Die neuen Skins in CS:GO gehen auf Steam schon für über 1000€ weg

In Counter-Strike: Global Offensive ist die Operation Zerfetztes Netz gestartet. Spieler können hier über einen Battle Pass neue Inhalte erspielen und Kisten mit neuen Skins öffnen. Genau die werden schon richtig teuer gehandelt.

Was sind das für Skins? Mit der neuen Operation Zerfetztes Netz („Shattered Web“) sind dutzende neue Skins für verschiedene Waffen in CS:GO erschienen. Die Entwickler haben vier neue Kollektionen veröffentlicht: Zerfetztes Netz („Shattered Web“), Canals, St. Marc und Nordisch („Norse“).

In jeder Kollektion befindet sich mindestens eine Waffe der Rarität „Covert“ (rot, „ancient“). Die Seite CS:GOStash führt die aktuellen Marktpreise der Waffen im Steam Marketplace auf. Die aktuell teuersten Skins (Stand: 20. November um 17:00 Uhr) aus dem Event sind:

Alle Angaben beziehen sich auf den Zustand „fabrikneu“.

CSGO awp skin gungnir

Die Varianten einiger Skins mit StatTrak können sogar noch teurer sein. Dazu kommen noch neue Messer-Skins, die allesamt ebenfalls über 1000€ kosten, was bei Messern jedoch häufiger der Fall ist. Alle neuen Skins findet Ihr auf der Info-Seite zu Shattered Web.

Sind die Spieler verrückt? Spieler kauften die Skins kurz nach Release des Events schon für über 1000€. In CS:GO passiert es aber häufiger, dass Skins teuer gehandelt werden. Der teuerste Skin bisher, ein besonderer AWP Dragon Lore, brachte über 61.000$ ein.

Die neuen Skins wurden zwar kurz nach Release erst günstiger, seit ein paar Stunden aber wieder teurer. Auf welchen Stand sie auf Dauer kommen, wird sich noch zeigen.

CSGO awp skin gungnir preis entwicklung
Die Preis-Entwicklung des Gungnir-Skins auf dem Marktplatz.

Neues Event: Operation Zerfetztes Netz

Was ist das für ein Event? Operation Zerfetztes Netz ist ein neues Event in CS:GO, in dem sich Spieler über einen Battle Pass neue Inhalte wie Sticker und Graffiti freispielen können. Sie zahlen den Pass und bekommen dann für das Erledigen von Missionen neue Belohnungen.

Mit dabei sind dieses Mal auch „Operator“, wie man sie aus anderen Spielen wie dem neuen Modern Warfare kennt. Operator sind Skins für den spielbaren Charakter, statt wie bisher üblich für die Waffen.

CSGO Operators

Zusätzlich zum Battle Pass gibt es auch neue Kisten der jeweiligen Collections. Diese müssen Spieler dann mit Schlüsseln öffnen, die wiederum echtes Geld kosten und schon von Gangstern als Zahlungsmittel genutzt wurden.

In den Kisten befindet sich dann mit Glück einer der extrem teuren Skins. Das Event läuft noch mindestens 16 Wochen – Also wenigstens bis zum 10. März.

MMO-Shooter Plan 8 vom „Counter Strike“-Erfinder zeigt Trailer – Sieht genial aus
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
2
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Eierschecke
Eierschecke
24 Tage zuvor

Uff.. 61.000 für ne DragonLore grin

Bodicore
Bodicore
24 Tage zuvor

Naja warum nicht, nicht wenig Leute verdienen 1000Euro pro Tag
Angebot und Nachfrage halt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.