Destiny 2: Meisterwerk von Weltlinie Null an Mammut-Aufgabe geknüpft

Die Meisterwerk-Version des exotischen Schwertes Weltlinie Null hatte die Hüter in Destiny 2 vor ein großes Rästel gestellt. Lange Zeit war nicht klar, wie man den entsprechenden Katalysator erhält. Auch bei der Frage, wie man ihn levelt, zuckten die Fans bislang nur mit den Schultern. Nun ist man einen Schritt weiter. Wir haben die Details.

Wieder ist ein Geheimnis in Destiny 2 gelüftet worden – zumindest in Teilen: Diesmal dreht es sich um die Meisterwerk-Version des exotischen Schwertes Weltlinie Null.

Die Community hat nicht nur herausgefunden, wie man den benötigten Katalysator erhält, sondern vermutlich auch, wie man das exotische Schwert zum Meisterwerk aufwerten kann. Das stellte die Fans bislang vor ein scheinbar unlösbareres Rätsel.

Man muss einiges dafür tun: Nachdem die Frage um den ersten Schritt für das Meisterwerk-Upgrade beantwortet wurde, zeichnet sich jetzt schon folgendes ab: Das Masterwork von Weltlinie Null ist mit viel Arbeit und vor allem Zeit verbunden. Es handelt sich um die bis dato wohl anspruchsvollste bekannte Meisterwerk-Aufgabe. Die ersten Hüter werden die finale Fassung vermutlich erst in etwa 4 Wochen erhalten.

Destiny 2 worldline zero ornament
Ornament für die Weltlinie Null

So macht Ihr die Weltlinie Null zum Meisterwerk

Was ist die Weltlinie Null? Dabei handelt es sich um das erste exotische Schwert in Destiny 2. Es fand im Rahmen der Kriegsgeist-Erweiterung seinen Weg zu Destiny 2.

Wie erhält man dieses exotische Schwert? Wie man an die Weltlinie Null kommt, haben wir in einem eigenen Artikel beleuchtet.

Mehr dazu: Destiny 2: So bekommt Ihr das exotische Schwert Weltlinie Null

Was macht die Worldline Zero besonders? Der besondere Perk des Schwertes heißt Tesserakt, der Euch auf Knopfdruck nach einem kurzen Sprint einen Tesserakt-Move ausführen lässt. Dabei teleportiert Ihr Euch zu Eurem Gegner, um einen vernichtenden Schlag auszuführen.

destiny_2_Kriegsgeist_escalation_protocol

Was kann das Schwert in der Meisterwerk-Version? Die Weltlinie Null erhält dann einen weiteren Perk – „Another Dimension“. Dieser Perk reduziert die Aktivierungszeit für Tesserakt.

Wie bekommt man den Katalysator für das Meisterwerk? Den entsprechenden Cataclyst erhält man als Zufalls-Drop von beliebigen Feinden, die Ihr mit einem Schwert erledigt. Dabei muss man nicht zwangsläufig die Weltlinie Null ausrüsten. Jedes legendäre Schwert ist dafür genau so gut geeignet. Ihr braucht dazu übrigens nicht einmal Power-Munition, wenn Ihr Euch auf schwache Gegner konzentriert.

Wie kann man das Meisterwerk-Upgrade freischalten? Die Beschreibung der Waffe war auf der Suche nach der Antwort nicht besonders hilfreich. Wo bei anderen Waffen normalerweise zumindest vage Hinweise zu sehen sind, fanden die Hüter bei der Worldline Zero lediglich drei Fragezeichen.

Durch Zufall wurde man nun jedoch fündig: Um ersten Fortschritt beim Freischalten des Meisterwerk-Upgrades zu erzielen, gilt es, den Endboss nach der 7. Welle des Escalation Protocols mit dem schweren Angriff der Weltlinie Null zu treffen, sobald sein Schild down ist. Dadurch schreitet man um 20% bei dieser Aufgabe voran.

Destiny 2 Worldline Zero Cataclyst Quest Items

Gleichzeitig erhält man das Item “Worldline Ideasthesia: Anarkhiia”. Dabei handelt es sich offenbar um das erste von 5 Items aus Worldline-Ideasthesia-Reihe, die in der Datenbank von Destiny 2 entdeckt wurden.

Wie geht’s weiter? Die Community ist sich nun sicher, dass der weitere Fortschritt ebenfalls an das Eskalationsprotokoll gekoppelt ist. Denn dieses PvE-Event hat 5 verschiedene Bosse, die wöchentlich rotieren. Dazu passen entsprechend die 5 Worldline-Ideasthesia-Items.

Destiny 2: So schafft Ihr das Escalation Protocol – Guide, Tipps und Tricks

Wird die bisherige Systematik beibehalten, so wird man auf diese Weise die übrigen 4 Gegenstände und somit auch je 20% des Fortschritts von den verbleibenden 4 End-Bossen des Escalation Protocols erhalten. Ob danach ein weiterer Schritt folgt, ist bislang nicht klar. Die ersten Spieler wären so frühstens in knapp 4 Wochen in der Lage, die Weltlinie Null zum Meisterwerk upgraden zu können.

Warum ist das so anspruchsvoll? Selbst für hochstufige Gruppen ist das Escalation Protocol noch keine Aufgabe, die man im Vorbeilaufen löst. Denn man ist in hohem Maße auf das Können und auf das Level der übrigen Mitspieler angewiesen. Eingespielte Gruppen haben aber einen klaren Vorteil – vor allem, wenn man mit einem kleinen Trick sich bis zu 8 Freunde dazu holt.

Destiny 2: Escalation Protocol mit 8 Freunden? Glitch macht’s möglich

Viele zusammengewürfelte Trupps geben bereits auf dem Weg zur 7. Welle vorzeitig auf oder scheitern aufgrund von Spielermangel. Für Solo-Spieler ist diese Aufgabe zumindest bisher nicht mal ansatzweise zu bewältigen.

Wir werden die weitere Entwicklung beobachten und über neue Erkenntnisse in der Sache berichten.

Destiny 2: Alle exotischen Waffen aus Kriegsgeist, die bisher bekannt sind

Was haltet Ihr von dieser Entdeckung? Wünscht Ihr Euch auch für weitere Meisterwerke ein solches System?

Quelle(n): Reddit, YouTube (Houndish), light.gg
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gothsta

7 Minuten gefarmt auf Mars ohne schwere Muni dann kam der drop.

JUGG1 x

Den Katalysator farmt ihr am besten im normalen Raid im Labyrinth unten beim „Triebwerk“. Geht in den Raum … nietet die 4 Wächter, 3 Hetzer & 5 Psions um & das ganze noch einmal von vorne. Ca 30 bis 50min und ihr habt den Katalysator. Die Dauer hängt alleine von euren bisherigen Schwertkills ab. Man kann die Waffe überall farmen, nur da unten im Raid habt ihr immer schwere Muni & farmt auch noch ein wenig Glimmer + legi Engramme.

Gothsta

Muss ich wohl mal nen Schwertchen ausrüsten.

Bienenvogel

Ganz schön viel Aufwand. Da es nur um den neuen Perk für das Schwert geht und das mMn jetzt nicht so genial das es den Aufwand rechtfertigt, ist es mir aber relativ wurst. Den Sphären Effekt kriegt man ja schon durch die Schwertkills und das würde dann auch reichen. Immerhin, eine schöne Aufgabe für die ganzen Streamer/Youtuber und echten Hardcore Spieler. Habe kein Problem damit nicht soweit zu kommen. Wäre das bei einer Waffe die ich gerne benutze der Fall, würde ich mir aber in den Arsch beißen. ????

marty

Jetzt mal kurze Frage, weil ich das noch nicht ganz check – bin erst wieder eingestiegen. Ich brauch für die Aufwertung eines Exos in Meisterwerk so einen Katalysator. Der ist ein Zufallsdrop. Wenn ich jetzt so einen bekomm – wo wird der dann abgespeichert. Ich hab jetzt aus Langeweile einen 2ten Char angefangen und mit Lvl 8 einen solchen Katalysator (ich glaub für Traktorkanone) bekommen. Jetzt frag ich mich, wo das Ding ist. Im Inventar ist es nicht??

tierischgut67

du musst auf due Traktorkanone gehen und dann den Perk aktivieren…nur dort siehst du was du hast bzw. machen musst….in dem Fall Kills mit der Waffe

marty

Ah, okay, danke für die Info!!

Stone

Naja das Raidschwert bleibt immer noch das beste

A Guest

Nice, ich habe einen Erben gefunden, den kleinen „A guest“.

Dat Tool

Geil!

MikeScader

Ist es eigentlich wichtig für die Katalysatoren die man in Strikes verdienen kann, das es dann auch heroische Strikes sind oder ist das egal? ????

Psycheater

Und morgen kommt ein Artikel das Slayerage es Solo in 2 Wochen mit PL 350 geschafft hat xD

Marcel Brattig

Hart

Noix_init

Ziemlich viel Aufwand für so einen vergleichsweise schwachen Katalysator…

Peter Gruber

Typisch bungie

Sven

Naja, wenn du dafür vllt nicht mehr sprinten musst und den Effekt schneller nutzen kannst, ist es schon echt cool. Der move an sich ist schon echt mächtig.

Wenn du mit der weltlinie richtig spielst und passende exo rüstungsteile hast, kannst Leute im pvp schon gefühlt aus 50m Entfernung mit dem Schwert ausknipsen. Die merken dann nicht mal, was sie da grad weggeholt hat…Wenn man jetzt noch die Zeit dafür verkürzt, ist’s meiner Meinung nach schon nützlich. Auch, wenn ich persönlich mir noch mehr Mun-Kapazität gewünscht hätte

PhantomPain74 MZR

Na super, jetzt campen sie nicht mehr und fallen aus 50 m. Entfernung auf dich????????????
Danke Bungie.

DerFrek

Ja bei den 2 Spielern in 30 Matches, die man damit sieht ist das natürlich auch total schlimm und gehört generft ????

PhantomPain74 MZR

Warte mal, ich hole mal mein Glaskugel raus: ” Oh, schau ,es wird nicht bei den 2 Spielern bleiben ” .

DerFrek

Nur weil der böse Sven jetzt geschrieben hat „man könnte wenn man weiß wie“? ???? glaube nicht, dass die Suros/Lanze/Schwingen Spieler ihren Exoslot dafür aufgeben.

PhantomPain74 MZR

Jaaa, da ist was dran ????

A guest

Ich meine XUR natürlich !!!

A guest

OT: wie lange bleibt zur genau? Uhrzeit am Dienstag?

Alexhunter

Danke für den Artikel.
Naja dann werde ich diese Waffe vermutlich gar nicht bis zum Meisterwerk upgraden können.

JimmyVoice

Ich auch nicht. Juckt mich aber auch nicht. Was nicht ist, ist halt nicht.

Thomas Massmeyer

Sehr guter Artikel. Bitte zukünftig mehr davon.

Jens

Was denn, noch mehr? Die Autoren schlafen doch jetzt schon nie und haben kein Wochenende, geschweige denn Feiertage.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

27
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x