Darum wird Fortnite bald noch interessanter für eSport-Fans

Fortnite: Battle Royale bekommt bald noch mehr Turniere. In Wien wird ein gewaltiges eSport-Tournament stattfinden und direkt im Spiel dürfte bald ein spezielles Menü für kommende Turniere erscheinen.

Dev-Video leakt neue Funktion? In einem Ankündigungsvideo von Epic zu dem „Unterstütze einen Content-Creator“ wurde versehentlich ein Reiter im Hauptmenü gezeigt, der noch gar nicht im Spiel ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Version, die im Video lief war wohl ein Entwickler-Build mit neuen Funktionen. Daher sah man groß einen Tab mit dem Namen „Tournaments“.

Dataminer finden weitere Hinweise auf kommende Turniere: Doch was verbirgt sich hinter dem neuen Reiter? Das haben einige Dataminer wohl schon herausgefunden. Es dürfte wohl bald ein eigenes Auswahlmenü für Turniere geben.

So könnt ihr euch unkompliziert direkt im Spiel anmelden und könnt bei kleineren Turnieren mitmischen. Das ging bisher nur über geheime Funktionen in den Custom-Games.

Mit dem Turnier-Reiter dürfte die ganze Prozedur denkbar einfacher werden. Ebenfalls ideal für Fans, die erste Turnier-Luft schnuppern wollen und nicht gleich auf die großen Profi-Turniere gehen wollen oder können.

Fortnite Tomatengott

Drei neue Turniere sind bekannt: Die Dataminer haben sogar noch mehr erfahren. Es soll wohl bald drei neue Turniere geben:

  • Salty Springs Cup:
    • Wann? bis 31. November
    • Wie? Solo
  • Tomato Temple Cup:
    • Wann? Oktober bis 1. November
    • Wie? Duos
  • Fortnite Friday Night:
    • Wann? Jeden Freitag
    • Wie? Squads

Gerade das Freitags-Turnier dürfte optimal für Neulinge im eSport sein, die erste Erfahrungen sammeln wollen.

Was gibt’s zu gewinnen? Laut dem Datamining könnt ihr euch pro Match 6 Punkte verdienen. Für 20 Punkte bekommt ihr dann einen speziellen Pin verliehen.

Neues Offline-Turnier in Wien angekündigt

Fortnite Oktoberfest Titel

Fortnite-Turnier zum Gaming-Event GAME CITY: Ende Oktober findet in Wien erneut das Event „GAME CITY“ statt. Bei diesem großen Gaming-Event waren 2017 76.000 Gamer unterwegs. 2018 findet die Veranstaltung mit einem Fortnite-Turnier statt.

Fortnite-Turnier zur GAME CITY: Vom 19. bis zum 21. Oktober 2018 findet während der GAME CITY das bis dato größte Fortnite-Turnier im deutschsprachigen Raum statt. Veranstalter ist der „eSport-Verband Österreich“.

Wie läuft das Turnier in Wien ab?

  • Um die 5.000 Spieler treten in drei Tagen in mehreren Matches gegeneinander an.
  • Es gibt einen eigenen Custom-Server von Epic vor Ort sowie über 100 Gaming-Stationen.
  • Die Runden finden vor Ort offline statt.
  • Ihr könnt euch direkt vor Ort anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.
  • In jedem Match gewinnen der Sieger sowie der Zweiplatzierte jeweils ein goldenes Ticket für das Finale am Sonntag.
  • Als Preis gibt es ein eSport-Wochenende im Luxushotel inkl. Begleitperson und einen Samsung High-End Gaming Monitor

Da quasi jeder an dem Turnier teilnehmen kann und es kostenlos ist, dürfte der Wettkampf in Wien optimal für Newcomer und Amateure sein, die erste Erfahrungen im eSport machen wollen.

Fortnite: Bug ruiniert eSport-Profi den Sieg im großen Turnier
Quelle(n): PC-Gamer, Fortnite Intel
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Spere Aude

Habe am Freitag zwei Matches des Solo Fall Skirmish geschaut. 100 Bob The Builder sammeln eine Viertelstunde Materialien und verschanzen sich.
Wenn in der letzten Zone, bevor diese sich dann kontinuierlich bewegt und kleiner wird noch 35 Leute Leben verteilt auf 20 Ebenen in ihren gebauten Tunnelkonstrukten und darauf wartend, dass sich die anderen gegenseitig eliminieren, dann kann was an der aktuellen Spielweise nicht stimmen.
Das ist für mich als Zuschauer ätzend anzuschauen.

Haha

E-Sport ist eine Lüge. Dort wird betrogen und der Betrug geht von den Firmen selbst aus. Mal davon abgesehen, dass diese Spiele absolut nichts mit Können zu tun haben. Wie will man denn dort einen Unterschied generieren? DAs geht gar nicht. Glaubt einer jemand könnte viel schneller als ein anderer die Maustaste klicken? Blödsinn. E-Sport dürfte es niemals geben. Die Leute müssen bescheißen, weil sie sonst ständig verlieren würden gegen gute Spieler. Und das wollen sie nicht. Sich im Spiel verbessern wollen sie aber auch nicht. Kein PvP-Spieler spielt heutiges PvP. Erst recht nicht den E-Sport-Müll. Ich kenne dieses Fortnite zwar nicht und mich interessierts auch nicht, aber da alle E-Sport-Spiele, die ich kenne von den eigenen Firmen manipuliert werden, wage ich zu bezweifeln, dass das irgendwo anders sein wird.

Das beste PvP aller Zeiten existierte in WoW-WotLK. Aus dem einfachen Grund, weil dort bis einschließlich Mitte WotLK nicht besch. wurde via Cheaterbots und anderen Dingen wie Internetverbindung abschießen und ähnlichen Dingen. Die Spiele wurden zwar manipuliert, aber das hatte nicht gereicht um gute Spieler aufzuhalten. Und die Spielmechanik und Spielbalance in WotLK war sehr gut. Damals lautete das offizielle Motto “bring the player not the class”. Und tatsächlich bemühte sich Blizzard das zu erreichen. Sie engagierten auch einen sehr guten PvP-Spieler dafür. Die heute da bei Blizzard arbeiten haben vom Wort PvP und WoW nicht mal gehört. Aber sie arbeiten bei WoW und sind für deren Entwicklung zuständig.

Pdoubleyou

Haben Sie schon mal versucht das Gerät aus und wieder ein zu schalten ?

Joss

“Ich kenne dieses Fortnite zwar nicht und mich interessierts auch nicht”

Sowas bürgt natürlich immer schon für eine besonders kompetente Meinung zum Thema. Quasi wie der wuchtige Sound eines Wah-Wah-Pedals ohne E-Gitarre.

Der Gary

[…]E-Sport ist eine Lüge…Mal davon abgesehen, dass diese Spiele absolut nichts mit Können zu tun haben. Wie will man denn dort einen Unterschied generieren?[…]

[…]Die Leute müssen bescheißen, weil sie sonst ständig verlieren würden gegen gute Spieler[…]

Ich hoffe du bemerkst deinen Fehler hier selbst.

karotti

esports und battle royal passt finde ich nicht gut zusammen

Kuschelbeauftragte

Hallo 🙂
andere frage bzw thema …
hab mir gerade die letzten 10 level des battlepasses gekauft um den wolfskin zu spielen.
bin level 64 also habe ich eigentlich schon mehr als 250000 ep.
muss jetzt aber den skin neu leveln bwz wird mir angezeigt das ich 0 ep hab.
ist das ein bug?

P J

Ja Must du lvl ist kein bug

Kuschelbeauftragte

na super. wie dumm ist das!
danke 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x