Destiny 2: Nur 3 Karten im Eisenbanner? Warum das so ist und wann sich das ändert

So manch ein Spieler kritisiert gerade die mangelnde Abwechslung bei der Karten-Rotation im Oktober-Eisenbanner von Destiny 2. Doch die hat offenbar einen Grund. Hier erfahrt Ihr, was es damit auf sich hat.

Das nervt gerade viele Spieler: Aktuell ist das erste Eisenbanner in Jahr 3 von Destiny 2 in vollem Gange. Zahlreiche Spieler stürzen sich unter den strengend Blicken Lord Saladins in den Schmelztiegel und messen sich bei diesem einwöchigem PvP-Event mit anderen Hütern.

Doch nach den beiden ersten Tagen wird zunehmend Kritik an der Karten-Rotation im Oktober-Eisenbanner laut. Denn die Auswahl der rotierenden Karten ist sehr beschränkt. Gespielt werden bisher nämlich nur die drei neuen Karten, die mit Shadowkeep ihren Weg ins Spiel fanden. Dabei handelt es sich um die beiden Maps

  • Witwenhof 
  • Dämmerbruch

aus der Destiny-1-Ära sowie um die brandneue Karte

  • Fragment
fragment destiny 2
Die neue Karte Fragment

Doch das ist vielen auf Dauer zu wenig und wird schnell langweilig. Erschwerend kommt noch hinzu, dass für viele Hüter selbst die Rotation dieser 3 Maps nicht richtig funktioniert und man teils die gleiche Map 5x oder sogar noch öfter direkt hintereinander spielt. Für so manch einen Hüter hat das nicht wirklich etwas mit Spaß zu tun.

So ändert sich das Eisenbanner von Destiny 2 mit der neuen Season 8

Das ist der Grund für die beschränkte Karten-Auswahl: Fans haben zunächst gerätselt, ob die Rotation tatsächlich bei allen so beschränkt ist oder ob man einfach nur individuell Pech hatte. Bungie selbst hatte nichts im Vorfeld kommuniziert. Doch schnell wurde klar – man war mit diesem nervigen Umstand nicht allein.

Nun hat sich das Studio auf Twitter zu Wort gemeldet und die Situation erklärt. So dienten die beiden ersten Tage des Oktober-Eisenbanners als eine Art Vorstellung für die 3 neuen Karten. Die beschränkte Rotation war also beabsichtigt – es war weder ein Bug, noch großes Pech.

Wann wird sich etwas an der Map-Rotation ändern? Ab dem heutigen Donnerstag, den 17. Oktober, soll die Karten-Rotation jedoch angepasst werden. Für den Rest der Woche wird es einen wechselnden Mix aus neuen und klassischen Karten geben.

Eine genaue Uhrzeit für die Ausweitung der Karten-Palette nannte Bungie dabei nicht. Doch solche Änderungen kommen in der Regel zur Reset-Zeit – aktuell also gegen 19:00 Uhr. Spätestens dann könnt Ihr wohl wieder mit mehr Abwechslung bei den PvP-Karten im Eisenbanner rechnen.

Was haltet Ihr davon, dass zunächst nur 3 Karten gespielt wurden? War es cool, sich auf den neuen Maps auszutoben? Oder hat es auch Euch schnell an Abwechslung gefehlt?

Destiny 2: Bug in Eisenbanner-Quest verhindert Fortschritt – So umgeht Ihr den Fehler
Autor(in)
Quelle(n): RedditReddit
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (227)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.