Destiny 2: Bungie gesteht Probleme mit den EXP – Und fixt das System

Destiny 2: Bungie gesteht Probleme mit den EXP – Und fixt das System

Bungie hat in einem News-Artikel die seit einigen Wochen kritisierten Erfahrungsgewinne in Destiny 2 thematisiert. Offenbar hat man eigene Tests angestellt und war mit dem Ergebnis genauso unzufrieden wie die Community – und reagiert umgehend!

Auslöser der internen Tests seitens Bungie waren lautstarke Diskussionen auf Reddit, dass mit den Erfahrungsgewinnen etwas faul sei. Den Höhepunkt erreichte der Protest mit dem Fanfarenruf-Event, welches eigentlich doppelte Erfahrungsgewinne gewähren sollte. Ein zu schnelles Farmen von öffentlichen Events und anderen Aktivitäten wurde jedoch massiv bestraft: Spieler berichteten von bis zu 90% Einbußen bei den Erfahrungspunkt-Gewinnen.

Je mehr öffentliche Events in kurzer Zeit abgeschlossen wurden, desto weniger Erfahrungspunkte gab es. Eigentlich ging man davon aus, dass Bungie diese Tage untätig bleiben würde – schließlich ist Thanksgiving in den USA, und die Mitarbeiter sind bei ihren Familien.

immerforst-destiny

Der lautstarke Protest auf Reddit dürfte schlussendlich bewirkt haben, dass Bungie schneller reagiert und eigene Tests angestellt hat.

Bungie ist unglücklich über die Testergebnisse

Die Testergebnisse zeigen, dass das System nicht so funktioniert, wie man es sich wünscht:

Zuvor erhielten Spieler mehr Erfahrungspunkte, wenn sie längere Aktivitäten wie ein PvP-Match oder einen Raid spielten. Spieler bekamen weniger Erfahrungspunkte für Aktivitäten, die sich schnell in kurzer Zeit wiederholen lassen – wie die öffentlichen Events, welche auch Bestandteil der Tests auf Reddit waren.

destiny-2-dark-future

Bungie ist nicht glücklich mit den Ergebnissen, und räumt ein, dass auch die Community diesem System kritisch gegenüber steht.

Das System wird deaktiviert, bis „mehr Daten vorliegen“

Aus diesem Grund hat Bungie das System vorerst komplett deaktiviert. Dies gilt ab sofort. 

Dies bedeutet, dass Spieler über alle Aktivitäten hinweg andere Erfahrungspunkte angezeigt bekommen, die dann jedoch der Wahrheit entsprechen sollen.

Bungie wird die Abschaltung des „Systems“ in der kommenden Woche genauestens beobachten, um sicherzustellen, dass die Änderungen den Erwartungen von Bungie entsprechen – und den Spielern.

savathun-destiny-2-strike

Robert meint: Bungie reagiert – und das zu einem Zeitpunkt, an dem niemand wirklich damit gerechnet hat. Das ist definitiv positiv zu bewerten. Einige Fragen bleiben jedoch. Wie hat es dieses „System“ überhaupt in das Spiel geschafft?

Die bei Reddit ermittelten Zahlen legen zumindest den Verdacht nahe, dass eine Logik und Kalkül hinter diesem System stecken.

Ob das System zurückkehren wird – darüber schweigt sich Bungie aus, was sicher nicht allen schmecken wird. Viele Spieler wünschen sich hier eine „klare Kante“.

Einen zusätzlichen Beigeschmack liefert der Umstand, dass bereits erste Spieler auf reddit klagen, dass die Erfahrungspunkte-Gewinne noch immer nicht zu 100% stimmen. Ausführliche Tests stehen noch aus.

Hat Bungie zu spät reagiert? Hofft Ihr auf eine baldige Wiederholung des Fanfaren-Ruf Events?

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
72 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Cryptic Dawn

Also ich finde man kann nichts positives über Bungie sagen. Denn wenn man drei Wochen das Problem versucht totzuschweigen. Und nur weil sie ein Statement nun zum Feiertag abgeben heißt es nicht das irgendjemand da sich genau jetzt darum bemüht hat.

Außerdem dachte ich das bungi den Code geschrieben hat, also müssten sie doch über diese Mechanik bescheid wissen und nicht lange suchen und testen. Den sie haben ja auch wohl schnell das Modul im Code gefunden um es abzuschalten.

Ich würde sagen Bungie hat einfach versucht heimlich die Spielzeit etwas zu Strecken weil das Spiel einfach zu wenig content bietet.

Im großen und ganzen ein Armutszeugnis für Activision Blizzard und Bungie.

Ace Ffm

Irgendwie kommt es mir jetzt so vor als würde ein Rangaufstieg länger dauern. Es ist zäher den EP Balken zu füllen. Nachrechnen oder irgenein anderes Nerdverfahren werde ich jetzt nicht anwenden um es zu beweisen. Mein Instinkt langt mir in dem Fall.

Psycheater

Also Ja, es ist positiv das Bungie sich rührt und Test durchgeführt hat. Für mich aber ein eklatantes Versagen in der QC das es dieses „System“ ins fertige Spiel geschafft hat. Außer es liegt Absicht dahinter

Chris Brunner

Ein System abschalten ist jetzt nicht wirklich eine Kunst und benötigt net wirklich großartig Manpower. Nach einem Shitstorm auf die Art und Weise zu reagieren ist ein klares Zeichen, wie viel denen an den Spielern liegt. Will ja nix unterstellen aber das ganze sah schon nach Bewusster Manipulation aus um die EXP Gewinne und somit die Anzahl an Glanz-Engrammen zu minimieren und so den Spieler zum Kauf zu bewegen.
Daran kann ich nix positives finden, außer dass wenigstens überhaupt mal etwas passiert, Ich wäre positi überrascht wenn sie jetzt schon einen Patch raus gehauen hätten in denen schon mal kleine Ansätze drinnen wären um das Endgame zu verbessern. Aber es kommt seit Monaten dazu nix. Nur immer wieder die Aussage, dass man es wahr genommen hätte und dass man daran arbeitet.

Konstantin Reimer

Japp. Da stimme ich zu. Und das ist bestimmt schon Inter so gewesen mit den EXP Gewinnen! Jetzt war es nur seeehr gut zu erkennen durch den EXP Buff!

Klassisches Eigentor!

A Guest

Ich finde es auch extrem positiv, dass bereits wenige Wochen nach dem Launch die internen Tests anlaufen.

EILMELDUNG:
Angeblich wird in wenigen Tagen der erste Bungie Mitarbeiter Level 20 erreichen und beginnen, dass Endgame zu testen!

Keep it up!

Tetse

Was sollen diese überpowerten Scout Waffen. Ist doch mit der Zielhilfe eine unschlagbare Waffe.

eggie76

Ist doch inzwischen Wumpe, D2 ist tot… Schade für die, die erst mit D2 angefangen haben… die haben ein echt cooles spiel verpasst… kein Vergleich mit jetzt… RIP destiny….

Rene Kunis

Ich muss ganz ehrlich sagen das es mir mittlerweile echt egal ist ob sie reagieren oder wie lange sie uns noch für dumm verkaufen wollen. Ich zocke destiny 2 nicht mehr. Ich war wirklich einer der auch zu der beta von destiny 2 bungie in allen maßen verteidigt hat und immer dazu aufgerufen hat erstmal abzuwarten bevor man schimpft. Und für was das ganze? Für nichts und wieder nichts. Ich hab destiny 2 gespielt, habe es 124 stunden genossen aber mehr ist leider nicht drin. Für mich ist definitiv schluss. Die dlc‘s werde ich mir auch nicht kaufen weil ich nicht einseh für inhalte zu bezahlen für die ich schon zu destiny 1 geld bezahlt habe ( stichwort exo recycling). Ich bin nur ein einzelnes rädchen das nicht viel bewirkt aber sollten noch mehr so denken und handeln kann man nur hoffen das bungie destiny 3 für alle spielertypen entwickelt und nicht nur 1nen

Vesuk

Einfach nicht spielen bis das Game was taugt, mal sehen was die Spielerzahlen dann aussagen ob sie ihren hintern doch hochkrempeln oder alles weiterhin ignorieren, alles andere kann ich mir nicht vorstellen.

Telltale

Hintern hochkrempeln klingt schmerzhaft xD Soll nicht heißen das sie es nicht verdienen ^^

Alanus

Wie gesagt besoffen…

Klix

Und das haben sie jetzt fast 3 Monate nach Release gemerkt? Ja klar… Für wie blöd verkaufen die uns? Dieses Thema geht schon seit Wochen durch reddit. Andere Entwickler hätten bei so einem Problem höchstens ein paar Tage gebraucht zum reagieren. Ich bin davon überzeugt, dass dahinter eine Logik steckt.

KingK

Jetzt müssen wir ansetzen, jetzt sind sie schwach geworden! Lasset alle Kritik auf sie niederhageln, bis D2 ein ansatzweise passables Spiel wird^^

Predator1981

Genau verbrennt die Hexen namens Bungo ????????????

Shu Shu

So wie bei Battlefront 2 ?

Alanus

Ich kann nur für mich sprechen, aber ich spiele das Spiel nur noch besoffen… anders kann ich es nicht mehr ertragen. (Ich bin „nur“ ein WE Säufer ;))

Nalar Akc

das is a chellenge wo i dabei bin, calus im vollrausch legen…..

groovy666

Comment von mir kurz nach destiny release:
„Bin echt gespannt wie es in diese Richtung weitergeht und ob Bungie versucht daraus Kapital zu schlagen…

Ich erwähne nur mal das System welches hauptsächlich von f2p games bekannt ist… am Anfang geht alles ganz einfach, man macht mächtig Fortschritt und auch für den Hüter der nur 1x p. Woche spielt ist Fortschritt erkennbar. Die Spieler werden angefixt.

Da jetzt aber bereits die ersten Beschwerden über das System auftauchen, kann Bungie dann auf Aufforderung der Communitiy eben dieses System umstellen und schwieriger gestalten – gleichzeitig wird im everversum das item 3oC eingeführt (auch ingame erspielbar um dem shitstorm entgegen zu wirken), welches die drop wahrscheinlichkeit wieder erhöht.“ comment Ende

Damals gings zwar eher um die droprate der exos – aber das von mir angesprochene system war da wohl bereits im spiel – angewendet halt auf xp. Das ist prinzipiell sogar noch heftiger da man exos immer erhalten kann – gewisse teile aus den glanzengrammen allerdings nur per season….

Bei einem kann man sich jedenfalls sicher sein – da war seitens bungie/Activision Kalkül dahinter und definitiv kein fehler….

Mit der Aussage geht die verarsche weiter……..

GMC

Also ich weiß nicht was ihr wollt. Das Spiel ist immernoch Sau geil besser als Teil 1. Vergleicht ihr ein Jungfräulichen Destiny 2 mit Teil 1 was viele Dlcs usw hatte?

Raids machen Laune und das bescheuerte Perks Farmen ist weg. Am PC noch den Clanchat bringen was sie ja wollen und es kann weiter gehen 🙂

groovy666

Tjo, stimmt d2 ist ja sooo viel besser als d1 – spiegelt sich auch in meiner investierten zeit wieder…

https://www.wastedondestiny

Wenn es dir spaß macht ist das ja schön für dich, allerdings sehen das viele anders…

FeindStaub

Keine Anhung welches D1 du gespielt hast, aber selbst ein „jungfräuliches“ D1 ist um Welten besser als das aktuelle D2.

Genau das Perks Farmen und das Grinden der Rohstoffe hat einen bei D1 bei der Stange gehalten.

Dumblerohr

Hoffen wir mal, dass der Entwickler eines der vielen anderen Probleme angesprochen hat und sich der Tweet nicht auf diese EXP Problematik dreht
https://twitter.com/kingkeo

Son Goku

Ich übergebe mich gleich vor lauter Scham für diese unfassbaren Zeilen. Diese Phrasen sind es, die mich am meisten aufregen. Können die nicht einfach mal wie normale Menschen reden?

Immer dieses Gelabere über die Community…mein Gott, ihr scheißt doch auf die Community, einen großen Haufen, seit mehr als vier Jahren. So ein Spiel abzuliefern und dann so tun, als wären wir „passionate“….wir sind einfach nur angepisst und angeödet von dem Game und seiner Entwicklung.

Ich würde so gerne jetzt schon 2019 oder 2010 haben, wenn Destiny 3 kommt … das werde ich nur noch lachend aus der Ferne beobachten. Wie kann man so ein großartiges Universum nur so vor die Wand fahren lassen … als hätten sie bei Bioware nachgefragt, wie die das denn mit Mass Effect hinbekommen haben.

Die größte Neuerung bei Teil 3 wird wahrscheinlich sein, dass man sich endlich Lootboxen kaufen kann, um dieses dumme Spiel nicht länger als nötig spielen zu müssen.

Hulucasulu

„…als hätten sie bei Bioware nachgefragt, wie die das denn mit Mass Effect hinbekommen haben.“ Bester Kommentar den ich seit langem zu Destiny gelesen habe 😀 😀

Bronko Kolitshka

Das war ein sauberes Kame Hame Ha!

Ace Ffm

Das wird nachher mal getestet.

Tomas Stefani

Hmmmm….aha…..Die XP sind ja ein richtiger Gamebreaker…..ok dan drehe ich weiter mit meiner Wardcliff-Spule mit 2000+ schuss meine Runden.

John Wayne Cleaver

Schade, dass solche Glitches / Exploits dann auch noch so übel ausgenutzt werden. Das Spiel ist auf normalen Wege ja schon einfach genug. Aber für manche Casuals dann wohl doch noch zu schwer, dass sie zu solchen Tricks greifen müssen.

SP1ELER01

Oder aber mittlerweile so langweilig, dass man es sich nur noch mit Hilfe von glitches amüsant machen kann…

Tomas Stefani

Hab letztens ein Event gemacht mit randoms und da waren 4 Titanen dabei mit Wardcliff, also wen man Epileptiker wäre ui ui ui…….alle mit Wardcliff glitch. Der Boss in 1 sec Down.

Son Goku

Wenns 20 Sekunden dauert, ist es auch nicht geiler. Find ich gut so. Schade das der Glitch nicht für alle Waffen geht, dann könnte man endlich mal wieder überall mit den Powerwaffen abgehen … dank fehlender Munitionssynthese sind die ja zu einer Randveranstaltung verkommen.

Son Goku

Casuals 😀 Du bist sicher selber einer. Nur ein Casual erkennt n Casual ^^

Natürlich glitcht man. Fast jeder Destiny Veteran macht das, oder hat das gemacht. Man kennt alles von dem Spiel, man hat Spaß(oder im Fall von D2 so gut wie keinen Spaß damit gehabt), kennt alle Ecken, alle Waffen, Gegnerkonstellationen, etc … dann nimmt man natürlich auch die ungeplanten Sachen mit, wie ne Glitchy Waffe. Was stört es dich denn, wenn er damit einfach nur Spaß hat wie wild um sich zu ballern? Soll er sich brav hinstellen und wie sonst überall nie lila Munition zu bekommen und somit seine Waffe kaum benutzen dürfen?(außer bei Pub Events) Was hast du genau davon? Er hat ja nicht von PVP geredet.

Glitches sind witzig, solange sie keinen negativen Einfluss auf andere haben. Destiny 1 war voll von Fehlern und weißt du was, wir haben sie alle ausgenutzt! Und warum? Weil wir es konnten 😀 Nein, weil man alles eh schon normal gemacht hat und warum dann bei nem Raid nicht abkürzen? In den Raids gabs überall Glitches, es ist ehrlich gesagt sogar teilweise witzig gewesen zu sehen was alles möglich war bzw. wie man das Game einfach austricksen kann.

Mit Casual hat das ganze mal überhaupt gar nichts zu tun. Der Casual Gamer ließt i.d.R. nicht hier und nutzt sowas gar nicht, weil er gar nix davon weiß. Aber gut, hier laufen auch viele Casuals rum, aber es sind im Gesamtbild immer noch eher sehr wenige die solche Seiten ansurfen. Die Masse daddelt zuhause mit ihren Buddys und kennt solche Sachen gar nicht, oder kaum.

marty

Die machen das mit allen Events – heimlich im Hintergrund den Loot kürzen, damit man öfters spielen muss und somit Content vortäuschen. Man bekommt mittlerweile bei der Dämmerung nur mehr 5 Tokens statt 10 – im Vergleich zum normalen Strike wo man 4 bekommt ist das lächerlich.

majormcmias

Wieviele Tokens kriegt man dann bei den Heroics? 4.5?

Kairy90

Alleine die Tatsache dass so ein System überhaupt existiert das das XP/Glanzengramme farmen künstlich beschränk ist schon ein Witz. Ich glaube nicht mal dass es ein Fehler ist, die haben nur gehofft dass es nicht bemerkt wird. Jetzt wos aufgeflogen ist werden sie das etwas abschwächen und wieder live schalten. ????

Fraze

Ja und 9/11 wurde von Aliens inszeniert 🙂

ItzOlii

Genau genommen von einem Reptilioden namens Bush und co xD;-)

KingK

Willst eigentlich in unsere Whatsapp Gruppe? Ist ziemlich crazy Zeugs mit täglich um die 500 Nachrichten, aber ich denke du packst das^^

ItzOlii

Das Angebot nehm ich gerne an.
Wird sicherlich auch einfacher sich mit euch für BF1 zu verabreden:-D
Und was die 500 Nachrichten anbelangen- das bin ich mich mittlerweile gewohnt^^
Ich schick dir gleich mal meine Nummer via PsnApp.

KingK

Sehr gut, dann mach dich auf was gefasst 😀

Klix

Aliens waren doch das mit den Pyramiden, oder? ????

40kFulgrim

Sehe ich genauso, künstlich xp beschränken damit ungeduldige mehr in den Shop getrieben werde.

v AmNesiA v

Ich glaub denen kein Wort! Das System wurde von denen bewusst und gezielt seit Beginn des Spiels implementiert, so dass man nicht so viele Glanzengramme farmen kann. „It was working as intended“ und sollte genau so funktionieren. Da war kein Fehler im System. Das würde ja dem Cash Shop schaden und die Leute hätten dann eventuell weniger oder gar keine Glanzengramme gekauft, wenn man die auch so in kurzer Zeit gut bekommen kann.
Bungie ist halt einfach nur noch zu nem Haufen von geldgeilen Geiern mutiert. Die haben Ihre Gamer Seele und Ehre an den Dollar verloren. C.R.E.A.M.

André Wettinger

Ist doch nichts neues. Macht doch die Konkurenz auch. Hab auch kein Problem mit sowas wenn ich trotzdem ein qualitativ gutes Spiel habe. Aber ich hab so das Gefühl, daß Game wird immer mehr kaputt. Hab mir gestern wieder so nen YouTube Abend gemacht. Da erfährt man so Sachen wie das X von der X-Box ist grün weil nur ein grüner Marker be der Präsentation da war usw. Da bin ich auch wieder auf den Clip gestoßen wo damals geleakt wurde, das Game ist noch nicht fertiggestellt und wird verschoben. Das wurde ja damals dementiert. Der Mann hatte aber sowas von recht. Glaube weniger Bungie sondern Act. wollte das auf Biegen und Brechen auf den Markt bringen. Pusht ja auch noch die Zahlen.. Was ich aber nicht verstehe, an was haben die seit 2015 gearbeitet?? An diesen Game bestimmt nicht.

dh

Das Game wurde einfach komplett in die falsche Richtung entwickelt, man hat nicht aus D1 Fehlern gelernt, sondern einfach nur alles „vereinfacht“, bis es keine Essenz mehr hatte.

v AmNesiA v

Das System mit nem Cash Shop ist ja auch nicht so schlimm. Wenn es transparent ist.
Es geht doch hier darum, dass Bungie ein System zur XP Begrenzung im freien Spiel implementiert hat, aber es nie gesagt hat.
Die haben es jetzt nur preisgegeben, da sie erwischt wurden.
Darum gehts.
Hätte keiner Recherche betrieben, dann hätten sie es einfach so weitergemacht.
Also: schön die Spieler wieder über Wochen verarscht, um das ein oder andere Silberpaket mehr zu verkaufen.

The hocitR

Naja, Glanzengramme bekommt man ja trotzdem noch genug wie ich finde. Gestern von 18-23 Uhr gezockt & dabei zwei bekommen. Sie könnten es ja auch so machen dass man die Sachen aus dem Everversum nur gegen Echtgeld erwerben kann, von dem her find ich kann man ihnen nicht wirklich was vorwerfen. Da gibts zur Zeit größere Probleme wo es nice wäre wenn sie die mal anpacken.

groovy666

Ja aber es wäre ja immer weniger geworden

nächste woche dann nur mehr 1 glanzengramm in 5h

In nem monat nur mehr alle 10h….

Und dann kommt das ende der season und es fehlen noch 1-2 sachen die man gern hätte…. Ohne silber irgendwann nicht mehr machbar

chevio

„Bungie ist halt einfach nur noch zu nem Haufen von geldgeilen Geiern mutiert“

Kann mir vorstellen, dass nicht alle im Unternehmen so denken. Einige in den Reihen Bungies entgegen ihren Prinzipien handeln müssen. Es somit Gruppenbildung und Spaltung innerhalb von Bungie gibt. Das würde mir erklären warum vieles von dem was bei Destiny so passiert so undurchdacht wirkt.

ItzOlii

Das wird sicher so sein dass nicht alle so denken. Aber jene die die Hebel in Bewegung setzten werden es wohl sein.

chevio

Da sind wir uns einig.

Majonatto Coco

Das habe ich schon letzte Woche geschrieben. Wenn es auffliegt und es große Wellen schlägt, werden sie heuchlerisch sagen das es ein Fehler ist, der behoben wird. Die wissen haargenau was die da machen. Die haben das xp System bewusst so programmiert. Das war ein gezieltes austesten, wie weit können wir gehen, für wie dumm können wir die Leute verkaufen.

André Wettinger

Nein, war nicht von Anfang drin. Als das mit der ersten Truhe aufkam wars auf einmal da. Man merkte es am Glimmer und den Token. Es ist aber nicht Charübergreifend und aus und einlocken setzt es auch zurück. Es kommt aber völlig wehrlos zum Einsatz als ob es nicht richtig funktioniert. Hab sogar schon mal mitgezählt. Manchmal könnte ich 22 Truhen aufmachen und es gab Token, ein andermal war der Cooldown schon bei der 5 Kiste da.
Außer die Items sind alle Verbrauchsgegenstände betroffen, vom Glimmer Token EXP Planet spez. Item.

v AmNesiA v

Doch, das war von Anfang an drin. 😉
Da kannste einen drauf lassen.
Gibt sogar hier nen neuen Artikel, der das noch mal aufgreift.

André Wettinger

Hab am Anfang nicht drauf geachtet. Da stand eher der Lv im Fokus. Viel mir erst auf als ich bewusst Farmte.

André Wettinger

Glaub Bungie hat den Falschen Stecker erwischt. Abschalten neu überarbeiten und reboot starten. Bin eigentlich schon soweit, daß ich mit einem Content vom LiveTeam in D1 schon zufrieden wäre. Traurig!! Da sind zuviel Baustellen ???? in dem Spiel.

McDuckX

Jaaa nein tut mir leid, ist zu spät. Wenn gleich etwas diesbezüglich gekommen wäre, hätte ich ihnen vielleicht noch geglaubt, dass es nur ein Spielfehler ist. Aber wenn es wirklich ein Fehler ist, wieso dann so lange warten?
Für mich sieht es jetzt ein bisschen aus wie: “ Warten wir mal ab, ob es den Spielern überhaupt auffällt bzw. wie groß das Ganze wird.“
Wenn es wirklich ein Fehler wäre, kommt ich als Entwickler doch sofort mit: „Sollte nicht so sein, wir schauen, ob da was dran ist!“

Und die Abschaltung des Systems heißt jetzt was genau? Einfach, dass die Zahl, die Änderung des Exp-Balkens wiederspiegelt? Oder bekommt man beim 5. Event genauso viel Exp, wie beim 1.?
Ist halt auch so eine Sache! „Effective immediately, we are deactivating this system.“ WELCHES SYSTEM?! Überall steht nur „System“.
Die machen mich fertig mit ihrer nicht existenten Kommunikationspolitik!!! xD

„Any additional updates to this system will be communicated to you via our official channels.“
Glaub ich erst, wenn ich es sehe! 😉

HE-MAN1000

Ohne die Lootbox Kontroverse die im Moment ihren Höhepunkt erreicht, wäre dieses Problem wahrscheinlich ebenfalls ignoriert worden.
XP zu beschneiden (die man ja für die Glanzengramme braucht) ohne dass man dies im Spiel sofort überprüfen kann ist ne billige Nummer Leute dazu zu bringen Geld auszugeben vor allem da die enthaltenen Gegenstände zeitlich auf die Saison begrenzt sind.

Gerd Schuhmann

Das ist der Knackpunkt, denke ich.

André Wettinger

Grad wollt ich schreiben. Wird er wohl da sein oder nicht. Hatte so ne tolle Falle sufgestellt und nicht angebissen! ????????

Manuel

der exp fail ist bungies geringstes Problem.

André Wettinger

Sehe ich auch so.

Felwinters Elite

Denke ich eher nicht . In der angespannten Situation die aktuell herrscht bzgl lootboxen und d2 allgemein kann es sich Bungie nicht erlauben zu zeigen für was sie uns halten . Nämlich dumme Geldbeutel . Es ist keinesfalls so dass Sie uns als die super Community sehen . Und in dieser angespannten Situation kann so ein Thema ganz schnell eskalieren wenn die Leute merken wie sie verarscht werden um noch mehr Geld gegen den Monitor zu werfen. Das ist auch der Grund warum Bungie sofort über die Feiertage reagiert. Ein bug im Spiel kann paar Tage länger warten.

Manuel

Hey Namensvetter:-)

Camo-Just-Do-It

Ehm. Wayne? Ich verstehe das nicht. Von einer riesigen Hatewelle mit der direkten Darstellung aller Probleme: Endgame Content, PVP Playlistauswahl, PVP TTK, Connections, Raid-Monotonie, Waffenbalance, DLC Content… Wird ausschließlich auf den Aufschrei wegen EXP reagiert? https://uploads.disquscdn.c

gouly-fouly

Hey Camo ^^
Ist ja witzig mal hier was von dir zu lesen. Und recht gebe ich dir mit deiner Aussage auch noch!!!

Camo-Just-Do-It

Gouly!!!

McDuckX

Weil es leichter zu beheben ist, als das „Endgame“, die PvP TTK, Raid-Monotonie, etc.
Der DLC steht schon, da kann man also nix mehr ändern. Bungie arbeitet derzeit nach dem „retten, was noch zu retten ist“-Prinzip. Geht auch nicht anders.

Camo-Just-Do-It

Also zumindest fürs PVP liegt es doch auf der Hand:

Einen neuen Modus in dem die HP einfach von 200 auf 150 oder 160 reduziert werden, um ne kürzere TTK zu haben. Somit ist das Thema Waffenbalance vorerst vom Tisch, weil somit fast alles „OP“ wäre und man erstmal frei rumtoben könnte. Sollte so schwer eigentlich nicht sein.

André Wettinger

Wenn du das willst. Dann hast du ne totale TitanMonster Meta. Du kannst nicht einfach die TtK senken und alles ist gut. Sobald du daß machst musst du sämtliche Unterklassen mit anpassen. z.B. Schulterangriff macht momentan einen fast oneHit. bei einer kürzeren TtK ist das einer. Dann geht’s weiter. Es sind Waffen im Spiel die schießen schneller als sie eigentlich sollten z.B Last Hope. Wo willst du da anfangen und wo hörst du auf.

Marc R.

„Sobald du daß machst musst du sämtliche Unterklassen mit anpassen. z.B. Schulterangriff macht momentan einen fast oneHit.“

Wie bitte? Sprichst du gerade von D1 oder D2?
Bei D2 habe ich mit dem Schulterangriff bis jetzt noch nie jemand _fast_ geonehittet. Es war eher so, dass beim Gegner nicht einmal das Schild weg war.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

72
0
Sag uns Deine Meinungx