Destiny 2 fixt lange Wartezeiten, lässt das PvP-Matchmaking aber kaputt

Bungie fixt die langen Wartezeiten im Matchmaking, die sich mit dem Update 2.0.0 in Destiny 2 eingeschlichen haben. Doch die kaputte PvP-Spielersuche lässt man weiterhin unberührt.

Nach der Veröffentlichung von Patch 2.0.0 für Destiny 2 berichten zahlreiche Hüter über längere Ladezeiten und Lags im PvP. Die Community nahm an, dass das kaputte Matchmaking im Quickplay zum Unmut zahlreichen Spieler wieder gefixt wurde.

Wie Bungie nun erneut bestätigt hat, ist das jedoch nicht der Fall. Das Matchmaking wurde nicht verändert. Das Problem mit den langen Wartezeiten hat man hingegen angepackt.

Wartezeiten-Problem behoben, SBMM immer noch deaktiviert

Matchmaking immer noch kaputt: Wie das Studio auf Twitter bestätigt, hat man einen Fix für alle Matchmaking-Dienste veröffentlicht, um den langen Wartezeiten im Schmelztiegel und in anderen Aktivitäten entgegenzuwirken. Das Skill Based Matchmaking (SBMM) bleibt dabei weiterhin deaktiviert.

Community bleibt gespalten: Während viele Fans das auf den individuellen Fähigkeiten basierende Matchmaking, also das SBMM, bevorzugen, gibt es auch zahlreiche Hüter, die das kaputte Matchmaking genießen.

Denn seitdem sich mit dem Juli-Update 1.2.3 ein Bug eingeschlichen hat, der das Skill Based Matchmaking deaktiviert hat, hat so manch ein Spieler den eigenen Worten zufolge so viel Spaß im Schmelztiegel wie noch nie zuvor. Kommentare und Posts auf verschiedenen Plattformen bitten Bungie darum, davon abzusehen, das kaputte Matchmaking zu fixen.

destiny-2-kampf-hüter-pvp

Bungie hält an seiner Linie fest: Bereits beim erstmaligen Auftreten des SBMM-Problems im Juli hatte das Studio mitgeteilt, dass nicht mit einem schnellen Fix zu rechnen ist. Man möchte nicht sofort tätig werden, sondern zunächst die Entwicklung der Quickplay-List beobachten und dann eine entsprechende Lösung erarbeiten.

Die Entwickler halten offenbar immer noch an ihren Worten fest und lassen auch nach dem jüngsten Fix das Skill Based Matchmaking weiterhin deaktiviert. Ob sich an dem aktuellen Zustand des Schmelztiegels also in absehbarer Zeit etwas ändert, bleibt abzuwarten.

Denn auch nach dem jüngsten Fix teilte Bungie mit, man werde das Matchmaking weiterhin im Auge behalten. Alle weiteren Änderungen will man offen den Spielern kommunizieren.

Destiny 2: Diese Waffen dominieren jetzt im PvP – seit Update 2.0.0

Was haltet Ihr vom aktuellen Zustand des Schmelztiegels? Habt Ihr Spaß? Oder ist Euch dieser seit der Deaktivierung von SBMM vergangen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

130
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Bragor
Bragor
1 Jahr zuvor

Eins vorweg: Ich bin definitiv KEIN PVP Liebhaber!
Allerdings muss ich mich denen die das SBMM in Schnellspielplaylist deaktiviert haben möchten anschließen!
Denn: Wie bereits erwähnt ist diese Playlist eben dafür gedacht möglichst schnell in ein Spiel einsteigen zu können.
Dementsprechend sollte Bungie meiner Meinung nach die Belohnungen die man bei Shaxx erhalten kann entweder reduzieren oder anpassen die man sich in diesen Spielen erarbeiten kann.
Allerdings: Sollten diejenigen die eben Fortschritte, Herausforderungen und Belohnungen wollen im Kompetitiven Spiel endsprechend für ihr Spiel entlohnt werden!

donnerlittchen
donnerlittchen
1 Jahr zuvor

Ich kann nicht nachvollziehen, dass einige hier behaupten, ohne SBMM werden sie nur noch reihenweise weggehauen, was wiederum zur Folge hat, dass ihnen der Schmelztigel gar keinen Spass macht.
Gegen durchschnittliche Spieler kann auch ein schlechter Spieler durchaus seine Erfolgsmomente haben, auch wenn die Anzahl derer geringer ist.

Und wenn ich ganz schlecht in Etwas bin und auch kaum Chance auf Verbesserung seh, dann lass ich das doch lieber bleiben….

Wenn man gegen andere antritt, dann ist es nun mal so, dass meistens der Schwächere gefressen wird, das liegt in der Natur der Sache. Entweder kann man damit leben und vielleicht sogar trotzdem Spass haben (hohe Kunst) oder man lässts…

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Haben wir ständig. Die Gnadenregel greift erst über 100 Punkte und bei konflikt meist erst bei 70 rum. So ziemlich jedes Match sieht so aus^^

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Ich vermute das war kein Bug sondern von Bungie mit der Einführung der 6vs6 so gewollt. Höchstwahrscheinlich geben die aktuellen Spielerzahlen kein SBMM mehr her. Die Wartezeiten sind dann länger oder die Lobbys nicht mehr voll. Einfachste Lösung , einfach alle Grenzen entfernen und jeden gegen jeden Spielen lassen. Bungie macht es sich hier zu einfach.

PVP ist Wettkampf, esport halt. Die meisten Spieler werden sich nach langem Üben von der „Kreisliga c“ bis in die „Bezirksliga“ verbessern können. Das ist auch gut so und man hat eine menge Spaß sich mit Spielern in der gleichen Liga zu messen.

Es gibt aber auch Spieler die verbessern sich halt bis zur „Oberliga“ oder darüber hinaus. Das ist völlig normal und in jedem Sport so. Jeder Mensch hat halt andere Talente. Die Augen/Hand koordination, Reflexe usw sind halt bei jedem anders ausgeprägt. Daher gibt es auch den Profi und Amateurbereich in jeder Sportart. Jede Sportart hat Ligen in denen man Auf- und Absteigen kann. Das SBMM ist nichts anderes als eine Unterteilung in Ligen, damit jeder Spaß an dem Sport hat.

Wer würde wohl noch Fuß- oder Handball spielen wenn er jedes WE gegen Teams antreten müsste die 3 Ligen über einem spielen? Da kann man auch nichts bei lernen!

Bleibt zu hoffen, dass mit Forsaken genug Spieler zurückkommen und Bungie dann den Schrott rückgängig macht. Ich persönlich spiele bis dahin die wöchentliche Playlist und Kompetetiv. Beides ist für Durchschnittsspieler wesentlich angenehmer zu spielen.

donnerlittchen
donnerlittchen
1 Jahr zuvor

Die Aussage „PVP ist Wettkampf, esport halt“ stimmt im Allgemeinen sicher nicht. Kompetitiv ist Wettkampf, da hast du auch ein Punktesystem. Aber Quickplay soll ja genau das Gegenteil verkörpern, nämlich dass du Spass im Schmelztigel haben kannst ohne lange Wartezeiten und dementsprechend muss der Skillbereich auch um einiges grösser sein.
Und übrigens kann man sehr viel von Spielern lernen, die um einiges besser sind. Da lernt man nämlich schneller, da Fehler eiskalt ausgenutzt werden, auch wenn es am Anfang sicher sehr hart sein kann.

Andreas Straub
Andreas Straub
1 Jahr zuvor

Dafür wird es ja jetzt wieder das Eisenbanner geben. Im Quickplay denke ich, ist es eher angebracht sich hier auf einem nivellierten Spielfeld zu treffen. So bleibt es auch für Wenigspieler offen.

El Ninjo
El Ninjo
1 Jahr zuvor

Das aktuelle Matchmaking ist der aller letzte Schrott. 9 von 10 Spielen verlierst,weil lauter schlechte im Team sind. Bin immer Platz 1 oder 2 im Team,ab Platz 3 geht es schon mit 0,KD los. Wie soll man da ein Match gewinnen. Ich hab kein Problem mal zu verlieren aber der Rotz in letzter Zeit geht ja voll auf die Nerven.

Marek
Marek
1 Jahr zuvor

Ja, keinen Fix bitte. So bekomme ich vielleicht schwächere Gegner zugeteilt (die gibt es tatsächlich) und kann mich als schlechter mittelmäßiger Spieler endlich groß fühlen. >:)

Melanie Fox
Melanie Fox
1 Jahr zuvor

Die Sandbox von Destiny 2 ist einfach armselig.
Wie oft hat Bungie etwas nicht im Griff? Oder lügen sie mal wieder und wollen nur schauen wie die Spieler reagieren?
Mir ist es egal.
Warframe bietet bald den nächsten großen free dlc und in 6 Monaten kommt Anthem. Ab und an auch gern mal Destiny 1 spielen.
Vor D3 bin ich raus. Sry, Bungie.

Immer diese Diskussionen
Immer diese Diskussionen
1 Jahr zuvor

Ich würde mich als mittelmäßigen PVP spieler beurteilen und habe mit dem Matchmaking gar kein problem. Was ich ganz schlimm finde ist diese Aroganz von einigen, zu sagen, die Anfänger und sogenannten Noobs sollen unter sich bleiben am Anfang. Finde das sehr anmaßend. Dazu noch rum heulen weil ein Anfänger mich!!!!, der ja der sooo super Gear hat und ewig dafür gefarmt, einfach weg haut. Das darf er doch gar nicht.

Der unterschied zwischen vermeindlich guten Spielern ( und diejenigen die sich dafür halten) und sehr guten Spielern ist: Sehr gute Spieler jammern nicht wenn sie mal von einem Anfänger gelegt werden und suchen die Schuld nicht bei anderen.

Verlierer jammern und Gewinner kriegen die Ballkönigin.

Andreas Straub
Andreas Straub
1 Jahr zuvor

Ja, genau. Die Moral der Stärkeren.

Was bitte ist genau daran anmaßend, dass die schlechteren Spieler auch etwas Spass im PvP haben möchten und nicht nur als Kanonenfutter für die besseren dienen wollen?

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor
Gerd Schulz
Gerd Schulz
1 Jahr zuvor

Leider ist man für die eine oder andere Sache gezwungen PvP zu spielen und leider bleibt mir mit meinen 60 Jahren nichts anderes übrig, als mich mit der Pumpe oder dem Schwert in eine dunkle Ecke zu stellen und um dann zu zu schlagen. Ich denke das ist auch nicht der Sinn des Spiels. Früher hatte ich wenigstens gelegentlich ein erfolgserlebnis und Spiele die ich mit 15:1 angeschlossenen habe. Jetzt ist PvP eine lästige Pflicht und ich hoffe dann auf Mitspieler die mich durchziehen. Das macht keinen Spaß….

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Es gibt genug Spieler, die daran Spaß haben und kein Problem darin sehen, jemanden mitzunehmen, dem das nicht so geht. Einfach fragen. smile

Andreas Straub
Andreas Straub
1 Jahr zuvor

Das kann man in einem Clan noch lösen. Ich finde es jedoch schade, dass ich nun nicht mehr mit „gleich schlechten“ Spielern meinen Spass im PvP haben kann.

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Meisterwerk macht ja auch einen 3%igen Unterschied im Super grin

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Ja, das stimmt. Da hat Slayerage heute auch was sinnvolles gesagt: In D1 hatte man viel öfter sein Super, konnte aber auch leichter rausgeholt werden und insg. war es auch nicht so übertrieben stark wie jetzt. Dahingehend fand ich das alte System auch besser.

Red Black
Red Black
1 Jahr zuvor

Das wichtigste lässt man beiseite! Oh man

Gustav
Gustav
1 Jahr zuvor

Ich höre wieder sehr viel mimimi. Die armen „schwächeren“ spieler die einem ja soooo leid tun. PVP. Jeder der ne KD unter 0.5 hat sollte sich vielleicht ernsthafte Gedanken machen ob MP spiele für ihn das richtige sind grin

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Ja und dann?
Dann gibt es mehr gute Spieler und die 0,7 Leuten werden dann in den 0,5 Bereich gedrückt

Die hören wieder auf

Dann sind die 0,9 Leute die neuen 0,5er Leute

Andreas Straub
Andreas Straub
1 Jahr zuvor

Nein – das sind die „ich spiele kein PvP mehr“ Leute. Ich kann das auf jeden Fall für mich so sagen.

Peter Gruber
Peter Gruber
1 Jahr zuvor

Boah… Ich wäre gern so super duper wie du…

Andreas Straub
Andreas Straub
1 Jahr zuvor

Es war bisher auch für „unter K/D 1.0“ Spieler möglich viel Spass im PvP zu haben. Jetzt sind diese nur noch laufende Zielscheiben. Das macht keiner lange mit.

Christian Bartels
Christian Bartels
1 Jahr zuvor

es ist kein multiplayer spiel call of duty oder battlefield meide ich inzwischen. deswegeb spielen viele destiny, weil es nur ein kleiner teil.des spiels ist. und der sollte eben auch zumindestens halbwegs fair sein fuer gelegenheitsspieler

BavariaCulture
BavariaCulture
1 Jahr zuvor

Halbwegs fair sein für gelegenheitsspieler? Soll das jetzt ein Scherz sein :D? Die haben doch eh schon so gut wie alle core gamer vergrault. Mehr casual als destiny geht nicht..

Für mich einer der größten Flops der letzten 20 jahre…

bernhard rössle
bernhard rössle
1 Jahr zuvor

Jetzt werden die schwächeren spieler bzw.die die selten pvp spielen bestraft.
Bis es sie nicht mehr interessiert.
Sehr gut mitgedacht für die zukunft bungie

toby lang
toby lang
1 Jahr zuvor

PvP ist mir absolut Rille. Das können Sie Fixen oder nicht ????

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

„Die Entwickler halten offenbar immer noch an ihren Worten fest und lassen auch nach dem jüngsten Fix das Skill Based Matchmaking weiterhin deaktiviert.“

Klar, denn sie müssen ja nichts machen und nur abwarten. Können Sie bei Bungie ja besonders gut ;-P

Andreas Straub
Andreas Straub
1 Jahr zuvor

Ich bin davon überzeugt, die können das garnicht wieder einschalten, so lange es nicht wieder mehr Spieler im PvP gibt. Die jetzigen Bedingungen dürften da wenig helfen.

D_e_l_a_T
D_e_l_a_T
1 Jahr zuvor

Und die wollen e-Sport. ????????????

Andreas Straub
Andreas Straub
1 Jahr zuvor

In Hinsicht auf e-sport ist das vielleicht garnicht so schlecht, da auf Dauer nur die guten Spieler im PvP verbleiben. Wenige – aber die besten.

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Ich glaube ich habe bevor das SBMM kaputt ging vielleicht 1-2 mal PVP gespielt, ich kann das garnicht einschätzen ob das besser war als jetzt.. Normalerweise machts mir auch nix aus wenn mal Runden verloren werden und den Anspruch jedes Mal erster mit Top-KD zu sein hab ich auch nicht. Aber gegen Spieler mit +100 Trials Flawless Läufen möchte ich dann auch nicht immer spielen. ???? Denke es ist erstmal ok wenn es so bleibt.

Moons
Moons
1 Jahr zuvor

Das Powerlevel sollte auf keinen Fall einen Unterschied im Quickplay machen. Es ist QUICKPLAY. Da geht es darum auf egal welchem Level einfach mal reinzuspringen, um Spaß zu haben.

Ich kann verstehen, dass Trials und Iron Banner aktivierte Powervorteile erhalten sollen (was sie ja auch bekommen), aber im Quickplay Levelvorteile zu aktivieren halte ich für die komplett falsche Idee.

Ich kann auch verstehen, dass es dich wurmt von einem Lvl6 gefischt zu werden – aber im Allgemeinen sind Legendäre Waffen doch besser als grüne/blaue. Alleine weil Legendäre mehr Perks aufweisen.

Das macht gerade den Reiz von Destiny aus – du kannst spontan einfach mal ins PVP. Da gibt es im Quickplay keine Einstiegshürde. Wenn da jetzt Powervorteile aktiviert würden, würde das bedeuten:

1. Die Playerbase wird viel(!) kleiner
2. Spieler würden nur noch ihre hohen Waffen spielen (also logischerweise META-Waffen)
3. Viele Spieler würden sich gar nicht erst ins PVP wagen

Murgen
Murgen
1 Jahr zuvor

Der kaputte Match maker nervt total. Ich bin mit mir durch bewusst, dass ich alt bin und meine Reflexe dementsprechend schlecht sind. Aber pvp macht mir halt auch Spaß. Deshalb wäre es schon schön mit Leuten gematched zu werden die den gleichen (niedrigen) Skill haben wie ich

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ich weiß nicht… ich spiele ja nur selten mit Belastbarkeit über 2-3, Warlock sogar null. Mir fällt jetzt schon auf, dass da manchmal was fehlt. Gehe ich dann mal mit einer Rüstung rein, die mich auf 9 Belastbarkeit holt, bin schon immer erstaunt was für Gunfights ich da zum Teil Gewinne.

Also es passiert was… und wenn es auch nur ist, dass du 2 Schuss mehr von Waffe X aushälst und er dich dadurch nicht 3Tap killen kann.

Ansonsten hätte ich aber auch gerne das d1 System zurück, da konnte man gut sehen, was es alles bringt.

Mahagosh
Mahagosh
1 Jahr zuvor

Also in meiner FL sind die guten Spieler dafür dass das SBMM weg bleibt und die „schlechteren“ wünschen es dich wieder. Ich denke es macht einfach mehr Spaß mit 25+ Kills aus einem Match zu gehen als immer schwitzen zu müssen ????‍♂️

JDlinie
JDlinie
1 Jahr zuvor

verstehe ich dich richtig das es Spaß macht gegen schwächere Teams zu spielen und mit 25+ Kills ausm Match zu gehen als gegen ein skillmäßig gleichwertiges Team zu schwitzen und sich den Sieg zu verdienen?

Uwe Schütze
Uwe Schütze
1 Jahr zuvor

gibt halt immer welche die wollen sich auf kosten anderer profilieren um dann die klappe auf reisen zu können und sich dann über andere lustig zu machen, in meinen augen schwachkopf

Andreas Straub
Andreas Straub
1 Jahr zuvor

Das ist wie früher auf dem Schulhof: haut die Kleinen, die können sich nicht wehren.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Also ich hatte heute ein paar richtig gute Spiele mit randoms, die glaube ich erst mit D2 angefangen haben. Glücklicherweise auch gegen solche Teams. Da war das jetzt immer so, dass du 2-3 „bessere Spieler“ hattest und dann den Rest. Ich muss sagen das war toll. Dadurch, dass die Teams zusammenbleiben, hatte ich später mein kleines Fireteam, dass nicht aufgesteckt hat und von Match zu Match besser wurde.

Ich bin da auch mit 25+ Kills aus den Matches gegangen. So einen brauchst du aber auch, der halt voran geht und dir zeigt wie es läuft, wenn du neu bist.

Ich habe mich in den letzten Wochen auch viel über das fehlende sbmm geärgert. Muss aber heute sagen, dass durch den scheinbar größeren Spielerpool wieder Konstellationen da waren, die Spaß gemacht haben. Die Matches waren auch so knapp, es wirkte meist gut aufgeteilt.

Ist wieder ein Momentaufnahme. Aber es hat heute mal seit Ewigkeiten wieder richtig Spaß gemacht smile

Mahagosh
Mahagosh
1 Jahr zuvor

Anscheinend schon, sonst würden ja nicht so viele juhu rufen.

Thomas Betke
Thomas Betke
1 Jahr zuvor

25 ist nix, ab 40 fängt die Bombe an ;D

Andreas Straub
Andreas Straub
1 Jahr zuvor

Ein Punkteverhältnis von 7:1 ist nicht mehr ungewöhnlich …. zumindest so lange, bis die schwächeren Spieler alle dem PvP den Rücken zugekehrt haben. Dann geht dort das grosse Schwitzen los.

Takumidoragon
Takumidoragon
1 Jahr zuvor

Naja. Auf reddit meinte jemand mal, das man da auch ohne Super nur so 23 Sekunden warten muss. Und bei meinem Mitbewohner seh ich auch wie schnell sich das auflädt wenn er nur einen Granatenmod drin hat

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Ich verstehe dich da vollkommen. Trotzdem sollte es eine playlist geben die für alle zugänglich und gleich viel Spass macht.

NuckyNuck
NuckyNuck
1 Jahr zuvor

Jo, ne extra Playlist für die SuperPvPler ist in Ordnung. Aber für die, die nur hin und wieder mal im pvp unterwegs sind sollte das PL keinen Einfluss haben.

Takumidoragon
Takumidoragon
1 Jahr zuvor

3 Granaten Mods und Frostees. Ich schmeiß die Teile alle 30 Sekunden. Außerdem bei voller Super und Heiligfeuerherz beim Titan + die 3 Mods und du hast 11 Sekunden Cooldown^^

TukTukTeam[OGC]
TukTukTeam[OGC]
1 Jahr zuvor

Hatte ich gestern bei 111 zu 25. Empfand das auch reichlich spät…

KingFritz
KingFritz
1 Jahr zuvor

Hatten auch schonmal irgendwas mit 100:5. Wussten auch nicht, ob’s irgend ein Fehler war, oder ob wir gegen das Stevie Wonder Gedächtnisteam gespielt hatten.

GameFreakSeba
1 Jahr zuvor

Lasst es bloß so wie es ist ! Ich muss doch noch meinen Jadehase-Kat machen !
Ich krieg jetzt schon permanent auf die Fr…..e.
Drei Matches mit Jadehase. KA/D bei 1,0 – 0,8 – 0,6 bei insgesamt knapp 20 Kills.
Gar nicht auszudenken wie es sonst wäre ????
Das Ding ist so gar nicht meins……

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Haha genau wie bei mir. Hab zuletzt auch den Jadehase Kat gelevelt und hatte nicht wirklich Spaß im Schmelztiegel. Taugt mir auch absolut gar nicht die Waffe. Bin jetzt bei 75/250 Kills und erstmal keine Lust drauf. Mache ich irgendwann später grin

die23ers
die23ers
1 Jahr zuvor

Das macht wirklich Spaß mit der und mit Kat wirklich merklich besser????wenn man sie lässt ????

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Der Kat wird da auch nix dran ändern. Wenn mir die Waffe nicht gefällt und die auch überhaupt nicht zu meinem Spielstil passt, dann richtet da die zusätzliche Stabilität durch den Kat auch nichts aus.

Dubstepz
1 Jahr zuvor

Definitiv. Circa 1,6k PvP Kills auf den Hasen. Aber aktuell probier ich nebenbei „The Long Walk“ zum snipern im PvP … Vor Patch 2.0.0 7 PvP Kills auf der Waffee, Gestern noch die 27k geknackt und auf der Waffee jetzt 117 PvP Kills smile Gefällt mir das Snipern, Dazu BD und Exo Schwert smile

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Traktorkanone, Sleeper, Graviton, Schwingen, Kolonie, Retrix Claymore, Dire Promise waren marginal bevorteiligt gegenüber weissen / grünen Waffen?

Spielen wir das selbe Spiel?

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Also wenn du mit Schwingen gegen ein weisses Automatikgewehr verlierst, hat der andere einfach deutlich besser gespielt. Die Waffen sind schon i.O. so wie sie sind. Spiel halt mal dem weissen Schrott gegen gute Gegner, dann siehste wie gut die wirklich sind. grin

Takumidoragon
Takumidoragon
1 Jahr zuvor

Sollte eigentlich

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Die greift glaube immer bei 70er Unterschied.

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Ich finde man könnte zumindest die ganzen Low Level Spieler in eigene Lobbys setzen, bis sie auf Level 20 kommen. So haben sie Zeit den PvP kennen zu lernen. Wir farmen solche aber grade nur noch ab. Gestern hatten wir ein Match, in dem die Spieler nicht einen Kill gemacht haben. Wir sind am Ende mit 116 zu 3 aus dem Match raus. Die 3 Punkte kamen lediglich vom Zonen einnehmen. Das frustriert doch Neuankömmlinge bloß.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Oder zeigt ihnen einfach das sie noch viel zu lernen haben?!
Ich selbst hab erst sehr spät in D1 mit dem PVP angefangen…..und meine Güte hab ich auf die Gusche bekommen ^^
Aber ich bin dran geblieben und mich stetig verbessert.

Chris Brunner
Chris Brunner
1 Jahr zuvor

Ja… weil Moralpredigten bei solchen Leuten ja auch so viel bringt… grin

Andreas Straub
Andreas Straub
1 Jahr zuvor

Bei solchen Matches haben beide Seiten keinen Spass. Jedenfalls nicht auf Dauer.

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Also ich habe dieses Wochenende echt viel PvP gezockt ( eigentlich nur ????) und es hat echt seit langen mal wieder Spaß gemacht. Bin jetzt nicht so ganz auf dem laufenden aber einzige was man vielleicht ein bisschen kritisieren darf ist die lange Wartezeit zwischen den Matches. Ist aber auch nicht so lange.
Es lief auch alles sehr flüssig. Es gab in einen Match ein paar Lags ( Franzosen halt ) sonst lief alles. Selbst die hatten sich selbst getiltet und flogen dann aus Lobby. Ich hoffe die ändern da nichts.
Im Quickplay gibt’s aber meiner Meinung noch viele Baustellen. Man steht hier anders wie im Kompetiv volle 10 min unter Strom gegen 6 Mann. Da sollten sie ansetzen mit größeren Maps.
Im Kompetiv würde ich mir nur wünschen den Überlebensmodus zu überarbeiten. Wenn man da einen Rambo dabei hat saugt der einen die Leben weg und wenn man selbst mal stirbt ist keins mehr da. Versteh da echt manche nicht. Die Rennen da los, gehen drauf, Respawnen und wieder alles von vorne. Da hat man echt manchmal das Gefühl gegen 5 zu zocken.

Aber ansonsten ist alles gut ????

Torchwood2000
Torchwood2000
1 Jahr zuvor

Naja, du hast ja schon die Möglichkeit mit unterschiedlichen Waffen zu spielen und deine Rüstungsperks anzupassen, was ja gewisse Auswirkungen hat.

Aber ich gebe dir Recht, da wird es immer verschiedene Ansichten geben.

Torchwood2000
Torchwood2000
1 Jahr zuvor

Ist es vielleicht fair, wenn ein 405er einen 280er einfach chancenlos wegpustet, nur weil er in dem Fall overpowered ist? Macht doch keinen Sinn und vor allem keinen Spass! Im PVP sollte mMn gar kein Powerlevel angezeigt werden! Jeder mit den gleichen Vorraussetzungen, dann kommt es wirklich drauf an, was du kannst, nicht darauf wie toll dein Gear ist.

Der Prinz
Der Prinz
1 Jahr zuvor

Wird neue Spieler sicher immens ermutigen wenn sie gleich so das PvP genießen dürfen. Ist halt wieder harter Inkompetenz Fail von B. Und ob’s Gute Spieler freut wenn sie über Lvl 20der drüberfahren sei Mal dahingestellt.

Saigun
Saigun
1 Jahr zuvor

Ich habe mir gestern Destiny gekauft. Habe die Kampagne bis lv 2 gespielt (ja lv 2^^) und bin dann ins PvP.
1. Runde: totale Vernichtung meinerseits.
Ab der 3. Runde war ich dann aber Kill technisch im Mittelfeld. Da war ich dann lv 4 oder so.^^

Torchwood2000
Torchwood2000
1 Jahr zuvor

Im QP sollten die Levelvorteile deaktiviert bleiben. Wer sich da langweilt kann ja ins Kompetitiv oder die Trials gehen. Aber es gibt eben in der Mehrheit Spieler die nur durchschnittlich geskillt sind und für die wäre PVP damit gestorben, siehe Trials. Da spielten doch nur noch die Spezialisten und als Normalo-Team hattest doch da keine Chance. So würde der gesamte PVP-Teil recht schnell aussehen, wenn die Ausrüstung Vorteile bringt. Und das kann ja wohl nicht sein.

Andreas Straub
Andreas Straub
1 Jahr zuvor

Im competitive PvP sind inzwischen nur noch die „harten“ Spieler. Die anderen sind schon weg. Da geht es sehr „schwitzig“ zu, weshalb jetzt das Quickplay aufgerollt wird.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Das sind aber reine PvP-Spiele, also die zockt man ja nicht unbedingt wegen der Kampagne und da kommts ja auch vorwiegend auf den Skill an. Bei Destiny ist das PvP ja nicht der Hauptpart und wenn man da selbst im QP nur gewinnt, weil man 300PL über dem Gegner ist… meh. grin

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Nein also das quickplay sollte für alle da sein. Überleg dir dir mal was passiert wenn du z.B. Mit deinen 405 power ständig irgendwelche newbies die auf level 5-10 rumgurken wegnukesd? Klar macht das ne Zeit lang Spaß aber erstmal vergeht da der Spaß recht schnell und die newbies haben dann verständlicher Weise auch keinen bock mehr auf pvp. Im ranked play könnte ich deine denke aber durchaus verstehen.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

wegnukesd? grin
Wasn dat? grin

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Ich glaube er meint das von CoD, von Nuke. Nuke, Nuken, Wegnuken. Wäre zumindest mein Tipp. grin

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

-Ich nuke die voll weg
-Du nukest das Team
-Er sie es nuked mal voll rein
-Wir haben sie übelst weggenuked
-ihr wurdet richtig derbe zernuked

Joa, damit kann man was anfangen ????

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Sollte man im duden aufnehmen ^^

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Genau ^^

NuckyNuck
NuckyNuck
1 Jahr zuvor

Hab eher an den Duke gedacht. Hail to the king

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Ich bin ein Freund von einem PVP, wo der Skill das Maß der Dinge ist und die Ausrüstung das i-Tüpfelchen.

keule-tch
keule-tch
1 Jahr zuvor

Dann zockste hier aber das falsche Spiel ????

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Ich denke ich bin genau hier richtig :p

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Ja die hat man erst bei gefühlt 40-50 LL Unterschied gemerkt. Wie viel es war kann ich garnicht sagen, dafür war mein eigenes meist immer hoch genug.

Takumidoragon
Takumidoragon
1 Jahr zuvor

Ich sehs da immer so. Egal wie gut die Ausrüstung von deinem Gegner auch ist im QP, wenn sie schlecht spielen, dann sind sie schlecht. Und wenn der Typ mit seiner weißen Rüstung halt gut spielt, wer bin ich da jetzt zu sagen:“Das ist scheiße, ich hab doch viel besseres Gear“

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Naaah. In QP keinesfalls. War doch zu D1 Zeiten auch nur in eisenbanner und Trials mit den Levelvorteilen.
Der einzige Vorteil den wir gegenüber der Neulinge haben sind ja unsere Waffen. Und da ist der Unterschied dass wir mehr Perks drauf haben die uns das Handling oder sonstiges erleichtern.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Aber doch nicht im Quickplay.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

o.O in der normalen Spielliste? Bitte nicht, die soll für ALLE sein und zwar ohne Handicap. Dafür Eisenbanner, Trials *hust* und Gambit. Finde ich eigentlich einen guten Deal.

Nors
Nors
1 Jahr zuvor

Wir hatten das Thema ja schon mehrfach hier. Ich kann die Entscheidung nicht nachvollziehen. Nach allem, was ich im Clan und von Freunden mitbekomme, freuen sich eher die Spieler, die eh schon gut sind. Der Rest wird so eher aus dem PVP heraus getrieben. Aber wie gesagt. Alles schon durchgekaut und ändern können wir es eh nicht…

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Das Spiel hat mich heute permanent in Gruppen gesetzt wo ich gefühlt, die nemesis der Gegner Teams war ???? Ganz witzig, ich würde ein sbmm immer noch bevorzugen. Aber ich finde es cool wieviele neu angefangen haben. Hoffe die bleiben auch im Spiel smile

Und ich will mal nicht zuviel meckern, ich konnte heute gut mit der slugshotgun üben ^^

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

Wie kann man nur so Probleme mit einem PvP Modus haben

dh
dh
1 Jahr zuvor

KP. Frag die Leute, denen schon 30 Superkills und 5 Siege zu viel waren. Oder die, die seit 2.0 fordern, dass Shotguns umd Telesto wieder im Powerslot sein sollen.

Takumidoragon
Takumidoragon
1 Jahr zuvor

*Ruft aus der Ferne* TELESTO IST BESTO!!!!!

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

junge junge….

Takumidoragon
Takumidoragon
1 Jahr zuvor

Meine absolute Lieblingswaffe. Was dagegen?

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Blos nicht ^^
Egal wie oft ich momentan mit Pumpe etc. weggeholt werde und wie oft ich selbst rasiere…….genau so wie es grad ist machts Spaß! ENDLICH!!!!

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

Ich meine damit nicht nur die Spieler sondern auch von der technischen Entwicklerseite ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.