Warum der Trailer zu Cyberpunk 2077 meinen Hype erst entfacht hat

Im Rahmen der E3 2018 gab es endlich handfestes Bildmaterial zu Cyberpunk 2077 zu sehen. Anders als Cortyn ist Micha hellauf begeistert und kann es kaum erwarten, selbst durch das durchgedrehte Night City zu streifen.

Nachdem die Fans jahrelang warten mussten, gab es während der Xbox-Pressekonferenz zur E3 2018 endlich einen Trailer zu Cyberpunk 2077 zu sehen. Viel über das RPG selbst wurde dabei nicht verraten, jedoch gab das gezeigte Bildmaterial einen guten Ausblick darauf, was die Spieler von der Zukunftswelt des Rollenspiels erwarten dürfen.

Bunt und dreckig – Willkommen in Night City

Nach der Ankündigung war Cyberpunk 2077 für mich kaum mehr als ein Titel, den man mal im Hinterkopf behalten könnte. Immerhin war CD Projekt RED sehr sparsam mit Informationen zu dem Scifi-Rollenspiel. Auch konnte ich selbst nie viel mit der Witcher-Reihe des Entwicklers anfangen und habe lieber Freunden beim Spielen zugesehen, anstatt selbst in die Rolle des Hexers Geralt von Riva zu schlüpfen.

Der Trailer zu Cyberpunk 2077 hatte mich jedoch wider Erwarten schnell an der Angel.

Cyberpunk 2077 Title 1

Trailer zeigt die dreckige Realität

Mich konnte der gezeigte Trailer absolut mitreißen – Bei Cortyn hat er sogar den Hype zerstört. Zu Beginn erzählt der Protagonist davon, dass seine Stadt zum schlimmsten Ort zum Leben gewählt wurde – und nach den gezeigten Bildern glaubt man das auch. Dabei hatte das Video mehr zu bieten, als nur eine anonyme Stadt voller schräger Gestalten.

Schnellen Fußes wird dem Zuschauer ein Überblick geboten: Punks, die auf der Straße herumlungern. Menschen, die in gewaltigen Wohnhäusern hausen, während schnieke Schlipsträger einen Auftrag nach dem nächsten an Land ziehen. Bunte Hologramme preisen den Konsum, während Bürger auf offener Straße zusammengeschlagen werden und Androiden und Cyborgs zum normalen Alltag gehören.

Blade Runner meets Dredd meets Deus Ex meets das alte Shadowrun-Rollenspiel auf dem SNES. Gerade diese Schere zwischen dieser aalglatten, reichen Zukunftsvision und der düsteren, armen Seite der Stadt ist es, die mich völlig in ihren Bann zieht.

Cyberpunk 2077 Jawless android

Dies ist eine andere Geschichte, als sie in The Witcher erzählt wird

Der kalte Blick von außen auf das Treiben in Night City ist es auch, der mir die Stadt verkaufen konnte. Erschrocken kann der Zuschauer mitverfolgen, wie trostlos und rau das Leben in Cyberpunk 2077 ist. Fressen und gefressen werden.

Auch der etwas emotionslosen und unsympathischen Art des Protagonisten konnte ich etwas abgewinnen. In Cyberpunk 2077 ist der Spieler kein Geralt von Riva, der trotz seiner schroffen Art trotzdem immer versucht, das Richtige zu tun. In dem Zukunfts-RPG sind wir jemand, der in einer erbarmungslosen Welt überleben will und vielleicht sogar so manches Mal seinen moralischen Kompass für eine Chance auf ein Stück Erfolg über Bord wirft.

Ich glaube an CD Projekt

Ich kann die Leute verstehen, die nach dem Trailer enttäuscht sind oder sich vielleicht etwas anderes unter Cyberpunk 2077 vorgestellt haben. Für mich macht jedoch gerade diese Mischung aus trashigem 80er-Jahre-Flair, buntem Retro-Future-Look und der Gewalt, die in Night City in 2077 anscheinend an der Tagesordnung ist, den Reiz aus.

Cyberpunk-Artwork

Außerdem glaube ich, dass CD Projekt RED genau wissen, was sie tun und sich extra viel Zeit nehmen, damit Cyberpunk 2077 ein richtiger Kracher wird. Mir macht der Trailer jedenfalls Lust auf mehr. Jetzt sollten jedoch bitte nicht wieder Jahre ins Land gehen, bis man die nächsten Bilder von Cyberpunk 2077 sieht.

Darum setzt Cyberpunk 2077 auf die Ego-Perspektive
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!

23
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Ganz interessanter Artikel hier.
https://kotaku.com/cyberpun

ErPayGay
ErPayGay
2 Jahre zuvor

Ich bin auch sehr zwiegespalten was das Spiel angeht. Es sieht halt nunmal leider garnicht nach CD Projekt sondern wie ein kommender AAA-Action Blockbuster von EA oder Ubisoft aus.

Ich hab auch das Gefühl das es kaum noch richtige RPGs gibt und das Genre langsam stirbt ähnlich MMORPGs. Alles muss schnell zugänglich sein, bunt, kurzweilig und es muss ordentlich krachen. Richtige tiefgründige RPGs (ich meine nicht altbackende Retro-RPGs!) wie TES, Gothic, Mass Effect oder eben auch The Witcher kommen kaum noch. Wenigstens wurde TES6 angekündigt was sich hoffentlich treu bleibt. Denn es ist quasi das einzige Spiel dieser Art was in nächster Zeit kommen wird.

CP2077 wird garantiert auch viele RPG-Elemente haben, aber schon allein die FPS-Ansicht und der bunte Actionlook turnen mich schon ganz schön ab. Auch wenn es kein reiner FPS wird, es wird sich wohl leider so spielen und nicht wie ein RPG!

Ectheltawar
Ectheltawar
2 Jahre zuvor

Hatte den Trailer dann gestern Abend auch mal gesehen und kann mich dem nur anschließen. Ich hab bis heute keinen einzigen Witcher-Teil gespielt und wenn es um Cyberpunk geht, komme ich eher aus der Ecke Shadowrun, welches ich schon recht lange als PnP-RP bespiele. Keine Ahnung wo genau die Unterschiede zwischen Cyberpunk und Shadowrun liegen, aber was der Trailer zeigt und auch das wenige was ich an Gameplay gesehen habe, kommt Shadowrun schon sehr nah und das würde ich begrüßen.

Insbesondere was den Vorwurf der „dunklen Stadt“ angeht, kann ich das nicht nachvollziehen und finde es sogar gut das die Stadt bei Tageslicht gezeigt wird. Hätte keien Lust das Spiel am Ende in ewiger Dunkelheit zu spielen, weil 2070 die Tage abgeschafft worden sind.

PBraun
PBraun
2 Jahre zuvor

Cyberpunk findet ohne die Fantasyelemente statt. So ganz grob gesagt.

Cryptic Dawn
2 Jahre zuvor

Hier in den Kommentaren urteilen alle über den Trailer.

Die tatsächliche gameplay Vorführung zeigt ein zum Teil deutlich anderes Bild als der „kracher“ Trailer vermittelt.

Skyzi
Skyzi
2 Jahre zuvor

? wie bitte ?

Fly
Fly
2 Jahre zuvor

Das unterschreib ich dir so! grin

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Ich kann die Leute die gerne einen Cyberpunk Witcher wollten eh nicht verstehen. Für mich stimmt an dem Spiel bisher echt alles. Ich glaube allerdings nicht das es dieses Jahr noch kommt. Da ist der Gameplan der anderen Firmen zu vollgestopft. Denn da kommen ja dieses Jahr noch ein paar echte Kracher raus. Und ich glaube wenn sie es dieses Jahr noch bringen wollten dann hätten sie einen Termin rausgehauen. Tippe auf Ende Q2 2019

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Ich bin auch völlig Fan des Trailers. Wie das Gameplay wird kann ich leider nicht sagen.
Aber die Stadtausschnitte im Trailer sind schon sehr toll gemacht und da ich eh ein kleiner Autonomer aus den 80ern bin freue ich mich natürlich drauf ein paar Bonzenärsche zu treten wink

Bin gespannt in welche Richtung sich die Geschichte entfalten wird. und hoffe das ich diese auch so beeinflussen kann wie in The Witcher 3

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Du sprichst mir absolut aus der Seele. Ich will mehr sehen und wissen. Jetzt kann ich mir etwas darunter vorstellen und will mehr sehen. Mal schauen, wann wir weiteres erfahren, vielleicht ja auf der GamesCom sogar schon InGame Material.

Willy Snipes
Willy Snipes
2 Jahre zuvor

Bin übelst gespannt wie es wird.
Ich empfand den Trailer zwar einen Tick zu überladen, jedoch macht das Setting Bock auf mehr!

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Ich muss sagen; Ich kann die Leute denen der Trailer nicht gefiel sogar gut verstehen. Und man könnte sogar Angst haben das das Spiel aufgrund des Trailers nix wird. Wenn es von irgend einem anderen Studio kommen würde. Aber wir sprechen hier von CD Project Red; die sind verdammt gut in ihrem Job und Ich glaube die wissen sehr sehr gut was sie tun

Willy Snipes
Willy Snipes
2 Jahre zuvor

Uh, noch so ein Fantroll
– M.E.H. , findet CDPR nicht so gut in ihrem Job
grin

Ne ernsthaft, bin da auch keinesfalls skeptisch dass das was wird. Bin auf die Story gespannt was man da so angehen wird. Kriminelle Banden? Die Konzerne? Schere zwischen Arm und Reich? Kann alles sein.

Kendrick Young
Kendrick Young
2 Jahre zuvor

nur weil sie 1 wirklich top spiel gebracht haben? witcher 1 und 2 waren naja ganz gut aber ansonsten…. Also sollte man nicht blauäugig sein

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Mag sein. Das ist deine Sichtweise. Wiederum andere Studios verkacken nahezu jedesmal und da wird bei jedem neuen Spiel der gleiche Hype gefeiert. Wir sind halt alle verrückt wink
Für mich persönlich gibt es nur zwei Studios denen Ich „blind“ vertraue, großartige Spiele zu machen: CDPR und Rockstar

Hunes Awikdes
Hunes Awikdes
2 Jahre zuvor

Schauen wir mal.
Ich muss erst selbst Hand anlegen, dann kann ich urteilen.
Zusehen, wie andere Bier trinken und sich zum Deppen machen, ist lustig. Aber selbst Bier trinken und zum Depp werden ist noch lustiger. XD

Paulie
Paulie
2 Jahre zuvor

Wenn es richtig deux ex gehen würde,wäre es perfekt für mich

Skruggz
Skruggz
2 Jahre zuvor

Mir geht es wie Micha.
Ich hatte keinerlei Erwartung, bzw war mir sicher, dass es mir nicht gefallen wird. Ich fand Witcher schrecklich und absolut nicht meins, aber da sind Geschmäcker ja immer verschieden.
Nach der PK und den Trailern bin ich nun richtig in freudiger Erwartung auf Cyberpunk 2077!

Erzkanzler
2 Jahre zuvor

Ich bin da leider zu 100% bei Cortyn. Mit der IP könnte man so unendlich viel machen. Alles was wir bis jetzt gesehen haben ist, so finde ich, grafisch nicht beeindruckend und scheint sich von einem GTA oder Watchdogs jetzt nicht groß zu unterscheiden.

Natürlich hoffe auch ich, das dieser anfängliche Eindruck völlig falsch ist und wir eines Besseren belehrt werden, es gibt kaum etwas das mich, als Shadowrun- und Cyberpunk 2020-P&P-Spieler so reizt als ein Cyberpunk-Spiel aber genau so enttäuscht wäre ich über eine GTA-like-Umsetzung.

Koronus
Koronus
2 Jahre zuvor

Das einzige was mir hier noch fehlt ist die Nähe zum originalen P&P-RPG dessen 2. Edition man noch immer auf games-in.de auf Deutsch kaufen kann.

Skyzi
Skyzi
2 Jahre zuvor

Wer will das denn genau haben? du vergisst das hier die Visionen von Pondsmith genutzt werde und seine Ansichten.

Koronus
Koronus
2 Jahre zuvor

Cyberpunk 2.0.2.0. ist das P&P von Mike Pondsmith und er arbeitet auch mit CDPR an Cyberpunk 2077. Ansonsten da du vielleicht mich (absichtlich) falsch verstehst. Mit hier meine ich es fehlt mir im Artikel.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
2 Jahre zuvor

<3

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.