Destiny 2 soll Euch in Zukunft wieder einen Grund geben, Strikes zu spielen

In Destiny 2 gibt es viele Wege, wertvollen Loot zu verdienen und sein Powerlevel hochzuschrauben. Die Spieler hätten derzeit jedoch nicht viele Gründe, um Strikes zu spielen, sagt zumindest Bungie. Sie seien wenig effektiv bei der Jagd nach neuem Loot und das Interesse der Spieler schwinde. Das soll sich aber wieder ändern.

Was ist mit den Strikes? Strikes waren bereits in Destiny 1 ein wichtiger Bestandteil des Spiels. Es sind in sich abgeschlossene Geschichten, die sich immer wiederholen lassen. Strikes in Destiny sind etwa vergleichbar mit kurzen Dungeons.

In Destiny 2 scheint das Interesse der Spieler an den Strikes ein wenig verflogen zu sein. Viele Hüter erledigen ihre Aufgaben, wie einen täglichen Strike sowie drei wöchentliche Strikes, um die mächtige Prämie einzuheimsen, und widmen sich dann anderen Beschäftigungen.

Auch Bungie weiß darüber Bescheid und will Strikes in Zukunft wieder interessanter für Spieler machen, vielleicht schon zur nächsten Erweiterung Shadowkeep.

savathun-destiny-2-strike

Was sagt Bungie zu den Strikes? In einem langen Interview mit PC Gamer sprachen Luke Smith und Mark Noseworthy von Bungie über die Zukunft von Destiny. Unter anderem kamen dabei auch die Strikes zur Sprache, die den Spielern derzeit einfach wenig Anreiz für die Erhöhung ihres Powerlevels bieten würden, so Smith:

Wir wollen, dass sich Quellen für mächtige Belohnungen wie eine große, wichtige, effiziente Nutzung der Ziet der Spieler anfühlen. Wir wollen, dass Strikes immer nützlich sind. Ich denke, dass es im Studio diese breite Erkenntnis gibt, dass Strike im heutigen Spiel nicht so nützlich sind, wie sie es sein könnten. Es gibt nicht genügend Gründe, sie zu spielen.

Smith gab an, dass sich das Team ständig die verschiedenen Aktivitäten des Spiels anschaue, durch die Spieler ein höheres Powerlevel erreichen können. Man passe sie an, um zu gewährleisten, dass die Dinge, die den Spielern am meisten Spaß machen, auch am lohnenswertesten sind.

Das sind die Gründe, warum unsere Leser Destiny 2 spielen.

Werden Strikes wieder so wie in Destiny 1? Die US-Seite Game Rant mutmaßt nach den Aussagen, dass Bungie die Strikes so anpassen könnte, wie sie in Destiny 1 waren. Im Erstling waren Strikes ein fester Bestandteil des Grinds, besonders für Hüter, die nicht regelmäßig an Raids teilgenommen haben.

In Strikes hatten Hüter Chancen auf spezifischen Loot, der ihr Powerlevel, das in Destiny 1 noch Lichtlevel hieß, erhöhte. In der Strike-Playlist mussten die Spieler dann Glück haben, dass auch genau der Dungeon kam, den sie brauchten. Denn die Gegenstände, wie spezifische Waffen und Rüstungsteile, waren an den jeweiligen Strike gebunden und konnten nach dem Besiegen des Endbosses mit seltenen Skelettschlüsseln aus Kisten geholt werden.

Shadowkeep bringt den Mond zu Destiny 2 – Kommt mehr aus Teil 1?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
130 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Axl

Ich spiele Strikes immer noch gerne (zwar nicht mehr so gerne, wie noch in D1) 🙂
Ich freue mich immer wenn ich am WE so ab 23 Uhr vor der Konsole sitze und 2 Spieler zugelost bekomme, die auch dabei bleiben und ein paar Stunden Speedruns machen.

Das war zwar mit D1 häufiger der Fall, aber an We trifft man sie halt doch immer noch.

Über Strikespezifischen Loot mit unterschiedlichen Rolls würde ich mich freuen.

Allerdings würde ich mich insgesamt auch über mehr unterschiedlichen Loot freuen. Im Vergleich zu D1 empfinde ich die Auswahl als relativ dünn… Wenn man bei Zavalla Token abgibt und gefühlt alle 4 Engramme eine Mitternacht ohne Namen rausbekommt (kann beliebig mit einer anderen Waffe oder Rüstung aus der Vorhut ausgetauscht werden) ist doof…

SethEastwood

Strikes machen halt einfach keinen Spaß mehr und vergleichen kann man die Strikes aus D1 auch nicht mit D2.
In D1 hat man Modifikatoren die Spaß gemacht haben, ein Element gab 100% mehr Schaden und nicht nur 25%, es gab Modifikatoren für Special und auch Primary. Aktuell haben wir nur Heavy wovon man aber nicht viel hat da keine Power Ammo droppt, Grenadier der aber VIEL zu langsam läd im vergleich zu D1 und der Melee Mod nützt nur zwei Subclasses was…….
Dann fehlen noch die Skelett Keys, die Strike Tokes führen zu 99,9% zu einem schrottigem Item bei Zavala, kein Highscore im normalen Modus und das allerschlimmste von allen ist dass die immer gleichen Strikes zu oft kommen (Ja ich schau dich an Fanatiker).

Mizzbizz

Ich spiel Strikes insgesamt gern. Aber jetzt grad bei der „Jagd“ nach dem Wendigo, ist es schon nervig wenn jedermann schnell vorprescht um die Multikills und Kills im Allgemeinen abzugreifen. Nebenbei bemerkt, denke ich das (wie sich bei dem Grind 4 Wendigo herrausstellte) Löwengebrüll ein richtig geiles Teil ist. Und was soll dann der Wendigo, zumal der glaube ich Schwere Muni frisst. Ja, und mir ist klar: Löwengeschrei ist ein Exo, aber mein Gott, wenn man nen Granatenwerfer ausrüstet, dann geht es ja meist eh um das große Beben, oder? Dabei braucht man dann keine Dienstvergehen oder Pikass etc… Aber nun gut, jedem sein persönliches Loadout 😉

marty

Ich würde auch spezifische Rüstungen und Waffen vorschlagen. Nicht noch mehr mächtigen Loot – da gibts schon genug Quellen!

Torchwood2000

Das Problem ist halt wie bei allem anderen, dass es seit Ewigkeiten immer die gleichen Strikes sind, die nach dem 20sten Mal spielen einfach keinen Reiz mehr haben. Und je höher das Powerlevel steigt, desto einfacher werden sie und bieten noch weniger Anreiz zum spielen. Nur ab und zu mal was Neues im Ablauif und der Location würde hier viel bringen, denke ich. Aber das klappt bei Bungie eben nicht. Die sind viel zu sehr damit beschäfigt, ihre alten Sachen aus D1 zu recyceln und als neu zu verkaufen. Es muss ja nicht alle 4 Wochen eine komplett neue Location her, selbstverständlich geht das nicht, aber mittlerweile ist halt alles schon gesehen,gespielt und einfach öde.

Hans Wurst

Das Problem ist halt auch, dass mit dem Jahrespass kein einziger neuer Strike hinzukam. Bei Warmind und Osiris waren es zumindest noch zwei pro DLC.

Millerntorian

Würde ich auch sehr begrüßen.

Momentan besteht die größte „Herausforderung“ in der normalen Strike-Playlist doch darin, dass man a) ggf. mit Speedy Gonzales Schritt hält, der seinen persönlichen Durchlauf-Rekord um 0,3 Sekunden verbesseren möchte oder b) alle drei Hüter schon virtuell ausstrahlen „Lass uns den Mist bloß schnell beeenden“ und alle möglichst schnell durchhopsen. Ist eher so eine Art lästige Pflichtaufgabe geworden für die, die ggf. noch aufleveln (Gottseidank ist nur noch der Jäger bei erst 749, dann fall ich glaube ich eh in ein tiefes schwarzes Motivationsloch)

Wenn ich noch mehr Strikes spiele, muss ich mir auch mal neue Controller zulegen, da die linke Richtungstaste durch das Geflitze ingame schon einen leichten Hau hat. Aber was tut man nicht alles für den komischen Granatwerfer (jaja..ich weiß..schummeln geht auch. Ist mir aber zu doof).

Selbst die ehemals halbwegs spannende Frage für viele „Was haben denn meine Mitstreiter für einen Fokus…ich muss doch 3x den gleichen für meine Meilensteine haben“ ist ja jetzt hinfällig.

Ergo, Modifizierung einer generell ja guten Grundidee zum Besseren (wobei besser nun jeder für sich ganz alleine interpretieren darf) ist nie verkehrt.

WooTheHoo

Ich bin nun auch wieder zum normalen Weg Richtung Wendigo übergegangen. Gibt ja auch ein paar Runen für die Menagerie. Aber es ist aktuell leider wirklich so, dass jeder (mich eingeschlossen) nurnoch damit beschäftigt ist, möglichst schnell vorzupreschen und die Gegner als erster mit seinem Stubentigergebrüll umzufleddern. Das ist ja mal ganz spaßig, weil dadurch ein mitunter aberwitziger Flow entsteht. Aber nach spätestens zwei Strikes geht´s mir dann wieder so auf die Nerven, dass ich etwas anderes spielen möchte. Und leider stellen sich, was Granatwerfer betrifft, langsam deutliche Ermüdungserscheinungen ein. Ich sehe es kommen: Sollte ich den Wendigo dann, in drei oder vier Wochen, endlich mein Eigen nennen, schaue ich ihn mit dem Hintern nicht mehr an, weil ich die Waffengattung nicht mehr sehen kann. ^^

Millerntorian

Ja. Das Gefühl teile ich.

Bin jetzt bei ca. 50% der Kills (die Punkte sind vollständig). Hatte mal kurz die Schummeltaste auf „Go“ gestellt…aber das hat mich so dermaßen gelangweilt (hatte da den Xol-Strike erwischt und wollte nicht wieder in den Orbit), dass ich mir gedacht habe „ne, dann lieber durchflitzen, gibt ja Runen und ggf. Kaisermünzen für die drei Reichtum des Imperators“ (…mein Kelch muss noch weiter verziert werden).

Aber das ist so dermaßen ermüüüüüüüüdeeeeeend. Bin ich froh, wenn ich das Ding dann habe. Lore einkassieren und ab an den Nagel. Kann Granatwerfer nicht mehr sehen. Gottseidank hab ich Löwengebrüll mit Kat, sonst wäre ich noch mauliger…

WooTheHoo

Löwengebrüll ist aber wirklich irgendwie lustig, wenn man den Dreh mit der Zündung langsam raus hat. Man springt/schwebt halt wirklich wie ein irrer Bomber durch die Kante und holzt alles im Flug weg. Oder eben nicht, weil man dann doch wieder zu doof ist und die Granate durch die generischen Beine wie ein Flummi im Nirvana verschwindet. Hab mich sogar einige male ordentlich selbst zerlegt letztens. XD

Millerntorian

Schön ist auch, wenn irgendein Hindernis (Felsen, Gebäudeteil oder Grashalm) mitten in der hastig errechneten Flugbahn liegt und das Geschoss dann steil in einem 90° Grad Winkel affenzahnartig in den Himmel düst statt das anvisierte Ziel zu erwischen. Erinnert mich dann immer an das gute alte „Pong“ (meine erste Erfahrungen mit dem Teufel Spielkonsole). Habe ich mitterweile perfektioniert. Zählt leider aber nicht für den Dingo…

WooTheHoo

Bubip bibup bubip bibup 3:2 (Pong in Lautsprache). ^^ Das war auch meine erste Begegnung mit dem Medium. Irgendwie ist mein Paps damals, Ende der 80er, an so eine Konsole „aus dem imperialistischen Ausland“ gekommen. Die bestand nur aus ner Art langem Controller, der aussah wie ein langezogenes Walki Talki mit Drehknopf und dem gleichen Teil nochmal in klein für den 2. Spieler. Da war auch nur Pong drauf. Voll lustig. ^^

Yuzu qt π

Wird auch Zeit.
Ich begrüße jeder Veränderung.
Ich Liebe Strike, ich meine, mein Vorhut Rang ist schon 356.
Hab mir schon immer gewünscht das nicht nur mehr kommen, sondern da diese auch mehr belohnender sein sollten und vor allem auch wieder Boss Spezifischen Loot bringen sollen wie in D1

Chriz Zle

https://uploads.disquscdn.c… *hust* Vorhut Rang 881

ChrisiP1986

Die sollen einfach nur Omnigul/Valus Ta’ug(kein Plan ob’s richtig geschrieben ist????) und den fetten Oger vom Mond, wieder reinhauen, dazu in ALLEN NIGHTFALLSTRIKES den Entflammen Faktor wieder anschmeißen, dazu spez. Waffen+ Rüstungen mit random Perks(aus dem „gesamten Lootpool“ + wirklich einzigartigen Perks und endlich wieder alle Waffen (außer Exos), mit allen Burns verteilen, hinzu kommt noch, dass es immer noch keine speziellen PvE/PvP Perks gibt auf sämtlichem Gear?

Chriz Zle

Ich wiederhole mich seit Jahren ^^
Jedem Strike ein eigenes Rüstungsset im Stile der Gegnerrasse im Strike + ein Waffenset im Stile der Gegnerrasse.

Wo ist das Problem? Bungie hör auf so schüchtern zu sein! Zeig mal endlich dicke Eier XD

ChrisiP1986

????????????????

WooTheHoo

Wo ist der Link zu Petition? ^^

smuke

Mein Vorschlag:
Jeder Strike eigene Rüstungsteile & Waffen und das ganze für 4 Spieler öffnen. Zudem die Möglichkeit, ohne Spielersuche zu spielen.

Chris Brunner

Die sollen den Dämmerungsloot zum Strike Loot hinzufügen, mit Random Rolls und viel höherer Droprate. Bei den Dämmerungsstriks soll man dann einfach Kuratierte Versionen mit von mir aus God Roll und vielleicht nem besonderen Shader oder so rein hauem und schon wäre das ganze für mich interessanter als jetzt.

Wenn es um Loot geht, wäre es mir lieber, dass man das Meilensteinsystem rauswirft. Das alte system war viel befriedigender. Die meisten Power Level konntest du nach belieben machen und die letzten paar waren dann über die Endgame Aktivitäten erreichbar.

QRNE

Wenn man es so macht, wie du es dir wünschst, werden die Dämmerungsstrike dann ganz schnell uninteressant. Dann hat ja jeder in kürzester Zeit die currated rolls und es gibt keinen Grund mehr für die Dämmerung. Doch nicht so einfach, wie du es dir vorgestellt hast! 😉

Patrick BELCL

Currated roll ist nicht gleich zwingend God-roll für jedermann ????

ChrisiP1986

Ja man…????????

QRNE

…was ja noch ein Grund mehr ist, weshalb die Dämmerungsstrike dann uninteressanter werden, würde Bungie es so wie vom Vorredner vorgeschlagen umsetzen! 😉

Chris Brunner

Der Vorredner hat nie davon geredet, dass dies die einzige Sache sein soll, die die Dämmerung von den Strikes abhebt, aber aktuell ist das ganze ein Witz. Wenn ich weit über 200 Mal 1 Dämmerungsstrike laufe und trz. keinen Dämmerungsloot erhalte, reizt das niemanden dazu die Dämmerung zu spielen. Die Strikes sind noch schlimmer dran, denn dort gibt es bis auf Quests, keinen wirklichen Grund diese zu spielen. Mit dem Vorschlag hätten wir ein System, das sich in D1 bewährt hat und seltsamer Weise haben die dort mehr Dämmerung gespielt als jetzt. Lag vielleicht daran, dass Dämmerungsloot damals nen Ordentlichen Lichtlevel Push bedeutet hat. Zudem könnte man in das von mir vorgeschlagene Levelsystem die Dämmerung auch als Endgame Aktivität zählen und schon wäre wieder ein klarer Grund gegeben die Dämmerung zu spielen.

Was außerdem auch an dem Dämmerungsloot sehr rapide stört: Du musst ständig beten, dass auch der passende Strike aktiv ist, bei dem du looten möchtest. Es kann also manchmal Wochen/Monate dauern, bis der richtige Strike aktiv ist. <-Sowas ist Crap.

Patrick BELCL

Lag vielleicht daran, dass Dämmerungsloot damals nen Ordentlichen Lichtlevel Push bedeutet hat.

oder eine gute Quelle für Exos, Lichtpartikel und Seltsame Münzen ????

QRNE

Der Vorredner hat aber nur davon gesprochen, die Detaillierung folgte erst im Anschluss… ;-P
Ist dir das System mit dem Drop der Strike-spezifischen Ausrüstungen bekannt? Wenn du einen Run über 100k gemacht hast, dass dann erst die Wahrscheinlichkeit für den Erhalt des spezifischen Loots steigt? Dieser Fortschritt wird dann auch mit dem wöchtenlichen Reset zurückgesetzt. Also ich habe das Gesetz des Aufsehers „gefarmt“ und den in bestimmt über 12 Varianten erhalten, bei nicht mal 30 runs.
Das die Strikes gerade nicht lukrativ sind, streite ich nicht ab. Jedoch sehe ich deinen Lösungsvorschlag als falschen Weg an und führt nicht zur gewünschten Langzeitmotivation. 0:-)

Chris Brunner

Naja… es gab das ganze schonmal und da hatte man langzeitmotivation. Selbst nachdem man den Loot via Skelettschlüssel und Truhen zugänglicher gemacht hat, waren die Leute lange und viel am Farmen. Vor allem bei der Schicksalsbringer Remake (weiß nicht mehr wie die HC hieß aus dem Ps4 Exklusiven Strike) und der Griff Von Malok. Mir wären auch neue Ausrüstungen für die Strikes recht, aber in der jetzigen Form sind Dämmerungsloot und Strikes allgemein für die Tonne.

Und wegen den System: Ja ich bin mir dessen bewusst, bei mir kam die kack Silikonneurom oder T.V.O. bis heute nicht einmal. Ich kann dir gar nicht einmal sagen wie viele Runs ich pro Strike über mehrere Accounts gemacht habe. Aber mehrere Hundert auf jeden Fall.

QRNE

Nur weil es in D1 funktioniert hat, heißt es das es heute auch funktioniert. Damals war das ganze ja eh noch neu und irgendwann setzt sich ein gewisses Sättigungsgefühl ein. Ich will dir ja nicht widersprechen, um dir widersprechen zu können. Würde mich ja auch freuen, wenn sie es besser hinbekämen, schauen wir mal. Den Weg, den Bungie jetzt eingeschlagen hat, scheint ja der richtige zu sein. 0:-)

ItzOlii

Definitiv der Fall^^

WooTheHoo

Dem möchte ich entschieden widersprechen. Aus leidvoller Erfahrung in wochenlangen Dämmerungsorgien – wo jeder irgendwann seine Dämmer-Spezis hatte, außer mir – weiß ich, dass es sich bei diesen Currated Roll auch nur um Mythen und Legenden handeln kann. Jawollja! XD Ich muss fairerweise eingestehen, dass der Knoten jüngst geplatzt scheint. Immerhin darf ich jetzt das Sniper (aus dem Nessus-Strike) sowie eine mistig gerollte Schrotze aus dem Hohlen Versteck mein Eigen nennen. Ach, und das Automatikgewehr von Sloane, dem ich damals Abendelang hinterher gehechelt bin. ^^ Traurig ist, dass ich mir dabei irgendwie nachhaltig die Lust auf Strikes angekratzt habe.

QRNE

Na aber wenn du bei Dämmerungsstrike nur die CR-Varianten bekommst, dann gibt es ja nur entweder bekommen oder nicht. Das heißt dann solange Laufen, bis man sie bekommt und da gibt es ja dann nur eine Variante, weshalb ich denke dass es schneller geht als bisher und sie dann nach kurzer Zeit jeder jede hat. Wenn jedoch die CR-Variante keine gute Zusammenstellung darstellt, ist die Dämmerung für einen nicht interessant und es muss aus dem normalen Strike gefarmt werden. Jedoch macht es halt die Dämmerung für den Fall überflüssig.

WooTheHoo

Meine Antwort war nicht ernst gemeint. 🙂 Also nicht hundertprozentig. Naja, zumindest die Strikeallergie ist geblieben, wurde zwischendurch sogar leicht verstärkt wegen der 40+ Strikes für den Dienstrevolver in der letzten Saison. ^^

QRNE

Jetzt hast du bei mir ein Traum getriggert! XD

Psycheater

„Strikes in Destiny sind etwa vergleichbar mit kurzen Dungeons.“

Ich glaube hier bedarf es wirklich keiner Erklärung was ein Strike in Destiny ist.

Und für alle die es nicht wissen können sich halt auch mal informieren

Micha Deckert

Hier lesen vielleicht auch Leute mit, die keine Ahnung von Destiny haben ????

Xbox  marcus1503

Also jetzt mal ehrlich in Destiny 1 hatte ich meine geilste Zeit mit den Leuten und Destiny 2 ist alles zusammengebrochen und bin leider zum Gelegenheitsspieler geworden vielleicht ändert sich das ja wieder

rokko loparo

wird es nicht des ist schon von Anfangan zusammengebrochen

Dirk Sperling

Ganz einfaches Problem….es gibt keine neuen Strikes. Da hat man sich auf Gambit und MP versteift, allerdings vergessen neue Strikes anzubieten. Wenn es bei D2 ein Problem an fehlenden Content gab, dann waren es die Strikes…..völlig Stiefmütterlich behandelt

Chris Brunner

Du redest bei MP aber nicht vom PVP oder? ????
Da kam nämlich kein wirklicher Content seit wann? Forsaken Release? ????

press o,o to evade

ich brauche runen, hab aber keine lust auf strikes, pvp und gambit…

was tun?

Mizzbizz

Tanzen! 8-)) Einfach auf einen schönen Aussichtspunkt oder ähnlichem den Hüter in Pose bringen und dann …Tanz! Soll ja bei fast allen Problemen in Destiny helfen! 😉

Millerntorian

..und bei der Auswahl von potentiell 12 Millionen Emotes für Tanzgehoppel ist dann für einen Feierabendhüter auch ganz schnell der komplette Spieleabend rum.

Aber Spaß beiseite, manchmal mache ich das. Musik aus der Playlist auf der Konsole laden und meine Hüter mal rumhüpfen lassen. Wirkt dann gleich viel erheiternder…während man sich überlegt, welche Dinge man als nächstes spielt in der Playlist.

Wrubbel

Gambit Prime, das geht fixs

press o,o to evade

jou hast recht.
da kann ich noch die reaper medals für den reckoner versuchen, aber ist wohl sinnlos. ich hab keine einzige bist jetzt und das ist der letzte triumph der mir noch fehlt….

Victor

Da hat der bungie Praktikant zum Chef gesagt:“ Chef, ich hab eine idee: in d1vor 2 jahren hatten wir dies und das, wollen wir es vielleicht wieder so machen“
Der Chef dann:“ oh mein gott, das ist die beste Idee seit langen , gibs an der Abteilung weiter und du wirst befördert“

Marki Wolle

Cool das sie das jetzt nach einem Jahr Abstinenz auch herausgefunden haben, aber als Leitsatz: Dinge aus Destiny 1 zu übernehmen ist nie verkehrt, wirft abermals die Frage auf wie es überhaupt so verkehrt laufen konnte, ich denke mal Bungie ist immer noch im Ring of Death gefangen!

Mal sehen ob sie es mit Shadowkeep schaffen werden dort zumindest teilweise wieder auszubrechen.

kumbert

Meiner Meinung sollte man es so wie in D1 machen, dass du wieder so Skelettschlüssel kriegst so z.B 3 pro char jede Woche also 9 insgesamt durch Dämmerer einen und 100k einen zweiten, einen dritten durch pvp und einen vierten Bonus z.B erster Raid Abschluss in der Woche 1(Vielleicht heulen dann viele rum wie unfair es ist das man en Raid machen muss oder pvp…aber egal.
Dann müssten sie dafür sorgen das jeder Strike 1 strike spezifische waffe hat und mindestens 1Rüstungsteil für jede Klasse. Diese sind immer mächtig und randoom role.
Also insgesamt wenn du ganz suchtest 12Schlüssel pro Woche und dann einfach playlist spielen und dann wenn du den strike spielst, den du willst die Kiste am Schluss öffnen.

Die Rüstungen müssen aber geil aussehen und an die respektiven Bosse angelehnt sein….
Ein Traum, was aber nie passieren wird, wäre wenn jeder Boss ein Rüstungset hat für jede Klasse…aber da müsste man sich mit mehreren Kisten schon aussuchen können welches Rüstungsteil man will so wie das in der Menagerie mit den Runen geht.
Was denkt ihr so? Machbar? Gute Idee überhautp?

ChrisiP1986

Im Endeffekt fehlt doch nur, dass sie das „Entflammen“ entfernt und durch das extrem „lächerlich“, dagegen wirkende „Versengen“, getauscht haben, alleine schon durch diesen Aspekt, sind die Strikes kaum eine Herausforderung mehr, nicht mal in den Nightfalls, lässt sich der „Entflammen“ (Perk?) einstellen, was selbst da kaum merklichen (mehr) Schaden macht, abgesehen vom Dornstrike, aber das zählt irgendwie nicht wirklich, da dies eine Quest war…
Oder irre ich mich da???

Markes Beaumont

1.) Strikes viel schwere machen, zurzeit rushen wir da nur durch.
2.) Strike speziellen Loot. Ja gibt es zwar aber mal ehrlich die Waffen taugen heute ziemlich wenig die man sich aus den Nightfalls hohlen kann.
3.) Ende der Strikes verändern.
Savathüns Lied z.b. Wenn man schnell genug ist kann man den letzten Hüter der sich Opfer will retten, und eventuell dann diesen wieder nach oben begleiten ohne das er Stirbt.

Möglichkeiten hat Destiny mehr als genug ^^

Yuzu qt π

Stimmt … Fast jedem Striken kann man komplett durchrennen und viele Gegner Encounter sogar ganz vernachlässigen.
Hin und wieder taucht ein Zwischenboss auf welchen man Killen muss und weitergeht es.
Besonders die Merkur Strike sind da am Schlimmsten, jene kann man wenn man schnell ist in unter 5 Minuten durchrennen.

Jokl

Ich wäre ein fan davon, das man die strikes selber mit Modifieren bestücken kann und sich dadurch dann der Lootpool bzw, die Dropchancen verändern.
Strikespez. loot wie in D1, dazu evtl. mats als Bonus, ich persönlich geh lieber 10 Minuten in nen Strike und bekomme als Belohnung dann zb. 30-50 Datengitter, als das ich die auf Nessus sammeln gehe.
Aber bei allen großen Änderungen, würde mir eine kleinere erst mal reichen.
Nämlich diesen ollen Focus-Mist, wo wir alle mit dem selben Element rumrennen sollen.

Starkiller AH

Dann ließ mal die Beschreibung von strikes genauer bevor du hier rum heulst wegen Elementen????

Jokl

Gewöhn dir erst mal einen anständigen Ton an, bevor du mich anschreibst!

Starkiller AH

Heul leise und ließ lieber erstmal die strike Beschreibung

Jokl

Proll woanders rum und geh lieber mal zur Benimm-Schule!
Oder noch besser, schreib mir ne private Nachricht und wir treffen uns und dann sehen wir wie groß dein Klappe dann noch ist.
Kleingeister wie du meinen wirklich das Internet sei anonym …..

Rene Kunis

Wieso gehst du überhaupt auf so kleine lichtlein ein?

Jokl

scheiß Tag heute, hast aber Recht , ich sollte es besser wissen.
Tut mir Leid für die miese Stimmung, ich gelobe Besserung.

DerFrek

Um das ganz nochmal aufzulösen, das wurde geändert 😉

Rene Kunis

Wieso entschuldigst du dich dafür das der dummkopp hier rum eskaliert ???? bin da auch immer drauf angesprungen aber mittlerweile lass ich solche deppen einfach labern

Antester

Die Strikes sind auch alle gleich. Vorspiel, Schaden am Boss, Boss immun, Adds killen, Schaden am Boss, Boss immun… kommt man einem Boss zu nah stampf er einen weg, selbst wenn er/es keine Beine hat – laaaaangweilig!
Wo ist der Boss der einen ergreift und zerdrücken oder fressen will, der einem hinterher jagt? Mehrere Bosse? Einer der seine Angriffsmechanik mitten drin ändert?
Und zu guter letzt, wenn es am Ende nur blaues Zeug gibt das noch dazu weit unter dem eigenen Level ist (ich rede nicht von 1-5 sondern 30-50 LL), wozu Strikes?

Kaiserp

OT: In letzter Zeit ist der Strike „Wächter des Nichts“ bei mir so überdurchschnittlich oft (3-4/5 mal), dass ich glaube das es ein Bug ist. Wenn ich alleine mit Matchmaking spiele komme ich permanent in diesen Strike und auch wenn ich im Einsatztrupp spiele. Meine Kollegen meinen, dass sie diesen Strike eigentlich nur spielen wenn ich dabei bin… Langsam nervt der Strike dezent, da er ja einer der längeren ist. Weiß jmd was???

Jokl

Wächter des Nichts und lang? Da ist man doch in 10 min locker durch ^^.
Das der gefühlt in den letzten 5 Wochen mnd 3x im Nightfallpool war, das finde ich merkwürdig, da Bungie meinte dass man da an der Rota was verändert habe!

Kaiserp

Naja aber im Schattensee ist man in 4 Min durch ^^, bin vermutlich einfach ein bisschen verwöhnt 😉

Jokl

Ja, aber die Stimme von Varix ist doch Top, jaaaa 😀

Kaiserp

„Entschärft Minen, jaaaa?? Oooder ihr werdet eliminieeert.“ 😉 Iwie hätt ich das gern als T-Shirt????

Jokl

Als AB Msg oder Klingelton, jop das hätte was 🙂

Kaiserp

Omeingott jaaaaa, als Klingelton das wär so geil????????. Stell dir mal vor : wichtiges Meeting mit den Chefs… Plötzlich erhebt Variks (der wird übrigens so geschrieben, sry da bin ich kleinlich) seine wunderbare Stimme ????????

Raiiir

Strikes machen zurzeit keinen Spaß weil man immer nur die Korumpierte oder das Hohle Versteck bekommt und nie die alten Strikes

Marki Wolle

Echt mal, wo bleiben Nexus, Walross Taurc & Sepiks Wiederbelebtbeklebtbesessenundgesivat
also unsere Lieblinge aus alten Tagen?

Jokl

Omnighurt aus echter Scharmilch!

Marki Wolle

Fuck stimmt????‍♀️ ich glaube der bis heute immer noch längste Strike von allen, aber der Soundtrack war einfach nur genial….

Jokl

ja und bei Arcus Dämmerung war der auch echt mal ne Nummer 🙂
Den mit den beiden Kabalen am Ende fand ich auch ganz nett, der kam mit TTK, aber der Name ist weg Oo

Marki Wolle

Also ohne „Den Raum“ ging bei solcher Kombi gar nix, es sei denn man hatte ein 3er Trupp mit entsprechenden Loadout, aber da hatten die Solo Casuals wenigstens noch eine Herausforderung vor sich.

Der größte Witz von allen ist der Aufseher Servitor und der Waffenheini Kabal, selbst mit jedem Random Trupp hau ich die instant weg, gut Exodus ist zwar schwerer aber auch nur wegen der Mechanik, da ist massive Add Flut und Dauerbeschuss wie bei Omnigul einfach viel besser!

Ryu

Schildbrüder 🙂

Pzycrow

Was auch langsam Zeit wird ist matchmaking für nightfalls.
DA GIBTS NIX ABZUSPRECHEN ODER IRGENDWELCHE KOMPLEXEN MECHANIKEN!!
????

Unlikely

dann kannst du auch gleich matchmaking für raids nach WoW-Vorbild (LFR) fordern hätte auch was wenn du mich fragst

Raiiir

wozu braucht man da matchmaking die kann man easy solo laufen^^

Jokl

100k Punkte solo finde ich allerdings ne Nummer, ansonsten bin ich bei euch :).

Starkiller AH

Geht auch ????

v AmNesiA v

Nee, bitte nicht.
So kann man die wenigstens gemütlich solo erledigen und hat nicht irgendwelche Bobs dabei, die einfach nur durchrushen wollen.

Uldren Sov

Dass die Strike nutzlos sind, ist ja nicht erst sein gestern so. Bungie lernt und agiert einfach viel zu langsam. Strike Bosse sind (wenn sie keinen künstlichen dmg stopp haben) in 3 Sekunden tot…
Das kanns einfach nicht sein….

Dat Tool

Sie sind aber auch wesentlich länger als die Strikes aus dem Ersten Teil. Vllt liegen die Bosse als wiedergutmachung deswegen so schnell ^^

Dat Tool

Kurz OT: Gerade dritte Schmiede gezündet weil ich noch eine mächtige Form von Ada hatte. Komme in eine laufende Schmiede. Erste Runde, 10 Sekunden vor Ende weil die beiden es nicht hinbekommen haben. Schrotflinte ausgepackt eben 3 Blau leuchtende weggeflext und somit die Runde gerettet. 2te Runde war die für mich jemals schnellste gespielte Runde. 3te Runde ich schau nur nach links unten weil mir noch DAS eine Exo fehlte und Tadaaa, Jötunn bekommen ✌????

Bienenvogel

Da hattest du wohl gutes Karma, weil du die Runde gerettet hast 😀 Glückwunsch. https://uploads.disquscdn.c… (ich musste es tun :P)

Dat Tool

Hehehehehehe ????????

Marki Wolle

Ich hoffe nur am anderen Ende sitzt der echte Leonardo^^ ansonsten macht das keinen Sinn;)

Dat Tool

????????

Genjuro

Er hat zwar noch nichts geschrieben hier, aber ich schliess mich einfach mal Chris Zle an. Da kommt sicher was gutes von ihm zum Thema Strikes verbessern.

DerFrek

Da warten wir doch alle drauf ^^

Andreas F.

Es braucht einfach mal neue Ausrüstung, kann doch nicht sein das man seit fast einem Jahr mit dem selben Zeug herumrennt. Schmelztiegel und Vorhut ist schon ewig nichts mehr passiert, davor war es auch schon schlecht aber man hatte immerhin Ornamente die das Aussehen bisschen verändert haben. Von den gefühlt 5 verschiedenen Sets sehen 4 beschissen aus. Wenn man wenigstens mal die alte Rüstung upgraden würde, dann könnte ich meine Frumiose Rüstung endlich wieder spielen, da diese die einzig schöne RÜstung für Hunter ist.
Noch OT. Wenn man sich die Everversum Rüstung kauft, wie sieht es dann mit den Perks der Rüstung aus. ist diese Random? Wenn ja, wozu soll man dann dafür Geld ausgeben?

Dat Tool

Die Perks sind genauso wie angezeigt im Everversum. Sie (Rüstung) droppt halt nur auf PL 10

Mario Maus

keine neuen Strikes… Bockschwere Strikes. Wie geil doch Chasma der Schreie mal wieder war.

Patrick BELCL

eigentlich recht simple Aufgabenstellung wenn man nicht wieder meinen würde, man müsse das Rad neu erfinden *hust* trials *hust*

-) endlich wieder neue Strikes
-) Strike spezifischen Loot (und wehe das sind wieder geister, sparrows und sonstiger bullshit)
-) neue Modifikatoren (ja Bungie wir wissen das Blackout euer Liebling ist aber irgendwann wirds halt langweilig)
-) ENDLICH ne vernünftige Rotation ????
3 strikes spielen und davon is es 2x der gleiche wenn nicht sogar gleich 3x? macht vooooooll bock vorallem bei dem Hammer Loot.. nicht

strikes haben absolut ihre Existenzberechtigung verloren wird doch eh jeder gerusht in 5 Minuten
die einzigen die dann nicht gerusht werden sind Bosse mit der U.N.G.L.A.U.B.L.I.C.H.E.N. Mechanik die da wäre „schaut mich an ich bin Immun, hindert mich aber nicht daran euch nochmal paar auf die Rübe zu geben bzw Mechaniken zu ignorieren“

Strikes sollten schwerer werden und Boss brauchen mehr Leben…
soziemlich jeder kann in sekunden gelegt werden und das OHNE das Heavy weight und solar (good old Gjallarhorn times) aktiv sein muss

Mario Maus

richtig. Siehe meine Meldung drunter 🙂

Mario Maus

Es sollte einfach eine bockschwere Strike Playlist geben bei der man bei einem Strike zum Beispiel 20 Verbesserungkerne + 20 Silber oder so. Das wäre Hammer

Jeff Have

ich würde für neue exos lieber 20 strikes spielen als iins pvp oder gambit wie wäre es damit

GameFreakSeba

Rein theoretisch kannst du das ja auch so machen, aber ich weiß was du meinst.

Patrick BELCL

und ich würde lieber 5 Tage durchgehend im PvP hängen anstatt 10 Strikes zu laufen
und nu?

DerFrek

10 sind aber schon ganz schön viele…

Patrick BELCL

schon ????
vorallem weil mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkleit von den 10 Strikes:

3x Nokris
3x Die Kurrumpierte
3x Das Hohle Versteck
1x irgend ein zufälliger weil ob mans glauben will oder nicht es gibt tatsächlich mehr als 3 strikes ????

DerFrek

Das ist auch so wahr ????

Alleine in Destiny fallen mir zig Sachen ein die ich gerade lieber mache als auch nur einen Strike zu laufen… und im echten Leben finde ich sogar noch mehr…. Steuererklärung oder so ????

Patrick BELCL

kann ich absolut nachvollziehen ????
ne wurzelbehandlung würd mich aktuell auch mehr reizen als die strike playlist ????????

Jeff Have

könnte sie das so machen wie bei der dorn quest das man sich aussuchen kann was man spielen will

Patrick BELCL

oder man hört einfach auf zu weinen weil man bei einer quest die (sind nur Hausnummern aber was ich meine sollte klar sein) ~5 Stunden dauert, man dafür 30min in den PvP muss

ich meine damit nicht wirklich das PvP Spieler die Elite sind, aber:
wie oft hört man PvP Spieler (die zum Großteil NUR PvP spielen) unter nem Raid Guide herumweinen, dass sie PvE spielen müssen?
und jetzt zur Gegenüberstellung – Quests die minimalen PvP fordern und der unzählige „scheiß PvP“ „Rip Bungie wieder einer Waffe die ich nicht besitzen werde“ und das ganze mimimi

meine Güte „quält“ euch durch das bisschen durch oder verzichtet auf die Waffe aber hört auf rumzuheulen

Jürgen Janicki

Neue strikes, strike spezifischer loot, neue pvp maps.. Von mir aus d1 remakes ????

RaZZor 89

Wäre schön wenn überhaupt auch mal wieder ein neuer dazukommen würde. Die Strikes spiele ich nicht so gerne wie noch zur Destiny 1 Zeit. Da wurde gestriked ohne Ende

v AmNesiA v

Ich hätte auch noch die ein oder andere total verrückte Idee:

1. wie wärs denn damit, auch einfach mal ein paar neue Strikes zu bringen?
Ich weiß, das ist eine ungeheuere Forderung, aber der Gedanke hat irgendwie was.
2. weg mit diesem ganzen blauen Schrott Loot bei Strikes.
(und dafür dann legendäre Items aus dem offenen Legendären PvE Lootpool mit Random Rolls und als Sahnehäubchen dann eben noch ein paar seltene spezifische Items.)

Das würde es durchaus etwas aufhübschen.

DerFrek

Und selbiges bitte für den Schmelztiegel. Fand das nach den Matches in D1 immer cool, wenn der Loot Random nach dem Match ausgeschüttet wurde.

v AmNesiA v

Jo, aber die ganzen tollen blauen Items haben doch auch ihren Reiz.
Denkt sich zumindest Bungie.
Überall wirste damit zugemüllt.

Die Terrorherrschaft der „Two Tokens And A Blue“ Dynastie muss endlich beendet werden!
😉

DerFrek

In Destiny 1 hat ich nichts gegen den blauen Loot, der konnte auch mal ganz interessant sein. Aber jetzt ????

Ich fand es echt cooler zu hoffen, dass ich überhaupt was kriege. Jetzt hoffe ich, dass das nicht meine Slots vollmacht und ich zum Postmeister laufen muss.

GameFreakSeba

Und die Noobs bekamen Exos oder seltene Münzen und die besten in der Liste Blauen Loot ????

Trotzdem fand ich es so gut, schließlich war es am Ende immer spannend

RaZZor 89

Boah Seba, wie haben wir damals den Kopf darüber geschüttelt 😀

GameFreakSeba

Ich weiß das noch ganz genau. Teilweise aber auch kaputtgelacht ????

Marki Wolle

Ich weiß noch wie ich stundenlang im PvP gegammelt habe nur um dieses gelbe Schar Scoutgewehr zu bekommen…..^^

Bienenvogel

Ehe ich jetzt wieder den selben Text schreibe, schließe ich mich hier einfach an. 😀 Das und die von Wrubbel erwähnten Modifikationen. Kleinwaffen, Spezialist, und co.

Der „mächtige Loot“ im Sinne das es nur zum Infundieren taugt interessiert mich eigentlich Null.

Marki Wolle

Da greifst du aber nach Sternen mein Lieber, ich meine „Neue Strikes“ sind in dem Format eines Premium DLCs unmöglich umzusetzen, egal ob das noch bei Dunkelheit Lauert oder Haus der Wölfe im 3 Monats Takt funktioniert hat neue Strikes zu bringen????‍♀️^^

Ilias

Wir brauchen mehr strikespezifischen Loot. Und vor Allem cooleren.

Kaiserp

Wir brauchen generell mal Strike-spezifischen Loot in D2…

Wrubbel

Hoffentlich kommen auch wesentlich mehr Modifikationen.

Stephan Wilke

Spezialist wäre wieder toll. Oder Luftgestützt. Hach. Herrlich.

raystormx

Mal ne dumme Frage kann es sein glas komplett raus is seit der Änderung von Glas bei der abrechnung is es auch in den strikes weg

Wrubbel

Hm, jetzt wo du es sagst. Mir ist Glas nicht bewusst in letzter Zeit über den Weg gelaufen

GameFreakSeba

Back to the Roots !!! Warum denn sooooo spät ?!
Aber trotzdem eine erfreuliche Nachricht, wenn es denn so kommt ????

DerFrek

Wegen Activision? ????????‍♂️

GameFreakSeba

Das denk ich mir. Wollte aber nicht wieder mit dieser Leier anfangen ????

DerFrek

Na aber irgendwas muss ja dran sein… Irgendwie passiert gerade zuviel, als dass das Zufall sein kann ????

GameFreakSeba

Da hast du recht. Egal was für Neuigkeiten an den Tag kommen, ist es gefühlt immer was Gutes.
Ich freu mich zumindest sehr das Destiny langsam aber sicher die Kurve kriegt.

DerFrek

Naja ab nem gewissen Punkt konnte es ja auch einfach nur noch besser werden ????

Aber trotzdem schön zu sehen, dass es gerade so steil bergauf geht:)

RaZZor 89

Sehe ich auch so. Jetzt noch mehr neues und die alte Liebe ist wieder voll im Saft 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

130
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x