Bug bläst einen Boss in Destiny 2 auf 3-fache Größe auf – Er ist riesig

Bei Destiny 2 hat sich kürzlich eine kuriose Geschichte abgespielt. Bungie hat einen Fehler im Spiel beseitigt, doch Fans finden den Bug so cool, dass sie ihn als Feature im Spiel fordern.

Was ist passiert? Mit dem Update 2.1.0 schlich sich vor einer Woche ein großer Bug ins Spiel – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Durch den Fehler konnte der bereits große Vex-Endboss Protheon im Strike „Die verdrehte Säule“ auf seine dreifache Größe anwachsen und glich damit einem Hochhaus.

d2 protheon normal

Protheon in seiner normalen Größe

Doch der Bug ging nie live. Bungie hat den Fehler rechtzeitig bemerkt und daraufhin gleich den ganzen Strike deaktiviert. Mit dem Update 2.1.1.1 wurde der Fehler behoben und der Strike kann wieder normal gespielt werden.

So bekamen die Fans von diesem Bug Wind: Die Community wurde erst auf diesen Fehler aufmerksam, als Bungie diesen in den Patch Notes des jüngsten Updates erwähnte. Dort hieß es, dass ein Problem behoben wurde, durch das Protheon, der Modul-Geist, dreimal so groß wurde wie eigentlich beabsichtigt.

d2 protheon riesig

Der riesige Protheon

Daraufhin starteten die Fans auf Reddit eine Petition, die einen Video-Beweis für diesen Bug forderte. Die Petition erhielt nach kürzester Zeit bereits tausende Upvotes und Bungie kam der Bitte der Fans nach. Auf Twitter veröffentlichte das Studio einen kurzen Clip, der das riesige Ungetüm in seiner vollen Pracht zeigte. Das Video könnt Ihr hier sehen: Der Riesige Protheon

So reagieren die Fans: Bei den Fans kommt dieser Fehler richtig gut an. Viele finden es schade, dass der Bug es nicht ins Spiel geschafft hat. Man hätte gerne gegen diesen Riesen gekämpft. Einen Namen hat die Community auch schon. Man nennt den Riesen liebevoll „Big Boy“.

destiny 2 protheon vex

Jetzt werden aber zunehmend Stimmen laut, die fordern, dass das ungewollte Wachsen des Vex-Endgegners als festes Feature ins Spiel übernommen wird. Dabei können sich die Fans zahlreiche Möglichkeiten vorstellen, wie man diesen Giganten ins Spiel einbinden könnte:

  • Als Boss in der Nightfall-Version des Strikes
  • Als eine Art Easter Egg
  • Als seltener Spawn anstatt des regulären Protheons mit besonderem Loot
  • Manche wünschen sich, dass der normale Protheon gänzlich durch die riesige Version ersetzt wird

Ob Bungie jedoch tatsächlich darauf eingeht, steht in den Sternen. Doch die Fans würde es mit Sicherheit freuen.

Mehr zum Thema
Destiny 2: Hüter rätseln nach Story-Twist über diese 5 Fragen

Was haltet Ihr von diesem Bug? Würdet Ihr auch gerne gegen diesen Vex-Godzilla kämpfen?

Autor(in)
Quelle(n): RedditRedditRedditReddit
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (11)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.