Destiny 2: Kann ich meinen Clan im Sequel behalten?

Bei Destiny 2 gibt es Neuigkeiten für alle Clan-Mitglieder: Bleibt der Clan aus Destiny 1 bestehen?

Update 25.7.: Da viele Fragen zu dem Thema kommen. Wegen der verlängerten Beta von Destiny 2 hat Bungie den Termin verschoben, ab dem Clanumzüge von Destiny 1 zu Destiny 2 möglich sind. Der Prozess beginnt nun erst am 26.7, – kann also noch einige Stunden dauern. Vielleicht dann am Mittwochabend unserer Zeit.

Anmerkung: Der Artikel erschien ursprünglich Ende Juni.

Original-Meldung:

Bungie bereitet auf den Release von Destiny 2 vor. In der letzten Woche nannten sie die letzten Termine in Destiny 1 und gaben einen Einblick, auf welche Prämien sich Veteranen freuen dürfen. In der „This Week at Bungie“ geht es um Vorkehrungen, die Clan-Mitglieder – vor allem die Clan-Anführer – treffen müssen.

Clans können in Destiny 2 übernommen werden

Die Clans gewinnen in Destiny 2 stark an Bedeutung. „Gemeinschaft“ und „Teamwork“ seien im Sequel wichtig, betonte Bungie auf der Gameplay-Premiere immer wieder. Daher werden die Clans zu einem Ingame-Feature, wobei Ihr mit Eurem Clan Prämien verdienen und Solo-Spieler in sogenannten Guided Games durch Endgame-Content führen könnt.

Hinweis: Ein Clan in Destiny 1 ist eine Gruppe von Spielern, die sich zusammenschließen, um gemeinsam die Inhalte in Destiny zu spielen. Auf Bungie.net kann eine Gruppe erstellt und in einen Clan umgewandelt werden. Destiny 2.15 Clans

Der Community-Manager DeeJ schreibt, dass viele Hüter fragen würden: „Bungie, wird es meinen Clan auch in Destiny 2 geben?“

Die Antwort lautet „Ja!“. Allerdings muss Euer Clan-Anführer aktiv werden, um den Clan ins Sequel zu übertragen.

Ab dem 25. Juli müssen die Clan-Anführer ihre Clan-Seite auf Bungie.net aufsuchen und entscheiden, ob sie ihre Gruppe in einen „Destiny 2“-Clan umwandeln wollen. Die Clan-Gründer können dann auch entscheiden, ob sie ihre Titel und ihre Berechtigungen an ein anderes Mitglied übertragen wollen, das möglicherweise für die anstehenden Abenteuer in Destiny 2 besser geeignet ist.

Ihr habt einen Monat Zeit, alle Vorkehrungen für Destiny 2 zu treffen (ein Enddatum ist noch nicht bekannt). Danach wird die neue Clan-Creation-Funktion auf Bungie.net live gehen, um Destiny 2 zu unterstützen. Mehr Infos dazu folgen in Zukunft. destiny 2 clans

Was passiert mit meinem Clan in Destiny 2?

Eure Clans, die Ihr in einen „Destiny 2“-Clan umwandelt, werden ihre Grundstruktur beibehalten. Das Maximum liegt bei 100 Spielern pro Clan. Jeder „Destiny 2“-Account auf einer Plattform kann nur einem Clan beitreten.

Die zwei wichtigen Neuerungen an den Clans sind,

  • dass Ihr in einem Clan als Guides fungieren könnt, um Solo-Spieler durch Endgame-Missionen wie die Raids, Dämmerungsstrikes und durch die Trials zu führen,
  • und dass Ihr Clan-Prämien verdienen könnt. Jedes Mitglied eines Clans erhält auf Basis des Erfolgs des gesamten Clans Belohnungen.

Außerdem: Ihr könnt direkt im Spiel die Clan-Übersicht verwalten und neuen Mitgliedern Einladungen senden. Dafür müsst Ihr also nicht extra auf eine externe Website.destiny-2-hüter

Allerdings gibt es auch ein „Opfer“ bei diesem neuen Clan-System: Falls Euer Clan Teil einer größeren Clan-Allianz war, wird diese leider aufgebrochen. Man denkt aber über neue Möglichkeiten nach, damit sich Communities im großen Maßstab verbinden können.

Bis Eure Clan-Führer aktiv werden müssen, habt Ihr bis nach der Beta von Destiny 2 Zeit. Dann, am 25.7., will Bungie nochmal ausführlich berichten, was Ihr für Eure Clans zu beachten habt.

Am Ende bedankt sich DeeJ bei allen Clan-Anührern, dass sie ihre Clanmitglieder in ein neues Spiel führen werden.


Interessant: Destiny 2 Umfrage: Wenn das Spiel erscheint – nehmt Ihr dann Urlaub?

Autor(in)
Quelle(n): Bungie
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (51)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.