Glanz-Engramme in Destiny 2 kosten jetzt doppelt so viele EXP

Glanz-Engramme in Destiny 2 kosten jetzt doppelt so viele EXP

Nach dem großen Hin und Her in den letzten Wochen hat Bungie sich endlich zu dem EXP-Problem geäußert und eine entsprechende Mechanik in Destiny 2 entfernt. Nun tauchen weitere Unstimmigkeiten auf – denn die für ein Glanzengramm benötigten Erfahrungspunkte hat Bungie kurzerhand verdoppelt!

Schon länger munkelten einige Spieler, dass mit den Erfahrungspunkten in Destiny 2 etwas nicht stimmt. Und doch mussten erst genaue Tests her, um zu beweisen, dass hier definitiv etwas faul ist. Denn die im Spiel angezeigten Erfahrungspunkte entsprachen nicht der Wahrheit.

Wer viele öffentliche Events nacheinander spielte, erhielt immer weniger Erfahrungspunkte. Die Einbußen betrugen auf diese Weise bis zu 90%, während das Spiel selbst weiter mit großen Zahlen um sich warf. Die Hüter unterstellten Bungie Kalkül, um die Verkäufe von Glanz-Engrammen im Everversum, dem Echtgeld-Shop, anzukurbeln.

Bungie reagiert erst nach Protesten – und deaktiviert das System

Erst der Aufschrei aus der Community einhergehend mit kritischen Presseberichten ließ Bungie reagieren. So wurde die Mechanik vor kurzem komplett entfernt.

Die im Spiel angezeigten Erfahrungspunkte sollen nun der Wahrheit entsprechen.

destiny-2-everversum

Interessant: Bungie vermied in der öffentlichen Stellungnahme zu dem Thema den Begriff „Bug“ – man sagte lediglich, dass man über die internen Testergebnisse nicht glücklich sei. Was es mit diesem seltsamen System überhaupt auf sich hat, dazu schweigt sich Bungie aus.

Man sollte meinen, dass dieses Thema damit ad acta gelegt werden kann, wenn …  ja, wenn die Community bei Reddit nicht weitere Ungereimtheiten gefunden hätte.

Benötigte Erfahrungspunkte für Glanz-Engramme verdoppelt

Der Redditor Aercus wollte Bungies Aussage überprüfen und stellte nach der Abschaltung des Systems eigene Tests an – und die Ergebnisse überraschten. Zwar erhielt Aercus nun auch nach dem fünften öffentlichen Event am Stück die gleiche Menge EXP, das System wurde demnach komplett abgeschaltet.

EXP-fanfarenruf-destiny-2
Gigantische EXP-Summen – die sich nicht auf den Balken auswirken

Jedoch stellte er ebenfalls fest, dass externe Quellen lediglich genau 50% der gewonnen Erfahrungspunkte anzeigten, was folgende Schlussfolgerungen zuließ:

  • Bungie hat die gewonnenen Erfahrungspunkte schlicht und ergreifend halbiert, was das Spiel nicht anzeigt, oder
  • externe Seiten wie Destinytracker sind falsch und spiegeln nicht die Wirklichkeit wieder

Wie Bungie in einem Tweet mitteilte, trifft die zweite Option zu. Die API, die externe Seiten nutzen, müsse noch angepasst werden.

Denn die benötigten EXP für ein Glanz-Engramm wurden auf 160.000 angehoben – und damit verdoppelt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

6% mehr Erfahrung – für alle!

Was bedeutet das nun konkret? Bungie entfernt eine fragwürdige Mechanik aus dem Spiel, die zu schnelles Farmen von Glanz-Engrammen verhindert hat. Im Gegenzug werden die notwendigen Erfahrungspunkte für ein Glanz-Engramm verdoppelt, was das Farmen der Engramme wieder erschwert.

Im Zuge der Tests hat der Redditor EnergiserX herausgefunden, dass die von Bungie entfernte Mechanik dazu führte, dass Spieler über die Zeit im Durchschnitt nur 44% der angezeigten Erfahrung verdient haben.

destiny-2-everversum

Die Verdopplung der EXP für ein Glanz-Engramm kommt einer Halbierung der verdienten XP gleich – in Summe haben die Spieler somit 6% Erfahrung gewonnen.

Robert meint: Bungie fixt ein Problem erst nach lautstarken Protesten aus der Community und schlechter Presse – und verdoppelt im gleichen Atemzug die für ein Glanz-Engramm notwendigen Erfahrungspunkte. Selbst dieser Umstand wurde erst publik gemacht, nachdem die Spieler auf weitere Ungereimtheiten mit externen Seiten wie dem Destiny Item Manager gestoßen sind.

Die Informationspolitik seitens Bungie sowie der Umgang mit diesem Thema finde ich katastrophal. Hier wurde eine Möglichkeit vertan, verlorenes Vertrauen wieder zu gewinnen.

Was haltet Ihr davon? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Schon gesehen? Mit diesen Handfeuerwaffen geht Ihr ab!

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
185 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KingK

Oh Mann Tom, was soll man da noch sagen. Nicht nur Woche um Woche kommt neues negatives, nein sogar mehrmals pro Woche. Hat Bungie vllt doch heimlich bei For Honor abgeguckt?

Oh man, RIP in piece Bungie!

gotchaKC

Die Ammis diskutieren gerade darüber ob derartiger Ingamecontent unter Glücksspiel fällt. Die Diskussion wurde durch Battlefront 2 und seinen Lootboxen angeheizt. Gibts ja mittlerweile in bald jedem Shooter. Bin gespannt ob wir hier mit einem Exempel rechnen können. ^^

Nero

Die Ammis? Ich dachte die Belgier hätten die Debatte ins Rollen gebracht mit deren Petition (die ich auch unterschrieben habe).

Loki

SCHMORF!!!!!

Chris Zweipunktnull

Eigentlich müsste man Bungie das Franchise aus der Hand nehmen… So ein tolles Universum und die machen ne Pinata draus, verkaufen ihre Spieler andauernd für dumm und schießen einen Bock nach dem anderen….Sowas hat Destiny eigentlich nicht verdient -.-

Ray Semilia

Frage ist, ob das nicht auf drängen von Activision so läuft… bei Halo war Bungie nicht so :/

Ninja Above

Was soll man zu sowas noch sagen, Destiny 2 scheint nurnoch ein fetter Geldautomat zu sein, von der Liebe der Entwickler für ihr Projekt merkt man nicht mehr viel.

Son Goku

Hört endlich auf uns zu trollen, mein MMO! Ich weigere mich zu glauben dass Bungie tatsächlich so unfassbar dreist ist, sowas zu machen. Und vor allem erneut jeden habwegs mitdenkenden Spieler gegen sich aufzubringen. Mittlerweile schaue ich fast jeden Tag hier rein und lese den neusten Artikel über Destiny 2, der wieder unfassbare Dinge erhüllt.

Gebt es doch zu, zumindest habt ihr eine Kooperation mit Bungie, mehr Bullshit = mehr News, mehr User … bad publicity is better than no publicity und so…

Kein Entwicklerstudio/Publisher auf der Welt kann sich so bewusst so dermaßen konstant in einen Scheißhaufen setzen, wie Bungie es tut, das gibt es einfach nicht … ab sofort weigere ich mich das als Realität anzusehen.

Ich warte dann mal auf reale News 😀

Nero

Community: There is no possible way to ruin this game more than it is now!
Bungo: Hold my beer…..

daniel vahtaric

Ich hab Destiny und Bungie satt. Von anfang an passte mir nicht dass plötzlich das forbes magazine über das Spiel berichtet hat. Die Bunte für Reiche. Da war mir klar welchen Zweck Destiny hatte. Und zwar Geldvermehrung, nicht mehr und nicht weniger. Die Gier von Bungie und Activision kotzt mich an

Malcom2402

Dann solltest Du Dir nen anderes hobby suchen. Bungie und Activision sind im Vergleich zu EA ja tatsächlich noch kleine Fische.
Wenigstens handelt es sich nicht um Pay2Win das betreibt EA schon seit Jahren mit Fifa und den Kartenpacks, oder jetzt bei Battlefront 2 oder NFS Payback. Das sind alles nur Geldgeile Konzerne die nicht an die Abnehmer sondern an Ihre eigene Tasche denken.
Oh schau mal das ist eine erfolgreiche ID, lass uns den Publisher kaufen die Frostbite Engine draufknallen tonnenweise Mikrotransaktionen einbauen und fertig ist das neue Spiel.

PBraun

Ja nun, „Geldvermehrung“ ist das nicht der Inbegriff „unserer“ ganzen Ökonomie?

Markus

Alles nur Kosmetik. Nix was man wirklich braucht oder einen weiter bringt. Schwer nachvollziehbar warum das so aufgebauscht wird. Bug oder Absicht hin oder her. Bungie hat ein Verkaufskiosk gegen Echtgeld gemacht und dem Player eine Möglichkeit gegeben, umsonst ran zu kommen. Aber hauptsache meckern.

Christian Wild

Wieso regt man sich über die Glanzengramme auf? Also mich interessieren die ehrlich gesagt nicht. Die Items die man bekommt sind weder besonders schick noch bringen sie einem etwas.
Vielleicht ist das auch eine Art neuer Endcontent ^^

tim meier

Sie schaufeln sich ihr eigenes Grab….. Für mich persönlich können sie gar nicht soviel aufholen was sie verbockt haben.

Sero Blu

Und gleich den Nächsten hinterher xD

Bravo Bungie

WooTheHoo

Das möchte ich genau so unterschreiben! Einfach alles zu nem festgelegten Preis anbieten – meinetwegen in wöchentlicher Rotation – und gut ist. Wer möchte kauft gezielt, wen es nicht interessiert, lässt di Finger davon. Aber das aktuelle „System“ ist doch die reinste Farce! Gerade wo die Saubande gerade nochmal schön versucht die Verkäufe anzuheizen mit Sprüchen ala „Sichert euch jetzt noch schnell Geste XYZ“. Das ist doch wirklich unglaublich dreist! Bisher bin ich sehr wohlwollend mit D2 ins Gericht gegangen. Auch wenn die Motivation selbst bei mir mittlerweile so ziemlich weg ist. Aber diese XP-Masche und den Schein-Grind nach Glanzengrammen… Dazu fällt mir wirklich überhaupt nichts mehr ein! Ich hab mir jetzt für 15 Tacken Borderlands bestellt. Teil 2 hab ich vor Jahren mit viel Spaß am PC gespielt. Das hole ich jetzt einfach auf Konsole nach. Ins DLC werde ich nochmal kurz rein schauen aber eigentlich sollte ich auch das boykottieren. Ich kann echt nich verstehen, wie man als Entwickler seine Community innerhalb so kurzer Zeit so dermaßen verprellen kann. Wo D1 doch eine so engagierte Fanbase hatte. Und dann noch zu glauben, die Leute seien so blind und würden den XP-Beschiss nicht bemerken, wo man doch nach drei Jahren WEISS, dass eine gelangweilte Community anfängt jedes Fitzelchen auseinander zu nehmen, das erschließt sich mir echt überhaupt nicht!? o.O

DJ Fablyx

Das kann ich zu 120% unterschreiben und bestätigen! Sogar den Teil mit Borderlands für 15 Piepen…

Malcom2402

Solange es Leute gibt die bezahlen wird sich nichts ändern.
Die Free to Play Games Entwickler werden langsam auch ziemlich frech. 10€ für einen Permaskin bei Fortnite Battle Royale ich bin fast vom glauben abgefallen.
50€ für ein Gründerpaket bei dem man ein Early Access Lizenz und jede menge XP Boosts bekommt, und das für ein Spiel das auf lange Sicht gesehen als F2P Titel geplant ist.
Mal schauen was die Belgier erörtern. Das wird bestimmt irgendwann als Glücksspiel angesehen und dann wird das Weltweit verboten oder alle Spiele sind dann ab 18, und dann müssen die richtig bluten. Solange das mit den Lootbox System gedulded wird, muss so viel Profit wie möglich erzielt werden.

DJ Fablyx

Man könnte meinen, mit deinem letzten Satz beschreibst du das Spiel „Crossout“…. 😀

Alan

Eine frage, wie lange bleiben die Sachen in der Poststelle? Und wie viel kann man dort verstauen?

Markus

Solange bis du den 22sten Gegenstand in die Post bekommst. Dann fliegt der erste raus.

MadfmQ

Bis Du den Char löscht und 21 Teile. Kommt ein 22stes hinzu wird das ältetste ins Nirvana verbannt…

Alan

NEEEEEIN, ich hatte nicht aufgepasst und dadurch 4 oder 5 Glanz Engramme verloren…. hatte mich schon gewundert warum die weg sind xD egal, ich habe eh schon die scharfe nudelsuppe Geste

Miyake_68

Ich glaub die bekomm gar nichts gebacken diese Mungos von Bungo.

DJ Fablyx

Smith und Noseworthy sollten morgen Abend aber mal ganz kleine Brötchen backen…!

Loki

besser sie schauen nicht in den Twitch Chat 😉

Majonatto Coco

Der wird sowieso wieder subscriber only sein 😉 die wissen was sonst auf sie zu kommt.

m4st3rchi3f

Subscriber only wird trotzdem nicht Friede, Freude, Eierkuchen sein.

Majonatto Coco

Das ist ja das traurige ???? erstens nicht kritikfähig und zweitens werden selbst die subscriber schreiben das es Käse ist

m4st3rchi3f

Ich glaube schon dass der Sub only Mode primär dazu dient den Chat halbwegs übersichtlich zu halten und nicht um das Böse fernzuhalten. 😉
Wenn sonst zigtausende gleichzeitig schreiben würden, könnte man den gleich weglassen.^^

Majonatto Coco

Naaaaaajaaa ich bin mir ziemlich sicher das bungo sowieso nicht auf den Chat eingeht. Ich glaube eher sie wollen das ganz böse weglassen. Die glauben doch nicht, das ich den 5€ im Monat gebe nur um in den Chat zuschreiben

Wolfy

Also ich versteh das Levelsystem eh nicht wirklich, ich dachte mit jedem „levelup“ würde auch das Lichtlevel der Item steigen die so droppen aber anscheinend ja doch nicht!

PBraun

Wenn Du maxLevel erreicht hast, kannst Du alle Ausrüstungsgegenstände, die das erfordern, anlegen; davor entsprechend schwächere.
Eine weitere Kopplung zwischen Level und Lichtlevel gibt es nicht.
Du treibst Dein Lichtlevel voran, indem Du genau das tust: Dein Lichtlevel vorantreiben, also stärkere Ausrüstung anlegen.
Du bekommst – je nach Aktivität – stärke Ausrüstung in einem gewissen Bereich, der davon abhängt, wie stark Deine angelegte Ausrüstung ist. Das ist natürlich gedeckelt.

Konnte ich es verständlich machen?

Luffy

Die sollen die IP einfach an Leute verkaufen, die damit auch umgehen können XD

Zunimassa

Hoffentlich verkaufen die bald 100% xp Bonus. Damit man Glanz Engramme farmen kann. Mich interessieren die emotes etc. überhaupt nicht, aber ich verstehe nicht was die Entwickler erreichen wollen. Seit mehreren Wochen kommen nur negative Seiten zum Vorschein. Die Spieler sind mehr als enttäuscht und Bungie packt wöchentlich mal eben noch ein drauf. Anstatt zu versuchen auf kuschelkurs zu gehen, sich zu erklären, Fehler eingestehen. Um Spieler zu halten, schmieren die noch ein mit schei….. voll. Vielleicht bin ich ja auch ein Koma Patient und träume seit September.

Wildwood

Ich hab D2 jetzt mal gelöscht :-/ irgendwie ist die Luft komplett raus und glaub nicht dass Bungie D2 „retten“ kann.
Vertrauen is rutsch und habe selten ein Lootsystem so bescheiden empfunden.

Muss wohl D3 spielen wenn ich looten will 🙂 Klar, Diablo macht nicht alles richtig aber der Lootgrind macht wenigstens Spass und kaum ein Item dropt 2x mit den selben Stats..

PetraVenjIsHot

Unverständlich warum man das nicht von Anfang an klar offenlegt und zwei Mal Sachen hintenrum dreht. Vor allem bei so einem Mist wie den Glanzengrammen.

Loki

Bungie hat vermutlich das How To gelesen „how to fuck your community – simple ways to destroy your fanbase“.

Mein Geld für die DLCs haben sie schon, ob sie mehr kriegen wird sich zeigen. Aktuell lautet die Antwort „ihr lasst euch besser was einfallen“

Ultra

BUNGIE: Das K steht für Kundenzufriedenheit!

Haui

ne das „K“ steht für Kontent 😉

Roman Kießling

Glanzengramme sind nun mal nicht der Renner.
Außerdem fehlen nach wie vor diverse Levelanzeigen bzw Ruflevel.
Wie auch immer, im Moment spielen wahrscheinlich nur noch die harten Fans oder
Neueinsteiger.
Alte Veteranen haben schon das Handtuch geworfen und viele andere zweifeln.
Ich hoffe es geht wieder bergauf mit D2, denn das Game hat viel Potenzial.
Was man daraus macht ist aber eine andere Frage……

Bobby

Nächste Woche bei Bungie

„Eure Waffen richten jetzt 50% mehr Schaden an…“ – „Yeeah“
„… dafür haben die Gegner 100% mehr Leben.“

Bungo-Logik

Luriup

Hehe ja das würde durchaus passen.

Frystrike

Das war so in Division…. nur andersrum. Wir haben die Gegner geschwächt aber auch den Schaden der Agenten runtergeschraubt… ^^

Darm

Und ich hab noch die Version mit den DLCs gekauft und erst noch Digital, weil ich gedacht habe ich werde es mindestens so lange spielen wie Destiny 1. Ich hab sogar damals Destiny 1 verkauft und es nochmal digital gekauft weil ich es so viel gezockt habe, jetzt wünschte ich mir ich könnte Destiny 2 wieder verkaufen, ich fühle mich so schmutzig das isch so etwas unterstützte lol.
Ich glaube folgender Spruch passt da ganz gut.
Fool me once shame on you… Fool me twice shame on me.

Luriup

Passiert jedem mal.
Bei mir war es Diablo 3.
Nach 1 und 2 habe ich 3 natürlich blind gekauft.
Hätte gar nicht so viel essen können,wie ich kotzen musste,
als ich dann im Infernomodus ankam und die Crap 60er Sets+Uniques+RMAH sah.

Frystrike

Aber mittlerweile ist ja Diablo 3 echt spielbar und spaßig besonders auf der Konsole da haben wir seit Season 10 jetzt auch Seasons und macht echt bock…

marty

Bisschen OT, aber gibts irgendwelche Zahlen, wieviel Leute EB gespielt haben bzw. heut noch spielen? Es gab hier ja nicht mal mehr einen Bericht! Die Zahlen müssen ja im Keller sein und auch da müsste Bungie sehen, dass ein EB ohne Max-Level-Waffen und auf Token-System basiert absolut nicht funktioniert.

Duke885

Also ich persönlich war seit bestimmt schon 4 Wochen in keinem PVP Match mehr. Seit dem letzten EB habe ich das nicht als notwendig empfunden und dieses EB habe ich auch ausgelassen.

Chief

Finds ja toll, dass es solche Leute gibt die das aufdecken. Bemerkenswert. Aber was mich wirklich verwirrt, wer zum Teufel suchtet Glanzengramme? Sind wir mittlerweile beim Endcontent angekommen? Glanzengramme? Fantastisch!

Loki

Ich habe die Glanzengramme einfach mitgenommen als Bonus. Ein paar Shader, ein paar Emotes, alles ok. Nice to have, mehr nicht. Zusätzlich gibt es noch die Sammler die alles möchten und am besten nichts dafür bezahlen wollen.

DJ Fablyx

Bist du tatsächlich der Meinung, man sollte Bungie auch noch für Cosmetics bezahlen müssen??? o,O

Duke885

Und was ist daran das Problem?

Eddie Fast

Ich hab für’s Spiel schon genug bezahlt. Wieso sollte man denn noch weiter denen das Geld in den Rachen werfen.

DJ Fablyx

Tatsächlich habe ich in letzter Zeit desöfteren GEs gefarmt! Es gibt zur Zeit 4 exotische Gesten. Ich habe nur 2 davon. So wie ich es verstanden habe, gibt es ab Season2 neue Gesten und die alten werden nicht mehr erhältlich sein. Hatte mir das Ziel gesetzt alle exotischen Objekte zu sammeln.
Aufgrund des kaputten EXP Systems und der extrem schlechten RNG Droprate ist das sehr frustrierend und vermutlich nicht mehr bis nächsten Dienstag machbar! Gestern in 4 Stunden zwei GEs erhalten, beide enthielten blaue Mods… Thank u so much, Bungie! -,-

destiny2

also das mit sammeln kannst du fast vergessen mit der Methode… die ersten 2 wochen droppten unglaublich leicht die exo qeusten.. danach kaun noch welche.. die bessere Methode ist sie mit glanzstaub zu kaufen… bis jetzt waren 3 vom 4 exo gesten in shop ich hoffe das die letzte diese woche drin ist (Salz)

DJ Fablyx

Ja schon klar…. aber auch den Staub musst du farmen…
Habe zZt ca. 1900 Staub. Die Geste kostet 3250 (Wucher!). Habe alles zerlegt was Staub bringt… wenn du einfach keine Währung aus den Engrammen bekommst, kannst es auch auf diesem Weg vergessen!
Bungie will uns mies abzocken!!! Schon lange! Und immer dreister… langsam schockt das nicht mehr!!

destiny2

ich gebe dir da nicht ganz unrecht ich hatte dsa glück die ersten 2 wochen wirklich viel zu spielen und da kan mir egal wer was erzählen war die dropprate einfach viel höher… hatte da 2 vom 4 bekommen danach nie mehr eine… die dritte gekauft.. und jetzt hoffen auf die vierte.. besonders wenn das neue System kommt das man 4 aufeinmal auswählen kan… ist das schon cool…

Majonatto Coco

Die glanzengramme sind seit Monaten drin und wirklich gestört hat es bis jetzt niemanden. Ich bin mir auch ziemlich sicher, das es in erster Linie nicht um die glanzengramme geht, sondern um die Art und weise. Man belügt Kunden und erschafft insgeheim ein System, dass dich zum kaufen verleiten soll. Und da sollte man sehr wohl klare Kante zeigen.

Paulie

Da die Glanzengramme und ihre inhalten nur sai­so­nal erhältlich sind,wird somit der druck künstlich erzeugt möglichst viel Xp zufarmen bevor die Saison endet und die sachen nicht mehr erhältich sind.

Da jetzt man doppelt soviele Xp benötigt versucht man denn Silberkauf anzutreiben. damit man denn Kiddies und denn wenigen „Destiny-Kultisten“ auszupressen wie ne Zitrone.
Bravo Activison & Bungie

Anton Huber

Das müssen doch Auswirkungen der profitorientierten Vorgaben von Activision sein.
Anders kann ich mir das nicht mehr erklären.

RonSensor

Also ich hab nebenbei mal wieder Diablo 3 angefangen ^^ da gibt’s genug zu tun :D.

Jyux

Die Dudes von Bungie sind ja schon fast so sympathisch wie EA und Blizzard 🙂

marty

Natürlich ist das wieder einmal ein Armutszeugenis für diesen Verein, aber mittlerweile ist man ja nichts Anderes mehr gewohnt. Was ich aber nicht verstehe ist, warum sie soviel Wind um die XP machen? Man levelt damit weder Waffen noch Rüstungen – es geht nur um den Rangaufstieg (der auch nichtmal angezeigt wird) und es gibt Glanzengramme. Es gibt in meinen Augen nichts, was ich dringend aus einem Glanzengramm brauche. Die Mods bekommt man so auch, es gibt glaub ich 2 verschiedene Shader und diese Rüstung und die paar Waffenskins. Es ist nicht wirklch was dabei, was sich zum farmen lohnt also kann ich das ganze „Bungie will verhindern, dass man zuviel Glanzengramme farmt“ Getue gar nicht verstehen.

Duke885

Den meisten geht es auch nicht um die Glanzengramme. Die sind ja sowieso nur ein Bonus und auch nicht Spielentscheiden. In erster Linie geht es um die Informationspolitik und man solche Sachen einfach verheimlicht, anstatt damit vernünftig und transparent umzugehen. Man hat gemerkt, dass das XP System eine bewusste Einschränkung mit sich bringt und einem den Grind erschwert. Bungie sagt, „schauen wir uns an und es wird geändert“ doch im Hintergrund wird wieder etwas geändert um den Grind zu erschweren ( was an sich nicht schlimm ist) nur wird es einfach wieder nicht gesagt und es wird wieder durch tests raus gefunden. Warum nicht einfach sagen „wir haben das System geändert und dabei X..Y..Z angepasst“ würde doch niemandem weh tun.

Roman Kießling

Genau.
Hat man ein vernünftiges Schiff für seine Chars, dann wars das.
Einsatztruppmedallion ok, ich bin mir nur nicht sicher, ob es überhaupt funktioniert.
Ob nun mit oder ohne Medallion, ich merke keinen wirklichen Unterschied.
Ja und Schiffe kann man sich auch im Hangar kaufen.
Shader drauf, fertig.
Kein Zweifel ich mag das Spiel und bin fast täglich on, aber es ist im Moment
nicht mehr so toll.

Rhoninger

Naja, ich denke da an 2 mögliche Gründe.

Zum einen ist ja Endgamecontent….. sagen wir mal vorsichtig „rar gesät“. Es mag aber Spieler geben, die sich womöglich sagen… hm… naja, gut… farme ich halt Glanzengramme und sammle Schiffe und Sparrows…. oder so…
Durch die durch die Community jetzt offengelegte Mechanik sieht man, das ist nicht linear möglich, sondern je „härter“ man farmt, desto weniger bekommt man. Mit dem „Druck“, dass die Engramme nur saisonal verfügbar sind, im Hinterkopf, und dem extrem harten Grind, könnte sich der ein oder andere Spieler, der echt scharf auf das Bling Bling ist, dann dazu durchringen, Echtgeld einzusetzen, in der Hoffnung, doch noch Dieses oder Jenes zu bekommen, bevor die Saison vorbei ist.

Zum Anderen ist das mMn. ein unschönes Beispiel für die Politik bei Bungie.
Es GIBT Mechaniken, die das Bisschen Grind noch zusätzlich erschweren und dafür sorgen, das man noch mehr Zeit im Spiel verbringen soll. Bungie wurde bzgl der abnehmenden EXP ertappt, also wurde das extrem schnell gefixed, ABER gleichzeitig die notwendigen EXP pro Levelaufstieg verdoppelt……was sie nicht erwähnt haben. Transparenz fehlt da völlig bei Bungie
Und das ist jetzt nur das, wo man denen auf die Schliche gekommen ist.
Was ist da noch im Spiel?

Bungie verspielt immer mehr Vetrauen.

press o,o to evade

bungie diese doofen ca$huals!
bescheissen wo es nur geht.
schon wieder weniger lust aufs addon dadurch…
ich horte alle glanz / exo engramme für nächste woche.
nichtmal 1 spieler online gestern abend in der fl. haben wir halt fortnite gezockt…

André Wettinger

Doch ich hab Orcs Must die gezockt.
Noch 2!Fallen auf Klasse 7 und ich hab sie voll ????????????

Torchwood2000

Bungie hat es echt drauf sich bei Spielern beliebt zu machen, muss man schon sagen. Falls die auf den Weg setzen, dass schlechte Publicity die bessere Publicity ist, dann geht es in die richtige Richtung. Für mich ist der Cash-Shop jedenfallls absolutes Tabu. Und falls sie auf die Idee kommen auf andere Art Geld im Spiel machen zu müssen als mit DLC’s ( siehe SW Battlefront ) , dann wird’s wohl auf einen Abschied rauslaufen.

Scardust

So langsam fehlen mir die Worte.

Poppekopp69

Wie kann man denn schon wieder so ins Klo greifen? – Die machens mir wirklich nicht leicht, sie zu mögen.

Christian Seitz

Hab bei D1 den Fehler gemacht, den Season Pass zu kaufen. Wird mir bei D2 nicht passieren. Ich warte mal ab, wie sich Osiris so macht.
Was Glanzengramme angeht, ist mir eigentlilch relativ egal, leg da eh kein Wert drauf.

chevio

wenndu am pc bist, kannste dein Geld für den SP zurückbekommen.

Compadre

Echt? Auf welcher Grundlage denn das?

chevio

Im Reddit gab es ne Anleitung. Ich schau mal, ob ich die wieder finde.

Edit: Funktioniert wohl, wenn man den SP übers B-Net gekauft hat. Suchbegriffe, die in Suchmaschinen zu dem Thread führen: „destiny season pass refund reddit“

Compadre

Die Frage bezog sich weniger auf das „wie“ sondern eher auf das „warum“. 😀 Hab ja Destiny 2 nicht mal für den PC. Mich würde nur interessieren, auf welcher Grundlage man dort einen Season Pass stornieren kann/darf.

chevio

Ich gehe davon aus, dass das „wie“ auch das „warum“ klärt. Ziehs Dir rein, wenns Dich interessiert. Ich habe den SP nicht zurückgegeben, kann Dir also nicht weiterhelfen.

Miyake_68

He Leute sammelt schon mal Geld für Destiny 3 ihr wisst schon für den Monitor.
Bungie wird es brauchen denn in D3 wird aaaalles besser. versprochen. ????

ItzOlii

Ein weiterer Schritt Richtung Antipathie.. wirklich toll Bungie.

Alitsch

Es ist nur traurig wie man so ein Spiel in kürzeste Zeit so vergewaltigen kann,nach dem Motto:“ die linke Hand weißt nicht was die rechte Hand tut“. Werden den Stream morgen abwarten mit gedämpften Hoffnungen.Hab leider schon Seasonpass werde DLC’s Kampange durchzocken und evtl da wars. Am Stream interrisiert mich nur eins es soll ein klare Antwort liefern auf die Frage werden die gewünschte /geplannte Veränderungen mich dazu bringen im Herbst zu franchise zurückzukommen oder mit Bungie abschließen

Theiss

Jetzt mal ehrlich. Was macht Bungie da? Ihr könnt mir doch nicht erzählen dass nach drei Jahren D1 so ein Murks jetzt rauskommt? Wo sind die Erfahrungswerte? Das ist wie ein kleines Kind das einfach nicht lernen will dass das Feuer heiß ist, auch wenns sich zum vierten Mal die Griffel verbrennt. Glaubt Bungie die Spieler seien blöd und merken sowas nicht? Das gibt wieder n fetten Shitstorm, zu Recht. ich verzweifel echt, ich hab D1 wirklich geliebt und gesuchtet und alles. Aber wenn mit dem ersten DLC nicht viiiel anders wird, dann geb ich dann auch mal die Hoffnung auf. :/

npffo_hunter

Dem kann ich mich nur anschließen. Ich möchte gar nicht groß über Bungie abkotzen … nein, es ärgert mich nur. Die müssen doch wissen, dass viele Spieler das Spiel genaustens analysieren. Es ist kein Shooter, den man mal anmacht, um ein paar Stunden abzutauchen. Für viele Spieler ist es eine Ambition. Davon lebt Bungie doch auch.
Wie sagt man so schön … beiße nicht die Hand, die dich füttert.

Marek

Hat jemand von denen, die sich über diesen Glanzengramm-Unsinn aufregen, schon mal Geld dafür ausgegeben? Ich nicht, deshalb interessiert mich dieser Quatsch auch nicht. Aufregen kann man sich über relevante Themen: Endgame, Balancing etc.

Manuel

Leider hängt das alles zusammen.

npffo_hunter

Korrekt … hierbei sieht man, wie mit selbst einfachen Problemen umgegangen (in der Lösung und Kommunikation) wird.

Rhoninger

Beachenswert finde ich, wie schnell hier reagiert wurde. D2 scheint modular programmiert zu sein, sodass sie recht einfach solche Korrekturen vornehmen können. Da haben sie schonmal schnell reagiert, aber dann klangheimlich die benötigten Exp verdoppelt. Also wieder was verheimlicht…..

Streak

Zum einen geht es darum das es Leute gibt die stark anfällig für Glücksspiel sind und einen Haufen Geld in das System stecken. Mit denen können wir uns ja als Leute mit der gleichen Leidenschaft solidarisieren, auch wenn es von uns nicht von Belang ist. Zum Anderen fände ich es schön, wenn sich Spielehersteller wieder darauf konzentrieren würden ihr Geld mit Spieleherstellung zu verdienen und nicht mit der Implementierung von einfachen Mechanismen die ihrer Kundschaft für ein unbestimmtes Ergebnis Geld aus den Taschen ziehen. Wenn es bei Mikrotransaktionen geblieben wäre, bei denen sich jeder gezielt das kaufen kann was ihn interessiert, hätte es wahrscheinlich weiter gehen können wie bisher. So ist es aber schön zu sehen, das die Spielerschaft protestiert und auch einigermassen zusammensteht.

chevio

„Aufregen kann man sich über relevante Themen“
Ich denke: Relevanter wirds nicht mehr Marek.

Respekt, dass Du den Quatsch nicht nutzt. Habe ich auch noch nie gemacht.
Aber es reicht, wenn die anderen ins Nest scheissen. Das betrifft dann auch dich und deine Kinder (falls vorhanden).

Compadre

Naja, sehe ich anders. Mich interessiert das schon auch. Da äußert die Community so viel momentan, es gibt so viele Punkte auf die man eingehen könnte. In über zwei Wochen kam bisher allerdings nur eine Ankündigung zu einer Ankündigung. Im Nachhinein bekommt man mit, dass sie sich wohl eher mit der Glanzengramm Thematik und einer PR Demo beschäftigen (vielleicht weil die DLC Vorbestellungen ausblieben, dann hat das höhere Priorität als irgendeine Community Kritik), um weiter die Geldmaschine anzukurbeln.

Könnte also durchaus so sein, dass man durch diesen „Quatsch“ andere Dinge auf der Strecke bleiben.

Marek

Du meinst, das Spiel wäre besser, wenn es dieses Glanz-Geraffel nicht geben würde? Ich bin überzeugt, dann würde man sich was anderes einfallen lassen, um Kohle zu generieren.
Die Verantwortlichen sind eben keine Künstler, sondern Arbeiter, die Freizeit für Geld eintauschen. D2 und die meisten Spiele sind deshalb keine mit Herzblut erstellten Kunstprodukte, sondern nur Produkte. Leider.

Compadre

Wenn man das so liest, ist das irgendwie schon ein Brett. Erst bauen sie da eine geheime Mechanik ein, dass man weniger EXP bekommt, dann passt man diese Mechanik an, was aber noch immer auffällt und dann verdoppelt man einfach die notwendigen EXP für ein Glanzengramm nach dem Motto „als wir ne geheime Mechanik einbauten ists ja aufgefallen, dann machen wir es halt ganz offiziell – ihr braucht doppelt so viel EXP für ein Glanzengramm. Kauft sie also lieber im Everversum“. GG, als hätte man aktuell noch einen mega großen Kredit in der Community. Diese Außendarstellung und Kommunikationspolitik ist einem so großen Unternehmen mit einer derartigen Community irgendwie nicht ganz würdig.

Chief_MB

Ich lege wohl Destiny 2 ad acda????

Marcel Brattig

Einfach nur dumm

Miyake_68

Das ist nicht nur dumm sondern Beschiss am Kunden bzw. Spielern.

toby lang

Tja, die Casuals sind bald weg und den treuen Fans schlägt man lächelnd ins Gesicht.
Mich reizt D2 überhaupt nicht mehr. Mein ganzer Clan hat das Spiel schon auf die Seite gelegt. Schade drum.

RaZZor 89

Man weiß einfach nicht mehr was man dazu sagen soll. Was ist aus der Liebe zu meinem Destiny geworden…….?

Alex

Destiny war für mich ein TOP spiel hatte immer was zu tun egal was immer! Mich freute nichts mehr als damals von der Arbeit nachhause kommen und mit Freunden voll absuchten! Waffen zu Farmen , die Raids einfach genial! So Bungie jetzt wo du dein Geld hast ist es vorbei Destiny 2 einfach eine abgeänderte Kopie schlecht LOL DER TRESOR ACH JA nie wieder Einfach verkakt! Gut das ich mir denn Sesaon pass NICHT geholt habe!! End of Game Destiny 2 das wars bin durch!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

185
0
Sag uns Deine Meinungx