Irrer Hüter läuft in Destiny 2 jeden Sektor 100-mal ab für exotische Experimente

In Destiny 2 vertreiben sich viele Hüter die Zeit mit Aktivitäten wie Gambit oder den Strikes. Ab und an vielleicht auch mal einen Raid. Doch manche Hüter geben sich mit so etwas nicht ab und dringen weiter in die Materie des Spiels ein. Wir von MeinMMO zeigen euch, was Spieler alles tun, um Bungies geheimen Drop-Chancen zu errechnen.

Welches Experiment fand statt? Ein Hüter namens „LegionlessOnYT“ hat sich zur Aufgabe gemacht, jeden verlorenen Sektor von Destiny 2 100-mal abzugrasen. In der Summe waren das 1600 Durchläufe die insgesamt 93 Stunden gedauert haben, wie er auf reddit ausführlich mitteilte.

Viele von euch denken sicherlich nun, wie verrückt muss man sein, um so etwas Kräftezehrendes zu durchlaufen. Tatsächlich ist es verrückt, aber die Ergebnisse und Erkenntnisse, die daraus geschlossen wurden, waren es definitiv wert.

So verrückt es auch klingt, keiner würde freiwillig so ein Experiment durchführen. Dennoch gibt uns so sein Opfer der Zeit Aufschluss darüber, ob dahinter ein gewisses System steckt oder doch nur alles auf RNG ruht.

Hüter möchten Systeme hinter der exotischen Droprate verstehen

Warum all die Arbeit? Ihr kennt es sicherlich – Eine neue Season hat begonnen und nun möchtet ihr die neuen Exotics aus den vergessenen Sektoren farmen. Denn schon seit ein paar Season warten die neuen Exo-Rüstungen ausschließlich dort – und das auch nicht garantiert.

Sektor nach Sektor versucht ihr endlich das neue Exotic zu ergattern und schließlich gebt ihr auf, da nachdem 15 Run immer noch nicht dieses verdammte Exotic gedroppt ist. Im besten Fall erhaltet ihr ein altes Exo, bei dem sogar die Statuswerte dumm verteilt sind.

Genau deshalb hat sich ein Hüter zur Aufgabe gemacht herauszufinden, welche Droprate eigentlich in den legendären Sektoren herrschen.

Das ist eines der Exotics, die es in Season 15 freizuschalten gibt.

Was wurde herausgefunden? Insgesamt sprangen nach 1.600 Runs ganze 393 Exotics raus. Der Hüter kommt dabei auf eine Chance von 24,56 %. Man könnte meinen, dass nach jedem vierten Run ein Exo springen sollte, dem ist aber nicht so.

Da bei jedem Hüter das „Glück“ anders einsetzt, könnte es möglich sein, dass erst nach dem 20. Run ein Exotic erscheint, dafür droppt dann auch beim 21. und 22. Run eins. Es handelt sich also um eine Statistik – keine Garantie. Außerdem listet der Hüter die besten Sektoren zum farmen auf.

Farmt diese verlorenen Sektoren: Die verlorenen wurden nach Zeitaufwand und Leichtigkeit aufgelistet:

  1. Veles-Labyrinth (Kosmodrom)
  2. Sternenlichtkammer (Träumende Stadt)
  3. Der Steinbruch (ETZ)
  4. Ausgrabungsstätte XII (ETZ)
  5. Aphels Ruhestätte (Träumende Stadt)
  6. Der leere Tank (Wirrbucht)
  7. Verborgene Leere (Europa)
  8. Küste der versunkenen Wünsche (Träumende Stadt)
  9. Plünderer Bau (ETZ)
  10. Verderben (Europa)
  11. Exodus Garten (Kosmodrom)
  12. Bunker E15 (Europa)
  13. K1 Kommunion (Mond)
  14. K1 Crew Quartiere (Mond)
  15. K1 Logistik (Mond)
  16. K1 Offenbarung (Mond)

Man bemerkt, dass alle Mond-Sektoren als Letztes auf der Liste stehen. Das hat sicherlich damit zu tun, dass diese die schwersten aber auch die Zeit intensivsten Sektoren von allen sind. Deshalb rät der Experte von ihnen ab und verweist lieber auf die Sektoren von der ETZ und dem Kosmodrom.

Falls ihr alle Informationen bezüglich des Experimentes haben wollt, verlinken wir euch den Beitrag hier: Verrücktes Experiment eines Hüters auf reddit

Wie hoch die Chancen auf die beste Waffe im Spiel sind – natürlich ein Exotic – errechnen Hüter hier:

Die beste Waffe aus Destiny 2 ist unglaublich selten – Ist es okay, 5 Monate Pech zu haben?

Kann man sich darauf verlassen? Das obliegt ganz allein euch. So wie es aber ausschaut, ist die Droprate dennoch auf Glück basiert. Das Experiment, welches vom fleißigen Hüter durchgeführt wurde, verdient dennoch Respekt. Durch sein Opfer konnten wir uns vergewissern, dass in der Welt von Destiny 2 vieles auf Glück basiert und ihr dennoch zum RNG-Gott beten müsst, damit ihr gesegnet werdet.

Dennoch sind viele Hüter auf reddit begeistert vom Fleiß des Hüters. Sie loben ihn mit Zitaten wie:

Fantastische Analyse. Danke dir! […] Ich stimme dir mit den meisten deiner Auflistungen der verlorenen Sektoren zu.

sagt reddit-User ctranger

Deshalb hat sich diese Arbeit auf jeden Fall gelohnt. Vielleicht helfen euch diese gesammelten Erkenntnisse vom aufopferungsvollen Hüter zu verstehen, wie das ganze Sektoren-System abläuft.

Was haltet ihr von dem Experiment? Findet ihr solche Zeitopfer zum Wohle der Hüterschaft gut oder ist euch das zu krass? Wie lange braucht ihr, bis ihr alle neuen Exotics einer Season zusammen habt? Lasst uns in den Kommentaren wissen, was ihr davon haltet.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
45 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
blackDevilMG04

Schön wäre hier noch die Info gewesen wie viele neue exos aus der aktuellen Saison er bekommen hat, wie viele alte exos u wo er die meisten neuen bekam….

Gönndalf

Ehrlich gesagt hatte ich die legendären Sektoren seit ihrem Erscheinen links liegen lassen. Die nekrotischen Griffe und der Sternschnuppenhanisch haben allerdings das Verlangen in mir geweckt! Wochenanfangs gab es dann erst Handschuhe im Bunker E15 und danach Brustschutz in Verderben. Hatte einen Feierabend in jeden Sektor gesteckt.

Meine Ausbeute kann sich aber sehen lassen:
Titan: Kein Plan B, Eislawinen Übermantel, Sternschnuppenhanisch
WL: Nekrotische Griffe, Handschellen des Nichts, Mantel der Kampfharmonie
Jäger: Omnioculus

War mal wieder richtiger Exo Regen, hat Spaß gemacht und war gut spielbar!

Fakt: Seid ihr mitten im Sektor, während des daily Resets um 19 Uhr, bekommt ihr den Post-Reset Loot. Und es scheint auch so, als würde der Loot täglich von legendär auf Großmeister wechseln, sprich: Montag gibt’s Brustschutz auf legendär -> Dienstag gibt’s Brustschutz auf Großmeister. Zumindest war es drei Tage in Folge so…

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Gönndalf
Jedermann

Hahaha… ich frage mich, was alles schiefgehen müsste, dass ich 96 Stunden meines Lebens opfere, um JEDEN verlorenen Sektor 100 Mal zu laufen. Und das Ganze nur um schlussendlich festzustellen, dass der Loot in einem RNG-Shooter tatsächlich nach RNG Style dropt 😂.

LegionlessOnYT… welch eine traurige Berühmtheit 🙈.

King86Gamer

Ist echt so eine Sache mit der RNG.
Vorgestern “Kein Plan B” im ersten Run bekommen. Alle anderen Exos aus Sektoren haben wesentlich länger gedauert oder wurden von mir dann nicht mehr weiter verfolgt da ich nach 20 runs kein bock mehr hatte.

Genau das selbe wie mit der Vex seit Mai zugange und immer noch nix. Zumindest hat gestern ein Teammate sie bekommen. Mal sehen wie lange ich das noch mitmache. Es nervt einfach nur noch.

Kenjii

Ich verstehe nicht warum man über die Droprate sich beschwert. Ich meine wir spielen ein Lootshooter. Und seltener guter loot gleich niedrige Dropchance so wars schon immer. Mein Kollege lacht über uns als ich ihm die Kommentare gezeigt habe. Der zockt seit Jahren WoW und meinte das der Grind auf einen Gegenstand in Destiny ein Witz sei. Ich schließe mich an richtig geile Exos sollten entweder an einem Bockschweren Quest gebunden sein oder extrem langer Grind, damit sie auch einen großen Seltensheit haben denn man muss nicht jeden alles hinterher werfen.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Kenjii
Nolando

Meine Rede!!! du erhälst das alles viel zu leicht

Das erste mal als auch die neue Exoregelung zum anfang von Destiny 2 kam, dachte ich mir nur “was ein Sch**”

wieso kommt man auf die idee Exoengramme einzuführen die garantiert etwas droppen was man noch nicht hat?

wo bleibt da der Spass und die freude? So scheisse das klingt ich will sowas grinden müssen. (Flashback zu der zeit mit drei der münzen und die Mission “herz des Schwarzen Garten” 😍

King86Gamer

Ich finde vergleiche zu andern Games immer irgendwie Fragwürdig auch wenn es das selbe Genre bedingt sind sie Grundlegend unterschiedlich Spiele.
Versteh mich nicht falsch ich bin auch der Meinung das starke Exos verdient werden müssen. Aber bei manchen Waffen (gerade die Raid Exos) ist die Relation zum erspielen der Waffen teilweise nicht mehr tragbar. Nach knapp einem halben Jahr sollte man die Exo dann doch bekommen. Es ist dann einfach nur noch frustrierend und nimmt schlussendlich den Spaß daran, was sehr schade ist. Bin immer noch der Meinung nach einer gewissen Anzahl an Runs sollte die Waffe save droppen.

Kenjii

Ich bin gegen eine feste Dropchance nach bestimmten Versuchen. Ein Beispiel nach sagen wir 20 Runs VoG bekommt jeder die Vex. Jeder freut sich natürlich ist ja ein sicherer Drop. Schön und danach spielt den Raid keiner mehr. Und wenn einer sagt das stimmt nicht. Ihr der Beweis. Die drei alten Raids werden von kaum bis gar nicht gespielt weil sehr viele die Exos haben und es kein Spitzenloot gibt. Der Grund warum jeder VoG spielt ist entweder spitzenloot oder Vex. So wenn jeder die Vex hätte und irgendwann braucht man kein Spitzenloot dann ist auch VoG tot. Deshalb hoffe ich das sie sowas nie einführen

Bon A Parte

Ich finde die Idee interessant die Dropchance zu erhöhen. zB beim Abschluss des Master Raids wird sie verdoppelt, oder wenn man Flawless läuft. So hat man auch einen Anreiz sich diesen Herausforderungen zu stellen. Soweit ich weiß brauch man ja Flawless nicht einmal mehr für den Raid Titel, wodurch die zur absoluten Farce werden.

Seb Seb

Ist es nur bei mir so oder ist die Droprate seit Season 15 noch geringer? Die letzten Seasons bekam ich die neuen Exos immer nach 4 bis 5 Abschlüssen der Sektoren, aber seit dieser Season habe ich nach ungefähr 50 Durchläufen noch nicht eins bekommen… Hatte ich davor nur Glück oder stimmt da etwas nicht? Es ist übrigens nicht befriedigend immer und immer wieder den selben Sektor zu laufen und dann wieder leer auszugehen…

King86Gamer

Dann hattest du einfach nur Glück bei mir war es genau anders herum. Aber 50 runs ist schon hart. Hätte ich persönlich kein bock mehr drauf.

Tomas Stefani

Steht auch nicht auf welcher Schwierigkeit er es gemacht hat 1350 oder niedriger?

Furi

Steht doch alles in seinem Post.

Daniel

Mit Glück oder RNG hat das wenig zu tun. Ich kann viele verstehen die das l, als Pech empfinden wenn nichts droppt. Hinter allem steckt ein Algorithmus. Eigentlich ist das einfach erklärt. Runter gebrochen sieht es so aus:
Spielt ihr eine Mission, Sektor oder Raid durch, ist der Loot von Anfang an schon festgelegt.
Ihr wollt ein Exo Farmen. Der Algorithmus legt fest das beim 200 Run das Exo droppt. Nicht ihr müsst 200mal laufen, sondern der Sektor muss 200mal im gesamten gelaufen werden. Startet ihr den den 200sten Run, habt 100% das Exo sicher. Das Problem an der Sache ist, man weiß nicht wann der 200ste Run ist. Um das raus zu finden, muss man die Statistik kennen.
Grob vereinfacht.

Sleeping-Ex

Wo hast du das denn her? Das klingt interessant genug sich da mal reinzulesen. 🤔

no12playwith2k3

Einer der Gründe, wieso ich vermute, dass die “Gläserne Kammer” in Verbindung mit der Vex Mythoclast buggy ist:

Mir ist aufgefallen, dass jeder, dem im Verlauf des Raids ein Exo vor die Füße fällt, am Ende des Raids garantiert keine Vex Mythoclast bekommt. Und es war bisher bei allen Durchläufen bei mir so, dass ich in irgendeinem Encounter ein Exo gedropped bekommen habe. Bei meinem Run, in dem ich die Vex Mythoclast bekommen habe, ist dann im Vorfeld kein Exo gedropped.

Seit ich die Waffe habe, fallen mir kaum noch Exos im Raid vor die Füße. Ich kann mir demnach vorstellen, dass die Vex Mythoclast eigentlich öfter als Belohnung droppen sollte, das jedoch kacke programmiert wurde.

Die meisten, die ich mit einer Vex Mythoclast kenne, sind “Checkpoint-Sharer”. Dreimal Atheon klatschen und auf Loot hoffen. Bei allen ging es relativ schnell mit der Waffe.

berndguggi

Ich habe 40+ Abschlüsse. Ich kann mich nicht erinnern, dass mir jemal eine Exo in der Kammer gedroppt wäre – außer der Vex.

Furi

Exo Engramme droppen doch auch in der OW, halt einfach überall.
Ich denke die sind an Major Kills gekoppelt.
Hab im VoG schon 3-4 Stück erhalten aber auch einfach so auf Patrouille.

no12playwith2k3

Bei uns gibt es mittlerweile den geflügelten Satz, wenn wir sehen, dass Spieler XY das Exo YZ gefunden hat: “Das war’s dann mit der Vex für Dich!”
Bisher hat sich das bewahrheitet. Bis das Gegenteil bewiesen ist, bleibe ich bei meiner These 😉

King86Gamer

Das ja absoluter Schwachsinn also willlst du mir weiß machen das du in allen anderen Runs immer ne Exo bekommen hast.
Ich spiele seit release die Kammer und ich habe weder mal ein exo so bekommen noch die Vex.

no12playwith2k3

Weiß machen möchte ich Dir gar nix. Und ich habe mich tatsächlich doof ausgedrückt. Ist manchmal so, wenn man den Beitrag abschickt, bevor man ihn nochmal gegengelesen hat 😉

Die meisten Exos habe ich zuletzt aber tatsächlich in der gläsernen Kammer bekommen. Ich finde das schon sehr auffällig. Seit ich die Vex Mythoclast habe, habe ich sonst kein Exo mehr in der gläsernen Kammer bekommen.

Holzhaut

Aber dann hat es doch trotzdem mit Glück zu tun, ob es für mich droppt oder nicht. Ist doch trotzdem reiner Zufall ob ich jetzt bei Run nr 200 dabei bin, oder der 199.

Lionel der Boss

Da hätte ich gerne mal deine Quelle hier hinterlegt. Wenn du mit solch einer Aussage kommst schön und gut, aber Beweise uns das bitte auch. Bungie und Zahlen angeben sind sich ja komplett unbekannt

CandyAndyDE

Gestern mittag?… ca. 7x Sternenlichtkammer (Exo Beine und Verbesserungskerne) gelaufen (4,30 – 7,00 min. pro Run) und keine Tanzmaschinen (nicht mal irgendwelche Schuhe) erhalten. Das hat mir echt gereicht 😡

Martin G.

Kopf hoch! hatte ich auch schon, bin dann 1 Std. vor dem wechsel am Abend nochmals rein und Bingo nach dem 2. (Total 9. Run) bekommen.

jolux

Klar ist das irre, was der da an Freizeit und Arbeit reingesteckt hat. Jedenfalls sind die Tabellen hochinteressant. Als Naturwissenschaftler gehe ich sowieso dauernd mit Messreihen um.

Andererseits wissen wir jetzt immer noch nicht, ob die Dropraten reiner RNG sind, oder ob noch andere Parameter drauf Einfluss haben. Hat es z.B. einen Einfluss, ob ich alle Gegner kille oder einfach nur einen Speedrun mache? Oder wie lang ich gebraucht habe? Ob ich mich wiederbeleben musste oder flawless war usw…

Und jeder hat sowieso seine eigenen Lieblingssektoren, die am besten zur Spielweise und Ausstattung passen, je nachdem welche Champions und Schilde drin sind. Für mich war z.B. “Verderben” (auf Europa) auf Legendär ein gemütlicher Spaziergang, denn ich dann gleich noch fünfmal gelaufen bin. Trotzdem ist nix dabei rumgekommen, und ich habe mich gefragt, ob ich vielleicht schneller durchlaufen sollte. Oder alles abräumen? Ich habe immer schnell den Boss gekillt, alle anderen stehen lassen und sofort die Belohnungstruhe aufgemacht. War das vielleicht ein Fehler, der mir die Chance auf exotischen Loot vermasselt?

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von jolux
WooDaHoo

Du musst auf jeden Fall alle Champions beseitigen. Aus Gewohnheit kümmere ich mich auch immer um alle Adds. Trotzdem kam es vor, dass ich stellenweise den Sektor 15 oder 20 mal laufen musste, was extremst öde ist. Und manchmal klappt’s direkt beim ersten Lauf. Was lustig ist: Wenn ich mich mal so richtig doof angestellt habe und mich mit gerade noch einem Revive kurz vor Ablauf der 15 Minuten durchs Ziel geschleppt habe, hat es öfter direkt das Exo gegeben. Als ich dann aber nochmal rein bin, mich absichtlich hab killen lassen und den Timer fast ablaufen lassen habe, gab es nichts. Statistik ist schon was witziges. 🤣

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von WooDaHoo
Furi

Nein muss man nicht. Es reicht im Prinzip schnell durch zu rushen -> Boss legen -> Kiste öffnen. Hab ich schon öfters so gemacht.

WooDaHoo

Gut zu wissen. Danke! Ich ging immer davon aus, dass es wie bei den Nightfalls wäre und man für den Loot am Ende alle Champions erledigen müsse.

Bon A Parte

Bist du dir da sicher? Wäre ja irgendwie komisch, wenn das System mit Platinum, Gold, etc aus den Nightfalls übernommen wird aber nicht die Bedingung, dass das RNG daran gekoppelt ist.

Ich habe auf die schnelle nur gegenteilige Aussagen gefunden.

Furi

Ich habe schon etliche Speedruns, gerade zu Anfangszeiten, in den Sektoren gemacht, ohne alle Champs zu killen und habe dennoch Exos bekommen.
Ich kann natürlich nicht sagen, ob se da vielleicht was dran geändert haben.

Bon A Parte

Naja natürlich kannst du Exos bekommen aber die Stufe Platin-Bronze gibt nur die Wahrscheinlichkeit an. In NFs ist das definitiv so und das was ich bisher über Sektoren gelesen habe, genau das selbe.

Juzu

ich hasse diese neuheit das es neue exos nur in dieser solo aktivität gibt. Ich finde es sollte wieder wie in d1 sein das xur alle exos aus dem ganzen spiel dabei haben kann (außer quest exos).

Britta ♠ BeAngel

Meiner Meinung nach ist das ein klein wenig das Bootcamp von Destiny 2, um Dich im Soloumgang mit Champions besser zu machen. Im Team ist das kein Problem – solo muss man flexibler sein.

Alle Exos bei Xur? nöö das hätte keinen Reiz für mich.

Patsipat

Trotzdem ist es doch ein wenig schwachsinnig in einem, großteils, auf 3er oder 6er Teams ausgelegtem Spiel zu sagen: mach das solo, dann bekommst ein Leckerli. Man könnte ja auch die Droprate der Spielerzahl anpassen: solo 20, zu zweit 10 und zu dritt 5 Prozent oder so. Oder zumindest das “du darfst nur 3x sterben” rausnehmen.

Britta ♠ BeAngel

Hat mir damals als das kam auch überhaupt nicht gepasst. Da bist Du dann im Fireteam mit Freunden unterwegs und denkst Dir nur … “hmppppf”.
Inzwischen, mit etwas Abstand, habe ich mich damit arrangiert.

Lumpenlude

Ich finde das sehr mistig das man Exo Rüstungen nur noch über Leg. Sektoren bekommt. Und gleichzeitig bekommt man richtig gute Exo Knarren über dem Season Pass quasi hinterher geschmissen. Da stimmt für mich die Balance nicht. Der Content oder besser gesagt die Masse ist mittlerweile dürftig. Und genau deswegen möchte ich kein Exo zum Anfang der Season geschenkt bekommen. Nimmt mir schon mal eine Karotte weg. Aber gleichzeitig kann man für eine sehr gute Exo Rüstung farmen wie ein Depp ohne Gewähr das man sie auch bekommt

Martin G.

Wirklich gute Exo Knarren sind nach wie vor nur in Raids oder Knackigen Quests erhältlich wie z.B. die Dorn die nach erfolgreichem abschluss „Chasma der schreie“ zu bekommen war, welche in Kombination mit dem Exo Nekrotischer Griff (aus Leg. Sektor Solo) zu erspielen war, schon mächtig Schaden verursacht.
Sleeper ebenso in einer Langen Quest, Anarchie im Raid GDV usw. Einzig gute Exo Knarre (meiner Meinung) aus Seasonpass (nachgeschmissen bekommen) war damals der Dürresammler.
Klar kann man einige jetzt am Exo Kiosk erwerben, dafür muss man aber auch Raidkisten Looten um die geforderten Eroberungsbeute (240 pro Waffe) zu erhalten.

Patsipat

Man kann sich damit schon arrangieren, keine Frage. Ich finde dennoch das es eine dämlich Entscheidung seitens der Entwickler war.

Es stört mich nicht das TopItems hinter schwierigen Herausforderungen “verschlossen” sind aber sie müssen auch zum Spiel passen was meines Erachtens nach in diesem Fall eben nicht gegeben ist.

Das Xur nicht alles im Sortiment haben sollte, da stimme ich dir vollkommen zu.

Sleeping-Ex

Kenn ich. Und auf der Schulter sitzt dann ein kleiner Vagabund und flüstert dir zu: “Gib dich der Dunkelheit hin!” 😂

Martin G.

Hab auch schon ein bisschen experimentiert. Was wenn ich Flawless durchläufe schaffe oder alles, den hintersten und letzten Add wegräume, schnelle durchläufe etc. ?
Nichts von all dem brachte was. Die Drops der Exos sind wirklich rein zufällig mit Glück
zu ergattern. Komischerweise habe ich mit dem Warlock und Titan mehr Runs (10-20) gebraucht als mit dem Jäger (mit 2-5) höchstens!
Was die Sektoren angehen, Veles Labyrinth im Kosmodrom, ist der einfachste und auch am schnellsten machbar. Was die Champions angeht, Überladungschampions sind mit abstand die mühsamsten dabei. das ständige porten dieser Gegner nervt manchmal echt!
Bei jedem erfolgreichen teleport hat er sich auch schon wieder vollständig erholt und der Lebensbalken ist auch wieder voll oben. Da hilft oftmals nur noch das einfrieren (Frühlichtfeld Granate) und dann möglichst schnell töten.

Mr. Killpool

Ich verwende zurzeit überladungs Bogen und die Klage. Funktioniert auch super schnell und fürs Schwert hat man auch mehr munni. Durch die Saison Mod, die ein erhöhten Widerstand beim Tragen eines Schwertes gibt, ist man auch gut geschützt.

Martin G.

Stimmt ja, diese Saison sind die Überladungschamps besser zu stoppen als letzte.👍

berndguggi

Es gibt dazu ein Video von Esoterickk wie man das Porten am Besten verhindern kann. Kommt auf das Timing an. Vor allem muss man konstant auf den Chanpion schießen.

Das Video heißt Tips & Tricks Part 5.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von berndguggi
Martin G.

👍

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

45
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x