Destiny 2: „Aurora Retroflex“ – So kurbelt Bungie den Hype um DLC 2 an

Mit den Worten „AURORA RETROFLEX initiiert…“ sorgt ein Tweet des Game Directors Chris Barrett gerade für viel Wirbel unter den Fans von Destiny 2. Doch was ist eigentlich Aurora Retroflex und warum ist es zurzeit in aller Munde?

Der am 8. Mai vermutete Release der 2. Erweiterung für Destiny 2 rückt langsam näher. Und nun gibt der 2. DLC endlich offizielle Lebenszeichen von sich.

Destiny Warmind Bunker Entrance

Zunächst sorge der Profi-Wrestler „The Big Show“ mit seinem Foto in einem Kriegsgeist-T-Shirt auf Twitter für Aufsehen. Mit dem Tweet „AURORA RETROFLEX initiiert…“ trat der Game Director von Destiny 2 – Chris Barrett – im Anschluss dann endgültig eine großflächige Diskussion über die Bedeutung der Nachricht sowie mögliche Inhalte der kommenden Erweiterung los.

Offizielles Lebenszeichen der 2. Erweiterung

Die Diskussion nahm ihren Lauf mit einem Tweet des WWE Superstars und bekennenden Destiny-Fans Paul „The Big Show“ Wight, der bereits im Vorfeld zum Release von Destiny 2 kräftig die Werbetrommel für Bungie rührte. Dieser postete nun kürzlich ein Foto von sich in einem auffälligen T-Shirt und kommentierte den Tweet mit den Worten „Bald….#Destiny2 Partner“

Das T-Shirt trägt einen Aufdruck des aus der Destiny-Reihe bekannten Kriegsgeist-Symbols in Verbindung mit einem offenbar im Hintergrund ablaufenden Computer-Programm. Auch das Kürzel RASPUT springt einem bei genauerem Hinsehen schnell ins Auge.

Anschließend lieferte Chris Barrett – ebenfalls via Twitter – weiteren Nährboden für heiße Debatten. Zunächst kommentierte er Big Shows Foto mit den Worten „Nichts zu sehen hier“ und twitterte kurz darauf selbst:

https://twitter.com/cgbarrett/status/982034874906247168

Seither überschlagen sich die Diskussionen über die Bedeutung dieser Worte und die möglichen Inhalte der anstehenden 2. Erweiterung.

Was ist Aurora Retroflex?

Das Motiv von Big Shows T-Shirt lässt sich angesichts der nahenden Erweiterung kaum fehlinterpretieren – da es sich um ein offizielles Produkt aus dem Hause Bungie handelt, lässt sich das bereits zuvor mehrfach vermutete Kriegsgeist-Setting kaum noch von der Hand weisen. Doch was bedeuten die Worte „AURORA RETROFLEX initiiert…“?

Grimoire Destiny Rasputin 6

Auf der Suche nach diesem Begriff wird man in den Grimoire-Karten von Destiny fündig.

Der Grimoire-Karte Rasputin 6 zufolge handelt es sich bei AURORA RETROFLEX um eine defensive Sub-Routine des letzten Kriegsgeistes Rasputin. Die Super-KI richtete dieses Verteidigungs-Programm nach den Worten Lord Saladins auch gegen die Eisernen Lords in den verseuchten Landen.

Die Sub-Routine beinhaltete damals sowohl den Einsatz von SIVA, als auch von Droiden – den sogenannten Frames – und weiteren Konstrukten, die weder zuvor, noch danach jemals gesehen wurden.

Destiny Siva Iron lord 2

Gerüchte scheinen sich zu bewahrheiten

Die bisherigen Gerüchte und Leaks um die kommende Erweiterung scheinen sich nun also in Teilen zu bewahrheiten. Anscheinend fährt Rasputin seine Verteidigungssysteme wieder hoch und lässt sich nach den neusten Erkenntnissen kaum noch als Bestandteil der Story von DLC II abstreiten.

Denn sowohl Big Shows T-Shirt als auch Rasputins defensives Programm Aurora Retroflex verkörpern weitere handfeste Hinweise auf eine Verstrickung des letzten Kriegsgeistes in die Story des 2. DLC – diesmal jedoch aus einer offiziellen Quelle.

destiny warmind bunker 4

Auch eine mögliche Rückkehr von SIVA und potentielle neue Gegner erscheinen vor diesem Hintergrund nicht unwahrscheinlich.

Ob sich weitere durchaus plausible Leaks wie der Mars-Schauplatz, SIVA-Frames oder der mutmaßliche DLC-Name „The Fallen Warmind“ letztendlich ebenfalls als richtig herausstellen werden, sollten gespannte Fans bereits in absehbarer Zeit erfahren.

Denn Bungies Werbetrommel kommt nun augenscheinlich in Wallung. Weitere offizielle Informationen sollten also nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Was denkt Ihr? Werden sich auch die anderen jüngsten Gerüchte bezüglich des 2. DLC bewahrheiten?


Auch interessant:

Destiny 2: Wer sind die Kriegsgeister, Rasputin und Charlemagne?

Autor(in)
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

294
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ich bin vor allem gespannt darauf welche Exos aus Teil 1 zurück kommen werden.
Gerade das Thema ist bei mir irgendwie ne Hass Liebe, auf der einen Seite find ich es lächerlich das alte Sachen neu aufgekocht werden….aber andererseits nehm ich lieber gute und starke Exos aus Teil 1 bevor ich irgendwelche nutzlosen neuen Exos bekomme ^^
Eisbrecher, Hörnchen und Dämmerbruch 4 the Winner XD……ach und Sleeper, Tilger, NTTE, Knochen von Eiao und und und….

Xur_geh_in_Rente!
Xur_geh_in_Rente!
1 Jahr zuvor

….da der DLC eh schon bezahlt wurde wird er pünktlich auf die Sekunde durchgezockt…unabhängig davon ob dieses oder jenes nicht passt… da laufen einfach Automatismen bei mir ab, die sich in den ganzen Jahren aufgebaut haben….simple as that..:D

lukeslater
lukeslater
1 Jahr zuvor

Welchen Hype wollen die denn ankurbeln? Da ist eine Wiederbelebung gefragt………
Entweder sie fixen was oder der 2.DLC wird genauso viel gespielt werden wie der 1. Nämlich gar nicht.

Xur_geh_in_Rente!
Xur_geh_in_Rente!
1 Jahr zuvor

….da der DLC eh schon bezahlt wurde wird er pünktlich auf die Sekunde durchgezockt…unabhängig davon ob dieses oder jenes nicht passt… da laufen einfach Automatismen bei mir ab, die sich in den ganzen Jahren aufgebaut haben….simple as that..:D

Franz-Peter Linxen
Franz-Peter Linxen
1 Jahr zuvor

Gehe mit null Erwartungen ins DLC. Sonst bin ich hinterher zu sehr enttäuscht. Der Hype-Train ist schon längst abgefahren und im Nirgendwo angekommen. Aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zum Schluss.

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
1 Jahr zuvor

Sehr sehr nice, freu mich sehr

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

noch 28 mal aufstehen.
hype!!!!

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Ich rieche aufgewärmten Kaffee Ihr auch??

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Nö, hab grad einen frisch gezapften vor mir stehen.^^

lukeslater
lukeslater
1 Jahr zuvor

Welchen Hype wollen die denn ankurbeln? Da ist eine Wiederbelebung gefragt………
Entweder sie fixen was oder der 2.DLC wird genauso viel gespielt werden wie der 1. Nämlich gar nicht.

DerBauer
DerBauer
1 Jahr zuvor

Bungie hatt sich kaufen lassen von
Blizzard/Activision
Somit gehören sie zum komerz Konzern dazu , das sieht man an die häppchen verteilung des Game selber ,stück für stück als es im ganzen anzubieten hoch lebe das DLC verfahren und nicht zuvergessen Tes E unsere geliebte Emoji Tante mit immer wieder kehrenden loot ,ganz großes kino …ist in zwischen langweiliges sammelspiel äähhhhh ,was sammeln hab soweit alles Überlegen pvp
Hmm lag gamer treffen dich noch um die ecke also top netcode , raid gääääähhhnn
Mir fällt nix ein …help

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Du scheinst dabei ausser Acht zu lassen dass mittlerweile jedes grössere Game Kommerz ist.
Das soll nun keine Rechtfertigung sein jedoch einfach ein Fakt mit dem wir uns im Gaming sowie auch in vielen anderen Bereichen abfinden müssen.

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Jo „gekauft“ ist die eine Sache aber die ganzen Fehler, Bugs etc… die erst nach Release gekommen sind (auch aus technischer Sicht) sind Bungies Verschulden also Bungie trägt genau so einen großen Anteil daran!

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Stimmt. ???? Ist halt einfach Activision die Schuld zu geben und die haben sicher auch ihren Anteil indem sie z.b. zu viel Druck machen, um irgendwelche Deadlines einzuhalten, etc. Trotzdem hat diesen derzeitigen Verfall eigentlich Bungie selbst zu verantworten.

Wenn wir mal ehrlich sind, wissen die doch eigentlich seit 2014 nicht was ihr Spiel nun sein soll. Teilweise lief es dann durch Feedback der Spieler, die diesem Mischmasch etwas abgewinnen konnten, richtig gut.

Aber dann haben sie mit D2 und dem Reboot so viel wieder eingerissen, was vorher eh schon fragil war. Ich glaube Bungie kommt einfach nicht dahinter wieviel Shooter/MMO/RPG Destiny jetzt nun sein soll. Was sie wissen ist was die Leute haben wollen, aber irgendwie scheinen sie sich immernoch dagegen zu sträuben von „ihrer“ Vision abzuweichen. Wer weiß ob das jemals ein gutes Ende nimmt. ????

CandyAndyD86
CandyAndyD86
1 Jahr zuvor

Hype? Wo? Ich spüre nichts von einem Hype.
Irgendwie ist die Magie, die Destiny so besonders gemacht hat (zumindest bei mir) verflogen. Trotzdem interessiert es mich, wie der DLC wird.
Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass der DLC über Leben und Tod von Destiny 2 entscheidet.

CandyAndyDE
CandyAndyDE
1 Jahr zuvor

Hype? Wo? Ich spüre nichts von einem Hype.
Irgendwie ist die Magie, die Destiny so besonders gemacht hat (zumindest bei mir) verflogen. Trotzdem interessiert es mich, wie der DLC wird.
Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass der DLC über Leben und Tod von Destiny 2 entscheidet.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Da ich den DLC mit dem Season Pass bereits erwarb werde ich die Story wohl auch mal anspielen. Ein hype ist bei mir persönlich jedoch nicht mal ansatzweise vorhanden. Auf jeden Fall bin ich gespannt ob der zweite DLC mehr als der erste überzeugen kann, dieser war für mich absolut unterdurchschnittlich.

FeindStaub
FeindStaub
1 Jahr zuvor

Geht mir genau gleich. Von Hype ist überhaupt nichts zu spüren. Kein Vergleich zu den Hypes die DLC-Ankündigungen zu D1 bei mir ausgelöst haben

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Genau, bei D1 war ich vor jedem DLC wie auf Nadeln. Vor allem vor TTK war ich gefühlt die meiste Zeit des Tages auf MeinMmo um jede Info wie ein Schwamm aufzusaugen und konnte es kaum erwarten bis es los ging. Nun herrscht völlige Gleichgültigkeit und hätte ich nicht den Season Pass, würde ich nicht einmal überlegen ob ich mir den DLC kaufen soll.

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

dito…nix null Reiz iwie schade, war wie ein Hobby

N8SchaT10GewaeX
N8SchaT10GewaeX
1 Jahr zuvor

Reiß? 100% Brechreiz ist vorhanden, weil ich den DLC schon gekauft habe. So traurig. Hätte ich niemals erwartet nach über 2000 Stunden damals in Destiny 1…

Franz-Peter Linxen
Franz-Peter Linxen
1 Jahr zuvor

Gehe mit null Erwartungen ins DLC. Sonst bin ich hinterher zu sehr enttäuscht. Der Hype-Train ist schon längst abgefahren und im Nirgendwo angekommen. Aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zum Schluss.

Zunimassa
Zunimassa
1 Jahr zuvor

Wird es auch einen neuen Raid geben?

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

So wie es aussieht, soll es wohl einen dritten Raidtrakt geben, der geöffnet wird.

Zunimassa
Zunimassa
1 Jahr zuvor

Hoffentlich wird der diesmal ein bisschen länger und schwieriger. Mehr Bosse wären auch nicht schlecht.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

hab mal beim einen Streamer gesehen/gehört das es Andeutungen an eine neue Fraktion geben soll es gab sogar einen Logo

weißt du mehr davon ?

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Es gibt nur noch eine offizielle Fraktion, die es noch nicht ins Spiel geschafft hat. Diese Fraktion heißt „Seven Seraphs“. Bild füge ich an.
Diese Fraktion ist aber nicht neu sondern eigentlich schon von Anfang an als Fraktion vorhanden.
Seltsamerweise hängen beispielsweise auch im Bungie Headquarter Bilder der Fraktionen, und diese ist immer dabei.
Warum es diese bisher im Spiel noch nicht gibt ist nicht ganz klar. Zu dieser Fraktion gibt es unterschiedliche Thesen.
Ob es diese Fraktion mit dem DLC ins Spiel schafft? Hm, schwer zu sagen. Eine These bringt sie in Verbindung zu den Warminds. Also könnte es passen. Ich habe bisher noch nix dazu gesehen, was mich wirklich überzeugt. Möglich ist es natürlich.

https://uploads.disquscdn.c

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Thanks

Kaschube
Kaschube
1 Jahr zuvor

Eine Fraktion, die es noch nicht ins Spiel geschafft hat oder zumindest nicht als bekämpfbarer Gegner, ist auch die „Dunkelheit“.

Dafür gab es aber am Ende der Story von D2 ein schönes kleines Filmchen zu sehen…

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Die Dunkelheit ist keine Fraktion bezogen auf Destiny. wink
Das ist eine potenzielle Gegnerrasse.
Wobei hier nicht klar definiert ist, was die Dunkelheit überhaupt ist.
Und dass es sich am Ende von Destiny2 um die Dunkelheit handelt, ist reine Spekulation.
Es ist auf jeden Fall ein neuer Feind oder eine neue Rasse.
Wir reden hier aber gerade von Fraktionen bei Destiny: also New Monarchy, Dead Orbit, Future War Cult, evtl. noch Osiris und eben Seven Seraphs.

KingK
1 Jahr zuvor

„Die Sub-Routine beinhaltete damals sowohl den Einsatz von SIVA, als auch von Droiden – den sogenannten Frames – und weiteren Konstrukten, die weder zuvor, noch danach jemals gesehen wurden.“

Frames? Warframes?

Okay ich höre ja schon auf zu stänkern razz

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Pass auf, das wird am Ende der Mega-Twist. Warframes als Gegner! Da haben unsere Gummihüter keine Chance.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

da wir keine OP Waffe haben,
könne wir die Frames mit unseren bunten Ornamenten einschüchtern oder Sie mit den Sparrows/Schiffen und Geisthüllen zu Tode bewerfen smile

Markus von Nazareth
Markus von Nazareth
1 Jahr zuvor

Würde man mir meine Luna aus D1 in D2 patchen, hätte kein Excal-, Prime oder Umbra, nen Auftrag XD

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Der fight wäre mit Sicherheit amazing x)

KingK
1 Jahr zuvor

Ich versuche mir auch gerade vorzustellen, wie mein eingemotteter Titan gegen meinen Rhino ankommen soll xD

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

zu shadern würde ich deinen Warframe ha der hätte keine Chance grin

KingK
1 Jahr zuvor

Cool, der braucht immer crafting mats xD

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Dein D1-Titan stellt einfach ne Bubble mit Panzerung und fordert Rhino zum Boxkampf auf. „Come at me, Bro!“ ^^

KingK
1 Jahr zuvor

Eisenhaut>Brüllen>rein in die Bubble>Aufstampfen>Titan zerlegen smile

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

https://www.youtube.com/wat

Daran musste ich eben wieder denken^^

KingK
1 Jahr zuvor

Das Vid wurde hier mal mit nem Artikel gebracht^^

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Das is ja schon gefühlte hundert Jahre her… ^^

KingK
1 Jahr zuvor

Joa^^

Tim
Tim
1 Jahr zuvor

Hype of dead

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Wäre ja mal was wenn es diese „Konstrukte“ oder Frames (Frames vom Warmind.. Warframes?! ????) als neue Gegnerart gibt. Die Lagswitcher/Besessenen als auch die Siva-Splicer machen ja zwar irgendwo Sinn, sind aber auch nur Reskins. Ich lass mich überraschen. Erwarten tue ich weiterhin erstmal nicht viel außer 4 Stunden Story und irgendeine Grind-Sammelgeschichte. Und ein Super-Lohnenswertes Heroisches Event natürlich. ????

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Was hälst vom Architekten man hat er mich in D1 mehr gekillt als alle andere oder hatte er es nur auf mich abgesehen .

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Die Architekten sind halt OP. Töten dich einfach so durch Zufall und du siehst die nicht mal. Die sollten mal generft werden razz

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ansich ist das Thema des 2. DLC für mich echt interessant.
Ich fand Rasputin bereits in D1 ziemlich geheimnisvoll, die SIVA war ebenfalls ne sehr interessante Rasse für mich.
Habe den SIVA Raid in D1 echt richtig gut gefunden, ebenso natülich die Outbreak Prime……was ne geile Exo!!!!

Vielleicht erhalten wir ja wieder einen SIVA bezogenen Raid Trakt und hoffentlich auch ne SIVA Exo Primärwaffe.

Der Inhalt von DLC 2 hört sich erstmal interessant an, hoffe das sie es gut umsetzen……aber leider erwarte ich so einen Murks wie beim 1. DLC.

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Also wenn du Siva magst. Dann solltest du mal Horizon Zero down zocken. Es ist manchmal mysteriös wie sich Themen in verschiedenen Games ähneln.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Horizon Zero fand Ich perönlich sehr geil kann es auch weiter empfehlen

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Also ich fand das Thema Siva auch sehr spannend aber leider war die Umsetzung ziemlicher Murks . Die Story in 5 Sätzen erzählt und hätte deutlich mehr Potenzial gehabt .

Ähnlich erwarte ich es auch mit rasputin . Cooles Thema jedoch in 5 Missionen keine Tiefe . Schnell durch und fertig . Bungie kann leider nur spannende Trailer und naja inzwischen ne spannende erste Story Mission das wars aber auch

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

vielleicht sollte Bungie lieber Filme produzieren und damit Destiny erzählen grin

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

dazu würde ich mir aber wieder eine ordentliche Quest wünschen die einen beschäftigt

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

ich erwarte zwar auch Murks aber Bungie hatte Zeit etwas dazu zu addieren
Ich erwarte mind. noch so was wie Arena mod ( ähnlich wie bei court of Oryx oder Archon-Schmiede ) .
Rasputin war für mich so wieseo so eine Art Badass der sich nichts und von keine etwas vorschreiben ließ eine meiner Liebling Charakter im D1 Ich hoffe die mache aus Rasputin kein Weichei wie Osiris
Ich glaube da gab es noch eine Theorie das Rasputin den Reisenden angegriffen hat um Ihm vom Verlassen der Menscheit zu verhindern wie er es bei Gefallen der Fall war (weiß nicht mehr ob die Theorie wiederlegt wurde )

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Oh ja die Archon Schmiede, die habe ich immer wieder gerne gemacht!!
Auch lange nach D2 Start bin ich dort immer wieder just 4 Fun rein, hat mir keinen Loot gebracht aber ich hab Spaß gehabt.
Rasputin fand ich auch ziemlich klasse, er wurde in D1 doch ziemlich mächtig und geheimnisvoll dargstellt.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Oh ja

it was so much fun wenn es genug Leute gab könnte man da so was für eine Licht Show mit Supers abziehen und da haben wir auch meisten unsere Waffen getestet just for fun

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Da gab es bei mir eigentlich nur ein Loadout:
Kryptischer Drache mit voller Stabi, Kontrolle der Massen und Feuerball
Partycrasher mit Leistungsbonus und Vollauto (gabs immer schön Muni ins Magazin durch Kills wegen Leistungsbonus)
Drachenatem (Flächenschaden plus Überschuss Perk sind einfach perfekt)

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Drachenatem hats gebracht hab irgendwann mal es mehr benutzt als meinen Gjallarhorn in PVE besonders beim Strikes

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Wurde ja auch in ein paar Youtube Videos bewiesen das Drachenatem bei stationären Bossen mehr Damage wie die Gjala macht. Sie dürfen sich halt nicht bewegen.
Und Überschuss war halt das i-Tüpfelchen da man so für alle Waffen mehr Muni bekommen hat.

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
1 Jahr zuvor

Sehr sehr nice, freu mich sehr

Don Darrion
Don Darrion
1 Jahr zuvor

Muss auch mal kurz meinen Senf dazu geben:

Es besteht ja wohl unumstritten kein Hype mehr zu diesem Spiel, maximal noch Hysterie.
Langsam habe ich das Gefühl, man versucht hier auf der Seite auch irgendwie Destiny 2 zu verteidigen… Auch die Artikel die sich kürzlich mit dem absolut schwammigen Q&A wenig kritisch auseinandergesetzt haben. Ich versteh schon, dass Destiny ein wichtiges Franchise für die Seite hier ist, aber nur noch Artikel mit solchen Überschriften find ich nicht so gut. Da gibt es sicherlich in anderen Spielen interessantere Themen.

Edit: Damit das nicht falsch verstanden wird: Der Artikel an sich ist ok und enthält an den meisten Stellen Informationen die ihr schön sauber dargestellt auf aufbereitet habt, mich stört am meisten die Überschrift.

DasOlli91
1 Jahr zuvor

Warum verteidigen? Man berichtet hier über neue Infos des Spiels. Ich würde es eher als neutral bezeichnen. Und was auf Reddit als Hype abgeht, ist halt für viele normale Spieler nicht so, was auch in Ordnung ist. Man muss das Spiel aber nicht ständig schlechter machen als es ist. Ich höre nur noch überall „Destiny 2 ist scheiße.“ „Destiny 2 sollte kostenlos kommen, so schlecht wie es ist.“

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Das kostenlos ist nicht mal mehr so weit weg.. Hab das Grundspiel am Wochenende im MediaMarkt für 8,99 Euro gesehen.

Marc R.
Marc R.
1 Jahr zuvor

> Man muss das Spiel aber nicht ständig schlechter machen als es ist. Ich höre nur noch überall „Destiny 2 ist scheiße.“ „Destiny 2 sollte kostenlos kommen, so schlecht wie es ist.“

Das Problem ist doch bei vielen wohl, dass die inzwischen so fest in ihrer Hate-Schiene fahren, dass sie gar nicht mehr positives sagen könnten/dürften. Selbst wenn Bungie ALLES so ändern würden, wie sie es wollen, würden sie ja noch darüber rummeckern.

– Verkürzte TTK? „Oh wie scheiße. Ich werde nur noch gekillt…“
– Strike/Raid exklusive Waffen? „Ich bin den Strike/Raid jetzt schon dreimal gelaufen und habe das Teil immer noch nicht…“

um mal möglich Szenarien zu nennen….

Don Darrion
Don Darrion
1 Jahr zuvor

Ich wollte damit auch in keinster Weise auf den hate-train zu Destiny 2 aufspringen. Das Spiel hat mich 100h gut unterhalten und hat Spaß gemacht. Damit war es seine 70€ wert. Wenn ich es aber mit Teil 1 vergleiche, empfinde ich das ganze Spiel und vor allem das Drumherum, als absolute Verarsche am Kunden. Die Publisher labern Müll und verkaufen diesen den Leuten auch noch bevor sie ihn releasen. Und im Grunde weiß es jeder aber ändern tut sich nix. Und der Punkt bei Destiny ist: es war alles erstunken und erlogen warum es einen zweiten Teil statt weiterer DLCs gegeben hat: Geldgier.

Hat sich die Grafik verbessert? Nicht gravierend!
Hat sich die Engine geändert damit schneller content nachgeschoben werden kann und Balancing einfacher wird?
Haha, der war gut…
Hat es von der Story her Sinn gemacht?
Ne, irgendwie nicht. Die alten Waffen und Rüstungen gibt es jetzt trotzdem wieder.

Und zum Thema Reddit: Mag sein, dass dort ein „Hype“ die Runde macht. Aber die meisten Leser halten sich doch hier auf, weil sie gerade nicht auf Reddit unterwegs sind. Ich denke hier sind viele dabei wie ich, die das recht ähnlich sehen. Von Hype kann ich jedenfalls hier in den Kommentaren weit und breit nichts erkennen und das seit Monaten.

Das wir jetzt mit einem Destiny 0.5 dastehen kann wohl keiner bestreiten, auch nicht die, die Spaß am Spiel haben.

Bei Star Wars Battlefront 2 wurde, zurecht, ein Mega-Shitstorm ausgelöst und das Spiel in der Luft zerrissen. Dabei war das Spiel echt gut. Auch das hat mich für 70€ gut unterhalten.

Ich werde keine Spiele und schon gar keine DLC Inhalte mehr vorbestellen. DLCs werde ich auch nur noch bezahlen wenn Sie in einer Form wie bei einem The Witcher 3 ausfallen.

Momentan bin ich sehr begeistert von Monster Hunter World und auch vom Konzept, kleine DLCs kostenlos anzubieten.

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

das ist ja von Person zu Person unterschiedlich, was man als interessante Themen zu diversen Spielen ansieht. Und Mein MMO hat ja inzwischen so einige Leute die alle möglichen Sachen abdecken, gibt ja nicht nur Destiny News

Max
Max
1 Jahr zuvor

Ich denke es kommt darauf an welchen Stellenwert Destiny 2 bei einem einnimmt.

Zu Destiny 1 Zeiten war Destiny wirklich ein Teil meines Lebens. Also sozial gesehen. Wir waren eine feste 6er Gruppe die echt viel Spaß mit Destiny hatte. Waren viele lustige Abende dabei. Der Hype bei jeder News war echt.

Destiny 2 kann das für mich aber nicht mehr erfüllen. Zum einen hat man in Destiny 1 einfach schon so viel Zeit und Emotionen versenkt dass es unglaublich schwer für einen Nachfolger ist das auch zu erfüllen. Destiny 1 war einfach neu und anders. Das ist halt eine romantische Verklärtheit wenn man auf D1 zurückblickt. Der Sprung von „es gibt nichts wie Destiny“ auf Destiny 1 wird einfach immer größer sein als der Sprung von Destiny 1 auf Destiny 2.

Aber das heißt nicht dass es nicht Leute gibt die von Destiny 2 genauso gehyped sind wie Ich damals von Destiny 1. Vielleicht jemand der D1 nie gespielt hat. Oder jemand der D2 besser findet als D1. Ja das soll es geben. Ich kenne Leute die damals D1 bis LVL5 gespielt haben und das Spiel beiseite gelegt haben mit den Worten: „Total langweilig“.

Von daher ist es finde ich wichtig und gut dass Mein-MMO weiter über Destiny 2 berichtet. Klar sind es mittlerweile nur noch ein Bruchteil der Fans die es wegen Destiny 2 News hierher treibt bzw. die D2 überhaupt noch spielen.
Aber die die News suchen sollen Sie doch in gleicher Qualität erhalten wie zu D1 Zeiten. Und das macht Mein-MMO nach wie vor super.

Ich für meinen Teil freue mich aufs DLC. Werde sicher meine 10-20 Stunden drin versenken. Alleine wegen der schönen Abende mit meiner alten Truppe.
Friendgame statt Endgame eben. wink

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Also ich finde, mit Sven, wurden die Artikel durchaus kritischer. Bei Gerd wird immer alles neutral betrachtet. Er lässt selten seine eigene Meinung durchblicken.
Sven dagegen sieht dies eher aus Spielersichtweise.
z.B. vor kurzen beim Update Artikel.

Ich würde mir da auch mal einen D1 vs. D2 Artikel wünschen. Ein direkter Vergleich. ????.
z.B. Kleine Fut. vor jeden DLC. Bei darkBelow war auf einmal Ritter da. Bei HoW Spawnten Truhen und landeten Bosse auf den Welten. Das waren irre Kleinigkeiten wo Leute dazu brachten Std. lang mit dem Sparow hin und her zu fahren.

Bungie hat sogar mit D2 auch das Hypen verlernt. Echt schade drum.

Don Darrion
Don Darrion
1 Jahr zuvor

Ich meine nicht den Artikel an sich, der ist informativ und gut. Aber die Überschrift will irgendwie nicht zur Situation, gerade hier in den Kommentarbereichen, passen.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Was die Artikel von Sven anbelangen. Auch ich nehme da öfters als bei früheren Autoren einen kritischeren jedoch durchaus auch objektiven Touch war.
Mir gefallen seine Artikel, respektive sein Schreibstil enorm gut. Daher ein dickes Lob an ihn.

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Habs nicht negativ gemeint. Es ist immer gut auch mal was kritisch zu hinterfragen. Das Problem ist, Sven spielt es. Im Gegensatz zu anderen Mitbewerber wo Calus unter die schwersten Endgegner in Videogames setzen.

Don Darrion
Don Darrion
1 Jahr zuvor

Muss auch mal kurz meinen Senf dazu geben:

Es besteht ja wohl unumstritten kein Hype mehr zu diesem Spiel, maximal noch Hysterie.
Langsam habe ich das Gefühl, man versucht hier auf der Seite auch irgendwie Destiny 2 zu verteidigen… Auch die Artikel die sich kürzlich mit dem absolut schwammigen Q&A wenig kritisch auseinandergesetzt haben. Ich versteh schon, dass Destiny ein wichtiges Franchise für die Seite hier ist, aber nur noch Artikel mit solchen Überschriften find ich nicht so gut. Da gibt es sicherlich in anderen Spielen interessantere Themen.

Edit: Damit das nicht falsch verstanden wird: Der Artikel an sich ist ok und enthält an den meisten Stellen Informationen die ihr schön sauber dargestellt auf aufbereitet habt, mich stört am meisten die Überschrift.

DasOlli91
1 Jahr zuvor

Warum verteidigen? Man berichtet hier über neue Infos des Spiels. Ich würde es eher als neutral bezeichnen. Und was auf Reddit als Hype abgeht, ist halt für viele normale Spieler nicht so, was auch in Ordnung ist. Man muss das Spiel aber nicht ständig schlechter machen als es ist. Ich höre nur noch überall „Destiny 2 ist scheiße.“ „Destiny 2 sollte kostenlos kommen, so schlecht wie es ist.“

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Das kostenlos ist nicht mal mehr so weit weg.. Hab das Grundspiel am Wochenende im MediaMarkt für 8,99 Euro gesehen.

Don Darrion
Don Darrion
1 Jahr zuvor

Ich wollte damit auch in keinster Weise auf den hate-train zu Destiny 2 aufspringen. Das Spiel hat mich 100h gut unterhalten und hat Spaß gemacht. Damit war es seine 70€ wert. Wenn ich es aber mit Teil 1 vergleiche, empfinde ich das ganze Spiel und vor allem das Drumherum, als absolute Verarsche am Kunden. Die Publisher labern Müll und verkaufen diesen den Leuten auch noch bevor sie ihn releasen. Und im Grunde weiß es jeder aber ändern tut sich nix. Und der Punkt bei Destiny ist: es war alles erstunken und erlogen warum es einen zweiten Teil statt weiterer DLCs gegeben hat: Geldgier.

Hat sich die Grafik verbessert? Nicht gravierend!
Hat sich die Engine geändert damit schneller content nachgeschoben werden kann und Balancing einfacher wird?
Haha, der war gut…
Hat es von der Story her Sinn gemacht?
Ne, irgendwie nicht. Die alten Waffen und Rüstungen gibt es jetzt trotzdem wieder.

Und zum Thema Reddit: Mag sein, dass dort ein „Hype“ die Runde macht. Aber die meisten Leser halten sich doch hier auf, weil sie gerade nicht auf Reddit unterwegs sind. Ich denke hier sind viele dabei wie ich, die das recht ähnlich sehen. Von Hype kann ich jedenfalls hier in den Kommentaren weit und breit nichts erkennen und das seit Monaten.

Das wir jetzt mit einem Destiny 0.5 dastehen kann wohl keiner bestreiten, auch nicht die, die Spaß am Spiel haben.

Bei Star Wars Battlefront 2 wurde, zurecht, ein Mega-Shitstorm ausgelöst und das Spiel in der Luft zerrissen. Dabei war das Spiel echt gut. Auch das hat mich für 70€ gut unterhalten.

Ich werde keine Spiele und schon gar keine DLC Inhalte mehr vorbestellen. DLCs werde ich auch nur noch bezahlen wenn Sie in einer Form wie bei einem The Witcher 3 ausfallen.

Momentan bin ich sehr begeistert von Monster Hunter World und auch vom Konzept, kleine DLCs kostenlos anzubieten.

Marc R.
Marc R.
1 Jahr zuvor

> Man muss das Spiel aber nicht ständig schlechter machen als es ist. Ich höre nur noch überall „Destiny 2 ist scheiße.“ „Destiny 2 sollte kostenlos kommen, so schlecht wie es ist.“

Das Problem ist doch bei vielen wohl, dass die inzwischen so fest in ihrer Hate-Schiene fahren, dass sie gar nicht mehr positives sagen könnten/dürften. Selbst wenn Bungie ALLES so ändern würden, wie sie es wollen, würden sie ja noch darüber rummeckern.

– Verkürzte TTK? „Oh wie scheiße. Ich werde nur noch gekillt…“
– Strike/Raid exklusive Waffen? „Ich bin den Strike/Raid jetzt schon dreimal gelaufen und habe das Teil immer noch nicht…“

um mal möglich Szenarien zu nennen….

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

das ist ja von Person zu Person unterschiedlich, was man als interessante Themen zu diversen Spielen ansieht. Und Mein MMO hat ja inzwischen so einige Leute die alle möglichen Sachen abdecken, gibt ja nicht nur Destiny News

Max
Max
1 Jahr zuvor

Ich denke es kommt darauf an welchen Stellenwert Destiny 2 bei einem einnimmt.

Zu Destiny 1 Zeiten war Destiny wirklich ein Teil meines Lebens. Also sozial gesehen. Wir waren eine feste 6er Gruppe die echt viel Spaß mit Destiny hatte. Waren viele lustige Abende dabei. Der Hype bei jeder News war echt.

Destiny 2 kann das für mich aber nicht mehr erfüllen. Zum einen hat man in Destiny 1 einfach schon so viel Zeit und Emotionen versenkt dass es unglaublich schwer für einen Nachfolger ist das auch zu erfüllen. Destiny 1 war einfach neu und anders. Das ist halt eine romantische Verklärtheit wenn man auf D1 zurückblickt. Der Sprung von „es gibt nichts wie Destiny“ auf Destiny 1 wird einfach immer größer sein als der Sprung von Destiny 1 auf Destiny 2.

Aber das heißt nicht dass es nicht Leute gibt die von Destiny 2 genauso gehyped sind wie Ich damals von Destiny 1. Vielleicht jemand der D1 nie gespielt hat. Oder jemand der D2 besser findet als D1. Ja das soll es geben. Ich kenne Leute die damals D1 bis LVL5 gespielt haben und das Spiel beiseite gelegt haben mit den Worten: „Total langweilig“.

Von daher ist es finde ich wichtig und gut dass Mein-MMO weiter über Destiny 2 berichtet. Klar sind es mittlerweile nur noch ein Bruchteil der Fans die es wegen Destiny 2 News hierher treibt bzw. die D2 überhaupt noch spielen.
Aber die die News suchen sollen Sie doch in gleicher Qualität erhalten wie zu D1 Zeiten. Und das macht Mein-MMO nach wie vor super.

Ich für meinen Teil freue mich aufs DLC. Werde sicher meine 10-20 Stunden drin versenken. Alleine wegen der schönen Abende mit meiner alten Truppe.
Friendgame statt Endgame eben. wink

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Also ich finde, mit Sven, wurden die Artikel durchaus kritischer. Bei Gerd wird immer alles neutral betrachtet. Er lässt selten seine eigene Meinung durchblicken.
Sven dagegen sieht dies eher aus Spielersichtweise.
z.B. vor kurzen beim Update Artikel.

Ich würde mir da auch mal einen D1 vs. D2 Artikel wünschen. Ein direkter Vergleich. ????.
z.B. Kleine Fut. vor jeden DLC. Bei darkBelow war auf einmal Ritter da. Bei HoW Spawnten Truhen und landeten Bosse auf den Welten. Das waren irre Kleinigkeiten wo Leute dazu brachten Std. lang mit dem Sparow hin und her zu fahren.

Bungie hat sogar mit D2 auch das Hypen verlernt. Echt schade drum.

Don Darrion
Don Darrion
1 Jahr zuvor

Ich meine nicht den Artikel an sich, der ist informativ und gut. Aber die Überschrift will irgendwie nicht zur Situation, gerade hier in den Kommentarbereichen, passen.

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Was die Artikel von Sven anbelangen. Auch ich nehme da öfters als bei früheren Autoren einen kritischeren jedoch durchaus auch objektiven Touch war.
Mir gefallen seine Artikel, respektive sein Schreibstil enorm gut. Daher ein dickes Lob an ihn.

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Habs nicht negativ gemeint. Es ist immer gut auch mal was kritisch zu hinterfragen. Das Problem ist, Sven spielt es. Im Gegensatz zu anderen Mitbewerber wo Calus unter die schwersten Endgegner in Videogames setzen.

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

noch 28 mal aufstehen.
hype!!!!

SD
SD
1 Jahr zuvor

So lange der Tresor nicht vernünftig vergrößert wird, macht es für mich keinen großen Sinn zu zocken. Tresor und Charaktere sind voll und ich werde garantiert nichts löschen. Einfach nur erbärmlich bei einem Sammelloot Shooter…

Max
Max
1 Jahr zuvor

Kannst alles löschen bis auf 5 Waffen. Der Rest sind nur Reskins und du merkst beim zocken eh keinen Unterschied… wink

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Ich rieche aufgewärmten Kaffee Ihr auch??

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
1 Jahr zuvor

Nö, hab grad einen frisch gezapften vor mir stehen.^^

DerBauer
DerBauer
1 Jahr zuvor

Bungie hatt sich kaufen lassen von
Blizzard/Activision
Somit gehören sie zum komerz Konzern dazu , das sieht man an die häppchen verteilung des Game selber ,stück für stück als es im ganzen anzubieten hoch lebe das DLC verfahren und nicht zuvergessen Tes E unsere geliebte Emoji Tante mit immer wieder kehrenden loot ,ganz großes kino …ist in zwischen langweiliges sammelspiel äähhhhh ,was sammeln hab soweit alles Überlegen pvp
Hmm lag gamer treffen dich noch um die ecke also top netcode , raid gääääähhhnn
Mir fällt nix ein …help

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Du scheinst dabei ausser Acht zu lassen dass mittlerweile jedes grössere Game Kommerz ist.
Das soll nun keine Rechtfertigung sein jedoch einfach ein Fakt mit dem wir uns im Gaming sowie auch in vielen anderen Bereichen abfinden müssen.

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Jo „gekauft“ ist die eine Sache aber die ganzen Fehler, Bugs etc… die erst nach Release gekommen sind (auch aus technischer Sicht) sind Bungies Verschulden also Bungie trägt genau so einen großen Anteil daran!

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Stimmt. ???? Ist halt einfach Activision die Schuld zu geben und die haben sicher auch ihren Anteil indem sie z.b. zu viel Druck machen, um irgendwelche Deadlines einzuhalten, etc. Trotzdem hat diesen derzeitigen Verfall eigentlich Bungie selbst zu verantworten.

Wenn wir mal ehrlich sind, wissen die doch eigentlich seit 2014 nicht was ihr Spiel nun sein soll. Teilweise lief es dann durch Feedback der Spieler, die diesem Mischmasch etwas abgewinnen konnten, richtig gut.

Aber dann haben sie mit D2 und dem Reboot so viel wieder eingerissen, was vorher eh schon fragil war. Ich glaube Bungie kommt einfach nicht dahinter wieviel Shooter/MMO/RPG Destiny jetzt nun sein soll. Was sie wissen ist was die Leute haben wollen, aber irgendwie scheinen sie sich immernoch dagegen zu sträuben von „ihrer“ Vision abzuweichen. Wer weiß ob das jemals ein gutes Ende nimmt. ????

What_The_Hell_96
What_The_Hell_96
1 Jahr zuvor

An einem Abend die Story ja. Aber der Raid Lair, neue Waffen usw. dauern dann doch nochmal ein bischen länger
Denke 1-2Wochen ist realistisch wenn man das meiste neue haben will

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Da ich den DLC mit dem Season Pass bereits erwarb werde ich die Story wohl auch mal anspielen. Ein hype ist bei mir persönlich jedoch nicht mal ansatzweise vorhanden. Auf jeden Fall bin ich gespannt ob der zweite DLC mehr als der erste überzeugen kann, dieser war für mich absolut unterdurchschnittlich.

FeindStaub
FeindStaub
1 Jahr zuvor

Geht mir genau gleich. Von Hype ist überhaupt nichts zu spüren. Kein Vergleich zu den Hypes die DLC-Ankündigungen zu D1 bei mir ausgelöst haben

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Genau, bei D1 war ich vor jedem DLC wie auf Nadeln. Vor allem vor TTK war ich gefühlt die meiste Zeit des Tages auf MeinMmo um jede Info wie ein Schwamm aufzusaugen und konnte es kaum erwarten bis es los ging. Nun herrscht völlige Gleichgültigkeit und hätte ich nicht den Season Pass, würde ich nicht einmal überlegen ob ich mir den DLC kaufen soll.

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

dito…nix null Reiz iwie schade, war wie ein Hobby

N8SchaT10GewaeX
N8SchaT10GewaeX
1 Jahr zuvor

Reiß? 100% Brechreiz ist vorhanden, weil ich den DLC schon gekauft habe. So traurig. Hätte ich niemals erwartet nach über 2000 Stunden damals in Destiny 1…

Zunimassa
Zunimassa
1 Jahr zuvor

Wird es auch einen neuen Raid geben?

vvV AmNesiA Vvv
vvV AmNesiA Vvv
1 Jahr zuvor

So wie es aussieht, soll es wohl einen dritten Raidtrakt geben, der geöffnet wird.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

hab mal beim einen Streamer gesehen/gehört das es Andeutungen an eine neue Fraktion geben soll es gab sogar einen Logo

weißt du mehr davon ?

vvV AmNesiA Vvv
vvV AmNesiA Vvv
1 Jahr zuvor

Es gibt nur noch eine offizielle Fraktion, die es noch nicht ins Spiel geschafft hat. Diese Fraktion heißt „Seven Seraphs“. Bild füge ich an.
Diese Fraktion ist aber nicht neu sondern eigentlich schon von Anfang an als Fraktion vorhanden.
Seltsamerweise hängen beispielsweise auch im Bungie Headquarter Bilder der Fraktionen, und diese ist immer dabei.
Warum es diese bisher im Spiel noch nicht gibt ist nicht ganz klar. Zu dieser Fraktion gibt es unterschiedliche Thesen.
Ob es diese Fraktion mit dem DLC ins Spiel schafft? Hm, schwer zu sagen. Eine These bringt sie in Verbindung zu den Warminds. Also könnte es passen. Ich habe bisher noch nix dazu gesehen, was mich wirklich überzeugt. Möglich ist es natürlich.

https://uploads.disquscdn.c

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Thanks

Kaschube
Kaschube
1 Jahr zuvor

Eine Fraktion, die es noch nicht ins Spiel geschafft hat oder zumindest nicht als bekämpfbarer Gegner, ist auch die „Dunkelheit“.

Dafür gab es aber am Ende der Story von D2 ein schönes kleines Filmchen zu sehen…

vvV AmNesiA Vvv
vvV AmNesiA Vvv
1 Jahr zuvor

Die Dunkelheit ist keine Fraktion bezogen auf Destiny. wink
Das ist eine potenzielle Gegnerrasse.
Wobei hier nicht klar definiert ist, was die Dunkelheit überhaupt ist.
Und dass es sich am Ende von Destiny2 um die Dunkelheit handelt, ist reine Spekulation.
Es ist auf jeden Fall ein neuer Feind oder eine neue Rasse.
Wir reden hier aber gerade von Fraktionen bei Destiny: also New Monarchy, Dead Orbit, Future War Cult, evtl. noch Osiris und eben Seven Seraphs.

Zunimassa
Zunimassa
1 Jahr zuvor

Hoffentlich wird der diesmal ein bisschen länger und schwieriger. Mehr Bosse wären auch nicht schlecht.

KingK
1 Jahr zuvor

„Die Sub-Routine beinhaltete damals sowohl den Einsatz von SIVA, als auch von Droiden – den sogenannten Frames – und weiteren Konstrukten, die weder zuvor, noch danach jemals gesehen wurden.“

Frames? Warframes?

Okay ich höre ja schon auf zu stänkern razz

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Pass auf, das wird am Ende der Mega-Twist. Warframes als Gegner! Da haben unsere Gummihüter keine Chance.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

da wir keine OP Waffe haben,
könne wir die Frames mit unseren bunten Ornamenten einschüchtern oder Sie mit den Sparrows/Schiffen und Geisthüllen zu Tode bewerfen smile

Markus von Nazareth
Markus von Nazareth
1 Jahr zuvor

Würde man mir meine Luna aus D1 in D2 patchen, hätte kein Excal-, Prime oder Umbra, nen Auftrag XD

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Der fight wäre mit Sicherheit amazing x)

KingK
1 Jahr zuvor

Ich versuche mir auch gerade vorzustellen, wie mein eingemotteter Titan gegen meinen Rhino ankommen soll xD

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

zu shadern würde ich deinen Warframe ha der hätte keine Chance grin

KingK
1 Jahr zuvor

Cool, der braucht immer crafting mats xD

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Dein D1-Titan stellt einfach ne Bubble mit Panzerung und fordert Rhino zum Boxkampf auf. „Come at me, Bro!“ ^^

KingK
1 Jahr zuvor

Eisenhaut>Brüllen>rein in die Bubble>Aufstampfen>Titan zerlegen smile

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

https://www.youtube.com/wat

Daran musste ich eben wieder denken^^

Tim
Tim
1 Jahr zuvor

Hype of dead

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Wäre ja mal was wenn es diese „Konstrukte“ oder Frames (Frames vom Warmind.. Warframes?! ????) als neue Gegnerart gibt. Die Lagswitcher/Besessenen als auch die Siva-Splicer machen ja zwar irgendwo Sinn, sind aber auch nur Reskins. Ich lass mich überraschen. Erwarten tue ich weiterhin erstmal nicht viel außer 4 Stunden Story und irgendeine Grind-Sammelgeschichte. Und ein Super-Lohnenswertes Heroisches Event natürlich. ????

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Was hälst vom Architekten man hat er mich in D1 mehr gekillt als alle andere oder hatte er es nur auf mich abgesehen .

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Die Architekten sind halt OP. Töten dich einfach so durch Zufall und du siehst die nicht mal. Die sollten mal generft werden razz

Sunny Taeter 08/15
Sunny Taeter 08/15
1 Jahr zuvor

Ist das DLC kostenlos dann bin ich wieder dabei ????

DasOlli91
1 Jahr zuvor

Dann bist du wohl nicht dabei.

Max
Max
1 Jahr zuvor

Du bist doch auch einer dieser Typen der Gratis Apps fürs Smartphone lädt und sich dann in ner Rezension beschwert dass Werbeeinblendungen vorkommen, oder? wink

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Gibt es noch einen anderen Grund sich Gratis-Apps runter zu laden ? ☺????

Sunny Taeter 08/15
Sunny Taeter 08/15
1 Jahr zuvor

Nein so einer bin ich bestimmt nicht, aber habe nun genug Kohle für Destiny 1/2 ausgegeben. Wäre der Spielspass von den DLC’S länger, würde ich auch 40 tacken zahlen

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ansich ist das Thema des 2. DLC für mich echt interessant.
Ich fand Rasputin bereits in D1 ziemlich geheimnisvoll, die SIVA war ebenfalls ne sehr interessante Rasse für mich.
Habe den SIVA Raid in D1 echt richtig gut gefunden, ebenso natülich die Outbreak Prime……was ne geile Exo!!!!

Vielleicht erhalten wir ja wieder einen SIVA bezogenen Raid Trakt und hoffentlich auch ne SIVA Exo Primärwaffe.

Der Inhalt von DLC 2 hört sich erstmal interessant an, hoffe das sie es gut umsetzen……aber leider erwarte ich so einen Murks wie beim 1. DLC.

André Wettinger
André Wettinger
1 Jahr zuvor

Also wenn du Siva magst. Dann solltest du mal Horizon Zero down zocken. Es ist manchmal mysteriös wie sich Themen in verschiedenen Games ähneln.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Horizon Zero fand Ich perönlich sehr geil kann es auch weiter empfehlen

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Also ich fand das Thema Siva auch sehr spannend aber leider war die Umsetzung ziemlicher Murks . Die Story in 5 Sätzen erzählt und hätte deutlich mehr Potenzial gehabt .

Ähnlich erwarte ich es auch mit rasputin . Cooles Thema jedoch in 5 Missionen keine Tiefe . Schnell durch und fertig . Bungie kann leider nur spannende Trailer und naja inzwischen ne spannende erste Story Mission das wars aber auch

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

vielleicht sollte Bungie lieber Filme produzieren und damit Destiny erzählen grin

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

dazu würde ich mir aber wieder eine ordentliche Quest wünschen die einen beschäftigt

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

ich erwarte zwar auch Murks aber Bungie hatte Zeit etwas dazu zu addieren
Ich erwarte mind. noch so was wie Arena mod ( ähnlich wie bei court of Oryx oder Archon-Schmiede ) .
Rasputin war für mich so wieseo so eine Art Badass der sich nichts und von keine etwas vorschreiben ließ eine meiner Liebling Charakter im D1 Ich hoffe die mache aus Rasputin kein Weichei wie Osiris
Ich glaube da gab es noch eine Theorie das Rasputin den Reisenden angegriffen hat um Ihm vom Verlassen der Menscheit zu verhindern wie er es bei Gefallen der Fall war (weiß nicht mehr ob die Theorie wiederlegt wurde )

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Oh ja die Archon Schmiede, die habe ich immer wieder gerne gemacht!!
Auch lange nach D2 Start bin ich dort immer wieder just 4 Fun rein, hat mir keinen Loot gebracht aber ich hab Spaß gehabt.
Rasputin fand ich auch ziemlich klasse, er wurde in D1 doch ziemlich mächtig und geheimnisvoll dargstellt.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Oh ja

it was so much fun wenn es genug Leute gab könnte man da so was für eine Licht Show mit Supers abziehen und da haben wir auch meisten unsere Waffen getestet just for fun

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Da gab es bei mir eigentlich nur ein Loadout:
Kryptischer Drache mit voller Stabi, Kontrolle der Massen und Feuerball
Partycrasher mit Leistungsbonus und Vollauto (gabs immer schön Muni ins Magazin durch Kills wegen Leistungsbonus)
Drachenatem (Flächenschaden plus Überschuss Perk sind einfach perfekt)

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Drachenatem hats gebracht hab irgendwann mal es mehr benutzt als meinen Gjallarhorn in PVE besonders beim Strikes

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Wurde ja auch in ein paar Youtube Videos bewiesen das Drachenatem bei stationären Bossen mehr Damage wie die Gjala macht. Sie dürfen sich halt nicht bewegen.
Und Überschuss war halt das i-Tüpfelchen da man so für alle Waffen mehr Muni bekommen hat.

SD
SD
1 Jahr zuvor

So lange der Tresor nicht vernünftig vergrößert wird, macht es für mich keinen großen Sinn zu zocken. Tresor und Charaktere sind voll und ich werde garantiert nichts löschen. Einfach nur erbärmlich bei einem Sammelloot Shooter…

Max
Max
1 Jahr zuvor

Kannst alles löschen bis auf 5 Waffen. Der Rest sind nur Reskins und du merkst beim zocken eh keinen Unterschied… wink

Sunny Taeter 08/15
Sunny Taeter 08/15
1 Jahr zuvor

Ist das DLC kostenlos dann bin ich wieder dabei ????

DasOlli91
1 Jahr zuvor

Dann bist du wohl nicht dabei.

Max
Max
1 Jahr zuvor

Du bist doch auch einer dieser Typen der Gratis Apps fürs Smartphone lädt und sich dann in ner Rezension beschwert dass Werbeeinblendungen vorkommen, oder? wink

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Gibt es noch einen anderen Grund sich Gratis-Apps runter zu laden ? ☺????

sal1fog
sal1fog
1 Jahr zuvor

So kurbelt Bungie den Hype um DLC 2 an

was denn für ein Hype hääää ,egal muhahaha

A Guest
A Guest
1 Jahr zuvor

Man kann ja kaum mehr einen Kommentar abgeben.

Wer noch Erwartungen an Desaster 2 hat, hat eh schon einen Hau.
Das DLC ist seit Monaten „fertig“ (bungie-style) und wird mit sicherheit nichts bahnbrechend neues bringen.
Was sollte das denn auch sein? Selbst ein Code am Ende der „kampagne“, um in Destiny wieder Eisenbanner/Trials freizuschalten wäre um längen besser, als alles was D2 bieten könnte …

Max
Max
1 Jahr zuvor

Kommt drauf an WAS für Erwartungen man hat.

Ich erwarte mir 10-20 Stunden Spaß mit meiner alten Truppe. Witzige Gespräche, Paar Aliens die Rübe wegblaßen, vielleicht nen Badass im Raid 2-3 mal legen und gut ist.

Meiner Meinung nach völlig okay für 20€. Ist es mir völlig wert.

Aber ich verstehe was du meinst. Den Suchtfaktor von Destiny 1 wird Teil 2 nicht mehr habe (für D1 Spieler zumindest). Da bin ich mittlerweile auch traurigerweise auf dem Boden der Tatsachen aufgeschlagen. War ne harte Landung.

cssrx
cssrx
1 Jahr zuvor

Da ich ja einer der ganz schlauen war und 110euro für die vorbestellung gegen den Bildschirm geworfen habe, werde ich mir den DLC als wahrscheinlich letztes Abenteuer im Destiny Universum zu genüge führen… leider.. Aber ich werde ohne Erwartungen an die Sache ran gehen und dadurch Vllt nochmal überrascht sein. Falls es trotz fehlender Erwartungen, wieder scheisse wird, kann ich mit ruhigen gewissen Destiny 2 für mich beenden.
…war aber ne mega gute zeit. Komplett scheisse finde ich destiny dadurch ja nicht. Das kann man so nicht sagen. Nur eben zu wenig, für so ein großes Studio.

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

Da hast du den Kopf auf den Nagel getroffen grin hab auch deluxe edition und nur weil das dlc inklusive ist, werde ich die story zocken und absolut nichts erwarten, dann wird man nicht enttäuscht. das ist leider die nüchterne wahrheit sad

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Hype ist absolut keiner da nachdem was man uns mit dem Osiris DLC vorwarf.
Ich habe sehr sehr geringe Erwartungen ans nächste DLC, so kann ich wenigstens nicht enttäuscht werden und werde eventuell ja überrascht werden.
Destiny 2 so wie es aktuell ist, ist ein Rohrkrepierer dessen Content zu 95% keinen Spaß macht.

smuke
smuke
1 Jahr zuvor

Mache mir da auch keine Hoffnungen. Da kommen ein paar Storymissionen und ein Strike. Der Inhalt wird in einer Woche durch sein.

sal1fog
sal1fog
1 Jahr zuvor

So kurbelt Bungie den Hype um DLC 2 an

was denn für ein Hype hääää ,egal muhahaha

Rene Kunis
Rene Kunis
1 Jahr zuvor

An deiner reaktion merke ich grad das du überhaupt keine ahnung hast was freie meinungsäußerung eigentlich bedeutet. Das heisst nicht das man sämtlichen filefanz der einen so in kopf kommt aussprechen darf ohne die konsequenzen dafür zu tragen. In dem fall heisst die konsequenz dass du von mir kontra für das gequatsche bekommst und ganz offensichtlich nicht damit zurecht kommst. Scheint zuviel für dein ego zu sein. Und an dem schaukel spruch merke ich generell wie es um deiner geistigen reife bestimmt ist wink schönen abend noch

IchPutzhiErNuR
IchPutzhiErNuR
1 Jahr zuvor

Einmal versuch ich es noch smile
Wieso stellst deine meinung über meine ? Wieso ist das was ich denke firlefanz und was denkst nicht ? Und was hat mein ego damit zu tun ?
Ich hab hier meine Meinung hingeschrieben und du versuchst mir zu erklären das ich das ja nicht darf weil sie aus deiner sicht zu negativ ist
Also besteht dein Verständnis von Meinungsfreiheit darin das ich nur positives zum Thema äussern darf und wenn ich dem Sachverhalt negativ gegenüberstehe hab ich meinen mund zu halten ?
Das macht natürlich total sinn , jedenfalls für dich :):)

cssrx
cssrx
1 Jahr zuvor

So funktioniert das doch.. wusstest du das nicht? grin

A Guest
A Guest
1 Jahr zuvor

Man kann ja kaum mehr einen Kommentar abgeben.

Wer noch Erwartungen an Desaster 2 hat, hat eh schon einen Hau.
Das DLC ist seit Monaten „fertig“ (bungie-style) und wird mit sicherheit nichts bahnbrechend neues bringen.
Was sollte das denn auch sein? Selbst ein Code am Ende der „kampagne“, um in Destiny wieder Eisenbanner/Trials freizuschalten wäre um längen besser, als alles was D2 bieten könnte …

Max
Max
1 Jahr zuvor

Kommt drauf an WAS für Erwartungen man hat.

Ich erwarte mir 10-20 Stunden Spaß mit meiner alten Truppe. Witzige Gespräche, Paar Aliens die Rübe wegblaßen, vielleicht nen Badass im Raid 2-3 mal legen und gut ist.

Meiner Meinung nach völlig okay für 20€. Ist es mir völlig wert.

Aber ich verstehe was du meinst. Den Suchtfaktor von Destiny 1 wird Teil 2 nicht mehr habe (für D1 Spieler zumindest). Da bin ich mittlerweile auch traurigerweise auf dem Boden der Tatsachen aufgeschlagen. War ne harte Landung.

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Kurz und Knapp:
SIVA-REDUX, Eiserne Lords vs Rasputin oder Rennen zum Hauptsicherungschalter
So könnte das DLC auch heißen?

Naja jedenfalls ist neuer Content ja schön und gut, wir nennen es jetzt mal „NEU“ Minus Reskins usw…….. mal schauen was noch übrig bleibt aber zurück zum Thema, klar mehr Content aber da das Grundgerüst weiterhin nicht stimmt zockt man es wenn ein zweimal hat dann alle Sachen, ohne Rolls langweilig, ohne Spezi machts keinen Spass, man fühlt sich nicht mal halb so stark wie in D1 und 80% landen sowieso wieder im Everversum.

Kurzum für die leicht Hypebaren, nicht zu viel erwarten;)

PS: Big Show ist zwar ok aber ich frag mich echt wie der Destiny zockt, so einen großen Controller gibt’s doch gar nicht, hoffentlich versucht er nicht am Küchentisch mit einer Switch zu zocken glaube das wird nix^^

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Der Xbox Classic Controller ☝????

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Stimmt von der Ersten den Klotz ????????

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Das Ding war so geil. Zum ersten Mal in einem Einkaufszentrum in der Hand gehabt und Halo gespielt. Nahkampf und Granate auf der weißen und schwarzen Taste. Und ich dachte nur: „Wie zur Hölle???“ ????

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Und in dunklen Bereichen konnte man die Taschenlampe anmachen. Ich erinnere mich…
Vor allem an dieses Fette X in der Mitte ohne Funktion ^^

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

aber nur so lange die Batterie hielt grin dann musste man kurz warten bis es wieder Licht gab ^^

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Das waren noch Zeiten ey.
Ich glaub ich war damals so 13 als das erste Halo kam und zweite oder dritte Level als auf einmal diese 2 Riesen Viecher in dem Runden Raum standen und man das erste Mal die Bazooka bekam mit zwei Schuss. Ich habe mir fast in die Hose gemacht vor lauter Aufregung es nicht zu vergeigen xD
Wie hieß das andere krasse level nach 343 Guilty Spark
Ich glaube die Bibliothek…
Waren das Krämpfe auf Hardcore dadurch zu kommen aber geil

Freeze
Freeze
1 Jahr zuvor

glaube meinst den Schweigenden Kartograf Level grin ja bis man dann irgendwann gemerkt hat wie OP die Pistole ist und die dicken Jäger einfach mit einer Kugel in Rücken gekillt hat ^^
auch im Koop haben wir da viel Unsinn gemacht, kann man glaube ich gar nicht mehr zählen, so oft wie wir uns da umgebracht haben, um Granaten anzuhäufen,damit wir uns dann mit dem Warthog über die Insel sprengen konnten xD

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Ja genau das Level ^^ einfach Herrlich

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Hand zu Hand Groß zu Klein Jung zu Alt Game zu Zock
comment image

Ilfenomeno
Ilfenomeno
1 Jahr zuvor

Ab wann gibts modis in heroische strikes

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Hoffentlich mit dem DLC

Rene Kunis
Rene Kunis
1 Jahr zuvor

Ich bin da am meissten auf den raidloot gespannt weil man da thematisch viel herausholen kann. Mochte dieses kühle setting des kriegsgeistes schon immer sehr. Bin gespannt

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Wird doch eher ein neuer raidtrackt auf der leviathan sein

Rene Kunis
Rene Kunis
1 Jahr zuvor

Ja das stimmt schon aber es wäre ja echt blöd wenn sich der neue raidloot immer noch an dem alten orientiert obwohl der dlc ja eine komplett neue thematik hat

Marc R.
Marc R.
1 Jahr zuvor

Kann ja trotzdem ein Kriegsgeist als Gegner sein.
Im ersten Trakt ist es ja auch ein Vex, weil DLC 1 thematisch bei den Vex ist.

Toh-Tah
Toh-Tah
1 Jahr zuvor

Die eigentliche Ironie an der Sache ist folgende: Die Äußerung Barretts bezieht sich auf Grimoire-Karten aus D1, welche in D2 als Folklore bezeichnet wurden und aktuell über die offizielle Website von Destiny gar nicht mehr zugänglich sind, bzw. ihrer Existenz beraubt wurden. Außerdem erfolgte der Hinweis auf die entsprechende Grimoire-Karte durch die D1-Lore-Com, welche Bungie selbst mit der Folklore-Äußerung massiv abgestraft hat.

Ach, mein Herz ist so schwer…

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ich verstehe die Aufregung darum immer noch nicht. Lore bedeutet doch Folklore, also in dem Sinne weitergegebene Erzählungen. Da ich jetzt zum ersten Mal tiefgründig D1 spiele und mich an den Grimoire-Karten, etc. laben kann, muss ich für mich feststellen, dass vieles ja nur Erzählungen sind. Von daher weiß ich nicht warum dieser Tweet damals so eine Wut ausgelöst hat?

Bitte nicht falsch verstehen, ich bitte hier nur um Aufklärung. smile

Toh-Tah
Toh-Tah
1 Jahr zuvor

Ab hier bis 1:00:35: https://youtu.be/dFuUXHbePw

Der Ausschnitt fasst das Ganze recht gut zusammen (es lohnt sich übrigens der gesamte Podcast).

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Danke dir!

Moons
Moons
1 Jahr zuvor

Ich finde das auch total übertrieben, dass man wegen diesem einen Tweet von damals so eine riesige Diskussion lostritt.
Das Lore sind Überlieferungen, die aus subjektiven Sichtweisen erzählt wurden oder eben – wie zum Beispiel hier – Protokolle darstellen.

Das Grimoire wurde nie als die Wahrheit und Geschichte des Destiny-Universums beworben und das ergäbe auch gar keinen Sinn. Geschichte wird nicht 1:1 auf Papier aufgeschrieben, sondern ergibt sich aus den logischsten Schnittpunkten verschiedener Erzählungen.

Und das wurde damit auch mit dem Tweet gemeint. Das Lore sind verschiedene subjektive(!) Ausschnitte aus dem Destiny-Universum. Da bleibt immer Spielraum was die Wahrheit angeht.

Toh-Tah
Toh-Tah
1 Jahr zuvor

Fake news, right?

Folklore: Dorn, Gjallarhorn, Das letzte Wort, Necrochasm, Boshafte Brührung, Der Jadehase, Keine Zeit für Erklärungen etc.pp.

Folklore: Kriegsgeister, Eiserne Lords, SIVA, Kreuzzug des 14. Heiligen, Toland, Dämmerbruch, Ahamkara, etc.pp.

Folklore: Der Reisende, die Dunkelheit, Oryx Pakt, die Gefallenen-Häuser, Osiris, Die Thronwelten der Schar, etc.pp.

Natürlich besteht die D-Lore auch aus subjektiven Sichtweisen usw., welche aber unabdingbar mit Fakten in der „Destiny-Realität“ verbunden sind (Waffen/Rüstungen die benutzt werden, alle Raids, NPCs usw.).

Was davon ist also keine Folklore?
Wo beginnt und wo endet sie?
Und wenn Fakten aus der Folklore entspringen, welche von den Grimoire-Karten darf man überhaupt ernst nehmen… und bei welchen handelt es sich dann nur um den gestigen Erguß eines Autors weil er irgendetwas schreiben musste – nicht weil es zur Spielwelt des D-Universums gehört was man dem Spieler mitteilen möchte?

Man macht es sich mit der Folklore-Aussage sehr einfach. Es ist so, als würde Dark Souls, WoW, Halo etc. auf einmal ihre Grundlagen negieren, auf welchen deren gesamte Welten erbaut worden sind.

Moons
Moons
1 Jahr zuvor

Ich glaube du siehst das etwas schlimmer als es ist.
Was man damit sagen wollte ist, dass du immer Handlungsspielraum hast. Auch Sachen aus dem zweiten Weltkrieg sind teilweise nur überliefert und nicht immer mit handfesten Fakten belegt. Klar gibt es Dinge, die Fakten sind (Holocaust etc.), aber es gibt dennoch kleinere Sachen, über die man sich nicht zu hundert Prozent einig ist.

==> Das Lore ist grundsätzlich eine Orientierung, die vermutlich zum Großteil richtig ist. Aber es kann durchaus sein, dass Sachen falsch überliefert sind, weil es für den Berichtenden so erschien.

Bsp.-Zitat:
[…] sah ich, wie sich sein Körper in hellem Licht auflöste.“
So etwas könnte in einer Grimoire-Card stehen. Klar geht man davon aus, dass die Person jetzt tot ist/weg ist, aber vielleicht auch nicht, sofern sich die berichtende Person irrt.

Das Ganze trägt zum mysteriösen bei und sagt ja nicht gleich, dass alles falsch ist, was da steht. Es bedeutet lediglich, dass man trotzdem noch Sachen hinterfragen kann.

Ist diese Person wirklich tot? Ist das wirklich so passiert oder sollten wir vielleicht die Logik dahinter nochmal überprüfen?

Wäre das komplette Grimoire ein Fakt, könnte man auch einfach gleich die komplette Hintergrundstory von Destiny aufschreiben. Und dass so eine Geschichte über knapp 500 Jahre überliefert ist, ist einfach unwahrscheinlich.

Toh-Tah
Toh-Tah
1 Jahr zuvor

Ich sage nicht, dass das komplette Grimoire ein Fakt ist… aber auch nicht, dass es komplette Folklore sei (denn dafür enthält es zu viele Fakten) – aber diese Aussage wurde von offizieller Stelle getätigt.

Unterm Strich ist es für mich die Entschuldigung dafür, dass ein neues Autoren-Team keine Rücksicht auf entsprechende Lore aus D1 nehmen muss, denn die nun erzählte Lore soll ja als Kanon angesehen werden… dabei war es genau diese „Folklore“, welche D1 für mich zu dem Spiel gemacht hat welches es war.

JimmyVoice
JimmyVoice
1 Jahr zuvor

Grundsätzliches wird sich nichts ändern. Nichts am Gameplay, nichts am Loot…werden nur Re-Skins sein. Also große Veränderungen werden nicht kommen… eigentlich Keine.
Da muss man sich Nichts vormachen.
Hauptsache die Geschichte ist besser und spannender und länger als beim Osiris-DLC

cssrx
cssrx
1 Jahr zuvor

Da ich ja einer der ganz schlauen war und 110euro für die vorbestellung gegen den Bildschirm geworfen habe, werde ich mir den DLC als wahrscheinlich letztes Abenteuer im Destiny Universum zu genüge führen… leider.. Aber ich werde ohne Erwartungen an die Sache ran gehen und dadurch Vllt nochmal überrascht sein. Falls es trotz fehlender Erwartungen, wieder scheisse wird, kann ich mit ruhigen gewissen Destiny 2 für mich beenden.
…war aber ne mega gute zeit. Komplett scheisse finde ich destiny dadurch ja nicht. Das kann man so nicht sagen. Nur eben zu wenig, für so ein großes Studio.

Deli Kan
Deli Kan
1 Jahr zuvor

Da hast du den Kopf auf den Nagel getroffen grin hab auch deluxe edition und nur weil das dlc inklusive ist, werde ich die story zocken und absolut nichts erwarten, dann wird man nicht enttäuscht. das ist leider die nüchterne wahrheit sad

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Würden die bereits die Werbetrommel rühren gabs doch schon den nächsten shitstorm . Das wissen die genau und warten entsprechend schlau ab. Würde auch gerne schon mehr wissen aber versteh auch dass sie die ganzen Hatetrolle vermeiden wollen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.