau Holle2

Hahahahahahaha… wie geil….. ich überfall ne Bank und weil das gemein ist darf ich alles behalten , aber ihr bekommt auch was …. Hahahahaha…..

Steffen H.

Genau. Und am Ende geben wir auch noch allen Unbeteiligten Geld, damit die nicht ebenfalls auf die Idee kommen zu flamen 😁

EsmaraldV

the winner takes nothing!

Millerntorian

…Agnetha & Anna-Frid…Schwarm meiner Jugend. Wobei…hieß das nicht mal „…it all“?

Wie sich die Zeiten doch ändern. 😉

btw., da mir, wie ich bereits postete, der überbewertete Emblem-Schnickschnack komplett egal ist, werte ich diese Anpassung auch nicht. Soll’n se halt machen, was sie machen. In ein paar Wochen rennt eh kein Mensch mehr mit dem Emblem rum. 

Britta ♤ BeAngel

Das mag sein. Aber hier geht es auch ums Prinzip, weniger um das Emblem. Es sollte nicht legitim sein, ein Ziel durch Betrug zu erreichen und damit durchzukommen …

Sleeping-Ex

Es sollte nicht legitim sein, ein Ziel durch Betrug zu erreichen und damit durchzukommen …“

Öhm…wird der Betrug durch diese Änderung nicht legitimiert?

Eine andere Wahl hat Bungie gerade eh nicht. Das steht doch in keiner Relation jeden ausfindig zu machen der n Ritter drei mal hintereinander weggefinished hat.

Britta ♤ BeAngel

Durchaus. Aber deswegen muss mir das ja nicht automatisch auch gefallen. Vielleicht nicht jeden. Aber offensichtlich war es ja erkennbar wie viele Spieler 500.000 bis 1 Million Punkte hatten – also unmöglich viele.

Ich persönlich hätte da einen Cut gemacht. Alle Punkte weg/ resettet, dann das Wiederbeleben aus den Punkten herausgenommen und nur die letzte Woche als Indikator genommen.

Millerntorian

Aha…und das man, statt konsequent zu ahnden und damit …obacht, jetzt kommt triefender Sarkasmaus…Gefahr zu laufen, schummelnde Spieler ggf. vor den Kopf zu stossen (sorry…mehr geht grad nicht), lieber den Schmuse-Weg geht und sich zum Affen macht („Äh..sorry…wir wissen um die Mauscheleien, Leider haben wir nicht die Chupze, mal ein Exempel zu statuieren, trotz des Wissens, dass schon rein rechnerisch bei korrekter Spielweise nur eine gewisse Maxgrenze erreichbar ist.“), heisse ich nun generell gut? 😉

Ich hab ’ne klare Meinung zu solchen Spielern, die sich um ein lächerliches virtuelles Emblem-Kalb herum zum tricksenden Deppentanz formiert haben…und nun bloß kein Schlauberger mit „Ausnutzen von spielimplementierten Gltches“. Wer so was nötig hat, um sein virtuelles Ego aufzupolieren, den nehme ich eh nicht für voll.

Esszett

Ich erinnere mich da dunkel an einen Schummel/Cheese/Glitch in Calus Ruhmeshalle rund um Schlechtes Karma – seinerzeit hatte Bungie Rückgrat bewiesen und Triumph, Emblem (auch den Kat?) bei den Schummlern wieder kassiert. Wenn’s soll, dann geht´s …

Wolfgang

Hast du als du deine 1k voices bekommen hast Riven normal gespielt? (Falls du sie hast) Oder am Anfang der Tiefsteinkrypta den Sparrow glitch abused, als du die Eyes of Tomorrow bekommen hast? Ich finde die sollte man dir wieder weg nehmen weil das sind echte glitches. Das bei den Guardian Games ist eine vorgesehen spielmechanik die einf nur perfektioniert wurde von manchen spielern.

Millerntorian

Kategorisch ausgeschlossen…

Ich halte weder etwas von Cheese/Glitches (oder wenn man den gedanklichen Faden viel weiter spinnt Cheats), noch würde ich diese nutzen. Ich spiele jetzt seit weit über 40 Jahren (Release „Pong“) Videogames, und eines der mir selbst auferlegten Regularien aus meiner „Gamer-Etiquette“ ist das Ignorieren von irgendwelchen technischen „Hilfsmitteln“. Das mag mir manches erschweren oder Items verschließen, das aber nehme ich in Kauf. Denn bei aller Liebe zum Spielen speziell dieses Games seit 2014…bevor ich nach 100 „korrekten“ Versuchen solo den Controller aus dem Fenster schmeisse, verzichte ich lieber (Die 5er-Dinger sind ja auch nicht günstig. 😉 )

btw., Thema 1k & Co….dazu müsste ich mir einfach mal (wieder) einen Clan suchen; da mir aber zu viel Gesabbel auch noch nach Feierabend eher auf den Sa** geht, habe ich mich bewusst nach mehreren Jahren Destiny dagegen entschieden.

Ich denke, damit ist alles gesagt. Jeder, wie er eben die spielerischen Prioritäten setzt. Insofern, viel Spaß beim Daddeln und ein schönes WE.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x