Destiny 2 für 2017 angekündigt, 2016 kommt Erweiterung, Frühling nächstes PvE-Update

Beim MMO-Shooter Destiny hat man nun endlich die Katze aus dem Sack gelassen und spricht über die PvE-Pläne des Spiels. Es geht um Destiny 2, die Erweiterung in 2016 und den nächsten Patch.

Im Weekly Update gab es diesmal die Informationen, auf die Spieler so lange gewartet haben.

Destiny 2, Große Erweiterung, Frühlings-Update – so geht es mit Destiny weiter

  • Im Frühling erscheint ein PvE-Update. Das erhöht das Licht-Level, bringt neue Herausforderungen für PvE-Spieler, die auch wiederholt spielbar sein sollen und neue Ausrüstung. (Der kalendarische Frühling beginnt Mitte März und endet Mitte Juni.)
  • Später im Jahr, also noch in 2016, plant man eine „große Erweiterung.“ Das wäre wohl analog zu „König der Besessenen.“
  • In 2017 soll dann ein „vollständiges Sequel“ erscheinen. Das müsste dann das sein, was wir als Destiny 2 kennen.

In den kommenden Wochen will Bungie den Destiny-Spielern dann genauer erklären, wie es weitergeht, was man alles plant. In diesem Weekly Update von Bungie gab es nur diese Kerndaten und noch ein bisschen was anderes, das jetzt sicher keinen groß interessiert.

Destiny-Turm-Scharlach

Mein MMO meint: Viele Informationen sind das wahrlich noch nicht, aber es ist zumindest eine klare „Roadmap“, wie es bei Destiny weitergehen wird. Es scheint also, als hätten die Berichte gestimmt, Destiny 2 wird sich verschieben, aber was anderes als eine „große Erweiterung“ hatte man für 2016 eigentlich eh nicht erhofft.

Ja, wie seht Ihr das? Seid Ihr nach der längeren Content-Dürre erstmal skeptisch oder freut Ihr Euch, dass Ihr jetzt überhaupt wisst, wie es weitergeht.


In dem Zusammenhang haben wir einige Links für Euch auf unsere Artikel:

Ein noch näherer Termin ist am Freitag, dem 12.2., im Turm: Da wird Xur wieder einkehren. Wir werden da sein, um über Xurs Inventar zu berichten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

240
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
reptile
reptile
4 Jahre zuvor

Die sollen endlich mal die alten exos wieder bringen wie eisbrecher, dorn, g-horn und so. Es fehlt einfach ne geile exo wumme, momentan ist es irgendwie scheiss egal welche waffe du nimmst, keine haut eim so wirklich vom hocker.

LH
LH
4 Jahre zuvor

Ich bin ja skeptisch was die „große Erweiterung“ angeht. Das Problem – und da kann Bungie nichts machen – ist einfach dass viele Leute (wie ich auch) den Content zu schnell durchspielen.
Dann bleibt nur noch Pvp und der ist leider irgendwie nie perfekt. Entweder laggts wie Seuche, man spielt gegen irgendwelche Tryhards oder es gibt massive Balance Probleme ( Jahr 1).

Ich hoffe dass Bungie diese Probleme bei Destiny 2 beseitigt hat weil dann wirds sicher eines der besten Spiele ever werden bei dem Potenzial.

LIGHTNING
4 Jahre zuvor

Ich kündige jetzt auch endlich an:
MEIN-MMO² kommt!
In eigener Entwicklung nur in Wordpad und Paint erstellt, wird es mit wahnsinnigem literarischem Publizismus durch Investigativjournalismus vom Allerfeinsten beeindrucken! Seid gespannt!

/Bungo

Jokl
Jokl
4 Jahre zuvor

Für mich müsste da The Division schon zur Enttäuschung des Jahres werden, das mich Bungie vor Mai wieder für Destiny gewinnt.
Was man hier alleine so liest, deckt sich halt auch mit meiner Wahrnehmung. Aktuell hab ich das wirklich das Gefühl die wollen einen nicht zwingend am Game halten, zumindest wollen sie wohl nicht mehr dafür tuen. Wenn man aktuell keinen wirklichen Content liefern kann ok, aber diese kryptische geheimnistuerei von Bungie nervt einfach. Dann kommen sie mal wieder mit was aus der Hüfte, dann entpuppt sich das aktuell als PVP Eventchen, das mir zu wenig.

ne0r
ne0r
4 Jahre zuvor

Das ist ja schön und gut, dazu bietet der Shop von Destiny meiner Meinung nach aber noch zu wenig! Wie wärs mit Shader? Waffenshader? Weitere Sparrows, irgendwann vielleicht Waffenshader, von mir aus Umhänge die rein auf das optische ausgelegt sind (Perks schlechter als bei den im Spiel zu findende)… es gibt so viel Möglichkeiten… Warum kann ich auch nur eins der gekauften Emots nutzen? Wie wärs damit das man das Steuerkreuz komplett frei belegen kann… ich hab jetzt 4 Emots gekauft, find die richtig cool, aber ich kann immer nur eines davon aktiv nutzen… das ist ein Witz! sad

Warlock
Warlock
4 Jahre zuvor

Das frage ich mich auch, es gibt 4 Tasten für Emotes und nur eine kann man wählen sad
Man könnte ja sogar Möglichkeiten ausschöpfen wie ein anderes Emote durch langes Drücken einer Taste definieren, oder Kombinationen von 2 Tasten.

ne0r
ne0r
4 Jahre zuvor

Ja das wäre auch noch was… naja wie gesagt, es gibt so viele Kleinigkeiten die bestimmt nicht Zeitaufwändig zu Programmieren wären, aber es passiert dahingehend leider nichts! sad

Axl
Axl
4 Jahre zuvor

Weißt du zufällig noch in welcher Sendung das war?
Ich würde mir das gerne in der Mediathek ansehen.

Danke schön!

Guybrush Threepwood
Guybrush Threepwood
4 Jahre zuvor

Destiny 2 dann aber bitte auch für den PC smile

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Wahnsinn da schafft man ausnahmsweise mal was und wenn man hier reinschaut sind 10K Comments dabei es lebe der Freitag!!!

Alexhunter
Alexhunter
4 Jahre zuvor

Ich bin mal gespannt über neuen Content. Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, dass es ganz schwer wird Spieler wieder zurückzuholen, wenn die einmal komplett weg sind. Ich selber hab Destiny über einem Jahr ausschließlich nur das eine Spiel gezockt (~1900 Spielstunden). Irgendwann wars mir einfach zu doof als einziges Ziel nur lvl320 zu erreichen. Hab noch alle Challenges gemacht, 50 Fragmente gesammelt und mit lvl317 aufgehört. Zuerst noch auf Sparflamme mal ein Raid mit Kumpels gezockt oder beim Xur reingeschaut. Dann irgendwann nicht mal das und mich jetzt seit Wochen überhaupt nicht mehr eingeloggt. Wo mal neue paar zusätzliche Exotics kamen und Xur sogar Mida verkauft hat, war ich zu faul das Spiel anzumachen und zum Xur zu rennen und habs sein gelassen. Jetzt das Scharlach Event lockt mich auch kein bisschen. Ich hätte mir gewünscht, dass Destiny es wenigstens geschafft hätte mich auf Sparflamme beim Spiel zu halten, aber hat es leider nicht.
Wenn jetzt irgendwann neuer Content mit höherem Levelcap kommt, dann bin ich selber gespannt ob ich die Motivation finde wieder mit Destiny anzufangen. Ein neuer Raid, neue Rüstungen und Waffen mit höherem Levelcap, dazu noch paar neue Trophäen würden mich bestimmt zurückholen. Bleibt abzuwarten.

Tano Nakamura
Tano Nakamura
4 Jahre zuvor

Ich schließe mich dir an, sprichst mir aus der Seele. Gibt ja zurzeit genug Spiele auf dem Markt, und es kommen ja noch welche.

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Haha, biste auch Mal wieder da^^

Bei mir ist es momentan ein Wechselbad der Gefühle grin Hauptsächlich bedingt durch den Lag, schlechten Netcode oder was auch immer im Schmelztiegel^^

Vorgestern ein Abend voller Frustmomente… ich konnte nichts killen, war so gut, wie immer instant down, gefühlt wie der größte Noob… Gestern von 14 Games 12 gewonnen… das genaue Gegenteil… hatte das krasseste Aim und fast jedes Duell gewonnen… Welche Realität ist jetzt die Wahrheit xD??? Steig da bald nimmer durch -.-

Die Motivation auf 320 hab ich auch schon lange verloren gehabt… dann durch Zufall nen 320er Geist im Inventar gefunden (lag da wohl schon ziemlich lange^^)… und es fehlte nur noch der Helm… war wieder hoch motiviert^^ und dachte, dass ist ja ne sichere Sache… bei 3 Versuchen wird wohl nen Helm droppen, aber nein es droppte 3x die Primary… ok 3 Wochen warten… dann haste es aber! und jo jetzt stehts 6:0 für die Primary grin Naja jetzt grad auch wieder überhaupt keine Lust mich noch ein Mal in den Raid zu quälen.

Alexhunter
Alexhunter
4 Jahre zuvor

Ja also die Artikel hier lese ich trotzdem noch alle und ich schaue noch regelmäßig Destiny Streams und das reicht mir als „Destiny-Ersatz“ xD
Hoffen wir mal, dass die nächste große Erweiterung interessant wird und wir vielleicht sogar mal ein Raid zusammen zocken können smile

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Auf jeden Fall… ich wünsche mir auch wieder ein anderes Setting, diesen Schar-Mist kann ich nicht mehr sehen, wenns nach mir ginge hätte ich den Schildbrüdern dabei geholfen die Dreadnought aus dem System zu sprengen^^

Hoffe es dauert nicht mehr allzulange mit dem neuen Content^^ Also ich denke für mich werden es wieder ein paar lange Nächte und viel Kaffee zum release grin

ne0r
ne0r
4 Jahre zuvor

Und nach einer Woche schreist du wieder nach Content grin

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Nee… solange ich im PvP abragen kann ist alles gut bei mir^^

Warlock
Warlock
4 Jahre zuvor

Osiris heute? wink

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Kann nichts versprechen, komme aber iwann im Laufe des Abends spontan on smile

ne0r
ne0r
4 Jahre zuvor

hehe grin

v AmNesiA v
v AmNesiA v
4 Jahre zuvor

Da bin ich voll bei Dir^^
Ich kann dieses Schar Zeug auch nicht mehr sehen. Vor Allem diese total hässlichen Rüstungen und Waffen etc.
Ich hab doch kein Bock, wie ein angenagter Knochen auszusehen wink
Das löchrige Zeug immer sofort in was anderes infundiert.
Finde die Vex, Gefallene oder Kabale viel cooler. Hoffentlich nix mehr mit der Schar dieses Jahr…

Compadre
Compadre
4 Jahre zuvor

Für mich steht es außer jeder Frage, warum es wohl aktuell so wenige Content gibt. Die haben genug mit dem Shop gemacht.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Die haben schon vor der Einführung gesagt: Wir können das Tempo aus Jahr 1 nicht halten mit 2 DLCs+Erweiterung.
Und die haben da schon nach Alternativen gesucht. Die konnten das Tempo in Jahr 1 halten, weil sie vor Release schon an den Erweiterungen gearbeitet und da einen Zeitvorsprung hatten. Den hatten sie in Jahr 2 nun nicht mehr, da ging alles drauf für TTK, da hat wahrscheinlich kein Team noch nebenbei an DLC3 gearbeitet.

Also ehrlich … ich frag mich, wenn du sagst „Ich weiß schon, warum kein Content kommt, die haben genug Geld gemacht“, da frag ich mich: Welche Vorstellungen von der Arbeitswelt hast du denn?

Meinst du die Leute, die da sitzen, da geht der Chef hin und sagt: Leute, kein Stress. Wir haben jetzt genug Geld gemacht, macht mal low. Wir brauchen dieses Jahr nix? Wo in der Arbeitswelt gilt „Der Laden brummt, lasst mal vom Gas gehen?“

Und die Leute, die da arbeiten, die in ihrer Karriere vorankommen wollen, die Spaß an ihrer Arbeit haben, die hoch motiviert sind, glaubst du die sagen: Ja, super, mach ich mal um 13 Uhr Schluss und trink ein Bierchen? So wie hier ne Werkstatt, wo der Chef sagt: Hör mal, Karlheinz, wir haben grad keine Kundschaft, heute kannst mal früher Schluss machen?

Also einfach …. die Vorstellung von außen, wie da gearbeitet wird. Also … wo in der Arbeitswelt ist das so? Bei Bungie, die haben da Jobs, für die würden Leute töten, um da ranzukommen über die ganze Konkurrenz hinweg. Und die Konkurrenz ist heftig. Also der Fan-Blick auf die Arbeit der Entwickler hat echt wenig mit Realität zu tun, denke ich.

Compadre
Compadre
4 Jahre zuvor

Die Diskussion hatten wir doch schon öfters. Sorry, wollte nicht wieder damit beginnen. Deshalb mag ich auch nicht zu viel dazu sagen. Für mich ist es einfach kein Zufall, dass dieser Shop eingeführt wird und dann erst mal längere Zeit kein DLC oder sonstiger relevanter Content kommt. Ist ja legitim, so hat man Sicherheit und kann beruhigt an größerem Basteln, für das du selbst sagst, dass man mehr Zeit benötigt. Vielleicht sind die Kapazitäten erschöpft, sehe ich auch so wie du, was ja ebenfalls für diesen Shop als Plan B sprach. Oder warum war der Shop dann nicht zu Beginn schon im Spiel? Ist überhaupt nicht negativ gegenüber Bungie gemeint, aber die Leute dort sind auch nicht doof und kalkulieren alles. Und hätten sie mit dem Shop nicht genug zum kalkulieren, würde der aktuelle Content womöglich anders aussehen. Wie gesagt, das ist für mich kein Zufall.

Torchwood2000
Torchwood2000
4 Jahre zuvor

Genau das ist die Situation! Danke dass du nochmal drauf hinweist Gerd! Allerdings kann das ein Schüler der noch nie gearbeitet hat leider nicht nachvollziehen.

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

Gerd hat recht, aber setzte nicht voraus, dass nicht jeder ein Schüler ist und noch nie gearbeitet hat grin

Torchwood2000
Torchwood2000
4 Jahre zuvor

Ja schon gut, ich habe mich vielleicht etwas zu allgemein geäußert.

Aber ganz ehrlich, ich kann die ewig gleichen Diskussionen hier nicht mehr sehen. Auch Bungie kann halt nicht zaubern und braucht seine Zeit um was Gutes abzuliefern.
Und nein, bin schon lange kein Schüler mehr.

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

War ja auch net böse gemeint grin weiss ja wie es gemeint war!

Ich weiss nicht was sich manche unter einem Spiel oder einem Label wie Bungie vorstellen. Die bauen halt nicht einfach ein Auto oder sowas! wo du was produzierst und dei Teile zusammen schusterst, noch schnell lackeirt fertig! Wollen sie die mit CE mit Navi oder das Standardmodell mit elektrischen Fensterhebern grin

Torchwood2000
Torchwood2000
4 Jahre zuvor

Hab‘ eigentlich auch nicht dir geantwortet sondern dem anderen ^^

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

ok sad

schneemann72
schneemann72
4 Jahre zuvor

Was soll denn der Kommentar? Klug erscheinen durch schnelles zustimmen oder „komm ich blas in dein Horn“? Die Art und Weise deines Kommentares lässt einen Schüler vermuten.

ne0r
ne0r
4 Jahre zuvor

2000 ist glaub sein Geburtsdatum grin

Der Ralle
Der Ralle
4 Jahre zuvor

Ja, ich habe davon gehört. Ich selbst habe ja auch schon ca. zehn €uronen ins Eververse investiert. Mittlerweile reicht es dann auch. In meinem Bekanntenkreis höre ich aber auch von Leuten die Heroes of the Storm oder League of Legends spielen. Dort belaufen sich die Summen aber schon im dreistelligen Bereich und das ist der helle Wahnsinn wink

Blackmaster117
Blackmaster117
4 Jahre zuvor

Im nächsten BWU wird wahrscheinlich erstmal auf das kommende Eisenbanner (23.02.) eingegangen. Im übernächsten rechne ich mit ein paar kleinen Infos zum kommenden PvE Content

Der Ralle
Der Ralle
4 Jahre zuvor

Schön zu lesen, dass sich mal was tut bei Destiny. Bin jetzt echt gespannt ob und wenn wie viel die Erweiterungen Geld kosten. Bei dem kommenden PVE Event bin ich noch recht zuversichtlich. Allerdings bei dem großen Update im Herbst.. wenn sie das kostenlos bringen, kann man sich ausmalen wie viel Kohle da schon ins Eververse geflossen ist. Ich freu mich drauf.

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

Da muss ich jetzt auch mal was loswerden, für alle die Meckern, wird aber en langer Text:-D
Manche erwarten alle drei Monate neuen Content am besten noch einen Raid
oben drauf, dann sind sie nach 1 Woche auf max. Level und fangen wieder
an zu meckern..ist langweilig hab schon alles! Dann hör doch auf wie
blöd Stundenlang Exos beim Torlord zu Farmen, dann habt ihr nach zwei
Wochen auch nicht schon alle Exos und könnt euch noch freuen. Oder suchten
die Raids am Dienstag dreimal durch nur um sagen zu können hab als erster alles auf
320lvl! Das ist diese Schnell Konsum System…alles ist kurzlebig
geworden, gerade beim jüngeren Publikum, die sind immer von allem
schnell angepisst, ist boring, flashed nicht mehr, hat sich ausgehypt, hab schon alles.

Checkt mal eure Spielstunden und rechnet mal aus wieviel Spielspass ihr als Gegenwert für Spiel+3 DLC+Events hattet, verteilt auf ca. 100-120 Euro!
Das ist eine Spiel-Kokkurenz da draussen, es gibt massig gute Spiele, auch Division zähle ich mal potentiell zu den besseren. Aber wartet erstmal ab. Auch Division muss sich erst etablieren. Auch da wird es Lags und Bugs und Glitches geben. Auch da werden Spieler nicht immer mit dem Loot, dem Server oder dem Content zufrieden sein.

Ich kenne kein Spiel, dass mich auch trotz „mangelndem“ (nicht meine Meinung) PvE-Inhalt so lange gebunden hat und immernoch bindet! Viele wissen gar nicht was für ein geniales Spiel Destiny ist. Die Möglichkeit mit Freunden mal schnell ne Runde PvP wie bei CoD zocken zu können, oder mal stundenlang mit 5 Kumpels im Raid sitzen, oder im 3er Coop-Modus Missionen/Nightfalls/Patrol/Hof von Oryx/Suchen/Osiris machen. Welches Spiel bietet Dir das auf einer Konsole? Man muss sich auch mal vor Augen führen was einem das Spiel geboten hat bis jetzt, bevor man sagt ist doch langweilig!

Und ich bin weiss Gott kein Fanboy mit meinem Fortgeschrittenen Zocker-Alter grin
Aber ich bin echt angepisst von den angepissten!

In diesem Sinne, für alle die bis hierher gelesen haben, bedanke ich mich mit den Worten: Danke und verbaschiede mich mit den Worten: Tschüss
grin

Tocadisco
Tocadisco
4 Jahre zuvor

Dem ist einfach nichts mehr hinzuzufügen smile

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Wahre Worte.

Compadre
Compadre
4 Jahre zuvor

Ich werde ja immer schnell als einer dieser hingestellt, die schnell meckern.
Ich war, bzw. bin es eigentlich noch immer, ein großer Fan des Spiels. Gerade aus den von dir beschriebenen Punkten. Man kann mit seinen Freunden unheimlich viel Spaß in dem Game haben.

Ich sehe die Entwicklung dennoch etwas problematisch, wie einen Kommentar weiter unten bereits geschrieben. Warum macht Bungie so nen Quatsch und bringt 3 der Münzen ins spiel? Warum machen sie es überglüssig, Materialien zu sammenln? Warum kann man Equipment jetzt mit mit Lichtpartikeln leveln, die im Überfluss vorhanden sind? Mein Problem mit dem Spiel ist mittlerweile nicht, dass kein neuer Content vorhanden ist, meiner Problem ist viel mehr, dass man viel zu viel der Community nachgekommen ist und dass das nicht immer das beste ist, wenn man auf meckernde Spieler hört, sieht man doch jetzt aktuell ganz gut. Man kam den ganzen Spielern nach, die Destiny eher als „Arbeit“ betrachten. Mit möglichst geringem Aufwang, möglichst alle Aktivitäten in der Woche abschließen und dabei ja keine Zeit verschwenden mit Materialien zu sammeln oder ähnlichem.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Das mit den Münzen war im Ansatz ja ein guter Gedanke um das Spiel neben den 1-2 wöchentlichen Möglichkeiten auf Exos (Raid,NF) spielenswert zu machen. Dass es natürlich so ausgenutzt wird von den Spielern (wie Deli ja auch schrieb) war wieder nicht weit genug gedacht.
Das mit dem Aufleveln mit Lichtpartikeln ist aber wirklich eine Sache die ich nicht verstehen. Da wird einerseits die Auflevelrate so extrem erhöht (hauptsächlich bei der Rüstung, wo es jetzt ein Jahrhundert dauert), um es mit den Partikeln wieder obsolet zu machen.

MasterOfIcebreaker
MasterOfIcebreaker
4 Jahre zuvor

kurze Frage an der Stelle: Wie könnt ihr den mit Lichpartikeln das Llvl einer Rüstung erhöhen? Ich dachte dies geht nur über infudieren andere höhrer Llvl Rüstung? Oder versteht ich jetzt was falsch? Ich hab die Lichtpartikel eigentlich nur zum lvl der Fraktionen genutzt…

Wäre dankbar wenn man mich kurz aufklärt?
Danke vorab!

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

Gemeint ist die Perks freischalten nicht vom Lichwert hochleveln

MasterOfIcebreaker
MasterOfIcebreaker
4 Jahre zuvor

danke!

MasterOfIcebreaker
MasterOfIcebreaker
4 Jahre zuvor

ACH DU KACKE…hab geraden ein Video gesehen! Ich kann es net glauben…das wusste ich absolut nicht! Naja gut zu wissen..

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

Ich kann dich absolut verstehen als Jahr eins Spieler, der für die komplette Raid Ausrüstung und Waffen umgerechnet tagelang Raids machen musste. Der seine 1. Gjallahorn und 1. Fatebringer einen Monat bevor die bei Xur verkauft wurde, bekommen hat und 6 Stunden Beutezüge und Materialien farmen musste um den Wolfpack zu leveln. Der am 1. Tag von TTK dumm darstand in seiner lvl34 Crota Montur und da läft einer vorbei der gerade mal paar Stunden das Spiel zockt und ist mit seiner blauen Ausrüstung vom Lichtlevel höher. Hab gestern mit einem Doppel gezockt, der wusste nicht mal was ne Eisbrecher ist, ist aber auf LL 320. und hat sich über die Vex aufgeregt .-D Die Antwort ist diese Konsumgesellschaft, es wird für neue Spieler immer einfacher gemacht schnell und einfach an gute Ausrüstung und Waffen zu kommen, damit sich das Spiel besser verkaufen lässt und es mehr Neulinge spielen können. Damit Neueinsteiger nicht das Gefühl bei dem Spiel bekommen, boa Maxlvl. erreich ich nie..die haben alle schon riesen Vorsprung, ich zock lieber was anderes. Es ist einfach eine kommerzielle Entscheidung, mehr nicht! Muss man nicht gut finden!
Man muss sich aber darüber auch nicht aufregen!

Compadre
Compadre
4 Jahre zuvor

Das mit dem neuen Equip ist überhaupt nicht das Problem. Es ist normal, dass in so einem Spiel, dein Equip irgendwann überholt ist. Die Frage ist nur, wie man es umsetzt. Und aktuell finde ich es aus genannten Gründen schlecht umgesetzt von Bungie. Was du ansprichst, kennt jeder Jahr 1 Spieler. Man lief gefühlt zwei Wochen mit einer unaufgelevelten Gjallarhorn rum. „Wo sind dein Rudelgeschosse“ – „äh, noch nicht frei gelevelt“. grin Man war stolzu wie Bolle, wenn man endlich dieses Teil gelevelt hat. Überhaupt, wenn man das Teil überhaupt selbst in der Hand hält. Jetzt bekommst du die Exos auf einem anderen Weg und wirfst ein paar Partikel ein und dann haste es aufgelevelt im Inventar. Super. Für Exos musste nicht mal den Raid spielen, du wirfst einfach eine drei der Münzen ein und farmst Strikes. Spitze. Achso und Materialien sammeln musst du auch nicht zum upgraden, die kaufst du einfach bei der Vorhut. Das ist es, was ich nicht gut finde, nicht, dass das Equip irgendwann durch ein neues überholt wird.

Dave
Dave
4 Jahre zuvor

Ich bin ehrlich gesagt sogar froh über gelegentliche Pausen, denn das Spiel lässt einen nicht mehr los, solange man noch nicht erledigte Aktivitäten hat. In Destiny habe ich mit Abstand mehr Spielstunden investiert als in jedes andere. Sogar Borderlands 2 hat es überboten, was ich nie für möglich gehalten hätte. Nach über einem Jahr spiel ich es immer noch gern, der Suchtfaktor ist noch da, aber gerade deswegen möchte ich mir und den Entwicklern auch mal eine Pause gönnen um dann später wieder zurückzukehren. Dann können sogar die Beutezüge wieder Spaß machen…

Der Ralle
Der Ralle
4 Jahre zuvor

Geiler und sehr richtiger Kommentar. Und wenn, dann haben wir zu danken wink

steve shit
steve shit
4 Jahre zuvor

Push

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

push zurück…pusht der mich einfach tsssttstttsssss

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Jetzt hört doch auf mit den Gedrängel, ist doch genug Platz hier. Also echt ey… wink

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

aber der hat doch angefangen der steve sh……ön..der schöne steve grin

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

bleibt alle cool. Du… bleib coooool!

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Wenn ich schon 100€ ausgebe, ist es ja wohl nicht zu viel verlangt, wenn ich bis ans Lebensende 24/7 unterhalten werden und nie wieder langeweile haben will!!! Verdammt! grin

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

Ja ne..zu den Leuten sag ich immer: geh mal ein Wochenende mit deiner Freundin ins Kino und danach noch was Essen/trinken. Mal sehen ob du den gleichen umfangreichen Content, Spielspass und Loot bekommst für 100€ :-DDD Wenn das jetzt meine Freundin lesen würde…alta alta schnell weg!!!

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Frauen kosten dich viel mehr als nur Geld, nämlich Nerven und deine Seele grin

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

jo aber Überseele :-DD

Snowblind
Snowblind
4 Jahre zuvor

ICh für mich kann nur sagen, seit der Shop drin ist, bin ich raus und hab Destiny seither auch nicht mehr angefasst … evtl mit einem großen PVE Update wieder. Aber genau das was ich mir gedacht habe, ist bei mir passiert (bzgl Shop und Motivation)

Ich finds einfach sheisse wenn man jährlich ne Erweiterung raus bringt die ~40 Euro kostet UND ein Shop hat, dabei ist es für MICH irrelevant ob es sich um kosmetische Sachen oder Emotes etc handelt, komplett egal für mich.

Und ihr könnt mir nicht erzählen das Bungie auch mit dem alten Modell keinen gewinn gemacht hat.

Es war halt schon schlau, jetzt zahl ich halt keine 35 euro jährlich für einen Season Pass sondern 40 euro jährlich für eine große Erweiterung (was vollkomemn Ok ist) und hab einen Echtgeldshop!

Btw. mein Kompletter Clan spielt auch kein Destiny mehr.(waren 10 Leute)

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
4 Jahre zuvor

Komische Einstellung, aber jedem das seine.

chris
chris
4 Jahre zuvor

Shop??? ….also wenn DAS der Grund ist, dann hast du keine echten Probleme…haha….

Im ernst, ich könnte es nachvollziehen, wenn der SHOP spielbeeinflussende Items (Waffen, Rüstung etc.) verkaufen würde…aber so? Nicht ein Teil, das dort angeboten wird, beeinflusst irgendwas im Spiel, ausser die Emotionen im PVP, wenn der Gegner dir ein Facepalm um die Ohren schmeisst smile

Hint: Lies mal den Bericht zu COD und Ingame Verkäufen….Jede Firma, wenn sie klug ist, wird versuchen einen Shop zu etablieren…

schneemann72
schneemann72
4 Jahre zuvor

Wenn der Shop für dich irrelevant ist, warum regst Du dich darüber auf?

Ich bin froh wenn Destiny Gewinn abwirft, so bleibt mir das Spiel wenigstens erhalten! Und mal nebenbei: Mir gehts ums Spiel und nicht um soziale Gerechtigkeit -schließlich beschäftigen die doch keine Kinder oder Sklaven, richtig?

schneemann72
schneemann72
4 Jahre zuvor

Fehlender Inhalt ist meiner Meinung nach nicht das größte Problem von Destiny -eher das Fehlen von dem was ein User als „Sinn eines MMO“ bezeichnet hat: Das ständige Wiederholen von Tätigkeiten um bestimmte Belohnungen zu erhalten.

Dieser Aspekt ist mit dem Waffenmeister und Xur gänzlich verloren gegangen. Wer freut sich noch über Exo Engramme geschweige denn Lilafarbene? Ich sehne mich nach den Zeiten, wo Spieler einen mittleren Herzinfarkt hatten als die Gjallahorn droppte…

Vielleicht hätte Bungie nicht auf „Lootgeile Spieler“ hören sollen; denn genau diese Klientel glitcht sich unter Karten und bescheißt im Schmelztiegel, nur um später sagen zu können „Scheiß Spiel, alles erledigt“

Robert "Shin" Albrecht
Robert "Shin" Albrecht
4 Jahre zuvor

Nur dass Destiny kein MMO sein will. Und es ist auch keins. Die Spieler haben meiner Meinung nach das größte Problem damit, dass sie das Spiel nicht einordnen können.

Und Bungie hat nicht auf lootgeile Spieler gehört. Die Implementierung von Xur war schon ein großer Fehler. Und Division macht es nach. Wenn ich mir die Dropchancen im PVP ansehe, hat Bungie definitiv nicht auf die lootgeilen Spieler gehört. Im Gegenteil. Bungie tut alles um die Spieler möglichst lange bei der Stange zu halten.

Mit den Exo-Engrammen gebe ich dir Recht. Das war eine schlechte Design Entscheidung.

schneemann72
schneemann72
4 Jahre zuvor

Ich bezog mich auch nicht auf die Dropchance sondern die Tatsache, dass man sich Waffen überall kaufen / abholen kann -wozu dann noch spielen?

Robert "Shin" Albrecht
Robert "Shin" Albrecht
4 Jahre zuvor

Das war unter Haus der Wölfe aber noch wesentlich schlimmer. Einfach neuauswürfeln und man hatte immer das beste Zeug. Jetzt spielt zumindest etwas der Zufall wieder mit. Liegt halt auch an jedem Einzelnen immer weiter nach dem besten Zeug zu suchen und zu sammeln. Für das Spiel selbst reichen einige wenige Waffen aus, ganz klar. Ist auch immer die Frage ob man eher Casual, oder eher Hardcore unterwegs ist. Und in den sozialen Netzwerken und Foren sind hauptsächlich die Hardcore Spieler unterwegs.

schneemann72
schneemann72
4 Jahre zuvor

Das Auswürfeln war die Krone der kontraproduktiven Ideen, da stimme ich dir zu, das hatte sowas sozialistisches „wir sind alle gleich“

Snowblind
Snowblind
4 Jahre zuvor

Xur ist wohl mit das BESTE was dennen eingefallen ist. So wird WÖCHENTLICH über das Spiel berichtet, besser gehts wohl kaum!

Robert "Shin" Albrecht
Robert "Shin" Albrecht
4 Jahre zuvor

Das hätte man über regelmäßige Events ebenfalls erreicht wink Vllt sogar mit eventspezifischen Loot. Es gibt andere Möglichkeiten als Xur, um das Spiel präsent zu halten (siehe Osiris, Eisenbanner etc.)

Compadre
Compadre
4 Jahre zuvor

Da bin ich dabei, da sehe ich aktuell auch das größte Problem in Destiny. Man hat sich zu weit davon entfernt, was man am Anfang noch vor hatte. Man hörte zu viel auf die Spieler (die du lootgeil nennst), die es eher als „Arbeit“ betrachten, kurz die Aktivitäten runter zu spulen, ihren Loot einzusacken und danach heulen „es gibt nichts mehr zu tun“. Am Anfang musste man noch Materialien sammeln, um seine gelevelten Waffen upzugraden. so ne legendäre hatte zum Teil 12 Knoten oder so, die freigespielt werden mussten. Mittlerweile muss man nicht mal mehr seine Waffen level, man wirft ein paar Lichtpartikel ein, so ne legendäre Waffe hat nur noch 6 Knoten und die Materialien, die man zum upgraden braucht, kauft man sich halt kurz bei der Vorhut. Danach ruft man „nichts mehr zu tun“. Ich finde, man hat sich zu sehr in diese Richtung bewegt.

Compadre
Compadre
4 Jahre zuvor

Zusatz: Auch das gleiche mit dem Loot an sich. Es war zum Teil frustrierend, der Gjallarhorn hinterher zu rennen, aber mal ehrlich, das Teil alleine hat dem Raid mehr Anreiz verliehen, als ne Quest für die boshafte Berührung zu machen. Auch das war ein Wunsch der Community, da es ja unfair war, die besten Waffen an Glück zu koppeln.

Axl
Axl
4 Jahre zuvor

Ich finde die Idee:

„Ihr wollt ne geile exotische Waffe, mit der ihr ganz doll Bumm machen könnt?“ – Verdient sie euch!

Garnicht mal so schlecht.

Ich bin jetzt gerade dabei mir meine Boshafte Berührung zu „verdienen“ (mir fehlen noch 3 Fragmente und ich brauche noch den Schleier und das Herz für „Der alten Hunger“) damit es weitergeht.

Ja, ich hab Oryx noch nicht gelegt. (Wenn ich nur mehr Zeit hätte… wink )

Aber per se ist das m.M. nach ein guter Ansatz zu sagen, wenn ihr was haben wollt, denn tut was dafür.

Wobei was dafür tun, für mich nicht heißt das ich etwas 100te Male machen muss für eine 0,001 % Dropchance.

Aber: Loot-Glück mal dahin gestellt. Ich bin auch gefühlte 1.000 mal zu Crota gerannt um das letzte Wort, oder meine Gjalli abzuholen. smile

Ich würde mir mehr Suchen nach Exos wünschen. Somit wäre für mich da deutlich mehr Motivation da was zu tun.

knarz
knarz
4 Jahre zuvor

Und ich würde mir einfach viel mehr Waffen wünschen, Teils als Drop, teils als Suche. Dann ist für alle was dabei.

Compadre
Compadre
4 Jahre zuvor

Sicherlich, das Prinzip ist nicht schlecht, aber wenn, dann sollte es die Mischung machen. Wenn es im Raid nur Müll gibt (bis auf das MG ist für mich nahezu alles Müll), dann kann das doch nicht Sinn und Zweck sein. Es war einfach die herrlichste Zeit in Destiny, als man den Raid immer und immer wieder für den Schicksalsbringer machte. Für die Vision der Konfluenz machte. Für den Schwarzen Hammer machte. Für Crotas Hunger machte. Für die Schuldig befunden machte. Alles Überragende Waffen.

Und jetzt ist der Raid da, um irgendwann mal zu hoffen, dass der Geist auf 320 dropt, dass man maximal Level erreicht. Das ist doch Käse.

NiDje
NiDje
4 Jahre zuvor

Naja. Ich habe den Crota insgesamt 62 Mal gelegt (eben bei Destinytracker nachgeschaut). Crotas Hunger? Was ist das? Nie erhalten…………..
Dafür habe ich tatsächlich sämtliche Raidwaffen aus der Gläsernen Kammer. Obwohl da das Lootsystem echt noch grausamer war. Angeblich.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Aber wie viele von den 62 mal war der Normal Raid, wo der auch droppen kann? wink
Als seltensten Gegenstand (noch weit vor G-Horn) würde ich das Praetorian Foil einordnen. Die Male wo ich es droppen sehen habe kann ich ja bald an einer Hand abzählen.

NiDje
NiDje
4 Jahre zuvor

Na, mindestens die Hälfte! Praetorian Foil habe ich tatsächlich. Noch nie benutzt, aber immerhin selten. wink
Ach, ich finde dieses „unfaire“ Lootsystem eigentlich auch gar nicht so schlecht – ich hätte Crota sicher nicht sooft gelegt, wenn ich nicht jedesmal die Hoffnung gehabt hätte, jetzt doch endlich mal Crotas Hunger zu bekommen. Das ist schon ein großer Motivationsaspekt…

Damian Albisser
Damian Albisser
4 Jahre zuvor

Ich alleine habe die bestimmt 3-4x bekommen grin
und jedes mal vor dem kollegen zerlegt weil es die einzige raid waffe war die ihm gefehlt hat ????

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

Fehlt mir immernoch das Teil..nicht das ich es benutzen würde, ist aber nie gedroppt..den Blackhammer habe ich auch ein einziges mal bekommen!

schneemann72
schneemann72
4 Jahre zuvor

Leveln mit Lichtpartikel hatte ich glatt vergessen. Ich gebs zu, das alte System war zeit aufreibend und zum Teil auch nervig aber auch wiederum befriedigend wenn es erledigt war.

Man nehme mal nur die Dorn Quest:
Erst eine Menge Vorhut Aufgaben erledigen und dann kam mit Glück der Auftrag, welchen man auch nicht mal so nebenbei erledigen konnte. Diese Quest hat mich als PvP-Vermeider an den Rand des Wahnsinns gebracht ABER als der fertig war…besser als …!

Luphie
Luphie
4 Jahre zuvor

Manche Kommentare die ich hier lese kotzen mich echt an. Anstand sich die Leute jz mal freuen das sie wenigstens was angekündigt haben heulen gleich weiter. Warum verpiss sich diese kleinen Kinder nicht wieder zu COD ??? ????

Dave
Dave
4 Jahre zuvor

Ich freu mich ^^

Torchwood2000
Torchwood2000
4 Jahre zuvor

Für mich sieht das alles so aus als ob Bungie Probleme hat, überhaupt was zu liefern. Schätze die Jungs kommen einfach mit dem programmieren nicht hinterher bzw. streiten sich noch über Ideen die verwirklicht werden sollen/können. Ist ja auch nicht ganz einfach sowas, aber dann sollen sie eben ehrlich sein und sagen wie es aussieht. Wäre auf jeden Fall besser als dieses ständige Ausweichen und nichts sagen.

Andreas Straub
Andreas Straub
4 Jahre zuvor

Ich habe ehrlich gesagt bereits im März auf neuen Inhalt gehofft – nicht zuletzt um die Abwanderung von immer mehr Spielern zu neuen Spielen wie „The Division“ oder im April zu „Uncharted 4“. Ich fürchte, dass Bungie einen erheblichen Teil der Spielerbasis verlieren wird …

M
M
4 Jahre zuvor

Die dann aber alle beim Addon wieder auf der Matte stehen.

Ich persönlich bin mit Destiny sehr zufrieden.
Addon –> 6 bis 8 Wochen Dauerspaß –> unregelmäßig die Events mitnehmen –> Addon –> Repeat. smile

Andreas Straub
Andreas Straub
4 Jahre zuvor

und was machen wir nun die nächsten Monate? Nur PvP ist auf Dauer auch keine Lösung ….

BigFlash88
BigFlash88
4 Jahre zuvor

Jetzt haben sie es ja schon angekündigt, im frühling der startet schon in einem monat, also ruhig bleiben und auf nächsten Donnerstag warten

Andreas Straub
Andreas Straub
4 Jahre zuvor

Ich arbeite in einer amerikanischen Firma und weiss daher: wenn man dort Frühling sagt, ist das typischerweise der letzte mögliche Tag im Frühling … wink

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

Da geb ich dir absolut recht. Mit Frühling ist der vermutlich der letzte Tag im Frühling gemeint

knarz
knarz
4 Jahre zuvor

Ich denke mal ein Spiel allein wird es niemals schaffen jemanden 365 Tage im Jahr zu beschäftigen ohne sich abzunutzen.

Versuchs doch mal mit Yoga

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Würden sie mit Mini-Content gegen Division Neuerscheinung ankämpfen würden sie so oder so verlieren. Macht also ohnehin keinen Sinn. Also holen sie die Spieler lieber gesättigt von Division ab.
Und Uncharted ist denke ich eh keine Konkurrenz, da kurzweiliger SP-Titel.

Manuel
Manuel
4 Jahre zuvor

Division wird nur bedingt eine Konkurrenz zu Destiny werden. Die meißten Wechselwilligen sind doch bereits zu anderen Spielen gewechselt, z. B. CoD, Arc u.s.w.. Division wird die wohl eher davon wegholen. Zudem sind Division und Destiny nicht wirklich zu vergleichen. Destiny spielt mann unter anderem wegen des hervorragenen Gameplays. Das wird bei einen Third-Person-Shooter kaum möglich sein.Und auch sonst gibt es massig Unterschiede.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Wenn man hier oder überall anders liest wie viele Division spielen wollen würde ich erstmal von Konkurrenz reden
Und im groben sind sich die Spiele schon recht ähnlich. Aufgrund der Perspektive von was ganz anderem zu reden ist schon komisch.
Und wie Gerd unten auch geschrieben hat, ich würde erstmal abwarten wie sich das Spiel entwickelt, denn plötzlich wird Division schon wieder gehypt, während es von 1 Monat noch totgeredet wurde.
Und das, obwohl bisher nur ein winziger Teil vom Spiel in der Beta zu sehen war.

Robert "Shin" Albrecht
Robert "Shin" Albrecht
4 Jahre zuvor

Verstehe ich auch nicht. Da gibt es gewaltige Parallelen zwischen den beiden Spielen. Fakt ist, Destiny in seiner Form ist bisher einzigartig. Division schießt etwas in die Kerbe rein. Schon deshalb muss man die beiden Spiele vergleichen. Dieses Konkurrenzgerede finde ich dagegen eher fehl am Platz. Destiny hatte schon soviel Konkurrenz (Witcher, MGS, Halo5, Fallout 4 etc. etc.) und was ist? Destiny gibt es immer noch.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Jo, da gab ja mal bei reddit die Liste, wo alle Sargnägel von Destiny drauf waren. Fand ich ganz gut, finde ich nur leider nicht mehr. grin

Und ich denke auch, dass beide Spiele parallel existieren werden und keines die Spieler vom anderen komplett wegzieht.

Manuel
Manuel
4 Jahre zuvor

Richtig, weil es Einzigartig ist! Und auch Division ist letztendlich anders. Einzige Parallele ist für mich die soziale Komponente.

Robert "Shin" Albrecht
Robert "Shin" Albrecht
4 Jahre zuvor

Das Lootsystem ist nahezu identisch. Die Gegnertypen mit Schilden. Feuerteams (vier statt sechs bzw drei, okay). Turm-ähnliche Basis. Und und und. Das Gunplay ist anders und das Setting. Muss es auch sonst hätten sie das Spiel auch einfach Destiny-look-a-like nennen können.

Ich behaupte die Spieler bleiben bei Destiny weil Bungie hier psychologisch was unglaubliches geschafft hat. Nämlich die Spieler durch diverse Karotten beim Spiel halten. PVP ist Mist momentan. Trotzdem spiele ich das jeden Tag, nur um endlich mal die PArty Crasher zu bekommen.Destinys Pluspunkt sind die diversen Karotten, die vor unseren Gesichtern baumeln, nicht mehr und nicht weniger. Deshalb spielen es noch soviele.

Das Destinyreddit ist in den Top10 der meistkommentierten Subreddits. Das ist ein Megaerfolg.

schneemann72
schneemann72
4 Jahre zuvor

Aber Karotten die man GEMEINSAM jagt, auch sehr wichtig wie ich finde!

Compadre
Compadre
4 Jahre zuvor

Wenn das für dich die einzige Parallele ist, dann solltest du dich vielleicht doch etwas mehr mit dem Spiel the division beschäftigen. wink

Manuel
Manuel
4 Jahre zuvor

Das ist wohl „Ansichtsache“ smile Warten wir mal ab welche Spieler von wo und für wie lange abgezogen werden.

Compadre
Compadre
4 Jahre zuvor

Also ich sehe auch sehr deutliche Ähnlichkeiten. Natürlich nicht von der Story und vom Gameplay (1st prs vs 3rd prs), aber vom Spielprinzip ist das doch eigentlich identisch, oder? Vor allem, wenn jetzt noch ein Raid kommen soll.

Was die Perspektive betrifft: Ich muss gestehen, nach 10 Minuten in der Beta habe ich keinen einzigen Gedanken mehr dran verschwendet, ob das Spiel jetzt in 3rd oder 1st Person Perspektive lief. Ich habe bisher auch Spiele mit 3rd Person Perspektive bevorzugt (Fallout, TES, TESO…) und konnte mich mit Destiny auch anfreunden. Also, warum sollen sich Spieler, die normal 1st Person gewohnt sind, nicht mit diesem Gameplay anfreunden können, was meiner Meinung nach sehr gelungen ist. Ich persönlich hatte sehr viel Spaß mit dem Deckungssystem und das geht halt nur in 3rd Person.

Ich glaube schon, dass the division ernsthafte Konkurrenz zu Destiny werden kann. Soll aber allen recht sein, denn Konkurrenz belebt das Geschäft und Bungie wird sich nicht auf den Lohrbeeren ausruhen können, erst recht nicht, sollte the division einschlagen, wovon ich ausgehe.

Manuel
Manuel
4 Jahre zuvor

Jetzt wiederhole ich mich zwar, aber Division wird prozentual gesehen sicher mehr Spieler von aderen, aktuell angesagten Spielen, abziehen als von Destiny. Ihr tut immer so als wenn es nur Destiny auf dem Markt gebe von dem es gilt Spieler abzuziehen. Das ist doch Quatsch.

Compadre
Compadre
4 Jahre zuvor

Wen interessiert es denn von wem was angeblich „abgezogen“ wird. Die Spiele sind ähnlich in ihrem Muster. Das ist eigentlich Fakt. Ob jetzt Spieler a von Spiel b zu Spiel c wechselt ist doch da nebensächlich. Fakt ist, Destiny hat mit the division Konkurrenz und dann muss von Bungie mehr kommen.

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

So wie ich die Lage einschätze gibt es bei Destiny einen sehr großen Anteil an Gamern, die das Spiel tatsächlich wegen dem FPS-Aspekt spielen und mit MMO-Mechaniken nicht wirklich viel am Hut haben. Diese Spieler wandern dann eher zu anderen FPS Titeln ab, mmo- oder rpg-Anteile sind diesen Gamern nicht besonders wichtig, die wollen ballern.

Divison ist interessanter für die Loot’n & LvL’n Fraktion denke ich smile

Tidal99
Tidal99
4 Jahre zuvor

Klar werd ich mir uncharted 4 zwischendurch mal geben, aber finde das gunplay in destiny etwas vom tollsten was ich je gespielt habe, somit bleibe ich nach wie vor bei diesem spiel smile

Es macht einfach spass, egal ob pvp oder pve… smile

Mike Schleiermacher
Mike Schleiermacher
4 Jahre zuvor

Gebe dir da absolut Recht. Und man darf auch nicht vergessen, dass Bungie selbst gesagt hat, dass sie kein Game haben möchten, den Spieler 24 Stunden am Tag spielen, sondern dies eher als ein „Hobby“ betrachten möchten/sollen. Denn man kann auch andere Titel bevorzugen und zurückkehren, wenn einem z.B. das nächste DLC, Update was auch immer gefällt. Und genau so empfinde ich das auch. Gibt doch viele coole Games neben Destiny das anscheinend niemanden so richtig loslassen kann, sonst würde das nicht so HART diskutiert wink Ich für meinen Teil freue mich auf alles was noch von Destiny kommt, bin und werde immer ein großer FAN sein und bleiben, auch wenn ich ganz bestimm THE DIVISON zocken werden smile Also alles mit einem kleinen Lächeln betrachten und es gibt ja auch noch ein Leben in der realen Welt wo man Zeit investieren sollte smile

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

sehr schöner Kommentar..genauso muss man es auch betrachten, keep smilin ’n playin

Mike Schleiermacher
Mike Schleiermacher
4 Jahre zuvor

GENAU!!!! Danke smile

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
4 Jahre zuvor

…da kurzweiliger SP-Titel

Da kann man Division auch einordnen, wenn man böse sein will grin

knarz
knarz
4 Jahre zuvor

Sehr schön. Jetzt noch 4-6 Wochen häppchenweise Infos und dann kann es auch gezockt werden.

Tschakka

Tidal99
Tidal99
4 Jahre zuvor

Im frühling gehts wohl zurück in die gläserne kammer und evt crota… Yeey ????

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Ich würde es feiern.
Ein Besessener Atheon wäre geil. Schwarzes Glas sieht immer cool aus

Compadre
Compadre
4 Jahre zuvor

Gut, dass sie jetzt endlich mal was akündigen wie und vor allem dass es weitergeht. Die Frage wird halt wirklich sein, wie es mit dem Inhalt aussieht. Ich persönlich kann es mir nicht vorstellen, dass der kostenlose Inahlt auf einem Niveau von Haus der Wölfe sein wird, auch wenn das Niveau dieses DLCs damals nicht sonderlich hoch war. Ich habe da eher Vermutungen, dass es in Richtung eines PVE Events geht, wie damals dieses Königinnen Event oder so etwas. Vermutlich noch ein paar recyclete Strikes, die ebenfalls mit Besessenen ausgestattet werden. Aber die „größere Erweiterung“ für das Spätjahr hört sich doch interessant an. Bis dato könnte vielleicht auch „the division“ die erste Pause gebrauchen. razz

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Ich denke in die erste Pause von Divison wird der erste Content von Destiny greifen.
Division Release+2 Wochen (vermutlich Raid-Release)+ ~4 Wochen = Destiny Content Release. Denke so planen die auch.

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Na wollen wir mal nicht hoffen das es so lange dauern wird.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Das wäre dann Mitte April, geht doch noch.

Compadre
Compadre
4 Jahre zuvor

Ich bin mir ziemlich sicher, dass April wohl noch früh wäre. „Frühling“ ist so ein Begriff. Wäre damit März gemeint, könnte man das im Februar eigentlich schon sagen. Ich denke eher an Mai.

Wie das mit the division so abläuft muss man mal abwarten, ich glaube das Game könnte schon gut reinstarten und dann wäre das (für mich zumindest) nicht in 4 Wochen durch. Wenn die Raids wirklich kommen, dann kann ich mir schon vorstellen, dass das Game an Destiny anknüfen kann, vom „Sucht“faktor. grin Und wenn dann im September eine größere Erweiterung in Destiny kommen soll, läuft doch. Dazwischen ist noch ein schöner Sommer ohne PS4. Mein Gaming Plan ist somit für 2016 fertiggestellt. razz grin

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Naja wenn man mal bedenkt das zwischen zwei DLCs ob groß oder klein spielt da keine Rolle 6 Monate liegen würden und das ist schon ne verdammt lange Zeit für ein MMO.

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Die sprechen sich bestimmt ab^^

chevio
chevio
4 Jahre zuvor

Ich denke, dass die beiden Games selbst ohne Absprache eine Symbiose eingehen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Erstmal abwarten, wie Division ankommt. Wir wissen echt noch sehr wenig über das Endgame und die Mechaniken.

Vor 2 Jahren haben viele (und ich in der 1. Reihe) gedacht, dass WildStar so ein „Co-Spiel“ für WoW werden können. Und es sprach vieles dafür, bis es dann nach dem Release zu gewaltigen Problemen kam.

Ich denke, so Sachen wird man erst 2, 3 Monate nach Release halbwegs fundiert sagen können.

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Bei Vanilla D3 wars ja auch so… Game total gehyped… LvL/Story-Phase ziemlich cool, und das Endgame bestand dann aus Handelssimulation im AH^^ Damit konnte ich persönlich überhaupt nichts anfangen…

Hatte da bestimmt auch meine 100 Stunden drin, aber für ein MMO war das schon ziemlich wenig und dieses Fail-Erlebnis war wirklich einschneidend… seither bin ich ziemlich Entäuschungsresitent, was Games angeht grin

chevio
chevio
4 Jahre zuvor

Jo stimmt hast recht. Ich brems mich mal wieder bzgl. Division. Habe es ja noch nicht mal angezockt. ^^

is halt scho wieder Wunschdenken bei mir: Wenn Division Erfolg haben sollte und es eine Destiny-Division-Symbiose geben sollte, dann wäre das echt nice für alle. Mehr Contentwochen, weniger Meckerwochen und mehr News für Gerd und uns!

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Genau das hab ich vor WildStar gesagt. Wenn WildStar ein Erfolg wird, dann könnten die immer in den Jahren Erweiterungen bringen, wenn WoW nix macht und umgekehrt. Das wär toll, da könnten die Spieler beides zocken und immer wechseln!

Und die Realität ist: WildStar spielte wenige Monate nach Release schon keine Rolle mehr. Es ist super-schade, wir haben da x-mal drüber gesprochen. Ich hoffe, es ist bei Division nicht so. Aber man kann das vorher nicht sagen.

Rainer Kulic
Rainer Kulic
4 Jahre zuvor

Das war klar das destiny 2 nicht kommen wird.
Die Erweiterungen werden mit Sicherheit auch nicht der Renner Bungie hat das Spiel endgültig gekillt
Gott sei dank kommen jetzt Hammer spiele raus

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Na dann viel Spaß damit!! Mit der Einstellung wirst halt auch nix reißen keiner Will mit Miesepetern spielen.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Das war klar das destiny 2 nicht kommen wird.
——
Überschrift des Artikels = Destiny 2 für 2017 angekündigt
Öhm ja…..

Manuel
Manuel
4 Jahre zuvor

Oh Man:( Ich kann’s nicht mehr hören! Ständig, wie Schei…e alles bei Destiny ist und das ja „Gott sei dank“ bald neue SUPER Spiele rauskommen. Seit Ewigkeiten die gleiche Leier. Spielt doch bitte auch mal die anderen Spiele, länger als 2 Wochen, und lasst uns hier in Ruhe!!!!

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

recht haste..uns nch zwei Wochen kommen sie wieder zu Destiny

Mike Schleiermacher
Mike Schleiermacher
4 Jahre zuvor

Sie kommen alle wieder smile

Mike Schleiermacher
Mike Schleiermacher
4 Jahre zuvor

Wir haben mit unseren Clan ewig keinen RAID gemacht und erst in der letzten Woche uns wieder zusammengetrommelt – hat MEGA bock gemacht. Und so wird und soll es doch auch laufen. Wie kann es bitteschön sein, dass EIN Game einen auf ewig binden kann/soll und am besten jede Woche neuen Content bringen soll… Bitteschön, dass ist nicht nötig und auch nicht machbar. Läuft doch so wie es ist und man kann zwischendurch auch mal was anderes daddeln wink

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

Ja genau darum gehts doch…wir machen manchmal auch die alten Raids und Arena..macht immernoch Spass.

Mike Schleiermacher
Mike Schleiermacher
4 Jahre zuvor

Am WE ist Atheon dran – da freut man sich einfach drauf. Ein paar alte Waffen ausgepackt und ein paar Vorgaben was jeder machen und mitbringen muss und schon ist der Spaß gerantiert inkl. Bauchschmerzen vor lachen smile

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Wir haben gestern auch mal wieder Atheon gemacht. War auf jeden Fall eine sehr witzige Angelegenheit mit den ganzen Fails und so grin

Freeze
Freeze
4 Jahre zuvor

*hust* Sleeper Simulant *hust*

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Oder Gorgon unsichtbar machen….

Freeze
Freeze
4 Jahre zuvor

war ja auch ganz logisch. Wenn wir ihn nicht sehen, sieht er uns auch nicht grin

Mike Schleiermacher
Mike Schleiermacher
4 Jahre zuvor

DA GEBE ICH DIR RECHT!!! Ich daddel das Game hin- und wieder und freue mich auf alles was kommt!!! smile

Texx1010
Texx1010
4 Jahre zuvor

Mit keinem Wort hat dein Vorredner gemeint, es wäre alles scheisse. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil wink

Manuel
Manuel
4 Jahre zuvor

Versuch mal das Gelesene auch zu verstehen. Bringt noch mehr Vorteile als es nur zu lesen. Zudem waren damit alle gemeint die in das selbe Horn stoßen. Kannst du am Plural erkennen, und da wären wir wieder beim Verstehen…

Deli Kan
Deli Kan
4 Jahre zuvor

Jo manche sehen auch vor lauter Augen den Baum nicht ne

Sentcore
Sentcore
4 Jahre zuvor

Gott sei Dank sind wir Dich dann los grin

Ne, jz mal im ernst…
Klar, Bungo hat vieles falsch gemacht und Activision ist jetzt nicht so mein Favo (eher EA oder Ubi)… Aber was sie geliefert haben, haben sie mit Herzblut gemacht! Vielleicht war der Content und die Art wie sie es gemacht haben falsch, ABER VERDAMMT NOCHMAL IST DESTINY EIN GEILES GAME !!! Weder WoW, Guild Wars 1 (hatte ALLE Erweiterungen), Guild Wars 2, oder sonstige F2P Spiele die ich hatte, haben mich so lamge gefesselt wie bei Destiny! Man bekommt einfach Masig geboten (Strikey, Raid, PvP, Events)… Lediglich die Patroullien können nicht überzeugen! Hier wünsche ich mir verschiedene Schwierogkeitsgraden und damit auch steigende LootChancen!

Klar, Destiny hat viele Ecken und Kannten, ist noch Lichtjahre Entfernt um Perfekt zu werden, hat mit den 2 DLCs (DB & HoW) sich nicht gerade freunde gemacht, aber da wurde mir klar, wie wenig Content es benötigt mich wieder Wochenlang zu fesseln!

Wohlgemerkt:
Ich bin NonRaider, hab Lediglich Crota auf Normal und Hart Solo gelegt, sonst nichts… Ach, und letztens Skolas mit nem 3er Trupp grin Wir als Anfänger in Sachen Skolas haben selbst mit 3 40er Schwer zu tun gehabt ^^

Destiny ist Pardon kein Schlechtes Spiel, aber vllt wirkt der Zauber einfach nicht mehr bei Dir oder du hast schon zu viele Spielstunden ^^ Mein Hunter (MainChar) hat iwas mit 150-175 Stunden… Da kann höchstens ein GTA San Andreas mithalten, sonst hat mich kein Game so lange gefesselt razz

P.s.
Bin auf Arbeit und wenn man mit dem Handy schnell schreibt passieren Fehler #Hust hab schon einige gesehen ^^‘

darksoul
darksoul
4 Jahre zuvor

Finde es traurig das man die Community so abspeist!Man hat ja das Pvp Immer noch nicht richtig in Griff bekommen,eigentlich ist es verschlimmbessert, nicht besser gemacht.Es lagt nach wie vor ,die Pysik ist nach wie vor unter aller sau.Erst gestern wieder und wieder lags,Magazin leer geschossen und er steht noch,selbst mit dem Super angriff,Ich geh in Deckung und urplötzlich kann der Gegener durch die Wand schiessen.Trifft und ich lieg auf dem Boden.Mit einem neuen Content wird man es noch schlimmer machen,noch mehr Bugs und noch mehr Fehler.
Und versucht den Community glaubhaft zu machen es sei alles gut und besser.
Wenn mich the Division genauso packt wie Destiny,werde ich so schnell Destiny nicht mehr spielen.
Bin mir auch ziemlich sicher das man für die Erweiterung noch Geld hinlegen muss.
Den Content kostenlos zu verfügung zu stellen wäre das mindeste was man tun sollte.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Wo speisen sie die Community ab?
Es wurde ein Fahrplan gefordert, den haben sie geliefert.
Wo sagen sie es sei alles gut?
Ich zitiere:
„We’re gathering a ton of data and listening to feedback. We’re examining the new Damage Referee and figuring out if and when we want to deploy it wider. There is more work to do and we’re planning our next steps right now.“

Bull
Bull
4 Jahre zuvor

Wo die Community abgespeist wird?
Ich liefere ein halbfertiges Spiel mit einem halben Milliardenbudget, streiche Content aus dem sowieso schon dürftigen selbigen, um es als DLC verkaufen zu können, 2x, wohlgemerkt, bringe dann nach 1 Jahr erst wirklich Story, auch wieder als DLC, kommuniziere nur äußerst schlecht mit meinen Kunden, strecke oder streiche Fakten nach eigenem Ermessen in diesem Kommunikationsprozeß, den großkotzig angekündigten 10 Jahresplan, an den ich persönlich eh nicht mehr glaube, muss man im zweiten Jahr schon mit massivem Druck konkretisieren lassen und bekommt auch wieder nur halbgares Zeug, sämtlicher Inhalt, der auch nur ansatzweise was getaugt hätte aus Jahr 1 ist schon seit TTK obsulet und nur noch aus Gründen der Nostalgie sinnvoll zu spielen, PvP ist ein absoluter programmiertechnischer Sauhaufen, Europa wird als Kundenmarkt gar nicht ernst genommen, sonst lägen sämtliche Downtimes nicht permanet in unserer Primetime, Waffenbalancing in allen Bereichen ist erst nach 1 Jahr, viel Gemoser und viel Buff/Nerv-Spirale einigermassen erreicht, wobei noch fern von perfekt und und und

Und du fragst, wo wir abgespeist werden?
Mich würde noch nicht mal stören, einfach nur die Cashcow zu sein, die Emotes und Dances für völlig verstörende Preise herunterladen soll, was dann grooooooßen Gratiscontent hervorbringen soll (Gelächter…!), mich stört es wenn man nicht die Eier hat zu sagen, dass einem die Spieler scheißegal sind und permanent lügen muss um sein Gesicht zu wahren. Wo ist bitte mein großer, angekündigter Februarcontent?
Ach, ihr habt den Turm gefärbt und alle dürfen mal ne Woche aufs mühsam zusammengefruckelpatchte Waffenbalancing verzichten und 2v2 Dornschiessereien austragen…. Uiii, tooooooll!

(Just my2cent nach >1000 Stunden Ingame)

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Wo ist bitte mein großer, angekündigter Februarcontent?
—–
Du meinst das Update, das man angekündigt hat mit „Das wird ungefähr so groß wie das Halloween-Event?“ Ja, das hat man echt total gehypet. razz

Das mit dem „DLC rausgeschnitten“ … das haben wir schon zigmal drüber gesprochen. Es ist ganz anders gelaufen. Das weiß man jetzt alles. Wenn es dich interessiert, dann lies das doch bitte nach, aber erzähl nicht diese 2 Jahre alte Leier, am Ende glaubt es noch wer.

Dieses „Wutspieler-Ding“ … meh. Ruhig bleiben, Fakten angucken, mit kühlem Kopf diskutieren. Wenn dir die Galle überläuft, dann geh doch in den Wald und hack Holz oder so, aber es macht für andere überhaupt keinen Spaß sich dann zu unterhalten.

Stell dir mal vur, du sitzt in der Kneipe neben einem, der das, was du geschrieben hast, laut sagt. Würdest du dann sagen: HEy, mit dem unterhalte ich mich jetzt! Das wird bestimmt ein super Abend!

Bull
Bull
4 Jahre zuvor

Wenn ich Wutspieler wäre hätte ich nicht 1000 Stunden Ingame, ich bin ganz ruhig. Nur wenn jemand sagen möchte wir werden von Bungie nicht abgespeist, dann ist das seit Erscheinen von diesem Spiel, oder länger, schlichtweg falsch.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Ich weiß nicht. Es gibt, wenn man es nüchtern anguckt, einige Probleme, die in der Struktur liegen. Bungie kann „ein großes DIng“ im Jahr machen, das dann für 6 Wochen reicht vielleicht, aber es kann halt nicht 52 Wochen im Jahr die Spieler unterhalten.

September/Oktober waren ganz tolle Monate für Destiny-Spieler, wo das Spiel so gut war wie noch nie zuvor. Und dann war das vorbei. Dann nehmen sie ihren Urlaub, dann geht es in Weihnachten rein – und dann geht es halt erst „Ende Januar“ überhaupt so richtig weiter. Da sind die Spieler aber schon auf 180 und wollen am liebsten sofort die nächste große Erweiterung.

Was soll man da sagen: Es wär toll, wenn es so wäre. Aber es geht halt nicht. Da müsste man ganz anders arbeiten. Andere Spiele wie TESO gehen auf „4 DLCs im Jahr.“ Bei Bungie ist man auf der Taktik „1 große Erweiterung/Sequel im Jahr“, weil man es anders nicht geschafft hat, weil man die kleinen DLCs selbst scheiße fand. Und jetzt müssen sie gucken, wie sie das hinkriegen.

Bungies Taktik ist gut für 8 tolle Wochen im Jahr am Stück – wenn das „große Ding“ erscheint.
Andere Taktiken wären vielleicht gut für 16 „ordentliche“ Wochen im Jahr übers Jahr verteilt- mit 4 „kleineren“ Content-Drops/DLCs.

Aber so wie sich das manche Spieler wünschen mit 52 guten Wochen im Jahr und ständig kommt was … das geht halt nicht.

Bull
Bull
4 Jahre zuvor

Na ja, für möglichst viele nette Wochen im Jahr ist, denke ich, Variation & Abwechslung einfach ein ganz großes Thema;
Z.Bsp. die alten Raids sinnvoll spielbar zu halten oder anstatt ausschließlich Pvp-Events ggf mal ne neue Dailystorymission einzustreuen wäre da wohl für viele ein Schritt in die richtige Richtung.
Aber Osiris Light als Inhalt zu vermarkten? Baaah, lame…!

Ist ja auch unterm Strich ein gutes Spiel, in dem, noch viel los ist und wo, hoffentlich, die Stellhebel zukünftig in die richtige Richtungen gestellt werden.

Robert "Shin" Albrecht
Robert "Shin" Albrecht
4 Jahre zuvor

Die alten Raids kann man nicht so einfach wieder relevant machen. Di VoG-Waffen sind die besten des Spiels. Wenn du die wieder rein bringst, werden die Leute nichts anderes mehr benutzen. Auch sollen Primaries kein Element mehr haben. Das ist ein Drahtseilakt den Bungie hier vollbringen muss. Und sie werden das hinbekommen. Im Frühlingsupdate werden die alten Raids wieder relevant sein, da wette ich drauf. Und wenn es Besessenen-Versionen mit neuem Loot sind. Yup, bitte, nehm ich.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Die Argumente, 10 Jahresplan und Content rausgeschnitten sind jetzt auch wieder ohne Worte.
Und Downtime zur Primetime, ja nun, ist eben ein US-Unternehmen die auch gerne zum normalen Feierabend bei der Familie sind. Und wenn es zu einer anderen Zeit machen, verschieben sie das Problem nur auf eine andere Spielergruppe. Recht werden sie es nie jemanden machen können.

BigFlash88
BigFlash88
4 Jahre zuvor

Jetzt müssen sich die ewigen 319ner zumindest nicht mehr stressen da es sowiso egal ist ob 320 oder 319 da wir in 1-2 monat eh auf 330 kommen können, ich frag mich nur wie? Raid? Arena? Oder etwas neues….ich freu mich drauf

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Das habe ich mich gestern auch gefragt und Kollege von mir meinte das es Bestimmt wieder in den Raid Königsfall gehen wird, da die Waffen in der Datenbank alle mit 330 max Level aufgelistet sind. Ich hoffe das sie Herausforderungen für die alten Raids bringen oder die Arena wiederkehrt, Ich hätte auch noch gerne neue exotische Waffen und zwar welche dem Namen Exotic auch verdienen. Immerhin wurde ja ein Zeitraum genannt wann das Update kommen soll, aber wenn man daran denkt das der Frühling 3 Monate lang ist kann sich das ja leider noch ein wenig hin ziehen. Falls es erst im Mai kommen sollte habe ich wenigstens ein paar Spiele mit denen man die Zeit überbrücken kann. Es kommen ja ein paar gute Games in der nächsten Zeit raus.

16.2 Street Fighter 5
8.3. The Division
Irgendwann im April kommt noch Uncharted

Die XBOX User tun mir momentan leid da zwei der 3 genannten Titel PS Exklusiv sein werden.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Die XBOX User tun mir momentan leid da zwei der 3 genannten Titel PS Exklusiv sein werden.
—-
Ach mach da mal keine Sorgen, wir haben zB Quantum Break wink

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Quantum was? Kenn Isch net.

Luffy
Luffy
4 Jahre zuvor

Das was du dann auf den PC spielen kannst. Quantum PC Break

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Genre?

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

3rd Person-Shooter-Adventure-Zeitverschiebungs-Action o_O
Google halt wink

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Ne Proxy. Games not allowed. bin froh das im Quelltext bzw. im Header von Mein-MMO anscheinend nichts mit Onlinegaming drin steht.

flohbiss
flohbiss
4 Jahre zuvor

Das kenne ich. Bin auch froh hier auf Arbeit auf mein-mmo surfen zu dürfen. =o)
@admin von mein-mmo: Bitte nichts an den Einstellungen zur Kategorisierung eurer Seite ändern. razz

mee
mee
4 Jahre zuvor

Wir brauchen auch nur The Division und Destiny wink damit bin ich bedient !

Mike Schleiermacher
Mike Schleiermacher
4 Jahre zuvor

Wahre Worte smile Das ist auch meine Wahl. Eine schöne Kombination!!!

BigFlash88
BigFlash88
4 Jahre zuvor

Ja freu mich auch schon auf die spiele, streetfighter kann ich mir schon hohlen, mein Händler hat mich schon angerufen das er es schon lagernd hat wink

Paratrooper2000
Paratrooper2000
4 Jahre zuvor

Immerhin muss ich nicht mehr CD suiciden… ich sehe es auch so. Entspannt abwarten und nicht ärgern weil man erst eine Woche vorm Lichtlevel Bump 320 geschafft hat und Tag’s darauf beim Vendor 320er Zeug kaufen kann.

Helge Loch
Helge Loch
4 Jahre zuvor

Wieso patcht man nicht das Gefängnis hoch ? Bessere Gengner , vielleicht Bessene dabei. Und dann einfach angepasster Loot. Dürfte kein so großer Aufwand sein.

Hallo
Hallo
4 Jahre zuvor

Das heben die sich für April auf ^^^^

Axl
Axl
4 Jahre zuvor

Wahrscheinlich kommt am 1. April das neue PvE-Update wink

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
4 Jahre zuvor

Wieso haben die Gefallen-Waffen aus den Gefängnis-Beutezügen noch keine Jahr 2 Varianten, obwohl man kurz nach dem Release von TTK gesagt hat, dass man plant ihnen bald diesen Status zu geben?

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Ja irgendwelche Waffen müssen die ja noch in der Hinterhand haben damit das Pulver nicht komplett raus ist und nach 6 Monaten sagen können, schaut mal Leute wir haben eure bitten erhört.

Tiny-Bag
Tiny-Bag
4 Jahre zuvor

Mir wäre auch lieb, wenn Bungie wie letztes Jahr alle Aktivitäten wieder relevant macht durch Ätherisches Licht oder einen ähnlichen Mechanismus.

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Das wird nicht geschehen, da sie ja die Schicksalsbringer wieder ins Spiel bringen würden.

Rainer Kulic
Rainer Kulic
4 Jahre zuvor

Arena war doch der grösste scheiss in dem Spiel das brauchen die nicht wiederholen

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Hey, Christian Schmidt gibt’s auch noch.

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

XD
Die Arena war aber nicht das beste was Bungie verbrochen hat. War zwar ne Abwechslung, aber hat sich einfach schnell abgenutzt.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Wäre die Arena das gewesen was man erwartet hatte (richtiger Horde Modus, weiter kommen=bessere Belohnungen), dann wäre es nice.
Aber vllt kommt das ja noch wink

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Ja nen Horde Mode würde mir auch gefallen.
So lange die nicht auf den Zombietrainaufsteigen ist mir eigentlich alles Recht hauptsache es kommt bald.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Was, das ist die neue Gegner-Rasse:
Nazi-Zombies from the far side of the moon

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Alter Schwede da gabs doch nen Film oder?
Halt nur ohne Zombies.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Iron Sky?

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Oh ja der Film war der Horror. Mit abstand einer der schlechtesten Filme den ich kenne und ich habe als Trashmovie Fan schon viel Kacke gesehen.
Ich verstehe den Hype um den Film irgendwie nicht.

????‍♂️ | SpaceEse
4 Jahre zuvor

Sharknado razz

Axl
Axl
4 Jahre zuvor

Mir wäre es lieb, wenn sie das Gefängnis ganz raus patchen und dafür dann vielleicht noch einen Raid oder ein paar neue strikes reinpacken (oder meinetwegen nur die aktuellen Strikes auf heroic hochziehen und ein wenig Abwechselung in die einzelnen Strikes bringen.

Ich hab das Gefängnis nie gemocht smile

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Ja ich weiß was Du meinst. Aber wenn ich die schnauze voll hatte die Strikeplaylist hoch und runter zu spielen und nicht genug Leute für einen Raid da gewesen sind haben wir schon gerne die Arena gemacht. Manche Waffen die es als Loot gab sind schon ziemlich geil gewesen.

Chris Utirons
Chris Utirons
4 Jahre zuvor

Mussten es bestimmt verschieben, da die Story umgeschrieben werden muss grin (nur Spaß :P)

bandnudel
bandnudel
4 Jahre zuvor

Ähm, wie war das mit den geplanten 10 Jahren Support? Mal wieder blöde Werbeversprechen. Klar ’support‘ kann ja auch nur Server laufen lassen heißen. Dennoch: so war das ursprünglich sicher nicht gemeint. Lügenbarone.

Chris Utirons
Chris Utirons
4 Jahre zuvor

Ich denke eher die meinten das Franchise Destiny nicht deinen Progress, und ich würde wetten du kannst bestimmt in Destiny 2 einige Dinge aus 1 importieren.

Mike Schleiermacher
Mike Schleiermacher
4 Jahre zuvor

Alles andere wäre auch mehr als „dumm“ smile

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
4 Jahre zuvor

Sie sagten nur, dass man seinen Charakter über Jahre spielen kann, nicht dass man seinen Charakter über Jahre in Destiny 1 mit dem neuesten Content spielen kann.
Da der Charakter an das PSN-Konto (bzw das XBox Äquivalent) gebunden ist, ist das durchaus möglich. Außerdem war das mit den 10 Jahren nie ein Versprechen von Bungie an die Spieler, sondern es gab einen groben 10 Jahres-Entwurf den man Activision vorgestellt hat und zeigen sollte wie es laufen könnte.
Zum Beispiel wird es sich einfach nicht mehr lohnen die PS3 und die XBox 360 in 2017 zu unterstützen (es lohnt sich kaum noch in 2016), weshalb Destiny 2 als neues Spiel nur auf den Konsolen der aktuellen Generation eventuell auch ein großer technischer Schritt sein wird.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Bevor man Blödsinn erzählt erstmal informieren.
10 Jahre= grober Franchise-Plan und nicht 10 Jahre Destiny 1.
Lügenbaron.

WhoDeHell
WhoDeHell
4 Jahre zuvor

Naja ich hätte gerne mal ein konkretes Datum wann die PVE Erweiterung kommen soll. Weil bis Frühling ist es nicht mehr so lange.

Robthe19
Robthe19
4 Jahre zuvor

Na vielen Dank Bungie endlich mal einen Fetzen auf den wir hoffen können endlich das freut den Destinyspieler doch mal

RC-9797
RC-9797
4 Jahre zuvor

Halleluja! Nichts wirklich konkretes (bezüglich PvE), aber immerhin etwas.
Am meisten freue ich mich auf Destiny 2, dann bekommen wir vielleicht das Destiny, welches wir „verdienen“.

Luphie
Luphie
4 Jahre zuvor

Das sind doch mal richtig geile Nachrichten????
Immerhin weiß man jetzt das was kommt ????

RagingSasuke
RagingSasuke
4 Jahre zuvor

Endlich mal zu wissen wie und ob es weitergeht ist doch schon super! grin

Geomys
Geomys
4 Jahre zuvor

Wozu wird der Lichtlevel erhöht? Ist doch seit TTK mehr oder weniger unwichtig…

The hocitR
The hocitR
4 Jahre zuvor

Egal, Hauptsache es gibt wieder was zu tun smile

ThePampf
ThePampf
4 Jahre zuvor

Wieso is Lichtlevel unwichtig? Is das nich das einzige wichtige?

Sether_75
Sether_75
4 Jahre zuvor

Also das ist ja mal ein wenig Lichtblick. Man wird sehen was kommt, Vorfreude ist auf alle Fälle da bei mir smile Ich glaube das sich Bungie mit The Division messen möchte/will sind eher Vermutungen. Ich persönlich finde das man die bei den Spiele nicht miteinander vergleichen kann / sollte das sie von Grundaue zu unterschiedlich sind. Aber wie bei vielen Dingen liegt das ja im Auge des Betrachters wink Wann ist endlich Frühling ^^

Logan
Logan
4 Jahre zuvor

statt der 2 erweiterungen wie in jahr eins gibts halt nur noch eine und jahr 3 wird im september mit dem nächsten grossen addon eingeleitet. das find ich gut. nur wie ist das mit Destiny 2? wenn das erst september 2017 kommen sollte müsste es auch wieder inhalt für jahr 3 in destiny 1 geben.

RaZZor 89
RaZZor 89
4 Jahre zuvor

Destiny 1 ist dann abgeschrieben wenn der 2te Teil kommt

bandnudel
bandnudel
4 Jahre zuvor

Ja und das entspricht ganz und gar nicht den Ankündigungen zu release!
kann die Freude hier gar nicht nachvollziehen, das ist kundenverarsche.

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Und da haben sie was genau angekündigt? Hau mal raus deine Informationen.

chevio
chevio
4 Jahre zuvor

Ich freut mich halt, weil man nun wenigstens irgendwas weiss. Bungie hat die letzte Zeit ja gar NICHTS für die Zukunft gemeldet. Da hätte in meiner Vorstellung genauso morgen die Meldung kommen können: „Sorry Leute! Wir haben alle kein Lust mehr auf Destiny, es geht garnichts mehr, wie schreiben Destiny ab.“ Jetzt glaube ich wenigstens dass irgend etwas kommt, was mich schon freuen würde irgendwie.

J0e
J0e
4 Jahre zuvor

Und das neue Addon kommt hundert pro erst im Juli xD

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Das ist nicht mehr Frühling und dich denke einem Konzern wie Activision ist auch bewusst im Sommerloch keine großen Veröffentlichungen zu machen.

DrunkenSailor
DrunkenSailor
4 Jahre zuvor

naja war zu erwarten dass se Daten die jedem bekannt waren einfach nur bestätigen… denke der mini-inhalt pve-inhalt kommt frühestens mitte april eher ende april bzw anfang mai weil wenn se das risiko gehen mit the division zu konkurrieren können se nur verlieren… dass dann im herbst das nächste dlc kommt war auch zu erwarten nachdem in den letzten wochen da mehr und mehr bekannt wurde dass destiny 2 verschoben wurde… naja destiny steht bei mir seit weihnachten im regal und wird das die nächsten wochen auch weiterhin tun… hab davor immer minimum 3x die woche nen raid gelaufen, pvp gemacht, osiris makellos ab und an, eisenbanner alle chars auf 5… mittlerweile fesseln mich andere spiele aber ich hoffe dass se an den pve inhalten nicht allzu sehr sparen so dass man länger als 2 wochen dran hängen bleibt… naja wird man sehen bin auf jeden fall gespannt was so kommt

RaZZor 89
RaZZor 89
4 Jahre zuvor

Naja, will nicht zu viel schreiben weil dann das Geheule wieder groß ist aber ich hoffe, das die Erweiterung vernünftig ist und nicht als „Notlösung“ zu sehen ist. So etwas nagt dann nämlich an der Qualität. Erst einmal bin ich aber froh das mal ein PvE Event für das PvP Spiel Destiny kommt. Immerhin stimmt da für mich die Richtung. Das andere scheint dann noch einmal ein kostenpflichtiges DLC zu werden, oder was meint ihr? Bin gerne bereit zu zahlen wenn es dann vernünftig ist und es passt

m0rcin
m0rcin
4 Jahre zuvor

Das Problem ist doch dass Bungie im Grunde wieder nix wirklich Neues gesagt hat. Im Frühjahr kommt was/ irgendwas mit PvE, später im Jahr dann was Größeres/ irgendwas. Und dann 2017 Nr2, Juhu. Für mich, mit der Erfahrung aus dem was Bungie in der Vergangenheit getrieben hat, hört sich das nicht nach besonders viel an. Etwas was man immer wieder spielen kann? Es macht den Anschein, als sei man auf der Suche nach einer Art Inhalt an der man möglichst lange nuckeln kann, und nicht nach möglichst viel Inhalt. Im Moment muss ich sagen, wenn sich das über 2016 und dann auch noch bis Nr2, da ist es dann auch noch nen gutes Stück über nem Jahr, so darstellt wird es mich wohl schwer bei Destiny halten können.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Es macht den Anschein, als sei man auf der Suche nach einer Art Inhalt an der man möglichst lange nuckeln kann, und nicht nach möglichst viel Inhalt.
—-
Du meinst so wie jeder andere, der an einem MMO arbeitet?

Möglichst viel Inhalt: Eine besonders lange Kampagne, die Spieler dann nach 8 statt nach 4 Stunden durchgespielt haben?

MMOs leben von wiederholbaren PvE-Inhalten. Deshalb sind Raids und Instanzen ja so wichtig. Weil Spieler extrem oft da hineingehen.

WoW hat im letzten AddOn den Fehler gemacht: Hatten eine gute Story und Quests, bis auf Level 100. Dann auf Level 100 aber außer Raids kaum noch wiederholbare Spielinhalte. Ich hatte 6 Wochen lang richtig Spaß mit WoW, viel mehr als früher. Und dann überhaupt keinen mehr. Während ich sonst Monate gespielt hab, war’s diesmal komplett wie abgerissen.

So im Prinzip war’s ja mit Destiny genauso. TTK kam raus. ALle: Oh, endlich mal ne Story. Exotic-Quests ind geil. Viel besser als früher. Super

6 Wochen später. Was?! So wenige Strikes. Raid könnte auch spannender sein. Neue Herausforderungen. Mehr Items usw.
Sagt da einer: „Ja, aber die Story war diesmal gut?“ Nein, juckt keinen mehr.

Einmalige Inhalt sind genau das: Es ist cool, wenn man’s macht, dann ist es vorbei. Wiederholbare Inhalte, die gut sind, das ist natürlich der Weg bei MMOs. Das sind keine Singleplayer-Spiele.

m0rcin
m0rcin
4 Jahre zuvor

Damit hast du natürlich Recht, ist dann aber auf der anderen Seite zB ein Gefängnis der Alten oder noch besser der Hof von Onkel Oryx. Speziell beim zweiten habe ich insgesamt sicher keine zwei Stunden verbracht, und das Gefängnis hätte ich gegen jedes etwas Kampagne getauscht.

Nachtrag.
Es kann natürlich nur so funktionieren dass ich bestimmte Inhalte wiederholt spielen kann/ muss, wird nur leider dadurch gesteckt, wenn man zum Levelcap will, Waffen/ Rüstung usw sammelt die man mit nem Levelwert versehen hat. Ich hab allein aus diesem Grund die Lust verloren. Bin bis vor 1,5 Monaten seit der ersten iD jede Woche den RAID mit allen drei Charakteren gelaufen. Habe bei jedem Banner alle drei Chars auf Rang 5 gebracht. Und jetzt auch das tolle 2v2 Event am spielen, einen 320er Geist oder Klassengegenstand hab ich nie bekommen. Alles andere hab in Xfacher Ausführung auf 320. Selbst aus der Merkur Truhe hab ich mehrfach 320er Waffen gezogen, bekomme dennoch keinen Char auf 320.

RaZZor 89
RaZZor 89
4 Jahre zuvor

Das Gefängnis war ein Totalausfall und den Hof nur wegen den Grmimiore Punkte/ Fragmente gemacht

MisMG
MisMG
4 Jahre zuvor

„significant Light increase“
Bin mal auf das max. Level im Frühlings-DLC gespannt. Hört sich nach 50 an. grin

Freeze
Freeze
4 Jahre zuvor

am ende ist es nur von 320 auf 340 oder so grin

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Ich denke eher richtung 330.

Freeze
Freeze
4 Jahre zuvor

Die Leute wünschen sich hier das sie die alten Sachen wieder aufbohren wie die Raids und Gefängnis..(was eh nicht passieren wird vermutlich). Da ist 340 noch der kleinste Wunsch hier

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Zwischen 300 und 310 ist im Hard-Raid auch schon signifikant.
Also zu viel würde ich da nicht erwarten.

Malcom2402
Malcom2402
4 Jahre zuvor

Maximal Lichtlevel wird angehoben.

MisMG
MisMG
4 Jahre zuvor

Keine große Überraschung. Dass Destiny 2 verschoben wird, konnte man ja schon sehr gut vorausahnen. Viel länger kann man die Community auch nicht mehr hinhalten, bis diese das Interesse verliert. Daher der Frühlings-DLC.

Ich hoffe nur, dass der nächste DLC nicht aus der Not heraus kommt. Mal sehen, ob es für einen neuen Raid reicht.

die23er
die23er
4 Jahre zuvor

Ick freu mor

ZionDV
ZionDV
4 Jahre zuvor

Ich habe eigentlich nur gelesen: „Wir arbeiten an etwas, dass irgendwann kommen wird“. Wir müssen uns wohl damit abfinden, dass Bungie aus 3 Erweiterungen im jahr 2 gemacht hat. Generell stand The Division nichts neues drin, außer die Bestätigung der Destiny 2 Verschiebung. Ein bekannter Destiny Youtuber hat auf Twitter den Schmerz gepostet : „I gonna make an „I survived the TTK content drought“ tee
Fand ich traurigerweise eine angebrachte Idee …

Toastbrot 3.2
Toastbrot 3.2
4 Jahre zuvor

Mal OT: Kann es sein das Bungie nichts am Matchmaking geändert hat? Ich meine mal ehrlich, ich habe vorher 6v6 gespielt und es war echt krass. Jeder, wirklich jeder war einfach sweaty drauf und hat ALLES gemacht, um Skills zu kriegen. Jeder zweite benutze die Dorn, dann am besten dazu Party crasher/ Felwinters, Sturmtrance, GG,…

Ian C.
Ian C.
4 Jahre zuvor

Also vorhin hab ich zwei Runden Kontrolle gespielt, und da hatte ich den Eindruck die haben mir die Ultimative Clownstruppe vorgesetzt. Wirklich jeder ist mir vor die MIDA gerannt. Daumen noch nicht warm und gleich eine 2.0, daraufhin im zweiten eine 3.38.

BigFlash88
BigFlash88
4 Jahre zuvor

Also mor reicht diese news um meinen hype wieder zu steigern…freu mich voll drauf, destiny best game ever

Tiny-Bag
Tiny-Bag
4 Jahre zuvor

Ich fange auch schon wieder an, mich auf das Addon vorzubereiten. Lichtpartikel sammeln 4life! grin

Bear NoFear
Bear NoFear
4 Jahre zuvor

Das klingt mal nach grad gar überhaupt nix. Im Frühling erscheint irgendwas, dann etwas später noch irgendwas und im nächsten Jahr noch irgendwas ganz Neues – vielleicht. Das hätte sogar ich vorhersagen können.

Ian C.
Ian C.
4 Jahre zuvor

Erstmal klingt das ja in Ordnung. Scheint mir aber trotzdem relativ dünn. Tut mir leid wenn ich jetzt schwarz male, aber ich schätze das PVE-Update wird eher knapp unter der Größe von DB, HoW bleiben. Dann sollte es wohl irgendwann im Herbst noch etwas größeres geben. Dazwischen dürfte es dünn werden. Und vom Herbst-Content zu Destiny 2, wird es wohl auch wieder knapp. Ist die Frage ob Bungie da noch nachbessert/ nachbessern kann. Sehe ich aber nicht, von dem ausgehend wie es seit TTK lief. Da wird man Destiny wohl immer mal wieder ins Regal stellen müssen.

Toastbrot 3.2
Toastbrot 3.2
4 Jahre zuvor

Gut begründete Meinung, sehe ich auch so, an sich schön, dass jetzt wieder mal auf die PvEler eingegangen wird, die einen seeeeeeehr großen Teil der destiny Community ausmachen, eingehen, schon längst überfällig. Von den Zeiträumen her aber wirklich relativ lang, „Frühling“ ist vermutlich sowieso bei denen April/ Mai, und das wird dann auch vllt. etwas für 2-3 Wochen sein. Und dank der Fülle der Informationen lässt sich auch viel über die Größenordnung sagen. In dem Sinne:
Danke, Bungie!
(Wer Ironie findet darf sie behalten;P)
(Und ja, das war absichtlich zweideutig????????)

Ian C.
Ian C.
4 Jahre zuvor

Naja, scheint ja so als hätten sie sich etwas übernommen mit den DLCs. Mehr als jetzt angekündigt wurde, hatte ich auch nicht erwartet. Hoffe bloß, dass es dann auch PVE-Events gibt. Wäre mal eine schöne Abwechselung zum Eisenbanner. Aber wir wissen ja, dass man bei Bungie mit seinen Hoffnungen vorsichtig sein sollte.

Toastbrot 3.2
Toastbrot 3.2
4 Jahre zuvor

Gut gesagt, bei Bungie muss man eben aufpassen:D
Und ja, so ein PvE-Event wäre echt mal wieder längst überfällig, aber dann bitte etwas, das mal auch etwas Story bietet, weil naja…destiny ist Story-technisch nicht so der krasse Überflieger????

Compadre
Compadre
4 Jahre zuvor

Also ich persönlich bin da auch nicht so optimistisch, dass die kostenlose Inahlte das Niveau von Haus der Wölfe erreichen werden. Auch wenn das Niveau von Haus der Wölfe nicht sonderlich hoch war, wird Bungie sicherlich nicht ähnlichen Content für lau rausgeben, für den sie ein Jahr zuvor 20 Tacken verlangten.

Aber immerhin geben sie jetzt mal Infos raus, auch wenn sie nicht wirklich konkret sind.

Andreas Fischel
Andreas Fischel
4 Jahre zuvor

ENDLICH!!!!

KingK
4 Jahre zuvor

CONTEEEEEEEEEEENT!!!!

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
4 Jahre zuvor

Wo?

KingK
4 Jahre zuvor

Da vorn, gleich da vorn!!!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.